Seite 20 von 22 ErsteErste ... 1016171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 217

Thema: US - Wahlkampf 2016

  1. #191
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Clinton-Lager will sich an Neuauszählung beteiligen

    Donald Trump ist schon dabei, seine Regierung zu bilden. Doch nun soll es eine Neuauszählung von Wahlstimmen geben. Das Wahlkampf-Lager der unterlegenen US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton will das Vorgehen unterstützen.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/a...eteiligen.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #192
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: US - Wahlkampf 2016

    Sie glauben nicht, wo Donald Trump sich informiert


    Es ist äußerst bedenklich, woher sich Donald Trump inspirieren lässt. Der designierte US-Präsident sucht regelmäßig eine Website auf, die sich auf wilde Verschwörungstheorien spezialisiert hat.

    Einen vermeintlichen millionenfachen Wahlbetrug hat Donald Trump angeprangert – trotz seines Wahlsiegs will sich der designierte US-Präsident nicht damit abfinden, dass er nur im entscheidenden Wahlleutekollegium, nicht aber im landesweiten Auszählungsergebnis die Mehrheit errungen hat.
    Seine Behauptung, es habe massive Manipulationen zugunsten seiner Rivalin Hillary Clinton gegeben, hat für großes Befremden unter Kommentatoren und Experten gesorgt. Denn konkrete Anhaltspunkte gibt es dafür nicht.


    Schnell ausgemacht war allerdings die Quelle, aus welcher Trump seine Anschuldigung offensichtlich bezog: Es ist die auf wilde Verschwörungstheorien spezialisierte Website „Infowars“, die der designierte Präsident allem Anschein nach regelmäßig konsultiert.




    Dort war vor zwei Wochen zu lesen, dass bei der Wahl mutmaßlich drei Millionen Einwanderer ohne Aufenthaltsrecht illegal abgestimmt hätten – und dies praktisch durchweg für Clinton.weiter:https://www.welt.de/politik/ausland/...nformiert.html


    ...also bedenklicher würde ich es finden wenn er "NUR DIE LEITMEDIEN!" als Informationsplattform her nimmt!

    lg

    >>> wer ein falsches "Bild" der "Welt" sehen will, der betrachtet sie im "Spiegel" ! <<<


  3. #193
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Neuauszählung ist US-Grüner wohl doch zu teuer

    Nicht nur in Deutschland sind die "Grünen" irre ......

    Die Ex-Präsidentschaftskandidatin der Grünen, Jill Stein, hat am Samstag ihren Antrag auf Überprüfung des Wahlergebnisses im Bundesstaat Pennsylvania zurückgezogen, wie das Portal Philly.com berichtet.

    Als Grund gilt demnach die vom Gericht geforderte Summe von einer Million US-Dollar, die für eine Überprüfung des Wahlergebnisses notwendig sei. „Die Forderung der Richter, dass die Wähler eine so exorbitante Summe zahlen müssen, ist eine unakzeptable Barriere für die demokratische Teilhabe“, so Stein. Dies sei auch ein Beweis dafür, dass das Wahlgesetz in Pennsylvania gegen die Wähler arbeite. Bei Twitter schrieb Stein: „Die Neuauszählung 2016 ist so teuer, weil die gewählten Vertreter es immer abgelehnt haben, in ein dem 21. Jahrhundert angemessenes Wahlsystem zu investieren.“
    ​Laut dem Portal plant die Politikerin, am Montag eine Presse-Konferenz in New York neben der Residenz des designierten Präsidenten Donald Trump, dem Trump Tower, zu geben. Zuvor hatte Stein sowohl in Pennsylvania als auch in Michigan und Wisconsin eine Neuauszählung beantragt. Die Anhänger der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützten diese Initiative. Der 70-jährige Unternehmer Donald Trump hatte bei der US-Präsidentschaftswahl am 8. November 2016 gegen Clinton, gewonnen Am 19. Dezember soll seine voraussichtliche Wahl im Electoral College, am 20. Januar die offizielle Amtseinführung stattfinden.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/2...gruener-teuer/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #194
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Jill Steins Nachzählung bricht zusammen

    So sind die Amis, erst schießen, dann fragen!
    Die grünen Amis, erst machen, dann nachdenken!

    Am späten Samstagabend hat die Partei der Grünen ihre Forderung nach einer Anzweiflung des Resultats der Nachzählung im Bundesstaat Pennsylvania zurückgezogen, was die ursprüngliche Feststellung der Wahlkommission über den Gewinn für Trump bestätigt. Anwälte der Grünen haben die Klage mit der Begründung zurückgezogen, sie haben nicht die notwendigen 1 Millionen Dollar, um die Anfechtung des zweiten Resultats weiter zu führen. Der lokale Ableger der Grünen hat sowieso im Vorfeld ausgesagt, die Klage hätte keinerlei Grundlage. Damit ist die Hoffnung, eine Nachzählung in den anderen Bundesstaaten würde das Resultat verändern, auch gestorben.



    Die Partei der Grünen musste bis Montag 17:00 Uhr einen Betrag von 1 Million Dollar als Pfand bei Gericht hinterlegen, um eine Anhörung über eine gerichtliche Anordnung zur Überprüfung der Zahlen zu erwirken. Angeblich ist es darum gegangen, festzustellen ob die Wahlcomputer und elektronischen Systeme gehackt worden sind.

    Die zweite Zählung der Stimmen in Pennsylvania hat wohl den Vorsprung von Trump von 71'000 auf 49'000 reduziert, aber diese Zahl erfüllt immer noch nicht das Verhältnis von 0,5 Prozent, die notwendig ist, um eine landesweite manuelle Nachzählung wie von Stein verlangt durchzuführen.

    Damit hat Donald Trump die mehr als notwendigen 270 Elektoren, sogar wenn die Nachzählung in Wisconsin und Michigan das Resultat zu Gunsten von Hillary Clinton ändern würde, was viele als sehr unwahrscheinlich halten. Ohne diese beiden Bundesstaaten hätte Trump immer noch 280 Elektoren.

    Es war sowieso die einzige Hoffnung von Jill Stein, das Wahlresultat auf den Kopf zu stellen, wenn alle drei Bundesstaaten zu Hillary fallen würden. Das hätte kein eindeutiges Ergebnis ergeben, keiner der beiden hätte die 270 Elektoren erreicht. Dann hätte der Kongress eine Entscheidung treffen müssen, wer Präsident wird.

    Die Republikaner von Pennsylvania liessen nach dem Rückzug am Samstagabend verlauten: "Die Einreichung einer Einstellung der Anfechtung der Wahl durch Jill Stein ist eine Anerkennung, ihre Wahlanfechtung war völlig ohne Begründung und hatte als einziges Ziel, die Wahl der Elektoren für Präsident Trump zu verzögern."

    "Jill Stein hat die falsche Anspielung geäussert, eine unidentifizierte ausländische Regierung (Russland) hat das Wahlsystem gehackt, wenn es absolut keinen Beweis dafür gibt. Wir meinen, sie wusste immer, es gab keinen solchen Beweis."

    Jill Stein hat mit ihrem gescheiterten Versuch das Wahlresultat anzufechten nur sich selber geschadet und ist politisch in den USA völlig unten durch. Sie hat sich als nützlicher Idiot für Hillary Clinton gezeigt und wird in der Versenkung verschwinden.

    Die Aussichtslosigkeit der Aktion zeigt auch folgende Tatsache. Die Nachzählung in Wisconsin hat nach Tagen der Überprüfung nur ganze ZWEI STIMMEN mehr bisher für Hillary gebracht, eine totale Verschwendung von Energie, Zeit und Geld!

    Jetzt steht endgültig fest, Donald Trump ist der neue Präsident!
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #195
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: US - Wahlkampf 2016

    Trump kündigt Milliardeninvestition von japanischem Konzern in den USA an

    Epoch Times7. December 2016 http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a1993747.html

    Softbank-Chef Masayoshi Son habe sich "gerade bereit erklärt, 50 Milliarden Dollar (rund 47 Milliarden Euro) in den USA zu investieren und 50.000 Arbeitsplätze" zu schaffen, sagte Trump am Dienstag im New Yorker Trump


    Der japanische Konzern Softbank will nach Angaben des designierten US-Präsidenten Donald Trump dutzende Milliarden Dollar in US-Unternehmen investieren und zehntausende Arbeitsplätze in den USA schaffen.

    Softbank-Chef Masayoshi Son habe sich „gerade bereit erklärt, 50 Milliarden Dollar (rund 47 Milliarden Euro) in den USA zu investieren und 50.000 Arbeitsplätze“ zu schaffen, sagte Trump am Dienstag im New Yorker Trump Tower an der Seite Sons.
    Trump hatte die Nachricht zunächst über den Kurzbotschaftendienst Twitter verkündet. In einer Mitteilung schrieb er außerdem, Son habe gesagt, „er hätte das nie gemacht, wenn wir nicht die Wahl gewonnen hätten“. Anschließend trat Trump in der Lobby seines Wolkenkratzers mit Son vor die Presse, dabei legte er seinen Arm um den Konzernchef.

    Son sagte, er sei nach New York gekommen, um mit Trump dessen „neuen Job“ zu feiern. Der 59-jährige japanische Milliardär hielt ein Papier hoch, auf dem die Namen von Softbank und des taiwanischen Technologiekonzerns Foxconn standen sowie die Zusage der Milliarden-Investitionen in den USA.
    Einzelheiten zu den Plänen wurden zunächst nicht bekannt. Softbank hat bereits in den USA investiert. 2013 übernahm der Konzern 80 Prozent des US-Mobilfunkanbieters Sprint. Pläne zur Übernahme von T-Mobile USA ließ Sprint fallen – offenbar wegen eines abzusehenden Stopps durch die US-Kartellbehörden. (afp)
    US-Präsidentenmaschine


    Air Force One: Trump droht Boeing mit Auftragsstornierung

    NEW YORK - Boeing hat den Zuschlag für den Bau einer neuen US-Präsidentenmaschine erhalten - doch nun droht Donald Trump mit der Stornierung des Auftrags. weiter: http://www.aero.de/news-25576/Air-Fo...ornierung.html

    "Boeing baut eine brandneue 747 Air Force One für künftige Präsidenten, aber die Kosten sind außer Kontrolle, mehr als vier Milliarden Dollar", twitterte der designierte US-Präsident am Dienstag. "Streicht die Order!".

    Beim Eintreffen im Trump Tower in New York sagte Trump Reportern: "Wir wollen, dass Boeing viel Geld verdient - aber nicht so viel Geld." Der Preis sei lächerlich.
    lg

  6. #196
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Donald Trumps Team weist Russlands Einmischung in die US-Wahlen zurück

    Das Team des gewählten US-Präsidenten Donald Trump glaubt nicht an eine Einmischung Russlands in die US-Wahlen. Zuvor hat die Zeitung „The Washington Times“ unter Berufung auf eigene Quellen berichtet, dass die CIA zum Schluss gekommen sein soll, dass Moskau die Wahlkampagne beeinflusst habe, um dem Republikaner zu helfen. Die Anhänger von Donald Trump mahnen daran, dass es Zeit ist, voranzukommen.

    „Das sind dieselben Leute, die behauptet haben, dass Saddam Hussein Massenvernichtungswaffen gehabt haben soll. Die Wahlen sind schon längst vorbei und haben mit einem der größten Siege unter den Wahlmännern in der Geschichte der USA geendet. Es ist Zeit, voranzukommen und Amerika wieder groß zu machen“, steht in der Mitteilung des Teams von Donald Trump.

    Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/44...ahlen-zurueck/

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #197
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Trump und die Russen: Erste Forderungen nach Neuwahlen in den USA

    Kennen wir alles schon!
    Solange Neuwahlen durchführen bis es (den korrupten immer weiter so Politikern) passt!

    Nach den Vorwürfen, Russland haben den Ausgang der US-Wahl beeinflusst, fordern erste Stimmen eine Neuwahl.

    Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachric...en-in-den-usa/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #198
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Trump verhindern: Clinton-Team erhöht Druck auf Wahlmänner

    Die Demokraten verlangen, dass die Wahlmänner vor ihrer Entscheidung über die angeblichen Beziehungen von Donald Trump mit Russland informiert werden.

    Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachric...f-wahlmaenner/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #199
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Trumps Sieg in Wisconsin bestätigt

    Okay, was bleibt nun noch (für den Sauhaufen CIA)???

    1. Wahlmänner "umdrehen"
    2. ein Kennedy-"Unfall"

    Nachdem man 3 Millionen Stimmen kontrolliert und nachgezählt hat, ist Donald Trump offiziell (wieder) zum Sieger des US-Bundesstaates Wisconsin erklärt worden. Er hat sogar netto 162 dazu bekommen und liegt mit über 22'000 Stimme vor Hillary. Jill Stein hatte die Nachzählung verlangt, dessen Kosten auf 3,5 Millionen Dollar sich belaufen, völlig verschwendetes Geld.



    Was fällt den schlechten Verlieren jetzt noch ein? Die Nachzählung der Nachzählung? Oder werden sie behaupten, die Russen haben die Nachzählung manipuliert? Nein, die Ausserirdischen waren es!

    Im Bundesstaat Michigan wurde am vergangenen Freitag die Nachzählung vom obersten Gericht beendet und Jill Stein hat ihre Niederlage eingestanden. Trump steht mit fast 11'000 Stimmen Vorsprung definitiv als Sieger fest.

    Die Nachzählung in Pennsylvania ist auch erledigt, nachdem ein Richter am Montag diese wegen Mangel an Gründen abgelehnt hat. Die Partei der Grünen hatte eine Nachzählung verlangt, aber Richter Paul Diamond sagte, die Begründung dafür würde ans "Irrationale grenzen". Damit bleibt auch dieser Sieg für Trump bestehen. Trump liegt mit 44'000 Stimmen vor Hillary.

    Somit ist der Versuch der Anzweifelung des Wahlresultats gelaufen, jede Unsicherheit beseitigt und Trump ist definitiv Präsident.

    Und dann noch dieses: Hillary Clinton hat sagenhafte 1,2 Milliarden Dollar für ihren Wahlkampf ausgegeben. Die Saudis, die Bankster und Soros und Co. müssen stinksauer sein, so viel Geld reingebuttert zu haben und nichts dafür zurück zu bekommen.

    Hier eine gute Aussage von Roger Helmer, Mitglied des britischen Parlaments:

    "Ich bin mir nicht sicher, ob Putin versucht hat das Rennen um die US-Präsidentschaft zu beeinflussen. Aber ich bin mir verdammt sicher, dass Obama versucht hat das UK-Referendum zu beeinflussen."
    Ja, Obama ist extra nach London gereist und hat die Briten gewarnt, nicht für den Brexit zu stimmen.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #200
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Obama: Es gab keine Wahlfälschung durch die Russen in den USA

    Und warum kommt diese Aussage von Obama erst jetzt .......???

    In einem Interview hat der scheidende US-Präsident Barack Obama Hypothesen zurückgewiesen, die Russische Föderation hätte eine Fälschung der Präsidentschaftswahlen ermöglicht. Er beschuldigte Moskau allerdings erneut, den Podesta-Mailaccount gehackt zu haben.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/international...wahlfalschung/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •