Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 309

Thema: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

  1. #81
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Obama, der Lügenpräsident, ist abgetreten

    Bei Hillary wäre ich mir einer erneuten Schuldenverdoppelung auf 40 Billionen oder mehr ziemlich sicher, bei Trump schau ich erst mal nach seinen Taten.

    Am Freitag hat Obama seine letzte Pressekonferenz seiner Amtszeit im Weissen Haus abgehalten, bevor er nach Hawaii für seine zweiwöchigen Weihnachtsferien und Golfrunden mit der Air Force One abdüste. Ich habe seine Rede mir live angehört und jetzt leide ich unter Nackenschmerzen und einer Gehirnerschütterung vor lauter Kopfschütteln. Ja, ich musste dauern den Kopf schütteln, weil praktisch jede Aussage die er von sich gab gelogen war ... fast JEDE!!!

    Good bye Barry Soetoro ... hast deine Aufgabe für die NWO erfüllt

    Das fing schon damit an indem Obama behauptete, die Vereinigten Staaten würden heute besser dastehen als bei seinem Amtsantritt 2009. "Bei so vielen Massstäben ist unser Land stärker und wohlhabender als wo wir anfingen", sagte Obama. "Man kann nicht behaupten, es geht uns nicht besser. Wir sind es."

    EINE LÜGE, denn sein Vorgänger George W. Bush hat einen Schuldenberg von 10,5 Billionen Dollar hinterlassen, den Obama auf sagenhafte 20 Billionen Dollar aufgetürmt und damit verdoppelt hat. Das heisst, Obama hat so viele Schulden in nur acht Jahren gemacht, wie alle seine 43. Vorgänger in 228 Jahren vor ihm!!!

    Donald Trump erbt von Obama einen Staat, der völlig bankrott ist.

    Aber nicht nur der Staat ist pleite und bis über beide Ohren verschuldet, sondern die Privathaushalte und die meisten Firmen auch. Die Schuldenlast ist so gross, Amerika droht unter den Meeresspiegel abzusinken und die Menschen werden in der Schuldenflut ertrinken. Die meisten Amerikaner haben ihre Kreditkarten bis zum Limit ausgereizt, nur um überleben zu können.

    Warum meint ihr wurde Trump gewählt? Weil es den Durchschnittsbürgern so gut geht? Sicher nicht. Sondern weil sie so tief in ihrem Lebensstandard gesunken sind und sich eine Verbesserung mit dem Nichtpolitiker und Unternehmer Trump erhoffen. Mit Hillary hätte nur die Fortsetzung von Obamas katastrophaler Politik stattgefunden, eine die ihnen wegen der Globalisierung die Arbeitsplätze und das Einkommen wegnimmt.

    Dann führte Obama als seinen Erfolg den "Affordable Care Act" auf, das Gesetz das angeblich Millionen von Amerikanern eine bezahlbare Krankenversicherung bescherte. EINE LÜGE, denn für die meisten Amerikaner sind entweder die Prämien oder die Steuern deshalb enorm gestiegen. Drei Jahre nach der Einführung von Obamacare sind 54 Prozent der Amerikaner dagegen und wollen das Gesetz wieder abschaffen.

    Vor der Gesetzeseinführung hat Obama versprochen, wenn man mit der Leistungspalette seiner Krankenversicherung zufrieden ist, dann kann man diese behalten. EINE LÜGE, denn die Versicherungsgesellschaften haben die Policen von Millionen gekündigt, weil sie nicht den gestiegenen gesetzlichen Leistungen mehr entsprachen. Die Kunden mussten viel teurere Policen abschliessen oder ohne Versicherung sein.

    Deshalb hat Trump versprochen, Obamacare komplett zu überholen und zu verbessern.

    Dann zählte Obama als weiteren Erfolg, die Tötung von Osama Bin Laden auf, der angebliche Drahtzieher hinter den Attacken vom 11. September 2001. EINE LÜGE, denn was uns im Mai 2012 als Kommandounternehmen der SEALS vorgeführt wurde, hat nie stattgefunden. Es wurde kein einziger Beweis geliefert, Osamas Versteck wurde in Pakistan gefunden, überfallen und er gefangengenommen. Es wurde auch kein einziges Beweisfoto über seine Leiche oder Beerdigung gezeigt.

    Der Welt wurde die Lüge über die Eliminierung von Osama Bin Laden aufgetischt, denn tatsächlich starb er am 16. Dezember 2001 in den Bergen von Bora Bora, Afghanistan an Nierenversagen und es wurde jahrelang nur das künstliche Abbild eines Toten durch gefälschte Video-Botschaften am leben erhalten. Deswegen konnten sie auch keine Fotos und sonstigen Beweise über seine Gefangennahme und seine Tötung liefern.

    Die vorgetäuschte Eliminierung von Osama Bin Laden diente nur einen Zweck, um Obama als Held hinzustellen, damit er 2012 die Wiederwahl für die 2. Amtszeit gewinnt, was ja auch funktionierte.

    Das Pariser Klimaabkommen hat Obama auch als seinen Erfolg verbucht. Er sagte, "dieses wird sehr wohl den Planeten für unser Kinder retten." EINE LÜGE, denn erstens gibt es keine vom Menschen verursachte Klimaerwärmung, und zweitens bewirken die beschlossenen Massnahmen keine Rettung des Planeten, sondern sind Augenwischerei, die eh gar nicht notwendig sind und nur eine Geldmacherei darstellen.

    Trump hat die Hysterie und Panikmache über einen angeblichen Klimawandel als Schwindel bezeichnet und er wird mit diesem teuren Blödsinn aufhören.

    Über Syrien behauptete Obama, Russland würde das Hindernis zum Frieden darstellen und die Hilfslieferungen nach Aleppo blockieren. "Zu unserem Bedauern aber nicht überraschend blockiert Russland die Hilfe", sagte er. EINE LÜGE, den es ist genau umgekehrt, Russland ist das einzige Land, dass überhaupt Hilfsgüter der syrischen Bevölkerung liefert, auch nach Aleppo und wirklichen Frieden bringt.

    Die Amerikaner und ihre europäischen und arabischen Alliierten liefern nur Waffen an die Terroristen, werfen Bomben auf die Zivilbevölkerung ab, tun alles um den Konflikt am laufen zu halten. Nur private Organisation haben bisher auch Hilfsgüter nach Syrien gebracht, wie die Aramaic-Relief aus Baar, Schweiz.

    Dann behauptete Obama, "das Assad-Regime kann nicht den Weg zur Legitimität durch Abschlachten erreichen." EINE LÜGE, denn die syrische Armee schlachtet überhaupt niemand ab, sondern befreit die von den radikal islamischen Terroristen eroberten Gebiete und die darin gefangenen Zivilisten. Die Wahrheit ist, die Kopfabschneider der ISIS schlachten reihenweise "Ungläubige" ab. Wegen dem kleinsten "Vergehen" werden Menschen getötet oder die Hände und Füsse abgehackt.

    Wer sind denn die wirklichen Schlächter? Wer hält denn Frauen und Kinder als Sexsklaven? Es sind die sogenannten "Rebellen", die von den USA überhaupt erste erschaffen und nach Syrien eingeschleust worden, um die legitime Regierung zu stürzen. Eine weitere LÜGE ist die Behauptung, es gebe "gemässigte" Terroristen, die der Westen unterstützen muss.

    Scheiden die die Köpfe gemässigter ab, oder was?

    Dann sagte Obama: "Die Verantwortung für diese Brutalität liegt nur an einem Ort. Mit dem Assad-Regime und seinen Alliierten, Russland und Iran, und dieses Blut und diese Gräueltaten liegen auf ihren Händen." EINE LÜGE, die an Unverschämtheit und an Tatsachenverdrehung nicht zu überbieten ist.

    Wer hat den Konflikt in Syrien vor 5 Jahren überhaupt angefangen? Wer hat seitdem immer gefordert, "Assad muss weg?" Wer hat den Terror ins Land gebracht? Wer führt Krieg gegen die syrische Bevölkerung? Es ist der Westen unter der Leitung der USA, denn Syrien ist wieder nur ein Opfer der Politik des "Regimewechsels", so wie Afghanistan, wie der Irak, wie Libyen und wie die Ukraine.

    Und was ist mit Obamas Killerdrohnen, die über diverse Länder fliegen und hunderte wenn nicht tausende Menschen aus der Luft ermordet haben? Wenn jemand Blut von vielen vielen Opfern an den Händen trägt, dann ist es Obama, dieser Kriegsverbrecher, und alle seine Vorgänger im Weissen Haus haben Millionen von Toten auf dem Gewissen.

    Den Frieden in Syrien behindern alleine die USA, sowie Israel, Saudi-Arabien, Katar und die Türkei, in dem sie die Terrorbanden ausbilden, finanzieren und bewaffnen. Dazu noch ihnen durch Luftangriffe Schutz gewähren und mit Information über die Stellungen der syrischen Armee versorgen. Das Öl dass die ISIS raubt kaufen sie ihnen auch ab und pflegen die verwundeten Terroristen medizinisch in ihren Spitälern.

    Obama nannte den Konflikt in Syrien einen "Bürgerkrieg", was auch eine LÜGE darstellt. Nicht Syrer kämpfen gegen Syrer, sondern Syrer kämpfen gegen Ausländer, gegen Dschihadisten, die von allen möglichen Ländern rekrutiert wurden, auch aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, um Syrien ins Chaos zu stürzen, zu zerstören und einen Regimewechsel durchzuführen. Eine Freie Syrische Armee (FSA) hat es nie gegeben, ist eine freie Erfindung des Westens.

    Obama behauptete dann, die Russen hätten die E-Mail-Daten gehackt und so die Wahl beeinflusst. "Die Russen waren für das Hacking des DNC verantwortlich", sagte er. EINE LÜGE, denn Julian Assange hat ausdrücklich betont, die DNC-Mails sind nicht von einer russischen oder überhaupt staatlichen Quelle gekommen. Laut Aussage von Craig Murray, der sich mit der Quelle in Washington getroffen hat, kamen die Daten von einem Insider des DNC.

    Möglicherweise handelt es sich bei der Quelle um den IT-Mitarbeiter des DNC, Seth Rich, der in der Nähe seiner Wohnung mit mehreren Schüssen in den Rücken ermordet aufgefunden wurde.

    Obama beschimpfte Russland dauernd während seiner Rede, hielt sich aber kurz davor zurück zu behaupten, Putin selber hätte das angebliche russische Hacking befohlen - aber er sagte - es wurde auf höchster Ebene des Kreml gemacht. EINE LÜGE, denn erstens hat Präsident Putin diese absurde Behauptung abgestritten und zweitens hat Obama keinen einzigen Beweis dafür geliefert. Der Sprecher des Kreml hat deshalb gesagt, die Amerikaner sollen ihre Beschuldigung belegen oder den Mund halten.

    Der Hammer war dann was Obama für einen stinkenden Ausguss über Russland schüttete. "Die Russen können uns nicht verändern oder uns signifikant schwächen. Sie sind ein kleineres Land, sie sind ein schwächeres Land, ihre Wirtschaft produzierte nichts, was irgendwer kaufen will, ausser Öl und Gas und Waffen. Sie sind nicht innovativ."

    Wenn Obama wirklich glaubt was er da gesagt hat, dann ist er nicht nur ein Lügner, sondern auch ein Volltrottel und hat null Ahnung! Unter Putin hat sich Russland von einem Land mit einseitiger Ausrichtung auf Energieexport, zu einem Land mit vielfältiger Wirtschaft entwickelt. Das ironische ist, ausgerechnet die westlichen Sanktionen helfen und beschleunigen den Prozess, so autark wie möglich zu werden.

    Es sind die Amerikaner, die völlig rückständig sind, denn sie müssen ihre Raketenmotoren von Russland kaufen, weil sie selber keine guten bauen können und die russischen so fortschrittlich und zuverlässig sind. Ausserdem sind die USA nicht in der Lage, Astronauten in den Weltraum zu befördern, müssen mit den ach so "primitiven Raketen" der Russen als Anhalter mitfahren.

    Amerika ist keine richtige Raumfahrtnation mehr, denn nur die Russen und Chinesen bringen Menschen in den Orbit. Was produzieren die USA noch und was kauft man von dort? Es wird doch fast alles in Mexiko oder China hergestellt. Das hat Trump sehr bemängelt und will es ändern. Sogar die amerikanische Ikone, das Harley Davidson Motorrad, hat einen Porsche-Motor. Und Hollywood findet schon lange in Neuseeland, Australien, Kanada und Osteuropa statt.

    Zu behaupten, Russland sei nicht innovativ, ist eine LÜGE, denn der Raumfahrtkonzern Boeing-Lockheed hat gesagt, die russischen Raketenmotoren arbeiten fehlerlos, während die amerikanischen Alternativen gar nicht erst getestet werden, weil unbrauchbar. Ausserdem ist der russische RD-180 Motor 30 Prozent billiger.

    Der sooooo innovative Elon Musk mit seinen SpaceX-Raketen hat noch nie einen Satelliten der US-Regierung hochgebracht und die Dinger explodieren gerne im Flug oder auf der Startrampe. Boeing-Lockheed hat aber mehr als 100 Starts seit 2006 mit den russischen Motoren erfolgreich durchführte, ohne jemals eine Nutzlast zu verlieren.

    Nach dieser langen Auflistung an Selbstlob, falschen Behauptungen und Lügen, verabschiedete sich Obama von den Presstituierten, die seine achtjährige Amtszeit als Hofberichtertstatter begleitet haben. Er hat sich dann wie gesagt zur Air Force One begeben und flog zu seinem Lieblingsurlaubsort Hawaii. Über das Treffen der Wahlmänner am kommenden Montag hat er sich nicht geäussert, die wohl Trumps Sieg höchstwahrscheinlich bestätigen werden.

    Obama, der Lügenpräsident, ist von der Bühne abgetreten!

    Wer wissen will, was ich vor acht Jahren über Obama geschrieben habe, kann diesen Artikel vom 3. Mai 2009 lesen:
    Die ersten 100 Tage von Barry Soetoro
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Russischer Botschafter in der Türkei erschossen

    Der Botschafter Russlands in der Türkei, Andrey Karlow, wurde durch Schüsse getötet, nachdem ein Attentäter in ein Gebäude stürmte, wo eine Fotoausstellung stattfand und der Botschafter diese besuchte, bestätigt das russische Aussenministerium in Moskau.

    "Eine unbekannte Person eröffnete das Feuer während einer öffentlichen Veranstaltung in Ankara. Als Resultat hat der russische Botschafter für die Türkei eine Schusswunde erlitten", sagte die Sprecherin des Aussenministeriums, Maria Zakharova, zuerst. Jetzt soll er gestorben sein.



    Botschafter Karlow wurde angeschossen und verstarb an seinen Verletzungen, als er eine Rede zur Eröffnung der Fotoausstellung geben wollte, "Russland in den Augen der Türken".



    Der Täter, der einen Anzug und Krawatte trug, schrie "Allahu Akbar" während der Attacke, berichtet AP und zitiert ihren eigenen Fotografen der anwesend war.

    Der Angreifer soll auch einige ausgestellte Bilder beschädigt haben.

    Der türkische Kanal NTV berichtet, drei andere Personen wurden beim Angriff auf den Botschafter verletzt.

    Der Attentäter selber wurde dann von türkischen Sicherheitskräften getötet, heisst es laut türkischen Medien.



    Es soll sich um einen radikalen Islamisten handeln, der aus Rache wegen Aleppo geschossen hat.



    "Vergesst nicht Aleppo, vergesst nicht Syrien, ihr zahlt den Preis dafür", soll er anschliessend gerufen haben.

    Entweder war er als Polizeibeamte getarnt oder tatsächlich einer, um mit der Waffe durch die Sicherheitskontrolle zu kommen.



    Dieser Terroranschlag fand nur einen Tag vor dem geplanten Besuch des türkischen Aussenminister in Moskau statt.

    Der Bürgermeister von Ankara hat mittlerweile bestätigt, es hat sich tatsächlich um einen Polizisten gehandelt.



    Sein Name, Mevlüt Mert Altıntaş, geboren 1994, Absolvent der Polizeischule von Izmir.

    Er soll als Sicherheitsbeamter zum Schutz des Botschafters anwesend gewesen sein und plötzlich den Botschaft mit mehreren Schüssen in den Rücken getroffen haben.

    Insgesamt hat er 8 Schüsse abgegeben. Man sieht auch ein leeres Magazin neben der Leiche des Attentäters liegen.



    Das tragische ist, ausgerechnet Botschafter Andrey Karlow (62) war massgeblich an der Hilfe und an der Evakuierung der Bevölkerung von Aleppo beteiligt.

    Dass ein türkischer radikalisierter Polizist ihn hinterrücks ermordet, zeigt wie hinterhältig und feige die Islamisten sind.



    Ich drücke hiermit mein herzliches Beilied den Angehörigen des Botschafters aus, der russischen Regierung und dem russischen Volk.

    Eine gute Idee wäre es, wenn die ASR-Leser der jeweiligen russischen Botschaft in ihrem Land auch ihr Beilied ausdrücken.

    Ich befürchte, dieser hinterhältige Mord wird die Ruhe und Gelassenheit der Russen jetzt beenden. Eines zeigt die Geschichte, wenn man den russischen Bären zu lange reizt und ihn tief verletzt, dann wird er wild und es bleibt kein Auge trocken. Die Zurückhaltung gegenüber allen Feinden ist vorbei!

    Ich werfe allen Politikern und Medienvertretern besonders in den USA vor, mitschuldig an diesem Mord zu sein, die penetrant gegen Russland in den letzten Wochen nur gehetzt und falsch Beschuldigungen von sich gegeben haben, zusammen mit der syrischen Armee ein Massaker in Aleppo zu verüben. Genau das Gegenteil von der Wahrheit!

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #83
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.030
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 302909

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    3. Regel : Töte nie den Boten. Es sei denn er ist Keiner.
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  4. #84
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.520
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    56 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    alles voll ätzend was hier abgeht!Sein wer mal ehrlich,wir führen zusammen mit den fuck usa kriege auf der ganzen welt,wundern tuts mich da nicht das durchgeknallte sich an diesen ländern rechen.
    wir müssen mit diesen kriegen aufhören sonst wird es schlimmer und wird immer so weiter gehen,kann mir auch gut vorstellen das der cia hinter diesem anschlag steckt,ohne scheiss die haben da keine srupel!
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  5. #85
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.520
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    56 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    Jetzt schiessen sie den vogel ab! Für mich immer mehr eine False Flag Aktion! 3 Tage später erst wird angeblich ein Personalausweiss gefunden!

    https://deutsch.rt.com/newsticker/44...olizei-findet/

    das stimmt niemals! Für mich Typisches merkmal des CIA !
    Beispiele 9/11 Charlie Hebo etc immer dann wenn ausweisse gefunden werden leute könnt ihr euch sicher sein das es sich um eine False Flag handelt!

    wartet ab!

    freeman ist auch auf dem richtigen weg

    Wo ist ein deutscher Farage oder Trump, wenn man ihn braucht?

    Freeman
    Mittwoch, 21. Dezember 2016 , von Freeman um 08:00
    Nicht nur ist die Merkel-Bande mit ihrem Beamtenapparat unfähig die deutsche Bevölkerung vor Terrorangriffen zu schützen, sie ist auch nicht in der Lage die Täter zu finden. Es sind 40 Stunden vergangen, seitdem 12 Menschen durch ein Massaker mit einem LKW am vergangenen Dienstag ermordet wurden, aber es gibt nicht den Hauch eines Fandungserfolges. Der oder die Attentäter sind spurlos verschwunden und die Polizei tappt im Dunkeln. Es werden nur Polizisten mit Panzerwesten und Maschinenpistolen auf die Strassen und Plätze geschickt, jetzt wo der Anschlag passiert ist. Dabei wurde das Bundesregime vom US-Aussenministerium vor Monaten gewarnt, Anschläge auf Weihnachtsmärkte sind von radikalen Islamisten geplant. Amerikaner die sich in Europa aufhalten wurden ebenfalls zur Vorsicht aufgefordert und auch dazu, öffentliche Veranstaltungen zu meiden. Wenn die deutschen Politiker und Sicherheitsverantwortlichen jetzt so tun, wie wenn das alles völlig überraschend kam, dann lügen sie.

    Der IS hat sich zur Tat in Berlin bekannt, hat jetzt sogar Thomas die Misere zugegeben. Ja und sie geben auch zu, es war ein Terroranschlag. Angeblich sollen die Ermittler eine neue Spur haben, die in salafistische Kreise im Westen von Deutschland führt. Warum wurden diese Salfisten nicht schon vorher dingfest gemacht und aus dem Land gewiesen? Man lässt sie in Deutschland einfach gewähren. Wie sind sie überhaupt reingekommen? Wie haben sie eine Aufenthaltserlaubnis bekommen? Die Behörden müssen dabei mitmachen. Bei einen der mutmasslichen Täter soll es sich um einen Tunesier handeln, der den Behörden als Gefährder bekannt ist. Bekannt aber nicht abgeschoben? Unglaublich!
    Der polnische Lkw-Fahrer Lukasz U. war von dem Attentäter zunächst mit einem Messer angegriffen, dann erschossen worden. Was sagt uns das? Auch wenn die Polizei einen Täter irgendwann findet und ihm die Tat nachweisen kann, das macht die 12 + 1 Toten auch nicht mehr lebendig.
    Als der bayerische Ministerpräsident Seehofer sagte: "Wir sind es den Opfern, den Betroffenen und der gesamten Bevölkerung schuldig, dass wir unsere gesamte Zuwanderungs- und Sicherheitspolitik überdenken und neu justieren", kam lauter Protest von den Migrantenverstehern, wie er es wagen könnte zu unterstellen, ein Flüchtling könnte der Täter sein. Sie weigern sich vorzustellen, unter der Masse von 1,2 Millionen "Flüchtlingen", die nach Deutschland völlig unkontrolliert eingeströmt sind, ist keiner dabei, der ein Terrorist sein könnte. Sie tun so, wie wenn auch ein Einheimischer, ein deutscher Christ, in einen Weihnachtsmarkt reinfahren würde, um Deutsche zu ermorden. Welches Motiv hätte so einer? Weil man ihm keinen Glühwein ausgeschenkt hat?
    Jetzt wird nach dem Einsatz der Bundeswehr im Inneren gerufen, wie wenn das was bringen würde, wo doch die Million an Kulturfremde bereits im Land sind. Die Bundeswehr hätte man damals im Sommer 2015 an die Grenze stellen müssen, um die Flut aufzuhalten. Die Aufgabe der Bundeswehr soll doch angeblich sein, die Bundesrepublik vor äusseren Feinden zu schützen. Was ist das überhaupt für ein Staat, der seine Grenzen nicht verteidigt und jeden ohne Kontrolle reinlässt? Jetzt Soldaten an jede Strassenecke stellen zu wollen, ist doch nur der Beweis, wie völlig unfähig diese Regime in Berlin ist. Oder ist es sogar Absicht, um den Ausnahmezustand ausrufen zu können?
    Das könnte es nämlich auch sein. Man lässt Tür und Tor offen für einen Masseneinwanderung, nimmt willentlich in Kauf, dass auch Terroristen aus den Kriegsgebieten sich unter die Migranten mischen, ja ladet sie sogar ein nach Deutschland zu kommen, dann ignoriert man alle Warnungen und Sicherheitsbedenken, und lässt die Terroranschläge passieren. Jetzt hat man die Ausrede, den Polizeistaat noch mehr umzusetzen, den Bürgern mit Angst noch mehr die Freiheit weg zu nehmen. Dabei haben die Sicherheitsbehörden in den vergangenen Jahren schon sämtliche Kompetenzen bekommen, die Bevölkerung zu überwachen, abzuhören und auszuspionieren. Nur Terroristen fangen sie dabei keine.
    Egal ob es völlige Inkompetenz ist, der den Terror geschehen lässt, oder sogar absichtlich herbeigeführter Terror, das Merkel-Regime und alle Landesverräter um sie herum müssen weg. Der Saustall muss endlich ausgemistet und der Sumpf trocken gelegt werden. Es muss ein ähnlicher Mentalitätswechsel passieren und ein Ruck durch die deutsche Bevölkerung gehen, so wie die Engländer und die Amerikaner es mit dem Brexit und mit der Wahl von Donald Trump vorgemacht haben. Die Bundestagswahl 2017 ist ein Chance dazu. Wählt sämtliche Bundestagsabgeordnete ab, stellt euch selber als Kandidaten auf, engagiert euch politisch. Es muss doch einen deutschen Nigel Farage oder Donald Trump irgendwo geben!!!

    Was ist mit Dr. Markus Söder, bayrischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat ... könnte er einer sein?
    Geändert von thcok (21.12.2016 um 11:51 Uhr)
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  6. #86
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.197
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    74 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 345525

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    Weihnachten in Aleppo

    Mittwoch, 21. Dezember 2016 , von Freeman um 14:00

    Hier einige Fotos wie es zurzeit in Aleppo aussieht und was die Menschen dort tun. Wir wissen ja, die Mainshitmedien lügen uns ständig an und verbreiten nur Fake-News über Aleppo. Ich betone, alle Fotos die ich jetzt zeige sind ganz aktuell aus Aleppo und wie es wirklich ist:

    Es hat in Aleppo geschneit .













    Die Bewohner feiern die Befreiung der Stadt durch die syrische Armee:











    Ein Gottesdienst in einer christlichen Kirche ... ja in Aleppo!



    Es wird auch öffentlich Weihnachten gefeiert:







    Die Helden von Aleppo sind für die Bewohner Präsident Putin, Präsident Assad und Hassan Nasrallah, Anführer der Hezbollah:



    Bewohner bedanken sich bei den russischen Sondereinsatzkräften für die Hilfe bei der Befreiung mit einer Medaille:





    Die Regierung der Provinz Aleppo säubert die Strassen vom Schutt und Müll und bereitet die Rückkehr für die Flüchtlinge vor:



    Aleppo feiert die Befreiung und Weihnachten:





    Na, jetzt seid ihr überrascht, oder?

    Macht einen ganz anderen Eindruck als was die Lügenmedien erzählen.
    lg

  7. #87
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.197
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    74 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 345525

    AW: Alles Schall und Rauch: Freeman Block

    Flughafen von Aleppo wird demnächst eröffnet

    Donnerstag, 22. Dezember 2016 , von Freeman um 14:00

    Nach der fast kompletten Befreiung von Aleppo durch die syrische Armee, sind die syrischen Behörden voll dabei, den internationalen Flughafen von Aleppo für die zivile Luftfahrt wieder in Betrieb zu nehmen. Der zweitgrösste Flughafen Syriens war aus Sicherheitsgründen wegen der schweren Kämpfe mit den radikal islamischen Terroristen seit Anfang 2013 geschlossen.



    Eine der Raumpflegerinnen ist darüber hocherfreut wieder ihre Arbeit verrichten zu können, um das Terminal auf Hochglanz zu bringen. Sie zeigt das V für Victory Siegeszeichen in die Kamera:



    Jetzt ist man dabei, die technischen Einrichtungen zu überprüfen und die Schäden an der Landebahn und an den Gebäuden zu reparieren. Es ist bemerkenswert, mit welchem Elan die syrische Regierung und die Bevölkerung Aleppos, die Normalität in ihre Stadt schnellst möglich wieder zurückbringen wollen.



    Der Rest des mörderischen Abschaums mitsamt ihrer Baggage hat am Donnerstag mit Bussen Ost-Aleppo in Richtung Türkei verlassen und die Stadt kann man ab jetzt terroristenfrei bezeichnen!!!

    In den höher gelegenen Stadtteilen liegt Schnee:





    Folgende Fake-News berichtet die Tagessau der ARD aktuell über Aleppo:

    "Die Stadt Aleppo ist zu einem Symbol der Zerstörung des grausamen Krieges in Syrien geworden. Die einst blühende Metropole gleicht nach fünf Jahren Bombardierung heute einer Ruine."

    Eine Lüge, wie ich mit diversen Fotos gestern und heute gezeigt habe. Die Zerstörung beschränkt sich nur auf gewisse Stadtteile und Hauptsächlich auf Ost-Aleppo, dort wo die Terroristen sich eingenistet hatten.

    Was die Lügenmedien auch nicht erzählen, die Zerstörung wurde durch Waffen die der Westen geliefert hat verursacht, von der Türkei eingeschleust. Die sind den Terroristen nicht einfach vom Himmel in den Schoss gefallen.

    ------------------------------------


    UPDATE: Um 18:00 Uhr Lokalzeit hat die Führung der syrischen Armee die Stadt Aleppo als von allen Terroristen befreit erklärt.







    Ich gratuliere der Armee, den russischen Sondereinheiten, den Kämpfern der Hezbolah und am meisten, der Bevölkerung von Aleppo, zu diesem Sieg nach 4 1/2 Jahren Krieg.



    Und einen Stinkefinger zeige ich jetzt in Richtung Washington, London, Paris, Brüssel, Berlin, Ankara, Riad, Tel Aviv und an sonstige Hauptstädte der Kriegsverbrecher, die diesen Krieg verursacht und am Laufen gehalten haben. Die Lügenmedien bekommen extra einen!

    Bei all der Freude möchte ich aber auch den russischen Botschafter Andrey Karlow gedenken, der von einem türkischen Polizisten auf ganz feige und hinterhältige Art mit mehreren Schüssen in den Rücken ermordet wurde. Mein tiefst empfundenes Mitgefühl gegenüber seiner Witwe, den Familienmitglieder und dem russischen Volk.


    lg

  8. #88
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Aleppo feiert Befreiung und Sieg über den Terror

    Obwohl es in der Nacht bis -1 Grad kalt war, versammelten sich die Bewohner von Aleppo auf den Strassen und Plätzen und feierten gemeinsam die Befreiung der Stadt und den Sieg über den Terror. Wie ich bereits gemeldet habe, hat die syrische Armee am Donnerstag um 18:00 Uhr Aleppo als terroristenfrei erklärt, nachdem die letzten Mitglieder der Terrorgruppen mit samt ihren Anhang den Stadtteil Ost-Aleppo mit Bussen verlassen hatten.













    Aus der ganzen Welt treffen Tweets ein, die den Menschen in Aleppo zum Sieg über den westlichen Imperialismus gratulieren.








    Die Bewohner des zuletzt besetzten Ost-Aleppo berichten, die al-Nusra war die herrschende Terrorgruppe, welche die Menschen auch als Schutzschilde benutzt haben. Hilfslieferungen an Lebensmittel wurden gehortet und nur an die verteilt, die sich dem Terrorregime unterworfen haben.

    Die Al-Nusra ist genau die Terrorgruppe, die von Washington beschützt und mit Waffen beliefert wurde. Deshalb auch die völlig verlogene Propagandakampagne der Westmedien über angebliche Gräueltaten der syrischen Armee.

    Mit der Befreiung von ganz Aleppo und Niederlage der Al-Nusra, haben die USA einen wichtigen "Brückenkopf" und Alliierten in Syrien verloren, im Krieg gegen die syrische Bevölkerung und Regierung. Die Al-Nusra ist nur eine neue Namensgebung für Al-Kaida oder Al-CIAda!

    Im folgenden Video erklärt der Botschafter Syriens bei der UN, Bashar Jaafari, es wurde westliches Militärpersonal bei der Befreiung von Ost-Aleppo entdeckt und identifiziert, welche die Terroristen der Al-Nusra im Kampf gegen die syrische Armee beraten haben.



    Bashar Jaafari sagt, darunter befinden sich Geheimdienstler und Offiziere aus Israel, Arabistan, Jordanien, Marokko, Türkei und USA!!!

    Deshalb die geheimen Treffen der UN und NATO hinter verschlossenen Türen in den letzten Tagen, um diese "Peinlichkeit" ohne Aufsehen zu lösen, damit Syrien und Russland sie laufen lässt.

    Somit ist bestätigt, welche Länder staatlichen Terror betreiben, was wir eh schon lange wussten!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #89
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.462
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 505326

    Die Vendetta der Schweizer Medien gegen mich

    Am vergangenen Sonntag hat ein 24-jähriger Schweizer mit einem Messer einen früheren Kollegen niedergestochen, weil es zu einem Streit kam. Am Montag ist dieser junge Mann dann in ein moslemisches Gebetszentrum in der Zürcher Innenstadt gegangen und feuerte Schüsse auf die anwesenden Gläubigen, wobei drei Personen schwer verletzt wurden. Kurz danach soll er Selbstmord begangen haben und seine Leiche wurde am Ufer der Sihl gefunden. Dieser Montag war der selbe Tag, an dem der russische Botschafter in Ankara ermordet wurde und der Terrorangriff auf den Weihnachtsmarkt in Berlin geschah. Lag da was in der Luft?



    Laut Medien soll der mutmassliche Täter M. O. einen ghanaischem Vater und eine Schweizer Mutter gehabt haben, der alleine in einem Mehrfamilienhaus gewohnt hat und den die Nachbarn als anständig und zurückhaltend, aber keinenfalls als gewalttätig beschrieben haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung hätte man "okkulte Symbole" gefunden und auch religiöse Gegenstände, wie eine "auffällige" Marienstatue. Die Polizei soll keine Hinweise gefunden haben, die auf eine islamistische oder rechtsextreme motivierte Tat hingedeutet hätte.

    Bis letztes Wochenende war er der Polizei nie aufgefallen, ausser wegen Diebstahl eines Velo und einer Tätlichkeit als Jugendlicher.

    Während der Woche wurde gerätselt, warum der junge Mann seinen besten Freund ersticht, auf Somalier in einer Moschee schiesst und dann Selbstmord begeht?

    Jetzt haben die Schweizer Medien den Grund gefunden und es ist nicht zu fassen. Sie behaupten, weil er meinen Blog gelesen hat. So schreibt Stefan Hohler über M. O. im Tagesanzeiger:

    Er hätte sich für "Weltverschwörungstheorien" interessiert und diese "im einschlägigen Blog 'Alles Schall und Rauch' gefunden, der Blog der die Menschheit vor einer vermeintlichen neuen Weltordnung beschützen will, welche die Herrschaft anstreben soll. Die Medien und die 'Lügenpresse' seien Instrumente dieser neuen 'Elite'".

    Siehe hier: "Litt der Schütze an Verfolgungswahn?"

    Was sagt ihr dazu?

    Ihr wisst ja wo das herkommt, die Macher des Tagesanzeiger haben mich vorher schon als Beispiel für "fake news" beschrieben, ebenfalls das andere Blatt des Tamedia-Verlages 20min und das Schweizer Fernsehen.

    Der lokale TV-Sender von AZ Medien AG, Telezueri hat auch gestern behauptet, der mutmassliche Täter hätte unter Verfolgungswahn gelitten, weil er meine Artikel gelesen hat, und hat dabei ein Bild meiner Blogseite in der Reportage gezeigt.

    Es ist völlig absurd einen Zusammenhang zwischen den mutmasslichen Straftaten dieses jungen Mannes und meinem Blog herstellen zu wollen. Eine reine Erfindung. Ich bestreite mit aller Entschiedenheit, irgendwen zu einer Straftat zu motivieren. Im Gegenteil, in meinen Texten geht es nur um Frieden, um politisches Engagement und gegen Gewalt und Krieg.

    Es handelt sich offensichtlich um eine Verleumdungskampagne aus der untersten Schublade und ich weiss auch warum. Weil ich die Berichterstattung von 20min und dem Tagesanzeiger schon öfters wegen Falschmeldungen kritisiert und weil ich den Verleger & Verwaltungsratspräsiden der Tamedia, Pietro Supino, als Teilnehmer der geheimen Bilderberg-Konferenz geoutet habe. Ja, Supino ist einer der Mitglieder in diesem Elite-Verein, der sich jährlich im Geheimen trifft.

    Es geht womöglich um Rache und dieser völlig aus der Luft gegriffene Zusammenhang herzustellen ist an Niederträchtigkeit nicht zu überbieten. Denn der Ex-Lehrmeister von M. O. soll gesagt haben, es habe keine Hinweise darauf gegeben, dass sein ehemaliger Lehrling an Verfolgungswahn litt oder sich psychische Störungen bemerkbar machten. Die Taten seien unverständlich. Er wird als "Supertyp" beschrieben, der die Lehre bestens abschloss. M. O. sei nicht aggressiv gewesen und habe sich nicht abschätzig über andere Religionen geäussert. Er habe kaum Alkohol getrunken und keine Drogen genommen.

    Es ist sehr bedauerlich was da passiert ist, aber damit hab ich in keiner Weise was zu tun. Ich kenne M. O. nicht und hab noch nie was vorher von ihm gehört.

    Wenn der Tagesanzeiger den Glauben an einen Weltuntergang als Grund für die Gewalttat angibt, was ist mit der Behauptung der Klimawissenschaftler, die Menschheit würde wegen dem CO2-Anstieg den Planeten zerstören und einer Katastrophe entgegen gehen? Wer erzählt uns denn, der Meeresspiegel würde steigen und alle Küsten überfluten und Europa würde sich in die Sahara verwandeln? Es sind die Medien mit ihrer Panikmache schon seit Jahrzehnten.

    Warum können nicht diese Artikel mit Schreckensbilder über ein "Ende der Welt" den jungen Mann zu dieser Tat motiviert haben? Vielleicht war das der Grund, warum er sich einen Notvorrat angelegt hat. Dabei hat er nur die Empfehlung der Schweizer Behörden befolgt, mindestens für 14 Tage was im Haus zu haben.

    Und was ist mit dem täglichen berichten, Russland würde Europa angreifen wollen, welche die Medien immer bringen, und dabei Präsident Putin als neuen Hitler darstellen? Wer verbreitet hier Kriegspanik? Doch nur die Medien.

    Was ist mit der Warnung des ehemaligen Schweizer Militärchef André Blattmann, die grösste Gefahr für die Schweiz seien die Migrationsströme? Der Tagesanzeiger hat diese Aussage gebracht. Vielleicht hat das M. O. motiviert, auf Somalier zu schiessen?

    Es gab eine Zeit, da haben die Politiker, die Pädagogen und die Medien die Gewalttaten von Jugendlichen auf die Shooter-Games geschoben, zum Beispiel nach Amokläufen. Diese Games würden die jungen Menschen gefühllos machen und das Schiessen auf Menschen mit der Game-Konsole oder mit PC üben lassen, haben sie behauptet.

    Interessant, kein Wort davon heute. Nein, das Lesen einer Seite mit alternativen Nachrichten sei jetzt der Grund für den "Ausraster".

    Wer hat ihm denn den Erwerb einer Waffe erlaubt, mit der er geschossen und sich selber umgebracht hat? Ich nicht, sondern die Polizei von Zürich. Offensichtlich haben sie ihn nicht als gefährlich eingestuft, denn er wurde ja persönlich von den genehmigenden Beamten befragt.

    Laut Medien war der 24-Jähriger aus Uster möglicherweise Okkultist. Sie zeigen ein Foto von ihm mit einem Pentagramm-Amulett. Das wäre doch eine Recherche wert, ob von daher sein Todeswunsch herkam. Aber nein, ich soll jetzt schuld sein. Dabei schreibe ich sehr oft gegen Okkultismus und Satanismus. Hat er deshalb meine Seite besucht, weil ich ein Gegner dieses teuflischen Zeugs bin?

    Satanismus würde das Töten seines Freundes mit mehreren Messerstichen erklären. Ein Ritualmord? Auch das Eindringen in ein Gebetshaus muss nichts mit Hass gegen Moslems oder Ausländer zu tun haben, sondern mit dem symbolischen Akt der Entweihung einer Religion für Satan. Auch sein Selbstmord deutet darauf hin.

    Keine logische Überlegung, keine ordentliche Recherche, aber falsche Zusammenhänge herstellen. Seht ihr wie durchsichtig diese Verleumdungskampagne gegen mich ist? Es gehört zum weitreichenden Plan in Europa und in Amerika, uns, welche die Medien kritisieren, mundtot zu machen und es ist eine persönliche Vendetta der Tamedia!

    Als "Profi-Journalist" geht man immer her und kontaktiert einen namentlich genannten in einem Artikel, bevor man damit in die Öffentlichkeit geht, um eine Stellungnahme zu erhalten und diese wegen der Ausgewogenheit und Fairness im Text zu integrieren. Das lernt man in der Journalistenschule.

    Das haben die Schreiberlinge in diesem Fall nicht gemacht. Sie haben mich nicht gefragt, was ich zu ihrer Beschuldigung sage und sie haben auch keinen Beweis dafür vorgelegt. Das zeigt, wie unprofessionell sie sind und es ihnen nur um niederträchtige Verleumdung geht!
    Die Alternativen sollen kaputt gemacht werden!

    Bin schon gespannt darauf, wann sie uns (GE) zerlegen wollen.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #90
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.030
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    222 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 302909

    AW: Die Vendetta der Schweizer Medien gegen mich

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Die Alternativen sollen kaputt gemacht werden!

    Bin schon gespannt darauf, wann sie uns (GE) zerlegen wollen.

    LG

    Genial......eine bessere Werbung gibts nicht : ) ..
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Seite 9 von 31 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •