Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 190

Thema: Diverse Themen

  1. #51
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.531
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    62 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 80637

    AW: Diverse Themen

    Moin,
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  2. #52
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 55632

    AW: Diverse Themen

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Das ist unwahrscheinlich @Default .. Denn bitte wer soll denn das Geld einkassieren ? ... So Viele Mafiamitglieder und Schlägertrupps gibts garnicht die das bewerkstelligen könnten..
    Apropos Germany Germany ... in Deinem letzten Post sagtest Du es zieht die Asylanten auf protestantisches "Gebiet" in DE ... Kannst Du mir sagen wo das genau ist ?...
    ...ich habe da so eine Vermutung was dort nämlich NICHT ist ; )
    Hallo Stone,

    Schlägertrupps? Nee, ich denke, das würde bei uns gaanz anders ablaufen.

    Wo?
    Nordrhein-Westfalen, Ruhrpott. Eine Gegend, die ihre beste Zeit schon lange hinter sich hat. Dort befindet sich die deutsche Islamistenszene. Wir haben einen eigenen Thread dafür, in dem ich schon einmal einen langen Beitrag gebracht habe. Ich plane, in Kürze dort einen Fortsetzungesbeitrag zu bringen.

    Ich selbst kenne die Gegend kaum. Vieles weiß ich nur vom Hörensagen. Aber ich habe ich den Eindruck gewonnen, daß es dort viele Möglichkeiten gibt, Flüchtlinge unterzubringen. Ich verlinke keine Artikel dazu. Aber ein ganz kleines bisschen fühle ich mich erinnert an das das „postapokalyptische Detroit“ , wenn du verstehst, was ich meine.

    ____________________________________

    Eine Info hat sich letzte Nacht unter Kollegen wie ein Lauffeuer verbreitet. Ich glaube es macht Sinn, die Warnung weiterzugeben.
    Ein Taxifahrer hat in Rosenheim Flüchtlinge mitgenommen. Nachher wurde er angerufen, nochmal zu kommen. Insgesamt ist er angeblich etwa 30 mal gefahren.
    Er wurde festgenommen und hat 4 Jahre Knast ohne Bewährung bekommen. Konzession weg, Auto beschlagnahmt, Konten gesperrt.
    Gegen Schleuser wird hart durchgegriffen.
    (Soweit die Info. Überprüft habe ich das noch nicht)

    freundliche Grüße

  3. #53
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.053
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    225 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 326251

    AW: Diverse Themen

    Zitat Zitat von Default Beitrag anzeigen
    Hallo Stone,

    Schlägertrupps? Nee, ich denke, das würde bei uns gaanz anders ablaufen.

    Wo?
    Nordrhein-Westfalen, Ruhrpott. Eine Gegend, die ihre beste Zeit schon lange hinter sich hat. Dort befindet sich die deutsche Islamistenszene. Wir haben einen eigenen Thread dafür, in dem ich schon einmal einen langen Beitrag gebracht habe. Ich plane, in Kürze dort einen Fortsetzungesbeitrag zu bringen.

    Ich selbst kenne die Gegend kaum. Vieles weiß ich nur vom Hörensagen. Aber ich habe ich den Eindruck gewonnen, daß es dort viele Möglichkeiten gibt, Flüchtlinge unterzubringen. Ich verlinke keine Artikel dazu. Aber ein ganz kleines bisschen fühle ich mich erinnert an das das „postapokalyptische Detroit“ , wenn du verstehst, was ich meine.

    ____________________________________

    Eine Info hat sich letzte Nacht unter Kollegen wie ein Lauffeuer verbreitet. Ich glaube es macht Sinn, die Warnung weiterzugeben.
    Ein Taxifahrer hat in Rosenheim Flüchtlinge mitgenommen. Nachher wurde er angerufen, nochmal zu kommen. Insgesamt ist er angeblich etwa 30 mal gefahren.
    Er wurde festgenommen und hat 4 Jahre Knast ohne Bewährung bekommen. Konzession weg, Auto beschlagnahmt, Konten gesperrt.
    Gegen Schleuser wird hart durchgegriffen.
    (Soweit die Info. Überprüft habe ich das noch nicht)

    freundliche Grüße
    Nordrhein-Westfahlen.... da gibbets ja hauptsächlich nur Logistik von der Bundeswehr....iss ja interessant....weist was @Default : ) ich glob ich weis wo
    jetzt grad in diesem Moment ein Haufen Kalaschnikows anlanden werden.. nämlich in Bremen ! ...iss nur ne Vermutunng ; ) lol..
    Oh wei ... Jetzt wirds wirklich interessant...Die Deutschen Admins ham ja vor lauter Mitlgefühl und Mitleid grad die Grenzen geöffnet...genauso wie die Österreichischen...
    Hmmmm ... täuscht mich das oder sind in der Deutschen und Österreichischen Regierung nur mehr Maulwürfe der USA unterwegs ?...Ich mein DIE Wixer ham den ganzen Zirkus
    veranstaltet...wiso kommen wir da zum Handkuss ? SRY für den Ausdruck Wixer....
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  4. #54
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Themen

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Kriegsgebiet...klar...da kann man net so ohne ausfliegen...aber es gibt Gegenden die die nicht Kriegsgebiete sind.... Google mal "Flug Damaskus"..dort scheint alles noch halbwegs normal zu laufen...
    Aber wegen der "Fahnenflucht" setz ich etwas dagegen ... was interessiert Das eine Mutter mit ihrem Kind ?.. Sind ja nur wir Männer Depp genug uns gegenseitig die Schädel einzuschlagen......grösstenteils halt....
    Wie gesagt ... ich denke mittlerweile auch das da was Geostrategisches läuft....
    Was ist der Grund warum PLÖTZLICH so viele Kriegsflüchtline hier anlanden wollen ?..Nur weil sich das geschwächte Syrische Militär sich jetzt auf Gebietskontrolle beschränkt ?
    ....das kann ich mir net Vorstellen........Was war denn dann in Afgahnistan ?..Irak... Libyen....Ägypten ?.........
    Hier ist die Antwort warum sie nicht mit dem Flugzeug kommen:



    Warum dürfen Flüchtlinge nicht direkt nach Europa fliegen, um Asyl zu beantragen?





    ...Fluglinien dürfen nur Passagiere mit gültigem Visum befördern und müssen es auch kontrollieren,
    bei Missachtung müssen diese auch die Kosten des Rückfuges aufkommen!

    LG

  5. #55
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    930
    Mentioned
    82 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 55632

    AW: Diverse Themen

    Hallo @Stone,
    Viele Leute halten Religionskriege hier in Europa für ein relativ neues Problem.
    Vergessen wird heute leicht der Nordirlandkonflikt, der aus jahrzehntelangem Bombenterror zwischen Katholiken und Protestanten bestand.
    Wie es gelang, diesen Religionskrieg so lange am Laufen zu halten, das ist mir ein Rätsel.

    Das soll so eine Art Vorwort sein.

    In meinem (oben verlinkten) ersten langen Beitrag zur deutschen Islamistenszene habe ich zum Schluß zum Ku Klux Klan verlinkt.
    Der Grund ist nicht etwa, weil ich so stolz auf meine guten Beiträge bin, sondern weil die Ähnlichkeit von "deusche Islamisten" zu "Ku-Klux Klan in Deutschland" auffällig ist.
    Die gleiche Art von Mafia, die beide aus dem Ausland gesteuert sind. Das kann man zumindest sagen, ohne dass da noch irgendjemand an "Verschwörungstheorie" denkt.

    Mit dem Satz in meinem letzten Beitrag: "Ich verlinke keine Artikel dazu", habe ich mir einiges gespart, was vielleicht auch ein wenig kompliziert darzustellen ist.

    Zu Wuppertal weiß ich Einiges und ich habe auch noch weiter recherchiert. Ich fasse zusammen:
    Die Arbeitslosigkeit liegt offiziell bei 9.9%, von die Wirtschaftsleistung ist die schlechteste in der ganzen Umgebung.
    Die Stadt platzt förmlich aus den Nähten vor lauter Flüchtlingen.
    Sie werden in der Turnhalle und in Lagerhallen untergebracht.
    Und in einem noblen Hotel, was bei der Bevölkerung nicht gut ankommt. Es entsteht dort der Eindruck: Für die Flüchtlinge wird viel getan, für die Bevölkerung nichts.
    Der Einsturz eines Hauses ändert daran nichts. Es sieht aus, als wäre die Stimmung dort ziemlich angespannt.
    Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass das Hotel sowieso kaum Gäste hatte, und man froh ist, dass es nun voll belegt ist.
    Es wird investiert in Wohnungsbau und Gebäudesanierung, die Flüchtlingsunterbringung sieht provisorisch aus,
    vermutlich bis Gebäude fertig werden.

    Es ist die Stadt, in der Sven Lau seine Scharia-Polizei aufstellte.
    Es hat mich damals vor einem Jahr sehr gewundert, dass man dort niemanden verhaftet hat.
    Auch dem Sven Lau hat man nichts getan.
    Damals habe ich mir gedacht: Na ja, wahrscheinlich sind alle für mehr Polizeistaat.
    Erst jetzt gibt es einen Prozess dazu.
    Dann kommt heraus, dass ein Kumpel von dem Sven Lau am Flughafen im Gepäck-Bereich arbeitete.
    Das zu übersehen ist doch Wahnsinn.
    Es tut mir wirklich leid, das kann man mir nicht plausibel machen.
    Erst als Sven Lau sich absetzen will nach Syrien, zieht man sein Pass ein.
    Wir brauchen den Mann auf freiem Fuß hier in Deutschland, oder wie?
    Sicher, man lacht in ganz Deuschland über die Dummeit in NRW,
    es gab Melungen darüber, dass Firmen keine Azubis mehr einstellen wollen, weil die (deutschen) Azubis nicht mehr lesen und schreiben können,
    aber dieser Zynismus lenkt doch vom Thema ab, oder nicht?

    freundliche Grüße
    Geändert von Default (08.09.2015 um 10:34 Uhr)

  6. #56
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Themen

    Harvey Friedman nach dem Prozess




    Achtung, Ausweiskontrolle und deren kopie bei Eingangskontrolle eines gerichtsgebäudes sind anscheinend Rechtswidrig. Auch eine Hausordnung darf keine Gesetze brechen. Alle Prozessbeobachter vom 15.10.2015, sind aufgerufen zwecks Sammelklage sich unter shg-mobbing-graz@gmx.at zu melden.
    Nachzulesen unter:
    http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-...

    Bestellungen zu den Büchern Triologie Der Pentateuch und anderen.
    Für Salzburg Umgebung patricia.ausweger@aon.at
    Für Steiermark Umgebung bmomo2@yandex.com
    Für Deutschland info@ja-ha-mo-training.de
    Weitere Auskünfte und Anfragen unter den oben genannten Mailadressen.
    BANXTER CLUB – Die Rechte der Bürger/-innen im Wandel der Zeit

    http://www.selbsthilfegruppe-mobbing-...
    https://www.justiz.gv.at/web2013/html...
    Weltgericht: http://www.bankingleaks.com/downloads...
    http://www.xup.in/dl,10502730/Rechtsg...

    --------------
    Anmerkung:
    ABGB Vorwort: Gerechtigkeit ohne Freiheit gibt es nicht!
    IPRG §9 Das Recht der Person unterliegt dem Staat!
    ABGB §16 Der Mensch ist als Person zu betrachten!
    Alles klar?
    --------------
    Menschlicher Wochenendlehrgang auf Anfrage unter deutschinger@gmail.com
    Ort des Lehrgangs Kärnten, nähe St. Georgen 9423 im Lavanttal

    Energieausgleich ist angedacht. Alternative Tauschmöglichkeiten sind erwünscht.
    Informationen umfasst folgendes:
    Mensch versus Person
    Rechtliches, wichtige Paragraphen sofern man davon nicht loslassen kann
    Wechseloption mit eigenem Geld
    Dokumente, Beweise, Schreiben und Antwortschreiben von sog. Behörden
    Wie lebt man ein Leben ohne Person. uvm.

    http://www.mumble.com/
    download:
    http://www.mumble.com/mumble-download...
    Einmalige Zugangsdaten:
    host: mumble-ru.cleanvoice.ru
    port: 44745
    Benutzernamen ohne Leerzeichen selbst wählen
    Admin: handsonic
    Die Macht der Justiz!
    Wegen einer Klage über € 100,00 wurde Friedman zu 3 Monaten Haft verurteilt!
    Da müssten viele Politiker und Manager wie zb. Parteienfinanzierung, div. Auftragsvergaben, der Fall Hypo-Alpe-Adria, BAWAG, usw... ein paar 100 Jahre bekommen!

    LG

  7. #57
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Themen

    Unzensuriert-TV 7: Die EU entwaffnet die Bürger

    Unzensuriert-TV: Die EU will die Bürger entwaffnen!
    IWÖ-Generalsekretär Georg Zakrajsek: EU bestraft Opfer, anstatt sich um Terroristen zu kümmern

    700 Euro kostet es, ein Sturmgewehr der Marke Kalaschnikow aus dem ehemaligen Jugoslawien in die EU zu schmuggeln. Für nur 150 Euro bekommt man illegal eine Pistole geliefert. Gegen den florierenden Waffenschmuggel scheinen die Autoritäten der Europäischen Union machtlos, dafür stürzen sie sich – nach den Terroranschlägen von Paris besonders medienwirksam – auf die legalen Waffenbesitzer.

    In zahlreichen EU-Ländern habe sich bereits Widerstand gegen die EU-Pläne einer verschärften Feuerwaffen-Richtlinie formiert, erklärt FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky, der gemeinsam mit der „Initiative Liberales Waffenrecht in Österreich“ gegen die Entwaffnung der Bürger ankämpft. IWÖ-Generalsekretär Georg Zakrajsek kritisiert das Vorhaben scharf: „Die EU hat die Politik entwickelt, die Opfer zu bekämpfen und zu entwaffnen und sich um die Terroristen nicht zu kümmern.“ Jede Verschärfung des Waffengesetzes führe zu steigender Kriminalität, „weil der Täter davon ausgehen kann, dass ihn keine Gegenwehr erwartet“, so Zakrajsek. Dies sei insbesondere dramatisch, weil auch die Polizei zunehmend entwaffnet werde „und das sogenannte Gewaltmonopol nicht mehr vorhanden ist“.

    Terroristen seien, so Zakrajsek im Unzensuriert-TV-Interview, nicht auf legale Waffen angewiesen. Es gebe einen institutionalisierten Fluss aus Balkan- oder Nahost-Kanälen. „Diese Waffen werden nicht einmal gekauft, die Terroristen bekommen sie umsonst geliefert.“

    Massive Bedenken äußern in der aktuellen Sendung auch Vertreter der Waffenproduktion und der Sportschützen, die einerseits eine überbordende Bürokratie, andererseits die Abschaffung mehrerer Schießdisziplinen befürchten.

    Eine EU-weite Petition gegen die Verschärfung des Waffenrechts kann hier unterzeichnet werden:
    https://www.change.org/p/council-of-t...

    LG

  8. #58
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Themen

    Auf dem Weg in die Finanzdiktatur



    Nicht nur die Sicherheitsbehörden der EU-Staaten interessieren sich vermehrt für die Daten ihrer Bürger, sondern auch die Finanzbehörden. Damit der Bürger noch mehr geschröpft werden kann und sich dem Steuerbedarf des ständig klammen Staates nicht mehr entziehen kann, ist der Datenkrake Staat inzwischen beinahe jedes Mittel recht.


    In Österreich wird offenbar geprobt, wie weit die Eingriffsrechte der Finanz-Behörden in die Privatsphäre der Bürger gehen sollen.

    Der neue Gesetzesentwurf sieht vor, dass Fingerabdrücke der Bürger und private IP-Adressen an die Finanzämter herausgegeben werden müssen.

    Die Ermächtigung zum Erfassen eines Fingerabdrucks geht deutlich über das hinaus, was die österreichischen Finanzbehörden derzeit in einem Finanzstrafverfahren veranlassen dürfen. Bisher ist man nur berechtigt, einen Beschuldigten zu fotografieren, „soweit dies zur Identitätsfeststellung erforderlich ist“. Auch private eMails sollen von den Finanzbehörden zukünftig in einem Finanzstrafverfahren genutzt werden können. Mobiltelefon- und Internetanbieter sollen die IP-Adresse zu einer bestimmten Nachricht und den Zeitpunkt ihrer Übermittlung bekannt geben müssen und darüber hinaus Name und Anschrift eines Benutzers, dem eine IP-Adresse zu einem bestimmten Zeitpunkt zugewiesen war, bekanntgeben.

    In dieses Bild passt auch die beschlossene Registrierkassenpflicht für Wirtschaftstreibende und die Verpflichtung für den Konsumenten, zukünftig den Kassazettel aufzubewahren, um den eigenen Konsum gegenüber den Finanzbehörden auch beweisen zu können.

    Die zunehmende Beschneidung der Privatsphäre in Europa zeigt, mit welcher Schärfe die hochverschuldeten Staaten der EU nun versuchen, die eigenen Staatsbürger unter Generalverdacht zu nehmen. Besonders bezeichnend ist bei diesen Vorgängen vor allem das Verhalten gegenüber den eigentlichen Steuersündern, wie etwa Großkonzernen: Deren Privatsphäre wird natürlich nicht beschnitten im Zeichen der Steuereintreibung.
    Quelle: http://www.info-direkt.eu/auf-dem-we...inanzdiktatur/
    LG

  9. #59
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Diverse Themen


  10. #60
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Heta: Käufer von Balkan-Töchtern macht Ansprüche geltend

    Dem österreichischen Steuerzahler droht weiteres Ungemach wegen der Skandal-Bank HGAA: Der Käufer der Balkan-Töchter verlangt wegen der Franken-Kredite Entschädigungen von der Heta.

    weiter hier: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...ueche-geltend/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 6 von 19 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •