Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Thema: Alternative Energien

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Vision Blue Minikonverter im Zusammenbau und Test

    Das Projekt VisionBlue Mini(Mega)konverter lag leider seit Ende Februar 2014 auf Eis, weil uns die Rotoren fehlten. Ende August hatte sich ein Vereinsfreund gefunden und bereit erklärt, die beiden Rotoren aus Aluminiumplatten zu fräsen und drehen und die Kugellager sowie die Magneten einzupassen. Diese Arbeit gelang ihmgroßartig! So konnten wir am 21.11.2014 endlich beginnen, den Minikonverter fertig zusammenzubauen und am 22.11.und 23.11.2014 erste Tests durchführen.

    So konnte bereits mit jeweils einer Spule an jeweils einer Rotorenebene festgestellt werden, dass das gegenläufige Rotieren mit gleichzeitiger magnetischer Interferenz der in Multipol angeordneten Magneten an den Stirnflächen zu keiner Bremswirkung führt. Das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Die magnetischen Kräfte der multipolen Stirnflächenmagneten befördern die Rotationsbewegungen. Ziel der Versuchsanordnung ist es, die Konvertierung von Raumenergie nachzuweisen, indem eine Overunity erreicht wird (dies bedeutet, dass nachgewiesen wird, dass mehr Energie mit dem Gerät gewonnen werden kann, als es zu seinem Betrieb benötigt). Nun beginnt zunächst eine aufwendige Testphase, um die optimale Schaltung und die effizienteste Verschaltung der Spulen zu ermitteln.



    Wie unser Chefelektroniker Johannes bereits schmerzlich herausfinden musste (siehe Video), steckt in dem System eine Menge Potential. Das Weitere bleibt abzuwarten und ihr dürft schön neugierig bleiben. VISION BLUE MINIKONVERTER


    Quelle: http://visionblueenergy.wordpress.co...nbau-und-test/

    LG

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Solarzellen kommen künftig aus der Spraydose

    Kanadische Forscher haben eine Methode entwickelt, um Solarzellen auf flexible Oberflächen zu sprühen. Sie benutzen dazu flüssige „Farbe“ aus Colloidalen Quanten-LEDs(CQDs). Diese winzigen lichtempfindlichen Teilchen ermöglichen es, den Solarzellen-Spray einfach und günstig herzustellen.



    „Mein Traum ist es, dass eines Tages zwei Techniker mit Rucksäcken wie in dem Ghosbuster-Film zu uns nach Hause kommen und damit das Dach besprühen“ so der Entwickler Illan Kramer gegenüber dem Wissenschaftsmagazin phys.org. Kramer forscht an der Universität von Toronto in Kanada und hat seine Ergebnisse in diversen Fachzeitschriften veröffentlicht.


    Der Solarspray könnte dem Entwickler zufolge beispielsweise auf eine flexible Folie gesprüht und auf allen erdenklichen Oberflächen angebracht werden: Von Gartenmöbeln bis zu Flugzeugtragflächen sei demnach alles denkbar. Ein solarbesprühtes Autodach produziert dabei genug Energie, um drei 100-Watt Birnen zu versorgen.


    Benannt ist der SprayLD nach dem Herstellungsprozess ALD: Atomic Layer Deposition. Dabei werden Materialen in verschiedenen Schichten aufgetragen, die jeweils nur ein Atom breit sind.


    SprayLD unterscheidet sich demnach zu früheren Systemen vor allem durch die Einfachheit der Handhabung und Fertigung: Eine mit CQDs versetzte Flüssigkeit wird direkt auf flexible Untergründe aufgetragen. Die Methode ähnelt dem Aufbringen von Druckertinte auf Papierrollen. Durch den vereinfachten Prozess kann die „Solarzellenfarbe“ leicht in bereits existierende Produktionsabläufe integriert werden.

    Dies stellt eine entscheidende Vorraussetzung für die kostengünstige Verbreitung dar. Auch die verwendeten Sprühdosen können aus anderen Bereichen recycelt werden und müssen keine speziellen Anforderungen erfüllen. „Man kann alles praktisch aus der Kollektion auf einem Schrottplatz zusammenbauen, so haben wir es eigentlich auch gemacht“ so Kramer.

    Qelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...der-spraydose/

    Technik von Nanosolar?
    Da hat man auch schon davon gesprochen das auf Lackbasis zu bringen. Am Ende haben sie bereits im August 2013 dicht gemacht, ohne eigentlich wirklich am Markt gewesen zu sein. Die Module konnte man nicht kaufen, bei Anfrage kam immer eine Absage oder Vertröstung bis ein Händlernetz aufgebaut ist. Was perfekt funktionierte war das Geld einsammeln.
    siehe auch: http://en.wikipedia.org/wiki/Nanosolar
    LG

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Der Wasser-Kraftstoff

    Die Firma EGM International aus Papenburg hat eine Technologie entwickelt, mit der es möglich ist, aus Wasser einen neuen Treibstoff zu gewinnen.

    Dazu nutzen die Entwickler eine Wirbeltechnik, die auf den österreichischen Erfinder Viktor Schauberger zurück geht. Wie genau die Umwandlung von Wasser in Brennstoff von statten geht, ist für Wissenschaftler ein großes Rätsel. Doch der Chemiker Dr. Klaus Volkamer weiß, wie es funktioniert. Um zu verstehen, wie der Prozess abläuft – so Volkamer – müssen wir unser Weltbild um eine feinstoffliche Komponente erweitern. Damit ließen sich laut Volkamer nicht nur Energieanreicherungsprozesse erklären, sondern auch Phänomene wie Geistheilung und Leben nach dem Tod…

    Den gesamten Beitrag gibt es jetzt exklusiv auf ExoMagazin.tv!



    so etwas Ähnliches gab es schon zu NS-Zeit als Deutsches synthetisches Benzin, auch Leuna-Benzin bekannt, nur benötigten sie noch Kohle dazu. Sie haben ca 2000 bis 5000 tonnen im Jahr synthetisch erzeugt
    weiter: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch...tisches_Benzin
    ...leider habe ich nicht mehr über "Diesel aus Wasser" und der Firma EGM gefunden. Fakes und Gerüchte geistert schon länger im Netz herum.
    Wenn es so funktioniert werden die Erfinder es sicher wieder einen "Öl-Multi" verkaufen (müssen), die es in einer Schublade verschwinden lassen.
    LG

  4. #24
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 59285
    Hallo green energy,
    Ich habe keine Ahnung, ob dir bekannt ist, dass Dr. Volkamer bei Maharishi Mahesh Yogi – TM (Transzendentale Meditation) dabei ist. Und zwar in einer führenden Position. Außerdem war er lange (oder ist noch?) bei der sogenannten Naturgesetzpartei, das ist der politische Arm der Maharishi-Sekte.

    Das war schon alles, ich will keinen langen Beitrag machen (obwohl ich durchaus einen Beitrag über die Methoden der Maharishis auf Lager hätte).


    Fröhliche Weihnachten

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401
    Zitat Zitat von Default Beitrag anzeigen
    Hallo green energy,
    Ich habe keine Ahnung, ob dir bekannt ist, dass Dr. Volkamer bei Maharishi Mahesh Yogi – TM (Transzendentale Meditation) dabei ist. Und zwar in einer führenden Position. Außerdem war er lange (oder ist noch?) bei der sogenannten Naturgesetzpartei, das ist der politische Arm der Maharishi-Sekte.

    Das war schon alles, ich will keinen langen Beitrag machen (obwohl ich durchaus einen Beitrag über die Methoden der Maharishis auf Lager hätte).


    Fröhliche Weihnachten
    Hallo Default,

    habe ich nicht gewusst, kenne ich auch nicht. Habe einmal "Maharishi Mahesh Yogi" und Naturgesetzpartei kurz nachgelesen, Naturheiler mit Sektencharkter und Politischen Träumereien, die von den Mainstream im Keim erstickt wurde. Sonst habe nichts Schlimmes darüber gefunden. Gibt es da mehr, etwas was man wissen sollte?

    LG und ebenfalls

  6. #26
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 59285
    Hallo green energy,
    Eigentlich dürfte das hier offtopic sein.
    Ich versuche daher eine Kurzfassung mit einer Reihe von Links.

    Du sagst, der Mainstream hat sich gegen Mararishi gewandt.
    Genau wie gegen Scientology, oder? Und was hat es genützt?
    Warum ich die beiden vergleiche, darauf komme ich noch.

    Es sind mehrere Themen wie Immobilien und Immobilienvernichtung, sogar in mehreren Fällen , die man fast als kriegerischen Akt einstufen könnte.
    Der Maharishi scheint bei uns als Abbruch-Unternehmer tätig gewesen zu sein.
    In den USA gibt es schon lange eine Maharishi University of Management.
    Bei nachrichten.at geht es um diesen Filmregisseur David Lynch. Dort heißt es:
    Das Gesundheitsministerium der USA präsentiert auf seinen websites Gesundheitsforschung zur TM, die es in Millionenhöhe mit finanziert hat. Eine brandneue Studie zeigt hervorragenste Ergebnise bei posttraumatischen Belastungsstörungen (PTSD) von Kriegsveteranen...
    Ein weiteres Thema wäre des Ayurveda-Imperium mit Ajurveda-Produkten. Um einen Gesamteindruck zu bekommen von der heilen Welt, die dort verkauft wird, suchst du bei Interesse vielleicht bei google nach Bildern für ayurveda maharishi.

    Und dann natürlich die TM. Keine Ahnung, was heute ein Mantra kostet, ich habe etwas von 900€ gehört.
    Der Vorteil dieser Meditation ist: Sie wird dich beruhigen und Einschlafstörungen kann man beseitigen.
    Zum Aufwachen ist sie aber eher nicht gedacht, so scheint es mir.
    Die preiswerte vergleichbare Alternative wäre vielleicht Rosenkranzbeten.
    Selbst wenn du dir einen in Gold gefassten Rosenkranz zulegst, dürftest du damit günstiger kommen.

    Mir scheint, es gibt eine Art Meditationsmißbrauch,
    der funktioniert etwa so:
    Bist du erst gehirnamputiert, dann funktioniert alles wie geschmiert.


    Naturgesetzpartei. Lass uns nicht über Politik, Gelder und Parteispenden usw. diskutieren,
    das findest du selbst. Hier findest du das Programm der Österreichischen Naturgesetz-Partei.
    Dort kannst du den Absatz zu "Was ist das Naturgesetz?" lesen.
    Vielleicht wirst du sagen: Ja, schön und gut.
    Doch wer sagt dir, dass es später nicht heißt: Wir regieren nach Naturgesetzen. Politik und Meinungen werden dafür nicht mehr gebraucht?

    Wie ich darauf komme?
    Nun, ich zitiere einen Artikel aus der TAZ:

    ..."Zeitgeist" tritt nach eigenen Angaben für ein weltweites Anwenden der "wissenschaftlichen Methode" ein. Politik und Meinungen würden dadurch überflüssig, wie es auf der deutschen Internetpräsenz der Vereinigung heißt. Die Leitstelle für Sekten in Berlin konnte auf Anfrage der taz zunächst keine Auskunft zum Thema geben.

    Nach einer genaueren Prüfung erkannte die Behörde "teilweise inhaltliche Überschneidungen" mit der Scientology-Sekte. Einen direkten Zusammenhang belege das jedoch nicht...
    http://www.taz.de/!80916/


    freundliche Grüße
    und weiterhin einen frohen Jahreswechsel.

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401
    Zitat Zitat von Default Beitrag anzeigen
    Hallo green energy,
    Eigentlich dürfte das hier offtopic sein.
    Ich versuche daher eine Kurzfassung mit einer Reihe von Links.

    Du sagst, der Mainstream hat sich gegen Mararishi gewandt.
    Genau wie gegen Scientology, oder? Und was hat es genützt?
    Warum ich die beiden vergleiche, darauf komme ich noch.

    Es sind mehrere Themen wie Immobilien und Immobilienvernichtung, sogar in mehreren Fällen , die man fast als kriegerischen Akt einstufen könnte.
    Der Maharishi scheint bei uns als Abbruch-Unternehmer tätig gewesen zu sein.
    In den USA gibt es schon lange eine Maharishi University of Management.
    Bei nachrichten.at geht es um diesen Filmregisseur David Lynch. Dort heißt es:
    Das Gesundheitsministerium der USA präsentiert auf seinen websites Gesundheitsforschung zur TM, die es in Millionenhöhe mit finanziert hat. Eine brandneue Studie zeigt hervorragenste Ergebnise bei posttraumatischen Belastungsstörungen (PTSD) von Kriegsveteranen...
    Ein weiteres Thema wäre des Ayurveda-Imperium mit Ajurveda-Produkten. Um einen Gesamteindruck zu bekommen von der heilen Welt, die dort verkauft wird, suchst du bei Interesse vielleicht bei google nach Bildern für ayurveda maharishi.

    Und dann natürlich die TM. Keine Ahnung, was heute ein Mantra kostet, ich habe etwas von 900€ gehört.
    Der Vorteil dieser Meditation ist: Sie wird dich beruhigen und Einschlafstörungen kann man beseitigen.
    Zum Aufwachen ist sie aber eher nicht gedacht, so scheint es mir.
    Die preiswerte vergleichbare Alternative wäre vielleicht Rosenkranzbeten.
    Selbst wenn du dir einen in Gold gefassten Rosenkranz zulegst, dürftest du damit günstiger kommen.

    Mir scheint, es gibt eine Art Meditationsmißbrauch,
    der funktioniert etwa so:
    Bist du erst gehirnamputiert, dann funktioniert alles wie geschmiert.


    Naturgesetzpartei. Lass uns nicht über Politik, Gelder und Parteispenden usw. diskutieren,
    das findest du selbst. Hier findest du das Programm der Österreichischen Naturgesetz-Partei.
    Dort kannst du den Absatz zu "Was ist das Naturgesetz?" lesen.
    Vielleicht wirst du sagen: Ja, schön und gut.
    Doch wer sagt dir, dass es später nicht heißt: Wir regieren nach Naturgesetzen. Politik und Meinungen werden dafür nicht mehr gebraucht?

    Wie ich darauf komme?
    Nun, ich zitiere einen Artikel aus der TAZ:

    ..."Zeitgeist" tritt nach eigenen Angaben für ein weltweites Anwenden der "wissenschaftlichen Methode" ein. Politik und Meinungen würden dadurch überflüssig, wie es auf der deutschen Internetpräsenz der Vereinigung heißt. Die Leitstelle für Sekten in Berlin konnte auf Anfrage der taz zunächst keine Auskunft zum Thema geben.

    Nach einer genaueren Prüfung erkannte die Behörde "teilweise inhaltliche Überschneidungen" mit der Scientology-Sekte. Einen direkten Zusammenhang belege das jedoch nicht...
    http://www.taz.de/!80916/


    freundliche Grüße
    und weiterhin einen frohen Jahreswechsel.
    Hi @Default

    Danke für die Info!
    Hab mir das noch mal genauer durchgelesen. "Sehr dubios" das Ganze!
    Schade um die Erfindung, sollte diese in den falschen Händen sein!
    Heut zu Tage steckt schon in fast jeden guten Vorsatz eine "Abzocke"
    ...deshalb mein "Glaube" braucht "Freiheit" keine Statuten oder Mitgliedsbücher!

    LG

  8. #28
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.578
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 531276
    Freie Energie für alle Menschen – Prof. Claus Turtur

    Freie Energie für alle Menschen? Wunschdenken oder schon bald Realität? Prof. Claus Turtur forscht seit vielen Jahren zum Thema Raumenergie. Anfangs von vielen Kollegen belächelt, konnte er im Laufe der Jahre auch die geforderten praktischen Nachweise für seine Theorien liefern. Dennoch wird weiteren Forschungen auf diesem Gebiet komplett die finanzielle Förderung verwehrt. In seinem Vortrag stellt Prof. Claus Turtur neben seiner Theorie auch eine Versuchsanordnung vor und geht auf wirtschaftliche Aspekte der Raumenergie ein. Schnell wird klar, warum die Forschung auf diesem Gebiet viele Gegner hat.

    Weitere Links und Informationen:




    Video hier sehen


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #29
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.578
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 531276
    Größte Stadt in Vermont nutzt als erste in den USA zu 100 Prozent erneuerbare Energien


    Wir leben in einer Welt, in der „saubere Energie” verschiedene Bedeutungen für verschiedene Menschen hat und die Wahrheit kann immer zurechtgeschneidert werden,
    zu einem Preis von Millionen von Dollar als Public Relations Maßnahme, natürlich.
    Aber wenn auch Firmen wie die berüchtigten Mega-Umweltverschmutzer Monsanto und Pro-Fracking Organisationen Millionen dafür ausgeben, um uns zu überzeugen, dass ihre Arbeitsmethoden „sicher”
    sind, finden andere Firmen und sogar ganze Städte neue Wege, die Dinge richtig zu machen. Amerika hat noch einen langen Weg vor sich, was das Feld der erneuerbaren Energien betrifft, aber eine besondere
    Stadt, die größte in ihrem Bundesstaat, hat einen riesigen Sprung gemacht, der hoffentlich Nachahmung findet.

    Weiterlesen →



    LG Angeni

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Erster “Freie – Energie – Stromerzeuger” kommt!?

    Den eigenen, selbstlaufenden Stromerzeuger im Haus. Strom rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr. Ohne Öl, Gas, Sonne, Wind usw. Keine Abhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz und von Stromkonzernen mehr.
    Keine Abhängigkeit von Politikern, die den Strompreis mit Gebühren, Abgaben, Steuern und sonstigen Selbstbedienungseinrichtungen, in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt haben. Kein Stromausfall mehr.

    Macht Neckermann das wirklich möglich?



    Diese Ankündigung war wirklich eine dicke Überraschung.


    Am 17.01.2015 wurde in Berlin der neue StromtarifNeckermann Family & Friends” offiziell bekannt gegeben. Anwesend waren ca. 400 Vertriebspartner der Neckermann Synenergy Vertriebsfirma.

    Als Überraschung wurde dann bei dieser Veranstaltung der selbstlaufende Stromerzeuger “Energy Tuner” von der Firma Neckermann Neue Energien AG vorgestellt. Die Erklärung zum Gerät wurde mit einem ca. 4-Minuten-Video gegeben (am Ende des Textes ist das Video eingestellt). Wie die Technik funktioniert, wird darin natürlich nicht verraten.

    Wer sich mit der Materie “Freie Energie” beschäftigt hat, der weiß, dass so ein Gerät früher oder später kommen musste.
    Im Video wird von der Nutzung der “Nullpunktwellenenergie” gesprochen. “Ein alter Hut”. Weitaus älter, als es im Video dargestellt wird. Nachweislich nutzten Lester Hendershot, T. Henry Moray und Nikola Tesla bereits in den 1920er und 1930er Jahren diese Energie. Diese Pioniere gaben dieser Energie unterschiedliche Bezeichnungen.

    Auch heute noch gibt es unterschiedliche Begriffe dafür.
    Äther-, Skalar-, Raum-, Nullpunkt-, Vakuum-, Orgon-, Quanten-, Neutrinoenergie. Bisher gibt es in der Wissenschaft keine einheitliche Bezeichnung dafür. Ganz abgesehen davon, dass die Wissenschaft daran ohnehin nicht offiziell forscht, weil es diese Energie ja angeblich gar nicht gibt. Oder sollte man sagen, gar nicht geben darf?

    Gibt man die Existenz dieser Energie zu, fällt das ganze Lügengebäude Energie/Energieversorgung zusammen. Dann wird gewahr, dass die Menschen seit über 100 Jahren für dumm verkauft werden. Ausschließlich um die Macht durch Abhängigkeit und die Profitgier durch Ausbeutung von Mensch und Umwelt – jährliche Multimilliardengewinne – aufrecht zu erhalten.



    Wie im Film erklärt, sollen die Neckermann-Stromkunden dieses Gerät dann erhalten
    können, wenn es verfügbar ist. Statt den Strom zu bezahlen, wird ein – wohl verminderter Strompreis – dann als Miete für das Gerät zu bezahlen sein. Dies wird allerdings nur solange möglich sein, bis weitere Geräte als Konkurrenz auf den Markt kommen. Dann wird auch Neckermann seine Geräte direkt an die Kunden verkaufen müssen.

    Das ist auch nur noch eine Frage der Zeit. Weltweit wird an unterschiedlichsten Geräten gearbeitet. Die “Feie Energie” ist nicht mehr aufzuhalten. Jeder kann auch die Firma Neckermann Neue Energien AG unterstützen. Dadurch, dass man zum Stromtarif “Family & Friends” wechselt, vorausgesetzt, er ist günstiger, als der zur Zeit genutzte Tarif und dass man sich an der Finanzierung zum Produktionsaufbau beteiligt. Dafür hat Neckermann Neue Energie AG eine Möglichkeit geschaffen. Bereits ab EUR 500,- Einmalbeitrag für nur 5 Jahre Laufzeit, mit einer jährlichen Verzinsung von 10 % (nicht thesaurierend), kann man das tun, als Nachrangdarlehngeber.

    Sich für den Stromtarif kostenlos und unverbindlich registrieren, sowie auch online zu bestellen und/oder auch mehr zu der Nachrangdarlehengebermöglickeit zu erfahren, nutzen Sie bitte diesen Link Hier das Video:



    ...Neckermann nimmt die erste Welle und nimmt 0,19 € pro kWh,
    wenn es mehrere Anbieter gibt, die es auch verkaufen, kommt man auf 0,02 € pro kWh, das sind die Kosten für Wartung und Gäret.

    Ich kenne eine Firma
    die sich so ein Ding gebaut hat, weil keine Stromrechnungen mehr in der Buchhaltung waren, hat die Finanz nachgeforscht. Ergebnis: 9.000.-- € Strafe wegen Hinterziehung der Energieabgabe und Diebstahl von öffentlichen Gut (die Luft).
    Gerät wurde Beschlagnahmt! Alle Berufungen sind im Sand verlaufen! Kein Scherz, Gesetzeslage Österreich 2007!
    Quelle: http://www.slimlife.eu/wordpress/201...rzeuger-kommt/
    weiter: http://gerhardschneider.at/2015/02/1...rzeuger-kommt/
    weiter: http://www.slimlife.eu/guenstigerStromtarif.html


    LG
    Geändert von green energy (18.02.2015 um 18:56 Uhr) Grund: Quellenangaben

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •