Seite 40 von 42 ErsteErste ... 3036373839404142 LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 411

Thema: RT Deutsch ab heute online

  1. #391
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    London: Aktivisten stellen sich bei Galadinner der Rüstungsindustrie Waffen-Lobbyisten in den Weg



    Dutzende von Friedensaktivisten nahmen die Gäste des jährlichen Galadinners ADS-Gruppe, bei dem hochrangige Vertreter der Waffenlobby und Politiker zusammenkamen, laut protestierend in Empfang. Es klebt Blut an euren Händen, riefen sie jenen entgegen, die an dem Event im Londoner Grosvenor House teilnahmen. Die ADS-Gruppe ist eine Handelsorganisation, die über 1.000 britische Unternehmen in der Luft-, Verteidigungs-, Sicherheits- und Raumfahrtindustrie vertritt. Das Dinner-Event wird als eine Gelegenheit für führende Persönlichkeiten der Rüstungsindustrie angesehen, die Errungenschaften des vergangenen Jahres zu feiern und andere in ihrem Bereich zu treffen. Für die Aktivisten ist es völlig unverständlich, wie diese Leute noch feiern können. Lynn Bliss sagte: "Heute Abend gibt es dort drinnen viele Waffenhändler und Abgeordnete und wichtige Leute, die sich zu einem Galadinner zusammensetzen werden, das Hunderte von Pfund pro Person kostet, und sie werden die schmutzigen Geschäfte machen, um Waffen an Länder in der ganzen Welt zu verkaufen. [...] Diese Waffen töten so viele Menschen so unnötig. Und vor allem, Saudi-Arabien, wir verkaufen Waffen an Saudi-Arabien, mit denen das jemenitische Volk bombardiert wird, und jemenitische Kinder sterben an den Bomben und an Hunger. Wie können diese Menschen mit gutem Gewissen dorthin gehen und die Art von Arbeit, die sie tun, feiern? Ich kann mir nicht erklären, wie sie nachts ruhig schlafen können. Ich verstehe es nicht." Die Aktivistin Claire Cooper sah es ähnlich: "Der Waffenhandel ist eine Industrie der Gewalt und des Leidens, und er macht die Welt zum schlimmsten Ort, und ich kann nicht verstehen, dass die Menschen von der Herstellung und dem Verkauf von Waffen leben. Es ist einfach böse." "Im Jemen haben die Saudis Schulbusse und Hochzeiten bombardiert, und es geht einfach immer weiter. Es ist die größte humanitäre Katastrophe, die es derzeit auf der Welt gibt. Und was ist unsere Reaktion in diesem Land? Wir bewaffnen Saudi-Arabien weiter", sagte eine Protestlerin namens Sue. Madelin, ebenfalls eine der Aktivisten, kritisierte in dem Zusammenhang auch die britische Regierung. Nach einem Gerichtsurteil in Großbritannien im letzten Jahr sollten zunächst keine Lizenzen für Waffenlieferungen an Saudi Arabien erteilt werden. Die Regierung hat ihrerseits gegen das Waffenexportverbot nach Saudi-Arabien Berufung eingelegt. Der heutige Premierminister Boris Johnson soll zu seiner Zeit als Außenminister Waffenverkäufe im Wert von über einer Milliarde Euro an Saudi-Arabien genehmigt haben. Sie sagte: "Jemeniten, Millionen Menschen hungern, weil es einen Krieg gibt, den wir durch den Verkauf von Waffen an Saudi-Arabien unterstützen, während unsere Regierung gegen das Gerichtsurteil Berufung einlegt, können Sie das glauben? Und sie verlässt sich auf den Waffenhandel. Das muss aufhören!" Die ADS-Gruppe vertritt einige der größten Waffenhersteller Großbritanniens wie Airbus, Rolls Royce, BAE Systems und Bombardier.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #392
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Von der Leyen lässt sich Dienstwohnung im Kommissionsgebäude einrichten – für 72.000 Euro

    Ist der Ruf erst ruiniert, .......

    EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen muss sich in Brüssel keine Wohnung suchen. Sie hat sich im Dienstsitz ihrer Behörde ein Apartment einrichten lassen. Den größten Teil des von der Kommission gezahlten großzügigen Mietkostenzuschusses streicht sie dennoch ein.
    Ursula von der Leyen, die neue Präsidentin der EU-Kommission, hat sich im Gebäude der Kommission eine Dienstwohnung einrichten lassen. Das berichtet die französische Zeitung Libération, die bereits bei früheren Gelegenheiten kritisch und gut informiert über die frühere deutsche Verteidigungsministerin berichtet hatte.
    Demnach befindet sich die Wohnung im 13. Stock des Berlaymont-Gebäudes. Bei dem 20 Quadratmeter großen Apartment mit Bad und Dusche handelt es sich um einen früheren Ruheraum neben dem Büro von der Leyens. Der Umbau kostete laut der Zeitung 72.000 Euro.

    Kritik an dem teuren Umbau begegnete die Kommission mit dem Argument, die Präsidentin könne nun Tag und Nacht arbeiten, zudem führe die nun gefundene Lösung zu Einsparungen im EU-Haushalt. Dieses Argument allerdings lässt Jean Quatremer, Korrespondent der Libération in Brüssel und Autor des Artikels, nicht gelten.
    Von der Leyen erhalte zusätzlich zu ihrem monatlichen Gehalt von etwa 28.000 Euro eine "Entschädigung" für Mietkosten in Höhe von 4.185 Euro monatlich. Nach Angaben eines Sprechers verzichtet von der Leyen, die nun keine Wohnung in Brüssel braucht und folglich keine Miete zahlt, nicht vollständig auf diese Summe, sondern nur auf einen Anteil von 1.500 Euro. Da die Kommissionspräsidentin auch die monatliche Pauschale von 1.418 Euro für "Ausgaben" bezieht, erhält sie zusätzlich zu ihrem Gehalt monatlich über 4.100 Euro – und das steuerfrei.
    Verpflegen dürfte sich von der Leyen, deren Amtszeit als deutsche Verteidigungsministerin von zahlreichen Skandalen und Korruptionsvorwürfen geprägt war, in den Restaurants im 13. Stock des Berlaymont-Gebäudes, die den Kommissaren und ihren Gästen vorbehalten sind. Laut Kommission entstehen für die Verpflegung und den Unterhalt der Wohnung keine zusätzlichen Kosten. Libération interpretiert diese Aussage so, dass der Kommissionspräsidentin tatsächlich anfallende Kosten für Möbel, Bettwäsche und Ähnlichem nicht berechnet würden.


    Quelle: https://deutsch.rt.com/europa/97410-...dienstwohnung/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #393
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    OPCW-Berichte zu Giftgas-Anschlägen in Duma wurden an USA-Narrativ angepasst



    Ein weiterer OPCW-Whistleblower trat jüngst an die Öffentlichkeit. In einer E-Mail an The Grayzone Project stellte sich der Mann als ehemaliger Mitarbeiter der Organisation für das Verbot chemischer Waffen vor und bestätigte die bereits bekannten Vorwürfe, die Berichte über die Giftgasanschläge im syrischen Duma 2018 seien manipuliert worden. Unter dem Druck Washingtons seien die Berichte an das US-Narrativ angepasst worden. Wie die Änderungen zustande kamen und welche Schlussfolgerung in den ursprünglichen Berichten der vor Ort untersuchenden OPCW-Experten tatsächlich stand, erfahrt ihr in dem Beitrag von Maria Janssen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #394
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    "Sie bringen Frieden" – Schusswechsel zwischen US-Soldaten und Syrern von russischen Kräften gefilmt



    Wir kennen das ja schon im großen Maßstab!



    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #395
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.128
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 451278

    AW: RT Deutsch ab heute online

    „Wollt ihr auf Öl verzichten?" Die EU und Deutschland übernehmen militärische "Verantwortung"



    EU legt ersten Entwurf des vorgeschlagenen digitalen Strategieplans vor

    Marija Sacharowa: Moskau bleibt wegen der Idlib-Situation mit Ankara in Kontakt

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #396
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    The truth suffers: ABC employee in leaked tape by Project Veritas



    Video released by Project Veritas shows ABC correspondent David Wright and producer Andy Fies speaking candidly about the news agency. Comments that reveal an unsettling truth about the media.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #397
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Fasbenders Woche: Schluss mit lustig



    Fasbenders Woche: Das Virus ist da – leere Regale, ängstliche Politiker und pessimistische Mediziner | Die CDU nach der Ära Wolkenkuckucksheim: Muttis Zauber wirkt nicht mehr | Erdoğan kündigt das Flüchtlingsabkommen: 2015, die nächste Staffel
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #398
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Karin Leukefeld: "Flüchtlinge sind Folge von einer falschen Politik gegenüber Syrien"



    Im Vorfeld des Treffens der Präsidenten Russlands und der Türkei in Moskau hat RT mit der Journalistin Karin Leukefeld über mögliche Tagesordnungspunkte gesprochen. Sie kommentierte auch die jüngste Krise an der türkisch-griechischen Grenze.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #399
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Champagnerlaune im Finanzcasino: Die "repräsentative Demokratie" sägt weiter am eigenen Ast (Video)

    Wie ein Virus, so der Eindruck vieler, untergrabe die Finanzindustrie die "repräsentative Demokratie". Ein aktuelles Beispiel ist der Kompromiss den Finanzminister Scholz als vermeintliche "Finanztransaktionssteuer" präsentiert. Durch diese soll zudem die Mindestrente finanziert werden.

    Nach der Finanzkrise war die "Finanzmarktregulierung" in aller Munde. Als ihr Kernstück galt die "Finanztransaktionssteuer", eine auch bei der Bevölkerung überaus populäre Maßnahme, um die Exzesse der deregulierten Finanzbranche in Zukunft einzudämmen.
    Nach jahrelanger Debatte präsentierte Finanzminister Olaf Scholz zuletzt einen entsprechenden Gesetzesvorschlag. Mit einer Finanztransaktionssteuer die vor allem den Hochgeschwindigkeitshandel etwa mit Derivaten besteuert, verbindet das Ergebnis allerdings nur noch der Name.

    Es sind demnach vor allem Kleinanleger und Altersvorsorgesparer die ab Januar 2021 zur Kasse gebeten werden, nicht die Spekulanten. Für den großen Wurf war die politische Macht der Finanzlobby erneut zu enorm.
    Darüber hinaus soll jedoch mit der vermeintlichen Finanztransaktionssteuer die vom Bundeskabinett auf den Weg gebrachte "Grundrente" gegenfinanziert werden. Kleinanleger die für ihre Altersvorsorge in Aktien investieren, sollen also den Rentenzuschuss für Bedürftige finanzieren.
    Doch noch ist nicht alles in trockenen Tüchern. Österreich stellt sich quer und will die Börsensteuer in ihrer aktuellen Form nicht mittragen.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/meinung/98843...ve-demokratie/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #400
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.497
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Merkel: Regime-Change in Syrien ist gescheitert – Russland aber schuld am Flüchtlingsproblem



    Nach wie vor wird der Konflikt in Syrien häufig als "Bürgerkrieg" dargestellt. Dabei sprach Kanzlerin Angela Merkel jüngst von einem Scheitern des "von außen initiierten Regierungswechsels". Für die neue Flüchtlingsproblematik gibt es dennoch nur einen Schuldigen: Russland.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •