Seite 4 von 38 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 374

Thema: RT Deutsch ab heute online

  1. #31
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Bundeswehr als Auftragsarmee für die USA?

    Hermann Ploppa, Politologe und Autor des Buches „Macher hinter den Kulissen“ zum Thema „Neue Macht, Neue Verantwortung – Elemente einer deutschen Außen- und Sicherheitspolitik für eine Welt im Umbruch.“ Sevim Dağdelen, Mitglied der Linken im Bundestag, zum Thema „Rechtsradikalismus – Wenn Werte und Interessen verschwimmen“ In Verona trennten die Familienclans die Liebenden, in Gaza ist es eine 4- Meter hohe Mauer mit Stacheldraht

    Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com



    Star Wars bald Realität? USA rüsten im Weltall gegen “chinesische” Gefahr


    Die USA planen bis zu fünf Milliarden Dollar für Verteidigung im Weltall auszugeben. Als Hauptgefahr wird auf China verwiesen, welches angeblich an einem militärischen Anti-Satelliten-Programm arbeitet. RT sprach zu den Hintergründen des Programms mit Bruce Gagnon, Koordinator des Global Network Against Weapons.



    Jemen-Krise: Arabische Liga will eigene Interventionsarmee bilden


    Bislang hatte es gemeinsame militärische Strukturen der arabischen Länder vor allem dann gegeben, wenn es gegen Israel ging. Die misslungenen Feldzüge des letzten Jahrhunderts hatten jedoch schnell wieder die Konflikte untereinander aufbrechen lassen. Nun soll angesichts des Jemen-Konflikts das Unterfangen einer gemeinsamen panarabischen Streitkraft wieder in Angriff genommen werden. Der Nahost-Analyst Firat Demir hat Zweifel, dass diese Pläne jemals umgesetzt werden.



    Erwischt! RT deckt Reuters Lügen und Verfälschungen zu MH17 auf

    RT Korrespondent Ilya Petrenko traf sich mit dem Zeugen dessen Aussagen willentlich von einem Reuters-Journalisten ins Gegenteil verkehrt und teilweise komplett erlogen wurden.
    Die offiziellen Untersuchungen zu MH-17 sind noch immer in Gange und die Ermittler appellieren an die Medien nicht über den Absturz zu spekulieren. Leider ist der Fall, wie der von Reuters, kein Einzelfall, sondern reiht sich in eine Fülle von vorherigen Artikeln ein. RT fasst die spekulativen und erlogenen Meldungen der Vergangenheit zusammen.






    LG
    Geändert von green energy (31.03.2015 um 04:14 Uhr)

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Die EU – Ein Land, eine Währung eine Armee?

    Jochen Scholz, Oberstleutnant der Bundeswehr a.D., erläutert, was es mit den Plänen des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker, eine „gemeinsame EU-Armee“ auf die Beine zu stellen, auf sich hat.

    Immer wieder steht die US-Regierung unter Verdacht politische Feindbilder an Hollywood zu delegieren. Dabei lässt sich das Zentrum US-amerikanischer Filmindustrie gerne inspirieren, wie auch im Serienhit „House of Cards“ oder Kinofilm „The Interview“.

    Junge Menschen haben kein Bock mehr auf Politik? Der Shell-Jugendstudie zufolge ist diese Erkenntnis falsch. Die Jugend interessiert sich und informiert sich dabei lieber im Internet.
    Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com



    Jemen: Massive Explosionen in Sanaa – Waffenfabrik zerstört

    Die saudische Luftwaffe bombt weiter und zerstört willentlich die jemenitische Infrastruktur. Infolge schwerer Explosionen am Montag in Sanaa gehen Beobachter davon aus, dass eine bedeutende Waffenfabrik am Rande der Hauptstadt getroffen wurde.



    Flug 4U9525 und die Medien: Warum so wenig Raum für Zweifel?


    Wie die Baseler Zeitung (“Die seltsam schnelle Festlegung auf eine Wahrheit”) am 27. März 2015 berichtet, zeigen sich Ermittler und Behörden empört, vom Umgang vieler Medien mit dem Absturz des Germanwings-Fluges 4U9525. Es sei absolut unüblich und auch unmöglich, nur 48 Stunden nach einer solchen Tragödie schon Erkenntnisse zu präsentieren, die als gesichert gelten könnten. Vielmehr dauert die Untersuchung solcher Unglücke in der Regel Monate bis Jahre. Piloten und Ermittler zeigen sich entsetzt über die Weitergabe von Informationen an die Presse.
    Quelle: Ruptly

    Es dauerte nur 48 Stunden, bis sich ein Großteil der etablierten deutschen Medienlandschaft schon über den genauen Hergang des Unglücksfluges 4U9525 einig war: Der Co-Pilot Andreas L. habe aus suizidaler Motivation die Maschine absichtlich zum Absturz gebracht und 149 Menschen mit in den Tod gerissen, so der Gros der medialen Interpretatoren, allen voran jenes Blatt aus dem Springerverlag.
    Quelle dieser Annahme ist der französische Staatsanwalt Brice Robin. Dieser äußerte sich auf einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag dergestalt. Demnach habe der Pilot des Flugzeuges das Cockpit verlassen um die Toilette aufzusuchen. Bei seiner Rückkehr habe er festgestellt, dass die Kabinentür verschlossen war und der Sinkflug eingeleitet wurde. Robin betonte aber, dass sich der Hergang des Absturzes lediglich “vermutlich” so ereignete.
    Ein Tag zuvor verkündete Rémi Jouty, der Chef-Ermittler, der für die Untersuchung zuständige Behörde BEA, es würde Wochen, wenn nicht Monate, dauern bis Klarheit über die Gründe für den Absturz der Germanwings-Maschine herrscht. Auch Joutys Vorgänger als BEA-Chef, Jean-Paul Troadec, meldete sich zu Wort: “Man muss sehr vorsichtig sein”, sagte er. Was gesagt wird, müsse “in Zusammenhang mit den anderen Informationen des Flugdatenschreibers interpretiert und analysiert werden”. Der Flugdatenschreiber des verunglückten Flugzeuges wurde, anders als der Stimmrekorder, immer noch nicht gefunden.


    Auch Piloten zeigen sich empört darüber, dass noch interpretationsbedürftige erste Ermittlungsergebnisse an die Öffentlichkeit gelangt sind. Das Veröffentlichen von Daten des Stimmrekorders sei eine schwerwiegende Verletzung der weltweit anerkannten Regeln, auf deren Grundlage Flugunfälle untersucht werden, so die Europäische Pilotenvereinigung ECA.


    Bevor der französische Staatsanwalt Brice Robin die nun bekannten Informationen der Öffentlichkeit preis gab, berichtete die “New York Times”, dass sich zum Zeitpunkt des Unglückes nur ein Pilot im Cockpit der Maschine befand. Als Quelle für diese Aussage wurde ein namentlich nicht genanntes Mitglied des französischen Militärs angegeben. Es wird vermutet, dass Robin dadurch in Zugzwang geriet.
    Ilja Schulz, Präsident der deutschen Piloten-Vereinigung “Cockpit” bekräftigte indes:
    “Wir dürfen keine voreiligen Schlüsse auf der Basis von unvollständigen Informationen ziehen. Erst nach Auswertung aller Quellen werden wir wissen, was die Gründe für diesen tragischen Unfall gewesen sind.”
    Warum dennoch in vielen deutschen Medien die schnelle Festlegung auf den Co-Piloten Andreas L. erfolgte, muss weiter aufgeklärt werden. Nach Artikel 11 der Menschenrechte gilt jeder Mensch, der einer strafbaren Handlung verdächtigt wird, so lange als unschuldig bis das Gegenteil bewiesen ist und dessen Schuld nachgewiesen ist. Dieser Grundsatz wurde in den Tagen nach dem Unglück von vielen Medien verletzt.
    Am 24. März 2015 ist nicht nur ein Flugzeug mit 150 Menschen an Bord abgestützt, abgestürzt ist auch der Journalismus in Deutschland.
    weiter: http://www.rtdeutsch.com/15752/headl...-fuer-zweifel/

    LG

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Die Anti-Deutschen: Antifa oder doch Pro-fa?

    Prof. Dr. Werner Patzelt von der TU Dresden, Politikwissenschaftler und Inhaber des Lehrstuhls für Politische Systeme und Systemvergleich
    Dieter Dehm, MdB Die Linke

    Ken Jebsen, freier Journalist und Gründer von KenFM


    Palästina hat Klage wegen Kriegsverbrechen gegen Israel vor dem Internationale Strafgerichtshof (IStGH) eingereicht. Hintergrund ist vor allem die militärische Intervention Israel im Gazastreifen im Sommer 2014. Mehrere palästinensische Widerstandsgruppen kündigten in diesem Zusammenhang an, dass sie bereit wären sich vor dem IStGH zu verantworten, wenn im Gegenzug auch israelische Offiziere und Soldaten zur Verantwortung gezogen werden.

    Den jüngsten Paranoia der westlichen Medien über eine befürchtete russische Invasion auf den Falklandinseln geht Anissa Naouai in ihrer Show „In the Now” mit Brian Gerrish, Journalist der „UK Column” nach.

    Mehr auf Webseite: http://rtdeutsch.com







    LG

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Die BRICS-Staaten als Gegenpol zum Hegemon USA

    Heute in der Sendung:

    Elsa Rassbach, politische Aktivistin bei Code Pink, Filmemacherin und Mitbegründerin der Drohnen-Kampagnen, zum „Drohnenkrieg aus Ramstein“

    Stephan Ossenkopp, Bürgerrechtsbewegung Solidarität und Schiller-Institut, zum Thema „Isolation Russlands? Aber nur aus Sicht des Westens“

    Fischtrawler Dalniy Wostok in Russland verunglückt - mindestens 54 Tote

    Einigung bei Atomverhandlungen - Sanktionen gegen den Iran werden fallen gelassen - Mogherini
    Die fünf UN-Vetomächte und Deutschland haben sich mit dem Iran auf Eckpunkte für eine endgültige Vereinbarung geeinigt, teilte EU-Außenbeauftragte, Federica Mogherini, während einer Pressekonferenz in Lausanne heute Abend mit.


    Mehr auf Webseite: http://rtdeutsch.com







    LG

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Der Bild-Boykott

    Live übertragen am 08.04.2015


    Willy Wimmer, CDU-Staatssekretär a. D., zum Thema "Bundesregierung: Friedenstauben oder Militaristen - Für was entscheidet sich Deutschland in der Ukraine-Krise?

    Gregor Gysi, Vorsitzender der Linksfraktion im Bundestag, und Kai Boeddinghaus, Ersteller der Petition 'Reparationen für Griechenland', zum Thema "Deutschlands Weltkriegsschulden bei Griechenland"

    Anabel Schunke und Pedram Shahyar, beide politische Aktivisten, sowie der Rapper Kaveh Ahangar zum Thema "Bild-Boykott" (Demo am Samstag, den 11. April 2015: https://www.facebook.com/events/14264...)

    Tsipras zu russischen Medien über seine Haltung zu den Sanktionen und dem Druck aus Brüssel
    Alexis Tsipras sprach im Zuge seines Aufenthalts in Moskau mit russischen Medien über die Sanktionen, den Druck dem er seit seiner Amtsübernahme durch den Präsidenten des Europäischen Rates, Donald Tusk, diesbezüglich ausgesetzt ist, da er den Sanktionen nicht zustimmt, die seiner Meinung nach zu nichts führen: "Ein Wirtschaftskrieg als Erweiterung eines echten Krieges führt in eine Sackgasse."





    weiter: http://rtdeutsch.com


    LG

  6. #36
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Donbass - Leben mit dem Tod

    Maria Janssen, politische Aktivistin, nach ihrer Rückkehr aus der Ostukraine zum Thema „Wieviel Leben steckt noch in den Städten und Dörfern um Donezk?“

    Bruno Kramm, Netzaktivist und Mitglied der Piraten-Partei zum Thema „Was hat die PKW-Maut mit Überwachung zu tun?“

    Wie Netanjahus Bombengrafik der US-Regierung den Iran-Deal versüßt


    Japan: Erneut Protestwelle gegen US-Militärbasis in Okinawa
    Während sich die Bevölkerung und der Gouverneur von Okinawa gegen den Ausbau der dortigen US-Militärbasis wehren, und unter anderem mit der massiven Steigerung von Überfällen und Vergewaltigungen durch 47.000 US-Soldaten argumentieren, fährt die Regierung in Tokio einen sehr pro US-amerikanischen Kurs und versucht eine strafrechtliche Verfolgung von US-Soldaten zu verhindern.
    Erst vor wenigen Tagen schloss Japan einen neuen militärischen Kooperationsvertrag mit den USA.

    weiter: RT Deutsch





    LG

  7. #37
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART:Schlacht der Memes

    Die vier Außenminister des Normandie-Formats wieder einmal vereint in Berlin
    Richard Gage, Architekt, Gründer des Verbandes „Architekten und Ingenieure für die Wahrheit am 11. September“ zum Thema: „Nach 14 Jahren ist 9/11 teilweise immer noch ungeklärt“


    Putin, der König aller Memes, zensiert mal wieder locker flockig das russische Internet. Oder doch nicht? RT macht sich auf die Spurensuche im Sumpf der westlichen Halbwahrheiten

    Von der Dominanzstreben der USA ernüchtert, beteiligen sich immer mehr Länder - auch engste US-Alliierte - an der von China initiierten Asiatischen Infrastruktur-Investitionsbank (AIIB). US-Analysten fürchten um die Dominanz der USA im Weltfinanzsystem.

    Kiews Wirtschaftsblockade über Ostukraine provoziert humanitäre Katastrophe In Berlin haben sich die Außenminister der Normandie-Gruppe getroffen, um die Minsker-Friedensgespräche fortzuführen. Derweil jedoch versinkt der Donbass in einem Versorgungsengpass, den die Zentralregierung in Kiew über eine Wirtschaftsblockade erzwungen hat. Die Region schlittert damit einer besorgniserregenden humanitären Katastrophe entgegen. Kiew zahlt seinen Bürgern im Osten des Landes keine Gehälter, Sozialleistungen oder Renten mehr aus.Viele Menschen sind, um zu Überleben, auf Hilfskonvois angewiesen.







    Weiter:RT Deutsch

    LG

  8. #38
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: Die Kalte-Kriegs-Matrix

    Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zum 13. Mal im TV-Dialog in Moskau Fragen der russischen Bevölkerung gestellt.

    Schlag auf Schlag – Der frühere Abgeordnete des ukrainischen Parlaments und Anti-Maidan Aktivist Oleg Kalaschnikow ist in der Nähe seiner Kiewer Wohnung ermordet wurden.

    Dr. Hauke Ritz, Philosoph und Publizist mit dem Schwerpunkt Geopolitik, zum Thema „Russland-Feindbild: Die sinnstiftende Ideologie nach dem Kalten Krieg“


    Massive Zunahme von NATO-Manövern in Osteuropa und West-Medien sprechen von russischer Aggression
    Neues NATO-Großmanöver diese Woche in Deutschland mit 5.000 NATO-Soldaten aus 17 Ländern, US-Werbekonvoi “Dragoon Ride” zieht mit Schützenpanzern durch Osteuropa sowie weitere NATO-Großübungen im Rahmen von Atlantic Resolve die über den gesamten Frühling und Sommer laufen sollen. Und was machen die westlichen Medien? Sie titeln: “Russische Bedrohung”.
    Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com





    DER FEHLENDE PART: Totgesagte leben länger – Der Comeback des Rubels


    Gemeinsam, einsam? Tsipras und Putin auf EU-Abwegen
    Thomas Fassbender, Journalist und Autor des Buches „Freiheit statt Demokratie“ zum Thema „Der Rubel feiert seinen Comeback“
    100. Sendung Der Fehlende Part: Das war erst der Anfang



    LG

  9. #39
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    AW: RT Deutsch ab heute online

    DER FEHLENDE PART: Flüchtlingsdrama im Mittelmeer – Europas Schande


    Harald Glöde, Vorstand von borderline-europe (Menschenrechte ohne Grenzen), zum Thema „Europas Mitverantwortung am Flüchtlingsdrama im Mittelmeer“


    Anton Geraschenko, Chef-Berater des ukrainischen Innenministeriums, hat eine Gratis-App zur Denunziation und Katalogisierung aller „Volksfeinde“ der Ukraine erstellt


    Die Moral im US-Militär ist laut einer repräsentativen Studie so schlecht wie noch nie. Trotz 300 Millionen US-Dollar, die in Motivations-Programme investiert wurden, sind die US-Soldaten nach Jahren zahlreicher Militärinterventionen desillusioniert und erschöpft
    Die Moral im US-Militär ist laut einer repräsentativen Studie so schlecht wie noch nie. Trotz rund 300 Millionen US-Dollar, die in verschiedenste Motivations- und Stressresistenz-Programme investiert wurden, sind die Soldaten der USA nach Jahren zahlreicher Militärinterventionen und forciertem “Regime Change” desillusioniert und erschöpft. Zahlreiche GIs, die für die “Verteidigung der Vereinigten Staaten” gegen den vermeintlichen Terrorismus in Übersee kämpften, glauben nunmehr, dass ihre Anwesenheit erst die Grundlage für neue, noch schlimmere Konflikte in der Welt geschaffen hat


    LG

  10. #40
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.124
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 321886

    DER FEHLENDE PART: USA entsenden 300 Elitesoldaten in das Bürgerkriegsland Ukraine

    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT - Der fehlende Part. Mehr auf Webseite: http://rtdeutsch.com


    Die Weltraumfahrer Scott Kelly und Michael Korniyenko haben sich zum Ziel gesetzt den Weltrekord des längsten Weltraumaufenthalts von 215 Tagen zu schlagen. Das Weltraumduo sprach exklusiv mit RT.

    Reinhard Lauterbach, Publizist und Autor des Buches ‚Bürgerkrieg in der Ukraine‘, zum Thema „US-Fallschirmspringer in der Ukraine“

    Professor Richard Werner, Direktor des Zentrums für Bank- und Finanzwesen der Universität Southhampton, zum Thema „Rechenschaftslose Schulden Kiews beim IWF”


    Mehr auf Webseite: http://rtdeutsch.com



    Lawrow: Nur Dank unseres Vetos ist Syrien kein zweites Libyen geworden




    LG

Seite 4 von 38 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •