Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Strange sounds der Erde

  1. #1
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.695
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377830

    Strange sounds der Erde

    Strange sounds Louisiana November 23, 2013




    Was könnte dieser Klang sonst für einen Ursprung haben?
    Hat da wer eine Idee oder Eingebung?

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hexe
    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    280
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 6634
    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Strange sounds Louisiana November 23, 2013




    Was könnte dieser Klang sonst für einen Ursprung haben?
    Hat da wer eine Idee oder Eingebung?

    LG Angeni
    Hallo Angeni,

    hört sich auf jeden Fall ähnlich an.


    LG
    Hexe

  3. #3
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.695
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377830
    Zitat Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
    Hallo Angeni,

    hört sich auf jeden Fall ähnlich an.


    LG
    Hexe
    Danke dir @Hexe,

    irgendwie hört sich das ganze für mich unheimlich an (In beiden Vodeos).
    Warum kann ich nicht mal sagen, aber es fühlt sich so an.


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Hexe
    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Oberhausen
    Beiträge
    280
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 6634
    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Danke dir @Hexe,

    irgendwie hört sich das ganze für mich unheimlich an (In beiden Vodeos).
    Warum kann ich nicht mal sagen, aber es fühlt sich so an.


    LG Angeni
    Hallo Angeni,

    ja du hast Recht...fühlt sich irgendwie erdrückend an oder so,als ob der Planet bzw. oder bei uns angeklopft wird um zu sagen ....hallo es passiert irgendetwas mit euch und eurer Heimat.
    Mein Empfinden ist auch beängstigend.

    LG

    Hexe

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Was könnte dieser Klang sonst für einen Ursprung haben?
    Hat da wer eine Idee oder Eingebung?
    LG Angeni
    Hab ich (Idee oder Eingebung) und das "predige" ich schon seit 5 (!!!!!) Jahren...
    aber es hört ja keiner (von euch) hin, wird einfach übergangen oder man sucht "verkrampft"
    nach harmloseren Erklärungen... doch findet keine Erklärung, die überzeugt?
    Diese (nennen wir sie mal) unheimlichen Geräusche entstehen an Bruchlinien der Platten, die nun (inzwischen) gelockert auf dem Magma (darunter) schwimmen. Es sind die Gesteins-Schichten, die aneinander reiben und diese Töne und Vibrationen oder auch ein Brummen oder Knall erzeugen. Gehört alles zur Vorstufe, denn die gelockerten Platten werden sich noch mehr bewegen. Nein, es hört (zunächst) nicht auf und wird noch deutlicher.
    Liebe Grüße, "euer" Poli, den man für seine Meinung leider nicht mag, weil man diese Möglichkeit (einleuchtend?) ebenso wenig mag

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2012
    Ort
    Osterode am harz
    Beiträge
    189
    Mentioned
    14 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 8339
    @Polspringer

    Also,ich mag Dich ... ich kann aber auch ebenso Leute verstehen die es verdrängen , das ist der allgemeine Menschliche Schutzmechanismus. Wenn man sich die Videos anschaut, und da gibts einige ,bekommt man Angst ,Beklemmungen usw.
    Wie soll Ottonormalverbraucher sich das auch erklären? Die offiziellen Medien bringen doch nichts und schaust du dir als unwissender sowas an , bringst du es meist in die "Schublade" Spinnerei.Nicht einmal renomierte Wissenschaftler gehen an solche Themen .Und bevor mir keiner eine einleuchtende Erklärung bringen kann , tendiere ich auch dazu die Erde gibt töne von sich die durch Bewegung kommen. Das macht mir weniger Angst als von einigen verbreitet, Gottes Posaunen erschallen und wenne nicht Christ wirst bist du verloren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ruthle
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Nördlingen
    Beiträge
    242
    Mentioned
    18 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 17153

    Böse

    Ich gehe davon aus, dass noch kein Einziger diese Geräusche draussen, sondern nur in den Videos, gehört hat!
    Diese Videos sind Fake!
    Überlegt mal, wenn da wirklich Schichten in Bewegung wären, wären auch Erdbeben da!
    Zudem...benötigen Schallwellen nicht Luft?
    Da unten ist es luftdicht....
    "wo ein Wille ist, ist ein Weg, der Weg ist das Ziel"

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.126
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 105648
    Na ganz so ist das ja nun nicht, wie ihr schreibt. Es gibt durchaus Forschungsgruppen, die das Geräuschphänomen mittlerweile wissenschaftlich untersuchen, somit ist es natürlich völliger Unsinn, Ruthle, wenn du behauptest, dass das alles Fakes sind. Natürlich gibt es Fakes, wie in vielen anderen Bereichen auch, wo Leute aus verschiedensten gründen meinen, mit solchen "Scherzen" aufwarten zu müssen. Deshalb existiert dieses Phänomen trotz alledem, auch wenn du persönlich solche Sounds noch nicht wahrnehmen konntest.


    Z.B. versucht die kanadische Regierung derzeit dem Geheimnis des Ursprungs der Erdsounds auf die Spur zu kommen. Das kann man z.B. hier nachlesen und ist auch noch ein recht aktueller Bericht vom November diesen Jahres:
    http://mixstuff.ru/archives/40108



    Überlegt mal, wenn da wirklich Schichten in Bewegung wären, wären auch Erdbeben da!
    In Erdschichten kann sich erst einmal Spannungen aufbauen, bevor die Erde als tatsächliches Beben an einer Stelle bzw. in einem Gebiet auseinander bricht. Ähnlich einem alten Holzstuhl, der, wenn wir uns drauf setzen, unter dem Druck und der Spannung immer wieder mal ächzend knarrt, bevor er irgend wann mal zusammen bricht unter unserer Last.
    Dennoch ist deine Grundaussage sogar richtig, denn täglich bebt die Erde und das überall, auch wenn du es selbst nicht wahrnimmst, weil die Bewegung so gering ist, dort wo du dich vielleicht gerade aufhältst. Es gibt kein Stück Erde auf diesem Planeten welches völlig still steht, als sei es festgewachsen wie ein Eiszapfen. Die einzelnen Erdteile/Kontinente schwimmen sozusagen auf dem Wasser wie ein Stück abgebrochenes Brot auf Milch. Alles ist in Bewegung, und sei die Bewegung noch so gering.

    Zudem...benötigen Schallwellen nicht Luft?
    Es gibt für die Sounds bisher keine offizielle Erklärung, was sie genau sind, weil man es schlichtweg nicht weiß, was es ist, woher sie kommen bzw. weshalb diese Geräusche entstehen. Deshalb ist der Begriff Schallwelle hier völlig unangebracht.
    Jedoch lässt sich bestimmt das ein oder andere Geräusch auch völlig normal erklären.

    Interessant ist übrigens, dass an den meisten Orten, wo diese Sounds entstehen, immer ein Gewässer in der Nähe ist, meistens in der Nähe von Seen. Wasser ist ein Träger, der eben auch Geräusche transportieren kann.

    Interessant ist auch, dass die Wahrnehmung dieser Geräuschphänomene in den letzten Jahren extrem zugenommen hat, so wie auch Wetterextreme zugenommen haben oder auch die Erdbebentätigkeiten, was im Umkehrschluss (bezogen auf die zugenommenen Erdbebenaktivitäten) auch bedeutet, dass die Bodenspannungen weltweit zugenommen haben. Evtl. könnten diese erzeugten Spannungen, wodurch ja auch Reibungen unter der Erdkruste entstehen, eben solche Sounds verursachen, wie es Polspringer oben schon erwähnte. Ähnlich eines Glases, wenn es unter starker Spannung steht und bevor das Glas zerbricht und die Spannung aufgelöst wird, erst zu klingen beginnt, dann treten Reißgeräusche auf, bis es irgendwann platzt und zum Schluss laut krachend auseinander bricht.
    Und bei den Erdschichten-boden-krusten entstehen eben dumpfe, dunkle, grollende oder metallische Geräusche, je nach Beschaffenheit usw. Ob es letztendlich so ist, bleibt natürlich erst einmal nur eine Vermutung, die jedoch nicht ganz abwegig oder unlogisch ist.

    Diese Sounds sind auf jeden Fall real, sie werden wahrgenommen und man beginnt sie bereits zu erforschen.

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von Polspringer
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    401
    Mentioned
    25 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16494
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    Interessant ist übrigens, dass an den meisten Orten, wo diese Sounds entstehen, immer ein Gewässer in der Nähe ist, meistens in der Nähe von Seen. Wasser ist ein Träger, der eben auch Geräusche transportieren kann.

    Interessant ist auch, dass die Wahrnehmung dieser Geräuschphänomene in den letzten Jahren extrem zugenommen hat, so wie auch Wetterextreme zugenommen haben oder auch die Erdbebentätigkeiten, was im Umkehrschluss (bezogen auf die zugenommenen Erdbebenaktivitäten) auch bedeutet, dass die Bodenspannungen weltweit zugenommen haben. Evtl. könnten diese erzeugten Spannungen, wodurch ja auch Reibungen unter der Erdkruste entstehen, eben solche Sounds verursachen, wie es Polspringer oben schon erwähnte. Ähnlich eines Glases, wenn es unter starker Spannung steht und bevor das Glas zerbricht und die Spannung aufgelöst wird, erst zu klingen beginnt, dann treten Reißgeräusche auf, bis es irgendwann platzt und zum Schluss laut krachend auseinander bricht.
    Diese Sounds sind auf jeden Fall real, sie werden wahrgenommen und man beginnt sie bereits zu erforschen.
    Absolut richtig!
    Auf dieses Phänomen wurde man erstmals deutlich bei den sogenannten "Trompeten von Kiew" aufmerksamer, seit dem hat es weltweit stetig zugenommen, besonders an Bruchzonen.
    Kiew liegt südlich von einem Damm am Stausee Kiew , einem Stau des Dnjepr. Eine Vibration des Dammes selbst, wie die Saiten einer Geige, würde im Wasser schwingen, wodurch nicht nur die Schaffung einer Vibration in den Boden, sondern auch eine Schwingung in der Luft entsteht.
    Es sind auch Musikinstrumente, die einen mit Wasser gefüllten Behälter verwenden, um die Schwingung zu erhöhen, so das die Schwingung die Luft beeinflusst und ein höherer wahrnehmbarer Ton entsteht. Wasser-Gläser in verschiedene Höhen gefüllt, wenn sie angetippt werden, erzeugen einen vibrierenden Ton aufgrund der Wasseroberfläche, welche die Luft beeinflusst. Das Glas allein, wenn es angetippt wird, ist kaum hörbar. ZB ein Stausee oder Gewässer in der Nähe wirkt also wie ein Verstärker.
    Wie ich schon meinte, es ist das Gestein an den aneinander reibenden Platten-Rändern oder Bruchzonen, welches vibriert und diese Töne erzeugt und auch Fenster erzittern lässt. Da die Berichte dazu zunehmen, könnte man berechtigt meinen, dass die Plattenbewegungen ebenso zunehmen oder inzwischen gelockert sind, oder?
    Die Richtung der "unheimlichen" Töne ist meist nicht zu bestimmen und oft die ganze Luft der Umgebung sowie den Boden zusätzlich mit einem Zittern oder Brummen erfüllt.

    Geändert von Polspringer (29.11.2013 um 19:16 Uhr)

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    44
    Mentioned
    11 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -135

    Späßchen gemacht

    Absolut falsch!
    Ruthle hatte da schon Recht. Diese Töne sind alle Fakes, aufgenommen mit billigen Mitteln. Ein paar Spaßvögel haben sich da ein Späßchen erlaubt. Oder hat jemand hier, der nicht psychisch labil ist, so etwas schon mal live gehört?

    Und wenn wo ... lol ....?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •