Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Transhumanismus

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    IBM Lays Out 5 A.I. Breakthroughs To Be Achieved and Realized in Next 5 Years

    Was sind 5 Jahre???
    Nichts!!!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    DARPA Commits $65M to Brain Implant Program for Super Soldier Project

    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    Bewegung zu 5G hin: Der vernetzte Lifestyle

    Jede Weiterentwicklung in der Netzwerktechnik bringt neue Möglichkeiten und neue Nutzererlebnisse mit sich. 5G durchläuft momentan den Übergang von einer Vision der Branche zu einer konkreten Technologie der nächsten Generation. Commscope stellt die Verbindung zwischen Menschen und Technologien her. Zusammen treffen wir Vorbereitungen und entdecken das Potenzial für 5G.

    weiter hier: http://de.commscope.com/5g/?gclid=EA...iAAEgLLqvD_BwE
    https://en.wikipedia.org/wiki/5G

    5. Generation (5G)

    Hauptartikel: Next Generation Mobile Networks
    Die 5. Generation des Mobilfunks soll Datenraten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde erreichen. Das wäre etwa 10-mal so schnell wie der aktuelle LTE-Standard. Die Techniken werden derzeit entwickelt und sind noch in der Erforschung. Samsung hat aber bereits verlautbart, dass unter Laborbedingungen 5G-Datenübertragung gelungen sei.[20] Ericsson startete 2015 bereits erste Versuche und Messungen unter Outdoor-Bedingungen.[21] Nach Plänen der EU soll die 5G-Technologie bis 2020 die Marktreife erreicht haben.[22] Laut RTR vom Februar 2017 werden dafür in Österreich 10.000 neue Antennen und raschere Genehmigungsvergabe nötig sein. Die Frequenzvergabe soll 2018 beginnen.[23]


    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mobile...ation_.285G.29
    http://www.activistpost.com/2017/08/...th-crisis.html

    https://www.google.de/search?client=...w=1920&bih=971

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    Was passiert dort draussen wirklich?

    Das sind mir einfach zu viele Kisten und Kästchen!!!

    Is This What You Want Outside Your Bedroom Window?

    5G is creating an environmental nightmare in more ways than technology addicts even can imagine!
    Since 5G waves don’t travel very far, innovative ‘cell towers’ of all shapes, types and sizes—including that of a refrigerator size—most likely will be ‘planted’ on a pole of some sort outside most buildings, including your home!
    5G cell towers are noisy suckers, too, as they contain fans to keep them cool! Another fire hazard like AMI Smart Meters? Just imagine “whirl, whirl, whirl” all night long outside your bedroom window sending EMF radiation along with that constant droning noise! And you can’t stop it!
    [1]
    According to San Francisco, California, City Planner Omar Masry, a large cabinet “the size of a refrigerator, with noisy cooling fans for the computers, may be mounted a few feet from a bedroom bay window in a dense area of town.” Can you imagine sleeping every night with that noise and electrosmog pollution?


    weiter hier: http://www.activistpost.com/2017/08/...om-window.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    Tagung zum 5G-Standard Mobilfunkbranche plant nächste Revolution

    Die nächste Mobilfunk-Generation 5G soll auf weltweiten Standards beruhen. Dafür sprachen sich die Teilnehmer der Konferenz 5G Summit in Dresden aus. Die Veranstaltung wird von der IEEE, dem weltgrößten Verband der Elektro- und Informationstechnik-Ingenieure, und dem 5G Lab der Technischen Universität Dresden ausgerichtet.

    Bei der Entwicklung von 5G gebe es innerhalb Europa schon eine relativ gute Einheitlichkeit, sagte Vodafone-Deutschlandchef Hannes Ametsreiter. "Wir haben gelernt, dass es Sinn macht, weltweite Standards zu haben." Die Technik reguliere sich hier selbst, weil sich nach dem Bedarf orientiert. Das treibe das Ganze in die richtige Richtung. Schließlich gebe es ein Interesse daran, dass Endgeräte eine möglichst breite Reichweite haben. Gleichzeitig drängt die Zeit – bereits 2019 soll die Standardisierung fertig sein.

    Mit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde unterwegs surfen

    An der Tagung in Dresden nahmen mehr als 400 Experten teil. Dabei ging es auch um künftige Anwendungsgebiete von 5G. Die neue Generation soll Daten mit einer Geschwindigkeit von 10 Gigabit pro Sekunde übertragen - und das quasi in Echtzeit. Denn bei der sogenannten Latenzzeit wird eine Größenordnung von einer Millisekunde angestrebt, was der Reaktionszeit von Nervenzellen entspricht. 5G soll nicht nur beim autonomen Fahren zum Einsatz kommen, sondern auch bei der Vernetzung von Maschinen und ganzen Fabriken.
    Vodafone möchte nach den Worten von Ametsreiter ein Taktgeber bei der 5G-Entwicklung sein. Deshalb engagiere man sich auch am 5G Lab Germany an der TU Dresden. Es gehe darum, bei der Entwicklung mit "vorn zu bleiben". Für ein hoch industrialisiertes Land wie Deutschland sei das wichtig. 5G werde die Zukunft dominieren. Es gehe weniger um "connecting people" als vielmehr um "connecting everything".

    Mit 50 Megabit ist keine Zukunft zu machen

    Gerhard Fettweis, Koordinator am Dresden 5G Lab, ist überzeugt davon, dass sich auch künftig vieles um einen Zuwachs bei den Datenraten drehen wird: "Das Schöne ist, die Datenraten-Story geht weiter." Irgendwann gehe das in Richtung Terrabit. Wichtig sei aber auch das "taktile Internet" - die Übertragung in Echtzeit: ein Netz zur Fernsteuerung von Autos, Drohen, Roboter oder auch ganzen Fabriken.
    Ametsreiter hält es für sinnvoll, auch die Erschließung der Mobilfunkstationen mit Glasfaser zu fördern. "Es wäre gut und positiv, wenn man hier ein Fördergesetz schafft, das es den Gemeinden und Kommunen möglich macht, diese Fördergelder zu nutzen und die Infrastruktur zu bauen." Inzwischen habe jeder verstanden, dass man mit 50 Megabit nicht in die Zukunft schauen könne.

    Die Experten wollten sich nicht darauf festlegen, auf welchem Gebiet 5G zuerst Impulse setzen wird. Fettweis vermutet, dass viele der Applikationen zunächst "spielerisch" kommen und nicht auf Feldern wie dem autonomen Fahren, wo es um Leben und Tod gehen könne. Denkbar hält er allerdings Anwendungen, die dem Autofahrer mit einer Art Vogelperspektive eine bessere Sicht auf die vor ihm liegende Verkehrssituation ermöglichen.

    Quelle: http://www.t-online.de/digital/inter...-standard.html
    https://www.activistpost.com/2017/09...ean-union.html

    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (20.09.2017 um 09:07 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    Researchers Connect a Human Mind to the Internet for the First Time Ever

    Ich habe es hier noch nie geäussert, aber wisst Ihr was ich denke?

    Einige "Wissende" wollen folgendes erreichen:

    1. unsterblich werden

    und dadurch

    2. ihr persönliches Karma "bescheissen"!

    Have you ever thought about whether future humans will live out aspects of their lives online in simulated environments, or even extend their natural lifespans by uploading their minds to a secure cloud ecosystem? It’s been a familiar idea in science fiction for decades. With news that Elon Musk was attempting to build a “neural lace,” the concept of a brain-machine interface (BMI) entered the public lexicon. Now, researchers at Wits University in Johannesburg, South Africa, claim to have linked a human mind to the Internet in real time — a biomedical first.
    The project, dubbed the “Brainternet,” required the researchers to gather EEG brainwave signals using only an Emotiv EEG device and a simple Raspberry Pi computer. The experiment allowed the human brain to become an information node in the Internet of Things (IoT).
    The experiment’s supervisor, Adam Pantanowitz, described it this way:
    Brainternet is a new frontier in brain-computer interface systems. There is a lack of easily understood data about how a human brain works and processes information. Brainternet seeks to simplify a person’s understanding of their own brain and the brains of others. It does this through continuous monitoring of brain activity as well as enabling some interactivity.
    Researchers say the project could provide valuable information for future deep learning algorithms and could even assist Musk’s endeavors in creating true BMI. Many futurists believe that as the impact and everyday importance of the Internet grows, it is inevitable that humans will merge the physical world with online virtual environments, ushering in a generation of enhanced augmented reality (AR), virtual reality (VR), and a synthesis of the two that some call Mixed Reality.


    While the concept of “living” on the Internet may seem remote, we are in many ways already cyborgs dependent on the Web and artificial intelligence. Linking our brains to an online “hive mind” may ultimately prove to be the most efficient way humans can both receive and transmit information, though concerns over surveillance and privacy will likely follow us all the way through the century.



    Quelle: https://www.activistpost.com/2017/09...time-ever.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    "Transhumanismus" -- DieNephilim unserer Tage

    "Transhumanismus" -- DieNephilim unserer Tage




    GLOBAL UNDERGROUND NEWS Am 12.03.2018 veröffentlicht

    über Smart Dust




    Smart Dust: die grossen Möglichkeiten kleiner Dinge.

    Die 3 Stufen des Transhumanismus:
    1. Robotisieren
    2. Reduzieren
    3. Programmieren

    Ziel sind unsterbliche Cyborgs ... Wollen wir das ???




    .
    Geändert von future_is_now (13.03.2018 um 19:11 Uhr)
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Transhumanismus, das Ende der Menschheit?

    "Transhumanismus ist eine Form von Satanismus":


    Transhumanistmus, das Ende der Menschheit?











    Rob Alphanostrum & Jr.


    Ich hatte ja dieses Vid schon in meinem früheren Kanal drin. An Aktualität hat es meiner Meinung nach sogar noch zugenommen. Ich sehe zwar für den Großteil der Menschen keine Hoffnung mehr, aber mir genügt es es, wenn ein einziger ernsthaft über diese Thematik nachdenkt. In diesem Zusammenhang könnte man auch mal über den Breitband-Ausbau nachdenken. Damit wird nicht nur für Euch das Internet schneller, sondern die Matrix bekommt auch schneller ihre Daten und optimiert ihr Netz um damit die Kontrolle zu verbessern. Glaubt ihr nicht?

    2. Chronik 2.1







    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  9. #19
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.199
    Mentioned
    240 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 290602

    AW: Transhumanismus

    Eugenik & Transhumanismus

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    18.621
    Blog-Einträge
    170
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 377982

    Human 2.0 Is Almost Here: The Transhumanism Agenda Just Went Mainstream

    As we wrote about in 2013, “Medical Nanobots Will Connect Brain to Cloud Computing,” the emergence of DNA nanobots and nanocomputing has been paving the way to reverse engineer the human brain. As Transhumanist Ray Kurzweil detailed at the time, Human Body 2.0 would accelerate toward becoming a full-fledged reality sometime around 2020:

    In the coming decades, a radical upgrading of our body’s physical and mental systems, already underway, will use nanobots to augment and ultimately replace our organs. We already know how to prevent most degenerative disease through nutrition and supplementation; this will be a bridge to the emerging biotechnology revolution, which in turn will be a bridge to the nanotechnology revolution. By 2030, reverse-engineering of the human brain will have been completed and nonbiological intelligence will merge with our biological brains.
    Melissa and Aaron Dykes have also been at the forefront of warning about the arrival of Transhumanism (or “augmented humanity” if you prefer). A new Forbes article covers the concept of Human Body 2.0 now that we are on the precipice of its arrival. However, instead of a warning about the technology itself, they ask the (rhetorical) question: “Will you evolve with the times?” Melissa details exactly what this “evolution” is intended to look like, as well as looking back at the various steps taken to get us into the predicament in which we find ourselves.
    Why is Transhumanism entering the mainstream right now?




    Quelle: https://www.activistpost.com/2018/10...ainstream.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •