Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 66 von 66

Thema: Das billige Öl

  1. #61
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.789
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 402256

    AW: Das Öl geht aus – und dann?

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Kein Kommentar - nur rote Farbe!



    LG
    Solch Berichte gabe es schon vor 30, 40 Jahren regelmässig.....
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #62
    Benutzer Avatar von solon
    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    47
    Mentioned
    5 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 4537

    AW: Das billige Öl

    ....30-40J das waren noch zeiten da hat der Liter Super 50-60 Pfennig gekostet, Komisch finde ich das auch mit der Preisentwiklung....durch der Technologischen Entwicklung, verbesserte abbaumethoden und standarts, efitziente bewirtschaftung und verbesserte produktion in alle bereichen der herstellung von Lebensmittel,
    Baustoffe, Metall, Strom-geräte, Strom, Wasser unsw. sollte man meinen das alle Produkte und Lebenserhaltungskosten biliger werden.....im Anno Domini 2016 !

    lg
    Willkommen in der Sklaverei

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Weltgrößte Ölkonzerne häufen immer mehr Schulden an

    Die Gesamtschulden der 15 größten nordamerikanischen und europäischen Ölunternehmen haben im Laufe eines Jahres ein Drittel zugenommen und liegen nun bei 383 Milliarden US-Dollar - 97 Milliarden mehr als im Vorjahresmonat, wie The Financial Times unter Verweis auf Angaben von Bloomberg berichtet.


    Allein die Schulden von US-Riese ExxonMobil wuchsen nach Stand vom März von 27,6 Milliarden US-Dollar auf 38,3 Milliarden. Die Schulden des britischen Konzerns BP nahmen um sechs Milliarden Dollar zu und betragen nun 30,6 Milliarden Dollar. Zu dem Schuldenanstieg war es im ersten Quartal 2016 gekommen, als der Ölpreis auf nur 27 Dollar je Fass gesunken war. Der Zeitung zufolge seien künftig weitere Streichungen von Arbeitsplätzen und sinkende Investitionen in der Branche zu erwarten. Außerdem könnten mehrere Unternehmen die Dividendenauszahlungen reduzieren.
    Seit Sommer 2014 bis Ende 2015 waren die Ölpreise von 115 Dollar auf 36 Dollar je Barrel gefallen. 2016 lagen die Ölpreise bei weniger als 30 Dollar. Experten zufolge werden die niedrigen Ölpreise noch lange die Weltwirtschaft prägen.

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #64
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Ölpreise weiter im Höhenflug

    Sagt mal, reagiert Ihr eigentlich noch auf diese schwachsinnigen Artikel???

    Heute ist es so und morgen ist es das Gegenteil! Sowas nenne ich: Verarschung!

    Wurde der vergangene "Preisnachlass" etwas an die Kunden weitergegeben? Nein, natürlich nicht! Nie!

    Die Ölpreise sind in den vergangenen Tagen immer weiter gestiegen. Nun haben sie neue mehrmonatige Höchststände erreicht.

    weiter hier: http://www.t-online.de/wirtschaft/bo...oehenflug.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.263
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Ölpreise weiter im Höhenflug

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Sagt mal, reagiert Ihr eigentlich noch auf diese schwachsinnigen Artikel???

    Heute ist es so und morgen ist es das Gegenteil! Sowas nenne ich: Verarschung!

    Wurde der vergangene "Preisnachlass" etwas an die Kunden weitergegeben? Nein, natürlich nicht! Nie!



    LG
    ...doch @AreWe?, der Preisanstieg wird umgehend weiter gegeben, die Preissenkung nur spärlich bis gar nicht!

    Putin vor Erdogan auf deutsch

    Auf der Weltenergiekonferenz in Istanbul hielt Putin heute eine viel beachtete Rede im Beisein des türkischen Präsidenten Erdogan und internationaler Spitzenvertreter aus Politik und Wirtschaft.

    Thema waren düstere Aussichten auf dem globalen Energiemarkt und russische Gegenstrategien, aber natürlich fehlte auch Kritik an der laut Putin kurzsichtigen Politik des Westens ebensowenig wie ein Ausblick auf die kommende türkisch-russische Zusammenarbeit in diesem Bereich. Bei uns wie immer die Rede in Originalübersetzung des Kremlmanusskripts in Zusammenarbeit mit den Sprachschulen Liden & Denz http://www.lidenz.ru - wo Ihr in Moskau und Sankt Petersburg vor Ort Russisch lernen könnt.


    LG

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.263
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Das billige Öl

    Saudi-Arabien kündigt Liefer-Engpässe bei Erdöl an

    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: Uhr

    Saudi-Arabien erwartet schon bald Engpässe beim Rohöl. Die Bombardements von Ölfeldern durch den IS könnten den Saudis in die Karten spielen. Die Saudis wollen mit allen Mitteln den Ölpreis in die Höhe treiben, um ihre Rechnungen bezahlen zu können.


    Der saudische Ölminister Khaled al-Faleh beim Opec-Treffen Ende September in Algiers. (Foto: dpa)

    Exxon Mobil, einer der größten Erdölkonzerne der Welt, und Saudi-Arabien, das neben Russland wichtigste Förderland, vertreten sehr unterschiedliche Ansichten bezüglich des globalen Ölangebotes in den kommenden Jahren. weiter: http://deutsche-wirtschafts-nachrich...bei-erdoel-an/
    ...die Saudis schreiben schon ihre Wunschzettel an den Weihnachtsmann! Nur, wer nicht an ihm glaubt bekommt nichts!


    LG

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •