Seite 41 von 41 ErsteErste ... 313738394041
Ergebnis 401 bis 402 von 402

Thema: Der russische Sündenbock

  1. #401
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Biden: Putin zielt nicht auf Wiederaufbau der UdSSR ab, sondern auf Zerfall der EU

    Spieglein, Spieglein an der Wand, wer destabilisiert und sät Zwietracht im ganzen Land?

    Der Westen soll auf die Gefahr aufmerksam werden, die das „schwächelnde, aber aggressive Russland“ darstellt. Das sagte der ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden im britischen Analysezentrum Chatham House.

    „Putin strebt nach Zersetzung demokratischer Organisationen, um mit vereinzelten Staaten zu tun zu haben“, wurde Biden von der „Daily Express“ zitiert.
    „Wladimir Putin ist bestrebt, die NATO und die Europäische Union zu vernichten… Die Russen nutzen beliebige zur Verfügung stehende Mittel, nur um die Lage zu destabilisieren und Zwietracht zu säen.

    Er glaube daran, Putins Hauptziel sei nicht die Wiederherstellung der Sowjetunion, sondern die Ruinierung der NATO und der EU, fuhr Biden fort. „Putin würde Kontakte nicht zu einem geeinten Westen, sondern zu deren vereinzelten Ländern bevorzugen, um sie leichter unter Druck setzen zu können“, sagte der Ex-Vizepräsident.

    Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/2...rnt-vor-putin/
    LG
    Geändert von AreWe? (14.10.2018 um 07:41 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #402
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Der russische Sündenbock

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland


    Das US-Finanzministerium ist bei seinem Werben für eine Erhöhung des Sanktionsdrucks auf Russland einen Schritt weiter gegangen und hat erneut Dutzende Unternehmer auf eine schwarze Liste gesetzt. Das teilte die für Sanktionen zuständige Behörde (Ofac), ein zum Finanzministerium gehörendes Amt, am Mittwoсh mit.



    Aufgelistet
    sind 18 russische Firmenchefs und drei Unternehmen sowie die mutmaßlichen Skripal-Attentäter Anatoli Tschepiga und Alexander Mischkin. Die neuen Sanktionen erfolgen größtenteils auf Basis des CAATSA-Gesetzes alias „Countering America's Adversaries Through Sanctions Act“ zur Eindämmung von US-Gegnern.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Alu-Gigant RusAl will nach Russland zurückkehren<<<

    Aufgehoben wurden die Strafmaßnahmen gegen den Geschäftsmann Oleg Deripaska und seine Unternehmen En+, RusAl und EuroSibEnergo. Seine Aktiva sollen aber weiterhin eingefroren bleiben. Wie Bloomberg berichtet, soll der Beschluss innerhalb von 30 Tagen umgesetzt werden.

    Die USA hatten am 6. April Sanktionen gegen sieben russische Geschäftsleute und zwölf von ihnen kontrollierte Unternehmen beschlossen. Auf der Liste stehen auch Deripaska und folgende von ihm verwaltete Unternehmen: die En+ Group, der Automobilkonzern GAZ, der Mischkonzern Basel (Basic Element) sowie der weltweit zweitgrößte Aluminium-Hersteller Rusal.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: FBI beim Anwerben russischer Oligarchen gescheitert – Zeitung<<<
    weiter: https://de.sputniknews.com/politik/2...nd-sanktionen/

    LG

Seite 41 von 41 ErsteErste ... 313738394041

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •