Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 126

Thema: Fake News

  1. #61
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    So leicht lassen sich Fake-News erkennen

    Der Fuchs im Hühnerstall, nennt sich selbst auch gern T-Online, macht mal wieder den Erklärbären!

    Gezielte Falschmeldungen ("Fake-News") werden (auch bzw. überwiegend von Regierungen zur Systemerhaltung!) eingesetzt, um Wahlen zu beeinflussen und politischen Gegnern zu schaden. Auch harmlose Quatsch-Meldungen werden jeden Tag als echte News in sozialen Netzen geteilt. Dabei sind sie relativ leicht zu erkennen.

    weiter hier: http://www.t-online.de/digital/ferns...eldungen-.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #62
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake News

    Die Fake-News-Medien fälschen Live-Interviews

    Freitag, 24. März 2017 , von Freeman um 11:11
    Die amerikanischen Medien beweisen, es ist doch möglich an zwei Orten zu selben Zeit zu sein. Ja, was nur der berühmte Entfesselungs- und Zauberkünstler Houdini machen konnte, ist jetzt mit jeder Person möglich. Das mussten die Zuschauer von CNN und MSNBC jedenfalls glauben, denn die selbe Politikerin wurde von beiden Sendern gleichzeitig live in einem Interview befragt.




    Aber Scherz beiseite. Natürlich kann man nicht zwei TV-Sendern gleichzeitig ein Interview geben. Gemerkt wurde der Fall, weil man zwischen den Sendern hin und her schaltete und so den Betrug gemerkt hat. Einer der beiden Sender hat drüber gelogen, das Interview wäre live!


    Die Zuschauer vor dem Lügenkasten fragen, "wie kann sie live sein und mit zwei unterschiedlichen Leuten reden? So voller Scheisse. Lügner!"

    Warum gehen die TV-Sender her und senden aufgezeichnete Interviews und behaupten sie wären in Echtzeit? Weil sie so die Aussage der Politiker bearbeiten und manipulieren können.

    Bei einer echten Live-Schaltung nicht, denn die Aussage geht sofort über den Sender. Die Fake-News-Medien können auch Interviews verwerfen und gar nicht senden, wenn sie nicht so verlaufen wie gewünscht.

    Ertappt wurden wieder CNN (CIA News Network) und MSNBC (More Socialist Nonsense & Bull Crap), welche zu den VERY FAKE NEWS laut Präsident Trump gehören!

    Nichts was die Glotze zeigt ist echt. Alles ist inszeniert!
    lg

  3. #63
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Öffentlich-rechtliche Faktenfilter oder gesetzliche Netzzensur: Die Panik vor den Fake News

    Alles für unser Wohl!

    Oder doch doch für deren???

    Am Montag startete die ARD die Initiative faktenfinder, um "schneller als die Polizei" über Falschmeldungen aufklären zu können. Die Betreiber setzen auf journalistisches Handwerk statt Gesetze. Der jüngste Gesetzentwurf gegen Hasskommentare erntet unterdessen Kritik.

    Das Anti-Fake-News-Portal ist eine weitere Initiative, welche im großen Wahljahr journalistisches Handwerk gegen die Verbreitung vonDesinformation, Propaganda und Hassattacken mobilisieren möchte.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...-gesetzlicher/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #64
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    In Deutschland gilt bald Zensur pur

    Es gibt kein westliches Industrieland wo die Meinungsfreiheit so eingeschränkt wird wie in Deutschland. Jetzt wird es noch schlimmer, denn das Bundesregime hat eine Gesetzesvorlage beschlossen, die Betreibern von sozialen Netzwerke eine Busse von bis zu 50 Millionen Euro auferlegt, wenn sie "offensichtlich rechtswidrige" Inhalte nicht binnen 24 Stunden löschen.

    Bundesrechtsverdrehminister Heiko Maas hat das in seinem Entwurf zum Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) angedroht. Das heisst, Paragraf 5 des Grundgesetz ist endgültig Makulatur und faktisch abgeschafft: "Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

    Man kann in Deutschland eben NICHT seine Meinung frei äussern und es findet DOCH eine Zensur statt.


    Maas will also drastische Bussgelder gegen Betreiber sozialer Netzwerke verhängen, wenn diese veröffentlichte "Hasskommentare" auf ihren Plattformen nicht vollständig oder nicht rechtzeitig löschen. Was sind aber sogenannte Hasskommentare und wer entscheidet darüber? Ist doch Auffassungssache.

    Gilt dieser Begriff auch für deutsche Politiker und Medien, die ständig Hass gegen Russland und die russische Regierung äussern? Ist denn die falsche Darstellung von Russland als Bedrohung und als grosse Gefahr keine strafbare Äusserung weil Störung des Friedens?

    Wer hetzt denn das deutsche Volk ständig gegen Russland auf? Wer hat seine Kampfflugzeuge, Panzer und Soldaten bis an die russische Grenze in Stellung gebracht? Die deutsche Armee ist wieder an der Ostfront!

    Der Geldsäckelminister Wolfgang Schäuble hat den russischen Präsidenten 2014 mit Hitler verglichen, wegen der Entscheidung der Krimbewohner, sich der russischen Föderation anzuschliessen. Nur, wer lässt wieder Panzer in Richtung Russland rollen, so wie Hitler?

    Dieses kriminelle Regime in Berlin hat die Frechheit Putin mit Hitler zu vergleichen, dabei sind sie es, die Kampfflugzeuge, Panzer und Soldaten ins Baltikum bis an die russische Grenze befohlen haben.

    In Moskau hiess es damals zu Schäubles Bemerkung auf der Seite des russischen Aussenministeriums: "Diese Analogie ist eine schwere Verzerrung von historischen Ereignissen und Fakten."

    Das ist meiner Meinung nach keine "schwere Verzerrung", denn viel zu milde beschrieben, sondern die grösste Beleidigung die es gibt und eine Ungeheuerlichkeit. Aber wir wissen schon lange, der Irre im Rollstuhl ist ein geisteskranker Psychopath.

    Wenn wir schon beim Thema Nazi-Vergleich sind, wer würde sich am meisten über eine massive Einschränkung der Meinungsfreiheit in Deutschland heute freuen? Ganz klar Joseph Goebbels und überhaupt die Mitglieder des Nazi-Regimes. Haben sie es doch selber nach der Machtübernahme ausgiebig praktiziert.

    Es wird also nur noch staatlich zugelassene und genehmigte Meinung geäussert werden dürfen. Wie zum Beispiel die Lüge, die Krim wurde von Russland annektiert. Wer die Wahrheit sagt, es gab einen Volksentscheid und über 90 Prozent haben Ja gesagt, muss zensiert werden.

    Interessant ist der Paragraf 130 im Strafgesetzbuch, die sogenannte Volksverhetzung, ein Äusserungsdelikt. Man wird bestraft wenn man was gegen "Minderheiten" äussert, was man nicht sagen darf. Ich betone Minderheiten, denn gegen Deutsche kann man sagen was man will.

    Habt ihr gewusst, der § 130 StGB ist nicht anwendbar bei Anstachelung zum Hass gegen das deutsche Volk als ganzes?

    Am 15. Februar 2017 stellte die Hamburger Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren gegen ein Vorstandsmitglied des Türkischen Elternbunds Hamburg ein, der die Deutschen als "Köterrasse" bezeichnet hatte. Zur Begründung hiess es, beim Straftatbestand der Volksverhetzung müsse es sich "... um eine Gruppe handeln, die als äusserlich erkennbare Einheit sich aus der Masse der inländischen Bevölkerung abhebt" und das sei bei "allen Deutschen" nicht der Fall.

    Wartet nur ab, wenn Berlin die Politik der ungezügelten Einwanderung weiter durchzieht wie bisher, dann werden die Deutschen eine Minderheit im eigenen Land werden. Sind sie eh schon in gewissen Stadtteilen, Ortschaften und Dörfern. Dann können SIE den "Schutz" unter § 130 einfordern.

    Echt absurd alles geworden. Es geht dem Regime natürlich nur darum, die Verbreitung von alternativen Nachrichten zu verbieten, damit man nur die eine Seite der Geschichte mitbekommt, ihre Version. Die Kontrolleure der Gesellschaft wollen unbedingt das Meinungsmonopol zurückgewinnen.

    Die wirklichen Verbreiter von Fake-News sind die Massenmedien und wir haben sie und die Politiker als Lügner blossgestellt. Das stinkt ihnen gewaltig. Deshalb kommen sie mit diesen falschen Begründungen, es gehe um Jugendschutz und Schutz von Minderheiten.

    Seit wann interessiert dem Staat wirklich der Jugendschutz? Lächerlich. Die Jugend bekommt doch 24 Stunden am Tag nur westliche Tatsachenverdrehung, Geschichtsfälschung, krankhafte Perversionen, Amoral, Kriege, Mord und Totschlag, über alle Medienkanäle eingetrichtert.

    Die Menschen werden zu perfekten Untertanen erzogen, zu Zombies, die keine eigene Meinung haben dürfen, sondern nur was politisch korrekt ist nachplappern, wie programmierte Roboter. Jede Abweichung von der "Norm" wird schwer bestraft.

    Leider wird sich bestimmt niemand gross gegen dieses Netzwerkdurchsetzungsgesetz wehren, das Gesetz zur Zensur der sozialen Medien. Auch nicht die sogenannte etablierten Medien, denn die Presstituierten hassen uns und arbeiten ja auch gegen uns.

    Der Frontalangriff gegen uns passiert ja eh schon länger und wir werden als Fake-News bezeichnet. Dabei ist es genau umgekehrt, die MSM verbreiten Desinformation. Dazu gehört die Tatsache, ein Youtube-Kanal nach dem anderen wird entweder mit Werbeboykott bestraft oder ganz stillgelegt.

    Siehe meinen Artikel "2017 wird die Schlacht im Informationskrieg entschieden" und "Warum die Medien PewDiePie fertig machen".

    Ihr könnt davon ausgehen, bald werde ich den letzten Artikel mit echten Informationen und meine Meinung dazu veröffentlichen können!

    Denn Politiker wie Maas und Konsorten, die sich Demokraten schimpfen, halten nichts von der Einstellung: "Ich bin mit deiner Meinung nicht einverstanden, werde aber alles tun damit du deine Meinung äussern kannst." Nein, sie wollen abweichende oder kontroverse Meinungen unterdrücken und verbieten.

    In Deutschland gilt bald Zensur pur!

    Ach ja, die aktuelle Meldung, "Syrische Armee hat Giftgas eingesetzt", ist auch Fake-News und eine Lüge.

    Alle Chemiewaffenbestände Syrien wurden unter internationaler Aufsicht schon lange eingesammelt und vernichtet. Was wirklich passiert ist, entweder haben die Terroristen es bewusst eingesetzt, um es Assad in die Schuhe zu schieben, wie schon oft vorher, oder ein Giftgaslager der Terroristen wurde getroffen und so ist die tödliche Subtanz ausgetreten.

    Diese neuste falsche Beschuldigung gehört zum Plan der Schattenmacht, einen Krieg gegen Russland auszulösen, und die meisten fallen wieder auf diese Propagandalüge rein. Ist die gleiche wie die "Brutkastenlüge" 1990, um den ersten Angriffskrieg gegen den Irak zu begründen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #65
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Der Westen weiss immer sofort wer schuld ist

    Typisch für die Fake-News-Medien wurde nach einem Bericht über einen angeblichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien sofort der Schuldige genannt. Die Medienprofis (lach) haben nicht unparteiisch die genauen Fakten abgewartet und schon gar nicht das Resultat einer Untersuchung, sondern sind wie ein blindwütiger Lynchmob vorgegangen. Es war Assad und deshalb sofort am nächsten Baum aufhängen. Keine Stunde war vergangen, da hat der Schmiergel schon die Schlagzeile über Assads Schuld an einem Chemiewaffeneinsatz in Khan Shaykhun verkündet. Das gleiche lief nachdem Absturz von MH-17 über der Ukraine ab. Die Maschine war kaum am Boden aufgeknallt wurde Putin dafür verantwortlich gemacht. Warum auf die Fakten warten? Putin und Assad sind immer an allem schuld.

    Das schnelle Vorverurteilen ist schon lange zur Standardpraxis der westlichen Politik und Medien geworden. Das war bei 9/11 bereits schon so. Keine 30 Minuten nach den Flugzeugeinschlägen am WTC wurde von den Medien verkündet, es war Osama Bin Laden, dabei wusste man gar nichts über die Täterschaft. Bis heute 16 Jahre danach ist kein einziger Beweis von den US-Behörden gezeigt worden, Osama Bin Laden hatte mit 9/11 etwas zu tun. Er wurde auch nie vom FBI deswegen gesucht und auch nicht von der US-Justiz angeklagt.

    Wenn der Täter ohne abzuwarten sofort genannt wird, dann ist das ein sicheres Zeichen, er ist nur der Sündenbock und der wahre Täter ist jemand ganz anderes. Es geht darum, dem geschockten Publikum einen Grund plausibel zu machen, warum man unbedingt mit einer Militärintervention einen Regimewechsel durchführen muss. Alle Kriege werden mit Lügen begründet und der Feind als Monster hingestellt.


    Das an dem angeblichen Giftgaseinsatz etwas nicht stimmt erkennt man an den Fotos über die Bergung der Opfer. Erstens handelt es sich um die mit einem Oscar ausgezeichneten Schauspieler der Weissen Helme. Das meiste was sie von sich geben ist gefälscht, reine Desinformation, und sie arbeiten für die Terroristen. Zweitens, es wird behauptet, Sarin wurde eingesetzt, nur das kann nicht sein wenn man die Wirkung dieses Stoffes kennt.

    Die Fotos zeigen, wie die Weissen Helme ohne wirklichen Schutz sich um die Opfer kümmern. Wie soll das gehen, ohne selber daran zu sterben? Sarin ist eine Flüssigkeit dessen Dämpfe schon in kleinsten Mengen hochgiftig sind und über die Augen, Haut und Atemwege in den Körper gelangen. Der einzige Schutz dagegen ist ein luftdichter Ganzkörper-Schutzanzug. Die Weissen Helme haben das nicht getragen und zeigen nackte Haut laut Foto.


    Kein Schutzanzug, keine Handschuhe, kein Kopfschutz, heisst die "Helfer" und auch die Kameraleute die das aufnahmen wären sofort gestorben, denn die Opfer und die Umgebung wo sie lagen musste ja durch Sarin kontaminiert gewesen sein. Sieht deshalb nach einer gestellten Szene aus. Dafür sind die Weissen Helme bekannt, das Resultat angeblicher Angriffe der syrischen Armee mit Statisten zu inszenieren.

    Der russische Botschafter zur UN, Wladimir Safronkow, sagte, für Washington und seine Partner "ist alles von einer Besessenheit über den Regimewechsel gesteuert" und die Beschuldigungen, Assad hätte Chemiewaffen bei einem Angriff in der Idlib-Provinz am Dienstag eingesetzt, basiere auf "gefälschte Berichte der Weissen Helme", eine Organisation, "die schon lange diskreditiert wurde."

    Er fügte hinzu, "die Weissen Helme zum Nennwert zu nehmen ist nicht professionell und ganz bestimmt nicht seriös."

    Safronkow hat darauf hingewiesen, "die Weissen Helme wechseln laufend ihre Berichte. Ihre Version ändert sich andauernd. Sie sprechen von Bomben die aus Helikopter abgeworfen wurden und dann von Flugzeugen."

    Der russische UN-Botschafter stellte fest, "in den Fotos und Videos sieht man die Weissen Helme sehr unprofessionell handeln. Ihr Benehmen ist sehr ruhig unter diesen extremen Umständen. All das soll ganz klar provozieren. Das wird in der Resolution (des Westen) reflektiert."

    Safronkow hat dann die Amerikaner, Briten und Franzosen gefragt: "Hat dieses Ereignis überhaupt stattgefunden? Habt ihr geprüft was ihr da geschrieben habt?"

    Das gleiche trifft auf die Fake-News-Medien zu. Sie verkünden angebliche Ereignisse ohne die Behauptungen auf Richtigkeit zu prüfen. Ist natürlich volle Absicht, denn es geht um Propaganda und Meinungsmanipulation.

    Der russische Präsident Putin hat die Geheimdienstberichte gelesen und im Gegensatz zu seinen westlichen Gegenüber hat er nicht voreilig Schlüsse gezogen. So gehen echte Staatsmänner vor ... sie warten auf alle Informationen bevor sie ein Urteil fällen. Auch die Logik muss einem zur Einsicht bringen, es gibt keinen Grund warum Assad Giftgas einsetzen sollte.

    Weswegen denn? Das syrische Militär befreit Schritt für Schritt die von den Terroristen besetzten Gebiete und gewinnt die Kontrolle über Syrien zurück. Die ISIS und ihre Unterstützer sind am verlieren und können deshalb aus einem Akt der Verzweiflung einen Giftgasangriff inszeniert haben, damit die Weltmeinung gegen Assad sich weiter stellt. Aber dieser Trick funktioniert nicht mehr, denn zu oft wurden wir schon angelogen.

    Auch Präsident Putin hat Stellung genommen und Netanjahu in einem Telefongespräch gesagt, es wäre inakzeptabel grundlose Beschuldigungen über einen angeblichen Giftgaseinsatz in Syrien zu äussern. "Es ist unakzeptabel grundlose Beschuldigungen gegen irgendwen zu äussern ohne eine detaillierte und unabhängige Untersuchung vorgenommen zu haben", sagte Putin.

    Einen Tag vor dem angeblichen Angriff hat der Sender Orient TV verkündet, "morgen starten wir eine Medienkampagne, um über die Luftangriffe in Hama zu berichten, einschliesslich die Nutzung von Chemiewaffen gegen Zivilisten." Das zeigt, es gab Vorwissen in den Golf-Medien, die Terroristen werden einen Angriff inszenieren.


    Ein "Opfer" des Giftgasangriffs öffnet die Augen:



    Wir leben in einer gefährlichen Zeit. Die westlichen Medien und Politiker verbreiten Lügen, um einen Krieg zu rechtfertigen. Diesmal gegen Russland!

    ------------------

    Hier Artikel die ich bereits vor Jahren betreffend falsche Beschuldigungen über Giftgaseinsätze geschrieben habe:

    Mit Chemiewaffen meint Obama sich selber
    Westen erfindet wieder die Gefahr vor Chemiewaffen
    Wer hat als erster Giftgas im Nahen Osten eingesetzt
    Gehackte Mails zeigen Komplott gegen Syrien und Iran
    Terroristen der CIA mit Giftgas erwischt
    Wieder ein False Flag Giftgaseinsatz
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #66
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Google aktiviert seinen Kampf um die Wahrheit

    Der Internetkonzern Google hat die Faktencheck-Funktion gestartet, die strittige Fakten überprüfen soll. Dies berichten internationale Agenturen unter Berufung auf Google-Angaben.

    Das Faktencheck-Label wird demnach bei Google-Nachrichten und der Google-Suche eingesetzt. Der Faktencheck soll eine bestimmte Nachricht auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen können.

    Die Überprüfung wird Medienberichten zufolge nicht von Google selbst, sondern anhand vertrauenswürdiger Quellen im Netz durchgeführt. Diese Entscheidung erläuterte ein Google-Sprecher: „Wir glauben, dass Menschen es einfacher haben werden, diese Faktenchecks zu nutzen und zu beurteilen, um sich so eine fundierte Meinung zu bilden.“
    In dem betreffenden Fenster könnten die User sehen, um welche Behauptung es geht, von wem sie stammt, und ob eine seriöse Quelle die Informationen verifiziert oder widerlegt hat. Um die neue Google-Funktion zu nutzen, müssen die Online-Portale aber das Design ClaimReview verwenden. Eine Anleitung zum Einbau des Codes hat Google auf seiner Entwicklerseite veröffentlicht. Der Autor, Publizist und freie Journalist Paul Schreyer sagte gegenüber Sputinik dazu: „Die diversen Faktencheck-Initiativen, die derzeit laufen, sind zunächst einmal eine gute Sache. Alle Mediennutzer haben ein Interesse daran, möglichst wenig belogen zu werden. Die Vorgehensweise birgt aber einige Probleme, die meist ausgeblendet werden“.


    Er betonte dabei: „Zum einen stellt sich die Frage nach der Unabhängigkeit des jeweiligen Faktenprüfers. Das Portal Correctiv lässt sein Faktencheck-Team zum Beispiel direkt vom Milliardär George Soros finanzieren, der selbst politische Ambitionen in vielen Ländern verfolgt. Außerdem sollte man sich klar machen, dass sich nicht immer alles in ein simples Raster aus Wahrheit und Lüge pressen lässt. Zu vielen Vorfällen sind für lange Zeit nicht genügend Informationen verfügbar, um sicher sagen zu können, welche der konkurrierenden Thesen nun tatsächlich wahr ist. Gerade bei politisch brisanten Berichten, etwa zu Terroranschlägen, Kriegen oder Staatsstreichen spielen auch bei großen Medien oft politische Interessen eine Rolle in der journalistischen Darstellung. Medien sind oft parteiisch“. „Ein Faktencheck kann helfen, löst aber das Problem verzerrter und einseitiger Darstellung nicht“, so Schreyer abschließend. Google hatte im Oktober 2016 erstmals sein System vorgestellt, dessen Ziel es war, gegen die Verbreitung der Fake-News im Netz zu kämpfen. Das System wurde ursprünglich nur in ausgewählten Ländern (unter den ersten waren die USA und Großbritannien) getestet und war auf die Nachrichtensuche beschränkt.

    Quelle: https://de.sputniknews.com/technik/2...ampf-wahrheit/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #67
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake News

    Souveränes Syrien wird zerstört - Talkrunde gegen "Regime Assad" mit massiven Falschbeschuldigungen


    Was ist mit denen los???
    Auf welchen Stern leben DIE????

    lg

  8. #68
    Erfahrener Benutzer Avatar von thcok
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.656
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    79 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 165346

    AW: Fake News

    Keine Sorge ,die wissen alle das Sie Lügen,Das ist ne reine propaganda Show !
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  9. #69
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.998
    Blog-Einträge
    40
    Mentioned
    236 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 608644

    AW: Fake News

    Etwas das ich sehr seltsam finde ist, das die Form an Negativpropaganda über Assad neue Qualität annimmt.
    Die unbewiesenen Anschuldigungen und Aktionen passieren mittlerweile in nem Tempo das man wirklich nur noch von Planung dahingehend sprechen kann.....
    Es steht anscheinend was Grosses an.....
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  10. #70
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Fake News

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Etwas das ich sehr seltsam finde ist, das die Form an Negativpropaganda über Assad neue Qualität annimmt.
    Die unbewiesenen Anschuldigungen und Aktionen passieren mittlerweile in nem Tempo das man wirklich nur noch von Planung dahingehend sprechen kann.....
    Es steht anscheinend was Grosses an.....
    Diese Vermutung habe ich auch @Stone! Der russische Verteidigungsminister sagt auch das der Angriff schon länger geplant und
    vorbereitet wurde!
    Also sind sie die Amis Hellseher??? ...das hier ein "Giftgaslager" liegt und das die Syrer den Angriff Fliegen!?
    Da könnte auch ein Leck in Assads Armee sein, die dies Angriffsziele auswählten! Oder es war nur ein falscher Informant!
    Jedenfalls haben die Amis bereits über Jordanien einmarschiert (US-Panzer in Syrien eingerollt – Teilung des Landes beginnt?https://de.sputniknews.com/meinungen...panzer-syrien/)
    Dann gibt es Berichte, das Trump mit 150.000 Mann einmarschieren will!
    ( https://www.contra-magazin.com/2017/...n-nach-syrien/ )
    Und alle wiedermal gegen Putin "Er soll mit Assad brechen sonst kommt es ihm Teuer zu stehen"! Besonders scharf die Deutschen Politiker! Das die Russen die Marine Basis bereits 40 Jahre und schon in der UdSSR hatten scheint keinen zu kümmern! Sie wollen Syrien um jeden Preis!

    Die Schlappe mit den Marschflugkörpern ist ja auch sehr suspekt! 59 abgefeuert und 36 weg? Dabei haben die fast keine Ausfälle!
    Wurden die von den Russen fehlgeleitet oder abgedreht? Oder von Trump ein versteckter Hilfeschrei? "Ich und meine Familie werden bedroht"! Tillerson fliegt heute nach Moskau zu Lawrow und bekommt bei Putin keinen Termin?
    Und für wie Dumm hält die USA den Rest der Welt? Sie fahren das selbe Programm wie bei Saddam Hussein!

    Wenn Du die den Twitter Kanal von Trump ansiehst, da gibt es die schlimmsten Beschimpfungen seiner Wählergruppe (https://twitter.com/realdonaldtrump?lang=de) am Präsidentenkanal auch, jedoch nicht so schlimm!

    Auch nach Korea ist ein weiterer Trägerverband unterwegs!

    Was wollen sie damit wirklich bezwecken? Nach dem Motto "alles oder nichts!"?
    Brennt den Amis und Europäern schon so der Hut, das es der letzte Ausweg ist?

    Warum hören sie nicht mehr auf ihre Militärstrategen? Die sagen fast alle! ...Da der gesamte Aufbau auf eine Angriffsarmeen ausgerichtet ist und die Abwehrmastnahmen meistens zu schwach und nur teilweise den Anforderungen entspricht, ist eine Totale Niederlage der US-NATO gegen Russland, Iran, China und kleinere Staaten die sich anschließen so gut wie sicher!

    Keine der Abwehranlagen können die neuen Russischen und Chinesischen Marschflugkörper und Antischiffsraketen abfangen! Ein Atomarer Erstschlag würde zu einen totalen Vernichtung der USA führen, da die Trägerraketen mit zu geringer Geschwindigkeit abgefangen werden. Ebenso unwahrscheinlich ist es das nur eine der veralteten Interkontinentalraketen ihr Ziel erreichen kann!

    LG
    Geändert von green energy (11.04.2017 um 06:25 Uhr)

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •