Seite 30 von 31 ErsteErste ... 20262728293031 LetzteLetzte
Ergebnis 291 bis 300 von 303

Thema: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

  1. #291
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Israels Ex-Premierminister in Epsteins Villa

    In meinem ersten Artikel über die Verbrechen des Sexualstraftäter Jeffrey Epstein habe ich aufgezeigt, der ehemalige Premierminister von Israel Ehud Barak hatte enge Geschäftsbeziehungen zu Epstein und sie waren Partner. Barak hat aber bestritten, je mit Epstein gesellschaftlich zu tun gehabt zu haben.

    Gestern hat aber die britische DailyMail exklusiv berichtet, der verheiratete israelische Politiker Ehud Barak wurde dabei beobachtet, wie er Epsteins Villa in New York besuchte, kurz danach gefolgt von einer Schar an jungen Schönheiten, die auch in die Villa gingen.

    Dabei hat er sein Gesicht versteckt, damit ihn niemand erkennt.

    Die DailyMail hat folgende Fotos erhalten, die im Januar 2016 aufgenommen wurden. Das war nach Epsteins Abbüssung einer Gefängnisstrafe in Florida wegen Sexualdelikte 2010 und nach dem er sich als Sexualstraftäter in der Öffentlichkeit registrieren musste.

    Barak kann also nicht sagen, Epsteins Verbrechen mit minderjährigen Mädchen wären ihm unbekannt gewesen. Er hat ihn trotzdem besucht und es waren junge Frauen in der Villa anwesend.

    Barak trug eine Halsmanschette im Camo-Stil, die er fast bis zur Brille hoch über sein Gesicht zog. Er trug sie auch als Hut.








    Susan 'Sue' Hamblin

    Unbekannt

    Jennifer Kalin

    Svetlana Pozhidaeva


    Barak, heute 77, war israelischer Premierminister von 1999 bis 2001 und dann Verteidigungsminister von 2007 bis 2013. Er war Generalstabschef und auch Chef des militärischen Geheimdienstes.

    Jetzt kandidiert er als nächster Regierungschef bei den Wahlen im September und will Netanjahu ersetzen, der 10 Jahre lang am Ruder ist.

    Der ehemalige Premierminister kündigte seine Rückkehr in die Politik als Führer einer neuen Partei bei den kommenden nationalen Wahlen in Israel an und sagte, es sei an der Zeit, Benjamin Netanjahus "korrupte Führung" zu beenden.

    Barak hat zugegeben, die Fotos sind von ihm, und er erklärte, die bizarre Kleidung wäre weil es kalt war. "Ich war da, zum Mittagessen oder Plaudern, sonst nichts. Na und?"

    Er bestätigte auch, dass er auf Little St. James, Epsteins privater Insel auf den US Virgin Islands, gewesen sei, und gab zu, dass war NACHDEM er wusste, Epstein hatte die Insel für minderjährigen Sex benutzt.

    Aber er behauptet weiter, er habe Epstein nie in Begleitung von Frauen oder jungen Mädchen getroffen.

    Lügner!!!

    Erinnert an die Lüge von Bill Clinton in der Monica Lewinsky Affäre:
    "Ich hatte keine sexuelle Beziehung zu dieser Frau, Miss Lewinsky".



    Im Jahr 2017 berichtete Ronan Farrow, dass Ehud Barak den Hollywood-Mogul Harvey Weinstein an ein Team von Ex-Mossad-Agenten verwies, die angeblich gefälschte Identitäten verwendeten, um seine Opfer auszuspionieren und aufzuspüren sowie Nachrichten über seine sexuellen Vergehen zu unterdrücken.

    Barak kennt demnach die grössten Sexmonster der USA, will aber von ihren Verbrechen nichts gewusst haben. Ja, ja, wie wenn er als israelischer Geheimdienstchef nicht bestens informiert war.

    Das Epstein ein Monster ist, der es nicht lassen kann, hat er während seiner 13-monatigen Haftstrafe bewiesen, denn er missbrauchte sexuell Mädchen in der Zeit. Das sagte Brad Edwart am Montag, der einige von Epsteins Opfern vertritt.

    Epstein durfte das Gefängnis 12 Stunden am Tag sechs Tage die Woche verlassen und in seinem Büro in West Palm Beach arbeiten. Dort empfing er weibliche Besucher mit denen er sexuelle Interaktionen hatte.

    Der Missbrauch von Minderjährigen ging also weiter genau wie die, für die er bestraft wurde, und wie die, für die er jetzt neu angeklagt ist und in Haft sitzt. Wie kann der Richter ihn deshalb auf Kaution freilassen?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #292
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Ist Epstein auch österreichischer Staatsbürger?

    Der österreichische Pass, der in Jeffrey Epsteins 2'000 Quadratmeter Wohnfläche Manhattan-Villa im Safe gefunden wurde, zeigt sein Foto aber einen anderen Namen. Der Pass wurde mehrmals von Epstein für Reisen benutzt, denn er enthält Zollstempel für die Einreise in mindestens vier Länder - was dem Argument seiner Verteidiger widerspricht, er hatte den Pass nur für den Fall einer Entführung.

    Beispiel

    Wie kam Epstein an den österreichischen Pass? Er wurde im New Yorker Stadtteil Brooklyn als Kind einer jüdischen Familie 1953 geboren.

    Ist er eine Fälschung aus der Fälscherwerkstatt des israelischen Mossad? Oder ist er tatsächlich österreichischer Staatsbürger, und wenn ja, wie ist er dazu gekommen?

    Wurde der ihm von Wien geschenkt? Durch Heirat oder Wohnsitz hat er ihn jedenfalls nicht rechtlich bekommen. Epstein war nie verheiratet und hatte nie seinen Wohnsitz in Österreich.

    Falscher Name, Pass eines Staates, dessen Bürger er nicht sein kann, klingt für mich alles nach Geheimdienst und Epstein war ein Agent.

    Die Stempel in seinem Pass zeigen, er war in Frankreich, Spanien, Grossbritannien und Saudi-Arabien in den 80er Jahren.

    Der Staatsanwalt hat dazu gesagt:

    "Die Regierung stellt ferner fest, dass die Vorlage des Beklagten nicht darauf eingeht, wie der Beklagte den ausländischen Pass erhalten hat, und, was noch wichtiger ist, der Beklagte hat dem Gerichtshof immer noch nicht mitgeteilt, ob er Bürger oder rechtmässiger ständiger Einwohner eines anderen Landes als der Vereinigten Staaten ist."

    Am Mittwoch schrieb Epsteins Anwalt Marc Fernich in einer ergänzenden Einreichung, warum Epstein Hausarrest gewährt werden sollte, und sagte dem Gericht, dass "Epstein - ein wohlhabendes Mitglied des jüdischen Glaubens - den Pass in den 1980er Jahren erworben hat, als Entführungen im Zusammenhang mit Reisen in den Nahen Osten weit verbreitet waren.

    Der Pass diente dem persönlichen Schutz bei Reisen in gefährliche Gebiete, nur um bei Gewalttaten potenziellen Entführern, Entführern oder Terroristen vorgelegt zu werden.
    "

    Eine Lüge und sollte auf Richter Richard M. Bermans Entscheidung am Donnerstag schwer wiegen, ob Epstein in den Luxus seiner Villa entlassen wird, um von dort aus die Gerichtsverhandlung wegen sexuellen Missbrauch von Minderjährigen abzuwarten.

    Beziehung Trump - Epstein

    Der Nachrichtensender NBC hat aus ihrem Archiv ein Video von Trump und Epstein aus dem Jahre 1992 ausgegraben, was die beiden bei einer Party in Trumps Mar-a-Lago mit vielen hübschen Mädels zeigt.



    Wirklich sehr aufregend, was da vor fast 30 Jahren passierte! Der absolute Beweis!

    Trump steht neben Epstein auf der Tanzfläche der Party im Palm Beach Anwesen, zeigt mit Geste auf eine Frau und sagt zu Epstein: "Sieh sie dir an, da hinten.... sie ist heiss!" Epstein lächelt und nickt als Antwort.

    Damals war der Baulöwe und Casinobesitzer Trump von seiner ersten Frau Ivanka gerade geschieden und es war ein Jahr vor der Hochzeit mit seiner zweiten Frau Marla Maples.

    An der Party 1992 war auch Ghislaine Maxwell dabei (in der Mitte mit weisser Bluse), die für Epstein die jungen Mädchen ausgesucht und rekrutiert hat:


    Ihr Vater war 1991 unter mysteriösen Umständen in England gestorben und sie kam danach in die USA. Wie ich bereits berichtet habe, war er ein Mossad-Agent und bekam ein Staatsbegräbnis in Israel.

    Hier ein weiteres Foto mit Trump, Melania, Epstein und Ghislaine Maxwell 10 Jahre später:


    2002 erzählte Trump dem New Yorker Magazin, dass er Epstein seit mehr als einem Jahrzehnt kenne und nannte ihn einen "tollen Kerl" und "es mache viel Spass mit ihm zusammen zu sein... Er mag schöne Frauen genauso wie ich, und viele von ihnen sind auf der jüngeren Seite."

    Dann wusste Trump mit dem Hinweis "auf der jüngeren Seite", Epstein machte sich über minderjährigen Mädchen her.

    Wenn Trump jetzt behauptet, er kannte Epstein kaum und hat wenig mit ihm zu tun gehabt, dann zeigen die Aufnahmen aber was anderes. Sie kannten sich gut, Epstein war sein Gast und sie hatten eine freundschaftliche Beziehung.

    Erst 2007 hat sich Trump von Epstein distanziert, als das Strafverfahren gegen seinen Freund dann anlief.

    Trump lügt wie üblich und da steckt mehr dahinter.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ist Epstein auch österreichischer Staatsbürger? http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz5u6J5wF8f
    Epstein bleibt weiter in Haft

    Bundesrichter Richard M. Berman hat am Donnerstag entschieden, Jeffrey Epstein nicht auf Kaution freizulassen, der beschuldigt wird, Sexhandel mit Minderjährigen betrieben zu haben. Berman entschied, dass Epstein (66) im Gefängnis bleiben muss, während er auf den Prozess wartet. Bei Verkündung des Urteil zeigte Epstein keine Reaktion.


    Richter Berman sagte, "der Kern" seiner Entscheidung, die Kaution abzulehnen, seien die potenziellen Gefahren, die Epstein für die Gemeinschaft darstelle. Zur Erinnerung, Epstein verging sich sogar an Mädchen während seines Hafturlaubs 2008 - 2010 in Florida.

    Berman erwägte auch das Fluchtrisiko, da Epstein über grenzenlose Mittel und Verbindungen verfüge. Er zitierte auch "das Potenzial für Einschüchterung" von Zeugen und den Staatsanwälten.

    Ausserdem hätte sich Epstein nicht an die Auflage für seine Freilassung als verurteilter Sexualstraftäter gehalten, die daraus bestand, sich alle 90 Tage bei der Polizei an seinem Wohnort zu melden.

    Am Donnerstag zitierte Richter Berman auch die Aussage von zwei Epstein-Opfern, Courtney Wild und Annie Farmer, die beide bei der Kautionsverhandlung am Montag davor eine Aussage gemacht hatten.

    Wild sagte, dass sie von Epstein in seinem Haus in Palm Beach im Alter von 14 Jahren missbraucht wurde. Farmer sagte, dass Epstein sich mit ihr unangemessen verhalten hat, als sie 16 war, und dass er sie in sein Anwesen nach New Mexico geflogen hat.

    Richter Berman sagte, dass er diese Zeugenaussagen "in Betracht gezogen hätte", um seine Entscheidung zu treffen.

    In einer Stellungnahme der Anwaltskanzlei Edwards Pottinger LLC, die Wild and Farmer vertritt, steht:

    "Wir loben den Richter für seine sorgfältige und durchdachte Entscheidung. Unsere Mandanten sind sehr zufrieden - die meisten brachen sofort in Tränen aus. Sie fühlen sich endlich sicher. Sie gibt den Opfern ein grosses Gefühl der Erleichterung und stellt das Vertrauen in das Strafrechtssystem wieder her."

    "Unsere Mandanten fordern auch weiterhin alle auf, die Erfahrungen mit Epstein gemacht haben, sich zu melden. Das ist der einzige Weg, wie der Gerechtigkeit wirklich gedient wird", heisst es in der Erklärung.

    Epstein drohen im Falle einer Verurteilung bis zu 45 Jahre Gefängnis.

    Fortsetzung folgt ...
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #293
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Die Freundesliste von Epstein ist gigantisch

    Der englische Historiker, katholischer Liberaler und Publizist John Emerich Edward Acton-Dalberg, oder kurz Baron Acton, hat eine Wahrheit mal ausgesprochen: "Macht korrumpiert, absolute Macht korrumpiert absolut". Auf den Fall Epstein bezogen sage ich, absolute Macht schändet absolut. Das heisst, wer meint in einer Machtposition zu sein und ausserhalb des Gesetzes, der gesellschaftlichen Regeln und jeglicher Moral zu stehen, begeht die abscheulichsten Verbrechen an Kindern ohne Skrupel. Aber nicht nur Minderjährige werden sexuell missbraucht, sondern auch alle anderen Verbrechen begangen, wie Lügen, Stehlen, Rauben, Bedrohen und Gewalt ausüben. Wer an der Macht ist muss ein Psychopath sein!
    Ist Trump wirklich das sexuelle Unschuldslamm?

    Eins kann ich euch an Hand meiner Recherchen in der Epstein-Affäre sagen, viele der Scharlatane der sogenannten "alternativen Medien" erzählen völligen Quatsch, von wegen Trump würde hinter der Strafverfolgung von Epstein stehen, Trump hätte Epstein aus Mar-a-Lago 2007 "geschmissen" und das ganze würde nach Trumps "Plan" ablaufen.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ist Trump wirklich das sexuelle Unschuldslamm? http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz5uBmsuyic
    Trumps Beraterin traf Piloten des Lolita-Express

    Hier noch ein kleines Fundstück, als Indiz für die nicht endende Verbindung zwischen Trump und Epstein:

    Das folgende Foto zeigt Kellyanne Conway mit dem Piloten von Epsteins "Lolita Express" Larry Visoski, aufgenommen am 28. Dezember 2016 in Palm Beach, also nach der Wahl von Trump zum Präsidenten:


    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Trumps Beraterin traf Piloten des Lolita-Express http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz5uBmzsa1z
    Kann es sein, dass Freeman Trump Geld geliehen und nicht zurückbekommen hat???

    Er schreibt von Recherchen und Beweisen und Sonstwas, aber bringt in Wahrheit nur zusammengebastelte, heiße Luft. Geht's um Klickzahlen?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #294
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Epsteins Piloten vor Gericht geladen

    Die Piloten von Jeffrey Epstein und seinem "Lolita Express", die eine Schar von Prominenten plus minderjährige Sexopfer zu seinen diversen Domizilen geflogen haben, einschliesslich zur "Pädo-Insel" in der Karibik, wurden vor Gericht geladen. Die Manhattaner Grand Jury, die Epstein untersucht, schickte Anfang dieses Monats Vorladungen an die Piloten, enthüllte das "Wall Street Journal" am Freitag und ein Anwalt des Piloten bestätigte dies.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #295
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Iran-Russland-Marinemanöver im Persischen Golf

    Der iranische Marinekommandant Konteradmiral Hossein Khanzadi sagt, dass der Iran und Russland vereinbart haben, "in naher Zukunft" gemeinsame Marineübungen in der Region des Persischen Golfs durchzuführen.

    Khanzadi bei Seemanövern im Februar 2019

    Khanzadi, der an den Feierlichkeiten zum russischen Marinetag in Sankt Petersburg teilnahm, gab dies am Montag in einem Interview mit der Nachrichtenagentur der Islamischen Republik bekannt und sagte, dass sich die beiden Seiten darauf geeinigt haben, die Übungen im Indischen Ozean, in den Gewässern von Makran, in der Strasse von Hormuz und im Persischen Golf bis Ende des Jahres durchzuführen.

    Flottenparade in St. Petersburg 2019

    Als Leiter einer Militärdelegation nahm Khanzadi an den Feierlichkeiten zum Tag der russischen Marine teil, an denen am vergangenen Sonntag in Sankt Petersburg Vertreter von 20 Ländern teilnahmen.

    Bei seiner Beschreibung über das Ergebnis seiner Reise nach Russland sagte Khanzadi, dass ein Abkommen mit dem Verteidigungsministerium der Russischen Föderation im Namen des Generalstabs der Streitkräfte der Islamischen Republik Iran unterzeichnet wurde.

    Der Chef der iranischen Marine stellte ferner fest, dass es sich um das erste Abkommen seiner Art zwischen Teheran und Moskau handelte, das darauf abzielte, die militärische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, insbesondere in Bezug auf die Seestreitkräfte, zu verstärken.

    Spannungen im Persischen Golf steigen

    Die Ankündigung kommt, da die Spannungen zwischen Teheran und Washington seit letztem Jahr hoch sind, als Trump die USA einseitig aus dem multilateralen Atomabkommen 2015 herauszog und die "härtesten Sanktionen aller Zeiten" gegen die Islamische Republik verhängte.

    Ausserdem haben die USA eine quasi kriegerische Haltung gegen den Iran eingenommen und ihre provokativen Militäraktionen im Nahen Osten verstärkt, darunter die Entsendung einer Flugzeugträger-Streikgruppe, eine Bomber-Task Force und ein amphibisches Angriffsschiff in den Persischen Golf, um eine angebliche iranische Bedrohung zu begegnen.

    Dazu kam das Eindringen einer amerikanischen Spionagedrohne am 20. Juni in den iranischen Luftraum, die dann angeschossen wurde.

    Deutschland soll in den Krieg gegen den Iran ziehen

    Jetzt wollen Washington und London auch noch Deutschland mit seinen Kriegs-Du-Nicht-Hin-Schiffen in den Persischen Golf locken und eine gemeinsame Patrouille gegen den Iran durchführen.

    Aber Deutschland hat gar keine Schiffe, um an neuen internationalen Einsätzen teilzunehmen. Das sagte der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages Hans-Peter Bartels bereits 2018.

    Die Marine können sehr gut Ausmustern aber nichts neues in Dienst stellen. "Sechs alte von unseren 15 Fregatten wurden ausser Dienst gestellt, aber von den neuen 125er-Fregatten konnte noch immer keine Einzige in die Marine übernommen werden", sagte Bartels.

    Von sechs nicht einsatzfähigen deutschen U-Booten ist nur eines in Betrieb. Ja, die von der Leyen hat einen tollen Job gemacht, die Bundeswehr dienstuntauglich zu machen. Deswegen ist sie für die EU-Führung bestens qualifiziert.

    Die neuen Kriegsschiffe der Marine, Schlauchboote
    gefüllt mit Luft, wie die ganze Bundeswehr
    Der Oberkriegshetzer Deutschlands Wolfgang Ischinger hat natürlich gleich gesagt, die Bundesmarine muss da mitmachen und kann "nicht von der Reservebank aus zuschauen", wenn eine europäische Schutz-Mission am Golf diskutiert werde.

    Aha, so lautet der Kriegseinsatz, "Schutz-Mission". Klingt wie die "Humanitäre Intervention" der NATO gegen Libyen 2011, wobei das Land sechs Monate lang bombardiert wurde und über 80'000 Libyer dadurch ums Leben kamen. Sehr humanitär!

    Wenn dann die Russen auch noch in den Gewässern mit den Iranern ihre Manöver abhalten, dann wird es richtig eng im Persischen Golf und es kann zu Konfrontationen kommen, wo ein nervöser Zeigefinger einen Krieg auslösen könnte.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #296
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    USA-China Handelsgespräche sofort abgebrochen

    Trump hat sich mit seinen neuesten Drohungen gegen China wieder wie ein Elefant im Porzelanladen benommen und der Idiot hat nur Zerstörung angerichtet. Wie wenn die Chinesen sich zu Eingeständnissen im Handelsstreit nötigen lassen. Denn, nach nur einem halben Tag Verhandlungen in Schanghai wurde das Treffen zwischen der US-Handelsdelegation und ihren chinesischen Kollegen abrupt beendet und die Amerikaner sind bereits auf dem Rückweg nach Washington. Ein Zeichen dafür, dass keine neuen Fortschritte erzielt wurden und die Handelsgespräche zwischen den USA und China nach wie vor in einer Sackgasse stecken.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: USA-China Handelsgespräche sofort abgebrochen http://alles-schallundrauch.blogspot...#ixzz5vK35ANOQ
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #297
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Vor Reisen nach Deutschland wird gewarnt

    Laut dem Aussenministerium der Republik Absurdistan wird vor Reisen in die Bundesrepublik Deutschland dringend abgeraten, da die Sicherheitslage verheerend ist. Die deutschen Sicherheitsbehörden sind nicht in der Lage Besucher und Touristen ausreichend vor Gewalttaten zu schützen, wie die neuesten Vorfälle zeigen, sagt das Ministerium. Besonders alleine reisende Frauen und Kinder sollten Deutschland und generell europäische Länder meiden.


    Als aktuelle Beispiele werden folgende Ereignisse zitiert:

    - Am Mittwochabend (31.07.19) wurde in der Fasanenhofstrasse in Stuttgart ein Mann von einem syrischen Migranten auf offener Strasse mit einem Schwert angegriffen und getötet.
    Achtung!
    Ich habe Bild und Video wegen der Brutalität nicht gepostet.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #298
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Trump will Terroristen nach Europa schicken

    Am Donnerstag hat Trump gegenüber Reportern gesagt, wenn die EU nicht seine Terroristen die in Syrien gewütet haben freiwillig zurück nimmt, dann wird er sie einfach nach Hause schicken. Es soll sich um Islamisten handeln, die nach Syrien gingen, um für ISIS zu kämpfen und von den Amerikanern "gefangen" wurden. Auf dem Rasen vor dem Weissen Haus stehend sagte er: "Man wird immer jemanden um sich haben, aber im Moment haben wir über 10'000 gefangen - wir haben 2'500 ISIS-Kämpfer, die Europa zurücknehmen soll, weil sie nach Europa, nach Frankreich, nach Deutschland, an verschiedene Orte zurückkehren wollen."


    Zur Erinnerung, die Nachbarländer Syriens, wie die Türkei, Saudi-Arabien und Israel, plus die USA und Katar, haben ab 2011 radikalisierte Islamisten aus Europa und anderen Ländern rekrutiert, um für sie als Söldner gegen die Assad-Regierung zu kämpfen.

    Zu Tausenden reisten sie an, wurden ausgebildet, bewaffnet und über die syrisch-türkische Grenze nach Syrien geschickt, um für die "westliche Wertegemeinschaft" Tod und Zerstörung zu verbreiten.

    Damals wurden die europäischen Regierungen wiederholt gewarnt, die Terroristen werden eines Tages zurückkehren und ihr tödliches "Handwerk" auf dem europäischen Kontinent dann ausüben.

    Statt ihre Ausreise nach Syrien zu verhindern, um sich ISIS anzuschliessen, haben die Regierungen ihren Staatsbürgern es erlaubt, denn sie wollten Präsident Assad gestürzt haben.

    Die EU- und NATO-Länder und besonders die USA unterstützten die Kopfabschneider der ISIS, um so einen "Regimewechsel" in Syrien durchzuführen und die Kontrolle über das Land zu erlangen. Fast wäre es ihnen gelungen.

    Die Lage änderte sich aber ab 2015, als die syrische Regierung Russland offiziell gebeten hat, militärisch in Syrien zu intervenieren und dabei zu helfen, die Terroristen zu bekämpfen.

    Jetzt wo die ISIS durch die Russen und der syrischen Armee mehr oder weniger besiegt ist, auch mit Hilfe der Iraner und der Hisbollah aus dem Libanon, hat Washington seine Niederlage eingestehen müssen.

    Die ISIS-Kämpfer in der Obhut der Amerikaner können nach Hause gehen, und ich zitiere deshalb Friedrich Schiller: "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen."

    Jetzt hat Trump den Europäern gedroht: "Wir haben Tausende ISIS-Kämpfer von denen wir wollen, dass Europa sie zurück nimmt. Wenn sie diese nicht zurücknehmen, dann werden wie sie wahrscheinlich freilassen".

    Das passt zur Aussage von Julian King, der EU-Kommissar für Sicherheit, mindestens 5'500 Islamisten haben Europa verlassen, um in Irak und Syrien für ISIS zu kämpfen.

    Die EU-Kommission hat kürzlich zugegeben, dass sie über den Aufenthalt von mehr als 2'500 Personen, die verschiedene europäische Länder verlassen haben, um sich den Terrorgruppen im Irak oder in Syrien anzuschliessen, keinerlei Ahnung hat.

    Nach dem Zusammenbruch des selbsternannten Kalifats des IS wurden Ausländer aus fast 50 Ländern in Syrien und im Irak in Lager zusammengefasst. Über 11'000 werden mit ihren Familienmitgliedern allein im Lager al-Hol im kurdischen Teil Syriens festgehalten.

    Und glaubt nicht, nur die Männer sind radikalisiert. IS-Anhängerinnen beharren auf ihrer Treue zum IS-Extremismus, erziehen ihre Kinder ebenfalls zum "Dschihad". Diese "tickenden Zeitbomben" warten nur darauf nach Europa zurück zu kehren.


    Die EU-Länder reagieren gemischt auf Trumps Forderung, die ISIS-Kämpfer aus Europa sollen "repatriiert" werden.

    "Wir reden über die gefährlichsten Leute der Welt. Wir sollten sie nicht zurücknehmen", sagte ein Sprecher des dänischen Premierministers Lars Lokke Rasmussen.

    Deutschland sagt aber, wieder typisch idiotisch, alle deutschen Staatsbürger, einschliesslich diejenigen, die für Terrorgruppen gekämpft haben, "haben das Recht auf Rückkehr".

    Wie wenn Deutschland nicht schon genug Probleme mit den Amokläufen der "Kulturbereicherer" hat, die Teil der Millionenflut sind, die Merkel rechtswidrig 2015 ins Land gelassen hat.

    Wäre ja der Gipfel der Ungeheuerlichkeit, wenn das Bundesregime die deutschen Terroristen aus Syrien einfach so ins Land lässt und auch "Willkommen" heisst, würde aber zur antideutschen Politik völlig passen.

    Frankreich hat ganz was anderes angekündigt. Alle Rückkehrer würde man "vor Gericht stellen und ins Gefängnis stecken." Sagt das Macron-Regime. Ob sie es tut ist was anderes.

    Was beweist diese ganze Situation? Es beweist was ich von Anfang an gesagt habe, die Politiker und Medien haben uns voll angelogen als sie sagten, in Syrien findet ein "Bürgerkrieg" statt. Das sagen sie bis heute.

    Nein, die Wahrheit ist, es war NIE ein Bürgerkrieg, sondern ein vom Westen organisierter Stellvertreterkrieg, der durch angeheuerte Söldner in Form von radikalen Islamisten geführt wurde.

    Die Al-Kaida, die Al-Nusra, die ISIS und wie die Terrorgruppen alle heissen, sind von westlichen Geheimdiensten aufgebaut worden, als Instrument, die in Länder eingeschleust werden, um diese zu destabilisieren.

    Dazu gehören auch die "Weissen Helme", die vom Westen als Propagandaabteilung der Terroristen geschaffen wurde, um mit ihren inszenierten Rettungsaktionen die ganzen naiven "Gutmenschen" zu täuschen.

    Der sogenannte Krieg gegen den Terror ist eine Farce, eine riesen Lüge, denn der Westen erschafft den Terror!!!

    Jetzt erntet die westliche Staatengemeinschaft die Früchte ihrer Politik, die aus imperialistischen, geostrategischen und ökonomischen Interessen schon immer gewillt war, sogenannte "unliebsame Regierungen" zu stürzen, die nicht nach ihrer Pfeife tanzen.

    Die "Geister die man rief" kommen zurück, Trump will sie freilassen, und werden ihren brutalen Krieg in Europa weiter führen. Das Zerstückeln eines Menschen auf offener Strasse mit einem Schwert in Stuttgart ist nur der Anfang.

    Es befinden sich 3,5 Millionen "Flüchtlinge" in der Türkei, hauptsächlich aus Syrien, Irak und Afghanistan, die nach Europa wollen. Der türkische Innenminister Süleyman Soylu hat die europäischen Regierungen deshalb gewarnt.

    "Wir stehen vor der grössten Migrationswelle der Geschichte. Wenn wir die Schleusen öffnen, wird keine europäische Regierung mehr als sechs Monate überleben können. Wir raten ihnen, unsere Geduld nicht zu strapazieren."

    Das wichtigste Bollwerk, das sie daran hindert, den Kontinent zu erreichen, ist die Türkei, was bedeutet, dass bei einer Öffnung der Schleusen das daraus resultierende Chaos die Flüchtlingskrise 2015 wie einen Spaziergang aussehen lassen würde.

    Es ist unfassbar, wie die Europäer alles tun, um gesellschaftlichen und kulturellen Selbstmord zu begehen ... und das freiwillig und ohne Widerstand. Was muss noch passieren, bis man endlich den Willen hat und auch die Solidarität, die Verräter an Europa aus ihren Ämtern zu jagen?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #299
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    Indische Mondmission schickt Bilder der Erde

    Die Indische Raumfahrtbehörde (ISRO) hat grosses vor. Sie will auf dem Südpol des Mondes landen und einen Rover als Kundschafter auf der Mondoberfläche herumfahren lassen, um das Vorhandensein von Wasser zu prüfen. Die Trägerrakete GSLVMkIII_M1 ist erfolgreich vergangene Woche vom indischen Raumfahrtzentrum Satish Dhawan, Sriharikota, in Andhra Pradesh gestartet und hat die Sonde Chandrayaan2, bestehend aus Mondsatellit, Landefähre und Rover, in die Erdumlaufbahn gebracht.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #300
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.205
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 474774

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    Ihr könnt euch erinnern, im Januar brachte ich den Artikel, "Gillette - die schechteste Werbung die sein kann", mit dem ich aufzeigte, der Rasierkonzern sieht seine Kunden, die Männer, als Feinde an. Damals machte ich das Fazit:

    "Werbung hat ja eigentlich die Aufgabe, ein Produkt zu verkaufen. Was Gillette hier macht ist genau das Gegenteil und ein Schuss ins Knie. Statt die Vorteile des Produkts darzustellen, wird hier eine ultra-liberale, feministische und links-faschistische politische Agenda gepuscht, 'Männer sind grundsätzlich schlecht'. Aber nicht alle Männer, sondern nur weisse natürlich!!!"

    Gillette hasst Männer!

    Nach dem mehr als ein halbes Jahr vergangen ist, hat es mich interessiert zu erfahren, wie hat sich diese Anti-Männer-Werbung auf die Geschäftszahlen ausgewirkt? Ist es ein Vorteil in der Werbung Männer als "Prügelknaben" zu verwenden oder ein Nachteil für den Konzern?

    War es geschäftlich klug den "Lieblingsschurken" der Linksfaschisten und Feminazis den Krieg zu erklären - Männlichkeit, insbesondere "toxische Männlichkeit" - oder löste es einen vorhersehbaren massiven Rückschlag aus, indem sie einen grossen Teil ihrer Zielgruppe entfremdeten?

    Ich kann euch berichten, die Muttergesellschaft von Gillette, Procter & Gamble, musste einen Abschreiber in Höhe von sagenhaften 8 Milliarden Dollar vornehmen, weil die Marke so abgestürzt ist!!!

    "Procter & Gamble meldete für das Quartal zum 30. Juni einen Nettoverlust von rund 5,24 Milliarden US-Dollar oder 2,12 US-Dollar pro Aktie, der auf eine nicht liquiditätswirksame Abschreibung von 8 Milliarden US-Dollar auf Gillette zurückzuführen ist", erklärt Reuters.

    Schlimmer geht's nimmer und es geschieht ihnen recht.

    Da kann man vor Schadenfreude über diese "Opportunisten" bei Gillette nur lachen, die meinten, wenn sie der #Metoo-Bewegung in die Vagina kriechen, machen sie mehr Umsatz.

    Haben sie was daraus gelernt? NEIN!!!

    Guckt euch die Werbung an, die sie im April für die Marke ihrer Frauen-Rasierer "Venus" sich einfallen haben lassen:

    Gillette Venus @GilletteVenus



    Go out there and slay the day Glitter + Lazers
    Das offizielle Twitter-Konto von Gillette Venus veröffentlichte ein Foto einer krankhaft fettleibigen Frau in einem Bikini mit Namen Anna, die am Strand herumtrampelt. "Geh da raus und töte den Tag", fordert die Bildunterschrift.

    Gillette kommentierte dazu: "Wir lieben Anna, weil sie laut lebt und ihre Haut liebt, egal wie die 'Regeln' sagen, dass sie es zeigen soll.

    Dieses Monster hat doch seit Jahren nicht mehr ihre Intimzone gesehen, geschweige denn rasieren können. Wie schafft es Anna aufs Klo zu gehen und wie ist sie überhaupt in der Lage ihren Arsch abzuwischen?

    EKELHAFT!!!

    Feministinnen waren nicht nur an vorderster Front dabei, krankhafte Fettleibigkeit vom Stigma zu befreien, sondern es auch noch als vorbildlich für Frauen zu feiern.

    Sie sind sogar auf Ärzte losgegangen, die weibliche Patienten auf die Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit ihrem extremen Übergewicht aufmerksam machten und nannten sie "Frauenhasser".

    Wenn ihr dachtet, dass Gillette mit seiner umstrittenen Anzeige "toxische Männlichkeit" und feiern der "weiblichen Fettleibigkeit" den Gipfel der Negativwerbung erreicht hat, dann täuscht ihr euch.

    Die Rasierklingenfirma übertraf sich Ende Mai selbst und veröffentlichte einen Werbespot, in dem ein Vater seinem Kind, das von einer biologischen Frau sich mit Hormonen zu einem "Mann" verwandelt, beibringt, wie man sein Gesicht zum ersten Mal rasiert.



    Zu der ganzen "Transgender" Sache habe ich folgendes zu sagen:

    Erstens, es gibt nur zwei Geschlechter, das war es und fertig. Über 30 Geschlechter, wie gewisse Kulturmarxisten behaupten, ist widernatürlich und krank.

    Dann, egal ob sich eine biologische Frau als Mann "identifiziert" oder ein biologischer Mann als Frau, sie werden NIE ein Mann oder ein Frau sein, egal wie viel sie ihr Geschlechtsteil umoperieren lassen und Hormone nehmen.

    Eine Frau, die sich einen Penis "bauen" lässt, wird KEINE Kinder zeugen können und ein Mann, der sich eine Vagina "bauen" lässt", NIE Kinder gebären. Eine Geschlechtsumwandlung ist nur oberflächlich und die Identifikation nur Einbildung!

    So, das ist meine Meinung und die ganzen Gender-Freaks können mich in den Schuh blasen!

    Was mit Gillette wirtschaftlich an Negativen passiert beweist nur, ich habe recht, denn die Mehrheit der Menschen denkt so wie ich und lassen sich diesen ganzen neuen Gender-Quatsch nicht mit Werbung einreden.

    Die Produkte von Gillette werden zu recht boykottiert!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •