Seite 36 von 37 ErsteErste ... 26323334353637 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 361

Thema: Donald Trump, der 45. US-Präsident - Versprechen und Befürchtungen, Auswirkungen und Folgen

  1. #351
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Trump ernennt kommissarischen Nationalen Sicherheitsberater

    US-Präsident Donald Trump hat Charles Kupperman zum kommissarischen Nationalen Sicherheitsberater ernannt. Ein Regierungssprecher bestätigte nach der überraschenden Entlassung John Boltons, dass Kupperman die Geschäfte vorübergehend übernehmen werde. Seit Anfang des Jahres war Kupperman Boltons Stellvertreter im Weißen Haus.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/we...-a2997799.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #352
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Dramatische Wende: Anti-Trump-Verschwörer unter strafrechtlicher Verfolgung!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #353
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.848
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 406923

    AW: Dramatische Wende: Anti-Trump-Verschwörer unter strafrechtlicher Verfolgung!

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen


    Liebe Grüße
    AreWe - du hattest dich doch so gegen Büso ausgesprochen, was hat deine Meinung geändert?
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #354
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.848
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 406923

    AW: Donald Trump, der 45. US-Präsident - Versprechen und Befürchtungen, Auswirkungen und Folgen

    Das nächste Terror-Phantom ist "getötet" worden

    Trump hat verkündet, Abu Bakr al-Baghdadi, Gründer und Führer der Terrormiliz "Islamischer Staat", sei bei einer gezielten Militäroperation in Syrien von US-Spezialkräften ums Leben gekommen, er hätte sich selber in die Luft gesprengt. Ich habe mir seine Ansprache und anschliessende Fragestunde, die 48 Minuten dauerte, am Sonntag angehört. Was er als Ablauf der Operation erzählt strotzt vor Ungereimtheiten und ist völlig unglaubwürdig. Schon öfters wurde in den vergangenen Jahren die Tötung von al-Baghdadi gemeldet, nämlich 2014, 2015, 2017 und 2018. Warum sollen wir es jetzt glauben?


    Was Trump erzählt erinnert mich an das Märchen über die angebliche Tötung von Osama Bin Laden am 2. Mai 2011 in Abbottabad, Pakistan. Der Ablauf ist sehr ähnlich. Die Amerikaner wären mit zahlreichen Helikoptern eingeflogen, am Wohnhaus gelandet, hätten eine Wand des Hauses aufgesprengt und dabei kam es zu einem Schusswechsel mit den Bewohnern. So war es auch bei Bin Laden. Damals hat Obama sich die Lorbeeren geholt, als Töter des grössten Terroristen aller Zeiten. Jetzt macht es Trump. Sieht wieder nach einer PR-Show aus.


    Der Terroristenführer starb "wimmernd und weinend und schreiend", als die US-Spezialeinheiten, Flugzeuge, Helikopter und Drohnen nach ihm geschickt wurden "in einem kühnen nächtlichen Überfall", sagte Trump. Die Operation soll von der NATO-Luftwaffenbasis in Incirlik, Türkei ausgegangen sein.

    Er berichtet, die Information über den Aufenthalt von al-Baghdadi hätten sie vor einem Monat bekommen. Da der heutig grösste Terrorist der Welt (Trumps Worte) aber oft den Ort wechselte, mussten sie sich sicher sein. Das Haus war von zwei Frauen, 14 Kindern und mehreren Leibwächtern bewohnt. Die Frauen und die meisten Leibwächter (die alle Sprengwesten trugen) wurden getötet, 11 Kinder in Sicherheit gebracht. Al-Baghdadi soll mit drei Kindern in einen Tunnel geflüchtet sein, der aber keinen Ausgang hatte, um sich und die Kinder mit Zündung seiner Sprengweste zu töten.

    "Er erreichte das Ende des Tunnels, als unsere Hunde ihn verfolgten. Er entzündete seine Weste und tötete sich selbst und seine drei Kinder. Sein Körper wurde durch die Explosionen verstümmelt. Der Tunnel war auf ihm eingestürzt", behauptete Trump.

    Die Operation fand ab ca. 0:40 Uhr Früh Lokalzeit am Sonntag statt, die im Situation Room des Weissen Hauses von Trump, Vizepräsident Pence, nationaler Sicherheitsberater Robert O'Brien, Verteidigungsminister Mark Esper, Vorsitzender der Joint Chiefs Mark Milley und stellvertretender Leiter für Sondereinsätze Marcus Evans live über Bildschirm verfolgt wurde.

    Es soll eine Direktübertragung der TV-Bilder des Einsatzes von Syrien aus nach Washington geben haben. Dabei wurde kein US-Soldat verletzt, nur ein Spürhund, wie Trump sagte.

    Um sicher zu gehen, es handelte sich um al-Baghdadi, wurde eine DNA-Analyse der Leiche durchgeführt. Trump sagt, nach 15 Minuten wäre die Bestätigung gekommen, ja es war der Anführer der ISIS.

    Trump bedankte sich ausdrücklich bei Russland, Türkei, Syrien und Irak für die Kooperation und dass sie den Überflug über die jeweils von ihnen kontrollierten Gebiete gestattet haben, beim Hin- und Rückflug.

    "Russland hat uns grossartig behandelt. Sie öffneten sich - wir mussten über bestimmte von Russland besetzte Gebiete fliegen. Russland war grossartig", sagte Trump.

    Nach der Operation hätte man die 11 Kinder am Ort in sichere Obhut geben, die gefundenen Dokumente eingesammelt, die Überlebenden als Gefangene mitgenommen und die Helikopter wären dann in einem "befreundeten Hafen" gelandet, wie Trump sagte.

    Welche Ungereimtheiten gibt es?

    - In 15 Minuten kann man NIEMALS eine DNA-Analyse durchführen und schon gar nicht im Feld. In einem Speziallabor dauert es viele Stunden oder sogar Tage. Was Trump erzählt ist unmöglich. Ausserdem, woher hatten sie die Vergleichsprobe?

    - Wenn der Tunnel auf al-Baghdadi eingestürzt ist, wie haben sie die Leiche untersuchen können? Haben sie den Tunnel frei geschaufelt, um an die Leiche zu kommen, dann die DNA-Analyse gemacht ... alles in 15 Minuten???

    - Warum zeigt Trump keine Aufnahmen der Leiche von al-Baghdadi oder wenigstens sein Gesicht, damit die Welt sehen kann, ja er ist es? Die Amerikaner scheuen sich ja sonst nicht, die Leiche ihrer getöteten ermordeten "Feinde" zu zeigen, wie die von Che Guevara, Saddam Hussein oder Muammar al-Gaddafi. Nur nachdem sie Osama angeblich erschossen haben, wurde damals auch keine Leiche gezeigt.

    - Warum soll al-Baghdadi in einen Tunnel flüchten, der keinen Ausgang hat, um sich dann am Tunnelende in die Luft zu sprengen? Macht doch keinen Sinn. Ausserdem, warum drei Kinder mitnehmen, welche die Flucht nur behindern und verlangsamen?

    - Trump sagt, die Erwachsenen im Haus wären alle mit Sprengwesten angezogen gewesen. Das würde bedeuten, obwohl die US-Soldaten völlig überraschen ins Haus eindrangen, müssen die Personen immer diese Westen getragen haben. Hatten die Terroristen keine Angst, auch wegen der vielen Kinder, wenn sie diese 24 Stunden am Tag tragen, dass sie versehentlich losgehen?

    - Anders als Trump sagt Verteidigungsminister Esper, zwei US-Soldaten seien bei der Operation leicht verletzt worden.

    - In Bericht über den Operationsablauf erzählt Trump, die Helikopter wären den gleichen Weg hin und zurück geflogen, das heisst, vom der Türkei ausgehend über das von Syrien und Russland kontrolliertes Gebiet in den Westen Syriens. Dann erzählt er aber, nach der Operation wären sie in einem befreundeten Hafen gelandet, also im Westen, was nur in der Türkei, Zypern oder Israel sein kann.

    - Das Haus in dem sich al-Baghdadi aufgehalten hat befand sich in Barischa in der Provinz Idlib im Nordwesten Syriens. Trump sagt, 11 Kinder wurden am Ort in sichere Obhut gegeben. Wie ist das möglich, wo sie doch weiter in Feindgebiet unter den Terroristen gelassen wurden? Warum wurden die Kinder nicht evakuiert?

    - Der Anführer der ISIS hat sich im Grenzgebiet zur Türkei aufgehalten, dass von den "Militanten", welche die Türkei im Krieg gegen Assad unterstützen, und von der al-Nusra Front kontrolliert wird, und starb als er versuchte in die Türkei zu flüchten. Geht es hier um die Zerstörung von Beweisen, wie eng doch die Hilfe aus der Türkei für die Terroristen war?

    - Es sieht so aus, Baghdadi hat sich mit dem Segen der Türkei in ihrer Nähe "versteckt", und es scheint jetzt, dass er ein Faustpfand in den Verhandlungen zwischen Trump und Erdogan war. Trump hat entschieden, die Kurden zu verraten und sich aus dem Grenzgebiet zurückzuziehen, nachdem Erdogan ihm Baghdadi auf einer Silberplatte servierte.

    - Erdogan hatte wohl das Gefühl, dass jemand sehr unbequeme Fragen darüber stellen könnte, was die Türkei die ganze Zeit über den ISIS-Chef in der Stadt Barischa, nur "5 Meilen von der türkischen Grenze entfernt", wusste, und schrieb auf Twitter sehr scheinheilig darüber: "Ich bin zuversichtlich, dass ein entschlossener Kampf gegen den Terrorismus, im Einklang mit dem Geist der Allianz, der ganzen Menschheit Frieden bringen wird".

    Dabei, der Terrorismus ist doch eine Erfindung der NATO-Staaten, um Länder zu destabilisieren und Kriege führen zu können!!!

    - Ja und dann der Zeitpunkt, ausgerechnet genau jetzt wo Trump den Rückzug der US-Soldaten aus Syrien vor einigen Tagen gemeldet hat. Sechs Jahre haben sie den Anführer der ISIS angeblich "gesucht" und genau dann wo sie aus Syrien gehen, finden und töten sie ihn, als krönender Abschluss. Dabei gehen sie ja gar nicht, den Trump hat heute wieder verkündet, US-Soldaten bleiben in Syrien, um die Ölfelder zu beschützen und durch US-Ölkonzerne ausbeuten zu lassen.

    Aha, es ist also auch ums Öl gegangen und es ist wie immer ein Drecksspiel!!!

    Tatsächlich hat Russland an Hand von Satellitenbildern gezeigt, dass die Vereinigten Staaten syrisches Öl in andere Länder unter dem Schutz ihrer Truppen vor und nach der Niederlage der Terrorgruppe ISIS in der Region geraubt haben.

    Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konashenkov, sagte am Samstag, dass "die Bilder des Weltraumnachrichtendienstes zeigten, dass Öl aktiv gefördert und massiv zur Verarbeitung ausserhalb Syriens exportiert wurde, unter dem zuverlässigen Schutz der US-Truppen, vor und nach der Niederlage der Daesh-Terroristen".

    Konashenkov betonte, dass die Konvois von privaten US-Militärfirmen und Spezialeinheiten bewacht wären.


    Trump will weiter das syrische Öl unter der Präsenz von US-Soldaten stehlen und sich nicht aus Syrien verabschieden, wie er aber verkündet hat. Er sagt das eine und macht was anderes.

    Es gibt interessante Reaktionen, die auch an der Aussage von Trump zweifeln lassen:

    - Der Minister für Information und Kommunikation des Iran sagte, die Operation sei nichts besonderes, denn al-Baghdadi wurde ja von den USA überhaupt erschaffen. "Keine grosse Sache! Ihr habt gerade eure eigene Kreation getötet", sagte Mohammad Javad Azari Jahromi in einem Tweet am Sonntag.

    Das stimmt, ISIS wurde von Washington für den Krieg gegen Assad geboren. Ich möchte daran erinnern, 2016 hat Trump während des Wahlkampfes noch die Wahrheit gesagt, dass Obama "der Gründer von ISIS" war, und seine demokratische Rivalin Hillary Clinton war die "Mitbegründerin" der terroristischen Organisation.

    Seitdem er im Amt ist lügt er nur noch und macht das selbe wie seine Vorgänger.

    - Dann, das russische Verteidigungsministerium sagt, es wisse nichts über eine Kooperation bei dieser US-Operation in Idlib, über die sich Trump bei Russland bedankt hat.

    "Das russische Verteidigungsministerium hat keine zuverlässigen Informationen über US-Soldaten, die eine Operation zur 'weiteren' Eliminierung des ehemaligen Daesch-Führers Abu Bark al-Baghdadi im türkisch kontrollierten Teil der Idlib-Deeskalationszone durchführen", sagte Ministeriumssprecher Maj. Gen. Igor Konashenkov.

    Das russische Verteidigungsministerium erklärte, dass sie nichts darüber wissen, sie hätten während dieser Mission eine Zusammenarbeit mit US-Luftverbänden durchgeführt, die in den Luftraum über der Deeskalationszone von Idlib eingedrungen sein sollen.

    "Am Samstag oder in den folgenden Tagen wurden keine Luftangriffe von US-Flugzeugen oder Flugzeugen der so genannten 'internationalen Koalition' festgestellt", sagte Konashenkov.

    Konashenkov bemerkte auch, dass die Berichte über den angeblichen Tot des Terroristenführers keine ernsthaften Auswirkungen auf die aktuelle Situation in Syrien haben dürften.

    "Seit dem Moment der endgültigen Niederlage Daeshs gegen die syrische Regierungsarmee, die Anfang 2018 von den russischen Luftstreitkräften unterstützt wurde, hat ein weiterer 'Tod' von Abu Bakr al-Baghdadi keine strategische Bedeutung mehr für die Situation in Syrien oder die Aktionen der verbleibenden Terroristen in Idlib", sagte er.

    Diese wenigen Trümmer sollen die Überreste von al-Baghdadis "Versteck" sein, aus der Luft aufgenommen:


    Was kann man aus alldem schliessen? Hat diese Operation überhaupt real stattgefunden??? Wurde Baghdadi nicht getötet sondern in Sicherheit gebracht?

    Handelt es sich hier um eine reine PR-Aktion als Trumps Ablenkung vom Versuch seiner Amtsenthebung und als Propaganda für den Wahlkampf 2020, genauso wie Obama die "Ausschaltung" von Osama Bin Laden für seine Wiederwahl benutzte?

    Wahrscheinlich handelt es sich wieder nur um ein Phantom das getötet wurde, denn wo sind die Beweise, es war wirklich Abu Bakr al-Baghdadi? Die fehlen genauso wie bei Osama Bin Laden.

    Da werden die "grössten Terroristen der Welt" getötet, weswegen die USA angeblich überhaupt die Kriege führt, und dann werden keinerlei Beweise über ihre Ausschaltung als "Triumph" der Welt gezeigt ... das sollen wir glauben???
    https://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/10/das-nachste-terror-phantom-ist-getotet.html?m=1&fbclid=IwAR2HSWxEekZqvIK7vnJpD_ogELFQnVyEC_GS-YVCVL0fuxo71ZtNB7yA6ho

    Iran nennt Grund für Vernichtung von IS-Chef al-Baghdadi durch die USA

    Die USA haben den Anführer des Islamischen Staates*, Abu Bakr al-Baghdadi, nach Ansicht des iranischen Außenministeriums wegen des „Ablaufs des Verfallsdatums“ getötet.

    „Allen ist bekannt, dass die Terrormiliz IS und Abu Bakr al-Baghdadi sowie diejenigen, die an der Spitze der Terrorgruppierungen stehen, die nach ihrem eigenen Geständnis von Amerikanern gegründet wurden, ein Verfallsdatum haben“, sagte der Sprecher des iranischen Außenministeriums Abbas Mussawi dem iranischen TV-Sender IRIB am Montag.
    „Sobald das Haltbarkeitsdatum dieser Gruppierungen vorbei ist, werden sie vernichtet“, sagte Mussawi weiter.
    Er brachte die Tötung des IS-Anführers auch mit den baldigen Präsidentschaftswahlen in den USA in Zusammenhang. Dies sei nicht erstaunlich, weil Washington im Vorfeld von verschiedenen innenpolitischen Ereignissen auf ein Hype abziele.

    Trump erklärt IS-Chef für tot

    US-Präsident Donald Trump hat am Wochenende bekannt gegeben, dass US-Spezialkräfte den Gründer und Anführer des Islamischen Staates Abu Bakr Al-Baghdadi im Nordwesten Syriens getötet haben. Al Baghdadi habe seinen Sprengstoffgürtel gezündet und sich selbst sowie drei seiner Kinder in die Luft gesprengt. Dabei bedankte sich Trump bei Russland, der Türkei, Syrien und dem Irak für die dabei erwiesene Hilfe.

    Moskau will zuverlässige Beweise
    © Foto : Russlands Verteidigungsministerium
    Russlands Verteidigungsministerium veröffentlicht Beweise für US-Ölschmuggel in Syrien – Fotos

    Moskau fordert aber Beweise. Al-Baghdadi wurde laut dem russischen Außenpolitiker Konstantin Kossatschow zuvor schon mindestens fünfmal totgesagt.
    Außerdem wurde keine Luftaktivität der USA in den letzten Tagen über der von Russland kontrollierten Deeskalationszone Idlib registriert, wo das US-Militär den Einsatz zur Vernichtung des IS-Chefs unternommen haben will.

    Laut dem russischen Verteidigungsministerium hat Moskau auch den Luftraum über dem von Russland kontrollierten Territorium Syriens für Washingtons Hubschrauber, die bei der Operation gegen den IS-Chef beteiligt gewesen sein sollen, nicht geöffnet.

    *Islamischer Staat, oder IS, die Terrormiliz, in Russland verboten
    https://de.sputniknews.com/politik/2...urch-die-usa-/



    Geändert von Angeni (In den letzten 2 Wochen um 20:51 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #355
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    AW: Dramatische Wende: Anti-Trump-Verschwörer unter strafrechtlicher Verfolgung!

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    AreWe - du hattest dich doch so gegen Büso ausgesprochen, was hat deine Meinung geändert?
    Es ist immerhin ein Unterschied zwischen einer Partei und einer aktuell geäußerten Berichterstattung, die der Wahrheit wohl näher kommt, als sowas hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...-belasten.html

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #356
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    10.848
    Mentioned
    250 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 406923

    AW: Dramatische Wende: Anti-Trump-Verschwörer unter strafrechtlicher Verfolgung!

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Es ist immerhin ein Unterschied zwischen einer Partei und einer aktuell geäußerten Berichterstattung, die der Wahrheit wohl näher kommt, als sowas hier: https://www.t-online.de/nachrichten/...-belasten.html

    LG
    Naja... das Ende ist noch nicht ganz klar
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #357
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Es hat begonnen: Ermittlungen gegen Obama und seine Marionetten



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #358
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Trump-Impeachment wird zum Bumerang - "Whistleblower" war CIA-Ukraine-Agent?



    Und hier der depperte SPON!

    https://www.spiegel.de/politik/ausla...a-1294720.html

    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #359
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    US-General bestätigt QAnon: Trumps Einheit gegen den Schattenstaat



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #360
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.616
    Blog-Einträge
    194
    Mentioned
    249 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 524139

    Der Whistleblower wurde entlarvt: Clinton und Biden haben ihre Finger im Spiel



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •