Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

  1. #41
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Tak - Doença causada pelos chemtrails : Síndrome de Morgellons



    Nicht deutsch, aber einige gute Aufnahmen


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.255
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Tak - Doença causada pelos chemtrails : Síndrome de Morgellons

    Hallo @Angeni,

    das es Chemtrails gibt wurde in der Zwischenzeit bestätigt und bezweifelt auch keiner mehr.
    Nur man soll nicht auf den Zug aufspringen wo alles auf Chemtrails abgewälzt wird!
    1. Das Video ist schon 3 Jahre alt und nicht mehr auf dem neuesten Stand. Aktuellere Theorien und Nachweise darüber findest du bei Harald Kautz-Vella im Netz.
    2. Was wirklich versprüht wird kann man nur vermuten, Beweise welche diverse Substanzen die man sprüht gibt es nicht.
    3. Wenn die Nano-Morgellos durch versprühen ausgebracht würden, dann nur im kleinen Versuchsdosen, sonst würden wir schon alle Tot sein.
    4. In der Luft hat man Plastik, Fieberglas, Aluminium, Strontium und Barium in Nanogröße gefunden, diese verursachen Erkrankung der Atemweges, verursachen neurologische Störungen, verkürzen unser Leben um 15 Jahre.
    5. Diese Substanzen können auch für diverse Haarpversuche, Wettermanipulation, Gedankenkontrolle, Massenausrottung verwendet werden.

    ...Wie gesagt, alles Theorien!
    Es sollte eigentlich bei jeden die Alarmglocken losgehen wenn man liest welche Gefahren davon ausgehen und dann versprüht man sie?! Gefahr durch Aluminium, Nanoplastik, Nanoaluminium in den Lebensmitteln! ...plötzlich in der Luft und Regenwasser nachgewiesen! ...alles Zufall?

    LG

    noch ein Video:

    Kriegstreiberei - Harald Kautz-Vella spricht Klartext | Lebenskraft.TV 16.2.2015





  3. #43
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Querverweis
    Sie töten heimlich - 2016

    Sehenswert - hier klicken

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #44
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Mörder über den Wolken

    Krankenhaus-Notaufnahmen melden immer mehr Patienten mit bizarren Infektionen der oberen Atemwege. Es scheint sich aber offenbar nicht um einen Virus zu handeln. Sie berichten, es sei eine “mysteriöse” Grippe, und daß kein Grippe-Impfstoff wirksam sei. “Das ist alles Quatsch, verlogener Unsinn”, sagt Dr. Leonard Horowitz.

    Aluminium, Barium, Strontium in hochgefährlichen chemischen Verbindungen, gehen tagtäglich auf große Teile der Menschheit nieder. Chemtrails sind ein zentraler Bestandteil der Wettermanipulation, die man uns als “Rettung” des Klimas verkaufen möchte, hinter dem aber etwas ganz steckt. Was für viele Menschen wie von Flugzeugen verursachte Kondensstreifen aussieht, sind gezielt ausgebrachte Nanopartikel aus Metallen und anderen chemischen Substanzen (sogenannte “Chemtrails”), die im Zuge des solaren Geo-Engineering / Climate Engineering über unseren Köpfen versprüht werden.
    Weltweit wird von Hunderttausenden besorgter Menschen von diesen ausdauernden Flugzeugstreifen berichtet, die den morgens noch azurblauen Himmel tagsüber zu einer immer dicker werdenden völlig unnatürlichen Wolkendecke verändern.
    Es gibt keinen Zweifel: Geoengineering und Chemtrails sind keine Verschwörungstheorie, sondern bitterernster Fakt.
    Sobald “wissende Personen” sich zum wahren Sachverhalt in der Öffentlichkeit äußern, werden diese Menschen übelst diskreditiert oder vehement bedroht und erpresst.
    Kristen Meghan berichtet über ihre Erfahrungen im Dienst der US-Luftwaffe. Sie fand heraus, daß ihre Vorgesetzten im Militär bewußt Informationen vertuschten.
    Chemtrails existieren, und Regierungen und Medien verschweigen dies bewußt oder aus Ignoranz. Es ist an der Zeit, ein Bewußtsein zu schaffen über das, was tatsächlich über uns passiert. Wir müssen es selbst schaffen, denn der Mainstream wird uns nur fadenscheinige Dementis liefern.
    Das Umweltbundesamt (UBA) reiht sich ungenniert in die Phalanx der Chemtrail-Leugner ein und trägt mit seiner unwissenschaftlichen Stellungnahme “Chemtrails – Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder bloße Fiktion?” verantwortlich dazu bei, daß es die illegalen Chemtrails “offiziell” nicht gibt. Eigene Untersuchungen hat das UBA zu keiner Zeit angestellt.
    Millionen von Tonnen hoch toxischer, teils alle Zellschranken überwindender Substanzen in Nanogröße wie Strontium, Aluminium, Magnesium, Barium, Bakterien, Pilzsporen, Mycoplasmen, “Smart dust” (Nanoschaltkreise), CBD (Carbon Black Dust) ist ein Verbrechen an der gesamten Menschheit. (Fallout-Analysen hier)
    Über die Atemwege gelangen die giftigen Substanzendirekt in den Blutkreislauf und erreichen so vor allem das Gehirn. Metallionen kumulieren vornehmlich in fettreichen Zellen, wozu auch die Nervenzellen (Neuronen) gehören. Zudem geschieht die Speicherung in den übrigen Körperfettzellen, schwemmen bei Krankheitszuständen aus und belasten das Immunsystem.

    Dr. Leonard Horowitz
    Sie sind krank. Ihre Nase ist verstopft. Ihr Körper schmerzt. Sie sind verschwitzt, haben Husten, Sie niesen und haben nicht genug Energie, um aus dem Bett zu kommen.

    Das ist keine Grippe. Das ist eine Verschwörung, gemäß Dr. Leonard Horowitz. Seine Meinung basiert nicht auf Verschwörungstheorien, sondern auf Verschwörungsfakten.
    In den vergangenen 10 Jahren wurde Dr. Horowitz Amerikas umstrittenste medizinische Autorität. Laut Horowitz, 48, ein an der Universität ausgebildeter Mediziner, konspirieren Elemente der Regierung der Vereinigten Staaten mit großen pharmazeutischen Unternehmen, um große Teile der Bevölkerung krank zu machen.
    Die Mainstream-Medien berichten, dass Krankenhaus-Notaufnahmen voll sind mit Patienten mit bizarren Infektionen der oberen Atemwege. Es scheint sich aber offenbar nicht um einen Virus zu handeln. Sie berichten, es sei eine “mysteriöse” Grippe, und dass kein Grippe-Impfstoff wirksam sei.

    Das ist alles Quatsch, verlogener Unsinn”, sagt Dr. Leonard Horowitz. “Es ist eine Tatsache, dass wir diese Art von Epidemie seit Ende 1998/Anfang 1999 haben. Menschen husten und keuchen mit dieser bizarren Krankheit, die keiner logischen viralen oder bakteriellen Ausbruchs- und Übergangszeit zu folgen scheint.
    Wenn es wirklich eine bakterielle oder eine virale Infektion wäre, würde sie Fieber verursacht haben, dem ist aber nicht so. Die Krankheit dauert Wochen, wenn nicht Monate. Verstopfung der Nasennebenhöhlen, Nebenhöhlenausfluss, Husten, Müdigkeit, allgemeines Unwohlsein. Die Menschen fühlen sich matt und erschöpft.
    Das Forschungsinstitut für Pathologie der US-Streitkräfte hat ein Patent für ein pathogenes Mycoplasma registriert, das die Epidemie verursacht. Sie können den Patentbericht in dem Buch “Healing Codes for the Biological Apocalypse” sehen.
    Mycoplasma ist nicht wirklich ein Pilz, es ist nicht wirklich ein Bakterium, es ist nicht wirklich ein Virus. Es hat keine Zellwand. Es geht tief in den Zellkern, wodurch es eine Antwort des Immunsystems sehr schwierig macht. Es ist eine von Menschen gemachte biologische Waffe. Der Patentbericht erklärt, wie es eine chronische Infektion der oberen Atemwege verursacht, die praktisch mit dem identisch ist, was die ganze Zeit passiert.”

    Chemtrails zerstören Ihr Immunsystem
    “Ich glaube, dass Chemtrails verantwortlich sind für eine chemische Vergiftung der Öffentlichkeit, die dann zu einer allgemeinen Immunstörung (immune suppression) führen könnte, bei jedem einzelnen mehr oder weniger ausgeprägt, je nach Exposition. Die Dysfunktion des Immunsystems erlaubt es, dass die Menschen anfällig werden für opportunistische Infektionen, wie dieses Mycoplasma und andere opportunistische Infektionen”, sagt Dr. Horowitz.

    Ich begann zuerst Chemtrails zu untersuchen, als einige über meiner Heimat in Nord-Idaho ausgebracht wurden. Ich machte Fotos von ihnen und kontaktierte dann die staatliche Umweltschutzbehörde, die keine Ahnung hatte und mich an die Luftwaffe weiterverwies. Die brachte mich in Kontakt mit dem Zentrum für Krankheitsbekämpfung und Toxikologie, und nach etwa einer Woche erhielt ich einen Brief von einem ihrer Chef-Toxikologen, der meinte, dass es eine gewisse Menge an Ethylendibromid im Kerosin gegeben habe.
    Ethylendibromid ist ein bekanntes, chemisches Humankarzinogen, das von bleifreiem Benzin wegen seiner krebserregenden Wirkung entfernt wurde. Nun ist es plötzlich in Düsentreibstoff enthalten, den Militärflugzeuge in großer Höhe emittieren!”
    Das aus dem Jet-Kraftstoff kommende Ethylendibromid verursacht eine Immunstörung und Schwächung des Immunsystems beim Menschen.
    Dann haben wir die Mycoplasma-Mikroben oder einen Pilz, der eine Krankheit der oberen Atemwege verursacht.
    Plötzlich entwickeln Sie eine sekundäre, bakterielle Infektion. Nun können sich Antibiotika negativ auf Sie auswirken und dazu führen, dass die Körperchemie sauer wird, so dass Sie jetzt Hautausschläge und andere Dinge bekommen, dass Ihre Leber voller Gifte ist und durch die Haut durchschlägt; Sie bekommen hypoallergene Reaktionen in Verbindung mit den anderen Chemikalien.
    Ich habe Kolleginnen und Kollegen auf den Bahamas, Bermuda, Toronto, British Columbia, und alle berichten über die gleichen bizarren Keime aus der Atmosphäre. Was los ist, ist einfach abscheulich.
    Von jetzt auf gleich sind Menschen völlig aus dem Gleichgewicht und mit zwei, drei oder vier mikrobiellen Co-Faktoren infiziert sowie von einer Vielzahl von verschiedenen Chemikalien vergiftet.. Sie haben dann jemand, der chronisch krank sein wird.

    Die schwarzen Kassen

    Die Frank Church-Kongressanhörungen von 1975 legten die Verträge der Central Intelligence Agency (CIA) mit Herstellern von biologischen Waffen offen – Litton Bionetics und Army Corp of Engineers, die verschiedene biologische Waffen entwickelten und gegen die Bevölkerung verwendeten. Alles im Rahmen verdeckter Operationen, durch die sie finanziert wurden und der Kongress nie erfuhr, wo dieses Geld in Wirklichkeit hinging. Es sind die schwarzen Kassen”, sagt Horowitz.
    Und in der Arena der modernen Kriegsführung, wo Experten in biologisch-chemischer Kriegsführung einladen und die Möglichkeiten diskutieren, die sich heutzutage ideal zum Kriegführen eignen, um einen Feind wirklich auszuschalten, wollen sie Menschen nicht töten. Sie wollen Menschen, die chronisch krank sind und auf den Staat angewiesen und die Ressourcen des Landes in Anspruch nehmen. Dann können sie zuschlagen mit ihrem militärisch-medizinisch-industriellen Komplex und ihrem internationalen medizinisch-pharmazeutischen Kartell. Dann verkaufen sie diesen besiegten Ländern all die Pharmazeutika und chemischen Produkte, die sie benötigen, um den Anschein von Gesundheit aufrechtzuerhalten.
    Sie sind völlig erschöpft. Sie können kein Militär aufstellen. Sie erzeugen Abhängigkeit und schwächen damit die Bevölkerung, und geschwächte Bevölkerungen sind einfach zu steuern. Also haben sie Bevölkerungskontrolle, und sie machen riesige Vermögen damit im Vergleich zur Benutzung von Atomwaffen und Verwüstung der Infrastruktur, die sie nun besitzen. Sie und ihre Kollegen besitzen diese Infrastruktur. Sie wollen nur die Menschen loswerden. Sie wollen nicht die Infrastruktur loswerden.”

    Wer ist verantwortlich?

    Worauf ich mich jetzt beziehe, ist Spekulation. Wenn Sie die Analysen der Top-Experten für militärische Kriegsführung lesen, darunter den Bericht vom “Iron Mountain”, dann ist die Familie Rockefeller einer der wichtigsten Akteure bei dieser Verschwörung. Sie sind einer der wichtigsten Akteure beim Welt-Genozid, der Reduzierung der Menschen. Das ist kein Geheimnis mehr.”

    (Übersetzung: stopesm.blogspot.com)

    Die von Dr. Horowitz beschriebene teuflische Mixtur der Chemtrails-Substanzen führt zu Krankheiten, die der Krankheitsindustrie Riesengewinne beschert. Atemwegserkrankungen stehen in den USA inzwischen auf Platz drei der Todesursachen.
    Stoppt Geoengineering. Global march am 25. April 2015
    Der Journalist Christoph Hörstel, der ehem. Greenpeace–Aktivist Werner Altnickel, eine Umwelt-Dokumentar-Filmerin sowie eine Aktivistin der Bürgerinitiative »Blauer Himmel Deutschland« treten am Anfang der Demo als Gastredner auf. Donald Winkler als Veranstalter hält die Eröffnungsrede.

    http://globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/
    https://www.facebook.com/marchagainstchemtrailsberlin
    http://www.geoengineeringwatch.org/

    Schlußbemerkung:

    So wie sich in diesen Tagen ein heute hochbetagter, ehemals 19-jähriger Buchhalter des Auschwitzer Konzentrationslagers vor Gericht verantworten muß, werden für das unendlich größere Chemtrail-Verbrechen alle Beteiligten (Politiker, Journalisten und auch die Piloten) eines Tages zur Rechenschaft gezogen werden.
    Quelle


    Die schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen des Chemtrail-Programms haben jetzt offiziell einen Namen: "COPD, die unbekannte Volkskrankheit"

    Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2015 wiedergibt.
    Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt. Freigeschaltet durch Manuel Schmidt



    Einheitlich milchig weißer Himmel über Schwalmtal in Hessen
    am 13.4.2015 Bild: ExtremNews


    Seit einigen Jahren beobachtet man in Europa ein merkwürdiges Phänomen, das von offizieller Seite zumeist als irrelevant und nicht existent heruntergespielt wird. Es geht um den ehemals kräftig dunkelblauen Himmel, der heutzutage nur mehr als milchig-weiß gefärbt oder blasses hellblau wahrgenommen wird. Die auf Aussagen von hochrangigen Mitarbeitern des Militärs und der Geheimdienste, von couragierten Politikern, Piloten und Ärzten gestützte Theorie ist, dass gezielt flächendeckend Feinststäube durch Flugzeuge versprüht werden. Alarmierend hohe Feinstaubmessungen im Nanometerbereich werden ebenfalls offiziell nicht veröffentlicht, können aber mit privaten Messgeräten nachgewiesen werden. Es sei alles "nur" eine "Verschwörungstheorie", heißt es. Wirklich? "COPD", die "unbekannte Volkskrankheit" ist nun wohl die schlimme Folge dieser Machenschaften, die sicher nicht nur die sogenannten Verschwörungstheoretiker betrifft.


    Zwei "frische Streifen" direkt vor der Sonne über Schwalmtal
    in Hessen am 13.4.2015 Bild: ExtremNews


    Staubige Aussichten Bild: Sauberer Himmel

    Die Bürgerinitiative "Sauberer Himmel" berichtet hierzu aktuell: "Wie wir wissen, werden seit vielen Jahren im globalen Maßstab chemische Partikel, insbesondere metallische Feinstäube, über Flugzeuge und Tankerflottenversprüht, um im großen Maßstab künstliche Wolken zu bilden (sog. "Chemtrails"). Wie wir ebenfalls wissen, ist das Einatmen von Feinstäuben für den Menschen höchst gefährlich, wie das - in unserer Sache jedoch leider untätige und sogar vertuschende - Umweltbundesamt generell festgestellt hat (Quelle: Umweltbundesamt, Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema „Feinstaub”).
    Auf ntv erschien nun ein interessanter Beitrag über eine neue unbekannte Volkskrankheit namens "Chronische obstruktive Lungenerkrankung" (COPD), die nach Aussagen der Weltgesundheitsorganisation (WHO), also der Lobbyveranstaltung des globalen Pharma-Kartells, bis 2020 auf Platz drei der häufigsten Todesursachen weltweit rutschen soll. Lesen Sie mehr [hier].
    In der Tat hört man überall Menschen husten und keuchen. Kein Wunder angesichts der täglichen trüben Aussichten, die uns das Chemtrailing bereitet. Sofern nicht ein Sturm oder massive Niederschläge die Luft für kurze Zeit reinigen, ist der Himmel und die Landschaft in einen permanenten Nebel bzw. Smog eingehüllt, der durch den absichtlich versprühten Feinstaub verursacht wird. Sehen und lesen Sie hierzu: "Wie Chemtrails unseren Himmel verändern (bildlich dargestellt)"
    Zu dieser Meldung auf ntv passt ins Bild, dass nach den Worten des angeblichen Chemtrail-Insiders mit dem Tarnnamen "Deep Shield" (bitte machen Sie sich selbst ein Bild davon, inwieweit Sie ihn für glaubwürdig halten), der sich nach seinen Offenbarungen angeblich selbst umgebracht haben soll, nach internen Schätzungen der Chemtrail-Lobby, insbesondere der WHO, mit Milliarden von Opfern unter den Menschen in einem Zeitraum von sechs Jahrzehnten gerechnet würde – vor allem unter den Älteren und denjenigen, die bereits Probleme mit den Atemwegen oder Lungen haben. Diese Zahlen sollen auf gegenwärtigen Einschätzungen des allgemeinen Gesundheitszustandes der Bevölkerung, dem Durchschnittsalter und dem Vorkommen von Atemwegserkrankungen basieren. Es seien Schätzungen, da es insoweit keine verlässlichen Zahlen gäbe, mit denen man arbeiten könne. Wörtlich sagte "Deep Shield“: "Wir haben es mit einer Situation zu tun, bei der das Ausmaß der Verseuchung als sehr viel höher eingeschätzt wird, als es normal der Fall wäre."
    Über diesen Umstand machte sich übrigens auch der US-Talkmaster Stephen Colbert Sorgen, der den führenden Wissenschaftler auf diesem Gebiet Prof. David Keith im amerikanischen Fernsehen deshalb auf die Schippe nahm.

    Hier ist der entsprechende Auzug aus der Sendung, den wir für Sie übersetzt haben:
    Colbert: "[...] Gibt es irgendeine Wahrscheinlichkeit, dass uns das irgendwann wieder einholt? Wir hüllen die Erde ein in Schwefelsäure. Ich meine, wir haben auf der einen Seite das CO2 und dann versprühen wir einfach Schwefelsäure rund um den ganzen Planeten."
    Keith: "Richtige Frage. Aber wir bringen heute 15 Millionen Tonnen Schwefelsäure als Luftverschmutzung in die Atmosphäre - und es tötet weltweilt 1 Million Menschen pro Jahr.
    Colbert: "Und: Ist das gut oder schlecht?"
    Keith: "Es ist schrecklich."
    Colbert: "Aber es wäre besser, wenn wir mehr davon ausbringen?!"
    Keith: "Wir sprechen hier über 1 Prozent davon. Einen ganz kleinen Anteil davon. Wir sollten also den Ausstoß dieser Schwefelsäure verringern ."
    Colbert: "....die eine Million Menschen tötet. Das heißt wir fügen 1 Prozent dazu, was dann bedeutet, dass dann 10.000 Leute daran sterben."
    Keith: "Sie können Mathe! Aber: Menschen umzubringen ist nicht das Ziel bei der Sache."
    Colbert: "Okay, Menschen umzubringen ist nicht das Ziel dabei. Ich wollte nur sichergehen!"
    Ohne Worte, oder?
    Fazit: Die tödlichen Folgen des Chemtrailing dürften somit einen wissenschaftlichen Namen erhalten haben:
    "Chronische obstruktive Lungenerkrankung" (COPD)"
    Quelle: Bürgerinitiative Sauberer-Himmel



    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #45
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Verzweiflungstat wegen rätselhafter Krankheit:
    „Mein Tod soll nicht umsonst sein“


    Vagen/München - Vor einer Woche stürzte sich eine Münchnerin aus einem Heißluftballon 500 Meter in die Tiefe. Mit dieser Verzweiflungstat wollte sie auf ihre mysteriöse Krankheit aufmerksam machen, die unerklärliche Fasern aus der Haut wachsen lässt. In ihrem Abschiedsbrief schreibt Monika B.: „Mein Tod soll nicht umsonst sein.“
    Fassungslos starrt Claus Rust aus Vagen (Kreis Rosenheim) immer wieder auf das letzte Schreiben von Monika B. Bis ins Detail hatte die langjährige Familienfreundin ihre Beerdigung, Papiere und die Versorgung für ihren Vater organisiert. „Sie wollte alles geregelt wissen, falls sie wegen der Krankheit nicht mehr in der Lage gewesen wäre“, so der 73-Jährige. Dass sie ihren Tod plante, ahnte er nicht.
    Quelle (Ist von 2010)


    .... Ich denke ich täusche mich nicht, wenn ich da gleich an Morgellons denke und an Chemtrails...

    Morgellons
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #46
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Querverweis
    Leitfähigkeit von Polymer

    Polymer mit Nanopartikel (= auch Inhaltsstoffe von CT's!) sind zusammen hochgradig elektrisch leitfähig
    (wie es Herr Harald Kautz-Vella beschreibt, hier von der ETHZH bestätigt).


    Klicken
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #47
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Sie töten heimlich 2016

    Der Beitrag von EMPA.TV ist ca. Zehn jahre alt !!!
    Leider war es mir nicht möglich alles in diesen Film zu packen, zb. Artensterben, Trinkwasser,
    Nahrung und die gegenseitige Zerstörung der Aufklärung über die Wettermanipulation.

    Wie kann man sich davor schützen ?


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #48
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Das ist mir klar seit den "Terror-Anschlägen" in Frankreich.
    Am nächsten Morgen schon wurde die Schweiz auf's schlimmste zugesprüht
    Nebenwirkungen: unstillbaren Durst, Antriebslosigkeit und das Gefühl von Scheissegal....
    Dies, und mehr, sind genau Nebenwirkungen von Antidepressiva die in den Beipackzetteln aufgelistet sind.
    So stellt man ein ganzes Volk ruhig!
    Erste Valium®-Bomber über Deutschland gesichtet




    Wie jetzt jüngst bekannt wurde kann die Regierung mithilfe von Tankflugzeugen größere Mengen des Beruhigungsmittels Diazepam freisetzen, um ihre Bevölkerung ruhig, willenlos und gefügig zu halten. Unter dem Vorwand des Solar-Radiation-Managements wird dazu einfach das SAI-Aerosol ausgetauscht.
    Anstatt des temperatursenkenden und hoch lichtreflektierenden Sun-Blocker-Aerosoles „CW-7“, läßt sich ebenfalls das stark flüchtige Aerosol „VA-10“ über Stratospheric-Aerosole-Injections per SAI-Flüge im Luftraum über den Ballungszentren versprühen. Die Valium®-Bomber, wie diese Flugzeuge von der europäischen Aufstandsbekämpfung liebevoll genannt werden, brauchen dazu noch nicht einmal die Reiseflughöhe von 10.973 Metern verlassen. Das blau-weiße geruchlose schwere Gas erreicht den Erdboden ungefähr nach 4,5 Stunden ab Freisetzung und ist bei Temperaturen größer dem Gefrierpunkt unsichtbar. Die Halbwertzeit von Valium®Prolong beträgt bis zu 72 Stunden. Es ist anzunehmen, daß die Valium®-Bomber schon seit geraumer Zeit im aktiven Dienst der „EuroAirGendamerie“ stehen, um das Erwachen bzw. den Bewußtseinswerdungsprozess der Bevölkerung für die christliche Nächstenliebe und die Göttliche Schöpfung solange, wie nur irgendmöglich, hinauszuzögern.
    Quelle
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #49
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Nuclear Chemist veröffentlicht Paper Detailing:
    „Aluminiumvergiftung der Menschheit durch Geoengineering“


    Allein in den letzten Jahren hat das Konzept des Geo-Engineerings ein wachsendes Interesse in der akademischen Welt geweckt (das sich offenbar rasant zu beschleunigen scheint).
    Es hat auch ein starkes Interesse an der Politikgestaltung geweckt, was angesichts der Tatsache, dass es sich um ein „Geo-Engineering“ des gesamten globalen Klimas als Reaktion auf den globalen Klimawandel handelt, keine Überraschung ist.

    Genau das ist Geoengineering – eine Reaktion auf die zerstörerische Tätigkeit des Menschen, die wir noch nicht eingestellt haben – und beinhaltet das Injizieren von stratosphärischen Partikeln / Aerosolen in die Atmosphäre, um die Auswirkungen des globalen Klimawandels erneut zu verringern.
    Beispielsweise ist SPICE ein von der Regierung des Vereinigten Königreichs finanziertes Geoengineering-Forschungsprojekt, das mit den Universitäten Oxford, Cambridge, Edinburgh und Bristol zusammenarbeitet, um die Idee des Solar Radiation Management (SRM) weiter zu untersuchen.

    Einige der von SPICE vorgeschlagenen Partikel, die in die Luft gesprüht werden sollen (um nur einige zu nennen), sind ( Quelle ):

    • Sulfat / Schwefelsäure / Schwefeldioxid
    • Titania
    • Siliziumkarbid
    • Kalziumkarbonat
    • Aluminiumoxid
    • Silica
    • Zinkoxid

    Bahnbrechende Veröffentlichungen
    Dr. Marvin Herndon, ein Nuklearchemiker, Geochemiker und Kosmochemiker – bekannt dafür, dass es sich bei der Zusammensetzung des inneren Erdkerns um Nickelsilizid handelt, nicht um teilkristallisiertes Nickel-Eisen-Metall – hat a bahnbrechendes Papier in der Fachzeitschrift Current Science (Indische Akademie der Wissenschaften) mit dem Titel „ Aluminiumvergiftung der Menschheit und der Biota der Erde durch heimliche Geoengineering-Aktivitäten: Auswirkungen auf Indien.

    Die Zusammenfassung lautet wie folgt:
    „Als Reaktion auf einen dringenden Aufruf in einem Artikel in Current Science zur Unterstützung beim Verständnis des geologischen Zusammenhangs hoher Aluminiummobilität mit der menschlichen Gesundheit in der Ganga-Schwemmebene beschreibe ich Beweise für geheime Geoengineering-Aktivitäten, die seit mindestens 15 Jahren stattfinden, und was in den letzten zwei Jahren stark zugenommen hat. Durch die Geotechnik mit Tankflugzeugen wird ein nicht natürlicher, giftiger Stoff in der Erdatmosphäre freigesetzt, der mit Regenwasser hochmobiles Aluminium freisetzt. Außerdem lege ich Beweise dafür vor, dass es sich bei der giftigen Substanz um Flugasche zur Kohleverbrennung handelt. Geheime Verbreitung von Flugasche und die daraus resultierende Freisetzung von hochmobilem Aluminium, nehme ich an, ist eine der Ursachen für die weit verbreitete und ausgeprägte Zunahme neurologischer Erkrankungen sowie für die derzeit weit verbreitete und zunehmende Schwächung der Biota auf der Erde. Es werden Empfehlungen ausgesprochen, um zu überprüfen, ob die hier vorgelegten Beweise auf die Ganga-Schwemmebene anwendbar sind. “(
    Quelle ) ( Quelle )
    In dem Artikel werden Veröffentlichungen diskutiert und zitiert, in denen Schwermetalle wie Aluminium, Barium, Strontium und mehr in Regenwasser, Flugasche und mehr nachgewiesen wurden. Beispielsweise wurden im Zeitraum von Juli 2011 bis November 2012 73 Regenwasserproben gesammelt und auf Aluminium und Barium analysiert. 71 wurden an 60 verschiedenen Orten in Deutschland gesammelt, einer aus Frankreich und einer aus Österreich.
    In 77% der Regenwasserproben wurde Aluminium nachgewiesen, es gab auch eine sehr hohe Bariumkonzentration und eine sehr hohe Strontiumkonzentration.
    Es wird auch diskutiert, wie diese Metallkonzentrationen nicht das Ergebnis natürlicher Phänomene sind, wie zum Beispiel Vulkanexplosionen.
    Dies ist nicht die einzige bahnbrechende Publikation aus der akademischen Welt, die sich mit diesem Phänomen befasst. Vor einigen Monaten veröffentlichte Dr. Rose Cairns, PhD., Die zur Universität von Leeds gehört, einen Artikel im von Experten geprüften Geophysical Journal mit dem Titel „Climates of suspection: Chemtrail-Verschwörungserzählungen und die Internationale Politik des Geoengineering. “Derzeit forscht sie im Rahmen eines multidisziplinären Verbundprojekts zwischen der Sussex University, der UCL und der Oxford University
    (http://geoengineering-governance-research.org/ ) an der Governance des Geoengineering . Das Projekt untersucht die sozialen, ethischen und politischen Auswirkungen von Vorschlägen zum Klimageoengineering.

    http://geoengineering-governance-research.org/ ) an der Governance des Geoengineering . Das Projekt untersucht die sozialen, ethischen und politischen Auswirkungen von Vorschlägen zum Klimageoengineering. (Quelle )In ihrem Aufsatz beschreibt sie Entwicklungen im allgemeinen akademischen und politischen Diskurs über Geoengineering und wie Klimaveränderungen, die auch von den Bürgern der Welt (die den Begriff „Chemtrails“ verwenden) diskutiert werden, weltweit verheerende ökologische und gesundheitliche Auswirkungen haben. In ihrem Artikel heißt es:

    „Um die aufkommende Politik des Geo-Engineerings zu verstehen und die Bedeutung der Beteiligung der Öffentlichkeit ernst zu nehmen, muss die gesamte diskursive Landschaft rund um die Ideen der globalen Klimasteuerung verstanden werden – einschließlich der Randideen von Chemtrail-Aktivisten. Das Ignorieren oder Abweisen dieser Diskurse als pathologisch oder paranoid bedeutet, potenziell aufschlussreiche Erkenntnisse über die aufkommende Politik des Geoengineering zu ignorieren. “(Quelle )Sie erwähnt auch, dass:

    „Diese Analyse zeigt eine Reihe von Möglichkeiten auf, wie die Chemtrail-Erzählung wichtige Einsichten und Implikationen für die aufkommende Politik des Geoengineering enthalten kann, die nicht als ‚paranoid‘ oder ‚pathologisch‘ abgetan werden können.“ (Quelle )Obwohl Dr. Rose kein Befürworter der „Chemtrail-Verschwörung“ ist, ist es großartig zu sehen, dass ein anderer veröffentlichter Artikel von einem Akademiker eine neutrale Perspektive einnimmt und die Wichtigkeit dieser Behauptungen anerkennt, anstatt sie sofort abzulehnen.
    Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass Geoengineering im akademischen Bereich nur ein Vorschlag ist und dass diese Mittel zur Entwicklung des Erdklimas immer noch nicht einsatzbereit sind. Wenn es um die Befürworter von „chemtrail“ geht, glauben sie, dass sie funktionsfähig sind, ebenso wie der am Anfang dieses Artikels beschriebene Wissenschaftler und viele andere.
    Die Wahrheit ist, dass es eine enorme Menge an Informationen zu geben scheint, die darauf hindeuten, dass diese Programme tatsächlich in Betrieb sind. Ob sie beabsichtigen, das Klima zu verändern, um die Auswirkungen der globalen Erwärmung zu bekämpfen, oder um eine andere Art von Agenda voranzutreiben, ist noch nicht klar.

    Hinweise darauf, dass diese Programme bereits in Betrieb sind
    „In den letzten Jahren hat die Unterstützung für die Wettermodifikationsforschung abgenommen und es besteht die Tendenz, direkt in operationelle Projekte einzusteigen.“ – World Meteorological Association (
    Quelle )„Neben spezifischen Forschungsprogrammen, die von Bundesbehörden gesponsert werden, gibt es weitere Funktionen im Zusammenhang mit Wetteränderungen, die an mehreren Stellen in der Exekutive ausgeführt werden. In den Exekutivabteilungen, Agenturen oder Ämtern wurden verschiedene Bundesbeiräte und -ausschüsse sowie deren Mitarbeiter eingesetzt, um eingehende Studien durchzuführen und Berichte zu erstellen, Ratschläge oder Empfehlungen zu erteilen oder Wetteränderungsprogramme zu koordinieren.
    https://news-for-friends.de/nuclear-...SAG8yUfhlLkUFc
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #50
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Beschwerden durch Chemtrails/Morgellons Erkrankung

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •