Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Stimme Russland - Ufo Enthüllungen

  1. #1
    Administrator Avatar von zwirni
    Registriert seit
    25.02.2010
    Ort
    Meissen
    Beiträge
    129.388
    Mentioned
    198 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    2
    Renommee: 82877

    Stimme Russland - Ufo Enthüllungen

    Richtigstellung!!!

    Quelle Stimme Russland

    Snowden enthüllt Russland das Ufo-Geheimnis?



    © Collage: STIMME RUSSLANDS



    STIMME RUSSLANDS Edward Snowden hat den russischen Geheimdiensten unwiderlegbare Beweise dafür geliefert, dass es nicht nur einen außerirdischen Verstand gibt, sondern dass die USA seit der Mitte des 20. Jahrhunderts davon regiert werden sollen. Diese Informationen sind letzte Woche in den Medien aufgetaucht. Diei iranische Nachrichtenagentur Fars News Agency kopierte sie von der Webseite whatdoesitmean.com. Merkwürdig erscheint hierbei die Tatsache, dass gerade dieses Portal als Erstes in Besitz von so wichtigen Fakten gekommen ist. Es sein denn, Snowden hätte die Internet-Ressource in seiner Mail an den russischen Inlandsgeheimdienst FSB als Kopie-Empfänger angegeben.




    Die Alien-Version besagt, dass die Macht in den USA nicht der aktuellen Regierung, sondern den Außerirdischen gehöre. Ferner steht in der Meldung, dass die Aliens nach dem „Misserfolg“ NS-Deutschlands im Zweiten Weltkrieg auf die andere Seite des Atlantik gewechselt sind und seitdem den USA dabei helfen würden, die Weltherrschaft zu erlangen, denn sie glauben, dass dieses Land über das größte Potenzial dafür verfüge.


    Damit hört die eigentliche Meldung auf. Im Weiteren werden Auszüge aus dem Interview des früheren kanadischen Verteidigungsministers Paul Hellyer angeführt, das er vor Kurzem dem Fernsehsender Russia Today gewährte. Darin zeigt sich Hellyer von der Aliens-Existenz überzeugt und will mit eigenen Augen ein Ufo gesehen haben. Schließlich behauptet der Ex-Minister mit vollem Ernst, dass derzeit zwei bis zwölf Außerirdische auf unserem Planeten weilen:


    „Mit der US-Luftwaffe haben sogenannte „nordisch Blonde“ und „große Weiße“ zusammengearbeitet. Sie können leicht unauffällig bleiben. Doch es gibt sehr viele Arten von Außerirdischen. Sie alle sind unterschiedlich… Wenn Sie aber einen grauen Kleinen treffen, werden Sie sofort verstehen, dass Sie noch nie so etwas gesehen haben. Sieht man jedoch einen nordischen Blonden, so denkt man, dass es sich um einen Dänen oder jemanden aus der Gegend handelt. Ich habe einen Freund, der sofort einen Alien erkennen kann. Er hat sogar einen auf der Straße gesehen.“


    Erstaunlich, dass sich Hellyer auf Gerüchte, Geschichten und dritte Personen beruft – schließlich könnte man meinen, dass der Verteidigungsminister eines Landes Zugang zu einigermaßen überprüften Informationen hat. In seinem Interview wies er ferner darauf hin, dass es einen „Alien-Bund“ gebe, der „sie alle vereinigt“. Interessant wäre auch zu erfahren, ob Hellyer ein Star-Wars-Fan ist – seine Geschichte über einen Alien-Bund könnte sehr wohl von der legendären Trilogie inspiriert sein.


    Was hat nun Edward Snowden damit zu tun? Da sollte man zugeben: gar nichts. Die ganze Information über die Enthüllung der Aliens ist nichts als eine weitere Zeitungsente. Denn man sollte verstehen: Wären solche Informationen je vom NSA-Wistleblower an russische Geheimdienste übergeben worden, hätte man nie davon erfahren. Sollte es da doch zu einem Informationsleck gekommen sein, so hätte dieses nie die Webseite whatdoesitmean.com erreicht.


    Anscheinend hatten die Journalisten keine anderen Beweise für das Alien-Komplott als das Interview mit dem früheren kanadischen Verteidigungsminister, der selbstvergessen über „graue Männchen“ spricht. Es sei jedoch erinnert, dass Paul Hellyer bereits sehr bejahrt und in seiner Heimat für seine Ufo-Geschichten berüchtigt ist. Daher entscheidet jeder für sich selbst, ob man ihm Glauben schenkt oder nicht. Leider haben wir dieses Mal wieder nicht feststellen können, ob Aliens unter uns sind. Aber keine Sorge: Die Wahrheit ist irgendwo sehr nah.


    Die Meinung des Autors stimmt nicht unbedingt mit der Haltung der Redaktion überein.

    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/2014_01_21/Sno...eheimnis-1972/



    Quelle Stimme Russland

    VG.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 59285
    Hallo zwirni,

    es gibt Verschwörungstheorien, bei denen fällt es mir sehr schwer, sie zu glauben. Dazu gehört die Theorie: Die Außerirdischen regieren die Welt und die irdischen Politiker können nichts dafür. Sollte Snowden wirklich etwas damit zu tun haben, dann ist er wohl pleite und hat Geld gebraucht. Spielt man hier doch das Kriminalspiel mit dem guten und dem bösen Cop (Putin)? Teile und herrsche?

    Ich würde allerdings ohne Weiteres glauben, wenn die Amerikaner demnächst (gefakte) Außerirdische in der Öffentlichkeit herumlaufen lassen. Wieviele Amerikaner würden sofort Mitglied beim Ku Klux Klan werden, wenn Außerirdische frei herumliefen? Und die Verschwörungstheorien, nach denen die Außerirdischen längst in unterirdischen Bunkern sitzen, erfüllen aus meiner Sicht genau den gleichen Zweck.

    Dazu käme noch eine ganz andere Frage:

    Noch bevor man jeden Tag Startrek und Stargate im Fernsehen sehen konnte, sagte jemand sinngemäß:
    Vielleicht ist es gut, daß es diesen unüberbrückbaren Abgrund von vielen Lichtjahren gibt (zum Mond ist es eine Lichtsekunde), denn die Außerirdischen könnten genauso friedlich sein wie wir.

    Gibt es irgendwo einen echten Beweis, daß jemals eine interstellare Weltraumfahrt stattgefunden hat?

    freundliche Grüße
    Geändert von Default (26.06.2014 um 11:13 Uhr)

  3. #3
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.585
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: Stimme Russland - Ufo Enthüllungen

    Zwar kein Ufo, aber irgendwie mussten die ja auf die Erde kommen

    Russische Forscher weisen außerirdischen Ursprung peruanischer "Alien-Mumien" nach
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •