Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Thema: neueste Ufoereignisse

  1. #11
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.855
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 412380
    SOTT - Zusammenfassung - Höchste Fremdartigkeit im Jahr 2013




    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.648
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    UFO-Flotte Live vor dem Mond!



    Scott Waring ist ein Autor und Blogger. Er hat eine Live-Kamera installiert und sie mit einem Chat verbunden. Diese Kamera zeigt genau auf die Oberfläche des Mondes und vergrößert ihn. Seine Hauptaussage ist, dass die NASA niemals verraten würde, was es Interessantes zu sehen gibt dort oben in der Nähe des Mondes. Aus dem Grund möchte er das selbst übernehmen und fängt mit seiner Kamera am 21.4.2014, von Arizona, USA aus, unglaubliche Bilder ein. Der Höhepunkt ist dabei eine UFO-Flotte, die in sehr schneller Geschwindigkeit am Mond vorbeifliegt. Jetzt heißt es nicht mehr “Scotty, beam me up!”, sondern eher “Scotty beam it down!”, denn Scott Waring hat geschafft, was der NASA vorgeblich mit ihren weitaus besseren Ausrüstung an Beobachtungsgeräten Jahrzehnte lang niemals geschafft haben soll, nämlich mehrere UFOs an einem Abend per Video einzufangen und in Echtzeit im Internet der Öffentlichkeit zu präsentieren. Während er diese Bilder von einzelnen UFOs, die im Orbit zu entdecken sind und über die Oberfläche rasen, förmlich herunterholt, sieht man plötzlich auch eine UFO-Flotte, bestückt mit ungefähr 16 Flugobjekten, die in Formation vorbeifliegen, als wäre es das Selbstverständlichste der Welt. Und es ist nicht nur eine Flotte an Raumschiffen, die Scott einfängt, sondern gleich mehrere in einer Nacht. Mittlerweile begrüßte er bereits nahezu 150.000 Zuschauer und zugleich Zeugen, die live vor dem Computer saßen und seine Entdeckungen teilen. Bisher konnte er mehr als 150 Objekte einfangen, die sich unglaublich schnell bewegten, mit plötzlichen Richtungsänderungen oder in Schwärmen zu sehen waren.
    Wie kann es also sein, dass die NASA bisher derartige Sichtungen nicht veröffentlicht hat, wenn diese doch den Auftrag besitzt, das Weltall zu erkunden? Offenbar sind solche Filmaufnahmen von Scott auch nicht selten, sondern tauchen häufiger auf. Liegt der Hacker Gary McKinnon etwa richtig mit seiner Aussage, dass er bei den gehackten NASA-Computern eine Pilotenliste entdeckt hatte, auf der mehrere außerirdische Handelspiloten aufgeführt worden waren? Ganz offensichtlich hatte McKinnon die Wahrheit gesagt und es verwundert somit keineswegs, dass die NASA und das Militär versuchten, ihn in die Staaten zu überführen, damit er für immer verschwinden würde. Die Weltbevölkerung darf einfach nicht erfahren, dass einige der irdischen Regierungen Handel mit Außerirdischen betreiben und vermutlich bereits seit Jahrzehnten. Außerdem darf es nicht verwundern, dass die Großpresse und das Fernsehen kein Wort darüber verlieren. Es scheint, als wären die Pressehäuser instruiert worden, das Thema als unseriös zu betrachten.
    Darum sind Scott’s Sprüche aufbauend und amüsant zugleich, wenn er beispielsweise sagt: “Glaubt nicht, was die NASA Euch zeigt, schaut lieber bei mir zu, ich zeige Euch, was da oben ab geht! NASA, Ihr seid nun am Arsch! Ich hab Euch!”
    oder: “Liebe NASA, ich würde Euch gern einmal etwas fragen: Was ist mit Euch passiert? Die Welt hat sich auf Euch verlassen, damit Ihr die Antworten findet. An welchem Punkt wird mal einer von Euch die Eier haben und sich erheben? Und Ihr, meine lieben Menschen, wenn Ihr dauernd nur nach unten guckt, werdet Ihr niemals erfahren, was da oben abgeht! Lasst mich Euch darum zeigen, was Ihr verpasst…”
    sowie: “Ich warte noch immer auf eine Antwort darauf von Euch, NASA, für die Dinge, die da oben passieren. Warum leugnet ihr weiter?”

    Quelle: http://www.matrixblogger.de/?p=7273
    Liebe Grüße

    P.S. Wie würde denn der Handel mit denen funktionieren? Nehmen die auch Dollar oder vielleicht lieber was handfestes, wie Gold, etc. ???
    Geändert von AreWe? (01.05.2014 um 09:28 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #13
    Wachsam
    Gast

    UFO-Flotte Live vor dem Mond...

    ...nichts als Vögel! ;O)

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen

    Liebe Grüße

    P.S. Wie würde denn der Handel mit denen funktionieren? Nehmen die auch Dollar oder vielleicht lieber was handfestes, wie Gold, etc. ???
    Sonnenblumenkerne vielleicht?
    Also ich habe noch nie etwas über einen Handelsabkommen mit Vögeln gehört, wäre aber mal ein spannendes Thema!



    Die meisten Menschen die sich solche Videos anschauen und für Ufos halten verstehen leider zu wenig von der Technik und ihre Auswirkung auf die Optik! (das ist nicht persönlich gemeint und als allgemeine Info zu verstehen)

    Wer gerne den Mond und den Himmel betrachtet kann sich für recht günstiges Geld eine Webcam kaufen. Allerding erfasst diese Webcam nur einen sehr geringen Teil des Mondes,

    welches man wiederum mit einem Adapter für Brennweitenreduzierung ausgleichen kann.

    Der Filter reduziert die Brennweite um die Hälfte und verdoppelt so das Gesichtsfeld. Dieser Vorteil kann fotografisch und visuell genutzt werden.

    Benötigt wird noch ein variabler Polarisationsfilter Dieser dient dazu den Mond durch seine großen Helligkeitsunterschiede angenehm einzustellen. Der Einstellbereich liegt bei 1% -40%

    Wichtig ist noch ein Infrarot Sperrfilter für die Aussperrung des infraroten und des ultravioletten ( Chips von Webcams reagieren sehr empfindlich darauf ) Lichtes.

    In dem besagten Video liegt der Fokus auf dem Mond und nicht um seine umschwirrenden Objekte (Einstellung der Brennweite). Die Geschwindigkeit dieser hängt mit der Entfernung zusammen.

    Wer das weiss und beachtet, kennt auch die Unterschiede zwischen einem UFO, einem einzelnen, Vogel oder auch Vogelschwarm bei Nacht vor der Linse.

    Zum Glück haben es ja doch sehr viele erkannt!

    AreWe?, du kennst mich.

    LGW Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	smileys-vogel-208387.gif 
Hits:	59 
Größe:	47,6 KB 
ID:	4047
    Geändert von Wachsam (02.05.2014 um 12:47 Uhr) Grund: Nachtrag zum besseren Verständnis und Link für Polarisationsfilter ausgetauscht! ;O)

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.129
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 120012
    @ wachsam,

    dass du zu dieser Sache einen Post schreibst, war nicht zu vermuten, sondern zu erwarten. Allerdings hätte ich vermutet, dass du persönlich einer der "Vögel" warst, die da mitgeflogen sind. Verwundert hätte es mich jedenfalls nicht.

    Wer das weiss und beachtet, kennt auch die Unterschiede zwischen einem UFO,...
    Ach ja, das Appellieren an der Dummheit der anderen .... *gähn*

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  5. #15
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von zottel Beitrag anzeigen
    @ wachsam,

    dass du zu dieser Sache einen Post schreibst, war nicht zu vermuten, sondern zu erwarten.
    Hi zottel, schön von dir zu lesen, wo steckst du denn die ganze Zeit?!
    Allerdings hätte ich vermutet, dass du persönlich einer der "Vögel" warst, die da mitgeflogen sind.
    Nein, ich fliege nicht gerne nachts durch die Gegend, das hat seine Gründe. Ich schaue mir so etwas lieber aus dem fast sichern Zuhause an. *g*

    Ach ja, das Appellieren an der Dummheit der anderen .... *gähn*
    Also ich werde da putze munter. Meinst du weil ich AreWe? genannt habe?

    Der wird mir das beim nächsten Käffchen bestimmt verzeihen und weiss wie ich das meine!

    LGW

  6. #16
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von Gismuo Beitrag anzeigen
    Ich war bei youtube mal wieder nen bissel stöbern , eigentlich über andere Sachen , naja , irgendwie kamm ich dann zu dem Video,,,

    Schaut mal rein und sagt mir was ihr darüber denkt oder meint..



    Lg Gis...
    Grüß dich Gismuo,

    wenn ich schon mal dabei bin, jetzt habe ich mir das Video auch mal angeschaut und denke es ist einfach nur ein ganz normales Flugzeug, möchte dir aber auch meine Gedanken dazu äußern.

    Das Video ist laut Angabe am 13.10.13 um ca 17:30 entstanden. Relativ am Anfang siehst du den Westen mit untergegangener Sonne. Passt also etwa.

    Nachfolgen siehst du ein Bild, welches auch am Abendhimmel entstanden ist. Dem Grunde nach habe ich das gleiche gesehen wie es auch im Video ganz zu Anfang zu sehen ist.

    Ist für diese Tageszeit in großer Höhe aber ganz normal.

    Es stellte sich jedoch beim ranzoomen heraus, dass es sich doch nur um ein Flugzeug - was vorher nicht ersichtlich war- handelte, an dessen Tragfläche sich die restlichen Sonnenstrahlen

    spiegelten. Wenn ich das ganze filme und dabei das Handy oder was auch immer verwackle, ist das Flugzeug selbst nicht zu erkennen, sondern nur ein leuchtentes "Etwas"

    Ein Stativ wäre in diesem Fall ein muss!



    Das ist jetzt zwar nur ein Bild, aber ich denke man kann sich das so ganz gut vorstellen.

    Zitat Zitat von zwirni Beitrag anzeigen
    Es ist halt schade das in einem solchen Fall noch nie einer eine Profikamera Zur Hand hatte.
    VG. Sven
    Hi Zwirni, das stimmt so sicher nicht ganz!

    Aber wer würde denn dann ehrlich gesagt nur ein Flugzeug auf YT hochladen?! ;O)

    LG und euch ein schönes WoEnd

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    UFO attackiert Taliban-Lager

    Folgendes Video zeigt wie plötzlich ein UFO über ein Taliban-Lager auftaucht und es beschießt.

    Alienattacke oder das Geheime TR3-B Flugzeug der USA beim Einsatz?



    Ein Fake kann es natürlich auch sein.



    LG

  8. #18
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.086
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727

    Ufos über Köln am 14.06.2013

    Ufos über Köln am 14.06.2013 - No Fake !!!!!!



    Nachdem ein Militärflugzeug einen Chemtrail gesprüht hatte, bemerkte ich dass sich hinter dem Streifen etwas tummelt. Schaut selbst. Alles ist echt. Ich habe ein bischen Gamma runtergedreht und Kontrast erhöht und ein bisschen Sättigung.
    Es scheint sich um ein Geschwader zu handeln, die eine größe wie ein Mini-Jet haben.



    Ob das Vid sich mal jemand "genauer" anschauen könnt ? @Wachsam ?



    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  9. #19
    Wachsam
    Gast
    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    [SIZE=4][B]
    Ob das Vid sich mal jemand "genauer" anschauen könnt ? @Wachsam ?



    Huhu Stone,

    ich werde mich zu sollchen Vids hier nicht mehr äußern, da es in meiner hin und wieder zynischen Art als "appellieren" verstanden wird.^^

    Meinetwegen können hier Babywindeln für ein Geschwader von fliegenden Untertassen gealten werden, weil man ein wenig Kontrast hineingeschraubt hat.

    Das Problem an der Sache ist, das die allermeisten auf YT gemachten/hochgeladenen Vids mit theatralischer Musik ihre UFOs im Sinne von außerirdisch hochladen.

    Ich habe es mir zwar kurz angeschaut, aber das Gequatsche: Haste ne Sonnenbrille, da oben hängen 3 Ufos....machen es nicht glaubhafter. Was will ich übrigens mit Sonnenbrille dort oben sehen?

    Sei mir nicht böse, aber ich bin eben völlig ausgelastet, was mich natürlich sehr freut! Und frag mich in Zukunft doch bitte ruhig per Mail.

    LGW
    Geändert von Wachsam (19.05.2014 um 17:41 Uhr) Grund: zynisch ausgebessert *g*

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    Erneut UFO-Alarm im Murtal

    Steirisches Paar: "Sichtungswelle" von unbekannten Flugobjekten



    In der Steiermark sollen sich „fliegende Untertassen“ am Himmel tummeln. Davon sind die beiden steirischen UFO-Forscher Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb seit Jahren überzeugt.
    Nun berichten sie von neuen , "unglaublichen" Sichtungen im Murtal: In den Nachtstunden des 24. Mai 2014 hätten mehrere Zeugen gesehen, wie etwa 50 bis 100 unbekannte Flugobjekte in Formation und völlig geräuschlos über das Aichfeld (Becken im Bezirk Murtal) geflogen seien.

    Die verschiedenfarbig leuchtenden Objekte seien in einer Höhe von etwa 1.000 Metern in Richtung Südwesten geflogen und sollen dabei 300 bis 500 km/h schnell gewesen sein. 20 Minuten lang seien die mysteriösen Objekte am Himmel zu sehen gewesen.


    Auch in den darauffolgenden Tagen sei es immer wieder zu UFO-Sichtungen in diesem Gebiet gekommen, so Kaliba und Trieb. Die beiden UFO-Forscher suchen nun nach weiteren Zeugen, die in den letzten Wochen über dem Murtal ähnliche Beobachtungen gemacht haben.


    Kaliba und Trieb beobachten seit 10 Jahren den Himmel über der Steiermark und haben dabei schon von mehreren Dutzend fliegenden Untertassen Fotos und Filmaufnahmen gemacht.

    Seit Jahren schon arbeiten die beiden mit Gleichgesinnten rund um den Globus zusammen. Das Ergebnis: Gerade das steirische Knittelfeld ist der Alien-Hotspot Österreichs. Warum? „Das können wir uns bisher auch nicht erklären“, so Jürgen Trieb. In jedem Fall sind sich Wissenschaftler sicher: Die Ufo-Aufnahmen von Kaliba und Trieb sind keine Fälschungen.

    Quelle: http://www.oe24.at/oesterreich/chron...rtal/146007587

    NSA Spionageflieger ???
    ... die wollten sich steirisches Kürbiskernöl holen..

    LG

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •