Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schwarze Löcher

  1. #1
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    Schwarze Löcher

    Astrophysiker belegen erstmals Magnetfeld am Ereignishorizont Schwarzer Löcher


    Inmitten unserer Milchstraße verbirgt sich in den Untiefen des Weltalls ein riesiges Schwarzes Loch. Seine Masse soll vier Millionen Mal größer sein als die unserer Sonne, sein Ereignishorizont jedoch kleiner als die Umlaufbahn des sonnennächsten Planeten Merkur. Solche Phänome sollen sich innerhalb vieler Galaxien befinden, doch aufgrund ihres alles verschluckenden Massereichtums gibt es noch zahlreiche offene Fragen zu der Beschaffenheit Schwarzer Löcher.
    Dank des Event Horizon Telescope (EHT), einem globalen Netzwerk von Radioteleskopen, die in ihrem Zusammenschluss ein gigantisches Teleskop von nahezu erdähnlicher Größe darstellen, konnten Astrophysiker vom Harvard-Smithsonian Center for Astrophysics (CfA) jetzt allerdings am Rande des Ereignishorizonts eines Schwarzen Lochs nun erstmals etwas beobachten, das schon lange in der Theorie vorgesagt wurde: Magnetfelder.
    Diese Beobachtung zeigt erneut, dass Schwarze Löcher nicht nur riesige Weltraumstaubsauger, sondern auch kosmische Kraftwerke sind, die enorme Energie produzieren. Sie nutzen beispielsweise die Energie einfallender Materie, um sie in Strahlung umzuwandeln, die heller als ist als alle umliegenden Sterne zusammen. Gleichzeitig jagen sie während ihrer Rotation energiereiche Jets oder Materiestrahlen, die sogar die Struktur ganzer Galaxien umformen können, tausende Lichtjahre weit in den Kosmos.

    Hinter dieser strahlenden Kraft steckt als Antriebsmotor das sich am Ereignishorizont befindende Magnetfeld, welches jetzt im Zentrum unserer Milchstraße bei unserem persönlichen 25.000 Lichtjahre entfernten Schwarzen Loch namens Sagittarius A, auch zärtlich Sgr A* genannt, ausgemacht wurde. Auf die große Entfernung ist es natürlich sehr schwierig, valide Aufnahmen zu bekommen—somit ist die aktuelle Entdeckung ein entscheidender Durchbruch.
    Das EHT erreicht in Millimeter-Wellenlängen eine Auflösung von 15 Mikrobogensekunden. Die Bogensekunde ist eine Winkelmaßeinheit und entspricht dem 3600. Teil eines Grads. 15 Mikrobogensekunden sind vergleichbar mit der Größe eines Golfballs auf dem Mond.

    Einige waren unbändig und von chaotischer Struktur, so dass sie sich wie ein Haufen Spaghetti ineinander verknäulten.
    Ein wenig Mithilfe bekamen die Astrophysiker außerdem noch durch den Gravitationslinseneffekt von Sgr*A selbst, da dessen Schwerkraft das Licht krümmt und somit zu einer Vergrößerung des Ereignishorizonts führt. So nah am massereichen Geschehen dran, entdeckten die Wissenschaftler Magnetfelder unterschiedlichster Couleur. Einige waren unbändig und von chaotischer Struktur, so dass sie sich wie ein Haufen Spaghetti ineinander verknäulten.
    Andere hingegen, in den inneren Regionen des Schwarzen Lochs, gaben sich ruhig und geordnet mit einer von Ost nach West verlaufenden Polarisierung. Was die Gründe für diese verkehrsberuhigten Bereiche sind, ist bisher noch unklar. Möglicherweise handelt es sich hierbei um die Ursprünge der energiereichen Strahlungsjets.
    „Unsere Messungen zeigen, dass das Zentrum unserer Milchstraße ein viel dynamischerer Ort ist, als wir uns das bis jetzt vorstellen konnten“, so der Hauptautor des in Science veröffentlichten Papers, Michael Johnson. „Die Magnetfelder tanzen förmlich über den gesamten Bereich.“
    Quelle


    LG Angeni
    Geändert von Angeni (09.12.2015 um 21:00 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #2
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    AW: Schwarze Löcher

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #3
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    AW: Schwarze Löcher

    Wissenschaftlicher Durchbruch – Erstmals Abbildung eines Schwarzen Lochs gelungen




    Da könnte man aber auch noch gut ein Fragezeichen dahinter setzen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.128
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    69 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 114555

    AW: Schwarze Löcher

    Man nehme ein schwarzes DINA4 Blatt und male irgendwo einen
    "Goldenen Ring" darauf.
    Was sehe ich? Ein schwarzes Loch oder einen "Ring"?
    Das beweist doch gar nichts.
    Am besten finde ich aber im Video das politische Statement (Zitat: "Ich bin stolz auf die Wissenschaft,
    denn die Wissenschaft erteilt Politikern eine Lektion!"...)dazu,
    dass Wissenschaftler Entscheidungen treffen sollten und nicht Politiker.
    Die scheinen doch echt alle mittlerweile nen Sprung in der Schüssel zu haben.
    Jeder gegen jeden.

    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  5. #5
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    AW: Schwarze Löcher

    Mega Ritual 2019 - 3 11 - erstes BILD von Schwarzem Loch

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2010
    Ort
    Localhost
    Beiträge
    99
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    AW: Schwarze Löcher

    Gut das Du darauf ansprichts...hatte schon eine Email an Joe gemailt. Vielleicht sollte man ein Threat aufmachen und dort darüber diskutieren?^^

    LG IOI
    ¤*¨¨*¤.¸¸ ...¸.¤\
    \.....¸.#9/11#.¸..\
    \.¸..#WAS AN#....\
    \¸#INSIDE JOB#.¸\
    .\*¨¨*# .¸¸.¸.#*
    ..\
    ?/
    /?
    / \ NEVER FORGET!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sirius
    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    115
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 63062

    AW: Schwarze Löcher

    Mit viel Phantasie kann man aber auch überall etwas reininterpretieren.
    Als ich dann gesehen habe, dass der Blogger auch Vertreter einer "Flachen Erde" ist, gebe ich auf so etwas schon mal gar nichts.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Wer NICHTS weiß, muss ALLES glauben.

    Dagegenstehen
    Faktormensch
    Traum von Freiheit

  8. #8
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.793
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 405615

    AW: Schwarze Löcher

    Zitat Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
    Mit viel Phantasie kann man aber auch überall etwas reininterpretieren.
    Als ich dann gesehen habe, dass der Blogger auch Vertreter einer "Flachen Erde" ist, gebe ich auf so etwas schon mal gar nichts.
    Den Teil mit der flachen Erde kann ich auch gar nicht unterstützen.
    Der Rest ist zum anschauen und jeder soll sich seine eigenen Gedanken dazu machen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •