Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Fake Terrormeldungen zur Legitimierung von Abhörmaßnahmen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Fake Terrormeldungen zur Legitimierung von Abhörmaßnahmen

    Der Terroralarm ist wieder ein Fake und Ablenkung

    Sonntag, 4. August 2013 , von Freeman um 09:00
    Die US-Regierung hat Dutzende US-Botschaften in islamischen Ländern aus Angst vor Terrorangriffen vorübergehend geschlossen. Wie sind sie darauf gekommen? Angeblich hat die NSA mehr als die üblichen Kommunikation zwischen hochrangigen Mitgliedern der Al-Kaida abgefangen, die auf einen drohenden Angriff hinweisen. Auch Deutschland, Grossbritannien und Frankreich haben ihre Vertretungen in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa vorübergehend nicht geöffnet. Interpol hat auch eine Sicherheitswarnung herausgegeben. Die internationale Polizeibehörde meint, wegen der zahlreichen Gefängnisausbrüche von Al-Kaida-Mitgliedern im Irak, in Libyen und Pakistan, sind diese zu Anschlägen bereit. Es gibt auch die Meinung, die Terrorgefahr erhöhe sich wegen dem Ende des Ramadan Mitte nächster Woche als Ruhepause. Für mich ist aber klar, diese Panik dient nur dem Zweck der Ablenkung vor der Kritik am NSA-Spähprogramm. Dazu vor den zahlreichen Skandalen die Obama ausgesetzt ist und auch als Wahlhelfer für Merkel.


    Die selbe Al-Kaida die der Westen in Syrien mit Waffen beliefert und finanziell unterstützt, um Assad zu stürzen, ist jetzt plötzlich als grösste globale Sicherheitsgefahr aufgetaucht. Die Gefahr ist so gross, es hat das US-Aussenministerium dazu gebracht eine weltweite Reisewarnung für den gesamten Monat August auszusprechen. Hochrangige US-Offizielle haben speziell ihr Augenmerk auf den Jemen gelenkt, aber Washington befürchtet Anschläge auf der gesamten arabischen Halbinsel und Nordafrika. Diese Offiziellen zitieren ein gesteigertes "Geschnatter" zwischen Terroristen welches aufgefangen wurde als Grund für den Alarm.

    "Neueste Informationen weisen daraufhin, dass Al-Kaida und angeschlossene Organisationen Terrorangriffe in der Region und ausserhalb planen und dass sie diese in der Zeit von jetzt ab bis Ende August durchführen werden," schrieb das US-Aussenministerium am Freitag in einer Verlautbarung.

    Obwohl die Offiziellen die Drohungen als ernsthaft und eminent beschreiben, können sie nicht sagen was das Ziel ist, wann, wie und wo ein Angriff stattfinden wird. Man hat wohl keine Ahnung, aber davon viel. Für mich der Beweis, es handelt sich um reine Panikmache als Ablenkung oder um die Ankündigung eines selbstinszenierten Angriffs. Das Obama-Regime ertrinkt in Skandalen (Benghazigate, IRSgate, NSAgate) und sieht deshalb die Gefahr von Al-Kaida-Attacken plötzlich von allen Seiten um abzulenken. Ausserdem, irgendwie muss man ja das Auspionieren der US-Bevölkerung und der Alliierten in Europa rechtfertigen.

    Interpol als höriges Werkzeug gab auch seine eigene Warnung heraus und begründet diese mit den Gefängnisausbrüchen in letzter Zeit. Ende Juli hatten Taliban-Kämpfer ein Gefängnis in Pakistan gestürmt. Im Irak waren zuvor 500 Häftlinge aus der Anstalt Abu Ghraib befreit worden, darunter viele hochrangige Mitglieder der Al-Kaida, die sich auch zu der Aktion bekannte. Am 27. Juli waren aus einem Gefängnis im libyschen Benghasi 1100 Häftlingen ausgebrochen. Wie ist das möglich, wo doch diese Länder von den USA "befreit" und "demokratisiert" wurden oder "Partner" sind? Die hat man doch bewusst alle gleichzeitig laufenlassen.

    Cameron, Hollande und Merkel passt diese Alarmmeldung prima in den Kram. Auch sie wollen von eigenen Problemen mit dem Prism-Abhörskandal ablenken und sich als Garanten der Sicherheit profilieren. "Seht ihr aufgeregten Schützer der Privatsphäre, dass wir euch abhören und eure gesamte Kommunikation speichern, dient nur zur eurer Sicherheit", werden sie wohl sagen. Dabei zeigt diese Panikmache genau das Gegenteil auf. Wenn sie durch das Mitlesen der Kommunikation der hochrangigen Al-Kaida-Mitglieder wissen, die haben einen Angriff vor, warum verhaften sie nicht die Terroristen? Schliesslich muss doch durch die Analyse der Absender und Empfänger bekannt sein, wer und wo sie sind.

    Klar ist, das gigantische NSA-Spionageprogramm weiss gar nichts über Terroranschläge und verhindert auch keine. Warum wurde der Anschlag in Boston nicht verhindert, wenn das Abhören so toll funktioniert und nur dafür existiert? Eben, darum geht's gar nicht, sondern nur um uns Bürger auszuspionieren. Wie wenn die Leute die einen Terroranschlag aushecken ihre Pläne über das Internet austauschen, im Wissen, die NSA hört mit. Ausserdem wissen wir schon lange, die Al-Kaida sind sie ja selber, deren Mitglieder sind Angestellte der CIA und des Mossad.

    Wenn wirklich wie angekündigt ein Terroranschlag passiert, dann bedeutet es nur zwei Möglichkeiten. ENTWEDER handelt es sich wieder um eine Operation unter falscher Flagge, eine gefälschte Attacke durch die westlichen Geheimdienste. ODER es ist der Beweis, die hunderten Milliarden Dollar, welche die NSA, CIA, FBI, TSA, DHS und wie die ganzen Sicherheitsdienste heissen den US-Steuerzahler kosten, bringen absolut NICHTS!!!

    Der sogenannte Krieg gegen den Terror ist eine Farce und eine Verarsche. Diese erneute Angstmacherei kann bei jedem mit Vernunft nur noch ein müdes Gähnen erzeugen. Die Chance vom Blitz getroffen zu werden ist viel viel höher als ein Opfer eines Terroranschlags zu werden. Ausserdem sind sie sowieso selbstinszeniert. Wieso die kriminelle Elite noch meint uns damit in Panik versetzen zu können ist ein Rätsel. Die müssen selber ganz schön in Panik sein, wenn sie zu diesem alten ausgelutschten Trick wieder greifen müssen.

    Sollte ein Angriff auf eine US-Botschaft oder was immer für ein Ziel passieren, dann wissen wir wer wirklich dahintersteckt. Sie selber.

    -------------------------------

    Liste der US-Botschaften und Konsulate welche das US-Aussenministerium wegen der angeblichen Al-Kaida-Drohung schliessen will:

    -US Embassy Abu Dhabi, United Arab Emirates
    -US Embassy Algiers, Algeria
    -US Embassy Amman, Jordan
    -US Embassy Baghdad, Iraq
    -US Embassy Cairo, Egypt
    -US Consulate Dhahran, Saudi Arabia
    -US Embassy Djibouti, Djibouti
    -US Embassy Dhaka, Bangladesh
    -US Embassy Doha, Qatar
    -US Consulate Dubai, United Arab Emirates
    -US Consulate Erbil, Iraq
    -US Consulate Jeddah, Saudi Arabia
    -US Embassy Kabul, Afghanistan
    -US Embassy Khartoum, Sudan
    -US Embassy Kuwait City, Kuwait
    -US Embassy Manama, Bahrain
    -US Embassy Muscat, Oman
    -US Embassy Nouakchott, Mauritania
    -US Embassy Riyadh, Saudi Arabia
    -US Embassy Sanaa, Yemen
    -US Embassy Tripoli, Libya

    Quelle: Alles Schall und Rauch: Der Terroralarm ist wieder ein Fake und Ablenkung http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz2cO3BAmRP
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Anschläge auf Schnellzüge geplant?

    Das Terrornetzwerk Al Kaida plant laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise Anschläge auf Schnellzüge in Europa. Die deutschen Sicherheitsbehörden seien deshalb in Alarmbereitschaft versetzt worden, schreibt das Blatt.

    Deutsche Sicherheitsbehörden seien in Alarmbereitschaft, schreibt "Bild".

    Demnach seien nach Auskunft von Sicherheitsexperten sowohl Sabotage-Akte an Schienen und Oberleitungen als auch Anschläge mit Sprengsätzen auf Schnellzug-Trassen oder -Tunnels sowie Bombenanschläge in Schnellzügen selbst denkbar.
    Der Hinweis auf die geplanten Anschläge stamme nach Angaben aus Sicherheitskreisen vom US-Geheimdienst NSA, der vor wenigen Wochen ein Telefonat zwischen hochrangigen Al-Kaida-Mitgliedern abgehört haben soll. Dabei soll nach "Bild"-Informationen die Anschlagsserie auf Züge in Europa zentrales Thema gewesen sein.

    Aus diesem Grund sicherten deutsche Behörden inzwischen seit mehr als zwei Wochen die ICE-Trassen und Bahnhöfe der Deutschen Bahn mit einer Reihe von zusätzlichen "unsichtbaren Maßnahmen", darunter unter anderem auch durch intensive Zivilstreifen der Bundespolizei, schreibt "BILD".

    Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/al-k...europa100.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    USA mit neuer These: Killer von Paris waren „einsame Wölfe“

    US-Justizminister Eric Holder hat eine neue Erklärung über die Täter der Pariser Anschläge: Sie sollen einsame Wölfe gewesen sein, die von Islamisten zur Gewalt inspiriert worden sind. Gegen solche Täter müsse sich die Welt durch stärkere Überwachung schützen.



    Die USA laden die EU-Regierungschefs für den kommenden Monat zu einem Anti-Terror-Gipfel ein. Der Gipfel soll am 18. Februar in Washington stattfinden.


    US-Generalstaatsanwalt Eric Holder, der den Gipfel einberufen hat, sieht keine konkrete Organisation hinter dem Anschlag auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo. France 24 zitiert Holder: „Der Gedanke, dass ein ,einsamer Wolf‘ oder eine kleine Gruppe von Menschen zu den Waffen greifen und das tun könnte, was wir diese Woche in Frankreich gesehen haben, bereitet mir schlaflose Nächte.“
    Holder wörtlich:


    „Wir dürfen uns nicht nur damit beschäftigen, Leute zur Rechenschaft zu ziehen, die derart abscheuliche Taten begehen. Wir müssen uns auch mit den zugrunde liegenden Ursachen auseinandersetzen, die diese Dinge auftreten lassen, also die Menschen irgendwie radikalisieren (…) Wir werden all unsere Verbündeten zusammenbringen, um die Möglichkeiten zu diskutieren, wie wir diesem weltweiten gewalttätigen Extremismus entgegenwirken können.“


    Die Innen- und Justizminister aus Europa und den USA trafen sich am Sonntag in Paris und plädierten für eine verstärkte Überwachung des Internets und strengere Grenzsicherheit, um Angriffen wie gegen Charlie Hebdo zu begegnen.


    Frankreichs Innenminister Bernard Cazeneuve sagte, dass „Grundfreiheiten“ trotz der Überwachungs-Maßnahmen eingehalten würden.
    Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...insame-woelfe/


    ...und es wir noch schärfer!!!
    Am besten man stellt jeder Familie einen Beamten zu Verfügung,
    der kann ja dann neben bei kochen, waschen, bügeln, putzen...

    LG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake Terrormeldungen zur Legitimierung von Abhörmaßnahmen

    ...hier hat Tom wieder gute Arbeit geleistet!
    +++Anschläge in Brüssel. Sind wir im KRIEG? Laut Medien JA!+++

    Nach den Anschlägen in Brüssel ist von Krieg in den Medien die Rede. Sind wir denn nun wirklich im Krieg?

    Wie mehr und mehr versucht wird uns dieses Gefühl von Angst und Unsicherheit zu geben ist auch bei diesem Beitrag des Sat1 Frühstücksfernsehens vom 23.03.2016.

    Ich möchte euch mal wieder versuchen die Sicht aus meinen Augen näher zu bringen und wie ich diese Mechanismen wahr?-nehme.
    Meine erwähnten früheren Videos: im Anhang.


    ...die Einstimmung auf Krieg!
    >>>Angst!<<< >>>Terrorkrieg!<<< >>>mehr Überwachung!<<< >>>Verzicht auf Freiheit!<<<

    ...von "Springer-Chef Videomanager"
    Claus Strunz, aufbereitet!
    ...von
    Tom Who Knows richtig zerlegt und aufgedeckt!

    >>> ...wir sind im Krieg! <<< >>>...im Krieg mit den Medien!<<<

    LG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake Terrormeldungen zur Legitimierung von Abhörmaßnahmen

    Staat will neben Gewaltmonopol auch Meinungsmonopol Kommentar von lic iur Hermann Lei KlaTV

    Veröffentlicht am 27.01.2017
    Ich betreibe Seit 2009 ein Online Portal für Schlagzeilen und Zeitgeschichte mit Themen Aus der Wirtschaft Politik Wissenschaft Kunst Kultur Musik Geschichte und vieles mehr
    Ich bin nicht der Autor
    Quelle Bild Ton Musik Film Autor Klagemauer TV
    http://www.kla.tv/newsletter
    Die Daumenschrauben anziehen!
    ...das wird jetzt in der gesamten EU praktiziert und nenn sich: "gegen den Terror und staatsfeindlicher Verbindung"!
    ...was als Terror bezeichnet wird scheint genau so Auslegungssache zu sein wie die Bezeichnung Staatsfeindlich!
    Am Donnerstag in Wien und Graz mit viel tatü-tata und Presse einmal alle mitnehmen!
    ... die Richter schicken sie dann nach 48 Stunden leise ohne Presse nach Hause!

    >Satire<
    Da kann man nur sagen "wie schön war es doch! ...vor Schengenraum und vor Merkel!" Da gab es noch: "Mohr im Hemd", "Neger Brot", "Zigeunerschnitzel" und keiner hat sich darüber aufgeregt! ...vielleicht sind der "Führerschein" oder "Mutterschutz" die nächsten auf der Liste? >Satire ENDE<
    Geändert von green energy (28.01.2017 um 05:43 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake Terrormeldungen zur Legitimierung von Abhörmaßnahmen

    Tausche FREIHEIT gegen SICHERHEIT ??? --- RE UP

    Erst kam der TERROR, dann kam die A n g s t .., und jetzt kommt der Ruf nach mehr Kameras.

    Ich möchte in diesem Vid zunächst mal schauen was die BEST-MÖGLICHE Überwachung im Falle Anis Amri überhaupt gebracht hätte, ... und darüberhinaus will ich mal genauer hinsehen welche Art Kameras eigentlich gemeint sind, die jetzt vermehrt angebracht werden sollen.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Das ist ein RE-UP, weil das erste Vid gesperrt wurde. Sollte dieses erneut gesperrt werden, wird es das Vid in 1/2 Tagen auf VIMEO geben.

    Meine von Youtube gesperrten Vids findet ihr HIER :
    https://vimeo.com/jasinna

    **********************
    Wer mich supporten mag, kann das hier machen :
    https://www.patreon.com/Jasinna

    LG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •