Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 192

Thema: Diverse Berichte zum Thema

  1. #151
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Schleswig-Holstein will Puigdemont an Spanien ausliefern

    Diese Kack-DWN sind ja zu geil auf Linie getrimmt!

    Jaja, der Arme ist da momentan in "Schläfrig-Holzbein" beheimatet, aber ....... die Auslieferung erfolgt doch aus Deutschland!

    Das aber konnte man so nicht schreiben, denn sonst würde es ja auf unsere allerherzliebendste Mutti Merkel zurückfallen! Nun wären also die Norddeutschen schuld!

    Also welcher Mainstream Protagonist traut sich aktuell Merkel ein paar Fragen zum Thema zu stellen???

    Schleswig-Holstein beantragt die Auslieferung des katalanischen Unabhängigkeitsbefürworters Carles Puigdemont.

    weiter hier: https://deutsche-wirtschafts-nachric...en-ausliefern/
    https://www.heise.de/tp/features/Deu...s-4007889.html

    Volksverstand oder "Merkel-Verstand"?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #152
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Gemeinsame Pressekonferenz von Wladimir Putin und Angela Merkel in Sotschi (Video)


    Vor dem Hintergrund einer drohenden Eskalation im Nahen Osten hat sich die Bundeskanzlerin mit dem russischen Präsidenten in Sotschi zu einem Gespräch unter vier Augen getroffen. RT Deutsch zeigt die Pressekonferenz im Video-Stream (Sprache: Deutsch).


    Im Mittelpunkt der Gespräche am Freitag dürften der Krieg in Syrien, der Konflikt in der Ostukraine und das von US-Präsident Donald Trump aufgekündigten Atomabkommen mit dem Iran stehen. Deutschland und Russland wollen beide an dem Abkommen festhalten, das Trump in der vergangenen Woche einseitig aufgekündigt hatte.

    Mehr zum Thema - Wimmer zum Treffen Putin-Merkel - Kanzlerin muss über ihren Schatten springen (Video)

    Außerdem dürfte auch das Ostsee-Pipeline Projekt Nord Stream 2 ein Thema sein, das die USA gerne verhindern würden. Merkel hatte Russland zuletzt vor einem Jahr besucht. Auch damals traf sie Putin in der Sommerresidenz des Präsidenten an der Schwarzmeerküste.

    LG

  3. #153
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Arbeitsagentur fordert strenge Zuwanderungsregeln

    Detlef Scheele, Chef der Bundesagentur für Arbeit, will strengere Regeln für Arbeitsmigration. Auch die Arbeitslosenquote will er senken. Wie das gehen soll, erklärt er in einem Interview.

    ...

    Mehr Fortbildungen für Arbeitslose

    "Bisher galt die strenge Regel, dass Vermittlung in Arbeit in jedem Fall Vorrang vor Qualifizierung hat", sagte Scheele. Die Jobcenter-Mitarbeiter hätten den Betroffenen daher bisher in einen Job vermitteln müssen, auch wenn ein Schulabschluss oder eine Ausbildung vielleicht sinnvoller gewesen wäre. Künftig sollten Arbeitslose nicht mehr "um jeden Preis sofort in Arbeit" gebracht werden.
    Dies werde "die langfristigen Berufschancen vieler Grundsicherungs-Empfänger verbessern, gerade bei den Un- und Angelernten", sagte Scheele. Eine entsprechende Weisung der Bundesagentur für Arbeit und des Bundesarbeitsministeriums gehe in den nächsten Tagen an die Job-Center.

    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...wanderung.html
    Noch mehr Schulungen, damit die Statistik auf 3% gesenkt werden kann! So geht's auch!

    Nach Asyl-Skandal in Bremen
    Auffälligkeiten auch bei zehn anderen Standorten


    ...

    Für die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses ist die Unterstützung eines Viertels der Bundestagsabgeordneten nötig – das wären drei der vier Oppositionsfraktionen AfD, FDP, Grüne und Linke. Die Linkspartei hat sich bereits dagegen ausgesprochen. Das Zustandekommen hängt deshalb von den Grünen ab.

    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...standorte.html
    Ein Viertel der Abgeordneten sind 178 Stimmen!
    AfD und FDP haben zusammen schon 172 Stimmen!
    Also fehlen noch lumpige 6 Stimmen, egal woher die kommen mögen!
    Wenn meine Rundung auf 178 falsch ist und nur 177 beträgt sowie die zwei Fraktionslosen mitmachen, dann sind es sogar nur noch 3 fehlende Stimmen.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #154
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Gefälligkeiten für "Geschäft mit dem Tod"? Bestechungsvorwürfe um Heckler & Koch

    Parteispende oder Bestechung? Einem Medienbericht zufolge soll der Waffenkonzern Heckler & Koch Politikern Geld im Austausch für Ausfuhrlizenzen angeboten haben. Bereits seit 2010 laufen Ermittlungen gegen die Firma wegen Verdachts auf illegale Waffenexporte.

    Einem Bericht des Report Mainz zufolge soll der Rüstungskonzern Heckler & Koch versucht haben, führende Politiker der CDU und FDP zu bestechen. Das ARD-Politikmagazin beruft sich dabei auf interne Mails des Waffenherstellers. Möglicherweise wollte das Unternehmen mithilfe von Bestechungsgeldern die Genehmigung von Exportlizenzen für Sturmgewehre nach Mexiko sicherstellen.

    "Mit Rüstungsthemen befasste Bundestagsabgeordnete" der FDP hätten demnach insgesamt 5.000 Euro erhalten. Dagegen erhielt allein der CDU-Kreisverband Rottweil - zu dem auch der CDU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder gehört - 10.000 Euro vom Waffenhersteller, dessen Zentrale sich in Kauders Wahlkreis befindet.

    Etwa drei Wochen nach der Überweisung des Geldes habe der Geschäftsführer von Heckler & Koch, Peter Beyerle, Volker Kauder schriftlich um Unterstützung für die Genehmigung der Ausfuhrlizenz gebeten.

    Diesen Enthüllungen zum Trotz betont die Staatsanwaltschaft Stuttgart, die den Prozess gegen Heckler & Koch führt, dass es keine Anhaltspunkte für einen Anfangsverdacht gegen politische Verantwortliche in Deutschland gibt.

    Seit 2010 muss sich Heckler & Koch wegen angeblich geplanter illegaler Waffenexporte nach Mexiko verantworten. Allerdings ist es bislang noch nicht zu einem Prozess gekommen, da die Ermittlung immer noch andauern. Die Ermittlung würden "in absehbarer Zeit" nicht abgeschlossen werden, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

    Da die mutmaßlichen Vorbereitungen für die Waffenexporte frühzeitig bekannt geworden waren, verhängte die Politik ein Verbot hinsichtlich geplanter Waffenausfuhren des Rüstungsherstellers.
    weiter: https://deutsch.rt.com/inland/70256-...ngsskandal-um/
    LG

  5. #155
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.848
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 406923

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Wo die wohl alle hingekommen sind...?
    Deutschland
    Waffenschwund bei der Bundeswehr:
    Bericht über Diebstähle hochgefährlicher Kriegswaffen und Munition


    Laut einer als vertraulich eingestuften Liste des Verteidigungsministeriums, die dem Spiegel vorliegt, seien bei der Bundeswehr seit 2010 insgesamt 75 Waffen und 57.000 Schuss Munition abhanden gekommen. Auch die Zahl der Anhänger der "Identitären Bewegung" wurden bekannt.
    Unter den entwendeten Waffen befinden sich zehn Sturmgewehre vom Typ G36, sechs Maschinengewehre MG3, 13 G3-Gewehre sowie 19 Pistolen vom Typ P7 und P8. Im Jahr 2014 gab es die meisten Diebstähle. Auch 57.000 Schuss Munition kamen der Bundeswehr abhanden. Der fehlende Bestand wurde nach Übungen bemerkt. Was mit den Waffen geschah, ist unklar. Es wurden auch Anhänger der sogenannten "Identitären Bewegung" innerhalb der Truppe festgestellt. Demnach wurden 2017 drei Soldaten und 2018 ein weiterer Soldat identifiziert und aus der Truppe entfernt.

    Die Identitären stehen unter der Beobachtung des Verfassungsschutzes. Sie vertreten einen sogenannten "Ethnopluralismus", demzufolge alle Völker möglichst unter sich bleiben sollten. Die Bewegung sieht sich durch eine vermeintliche Islamisierung bedroht und hat ihren Ursprung in Frankreich. In Deutschland kam sie mit der Sarazzin-Bewegung auf und beruft sich vor allem auf dessen Buch "Deutschland schafft sich ab".

    "Vertrauensverlust in die Funktionsfähigkeit der Bundeswehr" wurde befürchtet
    Zu der Auflistung kam es, nachdem Abgeordnete der Grünen diese anfragten. Es ging Irene Mihalic und Konstantin von Netz darum, zu erfahren, ob es Grund zur Sorge gebe, dass rechtsextreme Soldaten Munition und Waffen der Bundeswehr entwendet haben könnten. Der Spiegel berichtet: "Die Antwort ist teilweise kurios. So wurden die genannten Zahlen als Verschlusssache eingestuft, weil sie 'einen Vertrauensverlust in die Funktionsfähigkeit der Bundeswehr' verursachen könnten." Mihalic sagte daraufhin:

    Die Menschen verlieren nicht dadurch ihr Vertrauen in die Institutionen, dass solche Diebstähle vorkommen, sie verlieren es, wenn Behörden versuchen, diese Vorgänge unter den Teppich zu kehren.
    Erinnerungen an den Munitionsdiebstahl von 2014 werden wach. Damals wurden 32.981 Schuss Munition gestohlen. Täter konnten nicht ausfindig gemacht werden. Die Debatte um Rechtsextremismus in der Bundeswehr wurde durch den ehemaligen Oberleutnant Franco A. ausgelöst. A. wollte mit einem Komplizen Anschläge auf Politiker und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verüben und es so aussehen lassen, als hätten Flüchtlinge die Taten begangen.
    Quelle
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #156
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.084
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Wo die wohl alle hingekommen sind...?
    Quelle

    Ich vermute die Hälfte davon schlammpt irgendwo im BW-System rum.....Nummernleichen halt.........Die andere Hälfte vermutlich tatsächlich gestohlen..........

    Alleine in unserer Kompanie ! sind 2 STG77 verschwunden...und das in 8 Monaten........eines wurde sehentlich bei einer übung in einem Fluss versenkt (Die Taucher hams nimma gefunden) und eines verschwand aus einer versperrten bewachten Waffenkammer (das wurde nie Aufgeklärt)....Und das obwohl unsere in einem Spind mit einem lächerlichen Schloss verwahrt wurden....
    ...Gedankenspiele waren viele da wie man am leichtesten in einer Kaserne an eine 77 kommen kann....und die erste Wahl war NICHT die Waffenkammer..sonderndern Die Spinde in den Mannschaftsräumen..............

    Und eine Episode hab ich selbst erlebt......Bei ner wirklich grossen Übung musste ich mal nen eingezogenen Zivi spielen...Ich bekam die Ganze Ausrüstung sammt Waffe und
    420 !! Schuss SCHARFER Muniton.....aber weder Spind noch sonstwas wo ich das sicher verwahren konnte......Ich hab auf der Waffe un der Muniton geschlafen................
    Hat 3 Tage gedauert bis ich nen Spind organisiert hatte....echt lächerlich.................Das waren bei uns die Zustände in den mitte 90ger Jahren.................

    Iss aber Witzig das die Indentitären mit sowas in Verbindung gebracht werden.........................Iss wohl neuerdings ein Grünin in der RT Redaktion .....

    So einen Waffendiebstahl kann jeder begehn.............
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  7. #157
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.848
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 406923

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Iss aber Witzig das die Indentitären mit sowas in Verbindung gebracht werden.........................Iss wohl neuerdings ein Grünin in der RT Redaktion .....

    So einen Waffendiebstahl kann jeder begehn.............
    Danke @Stone - das dachte ich mir auch.
    Falsch gezählt, sonst geschlampt und noch paar gstibitzt....
    .... Fast jeder kann so ein Teil verschwinden lassen.


    Bei RT fällt mir auch immer mehr stärkere Propaganda auf.
    Ob da eine Aufklärungsstrategie dahintersteckt oder "nur" Eigeninteresse, wage ich noch nicht zu beurteilen.
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #158
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Danke @Stone - das dachte ich mir auch.
    Falsch gezählt, sonst geschlampt und noch paar gstibitzt....
    .... Fast jeder kann so ein Teil verschwinden lassen.


    Bei RT fällt mir auch immer mehr stärkere Propaganda auf.
    Ob da eine Aufklärungsstrategie dahintersteckt oder "nur" Eigeninteresse, wage ich noch nicht zu beurteilen.
    Nana! @Angeni und @Stone, ...seit nicht so streng mit RT!
    1.) ...das ist nachgeplappert, der Ursprung kommt von den Grünen !
    2.) ...sie müssen auch das bringen, da werden sie weniger streng zensiert!
    3.) ...sagen sie damit indirekte Werbung, "nehmt Kalaschnikow, die sind wesentlich billiger und robuster"!


    LG

  9. #159
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.084
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 342727

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Zitat Zitat von green energy Beitrag anzeigen
    Nana! @Angeni und @Stone, ...seit nicht so streng mit RT!
    1.) ...das ist nachgeplappert, der Ursprung kommt von den Grünen !
    2.) ...sie müssen auch das bringen, da werden sie weniger streng zensiert!
    3.) ...sagen sie damit indirekte Werbung, "nehmt Kalaschnikow, die sind wesentlich billiger und robuster"!


    LG
    Nöp...die 77 ist wesentlich genauer und angenehmer zu schiessen....bei robust halten sich die beiden die waage
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  10. #160
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Berichte zum Thema

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Nöp...die 77 ist wesentlich genauer und angenehmer zu schiessen....bei robust halten sich die beiden die waage
    ich hab auch nicht die AK47 gemeint, das ist so as ob Du die 77 mit der 58 vergleichst!

    da gibt es viele geile Sachen, wie die PP 19-01 "Vityaz-CH", die Saiga 12 isp.340, oder die SR1Sniper SVDM

    aber hast recht, Steyr ist unter den Besten zu finden.

    LG

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •