RSS-Feed anzeigen

AreWe?

Ebola und die Migranten

Bewerten
http://www.t-online.de/nachrichten/p...ankenhaus.html

4. HIV-Tests in Überweisungszentren eingestellt

Der Medizinische Verband Athens zerschlug in dieser Woche die Entscheidung der stellvertretenden Gesundheitsministerin Fotini Skopouli, die bewilligten Mittel für HIV / AIDS Überweisungszentren nicht freizugeben, was zur Aussetzung ausreichender HIV-Virus-Tests führt.

Darüber hinaus haben die jüngsten Sparmaßnahmen im Gesundheitssektor zur Aussetzung der kostenlosen Tests geführt, was bedeutet, dass Patienten ohne Krankenversicherung für ihre Tests bezahlen müssen.

Der Vorsitzende des Medizinischen Verbands Athens erklärte "Das Land sei ungeschützt gegen eine ernste Gefahr, die die öffentliche Gesundheit gefährdet. Während wir vor kurzem eine Aids-Epidemie unter Drogenkonsumenten beobachtet haben, bläst die stellvertretende Gesundheitsministerin das Landesschutzsystem gegen diese Krankheit auf."

In einer ähnlichen Entwicklung, wurde am Freitag berichtet, dass der Beschluss für die Gesundheitsversorgung 39a durch das Gesundheitsministerium abgestoßen wurde.
Das Dekret wurde vom ehemaligen Gesundheitsminister Andreas Loverdos im Jahr 2012 eingeführt und ermöglichte eine gewaltsame Prüfung bei jedem, der Verdacht auf eine Infektionskrankheit hatte, ohne die Einwilligung des Patienten.

Das Dekret wurde insbesondere dafür verwendet, kurz vor den Parlamentswahlen 2012, eine Gruppe von HIV-positiven drogenabhängigen Frauen, zu verhaften und vor der Kamera vorzuführen, die der Prostitution beschuldigt wurden.
Radiobubble`s Zoe Mavroudi bereitet eine Videodokumentation über die Geschichte dieser Frauen vor, die in den kommenden Wochen veröffentlicht wird.

Quelle: http://international.radiobubble.gr/...-6-18-mai.html
Griechenland, die Blaupause für Europa???

Liebe Grüße
Kategorien
Kategorielos

Kommentare