Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: G20-Staaten:

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: G20-Staaten:

    Alles "ausgezeichnet" in #Hamburg – Thomas de Maizière



    G20: Polizei warnt vor "sehr ernster Situation"- Greift die Bundeswehr ein?

    Krawalle und gewalttätige Auseinandersetzungen überschatten den politischen Teil des G20-Gipfels in Hamburg. Die Lage in der Stadt ist weiter sehr angespannt. Mit einem massiven Aufgebot rückt die Polizei gegen die Randalierer in der Schanze vor. Die Bürger wurden am späten Abend aufgefordert, diese Bereiche großräumig zu meiden.



    Wasserwerfer und Tränengas werden eingesetzt. Mit gepanzerten Fahrzeugen werden Barrikaden weggeschoben.
    Das ist keine Überraschung, "D" braucht ja vor der Wahl noch einen Ausnahmezustand!
    Die Meisten berichten das die Polizei willkürlich auf die Demonstranten einschlugen und dann das Ganze erst eskalierte!


    LG

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    G20 - Putin zu Trump: wo sind die Beweise?

    Zum ersten Mal haben sich die Präsidenten Donald Trump und Wladimir Putin zu einem Gespräch getroffen und nutzten die Gelegenheit beim G20-Gipfel in Hamburg am Freitag. "Es ist eine Ehre, mit Ihnen zu sein", sagte Trump. "Ich bin sehr erfreut, Sie persönlich zu treffen", entgegnete ihm Putin. Danach begann eine Sitzung unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit, die statt der geplanten 30 Minuten über 2 Stunden dauerte.


    Trump eröffnete das Gespräch in dem er zu Putin sagte, "die amerikanischen Bürger haben Bedenken wegen der russischen Einmischung in die Wahl 2016." Putin antworte, es hätte keine Beeinflussung der US-Wahlen von russischer Seite gegeben. Nachdem Trump mehrmals im Gespräch das Thema "russische Wahlbeeinflussung" erwähnte, war es Putin zu viel und er fragte, "wo sind die Beweise?"

    Die gibt es nicht und Trump hat selber erst am vergangenen Donnerstag bezweifelt, ob es überhaupt Beweise darüber gebe. Die Behauptung über ein Hacking der Russen ist eine komplette Erfindung der Feinde Trumps, des Obama-Hillary-Klubs, des Establishments in Washington und der links-liberalen Fake-News-Medien, weil "ihre" Hillary nicht gewählt wurde.

    Mitarbeiter von CNN haben gegenüber einer versteckte Kamera ja zugegeben, Russia-Gate ist völliger "Bullshit", da ist nichts dahinter. Sie haben dabei auch zugegeben, sie verbreiten dieses Märchen und reiten darauf herum, weil von der Chefetage befohlen, da es angeblich mehr Zuschauer bringen soll.

    Die Main-Shit-Medien verbreiten also Lügen weil es Geld bringt, was für (k)eine Überraschung. Es geht nicht um korrekten Journalismus oder um die Wahrheit, sondern nur um Kohle. Die erzählen jeden Scheiss wenn dadurch die sensationsgeilen Konsumenten den Sender mehr anschauen. Tun sie eh nicht mehr und CNN ist am abserbeln.

    Der russische Aussenminister Sergei Lawrow, der mit seinem Amtskollegen Tillerson beim Gespräch dabei war, sagte danach, Trump hat Putins Versicherung, Russland hat sich nicht in die Wahlen eingemischt, akzeptiert. Aber Tillerson, der schon öfters diese falsche Beschuldigung geäussert hat sagte, er "wird nicht dieses Thema aufgeben".

    Der US-Aussenminister nahm Putins Beharren, Russland hätte keine Wahlbeeinflussung vorgenommen, zu Kenntnis, würde aber seiner Meinung nach die beiden Länder in einer ausweglosen Situation verbleiben lassen. "Es ist nicht klar für mich, ob wir jemals über dieses Thema zwischen den beiden Ländern uns einigen werden," sagte er.

    "Die Frage ist deshalb, was tun wir jetzt?"

    Die Antwort ist ganz einfach Mister Tillerson, entweder legt ihr endlich Beweise über eine russische Einmischung vor, oder ihr haltet ab sofort eure Klappe! Dazu fordert ihr die Fake-News-Medien auf, das selbe zu tun und sie sollen ihr Lügenmaul halten!

    Ansonsten lief das Treffen sehr positiv ab. Trump und Putin haben sehr schnell einen Draht gefunden und Tillerson sagte, "die Chemie war positiv".

    Keiner der beiden wollte das Gespräch beenden, ein gutes Zeichen, was den Tagesplan durcheinander brachte, und deshalb wurde Trumps Ehefrau Melania hinein geschickt, um die beiden Herren zu trennen. Es gelang ihr aber nicht, denn es ging noch 30 Minuten weiter.

    Die beiden Staatsführer diskutierten viele Themen, einschliesslich Ukraine, Syrien, Cyber-Sicherheit und Kampf dem Terrorismus, laut Putin, der nach dem Treffen bei einer Presskonferenz mit Japans Premierminister Shinzo Abe sagte: "Beide, ich und der US-Präsident, müssen uns entschuldigen", denn Abe musste eine Stunde warten.

    Wir sehen, Trump akzeptiert die Aussage von Putin und die beiden verstehen sich, es sind nur die Hofschwänze um ihn herum und die Medien, die immer noch auf dem Russen-Hacking herumreiten, um das Feindbild "Russland ist der Böse" aufrecht zu erhalten und um Trump zu schaden.

    Hamburg brennt!


    Zu dem was ausserhalb des G20-Gipfel passiert, Anarchie, Gewalt und Plündereien, habe ich nicht viel zu sagen. Ich sehe nur, nachdem die Polizei fast nichts tagsüber getan hat und die linken Verbrecher gewährend lies, greift die Polizei jetzt während der Nacht in der Schanze massiv durch und Spezialkräfte mit Maschinengewehren rücken vor.

    Ich zitiere einfach Sebastian Schmidt, der im "Locus" folgenden Kommentar geschrieben hat:

    "Ich vermisse seit Stunden Sondersendungen quer durch alle Programme über diese unglaubliche Situation, wenn Polizisten mit Stahlkugeln beschossen und angegriffen werden. Wenn der Freund des Bruders eines AfD-Mitgliedes den Briefkasten an einem Asylheim beschädigen würde, wären 8 TV-Stationen gleichzeitig da und würden 4 Stunden live berichten. Was hier als Aktivisten oder Demonstranten bezeichnet wird, sind nichts anderes als Links-Faschisten! Es wird einem Angst und Bange um dieses Land, wenn man mitbekommt, wie die Presse hier komplett vertuscht. Die Linken bestimmen Presse und Land! Ich dachte das hatten wir schon. Das geht nicht gut!"



    Die Antifa und die Linksfaschisten dürfen alles in Deutschland, bis hin zur Gewaltanwendung und Körperverletzung und bekommen einen rechtsfreien Raum. Auf der anderen Seite werden Patrioten bei jeder Meinungsäusserung sofort als "Nazis" gebrandmarkt und wegen "hate speech" verhaftet. Deswegen sage ich, Merkel ist eine Landesverräterin und sie hat eine linksfaschistische Diktatur errichtet!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Polizei rückt mit Sturmgewehren vor - Schanzenviertel gestürmt

    Die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer treffen sich am Freitag und Samstag in Hamburg. Zehntausende Kapitalismuskritiker werden zu Demonstrationen erwartet. Die Polizei befürchtet Krawalle. Die aktuellen Entwicklungen im News-Blog.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/d...gestuermt.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #24
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: G20-Staaten:

    Zweite Gewaltnacht in Hamburg: Die politische Diskussion beginnt

    Die Polizei sprach in der Nacht von etwa 1.500 Personen, die in dem Altstadtviertel Barrikaden errichteten und Läden plünderten. Bis einschließlich Donnerstag waren Zehntausende Gegner des G20-Treffens in Hamburg eingetroffen. Auf zahlreichen Veranstaltungen und friedlichen Demonstrationen hatten sie gegen die Kriege, Umweltzerstörung und eine ungerechte Wirtschaftsordnung protestiert.

    Die Aktivisten werfen der Einsatzleitung und den Hamburger Innensenator vor, mit ihrer harten Linie die Situation vollkommen unnötig eskaliert zu haben. Gegenüber RT Deutsch forderte der rechtspolitische Sprecher der Hamburger Linksfraktion, Martin Dolzer, den Rücktritt von Innensenator Andy Grote. Besonders gegen den zuständigen G20-Polizeieinsatzleiter Hartmut Dudde richtet sich starke Kritik. Die Polizei habe eine „Strategie der militärischen Aufstandsbekämpfung“ verfolgt, anstatt ihrem verfassungsmäßigen Auftrag nachzukommen, dass Recht auf Demonstrationen zu gewährleisten.
    Weiterlesen

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    !! Achtung !! -- g20 - 2017 ausschreitungen -- eine false flag !?



    Das folgende sehr fragwürdig!

    https://www.facebook.com/SPIEGEL.TV/...MELINE&fref=nf

    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (09.07.2017 um 08:24 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    "Die Verantwortung der Kanzlerin" Wagenknecht macht Merkel für G20-Chaos verantwortlich

    Nach dem von Gewalt überschatteten G20-Gipfel in Hamburg hat Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht eine Abschaffung dieser Spitzentreffen gefordert. Zudem gab sie Angela Merkel die Schuld für die Ausschreitungen in der Hansestadt.

    "Im Grunde kann die Lehre nur sein, in Zukunft auf solche Show-Veranstaltungen, die sinnlos Steuergeld verschlingen und keine Ergebnisse bringen, ganz zu verzichten", sagte sie. Wagenknecht machte neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auch Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) im Zusammenhang mit den Krawallen schwere Vorwürfe.

    "Letztlich hat Frau Merkel die Entscheidung zu verantworten, den Gipfel nach Deutschland und nach Hamburg geholt zu haben, was sich für die Anwohner in den entsprechenden Hamburger Bezirken als Katastrophe erwiesen hat", sagte sie. "Offenbar wollte sie schöne Bilder für ihren Wahlkampf haben. Am Ende sind es keine schönen, sondern ziemlich düstere Bilder geworden."

    ...

    Wagenknecht plädierte dafür, Beratungen über globale Probleme in die Vereinten Nationen in New York zu verlagern. "Die ist dafür gegründet worden und sie verdient es, wieder aufgewertet und gestärkt zu werden."

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...en-merkel.html
    Ja, ja, aber bei der UN sitzen noch so viel mehr Staaten als diese 19 neoliberalen Globalisierungsförderer!
    Was ist, wenn diese "Anderen" eine andere Meinung haben?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Reaktion auf Ausschreitungen G20-Chaoten sollen europaweit gejagt werden

    Man beachte mal wieder das "eingespielte" Wort in der Überschrift: europaweit !!!

    Mit einem guten Politikverständnis und relativ wenig Überlegung kann man schon sagen, worauf das hinausläuft!

    Nach den massiven Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg fordern Politiker von Union und SPD Konsequenzen. Die Randalierer sollen europaweit gejagt und hart bestraft werden.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/d...gt-werden.html
    Diese Sätze könnten ganz locker und korrekt auch so aussehen:

    Nach den massiven Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg fordern deutsche Steuerzahler Konsequenzen. Die für die Organisation verantwortlichen Politiker sollen europaweit gejagt und hart bestraft werden.
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.257
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Reaktion auf Ausschreitungen G20-Chaoten sollen europaweit gejagt werden

    [QUOTE=AreWe?;414924]Man beachte mal wieder das "eingespielte" Wort in der Überschrift: europaweit !!!

    Mit einem guten Politikverständnis und relativ wenig Überlegung kann man schon sagen, worauf das hinausläuft!



    Diese Sätze könnten ganz locker und korrekt auch so aussehen:

    Nach den massiven Ausschreitungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg fordern deutsche Steuerzahler Konsequenzen. Die für die Organisation verantwortlichen Politiker sollen europaweit gejagt und hart bestraft werden.


    LG
    +++

    Das sind die schwarzen Seiten der CDU !

    ...man sollte einmal nachprüfen woher und wer die Rucksäcke, alle von der selben Marke aufkauften!

    Kla.tv prüft vorher alles noch mal nach, diesmal kamen sie auch schnell zum Ergebnis!
    (http://www.globale-evolution.de/show...l=1#post414931)

    LG
    Geändert von green energy (09.07.2017 um 23:32 Uhr)

  9. #29
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.775
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: G20-Staaten:

    Störung in der ARD:
    "Anne Will"-Talkshow für zehn Minuten unterbrochen


    Nur eine Viertelstunde nach Beginn war die Sendung "Anne Will" plötzlich unterbrochen. Grund war offenbar eine technische Störung.
    Erst zehn Minuten später ging es wieder weiter.

    Um 22.01 Uhr war es plötzlich schwarz auf Millionen Fernseh-Bildschirmen geworden. Kurze Zeit später blendete die ARD ein:
    "Bitte entschuldigen Sie die Störung. Es geht gleich weiter."




    "Wir vermuten erstmal nichts Böses"

    Die Diskussion mit den Gästen im Studio lief während der Unterbrechung ganz normal weiter. Nachdem die Störung gegen 22.11 Uhr behoben war, sagte Anne Will: „Wir sind wieder da. Wir haben noch nicht geklärt, warum wir nicht auf dem Sender waren. Wir vermuten erstmal nichts Böses.“ Weiter verwies die Moderatorin darauf, dass die Sendung im Nachhinein in der ARD-Mediathek in Gänze nachgeschaut werden könne.


    Zu Gast in der Sendung ist unter anderem Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Peter Altmaier. Thema der Sendung ist die Frage "G20-Bilanz - War es das wert?". FOCUS Online widmet der ARD-Talkshow im Nachgang wie üblich eine TV-Kolumne.


    Im Video: Als ein Reporter Scholz seine eigene Aussage vorhält, kommt er ins Schwitzen


    Video /
    Quelle

    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.468
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    G20-Krawalle: Legitimer Protest oder blinde Zerstörungswut - Ein Kommentar von Ivan Rodionov

    Wie Bilder sich gleichen und doch so unterschiedlich bewertet werden können: RT Deutsch-Chefredakteur Ivan Rodionov zieht einen Vergleich zwischen den Ereignissen in Hamburg während des G20-Gipfels und den Krawallen auf dem Maidan in Kiew vor gut drei Jahren.

    Ob es sich bei den jeweiligen Krawallen um legitimen Prostet oder um einen Ausdruck blindwütiger Gewalt handelt, ist lediglich eine Frage der Perspektive. Ein Kommentar von Ivan Rodionov.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/53896-...rstoerungswut/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •