Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    2016: Die Reichen wurden um 237 Milliarden Dollar reicher

    Für die Superreichen dieser Erde war 2016 im Schnitt ein gutes Jahr. Immerhin konnten sie ihr Vermögen um weitere 237 Milliarden Dollar ausweiten.
    Von Marco Maier https://www.contra-magazin.com/2016/...ollar-reicher/

    Die 500 reichsten Menschen dieser Welt konnten, wie aus den Bloomberg-Statistiken hervorgeht ihr Vermögen in diesem Jahr deutlich ausbauen: Insgesamt nämlich um 237 Milliarden Dollar. Die größten Gewinner hierbei sind mit Warren E. Buffett (+11,9 Milliarden) und Bill Gates (+9,5 Milliarden) die beiden reichsten Menschen der Erde. Jeffrey P. Bezos, die Nummer 4 konnte immerhin noch 6,5 Milliarden Dollar Plus machen und Facebook-Gründer Mark E. Zuckerberg als fünftreichster Mensch immerhin noch 5,1 Milliarden Dollar.


    Insgesamt liegt der "Nettowert" der 500 reichsten Menschen der Erde bei knapp über 4,4 Billionen Dollar, nachdem im Herbst zwischenzeitlich schon (siehe Grafik unten) die Marke von 4,5 Billionen Dollar geknackt wurde. Damit wird wieder einmal deutlich, wie viel Macht diese Menschen eigentlich ausüben können. Immerhin regiert Geld diese Welt – und davon haben diese wie man sieht im Überfluss. Allerdings zeigt sich damit auch das Problem der Kapitalakkumulation, die faktisch automatisch dazu führt, dass die Reichen immer noch reicher werden.

    Einen Überblick, wo die ganzen Milliardäre dieser Welt zu Hause sind, zeigt unter anderem die folgende Karte von howmuch.net, die ebenso aufzeigt, wie die Superreichen zu ihrem Geld gekommen sind. Dabei wird unterschieden zwischen: Vererbt, Unternehmensgründer, Unternehmensleiter, Politikbezogen und Finanzsektor. Um die Karte zu vergrößern, bitte einfach auf das Bild klicken.

    HIER NOCH EINIGE KOMMENTARE DAZU!


    Enteignet werden die Arbeitnehmer

    um das von ihnen eingezahlte Geld in den Sozialkassen. Die Veruntreuung findet unter Vorspiegelung falscher Tatsachen ("Flüchtlinge") statt. Die Linksfaschisten und die Gewerkschaften sind politische Drahtzieher dieser Entwicklungen. Der unermeßliche Reichtum der globalen Turbokapitalisten wurde wesentlich durch die internationale Politik unter dem Tarnbegriff "Sozialpolitik" gefördert (Schuldenpolitik).
    Das hier sind die kleinen Reichen

    Von den richtig Reichen erfahren wir nichts.
    So wird das Privatvermögen des Rockefeller-Clans auf 700.000 Milliarden Dollar geschätzt, also 700 Billionen.
    Die richtig Reichen – das sind in aller Regel die, denen die Staaten erlaubt haben, als Privatbankiers deren Staatswährung zu drucken.
    Die 500 aus der Forbes-Liste – das sind nur deren Pinscher.
    Allerdings können alle zusammen nur soviele Reichtümer an sich reißen, wie von den Fleißigen geschaffen werden :
    Wenn sich die Geier 10mal mehr Geld drucken, als die ganze Welt wert ist, verwandelt sich die Kohle in ein sehr abstraktes und wertloses Gebilde
    "Hinter jedem großem Vermögen steht ein großer Betrug!"

    …sagte Oskar Lafontaine einst.

    Große Vermögen sind durch Arbeit nicht zu erreichen.
    Die großen Vermögen der Kapitalisten sind meißtens auf zwei Wegen ergaunert:
    1. Zinswucherei. Man lockt die Bevölkerung in die Zinsfalle und saugt so wie ein Parasit das Geld aus der Bevölkerung.
    2. Unternehmensgewinne. Diese realisieren sich durch Lohnbetrug und überteuerten Preisen. Unternehmertum ist letztlich eine Form betrügerischen Parasitentums, da die Erträge des Unternehmers/Aktionärs weit über deren persönlicher Leistung liegen.
    Die einzige mir bekannte Partei, die mit diesen Betrugsformen aufräumen will und das Zinssystem abschaffen will, ist die Deutsche Mitte von Christoph Hörstel.
    Die AfD denkt zwar über eine Abschaffung des Zinssystems nach, hat sich damit auch schon beschäftigt, das Thema ist aber noch im Diskussionsstatus.
    Ich würde mir wünschen, wenn in Deutschland eine Koalition von Deutscher Mitte und AfD an die Regierung käme. Wir sollten versuchen, dies wahr werden zu lassen!

    Das sind die Echten Systemschmarotzer! ... alle Sozialempfänger zusammen sind hier nur die Portokosten!
    Jeder $ oder € was in die Taschen der Superreichen wandert wurde von Arbeitern geschaffen, doch die bekommen davon nur die Kreuzschmerzen!


    LG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    Rothschilds, Fugger, Krupps: Das wurde aus Deutschlands reichsten Familien

    von: https://www.finanzen100.de/finanznac...SOURCE=7000002

    90 Prozent aller reichen Familien verlieren ihr Vermögen spätestens in der dritten Generation, sagt eine US-Studie. Gilt das auch für deutsche Dynastien?
    Die US-Vermögensberatung Williams hat ausgerechnet, dass 70 Prozent der reichen Familien in Nordamerika ihr Vermögen schon in der zweiten Generation wieder verlieren. Nur zehn Prozent überleben gar die dritte Generation. Lang anhaltende Dynastien sind also die Ausnahme.
    Seit 55 Jahren mit den besten Empfehlungen – jetzt auch mobil! BERNECKER BÖRSENKOMPASS - App laden und sofort verdienen!
    Teilweise geschieht das ganz bewusst: Bill Gates und Warren Buffett etwa, heute zwei der reichsten Männer der Welt, werden ihren Nachkommen nur einen Bruchteil ihres gigantischen Vermögens überlassen und den Rest spenden.
    Teilweise geschieht das aber auch durch eine Mischung aus schlechten Geschäftsentscheidungen, Teilungen des Familienvermögens unter mehreren Nachkommen und - ja, sehr oft - Alkoholproblemen einzelner Reicher.
    Time Magazine: 70% of Rich Families Lose Their Wealth by the Second Generation
    Auch Deutschland kennt dieses Phänomen. Einige der unsagbar reichen Familien früherer Zeiten spielen in unserem heutigen Alltag kaum noch eine Rolle. Wir schauen deswegen einmal, was eigentlich aus ihnen wurde.
    1. Die Rothschilds

    © Shutterstock.com / Everett Historical
    Die Rothschild sind DIE deutsche Bankerfamilie schlechthin. Ihren Reichtum erwarben sie unter dem Familienpatriarchen Nathan Mayer Rothschild und seinen fünf Söhnen im 19. Jahrhundert.
    Die Rothschilds sind eine jüdische Familie, die um 1800 im Frankfurter Ghetto in der Judengasse in einem Haus lebte, das mit einem roten Schild gekennzeichnet war. Auch wenn die Familie später öfter umzog, blieb der Name "Rothschild" so hängen.
    Ihren Reichtum verdankt die Familie vor allem Napoleon. Erst übernahmen die Rothschilds die Besoldung der britischen Truppen in Europa zu hohen Zinsen. Großbritannien konnte sie wegen Napoleons Kontinentalsperre nicht mehr selber bezahlen. Nachdem der Franzose aus seinem Exil in Elba zurück nach Paris kehrte, kauften die Rothschilds massenhaft billige britische Staatsanleihen auf, die nach der Schlacht bei Waterloo kräftig im Wert stiegen. Dadurch, dass der lange währende Krieg in Europa beendet war, brauchte England weniger Geld und emittierte weniger Staatsanleihen. Bei sinkendem Angebot stiegen also die bisher ausgegebenen stark im Wert - rund 40 Prozent Gewinn machten die Rothschilds alleine damit.
    Als Juden waren sie aber das gesamte Jahrhundert und teils bis heute üblen antisemitischen Anfeindungen ausgesetzt. Zeitgenossen lästerten oft darüber, dass sich die Familie meist für Frieden einsetzte - im 19. Jahrhundert noch verpönt. Ihnen wurde nachgesagt, sie seien so reich, dass kein Herrscher mehr ohne ihren Segen Krieg führen könne.
    Heute gilt das nicht mehr. Die Rotschilds sind zwar immer noch eine reiche Familie, aber keine Einheit mehr. Verschiedene Zweige existieren noch, auch wenn die Familie durch Cousin-Hochzeiten oft versucht hat, dies zu verhindern. Im Wesentlichen lassen sich noch drei Rothschild-Familien ausmachen:
    - Die französische Finanzholding "Rothschild & Co.", eigentlich ein Eisenbahnunternehmen, heute eine Vermögensverwaltung und Investmentbank in Paris. Die Rothschilds halten hier 58 Prozent der Aktien, der Börsenwert der Firma liegt bei rund zwei Milliarden Euro.
    - Die Groupe LCF Rothschild in der Schweiz. Zu der Gruppe gehört eine Versicherung, die Weingüter der Familie, Hotels, Immobilien und eine Privatbank, die börsennotiert ist. Börsenwert: Rund 640 Millionen Euro.
    - Die RIT Capital Partners Plc in London. Die Investmentgesellschaft wurde 1961 von Jacob Rothschild gegründet, der sie seitdem auch leitet. Börsenwert: 2,9 Milliarden Euro.
    2. Die Fugger

    © Shutterstock.com / JGPhoto76
    Der Aufstieg der Familie Fugger in Augsburg ist untrennbar mit Jakob Fugger verbunden. Der Familienpatriarch bekam den Beinamen "Der Reiche", um seine herausragende Stellung zu unterstreichen.
    Dabei waren die Fugger schon eine erfolgreiche Familienfirma als Jakob den Betrieb 1487 übernahm. Er lieh dem verschwenderisch lebenden Erzherzog Sigmund ständig Geld für dessen Lebensstil und Bautätigkeiten. Entlohnt wurde er dafür mit Silber und Kupfer aus den Minen im Reichen Sigmunds. Das ließ das Vermögen der Fugger schnell anwachsen. 1511 besaßen sie 200.000 Gulden, 1527 schon 1,8 Millionen Gulden - das macht eine Steigerung von 55 Prozent pro Jahr!
    Das Modell "Geld gegen Rohstoffe" exportierten die Fugger schließlich bis in den Vatikan. 1546, unter Jakobs Neffen Anton, stieg das Familienvermögen auf fünf Millionen Gulden und machte sie damit wohl zur reichsten Familie Europas.
    Doch in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts verschuldeten sich die europäischen Herrscherhäuser so stark, dass sie bankrott gingen - und die Fugger damit leer aus. Zwei spanische Staatinsolvenzen rissen tiefe Löcher in die Fugger-Taschen, der 30-Jährige Krieg ab 1618 begrub dann das Familienvermögen endgültig.
    Heute bestehen noch drei Familienlinien der Fugger, von denen eine auch noch eine Privatbank in Augsburg besitzt. Der Ruhm vergangener Tage ist aber verblasst. Hervorstechendster Besitz der Familie ist die Fuggerei in Augsburg. Das Wohnviertel dort folgt eigenen Regeln, die Miete liegt bei 87 Cent im Jahr. Eine Familienstiftung betreut zudem verschiedene Museen zur Geschichte der Handelsdynastie.
    3. Die Krupps

    © Shutterstock.com / Everett Historical
    Die Familie Krupp stammt eigentlich aus den Niederlanden, wanderte aber schon im 16. Jahrhundert nach Essen aus. Dort stiegen sie zu einer reichen Handelsfamilie auf, die wichtige Ämter in der damals allerdings noch relativ unbedeutenden Stadt übernahm. Die Krupps scheuten sich dabei auch nicht vor schmutzigen Geschäften: So bauten und verkauften sie Gewehre und nutzten den Tod von Pest-Kranken, um deren Häuser billig aufzukaufen.
    Zur wahren Größe gelangte die Familie aber nach der Entdeckung der Kohlevorkommen im Ruhrgebiet und der Industrialisierung des Kontinentes. 1852 patentierte Alfred Krupp ein bruchsicheres Eisenbahnrad, das er ab dato in die ganze Welt exportierte. 1912 erfanden die Krupps den "nicht-rostenden Stahl". Außerdem blieben sie wichtigste Waffenlieferanten sämtlicher deutscher Regierungen.
    Zwischenzeitlich war Krupp so das größte Unternehmen Europas. Doch der Abstieg der Familie begann nach dem Zweiten Weltkrieg. Die Krupps hatten Hitler und die Nationalsozialisten von Anfang an unterstützt, Waffen produziert und Zwangsarbeiter eingesetzt. Dafür musste die Familie hohe Reparationszahlungen leisten und wurde teilweise enteignet.

    Als der damalige Patriarch Alfred Krupp 1967 starb, verzichtete sein einziger Sohn auf das Erbe. Das Familienvermögen ging daher in eine Stiftung über. Ab 1980 verhandelte der Stahl-Konkurrent Thyssen mit den Krupps über eine Fusion. Die ging 1999 schließlich über die Bühne.
    So bleibt von den einst schillernden Krupps heute nur noch ein Namensbestandteil des Dax-Konzerns ThyssenKrupp. Die Familiengeschichte lässt sich in der "Villa Hügel" in Essen nacherleben - dem ehemaligen Stammsitz der Krupps.
    Von Christoph Sackmann
    lg

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    Acht gegen 3,6 Milliarden: Diese Menschen sind reicher als die halbe Welt


    Die acht reichsten Männer der Welt besitzen mehr als die gesamte ärmere Hälfte der Weltbevölkerung, wie aus dem neuen Bericht der Entwicklungshilfeorganisation Oxfam hervorgeht.
    Das Vermögen ist Oxfam zufolge noch nie in der jüngeren Wirtschaftsgeschichte weltweit so ungleich verteilt gewesen wie heute: Die acht Reichsten besitzen laut dem jüngsten Bericht, der am Sonntag veröffentlicht wurde, zusammen 426 Milliarden Dollar, während die ärmere Hälfte der Menschheit – insgesamt 3,6 Milliarden Menschen – gemeinsam nur auf 409 Milliarden Dollar kommt.

    Die Liste der acht reichsten Männer der Welt führt Microsoft-Gründer Bill Gates an – gefolgt von Amancio Ortega (Inditex), Warren Buffett (Berkshire Hathaway), Carlos Slim Helu (Grupo Carso), Jeff Bezos (Amazon), Mark Zuckerberg (Facebook), Larry Ellison (Oracle), Michael Bloomberg (Bloomberg LP). Das reichste Prozent der Weltbevölkerung soll 50,8 Prozent des weltweiten Vermögens besitzen und damit mehr als die restlichen 99 Prozent zusammen. Änderungen müssen her!

    Die Entwicklungshilfeorganisation fordert in ihrem Bericht eine radikale Änderung des Wirtschaftssystems: „Wir brauchen ein Wirtschaftssystem, in dem Menschen wichtiger sind als Profit. Dazu bedarf es Regierungen, die weitsichtig im Interesse des Gemeinwohls und der sozialen Menschenrechte handeln, Unternehmen, die die Anliegen der Mehrheit ihrer Angestellten in den Mittelpunkt stellen, und die – wie auch Superreiche – ihrer sozialen Verantwortung nachkommen und gerechte Steuerbeiträge zum Wohl der Gesellschaft leisten“, heißt es in dem Begleittext.

    Die Organisation veröffentlicht jährlich ihren Ungleichheitsbericht. Bei der Kalkulierung der Superreichen-Vermögen sowie der Weltbevölkerung verlässt sich Oxfam auf die Milliardärsliste des „Forbes“-Magazins und Daten des Geldhauses Credit Suisse.

    Auch in Deutschland sind die Vermögen ungleich verteilt: 36 Milliardäre mit insgesamt 297 Milliarden Dollar besäßen so viel wie die ganze ärmere Hälfte der deutschen Bevölkerung, schreibt „Spiegel Online“.
    Mehr: https://de.sputniknews.com/wirtschaf...rreiche-oxfam/
    ...und die Schere geht immer schneller auseinander!

    LG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von Sirius
    Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    115
    Mentioned
    17 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 63062

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    Ist genauso wie beim Spiel "Monopoly" : Am Ende besitzt einer alles.
    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    Wer NICHTS weiß, muss ALLES glauben.

    Dagegenstehen
    Faktormensch
    Traum von Freiheit

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.516
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    55 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    So lang wie ich mit dem was ich hab glücklich,nähmlich liebe im h,erzen bin,ist mir das recht egal
    dazu möchte ich nicht gehören,ob die glücklich sind?
    lg
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.134
    Blog-Einträge
    186
    Mentioned
    245 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 468704

    Der Superreiche - Vatikan / Papst

    Man müßte da mal gegenrechnen, wer mehr hat!

    Diese Oxfam-8, der Papst oder die Rothschild-Familie (die nie in einer Liste auftaucht!).

    Und wenn die zusammenarbeiten, dann gute Nacht!

    Der aktuelle Papst ist ja der erste Jesuit im Amt!
    Und die Jesuiten schwören ja so dies und jenes!

    Der geheime Schwur der Jesuiten, Eidform(el) des ewig Bösen:

    Ich ………….……………………… (Name des zukünftigen Mitglieds der Jesuiten), werde jetzt, in der Gegenwart des allmächtigen Gottes, der gebenedeiten Jungfrau Maria, des gesegneten Erzengels Michael, des seligen Johannes des Täufers, der heiligen Apostel Petrus und Paulus und all der Heiligen und heiligen, himmlischen Heerscharen und zu dir, meinem geistlichen Vater, dem oberen General der Vereinigung Jesu, gegründet durch den Heiligen Ignatius von Loyola, in dem Pontifikalamt von Paul III. und fortgesetzt bis zum jetzigen, hervorgebracht durch den Leib der Jungfrau, der Gebärmutter Gottes und dem Stab Jesu Christi, erklären und schwören, dass seine Heiligkeit, der Papst, Christi stellvertretender Vize-Regent ist; und er ist das wahre und einzige Haupt der katholischen und universellen Kirche über die ganze Erde; und dass aufgrund des Schlüssels zum Binden und Lösen, der seiner Heiligkeit durch meinen Erlöser Jesus Christus, gegeben ist, er die Macht hat, ketzerische Könige, Prinzen, Staaten, Republiken und Regierungen aus dem Amt abzusetzen, die alle illegal sind ohne seine heilige Bestätigung, und dass sie mit Sicherheit vernichtet werden mögen.
    Weiter erkläre ich, dass ich allen oder irgend- welchen Vertretern deiner Heiligkeit an jedem Platz, wo immer ich sein werde, helfen und beistehen und sie beraten und mein äußerstes tun will, um die ketzerischen protestantischen oder freiheitlichen Lehren auf rechtmäßige Art und Weise oder auch anders auszurotten, und alle von ihnen beanspruchte Macht zu zerstören.
    Ich verspreche und erkläre auch, dass ich nichtsdestoweniger darauf verzichte, irgendeine ketzerische Religion anzunehmen, um die Interessen der Mutterkirche auszubreiten und alle Pläne ihrer Vertreter geheim und vertraulich zu halten, und wenn sie mir von Zeit zu Zeit Instruktionen geben mögen, sie nicht direkt oder indirekt bekanntzugeben durch Wort oder Schrift oder welche Umstände auch immer; sondern alles auszuführen, das du, mein geistlicher Vater, mir vorschlägst, aufträgst oder offenbarst …
    Weiter verspreche ich, dass ich keine eigene Meinung oder eigenen Willen haben will oder irgendeinen geistigen Vorbehalt, was auch immer, selbst als eine Leiche oder ein Kadaver, sondern bereitwillig jedem einzelnen Befehl gehorche, den ich von meinem Obersten in der Armee des Papstes und Jesus Christus empfangen mag. Dass ich zu jedem Teil der Erde gehen werde, wo auch immer, ohne zu murren, und in allen Dingen unterwürfig sein will, wie auch immer es mir übertragen wird … Außerdem verspreche ich, dass ich, wenn sich Gelegenheit bietet, unbarmherzig den Krieg erkläre und geheim oder offen gegen alle Ketzer, Protestanten und Liberale vorgehe, wie es mir zu tun befohlen ist, um sie mit Stumpf und Stiel auszurotten und sie von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen; und ich will weder vor Alter, gesellschaftlicher Stellung noch irgendwelchen Umständen halt machen. Ich werde sie hängen, verbrennen, verwüsten, kochen, enthaupten, erwürgen und diese Ketzer lebendig vergraben, die Bäuche der Frauen aufschlitzen und die Köpfe ihrer Kinder gegen die Wand schlagen, nur um ihre verfluchte Brut für immer zu vernichten. Und wenn ich sie nicht öffentlich umbringen kann, so werde ich das mit einem vergifteten Kelch, dem Galgen, dem Dolch oder der bleiernen Kugel heimlich tun, ungeachtet der Ehre, des Ranges, der Würde oder der Autorität der Person bzw. Personen, die sie innehaben; egal, wie sie in der Öffentlichkeit oder im privaten Leben gestellt sein mögen. Ich werde so handeln, wie und wann immer mir von irgendeinem Agenten des Papstes oder Oberhaupt der Bruderschaft des heiligen Glaubens der Gesellschaft Jesu befohlen wird.“


    Quelle: http://julius-hensel.ch/2010/09/der-...-der-jesuiten/
    "Flüchtlingshilfe"???

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Der Superreiche - Vatikan / Papst

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Man müßte da mal gegenrechnen, wer mehr hat!

    Diese Oxfam-8, der Papst oder die Rothschild-Familie (die nie in einer Liste auftaucht!).

    Und wenn die zusammenarbeiten, dann gute Nacht!

    Der aktuelle Papst ist ja der erste Jesuit im Amt!
    Und die Jesuiten schwören ja so dies und jenes!

    "Flüchtlingshilfe"???

    LG
    @AreWe?, Göttern und Halbgötter sind da Ausgenommen!
    Da muss man die gesamte Forbes Liste zusammenrechnen was die römisch katholisch Kirche gesamt Besitzt!
    ...sogar der Vatikan selbst kann es nur schätzen!

    Das Realvermögen (Kirchen, Klöster, Stifte, Grundstücke) werden 2013 auf zwei Billionen Euro EINHEITSWERT geschätzt!
    Die Goldreserven in der Schweiz auf 25 Milliarden €, Barrücklagen zwischen 12-50 Milliarden €!
    Auch ihre Firmenbeteiligungen sind nicht durchschaubar, die vom Vatikan werden auf 270 Milliarden geschätzt!
    Dann kommt noch der Schwarze Papst der Jesuiten dazu mit ebenso vielen Beteiligungen und Miteigentümer vom Vatikan ist!
    Die geringsten Einnahmen bringt die Kirchensteuer, so als Sahne Häubchen, diese deckt die Personalkosten!

    Dieses Firma und ihr Geschäftsmodell ist seit 1600 Jahren auf Erfolgskurs und hat rund 3 Billionen € Kapital- und Realwert zusammen getragen! ...dazu kommt noch die unschätzbaren Kunstwerke und Vatikan Bibliothek dazu!
    ...viel mit hohen Blutzoll und alles Steuerfrei!


    Mit Gott und liebe, hilf, teile mit deinen Nächsten, hat es sicher nichts zu tun!
    hier kann man auch einiges nachlesen: https://theologen.wordpress.com/2014...als-billionar/

    Die Rothschilds, Rockefellers und Co, die nicht auf der Liste stehen! ...sie kommen geschätzt NUR auf 1/3!

    LG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    Der besorgte Jetset: World Economic Forum Davos 2017

    Für die einen ist das jährliche Weltwirtschaftsforum in Davos nur eine überflüssige Eliteversammlung, die „abgehoben“, „abseitig“ und „überkommen“ ist. Für die anderen ist es eine Plattform, auf der ein wichtiger internationaler Austausch stattfindet.

    Aber vor allem ist Davos auch eine gute Geschäftsidee. Denn wer mitreden will, muss schon über das nötige Kleingeld verfügen. Auch ein Privatjet schadet nicht.


    Das Motto des diesjährigen World Economic Forums in Davos lautet übrigens: "zugängliches und verantwortliches Führen.“ Auf dem Programm steht unter anderem eine Simulation, bei der man in die Rolle eines Flüchtlings schlüpfen kann.


    ...überflüssige Elitevenrsammlung!

    lg

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!





    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.516
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    55 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 74346

    AW: Die Superreichen! ...die uns mehr Kosten als alle Sozialleistungen zusammen!

    Mir sowas von egal,haben die Liebe im Herzen? Nein! Leben Sie Glücklich und in Harmonie? Ne sicher nicht
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •