Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48

Thema: Flug MH 370

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Flug MH 370

    Das ist mal eine interessante Theorie, solange immer noch keine Trümmer entdeckt wurden.

    Ich muss sagen, die NSA wird auch immer nachlässiger! Oder sind die Satelliten nur kaputt?

    Gebrauchte Boeing 777 zu verkaufen

    Sonntag, 16. März 2014 , von Freeman um 07:00

    Besonders günstige Boeing 777 in Top-Zustand zu verkaufen:

    Verkaufspreis: 50 Mio Dollar oder bestes Angebot

    Seriennummer: 28420

    Registriernummer: 9M-MRO

    Triebwerke: Rolls Royce Trend 892

    Kapazität: 282 Passagiere

    Erstinverkehrssetzung: 31. Mai 2002

    Anzahl Flugstunden: 53'460

    Letzte Wartung: 23. Februar 2014

    Letzter Flug: 8. März 2014

    Besonderheit: Kann per Fernsteuerung vom Boden aus geflogen werden

    Zu beachten, Tanks sind leer und Toiletten voll.

    Zu besichten auf der US-Militärbasis in Diego Garcia im Indischen Ozean.


    Interessenten melden sich beim Kommandanten der Basis.

    Bevorzug werden Geheimdienste und registrierte Terrororganisationen.

    Wird wie gesehen verkauft ab Platz gegen Barzahlung.

    Bestens geeignet für 9/11 ähnliche False Flag Operationen.

    ----------------------------------------------------------

    Das oben aufgeführte Verkaufsangebot ist natürlich erfunden, aber es hat einen reellen Hintergrund. Feststeht jetzt, die Maschine hat komplett die Richtung geändert, ist nach Westen geflogen und war für mindestens 5 Stunden in der Luft. Deshalb die ergebnislose Suche in der falschen Richtung. Ein weiterer Schock für die Angehörigen, die nach 9 Tagen immer noch nicht wissen was passiert ist.

    Bei der gestrigen Pressekonferenz hat der Premierminister von Malaysia, Najib Razak, angedeutet, das ACARS (Aircraft Communications Addressing and Reporting System) wurde bewusst abgeschaltet, also die gesamte Kommunikation. Er sagte, die Verfolgung über Radar und Satelliten weist darauf hin, es muss sich um eine Entführung handeln. Entweder durch die Crew selber oder jemand an Bord. Die Maschine hätte den Kurs geändert und ist in Richtung Indischer Ozean geflogen.


    Sehr verdächtig ist die Tatsache, die Handys der Passagiere und der Mannschaft konnten für viele Stunden noch angerufen werden. Das heisst, die Maschine muss irgendwo gelandet sein wo ein Handy-Netz empfangbar ist. Nordwestlich nach Indien ist die Maschine nicht geflogen, sonst wäre die Maschine auf den Radar dort aufgetaucht.

    Der Triebwerkshersteller Rolls Royce hat sogenannte Pings für die Übertragung der Telemetrie der Motoren empfangen. Ist es nicht interessant, Flug MH370 sendete 6 Pings, 1 pro Stunde und der letzte angeblich genau über der US-Militärbasis von Diego Garcia. Zufall?

    Typisch ist wieder der völlige Mangel der Medien, Diego Garcia in ihren Berichten zu erwähnen. Die US-Basis hat den ganzen Indischen Ozean auf dem Radar. Dort sind Langstreckenbomber stationiert die über den Irak und über Afghanistan ihre Bomben abgeworfen haben. Wieso hört man nichts von dieser Seite? Wenn eine Passagiermaschine auf sie zugeflogen ist, müssen sie es registriert haben.

    UPDATE: Bei der Pressekonferenz heute in Kuala Lumpur hat der Verkehrsminister gesagt, Malaysia hat 25 Länder um Hilfe gebeten, von Bangladesch über Indien bis hinauf nach Turkmenistan und Kasachstan. Es gibt zwei Korridore die jetzt im Indischen Ozean abgesucht werden, der südliche und der nördliche. Was er auch gesagt hat, der Pilot hat nicht vor dem Flug um den Kopiloten als Kollegen gebeten. Die beiden sind also zufällig als Crew bestimmt worden. Diese Klarstellung kam, weil es Spekulation gab, die Piloten hätten mit der "Entführung" etwas zutun. Die Behörden in Malaysia haben immer noch keine Ahnung was passiert ist und wo die Maschine sich befindet. Sie ist einfach spurlos verschwunden. Einmalig in der zivilen Luftfahrt der letzten 20 Jahre.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Gebrauchte Boeing 777 zu verkaufen http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz2w8YsYgrW
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Profis programmierten Kurswechsel der Maschine

    Rein zufällig weiss ich wer sich gut mit der Boeing auskennt!
    Der Hersteller und der entsprechende Geheimdienst des Landes!!!

    Nach dem mysteriösen Verschwinden der malaysischen Boeing 777 gibt es nun einen Bericht, dass der Kurswechsel von Flug MH370 manuell in das computergesteuerte Navigationssystem eingegeben worden sei - vermutlich von jemandem im Cockpit. Diese Person muss sich sehr gut mit dem Boeing-Flugzeugsystem ausgekannt haben.Das meldet die "New York Times" (NYT) und beruft sich auf US-Behörden-Mitarbeiter.

    Das passe zu der sich verstärkenden Annahme unter Ermittlern, dass das Flugzeug bewusst umgesteuert wurde. Sie gehen davon aus, dass jemand an Bord absichtlich die Kommunikationssysteme ausstellte und die Maschine vom Kurs abbrachte. Aus ihrer Sicht sei es sehr unwahrscheinlich, dass einer der Passagiere dazu in der Lage gewesen sei, schreibt die "New York Times" weiter.

    Nur Experten kennen die Codes

    Wann die Umprogrammierung erfolgte, ob vor oder nach dem Start, ist der Zeitung zufolge nicht klar. Es hätten aber ein paar Tasteneingaben gereicht, um die Maschine vom Kurs abzubringen. Allerdings: Nur Experten kennen die richtigen Codes.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/p...von-mh370.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Flug MH370 über Malediven gesichtet?

    Die maledivische Zeitung Haveeru Online berichtet heute Dienstag, Bewohner der Insel Kudahuvadhoo die zu den Malediven gehört, hätten einen "tieffliegenden Jumbojet" am Morgen des 8. März gesehen, am den Tag wo Flug MH370 verschwunden ist. Sie sagten, um 6:15 Uhr wäre eine weisse Maschine mit roten Streifen sehr tief über sie hinweggeflogen und hätte den Kurs von Norden nach Südosten eingeschlagen, in Richtung südlich Spitze der Inselgruppe der Malediven. Die Zeugen berichten, die Maschine wäre sehr laut gewesen.


    "Ich habe noch nie einen Jet so niedrig über unsere Insel fliegen sehen. Wir haben schon Wasserflugzeuge gesehen, aber ich bin sicher es war keines von denen. Ich konnte sogar die Türen sehr klar ausmachen," sagte ein Zeuge.

    "Ich bin nicht alleine, einige andere Bewohner haben berichtet, die gleiche Sache gesehen zu haben. Einige Leute verliesen ihre Häuser um zu sehen was so einen Krach macht."

    Mohamed Zaheem vom Inselrat von Kudahuvadhoo sagte, die Bewohner hätten über dieses Ereignis miteinander gesprochen.

    Wie ich bereits hier berichtet habe, stammt der letzte Ping von Flug MH370 aus der Nähe der Malediven und der US-Militärbasis Diego Garcia. Das Schicksal der 239 Menschen an Bord und wo die Maschine sich befindet ist bis heute völlig unbekannt.

    Interessant ist, die Behörden von Malaysia haben wohl 26 Länder mittlerweile um Hilfe bei der Suche gebeten, aber darunter sind nicht die Malediven. Warum? Wäre doch logisch wenn das letzte Signal von dort kommt.

    Der Kurs nach Süden den die Zeugen angeben würde direkt nach Diego Garcia führen, was ca. 1'000 Kilometer von Kudahuvadhoo entfernt liegt, eine knappe Flugstunde. Damit wird der Verdacht noch erhärtet, die Maschine ist auf dem Militärstützpunkt gelandet. Mindestens muss die US-Navy und Air Force sie auf dem Radar gesehen haben. Aber man hört von dieser Seite absolut nichts.

    Flug MH370 verlies Kuala Lumpur um 00:41 am 8. März Lokalzeit, oder 16:41 UTC am 7. März, und sollte um 06:30 Lokalzeit, oder 22:30 Uhr UTC, in Peking landen, also ca. 6 Stunden später. Auf den Malediven 6:15 Uhr früh Lokalzeit ist mit plus 5 Stunden Differenz zu UTC 1:15 Uhr UTC. Dann wäre die Maschine 8 Stunden und 26 Minuten unterwegs gewesen als sie die Insel Kudahuvadhoo überflog.

    Ich weiss nicht wie viel Treibstoff die Maschine getankt hatte, mehr als für 8 Stunden werden es nicht sein, 6 Stunden reguläre Flugzeit plus 2 Stunden Reserve. Aber die 777 ist bekannt für ihre sehr lange Flugdauer. Vor 8 Jahren flog eine 777-200 den längsten Flug einer Linienmaschine, von Brüssel nach Melbourne, insgesamt 18 Stunden und 45 Minuten oder 14'958 Kilometer, also um die halbe Welt. Möglich wäre es schon gewesen um 6:15 Uhr über Kudahuvadhoo gesichtet zu werden.

    Entweder ist die Maschine dann aus Treibstoffmangel ins Meer gestürzt, dann würde ich südlich der Malediven das Meer absuchen, oder sie hat es bis Diego Garcia geschafft. Überigens, dieser US-Stützpunkt mitten im Indischen Ozean dient den Linienmaschinen als Notlandeplatz. Ist eine ETOPS (Extended Range Twin Engine Operations) emergency landing site, für zweimotorige Airliner wenn ein Triebwerk ausfällt.

    Es gibt Spekulationen, die Maschine wurde entführt und Terroristen wollten die Luftwaffenbasis von Diego Garcia angreifen. Dabei wurde sie von der Luftabwehr abgeschossen. Deshalb völliges Schweigen. Das Motiv für diesen Angriff: Von Diego Garcia wurden mit amerikanischen Langstreckenbombern des Typs B-52 jahrelang Afghanistan und Irak bombardiert, was tausenden Zivlisten das Leben kostete. Ein Angriff aus Rache?

    Es gibt aber noch etwas anderes auf der Insel, nämlich ein geheimes Gefängnis der CIA, denn es werden ab der Küste auf Schiffen von den Amerikanern Gefangene gehalten. Ich berichtete darüber bereits im Oktober 2007. Siehe meinen Artikel "CIA Geheimgefängnis im Indischen Ozean". Mit Gefangenen können nur mutmassliche Terroristen und sogenannte feindliche Kombatanten gemeint sein, welche die CIA entführt hat und dort foltert.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Flug MH370 über Malediven gesichtet? http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz2wL28LnKT
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Kreml: Flug MH370 der Malaysia Airlines wurde von der US-Marine entführt, um »verdächtige Ladung« zu schützen

    Im Kreml zirkuliert gegenwärtig ein aktueller Bericht der Hauptverwaltung für Aufklärung beimGeneralstab der Streitkräfte der Russischen Föderation (GRU). Dort heißt es, die Experten der russischen Raumverteidigungskräfte (VKO) hätten immer noch keine Erklärung dafür, warum die US-Marine ein malaysisches Verkehrsflugzeug »kaperte« und dann von seinem geplanten Kurs zu ihrem großen und streng geheimen Stützpunkt im Indischen Ozean auf dem Atoll Diego Garcia »umleiteten«.

    weiter hier: http://info.kopp-verlag.de/hintergru...e-ladung-.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #5
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.946
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 241186

    Endlich !

    >Endlich mal eine Berichterstattung die aussagt das eigentlich noch nichts feststeht. DANKE an den Namenlosen Verfasser des nachfolgenden Artikels ...echt Jetzt ! DANKE !


    Was geschah mit Flug MH370? Fünf Theorien


    KUALA LUMPUR. Vom Terroranschlag bis zum irrtümlichen Abschuss: Theorien, warum der Flug MH370 verschollen ist.

    Die Anteilnahme am Schicksal der 239 Menschen an Bord von MH370 ist groß - hier am Flughafen Kuala Lumpur Bild: Reuters

    Elf Tage nach dem Verschwinden der Boeing mit 239 Menschen an Bord gibt es immer noch keine konkreten Hinweise auf deren Verbleib. Der Flug MH370 sollte von Kuala Lumpur nach Peking führen. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf Sabotage, Entführung, Terrorakt oder Selbsttötung eines der Piloten. Im Netz kursieren noch viele andere Theorien.

    Theorie 1: Verkauf für Schwarzmarkt

    Das Flugzeug wurde entführt, an einen geheimen Ort gebracht, dort zerlegt, um später Stück für Stück auf dem florierenden Schwarzmarkt für Ersatzteile verkauft zu werden.
    Landemöglichkeiten im riesigen Suchgebiet (zum Teil aufgelassene Militärstützpunkte) gäbe es genug. Den Verbrechern ist offensichtlich das Tarnen und Täuschen sehr gut gelungen. Auch wenn es die Luftfahrt gerne vertuscht: Der Handel mit illegalen Ersatzteilen ist ein Milliarden-Geschäft. Schwachpunkt der Theorie: Wohin mit 239 Menschen, wenn die Boeing zerlegt ist?
    Theorie 2: Selbstmord des Piloten

    Der Kapitän von Flug MH370, Zaharie Ahmad Shah, wollte Selbstmord begehen. Der Grund: Laut Medienberichten hat den 53-Jährigen kurz vor dem Flug seine Gattin verlassen.
    Der Kapitän, aber auch der Co-Pilot wären imstande, die Kommunikationssysteme auszuschalten. Auch ein politisches Motiv könnte Shah gehabt haben. Beleg: ein Foto, auf dem der Oppositions-Fan ein Shirt „Democracy is dead“ trägt. Schwachpunkt bei der Kapitän-ist-Täter-Theorie: Warum schaltet er dafür die Kommunikationssysteme aus und steuert eine ungewöhnliche Route an?

    Theorie 3: Terrorwaffe

    Die Boeing sollte zu einer Terrorwaffe im Stil des 11. September 2001 umfunktioniert werden. Mögliche Ziele einer derartigen Attacke hätten indische Städte sein können.
    Das glaubt der ehemalige stv. US-Außenminister Strobe Talbott. Er verweist auf jene Boeing 757, die 2001 in Richtung Washington DC entführt wurde, bevor sie in Pennsylvania zum Absturz gebracht wurde. Die Absturzstelle könnte diesmal über dem Meer, aber auch in Vietnam, Laos, Kirgistan liegen. Theorie-Schwachpunkt: Alle in Frage kommenden Länder widersprechen.

    Theorie 4: Flug auf Tuchfühlung

    MH370 könnte auf enger Tuchfühlung mit der Boeing 777 des Singapore-Airlines-Flugs SIA68 geflogen sein und ist weder von dieser noch vom Bodenradar wahrgenommen worden.
    Auf diese Weise könnte die Maschine ebenfalls als Terrorwaffe zum Einsatz gelangen. Sie wäre dann etwa in Chinas autonomer Unruheprovinz Xinjiang, in Kirgistan, in Turkmenistan oder einem Stützpunkt der Taliban gelandet, um demnächst zum Zerstörungswerk aufzubrechen. Schwachpunkt der Theorie: Kann die Tuchfühlung so lange dauern, dass auch das Militär-Radar versagt?

    Theorie 5: Irrtümlicher Abschuss

    Die Luftwaffe Malaysias hat das Passagierflugzeug mit 239 Menschen an Bord irrtümlich abgeschossen, da dieses sich wegen der abgeschalteten Systeme nicht identifizieren konnte.
    Warum, so fragen sich viele, fährt das malaysische Militär seit Tagen nur mit einer bruchstückhaften, oft verfälschenden Informationspolitik und hielt tagelang offenkundig mit etlichen Details hinter dem Berg? Auch diese Theorie – die wie viele andere im Netz diskutiert werden – hat einen Schwachpunkt: Ein Abschuss über Land oder in Küstennähe bliebe kaum unentdeckt.
    Quelle : http://www.nachrichten.at/nachrichte...;art17,1335610


    Aaaber.... Unter anderem wurde eine Theorie wurde ausgelassen....... Diego Garcia.......................................Sollte die Maschine ausreichend betankt worden sein...und die Zeugen des "Tieffliegers"auf den Malediven
    lügen nicht......die Landebahn auf Diogo Garcia ist dort allemal lang genug für ne 777 Boeing...

    Sollte die Maschine ausreichend betankt worden sein geht sich das Ziel Diego Garcia locker aus.... und wenn dem so ist .... Quio Bono ?...bzw was soll der Zirkus ?....
    ....wieder ein Flieger in ein Hochhaus ?....
    NEP... son Rummel braucht sowas nicht...sowas trifft nur unerwartet !..... immer ! ohne, quasi "Ankündigung......" Jede Wette.. da war ne besondere "Fracht" drinne : )
    Seins jetzt Menschliche Werte oder Sachliche ....


    ...Ich bin der Meinung die Sache stinkt über die maximale Flughöhe einer 777....
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Informationen

    Da jemand einen "hint" gegeben hat, habe ich mich mal umgesehen.

    Dabei kam folgendes (nicht abschließendes!) bei raus:

    One of three Americans aboard the missing Malaysia Airlines flight MH370 is a longtime IBM executive, Philip Wood.

    Quelle: http://news.yahoo.com/american-fathe...205115030.html
    US firm says 20 employees on missing Malaysia plane

    A Texas semiconductor firm said Saturday that 20 of its employees were confirmed passengers aboard a missing Malaysia Airlines jet that has abruptly vanished.


    Among the Freescale Semiconductor employees aboard Flight MH370 were 12 people from Malaysia and another eight from China, president and CEO Gregg Lowe said.
    "At present, we are solely focused on our employees and their families," he added in a statement. "Our thoughts and prayers are with those affected by this tragic event."
    Rescuers were still hunting for the whereabouts of the twin-engine plane that was carrying 239 people aboard as it traveled from Kuala Lumpur to Beijing more than 24 hours after it slipped off radar screens somewhere between Malaysia's east coast and southern Vietnam, triggering an international search effort.
    The 153 Chinese passengers aboard the plane included an infant, while 38 Malaysians and seven Indonesians were aboard.
    Six Australians, five Indians, four French nationals and three Americans, including an infant, were also among those listed and the Dutch Foreign Ministry said one Dutch passenger was on the plane.
    View gallery

    Freescale Semiconductor said that 20 of its employees were confirmed passengers aboard a missing Mal …

    "The entire Freescale Semiconductor community is deeply saddened by this news. The company is continuing to monitor the situation and will provide more information as it becomes available," the Austin, Texas-based firm said.
    Freescale said it was making counselors and other professionals available to employees as part of "around-the-clock support for those impacted by this tragedy."
    The company's products serve the automotive, consumer, industrial and networking markets.
    They include microprocessors, microcontrollers and sensors, as well as analog integrated circuits and connectivity.
    Freescale has design, research and development, manufacturing and sales operations around the world.


    Quelle: http://news.yahoo.com/us-firm-says-2...235226960.html
    Interessant wurden dann die Kommentare, hier mal die ersten drei:

    • why is the main stream media so silent on this subject
      they report endless rotations of the same meaningless stories without a peep about the 20 missing engineers all from the same company that is a defense contractor of military defense in high tech
      why such silence and also why has the company not released the names of their employees that were on the plane....these people were engineers for Freescale Semiconductor in Austin, Tx a Carlyle group / Blackstone group high tech military industrial company that is involved in cloaking technology (making things invisible)
      Blackstone group bought world trade center building #7 10/17/2000, and the Carlyle group were having their annual meeting on september 11 2001 with Carlyle spokesman George h w bush, and Osama bin ladens brother in law all watching the planes fly into the buildings

      it is the silence that makes this worrisome

      Reply


    • MobRules 1 day ago 1
      0

      I posted this 5days ago :
      Military intelligence is heavily involved in Malaysia Airlines 370, but contradicting itself and denying the public from needed information, thus increasing speculations officials are unauthorized by the military to disclose the craft’s whereabouts and intel of 26 high-tech passengers, employed by five major defense contractor technology companies, was likely valued enough to seize the plane.
      Two Chinese companies represented on the plane’s manifest list are declared U.S. national security risk due to its spying with backdoor computer technology. Congress ousted them from business in the U.S. and warned American companies to halt business with them, only two of five such companies tight with military.
      Five major technological communications military contractor companies have high-tech employees and executives on the MH370 passenger manifest, two American and three Asia Pacific – each strongly tied to military: China Telecom, Business Machines Corp., Austin-based Freescale, International Business Machines (IBM), ZTE Corp., and Huawei Technologies Co. Combined, they have 26 high-tech experts on the passenger manifest list, including two executives. One of these companies refused to identify its employees onboard, and investigators also withheld those identities.

      Reply


    • MobRules 1 day ago 1
      0

      I posted this 4 days ago:
      This update on Malaysia Airlines flight 370 is about an online message and e-mail that is currently circulating on the internet.
      The message is posted below:
      “Have you pieced together the puzzle of missing flight 370 to Beijing China ?? If not, here are your missing pieces.
      Patents Patents Patents
      Four days after the missing flight MH370 a patent is approved by the Patent Office, 4 of the 5 Patent holders are Chinese employees of Freescale Semiconductor of Austin TX.
      Patent is divided up on 20% increments to 5 holders.
      Peidong Wang, Suzhou, China, (20%)
      Zhijun Chen, Suzhou, China, (20%)
      Zhihong Cheng, Suzhou, China, (20%)
      Li Ying, Suzhou, China, (20%)
      Freescale Semiconductor (20%)
      If a patent holder dies, then the remaining holders equally share the dividends of the deceased if not disputed in a will.
      If 4 of the 5 dies, then the remaining 1 Patent holder gets 100% of the wealth of the patent.
      That remaining live Patent holder is Freescale Semiconductor.
      Who owns Freescale Semiconductor ??
      Jacob Rothschild through Blackstone who owns Freescale.
      Here is your motive for the missing Beijing plane.
      As all 4 Chinese members of the Patent were passengers on the missing plane. Patent holders can alter the proceeds legally by passing wealth to their heirs. However, they cannot do so until the Patent is approved. So when the plane went missing, the patent had not been approved. Thus, Rothschild gets 100% of Patent once Patent holders declared deceased.”
      The patent that got this online message started is this one, US 008671381.
    siehe auch: http://www.4key.net/asia/malaysia-ai...tents-patents/

    Mit all diesen Hinweisen könnt Ihr bei Bedarf jetzt selber weitersuchen.

    Liebe Grüße

    P.S. Wir werden nie wieder etwas von dem Flug hören! Eventuell gefundene Wrackteile werden Fakes sein!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.946
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 241186

    Querverweis

    Hier gehts zu den Tipps : http://globale-evolution.de/showthre...90-Flug-MH-370 THX an den Anonymen verfasser dieser posts : ) Danke : ) ... weiter so : )



    Und @AreWe? ... da bin ich ganz Deiner Meinung. Alles was jetzt noch folgt sind Täuschungen..... Jede Wette das Flugzeug ist in Diego Garcia gelandet..... Sprit..Landebahn...Zeugen auf den Malediven...
    ..alles weist darauf hin... und komischerweise wird genau in der anderen Richtung gesucht..... Und anscheinend sind die Militärradare in dieser Gegend genauso "leistungsfähig" wie NORAD
    Das kann ja auch keine Zivilmaschinen Orten bevor se in einem Wolkenkratzer "parken" ... Die Sache stinkt zum Himmel...... Ich sag nur ein Strichwort : BUAP "Boeing uninterruptable Auto Pilot" ....
    Sucht und staunt !!!!!!
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.121
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    72 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886
    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Hier gehts zu den Tipps : http://globale-evolution.de/showthre...90-Flug-MH-370 THX an den Anonymen verfasser dieser posts : ) Danke : ) ... weiter so : )



    Und @AreWe? ... da bin ich ganz Deiner Meinung. Alles was jetzt noch folgt sind Täuschungen..... Jede Wette das Flugzeug ist in Diego Garcia gelandet..... Sprit..Landebahn...Zeugen auf den Malediven...
    ..alles weist darauf hin... und komischerweise wird genau in der anderen Richtung gesucht..... Und anscheinend sind die Militärradare in dieser Gegend genauso "leistungsfähig" wie NORAD
    Das kann ja auch keine Zivilmaschinen Orten bevor se in einem Wolkenkratzer "parken" ... Die Sache stinkt zum Himmel...... Ich sag nur ein Strichwort : BUAP "Boeing uninterruptable Auto Pilot" ....
    Sucht und staunt !!!!!!
    Hi Stone,

    Der ORF gab in der ZIB24 gestern auch eine Warnung heraus:

    Nicht offizielle Meldungen via You tube etc.. nicht öffnen wg Virengefahr.


    Ablenkung???

    LG

  9. #9
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.946
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 241186
    Zitat Zitat von grenn energy Beitrag anzeigen
    Hi Stone,

    Der ORF gab in der ZIB24 gestern auch eine Warnung heraus:

    Nicht offizielle Meldungen via You tube etc.. nicht öffnen wg Virengefahr.


    Ablenkung???

    LG
    Na das ist ja Lustig : ) ... Für wie blöde werden wir "ArbeitsVIEH" eigentlich gehalten....... lol ..Diese Meildung in der ZIB sagt doch schon ne Menge über unsere "Regierung" aus oder ?
    ...Und ich dachte unser Staatsvertag sei bindend.... Immerwährende Neutralität ! Ich sah schon beim zweiten Irakkrieg einige Herkules über meinen Kopf hinweg fliegen .... Keine Hoheitszeichen...
    Das ist alles nur mehr lächerlich....NATO-Flugzeuige haben in unserem Luftraum nichts zu suchen !!! Und fliegen trotzdem !!!
    MH370............. Tja... Da werd mer wohl die Russen Fragen müssen..... irgend ein U-Boot wird sicherlich vor Diego Garcia lauern ; ) .... alles was wir erfahren ist nur gedöns........
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    19.689
    Blog-Einträge
    183
    Mentioned
    244 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 448275

    Malaysia teilt offiziell mit: Flug MH370 ist im südindischen Ozean abgestürzt

    Hat zuviel Staub aufgewirbelt, man musste die Sachen schnell beenden!

    Aber da gibt es mit Sicherheit noch einges zu entdecken!

    Der malaysische Premier Najib Razak hat am Montag überraschend alle Spekulationen über den verschollenen Flug Malaysia Air MH370 offiziell beendet. Die Maschine sei in den südindischen Ozean gestürzt. Es gebe demnach keine Überlebenden.

    weiter hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ean-gestuerzt/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •