RSS-Feed anzeigen

AreWe?

Kanada nach Währungsdeal mit China auf der "Achse des Bösen"! Erfolgt jetzt Annexion durch USA???

Bewerten
Handel ohne US-Dollar: Kanada und China schließen Währungs-Abkommen

Kanada hat als erstes Land auf dem amerikanischen Kontinent ein umfassendes Abkommen mit China geschlossen, dem zufolge Unternehmen ihre Geschäfte ohne die Zwischenschaltung des US-Dollar abwickeln können. Damit wird der chinesische Yuan gestärkt. China will sich beim Asien-Pazifik-Gipfel als neuen Wirtschaftsmacht präsentieren, deren Handelsbeziehungen weit über Asien hinausgehen sollen. Auch Russland rückt näher an China heran.

weiter hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ungs-abkommen/
Dazu titelt, nur ein paar Stunden später, die "berühmte" FAZ:

Die globalen Machtspiele der Gipfelstürmer

In Asien beginnt ein Reigen von Spitzentreffen, bei denen es um die Zukunft der Welt geht. Amerika versucht, Chinas wachsenden Einfluss einzudämmen.

weiter hier: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaf...-13257509.html
Sehr verwunderlich! Wo bleibt denn da die Reaktion Obamas auf den obigen Deal???

Aber es wird noch besser!

China Names ICBC for Yuan Clearing in Canada

Industrial & Commercial Bank of China Becomes the First Yuan-Clearing Bank in North America

China’s central bank said on Sunday it has tapped Industrial & Commercial Bank of China Ltd. as the clearing bank for Chinese currency transactions in the Canadian market. The announcement by the People’s Bank of China comes one day after China and Canada reached a broad agreement on expanding the use of the yuan in the Canadian market. State-run ICBC, China’s largest bank in terms of assets, becomes the first yuan-clearing bank in North America.

weiter hier: http://online.wsj.com/articles/china...ada-1415525669

State-run = staatlich ???????


Am 28. Oktober 2005 wurde die Bank offiziell in ein Privatunternehmen umgewandelt, mit einem Eigenkapital von 248 Milliarden Yuan. Das Kapital wurde je zur Hälfte vom Finanzministerium Chinas und der staatlichen Central SAFE Investments Limited gehalten.[3]. Am 27. Oktober 2006 platziert die Bank Aktien im Wert von umgerechnet 17,5 Milliarden Euro an den Börsen in Hongkong und Shanghai. Dies ist damit der größte Börsengang in der Geschichte.[4]. Die Aktie war etwa 78-fach überzeichnet und wurde mit 0,39 US-Dollar (3,12 Yuan[5]) pro Aktie am obersten Preis der Zeichnungsspanne ausgegeben[6]. Die Eröffnungspreise lagen in Shanghai um 8,97 Prozent, in Hongkong etwa 17 Prozent über dem Ausgabepreis.[7] An der bis dahin staatlichen Bank sind das chinesische Finanzministerium und die staatliche Central Huijin Investment mit etwa 36,2 Prozent beteiligt[6]. Insgesamt wurden 5,77 Milliarden A-Aktien an strategische Investoren, 2,35 Milliarden an institutionelle Anleger und 6,83 Milliarden an Privatinvestoren ausgegeben.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Industr..._Bank_of_China
China lässt Privatbanken zu

Regierung strebt grundlegende Reform des Finanzsystems an.

PEKING. Chinas Regierung will die Macht der staatlichen Banken beschneiden und die Kreditvergabe durch Privatinstitute zulassen. Premier Wen Jiabao kritisierte in einer Rede vor chinesischen Unternehmern, Chinas Staatsbanken hätten de facto ein Monopol, das gebrochen werden müsse.
Damit bekräftige der Regierungschef seine Ankündigung von vergangener Woche, Chinas private Schattenbanken aus der Illegalität zu holen. Das südchinesische Wenzhou, eine der Hochburgen der chinesischen Privatwirtschaft, soll dafür den Status einer sogenannten Sonderfinanzzone erhalten und als Pilotprojekt für den Rest des Landes dienen.

Der Reformbedarf des chinesischen Bankensystems ist immer offensichtlicher geworden. Die staatlichen Institute bevorzugen Geschäfte mit Staatsbetrieben, die in vielen Branchen ihrerseits Monopolstellungen genießen. Für die sogenannten großen Vier unter den Geldhäusern ist das ein gutes Geschäft. Die größte Bank des Landes, die Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) verbuchte 2011 einen Gewinn von mehr als 33 Milliarden Dollar und gehört damit zu den weltweit profitabelsten Unternehmen. Auch die Bank of China , die China Construction Bank und die Agricultural Bank of China erzielten hohe Gewinne.

Quelle: http://www.badische-zeitung.de/wirts...-57957312.html
Nun 3 Fragen:

Wie kommunistisch/sozialistisch ist China eigentlich (noch)???
Wie heissen die Aktionäre der ICBC???
Was passiert da gerade wirklich???

Liebe Grüße
Stichworte: china, dollar, kanada, usa, yuan
Kategorien
Kategorielos

Kommentare