Seite 171 von 172 ErsteErste ... 71121161167168169170171172 LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.710 von 1712

Thema: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

  1. #1701
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Magnitude Mw 7.6
    Region IRAN-IRAQ BORDER REGION
    Date time 2017-11-12 18:18:13.7 UTC
    Location 34.64 N ; 45.96 E
    Depth 10 km




    Quelle

    Zudem:
    To my West Coast United States viewers + readers -- BE AWARE:
    The entire West coast is now in a "slow slip event".
    It should only be a matter of time for the slow slip to lead to a very large earthquake.
    The earthquake activity will be similar to what happened in Japan with their "slow slip" during the buildup to the 2011 megaquake.


    Geändert von Angeni (12.11.2017 um 20:50 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #1702
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #1703
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.650
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    52 Post(s)
    Renommee: 148989

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Schweres Erdbeben im Iran: Zahl der Todesopfer steigt auf 200




    Die Zahl der Opfer des schweren Erdbebens im Iran hat laut dem iranischen Fernsehsender Press TV bereits 200 Menschen erreicht.


    Nach den Angaben der Regionalbehörden sollen mehr als 1.600 Menschen verletzt worden sein.

    Zuvor war von 141 Todesopfern die Rede.

    Das European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) hat mitgeteilt, dass es am Sonntag in der Grenzregion zwischen dem Iran und dem Irak ein Erdbeben der Stärke 7,2 gegeben hat. Die Erdstöße wurden in 204 Kilometer nordöstlich von Bagdad und 104 Kilometer westlich der iranischen Stadt Kermanschah registriert. Das Epizentrum soll in zehn Kilometer Tiefe gelegen haben, die Erdstöße sollen bis in die Türkei und Kuweit zu spüren gewesen sein. Im Irak sind nach bisherigen Meldungen sechs Menschenleben zu beklagen.

    Der iranische Rote Halbmond hat mitgeteilt, dass etwa 70.000 Iraner ihr Obdach verloren hätten. Die Organisation richtet im Erdbebengebiet Zeltstädte für die Betroffenen ein. Wie die Behörden des Irans erklärten, werde alles Notwendige unternommen, um den Menschen im Erdbebengebiet alle erforderliche Hilfe und Unterstützung zu erweisen.

    Die Türkei hat bereits ihre Bereitschaft bekundet, den vom Erdbeben betroffenen Menschen zu helfen. Es seien mobile Einsatzgruppen losgeschickt worden. Die türkischen Krankenhäuser seien bereit, Verletzte zur Behandlung aufzunehmen.
    weiter: https://de.sputniknews.com/panorama/...ran-opferzahl/
    Hallo @Angeni,
    ...was mch stört ist die Tiefe 10 km

    LG

  4. #1704
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Zitat Zitat von green energy Beitrag anzeigen
    Schweres Erdbeben im Iran: Zahl der Todesopfer steigt auf 200

    Hallo @Angeni,
    ...was mch stört ist die Tiefe 10 km

    LG
    Sali green energy

    Das Irak/Iran Beben wurde vorhergesehen. Etwas weniger stark, aber es wurde vor paaar Tagen angesprochen.
    Also so gesehen stört mich die Tiefe des Bebens nicht.

    Aber Dutch der diese Beben und uns den Ablauf genau erklärt ist etwas nervös, da die Lage weltweit sehr angespannt ist.

    Wachsam zu sein gilt es in der Adria-Region, Westküste USA und überhaupt im ganzen Pazifikgebiet.

    Der Live Tremor von Kalifornien zeigt uns auf, dass die Platten weiter gleiten und somit die Spannung am San Andreas Graben
    zunehmen....

    In den letzten 48 Stunden sind sehr viele dieser Beben in Kalifornien aufgezeichnet worden
    http://tunk.ess.washington.edu/REALTIME/

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #1705
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Magnitude Mw 7.0
    Region LOYALTY ISLANDS
    Date time 2017-11-19 22:43:30.0 UTC
    Location 21.30 S ; 168.74 E
    Depth 12 km

    Quelle

    Es hatte die letzten Tage einige knapp 7er Beben....
    Achtsamkeit in der Pazifik-Region und Europa.


    Nach Erdbeben im Pazifik
    Tsunamiwarnung vor Neukaledonien
    Vor der Inselgruppe Neukaledonien ist es erneut zu einem Erdbeben gekommen:
    Nun warnt das Pazifik-Tsunamiwarnzentrum in Hawaii vor gefährlichen Wellen.
    Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #1706
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    705
    Mentioned
    14 Post(s)
    Renommee: 8744

    Es knallt und bebt – weltweit: Experten haben keine Erklärung

    http://n8waechter.info/ - 22. Nov. 2017:


    Es knallt und bebt – weltweit: Experten haben keine Erklärung





    Es knallt und bebt – weltweit: Experten haben keine ErklärungDie US-Seite WorldNetDaily berichtet aktuell über “mysteriöse Knalle“, welche auf der ganzen Welt für Unruhe und Ratlosigkeit sorgen. Demnach habe es in der jüngeren Vergangenheit an verschiedensten Orten weltweit sehr laute Knalle gegeben, welche gar zu erdbebenähnlichen Erschütterungen am Boden geführt haben:

    War es ein Überschallflugzeug? Ein Meteor? Eine Explosion am Boden? Das Ende der Welt, wie wir sie kennen?

    Diese Fragen stellen sich Experten und Laien auf der ganzen Welt. Seltsame, laute, mysteriöse Knalle wurden nicht nur auf der ganzen Welt gehört, sondern auch gespürt und haben von Alabama bis Michigan, von Idaho bis Kalifornien, von Russland bis Dänemark Gebäude und Nerven erschüttert.

    Dem Bericht nach habe es in Alabama am Dienstag vergangener Woche einen Knall gegeben, welcher in 11 Counties [vergleichbar mit unseren Landkreisen] gehört und gespürt wurde – ein Erdbeben als Ursache sei jedoch ausgeschlossen. Am Tag drauf sei ähnliches in Idaho geschehen und die Behörden sind in Erklärungsnot, wie auch in Michigan, wo es am vergangenen Samstag geknallt habe. Niemand kann sagen, woher diese lauten Knalle kommen, welche offenbar energiegeladen genug sind, um spürbare Erschütterungen am Boden auszulösen.

    Die Ereignisse sind keineswegs neu, rücken jedoch aufgrund ihrer Mehrung jetzt erst ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Bereits am 25. Oktober wurde der Süden des US-Bundesstaates New Jersey erschüttert und dieses Ereignis wurde bis nach Philadelphia gehört und gespürt. Ein Erdbeben wurde von den Behörden auch hier als Ursache ausgeschlossen und über einen Überschallknall eines von einer Marinebasis im östlichen Maryland stammenden Militärflugzeugs spekuliert, doch von dort hieß es, dass zu der Zeit keine Flugzeuge in dem betreffenden Gebiet in der Luft gewesen seien.

    Auch im australischen Sydney kam es zur etwa gleichen Zeit im Laufe der Nacht zu einem Ereignis derselben Art, welches die Anwohner in der betroffenen Region aufgrund der enormen Lautstärke aus dem Schlaf riss. Mehrere erschütternde Knalle soll es dort gegeben haben, welche mit “Blitzen blendend weißen Lichts“ einhergingen. Deshalb wurden die Knalle einem Gewitter zugeschrieben, doch gab es zu dem Zeitpunkt dort kein Gewitter …

    Auch in Russland, Dänemark, Florida, Louisiana und Texas habe es Berichten nach geknallt, am 2. November im kalifornischen San Diego, am 3. November in Minnesota, am 4. November in Oregon und am 8. November in Tennessee. “Was läuft hier?“, fragt der Bericht wohl zurecht, da offenbar niemand eine Erklärung für diese Ereignisse im Angebot hat:…
    Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/11/es-kn...ne-erklaerung/



    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  7. #1707
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Es knallt und bebt – weltweit: Experten haben keine Erklärung

    Zitat Zitat von future_is_now Beitrag anzeigen
    http://n8waechter.info/ - 22. Nov. 2017:


    Es knallt und bebt – weltweit: Experten haben keine Erklärung



    Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/11/es-kn...ne-erklaerung/



    .
    Hmmm... vllt expandierende Erde?
    Oder die grosse Reinigung...
    ... Dazu könnte man dann den bevorstehenden Polsprung mit dazu rechen, der uns in unserer Entwicklung weiter bringen wird oder könnte.
    Könnte zum Teil auch die Chemtrails erklären, an wirklich an energievollen Tagen (Portaltag) alles zugesprüht wird, um uns am Aufstieg zu hindern?
    Nichts ist unmöglich : )
    Geändert von Angeni (25.11.2017 um 00:26 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #1708
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.123
    Blog-Einträge
    133
    Mentioned
    187 Post(s)
    Renommee: 203952

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Magnitude Mw 7.6
    Region NORTH OF HONDURAS
    Date time 2018-01-10 02:51:32.3 UTC
    Location 17.40 N ; 83.59 W
    Depth 15 km

    Quelle: https://www.emsc-csem.org/Earthquake....php?id=640330
    Erdstöße der Stärke 7,6
    Schweres Erdbeben vor Küste von Honduras


    10.01.2018, 06:13 Uhr | dpa, AFP, AP, dru
    Schweres Erdbeben in der Karibik: Das Epizentrum der Erdstöße lag etwa 250 Kilometer nördlich von Puerto Lempira im Osten von Honduras. (Quelle: Google/dpa)



    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/p...er-kueste.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #1709
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Zum Honduras-Beben (M7.8) gilt Achtsamkeit für die nächsten 10 Tage für die Regionen:
    Kuba, Domenikanisch Republik, Barbador insbesondere aber Puerto Rica. Keine Panik, aber vorbereitet sein!

    Neue Beben in Myamar (M 6), Irak einieg Beben bis (M 5.4)

    https://www.emsc-csem.org/Earthquake....php?id=640704
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #1710
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.358
    Mentioned
    208 Post(s)
    Renommee: 188216

    AW: Aktuelle Erdbeben-Meldungen (Weltweit)

    Magnitude Mw 7.3
    Region NEAR COAST OF SOUTHERN PERU
    Date time 2018-01-14 09:18:45.8 UTC
    Location 15.74 S ; 74.65 W
    Depth 40 km

    Quelle
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •