Immer wieder London/Oxford (hier Partnerschaft).

Auszug:

Nun wird seine Tochter ganz Europa regieren und nach Brüssel zurückkehren, wo sie bis zum 13. Lebensjahr lebte. Eigentlich lebte sie nie lange in Niedersachsen. 1971 ging sie in eine Schule in Hannover, dann an eine Universität, doch bereits 1978 wurde sie an die London School of Economics and Political Science geschickt. Es stellte sich heraus, dass dieser Beschluss mit Lebensgefahr verbunden war. Wie die Zeitung „The Telegraph“ schreibt, bekam der Ministerpräsident Niedersachsens Informationen, dass die Rote-Armee-Fraktion (RAF) einen Anschlag auf seine Tochter plant. „Frau von der Leyen, geborene Ursula Albrecht, stand vor einer Wahl – weiter in Deutschland unter 24/7-Überwachung studieren oder nach London unter einem Decknamen umziehen…“

Die 19-jährige Ursula ging an die London School of Economics and Political Science unter einem falschen Namen. Nach mehreren Jahren gab sie zu, dass sich ihre Weltanschauung innerhalb eines Jahres in London bildete, sie erfuhr „die neue Freiheit“ und „Freude des Lebens“, die es im „weißen“ Deutschland damals gar nicht gab.

Nach einem Jahr kehrte sie nach Deutschland zurück, um weiter Medizin in Hannover zu studieren.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/2...leitet-europa/
War wohl doch nicht so gefährlich, wen sie nach einem Jahr zurück kam!

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_RAF-Phantom

LG