Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 165

Thema: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

  1. #151
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.718
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    53 Post(s)
    Renommee: 150907

    AW: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

    ARD „fehlen drei Milliarden Euro“: Neuer Sender-Chef will Rundfunkbeitrag drastisch erhöhen


    Der Vorsitzende der ARD Ulrich Wilhelm will eine drastische Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Dem Sender würden drei Milliarden Euro fehlen.



    Die ARD braucht Geld und der Steuerzahler wird zur Kasse gebeten.
    Der Vorsitzende der ARD Ulrich Wilhelm will eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Ohne eine drastische Erhöhung der GEZ-Gebühr gebe es weniger gute Sendungen und Filme, behauptet Wilhelm.

    „Es würden kurzfristig drei Milliarden Euro fehlen, die wir im Wesentlichen im Programm einsparen müssten“, so der BR-Intendant und Ex-Regierungssprecher in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.



    Der Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio ist bis 2020 auf 17,50 Euro pro Haushalt im Monat festgelegt. Ob er jetzt steigt, steht noch nicht fest. Alle müssen zahlen – auch diejenigen die keinen Fernseher oder Radio besitzen.
    Neben steigenden GEZ-Kosten fordert Wilhelm mehr Vielfalt in der Berichterstattung.

    Wilhelm: Talkshows zu dominant

    Die Talkshows seien zu dominant geworden. „Wir vernachlässigen dabei, was mit anderen Formaten zusätzlich möglich wäre. Mit Dokumentationen, Themenabenden, mit dem Ausleuchten großer Themenkomplexe.“

    Wilhelm sagte auch, dass die ARD bei den Sportrechten schon seit Jahren spare. „Die Zuschauer wollen gerade die Fußball-Nationalmannschaft bei uns. Der Fußball muss aufpassen, dass er die gesellschaftliche Bindung nicht verliert, wenn er wesentliche Inhalte ins Pay-TV vergibt.“

    Auch den Verantwortlichen des Fußballs in Deutschland sei klar, dass das öffentlich-rechtliche Programm für eine breite Verankerung des Fußballs in der Bevölkerung sorge. „Die Champions League ist erstmals in ganz Europa nur noch im Pay-TV zu sehen“, sagte Wilhelm. „Ich denke, dass die Breitenwirkung dieses Wettbewerbs in der Bevölkerung dadurch geschwächt wird.“

    Ab Januar ist der Bayerische Rundfunk ein Jahr lang die federführende Anstalt der Landesrundfunkanstalten; eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist üblich. BR-Intendant Wilhelm übernimmt das Amt des ARD-Vorsitzenden von der MDR-Intendantin Karola Wille. (dpa/so) WEITER:http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2309374.html
    LG

  2. #152
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Inflationsausgleich ARD fordert höhere Rundfunkgebühren

    Ich bin damit einverstanden!

    ..., wenn wir das verrechnen mit all den eingesparten Kosten für Wiederholungen, Werbeeinnahmen (egal was, ich will es nicht sehen!) und dem restlichen, unnützen "Kram", wir z.B. die volksmanipulierende Tagesschau!

    Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm möchte den Rundfunkbeitrag an die allgemeine Inflation angepassen. Andernfalls seien Programmkürzungen nötig.

    Der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm hat höhere Rundfunkbeiträge gefordert. Die Erhöhung solle im Rahmen der Inflation erfolgen und für vier Jahre gelten, sagte er dem "Handelsblatt": "Wofür wir als ARD werben, ist daher ein Ausgleich der allgemeinen Teuerung", sagte Wilhelm.
    Heute sei der Rundfunk der einzige Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge, bei dem die Inflation seit Jahren nicht ausgeglichen worden sei. "Ohne einen höheren Rundfunkbeitrag ab 2021 kommen wir am gewaltigen Kürzen der Programme nicht vorbei", so Wilhelm.

    Erhöhung ist umstritten

    Derzeit beläuft sich der Rundfunkbeitrag für ARD und ZDF auf monatlich 17,50 Euro. Eine Erhöhung im Rahmen der allgemeinen Inflation würde derzeit eine jährliche Steigerung um rund 1,7 Prozent bedeuten. Eine Anhebung ist unter den 16 Bundesländern umstritten. Mit dem Rundfunkbeitrag von knapp acht Milliarden Euro im Jahr 2016 werden 20 Fernsehprogramme und 69 Radiosender finanziert.
    Wilhelm sagte: "Inflationsbereinigt zahlen die Menschen in Deutschland seit gut zehn Jahren nicht mehr Rundfunkbeitrag – und das bei einem ungleich größeren Angebot. Darüber werden wir mit den Ländern im Einzelnen sprechen müssen."
    Der ehemalige Regierungssprecher Wilhelm ist Intendant des Bayerischen Rundfunks und hat zu Jahresbeginn für das kommende Jahr den Vorsitz der ARD übernommen.

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...nkbeitrag.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #153
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Achtung: 500 Euro Belohnung - Whistleblower gesucht!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #154
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    KIKA-online: Hier lernen Jungs, wie man Mädchen an die Wäsche geht

    Das wissen wir wieder was doch alles "sinnvolles" mit unserem Geld gemacht wird!

    Der staatliche Kinderkanal KIKA scheint nichts unversucht zu lassen, die natürlichen sexuellen Hemmungen bei Kindern und Jugendlichen abzubauen. Beraten wird er dabei von der DIAKONIE.

    weiter hier: http://www.epochtimes.de/feuilleton/...meistgelesen=1
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #155
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Schlechter Scherz: ZDF-"heute show" entschuldigt sich bei AfD

    Niemals!

    Eine Entschuldigung reicht bei weitem nicht aus, hier müsste eine Klage erfolgen!

    Wie sieht denn die Realität aus?

    Man musste doch erst mal diese "Szene" finden! Dann hat man auch sicherlich noch mehr Text zur Verfügung gehabt!
    Und genau dann hätte man merken müssen was da los ist!

    Der Welke ist bei mir sowieso seit langem untendurch.

    Und für so einen Mist geht wieder mein Geld dahin!

    Der AfD-Sachverständige Dieter Amann stottert von Kindheit an. Die "heute show" des ZDF verhöhnte seine Wortmeldung zum Thema Integration und Sprachförderung von Flüchtlingen. Nach Beschwerden entschuldigte sich der Moderator bei dem AfD-Politiker.
    Die AfD beschwerte sich bei der heute show über eine Sendung vom vergangenen Freitag, in der einer ihrer Politiker verunglimpft wurde und dies, obwohl Dieter Amann bereits zu Beginn seines Vortrages vor dem Hauptausschusses des Bundestags auf seine Sprachbehinderung hingewiesen hatte.
    Ausgerechnet, als sich Amann der sprachlichen Integration annimmt, wird ihm sein Stottern zum Verhängnis und der Ausschnitt landet in der Satire-Sendung des ZDF. Im Hintergrund des Clips ist Gelächter aus dem Off zu hören. Die AfD kritisierte daraufhin, die ZDF-Sendung habe sich in einer "menschenverachtenden Weise" gegenüber Amann verhalten.




    Der Moderator Oliver Welke entschuldigte sich anschließend:
    Hätte irgendjemand aus unserer Runde gewusst, dass Herr Mann unter einer Sprachstörung leidet, wäre dieser Clip niemals in der heute-show gelaufen.
    Auch auf Twitter äußerte sich der Sender über den Patzer:


    Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/64712-...-sich-bei-afd/
    Unfassbare Lüge und Sauerei!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #156
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Gezielte Manipulation!? ZDF nutzt Behinderung eines Menschen, um sich über die AfD lustig zu machen

    Was ich nicht wusste, aber geahnt habe (ab 1:04)!

    Welke in den Knast! Ein Shitstorm wäre hilfreich!



    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #157
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.430
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    30 Post(s)
    Renommee: 38194

    AW: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

    So langsam spinnt ihr alle !
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  8. #158
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Oliver Welke entschuldigt sich für AfD-Satire

    Zitat Zitat von thcok Beitrag anzeigen
    So langsam spinnt ihr alle !
    Wenn Du glaubst, dass das "ein Versehen" war, dann schau mal in Deinen Schrank, wo die Tassen drin sein sollten!

    Die AfD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg forderte das ZDF zur "sofortigen Entfernung" Welkes aus dem Programm auf.

    http://www.t-online.de/unterhaltung/...fd-satire.html
    Womit? Mit Recht!

    Selbst mit "Rest"-Verstand müsste das noch möglich sein!

    Oh, so'n Pech, da haben wir uns gerade "nur" diesen Abschnitt angeschaut und den verwendet!

    Ja, geht's denn noch???

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #159
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Der "lustige" KIKA wieder!

    Was man mit Zwangsgebühren so alles machen kann .......

    Pussy, Möpse, Säcke – KiKa sorgt mit „spaßigem“ Intim-Lexikon für Skandal

    Erneut hat der Kinderkanal KiKa für Aufsehen in der deutschen Gesellschaft gesorgt. Der aktuelle Aufreger ist ein „Intim-Lexikon“ mit Synonymen für Geschlechtsorgane geworden. Dort sind unter anderem Begriffe wie "Rute" oder "Einäugige Schlange" für das männliche Geschlechtsteil oder auch "Schlitz" und "Butterklumpen" für die Vagina zu sehen.

    weiter hier: https://de.sputniknews.com/gesellsch...skandal-intim/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #160
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.366
    Blog-Einträge
    136
    Mentioned
    198 Post(s)
    Renommee: 217491

    Kritikresistent: ARD-„Rundfunkrat“ verwirft erneut massenhaft sachlich fundierte Programmbeschwerden

    Wofür brauchen wir so einen Rundfunkrat???

    In der Vergangenheit haben wir hier im Blog immer wieder Programm*beschwerden veröffentlicht, die die eklatantesten und offensichtlichsten Verstöße – hauptsächlich der für die „Nach*rich*ten“ zuständigen Redaktion ARD-aktuell – gegen die Vorgaben des Rund*funk*staats*vertrags zum Inhalt hatten. Tausende Leser konnten und können sich auf diese Weise hier im Blog oder bei weitem ausführlicher bei der Ständigen Publikumskonferenz von der Substanz und über*zeu*gen*den Argumentation in sämtlichen Beschwerden überzeugen. Die 58 Mitglieder des NDR-„Rundfunkrates“ haben einzig und allein den Zweck, die staatliche Propaganda des NDR weißzuwaschen.

    Was für jeden halbwegs gebildeten Menschen nachvollziehbare und berechtigte Kritik an einseitiger Desinformation, Meinungsmache und staatsnaher Propaganda darstellt, wird regelmäßig von den bestellten Leugnern und Lügnern des sogenannten „Rundfunkrates“ in Bausch und Bogen verworfen. Aktuell ist es ein weiterer Schwung von 15 Beschwerden, die mit den üblichen Phrasen von angeblich „intensiven Diskussionen“ – die aber erstaunlicherweise immer zum selben ablehnenden Ergebnis führen, von den Persil*schein*druckern des „Rundfunkrates“ in den öffentlich-unrechtlichen Müllkorb weitergeleitet wurden.
    Die Scham innerhalb des „Rund*funk*rates“ ist mittler*weile – nach 4 Jahren vehementer Proteste von Zuschauern hauptsächlich infolge des Ukraine-Fiaskos – offenbar so groß, dass die Namen der Mitglieder nicht mehr auf der NDR-Webseite veröffentlicht werden. Wer sich durch die Seite klickt, wird in eine Schleife gelotst, die – anders als angekündigt (siehe Screenshot rechts) – die Namen nicht mehr preisgibt. Man möchte gerne mal Mäuschen spielen, bei den von vornherein abgekarteten „Diskussionen“ über die offensichtlich gut begründeten Beschwerden. Dass alle 58 Mitglieder gleichermaßen korrumpiert, verblödet, rückgratlos und politisch indoktriniert sind wie der Vorstand, ist nicht anzunehmen, aber am Ende siegt offensichtlich immer das System. Von einer „demokratischen Kontrolle“ des Staatsfunks, der unbedingt als „unabhängig“ gesehen werden möchte, kann deshalb keine Rede sein, wie die notorischen „Querulanten“ Bräutigam und Klinkhammer bereits im September 2017 ausführlich feststellten.
    Die Publikumskonferenz hat die Mail des gremienbuero-beschwerden@ndr.de über die neuerliche Massenliquidation von Programmbeschwerden im betreffenden Unterforum veröffentlicht. Die gleiche Mailadresse des NDR kann von interessierten Lesern selbstverständlich für Beschwerden über diese Massenliquidation substanziierter Beschwerden verwendet werden. Gelesen wird jede Beschwerde genauso garantiert, wie sie von den kritikresistenten Apparatschiks zurückgewiesen wird.
    Von: gremienbuero-beschwerden@ndr.de
    Betreff: Ihre Programmbeschwerden
    Sehr geehrter Herr Klinkhammer,
    sehr geehrter Herr Bräutigam,
    der Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am 02.02.2018 mit Ihren nachfolgend aufgeführten Programmbeschwerden befasst:
    Programmbeschwerde vom 27.11.2016 über das Video „#kurzerklärt: Wie sicher ist die Rente?“ vom 24.11.2016 und über das Interview „Nahles‘ Rentenkonzept: Der Lebensstandard wird sinken“ vom 25.11.2016 auf tagesschau.de
    Programmbeschwerde Bräutigam vom 28.11.2016 über den Beitrag „Kampf um Aleppo: Syrische Armee nimmt Rebellenviertel ein“ in der „Tagesschau“ vom 27.11.2016
    Programmbeschwerde vom 08.12.2016 über den Bericht „Kämpfe in Aleppo: Westliche Staaten verurteilen Angriffe“ in der „Tagesschau“ vom 07.12.2016 und über den Artikel „Feuerpause gefordert: Warum Weiterkämpfen sinnlos ist“ vom 07.12.2016 auf tagesschau.de
    Programmbeschwerde vom 09.02.2017 über die Berichterstattung von ARD-aktuell über die Verurteilung des russischen Oppositionellen Nawalny
    Programmbeschwerde vom 19.02.2017 über die Berichterstattung von ARD-aktuell über gefälschte Vorwürfe gegen Bundeswehrsoldaten in Litauen
    Programmbeschwerde vom 24.02.2017 über den Artikel „Merkels Flüchtlingspolitik: Die Meisterin der Anpassung“ vom 22.02.2017 auf tagesschau.de
    Programmbeschwerde vom 12.03.2017 über den Artikel „Geheime Fahndungsdatei: Syrien hat Hunderte Deutsche auf der Liste“ vom 08.03.2017 auf tagesschau.de
    Programmbeschwerde vom 06.04.2017 über die Berichterstattung in der „Tagesschau“ vom 05.04.2017 über den Giftgas-Einsatz in Syrien
    Programmbeschwerde vom 09.04.2017 über die Syrien-Berichterstattung in der Sendung „Tagesthemen“ vom 07.04.2017
    Programmbeschwerde vom 10.04.2017 über einen Beitrag von Silvia Stöber in der Online-Rubrik „Faktenfinder“
    Programmbeschwerde vom 22.04.2017 über einen Beitrag in der Online-Rubrik faktenfinder.tagesschau.de
    Programmbeschwerde vom 01.05.2017 über den Bericht „Sicherheits-Bericht: Facebook zu gezielten Desinformationen“ in der „Tagesschau“ vom 28.04.2017
    Programmbeschwerde vom 23.05.2017 über den Bericht „Merkel trifft Poroschenko: Gespräche über Konflikt in Ostukraine“ in der „Tagesschau“ vom 20.05.2017
    Programmbeschwerde vom 29.05.2017 über den Bericht „Aktuelle Lage in befreiter Stadt Homs“ in der Sendung „Tagesthemen“ vom 27.05.2017
    Programmbeschwerde vom 04.06.2017 über die Berichterstattung in der „Tagesschau“ vom 02.06.2017 über den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimaabkommen
    Mit den oben aufgeführten Programmbeschwerden hatten Sie sich an den Rundfunkrat des Norddeutschen Rundfunks gewandt und einen Verstoß gegen den NDR-Staatsvertrag geltend gemacht.
    Nach intensiver Diskussion, der jeweils eine ausführliche Beratung im Programmausschuss bzw. im Rechts- und Eingabenausschuss vorausgegangen war, und sorgfältiger Prüfung der Sachverhalte weist der Rundfunkrat Ihre Programmbeschwerden zurück. Der Rundfunkrat kann in keinem der oben genannten Fälle einen Verstoß gegen die für den NDR geltenden Rechtsvorschriften feststellen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dr. Günter Hörmann
    Vorsitzender NDR Rundfunkrat
    _____________________________
    NORDDEUTSCHER RUNDFUNK
    Gremienbüro
    Rothenbaumchaussee 132
    20149 Hamburg
    Tel. (040) 4156-3506
    Fax (040) 4156-3452
    E-Mail: gremienbuero-beschwerden@ndr.de
    ______________________________
    Hinweis: Die Bescheide werden bei Gelegenheit den Einzelbeschwerden zugeordnet.


    Quelle: https://propagandaschau.wordpress.co...mmbeschwerden/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •