RSS-Feed anzeigen

Die Wahrheit schlummert in jedem von uns...

Wir sind Götter! - Teil 1

Bewerten
Im Leben lernt man immer wieder "besondere" Menschen kennen.
Vielleicht erinnerst du dich jetzt gerade in diesem Moment an eine Person, die dir nachhaltig in Erinnerung geblieben ist.
Diese Person hatte immer eine besondere Ausstrahlung und einen magischen Blick.
Oft konntest du ihm oder ihr in Gesprächen nicht folgen und das „Gesprochene“ ergab keinen Sinn für dich.

Viele Stunden habt ihr euch unterhalten.
Oft hast du dir gedacht: „Der spinnt doch“.

Weißt du warum du dir das gedacht hast?
Dies ist eine Abwehrreaktion deines programmierten Verstandes.
All die jahrelange geistige Versklavung und Manipulationen haben dazu geführt, dass es für dich nicht mehr möglich ist außerhalb der „gesellschaftlichen Norm“ zu denken.
Ja das haben sie schlau gemacht, die Herrscher dieser Welt…

Zum Glück gibt es Hoffnung da draußen.
Viele von uns haben es geschafft sich aus dem „geistigen Gefängnis“ zu befreien und blicken täglich über den Horizont hinaus.
Durch unsere Gedankengänge verändert sich die Welt und das Denken der Menschen rapide!
Deswegen geh vorsichtig mit deinen Gedanken um, wenn du dich außerhalb des „geistigen Gefängnisses“ bewegst.
Denn du greifst mit deinen Gedanken aktiv ins aktuelle Geschehen ein!!!
__________________________________________________ ______________

Es ist ein langjähriger Lernprozess, sich außerhalb des geistigen Gefängnisses zurecht zu finden.
Um es mal ganz salopp auszudrücken…
Du wirst auf die Fresse fallen.

Aber richtig.
Vielen ist die Kraft und die Macht ihrer Gedanken nicht bewusst.
Dabei ist es im übrigen egal, ob ihr bewusst über etwas nachdenkt oder ihr dies unterbewusst macht.
Ihr werdet über Situationen stolpern die euch an den Rand des Wahnsinns bringen werden, die ihr aber selbst zu verschulden habt.

„Die Gedanken sind frei“ heißt es gerne in der Gesellschaft.
In der Gesellschaft können die Gedanken auch frei sein, da die Macht der Gedanken einer „geistig versklavten“ Person nicht wirklich groß ist.
Löst du dich von der geistigen Versklavung, dann sind die Gedanken zwar immer noch frei und das sollten sie auch immer sein, aber du musst dir einer Sache dringlich bewusst werden…
Mit deinen Gedanken gestaltest du die Welt.
Also pass auf was du denkst!
Klingt komisch ist aber so.

To be continued…

(Constantin Crusher)
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

  1. Avatar von Aaljager
    Ich selber zitiere und denke dabei sehr oft an 3 Leute, welche mich seid meiner Kindheit, so ab dem 7-8.tem Lebensjahrm sehr stark beeinflusst haben.
    Der 1.te ist Lord Baden Powel den Bebründer des Weltpfadindertums (witzigerweise kam dieser Leitgedanke vom Ihm aus dem Militärbereich, denn Baden Powel war der jüngste Brigadegeneral der Britischen Armee), der 2.te war Martin Luther King (mit seiner Rede "I have a Dream!") und der 3.te für mich neben Powel wichtigste ist Diedrich Bonhoeffer (ein Priester und Theologe der Trotz oder gerade wegen dem Terror im 3.Reich seiner eigenen Philosophie zuwieder handelte und selber aktiv wurde).

    mal als kleine Info zu den erwähnten Leuten:
    https://secure.wikimedia.org/wikiped...t_Baden-Powell
    https://secure.wikimedia.org/wikiped...I_Have_a_Dream
    http://www.gratis-spruch.de/spruch/a...etrich/aid/52/ bei Ihm ist vorallem zu beachten viele seiner Gedichte, Gedanken und Aktionen in der letzten Phase seines Lebens stammen aus dem Gefängniss der Gestapo in Berlin, leider wurde seine Verstrickung in das versuchte Attentat auf A.H. vom 20.Juli 44, durch den Aktenfund bei Canaris so deutlich, daß er zusammen mit Canaris und anderen quasi am Tag vor der Befreiung von Flossenbürg auf Sonderbefehl noch hingerichtet wurde!