Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738
Ergebnis 371 bis 379 von 379

Thema: Der russische Sündenbock

  1. #371
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.834
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    197 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 164446

    AW: Der russische Sündenbock

    Ohje..............Ich möchte mich für meinen Landsmann Armin Wolf Entschuldigen.............
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  2. #372
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    "Der Wind hat sich gedreht" - Soros' Äußerungen stoßen in Italien auf heftige Kritik

    Putin war,'s, Putin war's, Putin war's, ......................................

    Die Äußerungen des Investmentsbankers George Soros zur politischen Lage in Italien haben in der dortigen Regierung zu heftigen Reaktionen geführt. Politiker der Regierungspartei Lega Nord wiesen dessen Vorwürfe zurück, Moskau habe die Partei finanziert.

    Empört reagierten italienische Politiker der jüngst vereidigten Regierung auf die Kommentare des Milliardärs und Gründers der Open Society Foundation, George Soros. Beim Economy Festival in Tarent äußerte sich der Philantrop über mögliche Verbindungen der Regierung nach Moskau.
    Er sei sehr besorgt über die Pläne der Koalition aus Lega Nord und der Fünf-Sterne-Bewegung (M5S):
    Es ist eine starke Bedrohung und ich bin sehr besorgt, es gibt eine enge Beziehung zwischen Matteo Salvini und Putin.
    Matteo Salvini ist der Parteivorsitzende der Lega Nord und seit kurzem Vize-Ministerpräsident sowie Innenminister der neuen Regierung. Soros sagte weiterhin:
    Ich weiß nicht, ob Putin seine Partei effektiv finanziert, aber es ist eine Angelegenheit, die die italienische Öffentlichkeit untersuchen darf.
    Salvini: "Putin einer der besten Staatsmänner der Welt - Soros gewissen- und skrupellos"

    Salvini wies die Anschuldigungen zurück: "Wir haben niemals eine Lira, einen Euro oder einen Rubel aus Russland erhalten." Auch sonst ließ der frischgebackene Minister wenig Neigung erkennen, sich die Kritik des prominenten Gastes zu Herzen zu nehmen:
    Ich denke, Putin ist einer der besten Staatsmänner der Welt, und ich schäme mich, dass jemand, der so gewissen- und skrupellos ist wie George Soros, eingeladen wurde, eine Rede in Italien zu halten.
    weiter hier: https://deutsch.rt.com/europa/71004-...talien-kritik/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #373
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    7.418
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    65 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 222804

    AW: Der russische Sündenbock

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Ohje..............Ich möchte mich für meinen Landsmann Armin Wolf Entschuldigen.............
    Hallo @Stone, ...nicht nur Armin Wolf sollte sein Gesicht lieber in die Hose packen!
    Für die Aussagen von VdB, unserem "Zwangspräsident", hat uns alle an die EU-Diktatur erinnert!
    Seine Einmischungen in die Regierungspolitik werden immer mehr!

    ...dafür sollten eigentlich die Parlamentspräsidenten ein Amtsendhebungsverfahren einleiten!

    LG

  4. #374
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    Armin Wolf, ein rüpellhafter Presstituierter

    Der Sinn einer Frage ist doch die folgende Antwort!

    Wenn das nicht so sein sollte, muss ich die Frage anders stellen!

    Was ist der Sinn von vielen (blöden) Fragen?

    Ganz einfach: Alle "falschen" Inhalte der Fragen, also eine Art umgedrehte Propaganda!

    Vermeintlich geschickt, aber eigentlich nur strunzdumm!

    Der russische Präsident Wladimir Putin gab dem österreichischen Fake-News-Sender ORF ein Interview, im Vorfeld von Putins Staatsbesuch Österreichs. Immer wieder unterbrach ORF-Reporter Armin Wolf die Antworten von Putin, der dann mehrmals diesen unhöflichen Fragesteller bitten musste, ihn doch ausreden zu lassen und nicht zu unterbrechen. Weil Wolf es nicht kapieren wollte musste Putin ihn sogar auf Deutsch sagen, "lassen sie mich etwas sagen". Die geladenen Fragen von Wolf und seine falschen Unterstellungen zeigten, er ist ein williger Troll der USA, NATO und EU, der mit Fakten und Wahrheiten nichts am Hut hat.



    Das Interview fand im Vorfeld von Putins Dienstagstreffen mit dem österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz und dem Vizekanzler Heinz-Christian Strache vor seiner Reise nach Wien statt, die erste seit Putins Amtsantritt im März.

    Nach mehreren Unterbrechungen durch Wolf bat Putin den Gastgeber, "geduldig zu sein", bevor er zu Deutsch wechselte, um ihn zu bitten, den Mund endlich zu halten. "Seien Sie so nett, lassen Sie mich etwas sagen", sagte Putin auf Deutsch.

    Als das Thema der Trollfarmen aufkam, mit der Unterstellung, Russland hätte die US-Wahlen beeinflusst, sagte Putin, dass Moskau "nichts mit ihnen zu tun hat" und fügte hinzu, dass westliche Medien behaupteten, dass ein einziger russischer Restaurantbesitzer, Jewgeni Prigoschin, die US-Wahlen beeinflussen könne, was lächerlich wäre.

    "Das ist nicht wahr", sagte Putin auf Deutsch.

    Prigoschin und Putin kennen sich, Putin sagte jedoch, er habe keine Kenntnis von seinen Online-Aktivitäten. Der russische Präsident hat dann George Soros als ein Beispiel für die Doppelmoral des Westens angeführt, die auf diejenigen angewandt wird, die beschuldigt werden, sich in ausländische Angelegenheiten einzumischen.

    "Es kursieren Gerüchte, dass Herr Soros plane, den Euro sehr volatil zu machen", sagte Putin. "Experten diskutieren das bereits. Fragen Sie das US-Aussenministerium, warum er das macht? Das Aussenministerium wird sagen, dass es nichts mit ihm zu tun habe - es ist die Privatsache von Herrn Soros. Bei uns ist es die Privatangelegenheit von Herrn Prigoschin. Das ist meine Antwort. Sind Sie damit zufrieden?"

    Aber Wolf lies Putin nie richtig ausreden und unterbrach den Präsidenten andauernd. Deshalb musste Putin immer wieder sagen:

    "Eine Sekunde, bitte, lassen Sie mich beenden. Wollen sie Fragen non-stop stellen oder meine Antworten hören?"

    "Sie unterbrechen mich schon wieder, aber wenn Sie mich ausreden lassen, würden Sie verstehen was ich meine."

    "Seien Sie bitte so nett, lassen Sie mich etwas sagen."

    Dann sagte Wolf: "Wir haben so wenig Zeit und ich habe so viele Fragen."

    Worauf Putin auf Deutsch sagte: "Nein, nein, wir haben genug."

    "Wissen Sie, wenn Sie meine Antworten nicht hören wollen, dann stellen Sie mir keine Fragen. Aber wenn Sie meine Meinung hören wollen, dann müssen Sie Geduld haben. Ich muss meine Gedanken beenden."

    Und so ging es laufend weiter.

    Mit welche Adjektive kann man Wolfs Benehmen beschreiben? "Unhöflich, grob, ungezogen, rüpelhaft, unanständig, rüde, unverschämt, ungehobelt, vorlaut, unkultiviert, unmanierlich, unflätig usw."

    Die idiotischste Frage stellte Wolf damit: "Was müsste passieren, damit Russland die Krim an die Ukraine zurückgibt." Putin antwortete: "Diese Bedingungen gibt es nicht und kann es auch nicht geben."

    Welchen Mangel an Geschichtswissen hat dieser Volldepp mit der Frage? Die Krim war immer russisch und wurde durch den Ukrainer Nikita Chruschtschow während der Sowjetzeit an die Ukraine "geschenkt". Damals spielte es keine Rolle, denn alles war die Sowjetunion.

    Nach dem gewaltsamen Putsch 2014 in Kiew und Machtergreifung durch die Neo-Nazis, war es aber wichtig für die Krim-Bewohner, nicht vom anti-russischen Putsch-Regime terrorisiert zu werden und sie suchten den Schutz Russlands. Siehe Massaker von Odessa!

    Wolf wiederholte die Lüge der USA, NATO und EU, die Krim wäre von Russland gewaltsam annektiert worden. Putin versuchte dem Propagandaverbreiter zu erklären, es gab eine Volksabstimmung, an der mehr als 90 Prozent der Krim-Bewohner teilgenommen hätten und über 90 Prozent hätten sich für die Wiedervereinigung mit Russland entschieden.

    Wolf reagierte mit der Behauptung, "Internationale Beobachter würden das Resultat dieses Referendum nicht anerkennen", worauf Putin sagte, es spielt keine Rollen, denn laut UN-Charta hat jedes Volk das Recht seine Selbstbestimmung zu wählen, was den höchsten Stellenwert hätte. "Ist das nicht Demokratie?", fragte Putin.

    Putin zitierte dann den Kosovo, wo es kein Referendum gab, sondern nur einen Entscheidung des Parlaments, sich von Serbien zu trennen. Trotzdem hat der Westen die Unabhängigkeit des Kosovo anerkannt, als Beweis für die Doppelmoral des Westen.
    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (vor einer Woche um 06:54 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #375
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.762
    Mentioned
    229 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 241779

    AW: Der russische Sündenbock

    Russische Kooperation gekappt.
    Plötzlich keine Zulieferteile mehr, Insolvenz, und anstatt Hilfe vom Staat, zerlegt und verscherbelt
    das ist ja mal ein Schuss ins eigene Bein. Und jetzt bauen die Russen den Kahn auch noch selber!
    Sowas von selber Schuld! Oh Mann, klar wissen die, wie man so ein Ding baut. Es wurde ja zu
    Sowjetzeiten konstruiert, also sind alle Daten im Zentralregister in Moskau.
    Sagt mal, sind die so dämlich und überheblich, oder ist das noch der Trotz des untergehenden...?

    Russland will Megajets ohne Ukraine bauen – Antonow: „Unmöglich“
    Der finanziell angeschlagene ukrainische Flugzeugbauer Antonow, weltweit bekannt durch seine superschweren Frachter der Baureihe An, glaubt nicht daran, dass Russland der traditionsreichen Marke wieder Leben einhauchen kann. Eine Zusammenarbeit mit dem Nachbarland lehnt Antonow dabei ab. Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #376
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    "unberechenbares Risiko" ARD-Dopingexperte fährt nicht zur WM in Russland

    Ein schlechtes Gewissen ist kein gutes Ruhekissen!

    Hajo Seppelt fährt nicht zur WM in Russland. Deutsche Sicherheitsbehörden haben die Reise als zu gefährlich eingestuft. Der ARD-Sportreporter berichtete über Doping im russischen Sport – und machte sich damit zum Staatsfeind.

    ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt wird nicht zur Fußball-Weltmeisterschaft nach Russland reisen. Wie die ARD-Tagesthemen am Mittwoch berichteten, sei das Risiko für den 55 Jahre alten TV-Journalisten nach einer Analyse der Bundessicherheitsbehörden, darunter das Bundeskriminalamt (BKA), der Nachrichtendienste und das Landeskriminalamt Berlin (LKA), zu groß.

    Die Entscheidung sei nach einem Gespräch von ARD-Verantwortlichen mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) getroffen worden. In der Begründung hieß es, "dass das Auswärtige Amt die Analysen auch der zuständigen Innenbehörden ernst nehmen müsse und mit Blick auf Sicherheitsfragen zu keiner andersgelagerten Einschätzung gelangen könne."

    Seppelt soll bei Einreise nach Russland vernommen werden

    Seppelt hatte wesentlich zur Aufklärung des systematischen Sportbetrugs in Russland beigetragen und gilt deshalb in dem WM-Ausrichterland als Staatsfeind. Dem Berliner Journalisten war im Mai das Visum für die WM verweigert worden. Diese Entscheidung war - auch auf internationalen Druck - von Russland wieder zurückgenommen worden. Der Berliner sollte im Falle einer Einreise aber zu den laufenden russischen Ermittlungen gegen den Doping-Kronzeugen Grigori Rodschenkow vernommen werden.

    Quelle: https://www.t-online.de/sport/fussba...-russland.html


    Eigentlich müssten jetzt einige Leute ihr Bundesverdienstkreuz zurückgeben oder wegschmeissen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #377
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    Sicherheitsbehörden schlagen Alarm Hacker greifen deutsche Stromversorger an

    Seht Ihr auch wie manipulativ dieser Artikel ist?

    Es fängt mit dem wunderbar roten Hintergrund im Bild an!!!
    Eigentlich ist es fast schon kein Hintergrund mehr!

    Wenn ich bei Google nach Strommasten suche, ist es nicht so schlimm!

    https://www.google.com/search?q=stro...w=1688&bih=943

    Silhouetten von Strommasten: Hacker greifen Energieversorger an.

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und der Verfassungsschutz warnen vor einer Angriffswelle gegen Energieunternehmen. Offenbar versuchen Hacker aus Russland, in deren Netzwerke einzudringen.

    weiter hier: https://www.t-online.de/digital/sich...sorger-an.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #378
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    Trotz Putins Zurückhaltung Ein Schatten liegt über der Weltmeisterschaft

    Mit einer kompakten Show ist die Fußball-WM in Russland gestartet. Präsident Putin schlug versöhnliche Töne an – doch Weltmeisterschaft ist politisch besonders heikel.

    Der Ball in Russland rollt – und die Welt schaut hin. Genauer, als dem einen oder anderen in Russland lieb sein wird. Zum Auftakt ihrer Berichterstattung drehte sich in der ARD vieles um die unschönen Dinge abseits des Platzes: Hooligans, Pressefreiheit, Doping, Menschenrechte.

    Die politischste WM seit Langem

    Auch Saudi-Arabien, der Gegner der russischen Mannschaft im Eröffnungsspiel, stand unter anderem aufgrund seiner problematischen Rolle als Kriegspartei im Jemen und der willkürlichen Verhaftung von Aktivisten im Blickpunkt. Es ist die politischste WM seit Langem. Umso mehr durften die Zuschauer gespannt sein, wie Wladimir Putin die Eröffnungsfeier im Luschniki-Stadion in Moskau für seine Zwecke nutzt.

    weiter hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...er-der-wm.html
    Mir ist nur eines aufgefallen: Der deutsche Kommentator des Eröffnungsspiels hat keine Chance ausgelassen gegen Russland zu stänkern!

    Hier noch was: https://deutsch.rt.com/inland/71394-...ll-wm-ard-zdf/

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #379
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    17.473
    Blog-Einträge
    152
    Mentioned
    223 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 305951

    Der Spiegel und Chodorkowski spekulieren über Russlands Zukunft "nach Putin"

    Wer ist gefährlicher für die Welt(un)ordnung, Putin oder Trump? Für Michail Chodorkowski, Putins einstigen Rivalen, ist die Antwort klar: Der Kreml ist nicht nur gefährlich, sondern auch kriminell. 300 Gäste in Hamburg hörten ihm gebannt zu.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/russland/7155...ft-nach-putin/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 38 von 38 ErsteErste ... 283435363738

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •