Seite 37 von 39 ErsteErste ... 2733343536373839 LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 383

Thema: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

  1. #361
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Hat die Zombie-Apokalypse begonnen?

    Norditalien ist in Panik verfallen, nachdem die Behörden in der Lombardei über eine rapide Verbreitung des Coronavirus warnen und die Bewohner aufgefordert haben, in ihren Häusern zu bleiben. Die Strassen und Plätze vieler Ortschaften sind meistens Menschenleer und wenn man jemand sieht, dann tragen sie Masken und Schutzkleidung. Um mit Lebensmitteln aufzustocken, falls man Zuhause unter Quarantäne gestellt wird, bildeten sich lange Schlangen vor den Supermärkten und verängstigten Menschen haben die Regale innerhalb kurzer Zeit leergeräumt. Es erinnert an Szenen aus der Zombie-Apokalypse.














    Schulen und Museen wurden geschlossen, Veranstaltungen wie der Karneval von Venedig wurden abgesagt, während der Modedesigner Giorgio Armani Berichten zufolge zum Abschluss der Mailänder Modewoche am Sonntag eine Veranstaltung unter Ausschluss der Öffentlichkeit abhielt, bei der seine neueste Kollektion aus einem leeren Theater ausgestrahlt wurde.

    Etwa ein Dutzend norditalienische Städte wurden abgeriegelt, da die Gesamtzahl der Infizierten in Italien bei über 150 liegt. Später am Sonntag schlossen die Beamten Theater, Kinos und andere öffentliche Orte wie Kneipen und Clubs für mindestens sieben Tage, die meisten davon in der dicht besiedelten Region um Mailand.

    Wie ich im vorherigen Artikel berichtet habe, hat der Stillstand der Gesellschaft und Wirtschaft auch in Italien begonnen. In Relation zu anderen Todesfällen, nicht der Virus selber richtet einen Schaden an, bei bisher zwei Toten, sondern die behördlichen Eindämmungsmassnahmen, die bei verängstigten älteren Menschen zu Herzinfarkt führen können.

    Und? Seid ihr darauf vorbereitet, wenn die Panik über die Alpen nach Norden kommt? Nordeuropa hat bereits begonnen Italien zu isolieren. Nichts mehr mit offenen Grenzen. Wer kommt als nächster dran?

    Was China betrifft, unabhängig von den Massnahmen die Peking zur Stabilisierung der Wirtschaft einsetzt, ist die wirtschaftliche Lähmung bereits sichtbar: 750 Millionen Menschen sind mehr oder weniger eingesperrt und die unter Quarantäne gestellten sind zunehmend gereizt über die Untätigkeit die sie an den Tag legen müssen.

    Statt zu Arbeiten sitzen sie Zuhause, da die Betriebe stillgelegt sind. Über 85% der Kleinunternehmen - die 80% der Bevölkerung Chinas beschäftigen - erwarten, dass ihnen innerhalb von drei Monaten das Geld ausgeht, und ein Drittel erwartet, dass das Geld innerhalb eines Monats ganz verschwunden sein wird.

    Die Schliessung von Fabriken wird dazu führen, dass unzählige Arbeiter entlassen werden und den Unternehmen die Mittel ausgehen, da die nächste grosse Konkurswelle kleinere bis mittlere Betriebe treffen wird. Erschwerend kommt hinzu, dass die Lebensmittelpreise steigen und ein Zusammenbruch der Wirtschaft zu sozialen Unruhen führen kann.

    Die Ironie ist, der Stillstand der chinesischen Wirtschaft hat auch was "gutes". Der Verbrauch an Benzin, Diesel, Gas, Öl und Kohle ist drastisch zurückgegangen, weil viel weniger Energie für die Industrie benötigt wird und erheblich weniger Verkehr stattfindet, was sich deutlich positiv auf die Qualität der Luft in China auswirkt.

    Es gibt deshalb Bestrebungen, den Coronavirus (Covid-19) für den höchsten Umweltpreis der Welt 2020 zu nominieren, für den Champions of Earth Award, der vom United Nations Environment Programme (UNEP) verliehen wird, da durch die Stilllegung der Gesellschaft und Wirtschaft die Deindustrialisierung weltweit rapide eingeleitet und der globale CO2-Ausstoss massiv reduziert wird. 2019 wurde "Fridays For Future" damit ausgezeichnet.

    UPDATE - Der Veranstaltungsort für Konzerte in Mailand, das Mediolanum Forum, wo "Slipknot" am 11.2. ein Konzert gab, hat heute verkündet, alle Veranstaltungen sind bis zum 1. März abgesagt:

    #ATTENZIONE
    AVVISO ALLA CLIENTELA DEL MEDIOLANUM FORUM;
    In ottemperanza all’ordinanza firmata dal Presidente Attilio Fontana, di concerto con il Ministro della Salute Roberto Speranza, valida per tutto il territorio lombardo, Vi informiamo che tutte le attività sono sospese fino al 1° marzo 2020 compreso, fatte salve eventuali e ulteriori successive disposizioni.

    Spiacenti per il disagio.

    La Direzione

    #ACHTUNG
    Hinweis für die Kunden des Mediolanum Forums;
    In Übereinstimmung mit der vom Präsidenten Attilio Fontana im Einvernehmen mit dem Gesundheitsminister Roberto Speranza unterzeichneten Anordnung, die für das gesamte Gebiet der Lombardei gilt, informieren wir Sie, dass alle Aktivitäten bis einschliesslich 1. März 2020 ausgesetzt werden, unbeschadet aller nachfolgenden Bestimmungen.

    Tut uns Leid für die Unannehmlichkeiten.

    Die Direktion
    Ihr müsst es nicht googeln, die Supermärkte sind ohne laufende Versorgung in max. 3 Tagen von den wichtigsten Sachen entleert!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #362
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Wegen Virus, Hongkong verteilt Helikoptergeld

    Mir ist heute Morgen aufgefallen (ich stehe zwei Stunden vor euch in Europa auf), die Apotheken-Umschau macht Werbung auf Internetseiten für ihren Artikel über 2019-nCoV und nennt den Erreger einen "KILLERVIRUS". Für mich ist diese Bezeichnung die reinste Panikmache und ein Skandal, denn gleichzeitig schreibt dieses "Gesundheitsmagazin" der Apotheker, "das neue Coronavirus scheint kaum schlimmer als die Grippe zu sein" und die Sterberate "liege bei 2,3 Prozent" der Infizierten.


    Was diese Zeitschrift von sich gibt ist nicht gerade unwichtig, denn bei einer Auflage von über 9 Millionen Exemplaren hat sie 20 Millionen Leser in Deutschland. Man benutzt den Begriff "KILLERVIRUS" offensichtlich als Click-Bait, um die Menschen unter dem Vorwand der "Information" mit Angstmacherei in die Apotheken zu locken. Sie wird nicht umsonst "Rentner-Bravo" bezeichnet und hat grossen Einfluss auf das Verhalten von älteren Menschen, die beste Kundschaft der Apotheken bzw. der Pharmaindustrie.

    Aber mir geht es in diesem Artikel nicht um den Gesundheitsaspekt des Coronavirus, sondern um die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Folgen der Eindämmung der Krankheit. Stellen wir uns vor, was in China bisher stattfindet wird auch in Europa von den Behörden befohlen. Die Hälfte der 500 Millionen Europäer müssen wegen Quarantäne Zuhause bleiben, das öffentliche Leben findet nicht mehr statt und 80 Prozent der Betriebe stehen still, nichts bewegt sich mehr, so wie zurzeit in China.

    Wir sehen es ja jetzt was in Norditalien veranlasst wurde. Hundert- tausende Menschen sind in ihren Wohnungen eingesperrt, Schulen, Kindergärten, Ämter, Museen, Restaurants, Kinos, Clubs, überhaupt alles wo sich Menschen versammeln ist geschlossen worden. Die Strassen sind leer, kaum jemand geht zur Arbeit, der komplette Stillstand des Lebens ist verhängt worden. Deshalb habe ich in meinem vorherigen Artikel die Frage gestellt, "Seid ihr auf einen Stillstand vorbereitet?".

    Wenn man die möglichen wirtschaftlichen Folgen der Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus wissen will, muss man sich nur die Börsenkurse anschauen, denn der Markt preist die Kosten für die Wirtschaft bzw. die Firmen ein. Die fallenden Kurse der letzten Tage zeigen, was an Schaden erwartet wird. Am Montag fiel der Dow um über 1'000 Punkte und am Dienstag um weitere 879 Punkte oder -3.15%. Dann der S&P 500 -3.03%, Dow 30 -3.15%, Nasdaq -2.77%, Russell 2000 -3.45%, Öl -2.97%. Alle Wirtschaftsindikatoren zeigen auf Minus!

    Das kleine COVID-19-Virus hat den drittgrössten Absturz in der Geschichte des Dow verursacht, der den lange überhitzten Aktienmarkt plötzlich unterkühlt hat, indem alle Gewinne des Jahres 2020 innerhalb von Stunden vernichtet wurden!

    Den gleichen Absturz der Kurse haben alle anderen Börsen der Welt erlebt, denn durch die grenzenlose Globalisierung sind alle Volks- wirtschaften vernetzt. Sprichwörtlich, wenn Chinas Wirtschaft durch den Virus ausfällt, dann werden alle anderen Länder auch angesteckt und krank. Diese Ansteckung haben die Globalisten verursacht, die alle Grenzen abgeschafft haben. Sie haben Grenzen als etwas böses hingestellt, die man generell entfernen muss, damit der Handel und Personenverkehr ohne Hindernisse läuft, dabei dienen sie zum Schutz.

    Ihr werdet sehen, ausgerechnet diejenigen, die für die Abschaffung der Grenzen waren, die gesagt haben, Grenzen seien eine Form des Rassismus, werden, wenn es um ihr eigenes Leben geht, sie wieder fordern. Ja, die Schoten werden wieder aus Angst dicht gemacht, die sie vorher aus "Menschenliebe" entfernten.

    Bildlich gesprochen, sie haben die Schote aus den Schiffen gerissen und wenn durch ein Leck eine Kammer voll läuft dringt das Wasser überall ein und das Schiff sinkt. Gleichzeitig haben sie die Rettungsboote auf ein Minimum reduziert, denn sie behaupten, das Schiff sei unsinkbar, denn Zentralbanken können egal was kommt mit Geldpumperei alles retten.

    Jetzt nicht mehr, denn die Party ist vorbei. Warum? Erstens haben sie eh schon seit 2008 die Wirtschaft als klinisch toten Patienten nur mit massiven Geldinfusionen und Null-Zinsen gerade so im Wachkoma gehalten, der nicht gesunden will. Alle Rezepte sind aufgebraucht. Zweitens, die Zentralbanken können nicht die ganze Welt retten.

    Wenn die ganze Weltwirtschaft wegen den Quarantänen stillgelegt wird, der Konsum nicht mehr läuft, die Betriebe nicht mehr produzieren, kein Geld verdient wird, Rechnungen nicht mehr bezahlt werden, den Verpflichtungen nicht nachgekommen wird, der Staat keine Steuern mehr bekommt, die Banken pleite gehen, dann ist das Ende angesagt.

    Das winzige COVID-19-Virus bringt das globale Kartenhaus zum Einsturz - mit allem Drum und Dran!!!

    Die wirtschaftlichen Auswirkungen dieses kleinen Virus sind bereits pandemisch. Zwar ist es mehr die Angst als die tatsächlichen Gesundheitsprobleme, die die ganze Welt in den Hintern getreten zu haben scheint, aber der Mangel an medizinischer Realität, die gross genug ist, um die Angst zu verdienen, schmälert in keiner Weise die Realität der wirtschaftlichen Auswirkungen der Angst.


    Die Angst vor einer Rezession ist so gross, die Regierung von Hongkong hat jetzt beschlossen, Geld vom Himmel regnen zu lassen, um die Wirtschaft anzukurbeln.

    Hongkongs Finanzminister Paul Chan Mo-po wird eine Rettungs- massnahme in Höhe von 120 Milliarden Hongkong Dollar verkünden. Das "Helikopter-Geld" beinhaltet - jeder in Hongkong ansässige Bewohner über 18 Jahre erhält eine Barauszahlung von 10'000 HK$ (ca. 1.300 USD), um die Belastung für Einzelpersonen und Unternehmen zu verringern.

    Die Wirtschaft der Stadt liegt am Boden, angeschlagen wegen der Coronavirus-Epidemie und den von den USA angezettelten gewaltsamen Protesten der vergangenen Monaten gegen die Regierung. Hongkong leidet unter einem beispiellosen Einbruch des Konsums, da die Einzelhandelsumsätze zusammengebrochen sind und der Tourismus ausbleibt.

    Sun Hung Kai Properties, das zu den grössten Eigentümern von Einkaufszentren in Hongkong gehört, hat am Mittwoch verkündet, dass es die Februar-Miete für die meisten seiner Mieter um bis zu 50% senken werde, um die Wirtschaft zu stabilisieren und die Beschäftigung zu schützen. Nur, was bringt die Halbierung einer Monatsmiete?

    Der wirtschaftlich Schaden ist gigantisch und daraus stellt sich die Frage, wer steckt hinter dem Virus? Ist doch kein Zufall, dass ausgerechnet in dem Land, das Washington und Trump als Erzfeinde betrachten und einen Wirtschaftskrieg dagegen führt, so passend die Epidemie ausbricht, dass die ganze chinesische Wirtschaft lahmlegt.

    Nur, ein Virus kann man nicht eingrenzen und trifft später einem selber. Ist wie mit dem Einsatz von Giftgas im I. Weltkrieg. Solange der Wind in Richtung Feind wehte, wurde nur dieser getötet. Aber wenn der Wind kehrte, sind die eigenen Soldaten am Gas verreckt. Ist ein Grund, warum Giftgas im II. WK nicht mehr als Waffe benutzt wurde, weil die Ausbreitung nicht steuerbar ist.

    Das selbe passiert mit der Verbreitung einer biologischen Waffe. Der Schaden kann wegen dem Personenverkehr sehr leicht sich global verteilen, ausser Kontrolle geraten und einen selber treffen. Diese Situation haben wir jetzt. Die neueste Meldung lautet, das Virus ist auf dem bisher letzten verschonten Kontinent auch in Südamerika angekommen.

    Was Hongkong mit dem Geldregen macht funktioniert vielleicht für eine Stadt aber nicht für ein ganzes Land oder sogar alle Länder der Welt, um eine Krise zu beheben. 1'300 US-Dollar oder ca. 1'000 Euro ist dabei sowieso lächerlich wenig. Trotzdem, auf Deutschland umgerechnet, bei 70 Millionen Empfangsberechtigten wären das 700 Milliarden Euro.

    Und für Europa wären sagen wir mal 4 Billionen Euro notwendig und für die ganze Welt viele Trillionen. Trotzdem wäre es nur ein Tropfen auf dem heissen Stein. Denn, was nutzt ein Geldabwurf, wenn die Versorgungsketten zusammengebrochen sind? Es gibt kein Angebot an Waren oder Dienstleistungen, aber die Nachfrage ist im Begriff mit dem Gratisgeld in die Höhe zu steigen.

    Was passiert mit den Preisen? Die explodieren doch, wenn Geld da ist aber Waren fehlen. Deshalb ist die Frage berechtigt, seid ihr auf leere Regale, auf hohe Preise, einen Stillstand der Gesellschaft und eine Weltwirtschaftskrise vorbereitet? Oder seid ihr Defätisten und es ist euch egal was passiert?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #363
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Kirche auf Lesbos von Flüchtlingen verwüstet

    Als ich die Nachricht von griechischen Medien erhalten habe, sogenannte Flüchtlinge haben auf Lesbos eine Kirche geschändet und verwüstet, prüfte ich ob diese Schandtat auch in den deutschsprachigen Medien gemeldet wird. Kein Wort davon habe ich gefunden. Nur einseitige Berichte über die 1000 "armen" Neuankömmlinge, die wegen Erdogans erpresserischer Toröffnung am Sonntag auf der Insel angekommen und wie wütend die Bewohner über die untragbaren Zustände sind. Warum die Griechen es nicht mehr aushalten wird nicht wirklich von den Main-Shit-Medien erzählt.






    Am Montag schlossen sich mehr als 500 Flüchtlinge zu einer wilden Horde zusammen, um vom Lager in Moria zum Hafen von Mytilini zu gelangen. Auf dem Weg dorthin wurde die Gruppe von Mitgliedern der MAT (Bereitschaftspolizei) konfrontiert und warf Steine auf die griechischen Sicherheitskräfte. Die Polizei antworte mit Tränengas und Gummigeschosse.

    Die Einheimischen sind in einem ständigen Zustand des Zorns und der Trauer, da die Flüchtlinge wiederholt ihre orthodoxen heiligen Stätten angreifen und entweihen.

    Insbesondere die Bewohner von Moria beklagen sich darüber, dass Gruppen illegaler muslimischer Einwanderer wiederholt Kirchen in der Gegend verwüstet und den orthodoxen Glauben direkt bedroht haben.

    Die Kirche der heiligen Katharina ist nun verschlossen, da die Bewohner versuchen sie vor einer erneuten Entweihung zu schützen.

    Die Fenster der Kirche sind zerbrochen, das heilige Kreuz wurde heruntergeworfen und die Ikonen wurden umgestürzt.

    Flüchtlinge haben auch die Kapelle des Erzengels Michael, des Schutzheiligen von Mytilini, der Hauptstadt von Lesbos, beschädigt und sind dort eingebrochen.

    Die Bewohner von Lesbos bleiben vereint und versuchen, eine starke Front gegen die schlimme Situation zu bilden, die auf ihrer Insel sich seit Jahren abspielt. Es ist fast wie ein Krieg!

    Die Stimmung hat sich verschlechtert, weil die griechische Regierung vor einigen Wochen ankündigte, ein zweites Lager für Flüchtlinge und Migranten auf Lesbos einrichten zu wollen. Das führte zu heftige Protesten in der heimischen Bevölkerung.

    Sie akzeptieren nicht, dass ihre Insel darunter leiden muss, weil Brüssel die Aussengrenzen nicht richtig schützt und die Fremden dann massenhaft bei ihnen landen.

    Die Flüchtlinge die behaupten, sie haben ein Recht aus humanitären Gründen nach Europa zu gelangen, benehmen sich wie Vandalen und Invasoren, nicht wie Leute die in Not und Dankbar für eine Aufnahme sind.

    Aber Griechenland ist ihnen nicht gut genug, sie wollen nach Mittel- und Nordeuropa, wo ihnen die Links-Grünen und Ultraliberalen ein "Versorgerparadies" versprechen und liefern.


    Einmal aufgenommen wollen sie sich nicht integrieren, sondern stören sich an der europäischen christlichen Kultur. Kirchen und christliche Symbole werden in allen europäischen Ländern angegriffen und zerstört.

    Das innere von Kirchen und Jesus-Statuen sind in ganz Deutschland zerschlagen und geköpft worden, seit Merkel die Migrantenflut reingelassen hat. Und sie soll eine Partei vorstehen, die das C im Namen trägt???

    CDU steht wohl unter ihr für Communistische Demonen Union!!!

    Dieser Vandalismus passiert jeden Tag, nur die Behörden und Medien melden es nicht, weil es nicht ins politisch korrekte Narrativ passt und zu Ressentiment führen kann. Verbrechen der "Kulturbereicherer" werden verschwiegen.

    Wenn sie sich an christlichen Kirchen und Symbolen vergreifen, weil es ihren "Glauben" angeblich verletzt, dann sollen sie in ein moslemisches Land "flüchten". Kirchen zu verwüsten zeigt nur, sie sind intolerant, gewalttätig, primitiv und kulturlos.


    Afghanen machen mit 70 Prozent den grössten Teil der Flüchtlinge im Lager Moria aus. Im Lager das für 2800 ausgelegt ist leben rund 20'000 Menschen, auch in und um das Lager in den Olivenbaumhainen.

    Dabei holzen sie die uralten historischen Olivenbäume ab, um ihre Lagerfeuer zu bedienen. Noch eine krasse Zerstörung gegen die, die Bevölkerung von Lesbos protestiert.

    Wer hat denn den Angriffskrieg gegen Afghanistan 2001 angefangen und führt ihn seit 19 Jahren? Die USA und NATO unter deutscher Beteiligung. Das selbe im Irak, Libyen, Syrien und Jemen.

    Kein einziger Afghane war an 9/11 beteiligt, sondern 16 der 19 "Flugzeugentführer" waren saudische Staatsbürger. Wenn schon dann hätten die USA Saudi-Arabien angreifen müssen. Aber die sind ja "dicke Freunde" wegen dem Öl und Petrodollar.


    Überall wo der Westen militärisch unter dem Vorwand der "Terrorbekämpfung", "Menschenrechte" und "Demokratie" interveniert wird nur Tod und Zerstörung angerichtet und Flüchtlinge produziert.

    Mit der Invasion des türkischen Militärs in Syrien mit Genehmigung von Trump, ist die nächste Flüchtlingswelle ausgelöst worden. Erdogan erpresst die EU mit der Drohung, wieder eine Flut an Flüchtlingen loszulassen.

    Die hawaiische Kongressabgeordnete und Präsidentschaftskandidatin für die Demokraten Tulsi Gabbard hat in einem Video, das am Wochenende veröffentlicht wurde, die Washingtoner Aussenpolitik und die Weigerung des Trump-Regimes, sich gegen den türkischen "Diktator" Recep Tayyip Erdogan zu stellen, kritisiert.

    Sie hat als Major in einer Sanitätseinheit im Feld im Irak zweimal gedient und kennt deshalb die Situation im Mittleren Osten aus erster Hand.

    Trump soll Erdogan letzte Woche in einem Telefongespräch zugesagt haben, dass die USA die Türkei in Idlib unterstützen würde.

    Ankara fordert nun auch von der NATO grössere Unterstützung, nachdem man zuerst glaubte, dass russische Jets hinter dem massiven Luftangriff vom vergangenen Donnerstag gestanden hätte, bei dem 34 türkische Soldaten getötet wurden.


    In der Video-Erklärung drängte Gabbard Trump stattdessen dazu, klarzustellen, dass "die Vereinigten Staaten nicht von dem aggressiven islamistischen Expansionsdiktator der Türkei über die NATO in einen Krieg mit Russland hineingezogen werden".

    Tulsi Gabbard @TulsiGabbard

    .@realDonaldTrump needs to make it clear to NATO and Erdogan that the United States will not be dragged into a war with Russia by the aggressive, Islamist, expansionist dictator of Turkey, a so-called “NATO” ally. #StandWithTulsi

    Sie kritisierte auch die Bemühungen der Massenmedien, die Al-Qaida-Terroristen vor Ort in Idlib erneut als blosse "Rebellen" und "Freiheitskämpfer" darzustellen - und sagte, es sei eine Schande für Männer und Frauen in Uniform, die sich nach dem 11. September für den Kampf gegen Terroristen gemeldet hätten.

    "Die Türkei unterstützt ISIS und Al-Qaida-Terroristen seit Jahren hinter den Kulissen", betonte sie. "Türkeis Erdogan ist nicht unserer Freund, er ist einer der gefährlichsten Diktatoren der Welt", fügte sie hinzu.

    Wow, Tulsi Gabbard ist die einzige Politikerin in Washington, die den Mut hat die Wahrheit über was in Syrien wirklich abläuft auszusprechen. Sie wäre die am besten qualifizierte Präsidentin, denn sie weiss was Krieg bedeutet.


    Nicht wie die ganzen feigen Drückeberger als Staatsführer, die wohl Kriege befehlen und Soldaten in den Tod schicken, aber selber nie eine Waffe in der Hand hatten oder das Grauenhafte erlebt haben.

    Das türkische Militär macht gemeinsame Sache mit den Terroristen, bekriegen zusammen die syrische Armee, welche das syrische Territorium von den fremden Kämpfern befreien will.

    Es ist Erdogans alleinige Schuld, wenn türkische Soldaten dabei sterben, denn sie haben in Syrien überhaupt nichts zu suchen. Die Regierung in Damaskus hat jedes Recht das Land gegen die Eindringlinge zu verteidigen.


    Genauso hat Griechenland das Recht seine Grenze zu verteidigen und keine illegalen Einwanderer durchzulassen. Der griechische Aussenminister hat Erdogans Erpressungsmethoden richtig beschrieben:

    "Wenn ein Land Menschen als Rammbock benutzt, gefälschte Nachrichten fabriziert, um sie in die Irre zu führen, und systematisch die Souveränität und die souveränen Rechte der Nachbarländer verletzt, ist es nicht in der Lage, mit dem Finger auf jemanden zu zeigen.

    "Und natürlich ist es auch nicht in der Lage, irgendjemandem Vorträge über internationales Recht und Menschenrechte zu halten. Schliesslich ist die Türkei seit Jahren in diesen speziellen Kursen durchgefallen.
    "
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #364
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Schlägerei im türkischen Parlament wegen Syrien

    Am Mittwoch kam es im türkischen Parlament zu einer Schlägerei nachdem ein Mitglied der Opposition Präsident Tayyip Erdogan beschuldigt hatte, die 34 türkischen Soldaten, die in Syrien gefallen sind, nicht zu respektieren. Dutzende von Parlamentariern schlossen sich der Schlägerei an, einige kletterten auf die Pulte oder schlugen zu, während andere versuchten, die Kämpfe zu beenden.



    Engin Ozkoc, ein Parlamentarier der oppositionellen Republikanischen Volkspartei (CHP), beschuldigte Erdogan auch der Verantwortungs- losigkeit, Truppen ohne Luftunterstützung in einen Konflikt zu schicken.

    Der Parlamentspräsident Mustafa Sentop verurteilte die Erklärung des oppositionellen Gesetzgebers.

    Die Staatsanwaltschaft in Ankara leitete eine Untersuchung wegen des Verdachts der Beleidigung des Präsidenten ein, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu.

    Ja, so läuft es in Erdogans Demokratur, wer die Wahrheit über seinen verbrecherischen Krieg in Syrien ausspricht wird geschlagen und wegen Majestätsbeleidigung strafrechtlich verfolgt.

    Aber es ist nicht das erste Mal, dass Faustkämpfe statt Argumente im türkischen Parlament ausgetragen werden. Ist ein Zeichen wie primitiv und rückständig die Politiker sind, die ihre Emotionen nicht im Griff haben.



    Am Donnerstag muss Erdogan bei Präsident Putin in Moskau antanzen und sich dafür rechtfertigen, warum er die Vereinbarung von Sochi aus 2018 gebrochen hat, weil die türkischen Soldaten zusammen mit den Terroristen der Al-Kaida in Idlib operieren.
    Mein Kommentar: Da wird seit Jahren für Emanzipation, Feminismus, Frauenrechte bis zum Ende gekämpft und was sehen wir hier? Anstatt die Ansprüche zu rechtfertigen und sich ins Getümmel zu schmeissen, flüchten die Frauen an den Rand des Geschehens!

    LG

    P.S. Mein Komentar hat einen durchdachten Hintergrund, den ich aber jetzt (noch) nicht preisgebe!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #365
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Der Ölpreis fällt und reisst dabei alles mit

    Wegen der mangelnden Nachfrage nach Öl und weil die beiden grössten Ölproduzenten der Welt Russland und Saudi-Arabien sich nicht über eine Förderungsreduktion einigen konnten ist der Ölpreis in der Nacht auf Montag um sagenhafte 30 Prozent gefallen. Das hat mit der Virus-Panik zu tun denn wenn die lahmgelegte Industrie in China und weltweit weniger Energie verbraucht, weniger transportiert, geflogen und gefahren wird, dann sinkt der Preis für diesen Stoff.

    Der Preis fiel auf 27,34 Dollar, um dann bei 33,16 Dollar pro Fass später am Tag gehandelt zu werden.


    Der Absturz des Ölpreises riss am Montag nicht nur den US-Aktienmarkt in die Tiefe mit minus 7,8 Prozent sondern alle Märkte der Welt. Am schlimmsten hat es Europa getroffen, wobei Griechenland an der Spitze liegt mit minus 13 Prozent gefolgt von Italien -11 Prozent.

    China kam dabei glimpflich mit nur minus 3 Prozent davon. Liegt dran, weil China schon länger unter den Folgen der Eindämmung des Coronavirus leidet.

    Folgende Liste zeigt die Verluste der Märkte für die einzelnen Länder in absteigender Reihenfolge. Deutschland hat es mit minus 9 Prozent auch schwer getroffen:

    The Spectator Index @spectatorindex

    Stockmarkets today.

    Greece: -13%
    Italy: -11%
    France: -9.8%
    Spain: -9.6%
    Norway: -9.3%
    Germany: -9%
    Netherlands: -8.8%
    US (Dow): -7.8%
    Saudi: -7.7%
    UK: -6.8%
    Australia: -6.6%
    Indonesia: -6.6%
    South Africa: -6.5%
    India: -5.4%
    Japan: -5%
    Turkey: -5.5%
    South Korea: -4.2%
    China: -3%
    Wie ich von Anfang an sagte, die Panik ist schädlicher als der Virus selber. Statt logisch, bedacht und zivilisiert im Jahre 2020 zu reagieren verfallen viele Menschen zurück zu den Urtrieben und in Panik, sind die totalen Egoisten. Das zeigt sich bei den wilden Hamsterkäufen.

    Die Regierungen und Gesundheitsbehörden tragen auch eine grosse Schuld. Wie kann man ohne Kontrollen Leute aus den am schwersten betroffenen Gebiete einreisen lassen? Zum Beispiel nach Deutschland kommen ungehindert Reisende aus Italien.

    Das selbe trifft auf alle Staaten im Schengenraum zu. Offensichtlich ist die "heilige Kuh" grenzenloses Reisen wichtiger für die Politiker als der Schutz der Bürger vor eingeschleppten Viren. Kein Wunder verbreitet sich der Krankheitserreger in Windeseile.

    Ganz schwer vom Coronavirus betroffen ist der Iran. Nach neuesten Angaben des iranischen Gesundheitsministeriums sind weitere 49 Menschen gestorben, die höchste Zahl an Todesopfern innerhalb von 24 Stunden seit Beginn des Ausbruchs im Land.

    Die neue Zählung bringt die Zahl derer, die seit Mitte Februar im Land an dem Virus gestorben sind, auf 194 von 6'566 bestätigten Fällen, von denen sich 2'134 Menschen erholt haben.

    In einer am Sonntag im Fernsehen übertragenen Pressekonferenz sagte der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Kianoush Jahanpour, dass in den vergangenen 24 Stunden 743 neue Coronavirus-Fälle registriert wurden.

    Was besonders auffällig ist, viele Mitglieder der iranischen Regierung sind infiziert, sind ausgefallen und werden behandelt. Der folgende Bildvergleich zeigt das iranische Kabinett vorher und nach der Infizierung. Mehr als die Hälfte der Personen am Tisch fehlen.


    Kann das nur Zufall sein, oder wurde das Virus gezielt als Waffe benutzt, um die iranische Regierung ausser Gefecht zu setzen?

    Es gibt immer mehr Stimmen die sagen, der Virenstamm wurde im Labor als Biowaffe gebaut. Nur vom wem? Dass die ganze Weltwirtschaft dabei ins Klo gespült wird nehmen die Täter in Kauf.

    Sieht so aus wie wenn der Westen erst am Anfang der einschneidenden Konsequenzen steht, mit baldigen grossflächigen Quarantänemass- nahmen und Stillstand.

    Man stelle sich vor, 25 Prozent der Bevölkerung Europas oder Nordamerikas wird eingesperrt, so wie aktuell in Italien. Nicht auszudenken was das für einen Schaden anrichtet, nämlich nicht nur eine Rezession sondern eine Depression.

    Einen Lichtblick gibt es, die Zahlen aus China sind nicht mehr so schlimm, denn keine neuen Infektionen ausserhalb Wuhan sind gemeldet worden. Nur, bis sich die Wirtschaft erholt und die Industrie den Betrieb wie vorher aufnimmt, kann es länger dauern.

    Jedenfalls spiegeln die Aktienkurse und der Ölpreis die Erwartungen des Marktes, wie schwer die Weltwirtschaft betroffen sein wird.

    UPDATE:
    In einer verblüffenden Ankündigung am späten Montagabend enthüllte Premierminister Giuseppe Conte während einer Ankündigung aus dem Palazzo Chigi, dass er die strengen Quarantäne-Reisebeschränkungen Italiens auf das gesamte Land ausweiten werde, berichtet die Corriere Della Sera.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #366
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Spanische Grippe müsste Kansas-Grippe heissen

    Was die Medien und auch Politiker sowie Gesundheitsexperten fast nie erwähnen, wenn sie über die sogenannte Spanische Grippe sprechen, die 25 bis 50 Millionen Menschen zwischen 1918 und 1920 getötet hat, woher sie stammt und wer sie weltweit verbreitet hat. Man verschweigt ausdrücklich und bewusst die Quelle und wie nichts gegen die Ausbreitung unternommen wurde.

    Das virulente Influenzavirus erschien zum ersten Mal in der US-Militärbasis von Fort Riley, im amerikanischen Bundesstaat Kansas im Frühling 1918. Die US-Soldaten wurden dort für den I. Weltkrieg ausgebildet und hustend und niesend verbreiteten sie das Virus zu anderen Militäreinrichtungen in ganz Amerika. Als sie dann an die Front verschifft wurden kam das Virus mit ihnen nach Europa und danach rund um die Welt.

    Das folgende Foto zeigt hunderte kranke US-Soldaten im Militär-Notfallkrankenhaus in Kansas, 1918 oder 1919:


    Der Ursprung ist also Kansas und deshalb sollte die Krankheit richtigerweise Kansas-Grippe heissen, denn mit Spanien hat sie überhaupt nichts zu tun. Nur, das geht nicht, denn die Vereinigten Staaten sind ja immer "die Guten" und man darf die Amerikaner und besonders das US-Militär nicht mit Millionen von Toten in Verbindung bringen, auch wenn es die Wahrheit ist.

    https://www.kansas.com/news/state/article200889969.html

    Spanische Grippe heisst es nur deshalb, weil Spanien während des I. Weltkrieges neutral war und deshalb keine so zensierte Presse hatte wie die kriegsführenden Länder, welche über die Seuche und das Massensterben unter den Soldaten und auch Zivilisten nichts meldeten, was als kriegsschädigend betrachtet wurde. In Spanien wurde offen und ausführlich über die tödliche Krankheit berichtet und deshalb bekam sie den Namen Spanische Grippe.

    Fakt ist, das US-Militär war der Ursprung des Virus und US-Soldaten haben es überall hin verschleppt. Auf die Aktualität bezogen, wo oder wer ist die Quelle für den Coronavirus heute? Das ist die grosse Frage die Virologen sich stellen.

    Jetzt sind die Chinesen ganz hellhörig geworden als der Direktor des US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) Robert Redfield bei einer Kongressanhörung am Mittwoch gefragt wurde, ob man Todesfälle fälschlich der Influenza zugerechnet hat statt Convid-19. Er antwortete: "Einige Fälle wurden tatsächlich in den Vereinigten Staaten so diagnostiziert."

    Das heisst, der Coronavirus kann deshalb von den USA ausgegangen und nach China gelangt sein, was immer mehr Menschen dort glauben. "Die USA haben endlich zugegeben, dass unter denjenigen, die zuvor an der Grippe gestorben waren, auch Fälle des Coronavirus waren. Die wahre Quelle des Virus waren die USA", sagte ein Kommentator. "Die USA schulden der Welt, insbesondere China, eine Entschuldigung", sagte ein anderer. "Das amerikanische Coronavirus", schrieb einer.

    Die Theorie hat in den letzten Wochen an Boden gewonnen, nachdem ein angesehener Epidemiologe, Zhong Nanshan, auf einer Pressekonferenz am 27. Februar in einer beiläufigen Bemerkung sagte, dass das Virus, obwohl es zuerst in China auftauchte, "möglicherweise nicht aus China stammt".

    Zhong stellte später seine Aussage klar und sagte, dass der erste Ort, an dem eine Krankheit entdeckt wird, nicht "gleichbedeutend damit ist, dass sie die Quelle ist". Das sagte er Reportern: "Aber wir können auch nicht schlussfolgern, dass das Virus aus dem Ausland kam. Nur durch Untersuchung und Rückverfolgung können wir diese Frage beantworten."

    Doch nur Zhongs erste Bemerkung ist hängen geblieben, wiederholt von chinesischen Diplomaten, staatlichen Medien und Beamten, die die Idee subtil gefördert haben.

    Am Donnerstag schlug ein Sprecher des chinesischen Aussenministeriums vor, dass das US-Militär das Virus nach Wuhan, das Zentrum des Ausbruchs, gebracht haben könnte.

    Zhao Lijian warf den USA mangelnde Transparenz vor, sagte er auf Twitter: "Die CDC wurde auf der Stelle erwischt. Wann hat Patient Null in den USA begonnen? Wie viele Menschen sind infiziert?", fragte Zhao Lijian. "Wie lauten die Namen der Krankenhäuser? Es könnte die US-Armee sein, die die Epidemie nach Wuhan gebracht hat. Seien Sie transparent! Machen Sie Ihre Daten öffentlich! Die USA schulden uns eine Erklärung!"

    Zhaos "Theorie" konzentrierte sich insbesondere auf die amerikanische Militärdelegation, die im Oktober 2019 zu den militärischen Weltspielen nach Wuhan reiste, Wochen bevor die Stadt den Ausbruch im Dezember bestätigte. Die Delegation gehörte zu der 300-köpfigen Gruppe amerikanischer Athleten, die an den alle vier Jahre stattfindenden Militärweltspiele teilnahmen.

    Das heisst, der Patient-Null war US-Soldat, kam nach Wuhan zu den Spielen und hat so den Virus nach China eingeschleppt. Das wird aber von Washington komplett unter dem Deckel gehalten.

    Das Foto zeigt den Einmarsch der US-Soldaten im Stadion von Wuhan:


    Haben wir jetzt das zweite Mal, dass US-Soldaten eine weltweite Pandemie auslösen und wird das wieder vertuscht wie vor 100 Jahren?

    Wir haben ja gesehen, das Trump-Regime und die CDC haben von Anfang an die Epidemie heruntergespielt und sogar als einfache Grippe bezeichnet. Trump behauptete, er hätte die Lage in Griff und ein Problem gebe es nur im Ausland.

    Seine Verharmlosung wundert mich, wo doch sein Grossvater, Frederick Trump, am 27. Mai 1918 in New York City an der Spanischen Kansas-Grippe gestorben ist.

    Aber seine Wiederwahl hat absoluten Vorrang und er kann sich einen Absturz der US-Wirtschaft nicht leisten, deshalb sind negative Nachrichten unerwünscht. Nur, das interessiert die Märkte nicht.

    Die durch das Coronavirus verursachte Kaskade von Verboten und Annullierungen rund um den Globus hat den US-Aktien die schlimmsten Verluste seit dem "Schwarzen Montag" von 1987 beschert.

    Der S&P 500 ist am Donnerstag um 9,5 Prozent gefallen. Der Index, der im Februar ein Allzeithoch erreicht hatte, hat seitdem satte 26,7 Prozent verloren, womit der 11 Jahre dauernde Rekordlauf zu Ende geht.

    Der Dow Jones Industrial Average sank um 10 Prozent und damit um den schlimmsten Tag seit dem Rückgang von fast 23 Prozent am 19. Oktober 1987, dem so genannten "Schwarzen Montag".

    Auch die europäischen Märkte hatten einen der schlimmsten Tage aller Zeiten, denn sie verloren ganze 12 Prozent trotz der Zusicherung von Hilfe durch die Europäische Zentralbank.

    Mal schauen was heute Freitag den 13. passiert. Jedenfalls ist der Schaden den die Eindämmungsmassnahmen anrichten gigantisch.

    Trumps Anordnung, keine Reisenden aus dem Schengenraum in die USA zu lassen, wird der Transport- Reise- und Tourismusbranche das Genick brechen. 2524 Flugzeuge überqueren den Atlantik JEDEN TAG!!!

    Wenn die alle am Boden bleiben oder leer herumfliegen dann hat das einen Rattenschwanz an negativen Konsequenzen. Hunderttausende wenn nicht Millionen können ihren Job verlieren.

    Dabei ist seine Anordnung gar nicht "Wasserdicht", denn man kann zum Beispiel nach England fliegen oder einem anderen Nicht-Schengen-Staat und von dort in die USA gelangen.

    Sieht deshalb eher nach einem Angriff auf die EU aus ... so wie bereits gegen China und Iran.

    Das Merkel hat den Deutschen "Hoffnung" gemacht, in dem sie sagte: "60 bis 70 Prozent der Menschen in Deutschland werden sich mit dem Coronavirus infizieren". Sind doch super Aussichten!

    Macht euch auf italienische Zustände in ganz Europa bereit, wenn weitere Länder komplett stillgelegt werden. Noch mehr Geldspritzen der Zentralbanken und Zinssenkungen bringen nichts und werden verpuffen.

    In den letzten vier Tagen war ich in Armenien weil ich dort zu der Hochzeit eines Freundes eingeladen wurde. Dabei habe ich nichts was mit dem Virus zu tun hat gesehen. Auch in Russland nichts. Nur das Flughafenpersonal trägt Masken und Handschuhe. Reisen mit Flugzeug ist ohne Hindernisse möglich und ich bin wieder gut Zuhause in Abchasien angekommen.



    Ach ja, ich habe mir gestern Abend den Film "Contagion" (Ansteckung) aus 2011 angesehen, mit Matt Demon, Gwyneth Paltrow, Lawrence Fishburne, Jud Law und Kate Winslet in Rollen. Der Film folgt dem Ausbruch eines tödlichen Virus namens MEV-1 und seinen katastrophalen Auswirkungen auf die Gesellschaft.

    Der Film wurde in enger Kooperation mit der CDC und WHO produziert und vermittelt die Botschaft, es gibt nur eine Verhaltensregel, sich selber einsperren, mit einem neu entwickelten Impfstoff wenn er kommt impfen zu lassen und keinen aus den alternativen Medizin oder Medien zu glauben.

    Nur die offiziellen Stellen wissen was richtig ist und denen muss man bedingungslos glauben und folgen, bis zur kompletten Freiheits- beraubung. Was 2011 als Fiktion produziert wurde ist jetzt Realität.

    Ich stelle Euch mal eine sehr interessante Frage: Warum ist "Hollywood" immer schneller als die Realität???

    Darauf kann es, in Abstufungen, nur eine Antwort geben!

    LG

    P.S. Kleine "Denkhilfe"!

    Nicht, was ist Hollywood, sondern, wer ist Hollywood!!!!!!!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #367
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Warum wird massenweise WC-Papier gekauft?

    Warum wird ausgerechnet während einer Virus-Epidemie, die die Atemwege betrifft, grosse Mengen an Toilettenpapier gekauft und gehortet, wo doch die Krankheit überhaupt nicht die Verdauung bzw. die Scheisserei betrifft? Statt sich Sorgen zu machen, genug von dem zu haben was vorne reingeht, kümmert man sich wie wild um das was hinten rauskommt. WARUM???


    Toilettenpapier kann man nicht essen, kann man nicht trinken und es nicht einmal zum Tanken oder Heizen verwendbar. Es ist ein Einzweckprodukt, das für diese Situation unbrauchbar ist, und doch kämpfen die Menschen in den Gängen der Supermärkte wie verrückt um dieses Produkt und tragen es Stapelweise nach Hause.

    Wie ihr wisst, habe ich vor über 10 Jahren schon einen persönlichen Notfallplan aufgestellt, mit einer Liste von Sachen die man im Haus haben sollte. Dabei habe ich aber nicht empfohlen, Toilettenpapier muss an erster Stelle stehen. Denn ich habe früher an Orten gelebt, die immer anfällig für Naturkatastrophen waren, und niemand hat sich dort mit Toilettenpapier eingedeckt.

    Die Menschen haben Lebensmittel, Wasser, Gas, Kerzen, Batterien und so weiter in genügender Menge für mehrere Wochen eingelagert, aber nicht einen Raum mit Toilettenpapier gefüllt, so wie man es jetzt beobachten kann. Wenn man denkt, die Welt geht unter, warum braucht man dann einen sauberen Hintern? Ich verstehe das nicht.



    Was geht also vor sich? Warum sind die Menschen so entschlossen, Toilettenpapier zu horten? Um das herauszufinden haben ich nach Artikeln gesucht, worin Leute befragt werden, warum sie grosse Mengen an Toilettenpapier kaufen? Keiner von ihnen konnte eine gescheite Begründung geben, ausser, "wegen der Panik aus den Medien" oder "weil es alle anderen tun".

    Es gibt null Logik WC-Papier zu horten und es sieht nach einen Herdentrieb und Nachnahmeeffekt aus. Im Notfall kann man auch jedes andere Papier zum Hinternabwischen verwenden, so wie früher in den Plumpsklos oder auf dem Donnerbalken das Zeitungspapier.


    In den mehrbesseren Haushalten benutzt man eine Brause, ein Dusch-WC und ein Bidet für die Afterreinigung, kein Papier. Oder handelt es sich beim Horten von Klopapier um ganz etwas anderes, um ein Zeichen für ein krankhaftes Verhalten?

    Bei meiner Recherche habe ich nämlich etwas herausgefunden, von dem ich bisher nichts wusste. Es gibt Leute die Toilettenpapier essen, ja sogar süchtig danach sind und es Rollenweise täglich in sich hineinstopfen. Es handelt sich um Xylophagie, eine Form der Essstörung, ein ungewöhnliches Verlangen nach der Einnahme von ungeniessbaren Substanzen.

    Menschen, die an dieser Essstörung leiden, konsumieren in der Regel Substanzen wie Papier, Stifte, Baumrinden oder andere Gegenstände aus Holz. Die populärste Form der Xylophagie ist der Konsum von Papier, aber in der Literatur wird auch eine seltene Art von Pica beschrieben. Pica ist ein ungewöhnliches Verlangen nach und die Einnahme von entweder essbaren oder ungeniessbaren Substanzen.

    Es gibt Menschen die essen Papier, heimlich natürlich, weil sie dabei Vergnügen empfinden und mit der Zeit wird es zu einer Sucht, dabei konsumieren sie Unmengen von diesem Stoff aus Holz, bis sie im Krankenhaus landen.

    Die Erkrankung wird seit Jahrhunderten in medizinischen Fachzeitschriften beschrieben. Das Auftreten von Pica wird auch mit Eisen- und Zinkmangel und bestimmten komorbiden Erkrankungen wie dem Kleine-Levin-Syndrom, geistiger Rückständigkeit und Schizophrenie in Verbindung gebracht.

    Es wurde bei Männern und Frauen aller Altersgruppen und Ethnien beobachtet, ist jedoch in den unteren sozioökonomischen Schichten stärker verbreitet. Weltweit sind 25-33% aller Pica-Fälle bei kleinen Kindern, 20% bei schwangeren Frauen und 10-15% bei Personen mit Lernbehinderungen zu beobachten.

    Es kann also sein, der Grund warum so viele wie verrückt Toilettenpapier kaufen, weil es sich um Leute handelt die unter Xylophagie leiden, die sich mit einem Vorrat ihres Suchtmittels eindecken, dass sie essen und nicht für den eigentlichen Zweck verwenden.

    Pica im Zusammenhang mit anderen Essstörungen hat in der Vergangenheit wenig Aufmerksamkeit erhalten, ist aber möglicherweise mit der Viruspanik und Stürmung der Supermärkte nach Toilettenpapier sichtbar geworden. Man kann ja die Leute beim nächsten Einkauf fragen, warum sie sich mit grosse Mengen an WC-Papier eindecken, ob sie an einer krankhaften Esssucht leiden?

    Man kann sie auch fragen, ob es einen Geschmacksunterschied zwischen 1-, 2- oder 3-lagigen Toilettenpapier gibt? Es ist nämlich zu beobachten, das billige Zeug wird verschmäht, bleibt in den unteren Regalen liegen, denn man bevorzugt die teuren und qualitativ besseren weicheren Sorten.

    In der Medizin und der Psychiatrie bezeichnet Xylophagie das zwanghafte Verzehren von Holz durch Menschen. Diese spezielle Essstörung gilt als Sonderform des Pica-Syndroms. Ja, man lernt nie aus und erkennt erst wie krank die Gesellschaft ist bei solchen Ereignissen wie jetzt durch den Coronavirus und den Hamsterkäufen.

    Dabei möchte ich an die Aufforderung des Merkel-Regimes aus 2016 erinnern: "Warum jetzt der Aufruf zur Notvorsorge?" Wussten die damals was bald passieren wird?

    -----------

    Hier der Update von meinem Informanten aus einer Klinik in Norddeutschland, dessen ersten Bericht ich im vorherigen Artikel brachte:

    Hallo

    Also ab morgen gilt folgendes im Krankenhaus:

    - geplante Operationen sind komplett abgesagt

    - bereits begonnene OP´s werden noch beendet und Patienten entsprechend entlassen

    - kleine Eingriffe mit sehr kurzer Verweildauer (Aufenthalt nach OP) werden noch abgearbeitet

    - danach werden nur noch absolute Notfälle operiert, wo es um Leben und Tod geht

    - offizielle Anweisung dass Mundschutz wiederverwendet werden muss (mit Namen kennzeichnen)

    - es werden freie Kapazitäten geschaffen, freie Betten werden nicht belegt oder sind gesperrt

    - "Geisterstationen" werden reaktiviert (Stationen welche vorher durch Personalmangel geschlossen waren)

    Durch Kollegen welche in anderen Krankenhäusern in Norddeutschland arbeiten, weiß ich dass es da ähnlich abläuft!

    ------------
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #368
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Wehrt euch gegen die globale Machtergreifung

    Ja, irgend etwas stimmt nicht!

    Für mich sehen die ganzen Notstandsmassnahmen nach einer Umsetzung des Plans für die "Eine Weltregierung" aus, denn mit der Erklärung eines weltweiten Notstandes kann man alle Freiheiten und alle Verfassungs- rechte ausschalten. Da es sich um ein globales Problem handelt kann nur eine globale Regierung das Problem lösen, wird es heissen.



    Die einzelnen Staaten sind nicht dazu fähig und müssen ihre Souveränität an eine höhere Ordnung abgeben ... tun sie ja eh jetzt schon. Und mit der Panikmache und dem Schüren von Angst gibt es keinen Widerstand aus der Bevölkerung dazu.

    Ganze Länder stillzulegen und generelle Ausgangssperren zu verhängen ist doch ein klarer Rechtsbruch, der mit den geringen Auswirkungen des Virus überhaupt nicht begründbar sind. Die Menschen werden demoralisiert und weichgeklopft.

    Mit der Ausrede des Bevölkerungsschutzes werden bereits Wahlen abgesagt, wie in England, und die Strafverfolgung ausgesetzt, wie gegen Netanjahu. Demokratie und Rechtsstaat gelten nicht mehr.

    Siehe folgenden Bericht aus Österreich:

    ----------



    Hi Mani,

    bei uns in Österreich darf man nicht mehr hinaus. Sie Schränken uns total ein!
    Max. Geldabhebung 1000€! Es wurde uns mitgeteilt, dass es über Monate dauern wird!
    Im Endeffekt wird es so hinauslaufen, dass auf die Gelder eines jeden zurückgegriffen wird um die Wirtschaft zu retten!
    Es wird die Polizei auf Patrouille geschickt, Miliz, Reservisten und Zivildiener der letzten 5 Jahre werden eingezogen!

    -----------

    Bei der angeblichen Bekämpfung des Virus wird nicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen sondern mit Atombomben auf Mücken!!!


    Die richtige Antwort auf diese Machtergreifung wäre, dass die gesamte Bevölkerung auf die Strassen geht und protestiert, so wie die Gelben Westen gestern am Samstag in Frankreich, die sich nicht haben einschüchtern lassen und zum 70. Mal gegen das Macron-Regime demonstrierten.

    Wie fandenscheinig und verlogen die ganzen Massnahmen gegen den Coronavirus sind, sieht man an der Entscheidung, die grössten Kriegsspiele der Geschichte der NATO in Europa durchzuführen.

    NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat erklärt, dass die 20 Übungen von Defender-Europe nicht wegen der grippeähnlichen Krankheit abgesagt werden.

    In den nächsten fünf Monaten werden etwa 17 verbündete NATO-Mitglieder an militärischen Manövern in sieben europäischen Staaten teilnehmen: in Belgien, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Estland, Lettland und Litauen. Alle Gastgeberländer haben von Infektionen mit dem COVID-19-Virus berichtet.

    Wenn die Bevölkerung Zuhause bleiben muss, um nicht angesteckt zu werden und den Virus nicht zu verbreiten, warum müssen dann nicht auch die 37'000 Soldaten in den Kasernen bleiben???

    Wenn Trump den ganzen Reiseverkehr von Europa stoppt, weil er behauptet, das Virus haben die Europäer nach Amerika eingeschleppt, warum befürchtet er nicht, die 20'000 US-Soldaten die nach dem Manöver zurückkehren schleppen diesen ein?

    Da stimmt doch was nicht!!!
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #369
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    22.507
    Blog-Einträge
    222
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 568327

    Das Ziel der Panikmache - Zwangsimpfung

    Was wir zurzeit erleben, ist der Ablauf des Rezepts der globalen Elite, Problem -> Reaktion -> Lösung. Dabei muss man umgekehrt denken, die Lösung ist das Ziel und deshalb wurde das Problem passend dazu geschaffen. Was hier angestrebt wird nach mehreren Versuchen der Panikmache in der Vergangenheit, ist die Impfung der gesamten Weltbevölkerung. Man will die ganze Menschheit zu einer Impfung zwingen, das ist der Traum von so satanischen Leuten wie Bill Gates. Warum ist er am Freitag von den Leitungsgremien von Microsoft und Berkshire Hathaway zurückgetreten? Damit der zweitreichste Mann der Welt sich seinen beiden "philanthropischen" Steckenpferden voll widmen kann, Impfen und Klima, beides bestehend nur aus Lügen, nichts als Lügen!

    Vertraut mir, ich will nur eure Gesundheit zerstören, äh schützen!

    Die geschürte Panik wird benutzt, um Massnahmen und Gesetzte in Windeseile und ohne Widerstand zu beschliessen und durchzudrücken, die in Normalzeiten nicht möglich wären. Ausgangssperren, Reiseverbot, Versammlungsverbot, Veranstaltungsverbot, Kontaktverbot, Betriebsschliessungen, Schliessungen von Schulen, Kultureinrichtungen, Geschäften, Restaurants, Kneipen, Kinos, Theater, Sportstätten und vieles mehr. Der sogenannte "Überlebensinstinkt", den man mit Angstmacherei aktiviert, wird voll von den Feinden der Freiheit und Demokratie benutzt und es wirkt leider. Die Massen stehen mit aufgerissen Augen da, wie ein Reh im Scheinwerferlicht oder wie ein Kaninchen vor der Schlange, in apathischer Schockstarre, man kann alles mit ihnen machen.

    Und siehe da: Das dänische Parlament hat am Donnerstagabend einstimmig ein Notfall-Coronavirus-Gesetz verabschiedet, dass den Gesundheitsbehörden die Befugnis gibt, mit Unterstützung der Polizei Tests, Quarantäne und Impfungen zu erzwingen. Und wenn Dänemark die Zwangsimpfung mit Durchsetzung durch die Polizei beschliesst, dann werden andere Länder sicher folgen. Zur Erinnerung, Jens Spahn hat sich vergangenes Jahr vehement für die Masern-Impfpflicht eingesetzt. Dafür erntete er scharfe Kritik vom Präsident der Bundesärztekammer und einer Vereinigung deutscher Ärzte, "Ärzte für eine individuelle Impfentscheidung“, die sagen: "Eine solche Impfpflicht geht an den Ursachen der gegenwärtigen Masernausbrüche vorbei, ist unverhältnismässig und überdies verfassungswidrig".

    Glaubt ihr nach dem heutigen Stand der Panik und Hysterie mit dem Coronavirus, wird noch ein einziger Arzt es wagen, GEGEN eine Impfpflicht zu sein? Ganz sicher nicht mehr, denn jeder Widerstand ist mittlerweile gebrochen worden und wenn sich jemand immer noch widersetzt, wird er komplett niedergemacht und niedergeschriehen. Die Mentalität vieler Leute ist mit der Propaganda sogar so pervertiert und verdreht worden, sie verlangen eine Impfung, wollen unbedingt, dass man ihnen irgendeinen Dreck in den Körper spritz und der Staat soll ruhig alle impfen und wer sich weigert muss bestraft werden. Das ist Faschismus pur, denn unter den Nazis galt, dein Körper gehört nicht dir sondern der Volksgemeinschaft, die von bösen Keimen geschützt werden muss. Ab ins KZ wenn du dich nicht impfen lässt, jawohl, Heil meine Führerin!!!

    Das weitreichende neue dänische Zwangsgesetz soll vorübergehend für ein Jahr gelten, aber nur Naivlinge können glauben, es wird dann aufgehoben. Ein Staat gibt niemals einmal erlangte Machtbefugnisse wieder her, das wäre ganz was neues.

    "Ich war gerührt, als ich sah, wie das ganze Parlament aufstand und dafür stimmte", sagte Gesundheitsminister Magnus Heunicke dem dänischen Staatsrundfunk DR nach der Verabschiedung des Gesetzes. "Es ist an der Zeit, die Parteipolitik beiseite zu legen und gemeinsam zu tun, was nötig ist, um Dänemark sicher durch diese Situation zu bringen." Eine Lüge, denn von 179 Parlamentariern waren nur 95 anwesend, also nur die, welche die Zwangsmassnahmen wollten. Erinnert an die Abstimmung im Reichstag über die Notstandsgesetze, die Hitler an die Macht brachte, wo auch ein Grossteil der Abgeordneten fehlten.

    Jens Elo Rytter, Juraprofessor an der Universität Kopenhagen, sagte, die Massnahmen seien anders als alles, was in den letzten 75 Jahren verabschiedet wurde: "Es ist sicherlich die extremste Massnahme seit dem Zweiten Weltkrieg", sagte er der Zeitung Jyllands-Posten. "Es gab einige mächtige Übergriffe (in die Freiheitsrechte) in verschiedenen Terrorpaketen. Aber das geht noch weiter." Ja, vorher haben sie die Al-Kaida als Ausrede benutzt und jetzt das böse Virus, unsichtbare Feinde, die überall lauern können. Beide haben SIE erzeugt und sind IHRE Kreatur.

    Trine Maria Ilsøe, die Gerichtskorrespondentin der DR, sagte, dass dänische Bürger nach dem neuen Gesetz strafrechtlich verfolgt werden könnten, wenn sie sich weigerten, den Forderungen der Gesundheits- behörden nachzukommen. "Das bedeutet, dass Sie zu einer Strafe verurteilt werden könnten, wenn Sie sich beispielsweise weigern, sich auf das Coronavirus testen zu lassen", sagte sie.

    Wie viele Menschen sind in Dänemark am Coronavirus gestorben? NULL!!! Muss ich noch mehr drüber sagen, wie völlig unverhältnismässig und unbegründet dieses Gesetz zur Zwangsimpfung ist??? Als Schutz vor was???

    Das einzige von dem wir wirklich beschützt werden müssen ist von einem Staat, der uns erzählt, Zwangsmassnahmen, Freiheitseinschränkungen, die Aufhebung der Verfassungsrechte, seien nur zu unserem Wohle und diese Pille müssen wir schlucken. Deshalb, hört auf wie kopflose Hühner rumzurennen und wacht aus der Virus-Panik auf, erkennt was sie mit uns vorhaben. Wer ein gutes Immunsystem hat und keine Vorerkrankungen, nicht ein hohes Alter hat, dem wird eh nichts passieren. Arbeitet daran, eure körpereigene Abwehr zu verbessern, zum Beispiel mit Vitamin D.

    Genauso wie sie 9/11 dazu benutzten, um den "Krieg gegen den Terror" zu begründen, was in Wirklichkeit ein Krieg gegen unsere Freiheiten war, ist der "Krieg gegen das Virus" noch viel teuflischer, denn sie wollen nicht nur in unseren Geist sondern auch in unseren Körper eindringen. Verpisst euch, mit mir nicht, kann ich dazu nur sagen. Das war ein weiterer Grund, warum ich nach dem letzten Versuch der Zwangsimpfung 2009 mit der Schweinegrippe entschieden habe, Europa zu verlassen!!!

    Wer wird von der Zwangsimpfung wirtschaftlich profitieren? Die Pharmakonzerne. Man stelle ich vor, Milliarden Menschen will man impfen, was das für ein gigantisches Geschäft sein wird. Deshalb überschlagen sie sich, einen Impfstoff zu entwickeln. Nur, den gibts schon. Wissenschaftler des israelischen Instituts für biologische Forschung werden voraussichtlich in den kommenden Tagen bekannt geben, dass sie die Entwicklung eines Impfstoffs gegen das neue Coronavirus COVID-19 abgeschlossen haben. Jetzt wird er getestet. Das meldete Haarez am Sonntag.

    Das Institut für biologische Forschung in der zentralisraelischen Stadt Nes Tziona wurde 1952 als Teil des Wissenschaftskorps der israelischen Streitkräfte gegründet und später zu einer zivilen Organisation. Es steht technisch unter der Aufsicht des Büros des Premierministers, steht aber in enger Verbindung mit dem Verteidigungsministerium. Netanjhu wies das Institut am 1. Februar an, Ressourcen für die Entwicklung eines Impfstoffs für COVID-19 bereitzustellen. Und siehe da, sie haben ihn schon.

    Die Israelis sind die ersten mit einem Impfstoff. Nur böse Zungen behaupten, sie hatten durch Vorwissen einen Vorsprung und können ihn jetzt aus der Schublade ziehen. Es ist auch nur Zufall, das ausgerechnet der Iran, den Israel als grössten Feind betrachtet, am schwersten von der Infektion betroffen ist. Mindestens 12 iranische Politiker und Minister, sowohl amtierende als auch ehemalige, sind inzwischen an der Krankheit gestorben, und 24 weitere wurden infiziert und befinden sich entweder in Quarantäne oder werden behandelt.

    Ajatollah Hashem Bathayi Golpayegani, 78, starb zwei Tage nachdem er positiv auf das neue Coronavirus getestet und ins Krankenhaus eingeliefert worden war, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur IRNA am Montag. Golpayegani vertrat Teheran in der Experten- versammlung, einem 88-köpfigen Gremium von muslimischen Gelehrten, das den obersten Führer des Irans ernennt und überwacht. Das Coronavirus als Biowaffe natürlich Mutation rückt dem iranischen Staatsoberhaupt immer näher!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #370
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.601
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    76 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 100229

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    Moin Moin

    ja davon war auszugehen, das dies Kommt. Willkommen im 21 Jahundert

    LG
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •