Seite 39 von 41 ErsteErste ... 2935363738394041 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 410

Thema: RT Deutsch ab heute online

  1. #381
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Joe Bidens Ukraine-Affäre: Schon die Obama-Regierung ermittelte gegen Burisma



    Die US-Mainstreammedien bestehen darauf, sämtliche Verdächtigungen gegen Joe Biden im Zusammenhang mit dem ukrainischen Gasunternehmen Burisma seien Verschwörungstheorien aus der Feder Donald Trumps. Neu veröffentlichte Dokumente zeigen jedoch, dass sich die US-Regierung schon unter Obama für das Gebaren dieses Unternehmens interessierte. Zu seiner Verteidigung verwies Bursima auf prominente US-Amerikaner in seinen Reihen, darunter auch Hunter Biden, Sohn des ehemaligen Vize-Präsidenten Joe Biden. Ebenjener Joe Biden prahlte öffentlich damit, für die Entlassung eines ukrainischen Staatsanwaltes gesorgt zu haben, der Burisma womöglich hätte gefährlich werden können.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #382
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Ukraine-Gipfel: Warum der Friedensprozess in der Ostukraine nicht vorankommt



    Das "Normandie-Treffen" am Montag in Paris rückte den Krieg in der Ostukraine wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Bei den vielen gegenseitigen Vorwürfen ist nicht einfach zu durchschauen, woran der Friedensprozess in der Ukraine bisher scheiterte. RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen ist das "Minsker Abkommen" zur Befriedung der Ostukraine durchgegangen, um dessen Schwachstellen auszumachen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #383
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Alles Antiamerikaner? ZDF-Reportage diffamiert unabhängige Medienschaffende (Video)

    Jüngst strahlte das ZDF die Reportage "Russlanddeutsche – Tradition, Freiheit, Frust" aus, die sich mit der Integration russischer Spätaussiedler beschäftigt. Darin kommen auch die Medienschaffenden Dirk Pohlmann und Sergei Filbert zu Wort.

    Nun wehren sich die beiden Protagonisten der ZDF-Reportage gegen die Art und Weise, wie der öffentlich-rechtliche Sender sie dargestellt hat – als Antiamerikaner und Opfer russischer Propaganda. Maria Janssen fasst zusammen.




    Quelle: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...ge-diffamiert/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #384
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Unliebsame Meinung: Facebook-Account nach Kommentar zu Soleimani-Mord gelöscht (Video)

    Seit Jahren engagiert sich der Jurastudent Manaf Hassan zu politischen Themen. In sozialen Netzwerken äußert sich der Deutschsyrer etwa zum Krieg in Syrien oder jüngst zum Mord an dem iranischen General Qassem Soleimani durch die USA.

    Hassan positioniert sich, wie er selbst betont, gegen die Ausrichtung in den Mainstream-Medien. Doch sein Kommentar auf Facebook zu Soleimani sollte sein letzter sein – die Plattform löschte seinen Account ohne jegliche Vorwarnung oder Abmahnung. Facebook nannte auch keine Gründe für die Löschung.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...-account-nach/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #385
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    BPK zur US-Entscheidung, gegen Willen des Irak Truppen im Land zu belassen: "Widdewiddewitt ..."

    Die Weigerung der USA, ihre Truppen entgegen der Entscheidung der irakischen Regierung im Land zu belassen, gilt allgemein als völkerrechtswidrig. Doch auf der Bundespressekonferenz versuchte das Auswärtige Amt alles, um einer Bewertung des US-Agierens auszuweichen.

    Angesichts massiv gestiegener Spannungen nach der Ermordung des iranischen Generals Qassem Soleimani in Bagdad durch die USA hatte der irakische Ministerpräsident Adil Abd al-Mahdi Washington am 10. Januar direkt gebeten, den vom irakischen Parlament geforderten Truppenabzug vorzubereiten. Der Irak solle nicht zum Schlachtfeld für die USA und den Iran werden. Aktionen, die der irakischen Souveränität zuwiderlaufen, wie die Anschläge in Erbil und Bagdad durch US-Streitkräfte, lehne der Irak ab.
    Noch am selben Tag reagierte das US-Außenministerium mit einer Stellungnahme, die es in nur 161 Wörtern schafft, den Willen der irakischen Volksvertreter und Regierung komplett zu ignorieren. Die Pressemitteilung beginnt mit einer vielsagenden Selbsteinschätzung der US-Rolle in der Region:
    Amerika ist eine Kraft des Guten im Nahen Osten.
    Die Antwort des Auswärtigen Amtes auf die Frage von RT-Redakteur Florian Warweg, wie die Bundesregierung es bewertet, dass die USA den erklärten Willen des irakischen Parlaments und der irakischen Regierung ignorieren, hat gute Chancen, als nichtsagendste Antwort der BPK-Geschichte in die Annalen der Bundespressekonferenz einzugehen. Und das will schon was heißen:



    Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/96768-...n-zu-belassen/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #386
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Warum ukrainische Gastarbeiter sich künftig von Russland gen Deutschland wenden

    Ab dem 1. März 2020 will die Ukraine neue Hürden für eigene Landsleute einführen, die zum Arbeiten nach Russland fahren wollen. In Richtung Russland dürfen sie künftig nur mit einem Reisepass ausreisen, was bisher eben nicht der Fall war. Dafür lockt Deutschland.

    Interessant: Just am selben Tag, 1. März 2020, tritt auch das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz in Deutschland in Kraft. Damit sollen künftig auch Nicht-EU-Bürger schneller und unkomplizierter ein Visum bekommen können.
    Wohin das führen wird, klärt RT Deutsch-Redakteurin Maria Janssen auf.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/international...chland-wenden/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #387
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Rainer Rupp zu Iran und NATO-Bündnisfall: Deutsche Soldaten werden nicht für USA in den Krieg ziehen



    Rainer Rupp war über ein Jahrzehnt als Top-Spion im NATO-Hauptquartier tätig. Gegenüber RT Deutsch analysiert er die zunehmende Eskalation zwischen USA und Iran sowie die Implikationen für die US-Hegemonie. Zudem verweist er auf einen kaum bekannten Aspekt im NATO-Beistandspakt. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #388
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Lisa, Lisa, Hauptsache Lisa …. Fake-News gegen RT Deutsch werden immer bizarrer

    Mit Fördergeldern des Bundes bekämpft die Amadeu Antonio Stiftung Hassreden im Netz und will bessere Medienkompetenz in der Bevölkerung verankern. Ein seltsames Unterfangen von einer Stiftung, die selbst in einer Studie mehrfach Fake News über RT Deutsch verbreitet.

    Die deutsche Amadeu Antonio Stiftung (AAS) bekämpft Rassismus, Antisemitismus und rechtsradikale Propaganda im Netz – und zwar im Auftrag der Bundesregierung. Dafür erstellt die Stiftung regelmäßig Studien und gibt eine eigene Online-Zeitung heraus.
    Ihre im November 2019 erschienene Studie "Online-Lebenswelten als Orte der Radikalisierung" behandelte gleich drei Online-Szenen, nämlich die "islamistisch, türkisch- und russisch-nationalistisch geprägten". An diesen digitalen Treffpunkten sollen Nutzer – laut Verfasser – menschenverachtende Ideologien, "antidemokratische Narrative und Hate Speech" – gemeint sind "Erzählungen über die Welt" und "Hassreden" – verbreitet haben.
    Als Orte mit Russland-Bezug wurden vier Gruppen von sogenannten Russlanddeutschen bei Facebook (auf Deutsch) und eine bei Odnoklassniki (Одноклассники, auf Russisch) unter die Lupe genommen – allesamt Treffpunkte von AfD-Sympathisanten. Die AAS konnte in den Inhalten der jeweiligen Gruppen zwar nichts Verfassungswidriges finden, den "Befund" wertete sie dennoch als "besorgniserregend".

    Besonders häufig waren laut den Verfassern der Studie folgende Narrative anzutreffen: Hass gegen Geflüchtete, Ablehnung von Demokratie und Toleranz, Machismo (also Männlichkeitswahn), Homophobie, Russland als Opfer, Antiamerikanismus, das Verlangen nach autoritären Figuren und Verschwörungstheorien. All das sei in der Regel auf psychologische Komplexe wie Neid, Selbstaufwertung und Distinktionsgewinn zurückzuführen.
    Der deutsche und russische Nationalismus seien dabei miteinander verschränkt oder verwoben, den gemeinsamen Nenner stelle jedenfalls der Antiamerikanismus dar. Ob es um das Land Russland oder um die Nutzer als Bürger russischer Kultur geht – die Strategien der zur Begründung der eigenen Sichtweisen ähneln sich:
    Nachteile und Misserfolge werden durch die Zuweisung von Verantwortung an andere erklärt und gerechtfertigt. Zugleich wird so versucht, eine an Russland geknüpfte, durch die negativen Aspekte beschädigte nationale Identität zu stabilisieren und die Gewinne der Gruppenzugehörigkeit zu erhalten.
    Bemerkenswert ist, dass zwischen dem Untersuchungszeitraum (Anfang 2018) und der Veröffentlichung der Studie (zum Ende 2019) fast zwei Jahre vergangen sind. Die Amadeu Antonio Stiftung erhebt für sich den Anspruch, Gefährdungen in der Zivilgesellschaft aufzudecken und pädagogische Ansätze für deren Verbesserung zu erarbeiten. Im vorliegenden Fall empfiehlt sie daher wohlwollend:
    Herausforderungen der russischsprachigen Diaspora wahrzunehmen und deren politische Repräsentation zu steigern, interkulturelle Begegnung zu fördern, Demokratieerziehung zu priorisieren und die Medienkompetenz zu erhöhen.
    In Punkto Medienkompetenz haben aber die Verfasser jedoch offenbar selber Defizite – und zwar erhebliche. So lieferten sie in ihrem Beitrag ohne jegliche explizite Erwähnung von RT Deutsch im Haupttext gleich drei Bilder mit Screenshots, die sich zweifelsfrei auf RT Deutsch beziehen. Und: Alle drei sind falsch oder manipulativ.

    So wurde der sogenannte "Fall Lisa" wieder – zum x-ten Mal wider besseres Wissen – als Beispiel für die "Mobilisierungskraft verschiedener rechter Lager sowie die Rolle des russischen Staatsfernsehens" angeführt. Seit Jahren fahren die Medien des Mainstreams eine Kampagne gegen RT Deutsch, unter anderem mit der Behauptung, RT Deutsch habe angeblich die Fake News über die Vergewaltigung eines 13-jährigen russischstämmigen Mädchens aus Berlin-Marzahn in Januar 2016 in die Welt gesetzt oder zumindest weiter geschürt. RT Deutsch dementierte dies gut dokumentiert mehrfach.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...mmer-bizarrer/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #389
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Sahra Wagenknecht zu "Oma die Umweltsau" und "alte weiße Männer": Das ist eine Lügendebatte



    Bekannte Vertreter der Linke sind am Sonntag im Großraumkino "Kosmos" in Berlin zusammengekommen, um den Jahresauftakt 2020 ihrer Partei einzuläuten. Es wurden grundsätzliche politische Themen, Probleme und Richtungen thematisiert. Als Sahra Wagenknecht auf die Bühne kam, schilderte sie, was sie von der aktuellen Klima-Diskussion halte. Nichts, denn diese sei eine einzige Lügendebatte, die auf Kosten der Armen ausgeführt werde, während die größten Umweltverschmutzer unangetastet blieben. Bei der Veranstaltung, die den Titel "Für einen starken Sozialstaat und konsequente Abrüstung" trug, fragte sie Parteikollege Dieter Dehm: Wir haben ja so was, wie die Inszenierung eines Kriegs der kleinen Leute. Erst sind es die 'alten weißen Männer', die an allem Schuld sind, dann ist die 'Oma die Umweltsau'. Wie kann man denn wieder etwas Vernunft in diese Diskussion bringen? Wie Wagenknecht dann schildert, werde diese Debatte ganz bewusst so geführt und das Thema der sozialen Frage gezielt ignoriert und bewusst eine Lügendebatte geführt. Ich muss sagen, ich finde das Lied überhaupt nicht gut und ich finde es auch nicht lustig. Das werfe ich nicht den Kindern vor, sondern denen, die dafür politisch verantwortlich sind. Da gibt es zum Beispiel eine wirklich böse Zeile, wo die Oma ja dann auch noch dafür angegriffen wird, dass sie das Kotelett aus dem Discounter kauft. Das ist ja keine Generationenfrage, wer sich Koteletts im Discounter kauft, sondern eine soziale Frage Und weiter: Ich habe mir jetzt noch mal angeguckt, was die durchschnittliche Rente ist, die heute ein neuer Rentner bekommt, also der neu in die Rente geht. Da ist die Durchschnittsrente heute 830 Euro, und so zu tun, als ob diese Rentner jetzt die Hauptumweltverschmutzer sind, das ist eine so perfide Lügendebatte, während die Oberschicht im Privatjet um den Globus fliegt, während die Konzerne ihre Öl-Dampfschiffe überall hin schaffen, während Wegwerfproduktion an der Tagesordnung steht. Darüber müssen wir reden! Sie verstehe deshalb all jene Leute, die diese Debatte ablehnen und ihr den Rücken zuwenden. Das Problem ist, dass es immer wieder solche Debatten gibt und dass das die Leute ganz bewusst aufbringt. Und ich bin überzeugt, dass man so natürlich nicht den Klimawandel voranbringen kann. Im Gegenteil: So schafft man eine Stimmung, wo das Thema Umweltschutz bei Teilen der Bevölkerung inzwischen Aversionen erzeugt, weil sie das genaue Gefühl haben, da geht es gar nicht ums Klima, da geht es immer nur darum, ihnen schon wieder in die Tasche zu greifen, und dass die Klimadebatte im Grunde nur die Ablenkungsdebatte sei.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #390
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.387
    Blog-Einträge
    220
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Russischer Libyen-Experte: "Europa soll das libysche Geld zurückgeben"



    Während die Medien damit beschäftigt sind, in der libyschen Konfliktlösung die "üblichen Verdächtigen" auszumachen, bleibt eines der Schlüsselelemente dazu weitgehend unerwähnt: Die libyschen Milliarden, die in den europäischen Banken auch weiterhin gesperrt bleiben. Dabei bräuchte das Land dieses Geld dringend für den Wiederaufbau. Wohin fließen die Erträge aus dem Handel mit dem Öl Libyens? Und wen unterstützt dort Russland tatsächlich? Das und mehr berichtet Andrei Tschuprygin, ein Nahost-Experte aus Moskau, in einem Skype-Gespräch mit Maria Janssen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •