Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Trans-Pacific-Partnership (TPP)

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Trans-Pacific-Partnership (TPP)

    Das mir keiner anfängt zu denken, das ist ja weit weg! Das betrifft uns alle!!!

    Der nächste Schritt der Unterdrückung: Trans-Pacific-Partnership (TPP)

    Veröffentlicht am | 426 Aufrufe
    Trans-Pacific Partnership Agreement – Bildquelle: www.coha.org

    Hinter verschlossenen Türen und in geheimen Sitzungen, unbeobachtet von den Medien und unbekannt für die Menschen, haben sich Politik und Konzerne gegen die Bevölkerungen von Australien, Brunei, Kanada, Chile, Japan, Malaysia, Mexiko, Neu Seeland, Peru, Singapur, Vietnam und den USA verschworen. Ziel ist es eine – vorerst – trans-pazifische Partnerschaft aufzubauen. Doch dies dürfte nur der Beginn eines weltweit umspannenden Freihandelsabkommens sein, dass die Rechte der Menschen schwächt und die der Unternehmen massiv stärkt.
    Die seit 2008 laufenden Verhandlungen zur TPP sind von äußerster Geheimhaltung geprägt und werden selbst dem US-Kongress nicht zur Prüfung oder Bekanntmachung vorgelegt. Unternehmen, Konzerne, Wirtschaftsverbände, Lobbyisten und die Politik spielen sich bei den Verhandlungen die Bälle zu – ohne dass die Öffentlichkeit auch nur im Ansatz über die Gepräche bzw. die sich daraus ableitenden Gefahren für die Menschen informiert wird.
    Um was geht es genau beim TPP, dass Verhandlungen komplett abgeschirmt von den Betroffenen erfolgen müssen?

    • Mit der TPP soll das Verbot für gentechnisch veränderte Organismen in den Beitrittsländern gekippt werden. Alle TPP-Unterzeichnerländer erlauben damit die Aussaat, Ernte und die ungekennzeichnete (!) Verwendung in Lebensmitteln. Zusätzlich wird eine Kennzeichnung von genmanipulierten Rohstoffen in den Lebensmitteln grundsätzlich verboten!
    • Die Abschaffung von Generika-Medikamenten. Mit TPP wird den Pharmakonzernen ermöglicht Nachahmer-Medikamente vom Markt auszuschließen.
    • Der Widerstand gegen GVO soll als “gegen den freien Handel gerichtetes Handel” definiert werden. In Folge dessen werden wirtschaftliche Sanktionen gegen Länder möglich, die sich gegen genveränderte Rohstoffe und Lebensmitel aussprechen.
    • Das Copyright wird massiv verschärft und eine “faire Verwendung” (Zitatschnippsel, YT-Videos, Bilder, Audioausschnitte) von urheberrechtlichen Material, z.B. in Blogs, auf alternativen Medien oder Communities, wird verboten. Kriminalisierung, Verhaftungen und Haftstrafen für “Nichtbefolger” sind die Folge. Nicht zu vergessen, dass dadurch die Informationsfreiheit gefährdet und der Zensur Vorschub geleistet wird.
    • Die Kontrolle über die Lebensmittelsicherheit wird mit TPP den Mitgliedsländern entzogen. Das heißt unsichere Lebensmittel, pestizid- und herbizidbelastet bzw. aus gentechnisch veränderten Saatgut, werden die Märkte der TTP-Länder überfluten. Monsanto und Co. bauen in fremden Ländern billig an und verkaufen die unsicheren Lebensmittel in den TPP-Ländern ohne dass eine Kontrolle der eingeführten Waren noch möglich ist.
    • Personen, die sich gegen die oben erwähnte massive Ausweitung des Copyrights stellen und sich weiter für eine “faire Verwendung” von urheberrechtlichen Materialen einsetzen, wird die Nutzung des Internets verboten. Auch hier wird den Unternehmen ermöglicht – per staatlicher Zensur – Kritiker gegen die Machenschaften der Konzerne mundtot zu machen.
    • Alle TPP-Mitgliedsländer werden gezwungen selbst kleine Copyright-Verletzungen (z.B. der Tausch einer Musikdatei unter Freunden) gerichtlich und strafrechtlich zu verfolgen. Stark beeinflusst wird dieser Passus der TPP vom MPAA, dem Dachverband für Film- und Musikproduktionsgesellschaften in den USA.
    • Noch bestehende Regulierungen der Banken sollen im Zuge der Unterschriftsleistung unter der TPP fallen. Damit wird den Bankstern an der Wall Street, City Of London usw. die Möglichkeit gegeben auch in anderen Ländern ihr abgekartetes Spiel von riskanten, meist wertlosen Finanzprodukten, wie toxische Derivate, fortzuführen. Damit wird eine Bestrafung dieser Machenschaften noch unwahrscheinlicher.




    Nun mag der Eine oder Andere noch entspannt sagen: “Das interessiert mich nicht. Deutschland und Europa sind beim Thema TPP nicht dabei.” Noch richtig, doch jedem halbwegs intelligenten Menschen dürfte klar sein, dass eine erfolgreiche Umsetzung der TPP im pazifischen Raum, zwangsläufig zu einer (weltweiten) Ausweitung auch auf andere Länder führen wird. Und betrachtet man die schiere “Geilheit” unserer europäischen Politmafia in Sachen Freihandelsabkommen mit den USA dürfte klar sein, dass dann auch TPP ein Thema sein wird. Wenn es nicht sogar als Teilaspekt in Verträgen zwischen der EU und den USA einfließen wird bzw. dort verpflichtend aufgenommen wird, dass die EU bis zu einem bestimmten Datum der TPP (unter welchem Namen dann auch immer) beitreten muss.
    Einmal mehr sehen wir mit der Trans-Pacific-Partnership, dass ein Prozent 99% der Menschen steuern und für ihre Zwecke missbrauchen. Fast kann man den Anschein gewinnen, dass SOPA, PIPA, ACTA und Co. nur das benötigte Ablenkungsmanöver bildeten, um das eigentliche Schwergewicht TPP voranzubringen, in dem sich alle Sauereien aus den gescheiterten Projekten und noch viel mehr wiederfinden. Was wir hier sehen ist nicht nur der Versuch die Interessen von Konzernen, Unternehmen und den Machteliten über denen der Bevölkerungen zu stellen, sondern der beste Beweis dafür, dass wir nicht mehr in einer demokratischen Welt (bezogen auf den “westlichen Teil”) leben, sondern in der Umsetzung einer Korporatokratie:
    Corporatocracy [...] is a term used as an economic and political system controlled by corporations or corporate interests. It is a generally pejorative term often used by critics of the current economic situation in a particular country, especially the United States.
    Gesteuert von Wenigen, die hinter verschlossenen Türen über das Schicksal von Millionen von Menschen entscheiden und sich anmassen das Recht zu besitzen über anderer Leben zu entscheiden und ggf. zu richten. Und unsere Presstitutes und Politclowns spielen dieses Spiel mit. Keinerlei Kritik oder Berichte dazu. Oder ist das alles nur eine Verschwörungstheorie, die man auch in das Reich der Fabeln verweisen kann?

    Quelle: http://konjunktion.info/2013/09/der-...rtnership-tpp/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Obama Pushes Secretive TPP Trade Pact

    Für Geheimgespräche ist natürlich immer Geld da .......



    As the federal government shutdown continues, Secretary of State John Kerry heads to Asia for secret talks on a sweeping new trade deal, the Trans-Pacific Partnership. The TPP is often referred to by critics as "NAFTA on steroids," and would establish a free trade zone that would stretch from Vietnam to Chile, encompassing 800 million people — about a third of world trade and nearly 40 percent of the global economy. While the text of the treaty has been largely negotiated behind closed doors and, until June, kept secret from Congress, more than 600 corporate advisers reportedly have access to the measure, including employees of Halliburton and Monsanto. "This is not mainly about trade," says Lori Wallach, director of Public Citizen's Global Trade Watch.

    Quelle: https://www.freespeech.org/video/oba...tpp-trade-pact
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Größter Freihandels-Pakt der Welt geschlossen: „Die USA diktieren die Regeln“

    Die Überschrift sagt ja schon alles!

    Nun wissen wir denn auch wie TTIP "geregelt" wird.

    Die soeben abgesegnete Handelsallianz TPP will im Asien-Pazifik-Raum laut russischen Experten Ziele erreichen, bei denen die WTO versagt hat. Dabei sei eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Mitgliedstaaten nicht auszuschließen. Barack Obama rechnet mit milliardenschweren Profiten für die USA, Moskau zeigt sich gelassen.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Stop TPP! The San Diego Negotiations/Last Chance to Save Democracy: Day One

    Google-Übersetzung, geht aber!

    TPP hat bis zu den Küsten von Amerika und elf anderen Nationen kommen. Werden Sie den Willen haben, sie zu stoppen?

    Amerikanische Apathie erlaubt NDAA zu von einem verräterischen Präsidenten unterzeichnet werden. Amerikaner eine betrügerische Begründung akzeptiert und dann einen erfundenen Krieg im Irak erlaubt zu beginnen und nie enden. Als nächstes Sie sah die amerikanische Öffentlichkeit, vorbei an Ihrem besten Interesse und erlaubt Unternehmen, die öffentliche Gesundheitsversorgung Option zu zwingen, den Weg des Dodo zu gehen. Während andere Nationen Revolte gegen ähnliche Unterdrückungen in massiven nationalen öffentlichen Schwärme von Hunderten-of-Tausende, Sie, die apathisch, Junk-Food-Wähler addled, kann kaum zusammen für eine nationale Opposition Konferenz 5000 wie Köpfe aufbringen. Sie sind eine öffentliche unwissend Ihrer Gegner. Diese Gegner gut kennen Sie Ihre endemisch Schwäche und damit ermutigt.

    Nun verschwören diese Unternehmen für die Demokratie der endgültige Untergang. Betitelt, die "Trans Pacific Partnership Agreement" (TPP) diese Gegner der Freiheit und Sicherheit wieder eine Wette mit Ihrem Geld zu machen, während die Politiker mit: Dass Sie nichts tun, wird es zu stoppen. Bisher sind sie recht.

    Aufwachen! Es ist Zeit, zu handeln.

    Quelle: http://www.activistpost.com/2016/04/...y-day-one.html
    Auch dort weiss man mittlerweile, wie der Hase läuft!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Aufgeflogen

    Ist ja auch zu doof, immer diese Leute mit Aufnahmegeräten!

    TPP Arrogance! U.S. Chief Negotiator Calls 132 Members of Congress and Four Senators, Liars!

    weiter hier: http://www.activistpost.com/2016/04/...ors-liars.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Barack Obama zu TPP: "Wir diktieren die Regeln für den Handel im 21. Jahrhundert"

    Ist ja wirklich komisch diese "zufällige Ähnlichkeit" der Worte "diktieren" und "Diktatur", oder?

    Am Montag veröffentlichte der US-amerikanische Präsident einen eigenen Text zum Freihandelsabkommen mit Südamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum, TPP, in der Washington Post. Darin wird die wesentliche Herangehensweise an die Handelspolitik deutlich, die auch den transatlantischen Vertrag TTIP mit Europa bestimmt: "Die Vereinigten Staaten, nicht Länder wie China, sollen die Regeln diktieren." RT präsentiert eine Auswahl der "prägnantesten" Zitate Obamas:
    Die asiatisch-pazifische Region, welche sich zu dem bevölkerungsreichsten und lukrativsten Markt auf der Welt entwickelt, ist eine unserer größten Chancen im Ausland in der heutigen Zeit. Der steigende Handel in dieser Region der Welt wäre ein Segen für amerikanische Unternehmen und amerikanische Arbeiter und es würde uns einen Vorsprung gegenüber unseren Konkurrenten verschaffen, einschließlich China, von dem wir während den Wahlkampagnen in diesen Tagen so viel hören.
    Glücklicherweise hat Amerika einen eigenen Plan um all diese Ziele zu erreichen. Als Pazifikmacht haben die Vereinigten Staaten die Entwicklung einer hochstandisierten trans-pazifischen Partnerschaft vorangetrieben, einen Handel, der die amerikanischen Arbeiter an allererster Stelle setzt und sicherstellt, dass wir die Regeln des Handels im 21. Jahrhundert festschreiben.
    Diese Vereinbarung stärkt auch die nationale Sicherheit Amerikas. Wenn weniger Menschen Armut leiden, wenn unsere Handelspartner aufblühen und wenn wir unsere Wirtschaft stärker ab strategisch wichtigen Regionen binden, wird Amerika stärker und sicherer.
    Und wenn amerikanische Arbeiter und Unternehmen unter gleichen Wettbewerbsbedingungen konkurrieren, dann kann uns niemand schlagen.
    Amerika sollte die Initiative ergreifen. Andere Länder sollten nach den Regeln spielen, die Amerika und ihre Partner festlegen und nicht umgekehrt. … Das ist genau das, was uns TPP ermöglicht. Die Welt hat sich verändert und mit ihr die Regeln. Die Vereinigten Staaten, nicht Länder wie China, sollten diese diktieren.

    Quelle: https://deutsch.rt.com/wirtschaft/38...ma-zu-tpp-wir/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Vietnam stoppt TPP-Ratifizierung – Premier

    Noch nicht ganz, sorry, mein Fehler, habe nicht an die anderen gedacht!

    Vietnam hat die Ratifizierung des Abkommens über Transpazifische Partnerschaft (TPP) wegen Donald Trumps Sieg bei den US-Wahlen auch eingestellt, wie die Agentur Reuters unter Berufung auf den Premierminister Nguyễn Xuân Phúc des Landes meldet.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/...ratifizierung/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.131
    Blog-Einträge
    149
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 284410

    Zurück in die Zukunft? - Trump schlägt Wiedereintritt in die Trans-Pazifik-Partnerschaft vor

    Der deep-state hat Trump jetzt wohl komplett auf Links gedreht!
    Ist ja auch nicht schwer, es reicht ein klein bißchen Erpressung!

    US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag bei einer Versammlung mit Abgeordneten und Gouverneuren erklärt, dass die USA die Wiederaufnahme in die Trans-Pazifik-Partnerschaft (TPP) anstrebe. Dabei hatte Trump eine Mitgliedschaft einige Tage nach Amtseintritt abgelehnt.

    Trumps Neubesinnung über eine Vereinbarung, die er einst als "Vergewaltigung unseres Landes" anprangerte, überraschte sogar seine engsten Berater und wurde öffentlich, als seine Regierung sich mit republikanischen Gesetzgebern, Landwirten und anderen Unternehmern, die sich Sorgen machten, dass die Drohung des US-Präsidenten über Zölle und anderen Handelsbarrieren ihnen wirtschaftlich schaden würde, traf.
    Larry Kudlow, Trumps Top-Wirtschaftsberater, sagte am Donnerstag in einem Interview mit der New York Times, dass die Anfrage, den Deal erneut aufzunehmen, etwas spontan sei.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/international...iedschaft-usa/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.695
    Mentioned
    226 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 234069

    AW: Trans-Pacific-Partnership (TPP)

    Mexiko: „Wir vermissen unsere Söhne und Töchter, wo sind sie?“


    Während sich die Großkonzerne in Europa über den Abschluss des Freihandelsabkommen mit Mexiko freuen, fordern Mütter in Mexiko Gerechtigkeit für die mehr als 40 Tausend Verschwundenen. Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung und der Umwelt werden in dem Freihandelsabkommen EU mit Mexiko nicht berücksichtigt, im Gegenteil. Schon andere Freihandelsabkommen haben gezeigt, dass Ausbeutung und Not in Mexiko nur noch verschlimmert wurden. Und dass Studenten aus Mexiko mit Gewehren von Heckler&Koch ermordet wurden, ist Schnee von gestern. Der Staat Mexiko ist stolz darauf, dass seine Sicherheitskräfte mit Waffen made in Germany ausgestattet sind. Nach Bekanntwerden des Todes der seit März 2018 vermissten drei Filmstudenten ist es in der Hauptstadt des mexikanischen Bundesstaates Jalisco erneut zu Protestmärschen gekommen. Die Studenten wurden entführt, gefoltert und ermordet. Ihre Leichen wurden anschließend mit Säure übergossen. Immer wieder verschwinden Studenten und noch immer sorgt das Verschwinden von 43 Studenten für Wut und Proteste im Land. Die Jugendlichen waren bei Protesten von der Polizei verschleppt worden und sind seither verschwunden. Am Muttertag zogen die Mütter Mexikos durch die Straßen und machten auf das Verschwinden ihrer Kinder aufmerksam. Sie fordern Gerechtigkeit. Unter dem Hashtag #NoSonTresSomosTodxs ist der Protest auch in den Sozialen Netzwerken vertreten,damit die schrecklichen Gewalttaten endlich ein Ende finden.

    „Wir vermissen unsere Söhne und Töchter, wo sind sie?“

    „Es gibt keine Worte, um den Schmerz auszudrücken, den du fühlst;“ trauert Virginia Garay, die Mutter von Bryan Eduardo Arias Garay, der seit dem 6. Februar in Tepic verschwunden ist. Laut dem Nationalen Register der Daten der Vermissten oder Verschwundenen (RNPED) sind von Januar 2014 bis 31. März 2018 mindestens 35 000 Menschen verschwunden. „Wo sind sie, wo sind unsere Kinder?“ Das ist die ständige Frage, die sich Tausende von Frauen stellen, die am VII. Nationalen Marsch der Würde teilnahmen, die anlässlich des Muttertages am 10. Mai stattfand.
    Weiterlesen

    Das sind etwa 24 Vermisste pro Tag...
    Entweder UFO oder unbeirrbare und gut gesponserte TTIP Befürworter....
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •