Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Einssein mit der Urquelle

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    ~ gott alleine ist die macht ~

    „Die Arkturianische Gruppe ~ JANUAR 2018“
    Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele,
    Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/



    ~ GOTT ALLEINE IST DIE MACHT ~

    28.01.2018




    Ihr Lieben, wir kommen zu euch in Liebe und mit einem klaren Verständnis der Schwierigkeiten, mit denen so viele in diesen Umbruchszeiten konfrontiert sind. Fürchtet euch nicht, denn alles läuft nach Plan. Die intensiven Frequenzen von Licht, die zu dieser Zeit auf die Erde strömen, dienen dazu, die vielen veralteten und falschen Überzeugungen, die immer noch bequem im dreidimensionalen Bewusstsein beheimatet sind, zu enthüllen und allgemein bekannt zu machen.

    Wenn die Menschen der Welt zunehmend erleuchtet werden, wird / muss die äußere Szene dies als höhere und reinere Form von allem widerspiegeln. Bis jetzt werden unentdeckte und fortschrittliche Ideen in Bezug auf Regierung, Medizin, Bildung, Spiritualität, Arbeit, Umwelt usw. sich manifestieren, wenn sich das Weltbewusstsein mehr zum Licht und zur Wahrheit entwickelt.

    (...)

    → VOLLTEXT



    gehe auch zu → Dimensions-Wechsel




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  2. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    ~ Gleichgewicht zwischen dem Göttlich Männlichen und Weiblichen

    Magdalene & Sananda
    ~ Gleichgewicht zwischen dem Göttlich Männlichen und Weiblichen




    Gepostet von sanandawebsite, 22.02.2018



    Kanal: Camilla Nilsson

    Heute sind wir zu Besuch, um Ihnen einige Informationen zu geben. Das bin ich, Jesus Sananda, und an meiner Seite habe ich Maria Magdalena. Wir sind vereint, um etwas zu bewegen. Gemeinsam sind wir stärker als jeder einzelne von uns. Gemeinsam helfen wir einander, Menschen auf der Erde in ihrer Entwicklung zu helfen. Wir folgen dir nicht nur hier auf der Erde, sondern wir reisen zu vielen verschiedenen Orten. Wir verfolgen Entwicklungen an vielen verschiedenen Orten.

    Viele von Ihnen haben um Hilfe gebeten - helfen Sie, Ihrem Herzen zu folgen. Wir können sehen, wie Sie sich anstrengen, aber wir können auch den Widerstand sehen, dem Sie begegnen. Der große Teil der Bevölkerung, der ihren Herzen nicht folgt, ist eine große Herausforderung für Sie. Der Intellekt begegnet Gefühlen, dem Männlichen gegenüber dem Weiblichen - Ein Kampf um Macht und Manipulation.

    (...)

    http://kona-berlin.blogspot.de/2018/...chgewicht.html




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Wer bin ich wirklich?

    www.bettinahielscher.de/

    Wer bin ich wirklich?

    Hallo, ich grüße dich!

    Ich freue mich sehr dir meine neue Webseite präsentieren zu dürfen! und mit ihr einen neuen Beitrag. Es geht um das Thema: Wer bin ich?

    Ich stelle dir 7 Fragen vor, deren Antworten dich der Frage, wer du wirklich bist, näher bringen.

    Alles Liebe und hab eine wundervolle Woche!
    Deine Bettina




    Wer bin ich? – 7 Fragen, um dich selbst zu erkennen

    „Wer bin ich?“ ist eine Frage, die sich die Menschen heutzutage immer mehr stellen und die immer bedeutender geworden ist.

    Woran das liegt?

    Dass sich die Menschen in der heutigen Zeit überhaupt die Frage stellen: „Wer bin ich?“, liegt vor allem daran, dass wir in einem Land leben, in dem Freiheit und Wohlstand herrschen. Früher war das anders. Zu Kriegszeiten und nach dem Krieg herrschten Armut und keine Freiheit. Die Rollen waren klar verteilt: Frau = Mutter und Hausfrau. Mann = Versorger und Beschützer. Jeder hatte seinen Platz im Leben. Die Kinder halfen frühzeitig und bestmöglich in der Familie mit. Im Erwachsenenalter wurde der Arbeitsplatz angenommen, für den Arbeitskräfte gebraucht wurden – oder man stieg in das Familienunternehmen mit ein. Es wurde nicht darüber nachgedacht, ob diese Arbeit zu einem passt. Sie war da und es wurden Menschen gebraucht, die diese Arbeit tun. Die Frage: „Wer bin ich?“, wäre zu damaliger Zeit wahrscheinlich absurd gewesen, denn der Weg, der vor einem lag und der Platz, an den man gehörte, waren klar definiert.

    Je mehr Freiheit und Wohlstand in einem Land vorherrschen, desto mehr kann man sich erlauben, die Frage nach der individuellen Entwicklung zu stellen. Die Frage: „Wer bin ich ?“ und damit: „Was will ich?“ Wir haben diese Freiheit. Das erkennt man auch daran, dass die klassische Rollenverteilung immer mehr verloren geht. Wir sind nicht mehr gezwungen, einen Job in einer Fabrik anzunehmen, wie das zu Zeiten meiner Oma so war.

    Ganz im Gegenteil.

    Wir sind als Frau auch nicht mehr gezwungen, Haus und Kinder zu hüten, ja überhaupt Kinder zu bekommen. Wir sind als Mann auch nicht mehr gezwungen, für die ganze Familie zu sorgen und allein für den Verdienst verantwortlich zu sein. Die Rollen haben sich mit dem wachsenden Wohlstand des Landes gelöst. Dadurch hat der einzelne Mensch die Freiheit gewonnen, sich die Frage nach dem individuellen Weg stellen zu können.

    Wer bin ich?

    Diese Frage erfordert Selbsterkenntnis – Das Auseinandersetzen mit sich selbst. Was gar nicht so einfach ist. Denn von unserer Kindheit an lernen wir, was „sich gehört“ und was nicht. Wie „man“ sich zu verhalten hat und wie nicht. Was ein „sinnvoller“ Beruf ist und was nicht. Wir haben gelernt, uns im Außen zu orientieren und uns von äußeren Einflüssen leiten zu lassen. Wir haben gelernt, uns Ansichten und Meinungen der Mehrheit oder dominanter, führender Personen anzuschließen, anstatt uns zu fragen, ob diese Einstellung und Lebensweise auch wirklich zu uns passen.

    Doch es ist nie zu spät, neu anzufangen.

    7 Fragen, die dir helfen, die Frage „Wer bin ich?“ zu beantworten

    Klicke hier, um weiterzulesen.




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  4. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Neues Paradigma - WIR bestimmen, in welche Richtung wir gehen wollen

    Mike Quinsey
    – 2.März 2018 –




    Liebe Freunde: Erneut leite ich hier Auszüge einer Kryon-Botschaft weiter, bei der ich spüre, dass eine jede Seele davon profitieren wird. Sie gibt klare Führung bezüglich der Art und Weise, wie ihr euch auf diesen neuen Zyklus einlassen solltet, um vollen Nutzen daraus ziehen zu können. Ihr seid jetzt praktisch frei von der Überwachung und Einmischung der Dunkelwesen; so ergreift diese Gelegenheit mit beiden Händen und mit der Zusicherung eures Erfolgs.

    Angesichts dieser aufbauenden Informationen, die hier durch Kryons Botschaften kommen, scheint offensichtlich zu sein, dass von Zeit zu Zeit noch weitere Offenbarungen kommen werden, die uns in unseren Fortschritten weiterhelfen, damit wir dessen gewahr sind, wie viel mehr uns mit unseren neuen Fähigkeiten noch geschenkt werden wird. Einige Informationen wie die folgende sind nach meiner Einschätzung so wichtig, dass so viele Seelen wir möglich die Chance haben sollten, zumindest das lesen zu können, was ich als Höhepunkte dieser Botschaften erachte. Es ist offenbar, dass wir uns seit 2012 bereits in einem gänzlich neuen Paradigma befinden, das uns die Freiheit und die „Erlaubnis“ gibt, in noch nie dagewesener Weise und ohne Furcht weiter vorwärts zu schreiten – mit voller Rückendeckung des LICHTS. Ich bin sicher: die meisten Seelen werden die Gelegenheit willkommen heißen, ihre Zukunft in die eigenen Hände nehmen zu können, im Wissen, dass ihre Geistführer auch weiterhin zur Verfügung stehen, wenn Hilfe vonnöten ist. Das Neue Zeitalter ist nun eindeutig gestartet, und es ist an uns als Einzelne, die Kontrolle über unsere Zukunft zu übernehmen, denn wir bestimmen, in welche Richtung wir gehen wollen, und wählen aus, was wir auf unserem Weg in den Aufstieg noch an Erfahrungen benötigen.



    Auszüge aus Kryons Botschaft:
    „Stoppen des körperlichen Alterungsprozesses“


    „Funken“ sind jene Dinge, die, wenn man sie gewähren lässt, euch 'an-stupsen', nach Informationen zu suchen, und das geschieht über eure Intuition. Da ist das neue Paradigma, das sich nicht mehr auf den Gebrauch jener „Werkzeuge“ der alten Energie verlässt, – und da sind die neuen Frequenzen, auf die ihr euch einstimmen könnt. Sprecht: „Ich lasse zu, dass die neuen Dinge zu mir kommen“. Damit setzt ihr den Prozess in Gang, Offenbarungen zu haben.
    Sprecht: „Ich kann mein Leben selbst unter Kontrolle bekommen und benötige keine 'Autorität' von außen mehr, die da 'Ja' oder 'Nein' zu irgendetwas sagt, sondern ich kann mir meine gänzlich eigene Wirklichkeit erschaffen.“

    Da geschieht ein Zusammenfluss von Energien, die gewisse Dinge 'glätten' können.
    Sagt: „Ich bin frei; ich kann kontrollieren, wer ich bin; ich kann den Alterungsprozess meines Körpers aufhalten; wir sind im Begriff, auf andere, neue Weise zu funktionieren; ich habe die Kontrolle darüber.“

    Ihr seid alterslos und könnt euer Altern jetzt stoppen; redet mit eurer Zell-Struktur. Macht euch klar, dass ihr der 'Boss' seid; ihr habt das Sagen. Es gibt keine größere Macht auf dem Planeten als das Bewusstsein der Menschheit. Ihr könnt euer Karma loslassen, denn ihr habt die Kontrolle über diese Art von Dingen. Lasst es komplett los und sagt:
    „Ich kann meine eigene Wirklichkeit selbst unter Kontrolle haben – und ich kann mein Karma loslassen.“

    Gott hat nicht gesagt, dass ihr leiden müsst; es gibt überhaupt keinen Grund dafür, eine alte 'Energie des Leidens' wieder zu aktivieren, um weiterkommen zu können. Gott ist LIEBE, Gott ist in euch; – Leid ist Menschen-gemacht. Ihr fragt: 'Stimmt es, dass wir ein wenig leiden müssen?' – Nein! Euer Angeborenes Selbst wird es euch sagen, und euer Höheres Selbst wird es euch sagen: Leid wird durch Freude ersetzt werden! Das Selbst wird euch sagen, dass Leid aus einer alten Energie stammt.
    Sagt: „Kein Leiden mehr für mich!“

    Lasst euch dies von eurer Intuition sagen! Es gibt also überhaupt keinen Grund für euch, eine alte Energie zu reaktivieren, um als Seele weiterkommen zu können. Macht von jetzt an eine Proklamation aus diesem Punkt: „Ich lasse mein Karma los; ich habe die Kontrolle; ich habe nichts mehr von jenem alten Karma, das in alten Seelen negative Dinge nach sich gezogen hatte.“ Beginnt ihr, zu begreifen, wer da die Kontrolle hat? Ihr und euer Höheres Selbst seid es, denn ihr beide dirigiert die „Funken“ und erteilt ihnen eure Erlaubnis und gebt ihnen das Gewahrsein, mit dessen Hilfe sie anfangen können, eure Wirklichkeit zu verändern. Nun gibt es Jene, die da sagten, dass nur Gott dies tun könne, und da stimme ich ihnen zu. Zu sagen „Ihr seid Gott“ ist Blasphemie. Doch inzwischen wird eine neue Energie zum allgemeinen Mantra alter Seelen, die nun sagen:
    „In mir existiert ein Teil des Schöpfers, der ewig ist
    und daraus folgt: der Gott in mir ist pur – und Er ist alles, was ich habe. Ich übernehme die Kontrolle – mit der Intention, auf jene innere Stimme zu hören und das zu sein, von dem ich weiß, dass es mit der Schöpfer-Quelle im Einklang ist, die in mir ist und zu mir spricht; und darum werde ich nun nicht mehr so schnell altern, denn ich habe das Karma beseitigt und habe selbst die Kontrolle übernommen.“

    Der Funke der Offenbarung der Familie – der Spirituellen Familie – ist rein und ewig – und in eurer biologischen Familie möglicherweise noch nicht aktiv. Ich möchte, dass ihr euch aufmacht, um ihn zu suchen und zu finden, denn er wird euer Leben ändern, wird gewisse 'Dinge' glätten, wird Güte in der Kontrolle eures eigenen Lebens hervorrufen, denn ihr habt eine Familie, die euch kennt und liebt, und die ihrerseits der Stimme ihrer Inneren Schöpfer-Quelle folgt; und dann könnt ihr auf ein Mitglied dieser Familie blicken und Gott in ihm erkennen – und Ihn anerkennen. Das ist die Familie; und wenn ihr das Glück habt, auch eine biologische Familie zu haben, dann habt ihr eben einfach Glück – und dann ist das kein Zufall: diese Familienmitglieder wurden euch aus gutem Grund zur Seite gestellt, damit sie erkennen, dass ihre Mutter, ihr Vater oder ihre Schwestern und Brüder etwas Bestimmtes in sich haben; und sie werden motiviert sein, dies in auch euch und auch dort zu finden, wo sie sind. Alte Seelen kommen nicht notwendigerweise mit alten Seelen zusammen. Ihr beginnt, mit dem LICHT auch Verantwortung zu übernehmen und seid bereit, weiter vorwärts zu gehen und das LICHT mit dem Funken zu entfachen – im Wissen, dass es alles, was mit euch zu tun hat, beherrschen kann. Sprecht:
    „Liebes Akash, liebes Höheres Selbst, liebes 'Angeborenes', liebe Körper-Struktur, hört zu: In mir existiert keine Furcht vor Erleuchtung, denn ich befinde mich jetzt in einer Energie, die mich unterstützt – anstatt in jener alten Energie, die gegen mich gerichtet war –; Furcht gehört zur alten Energie – nicht zu dieser neuen Energie! – Ich bin frei!“

    (Ende des Auszugs aus der Kryon-Botschaft)




    Danke dafür, dass ihr euch die Zeit nehmt, diese Text-Auszüge zu lesen! Natürlich enthält die gesamte Botschaft noch weitere Aspekte. Ich werde jederzeit die besten Abschnitte aus Kryons Botschaften meiner Liste hinzufügen. Solltet ihr eine Kopie davon erbitten, so seid ihr herzlich willkommen. Kryon ist ein produktiver Sprecher, gechannelt durch Lee Carroll, und wenn ich zuweilen unterwegs bin, ist es schwierig, mit den großartigen Botschaften, die durch ihn kommen, Schritt zu halten.

    Wisst, dass wir die Zukunft effektiv in unsere eignen Hände genommen haben, seit wir die 2012-Marke passiert haben. Und somit haben wir nun nicht nur wesentlich mehr dabei zu sagen, wie wir weiter vorankommen, sondern auch darüber zu bestimmen, wie schnell der Wandel vor sich gehen soll. Die Sphären-Allianz ist bereits in unserem Sonnen-System stationiert, und inzwischen ist es ihr erlaubt, uns immer näher zu rücken und unsere Fortschritte zu überwachen. Sie werden sicherstellen, dass die Entscheidungen, die wir getroffen haben, bestätigt werden, und werden es anderen Gruppen oder Wesenheiten nicht erlauben, sich störend einzumischen oder den Ausgang der Geschehnisse zu ändern. Wir haben die golden Gelegenheit, die Zukunft zu gestalten – in einer Weise, die wir als annehmbar empfinden können und die unsere Sehnsüchte erfüllt.

    Zweifellos beginnen sich große Veränderungen auf der Erde abzuzeichnen, und wir werden erleben, dass sie positiv und willkommen sind. Die neuen Energien werden einen Wandel einleiten, der nicht abgewendet werden kann, und sie werden uns in das „Verheißene Land“ führen!

    Diese Botschaft kommt hauptsächlich durch mein Höheres Selbst. Ich hinterlasse euch nun meine LIEBE und meinen Segen.

    In LIEBE und LICHT,
    Mike Quinsey

    http://www.treeofthegoldenlight.com/...ke_Quinsey.htm

    Übersetzung: Martin Gadow – http://paoweb.org




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  5. #25
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Zusammen kommen und in der Einheit leben

    Neu bei Kona - 05. Mrz. 2018:

    Saint Germain & Horus ~ Zusammen kommen und in der Einheit leben


    Von Nancy Tate, 05.03.2018



    http://kona-berlin.blogspot.de/2018/...ommen-und.html

    ….



    Final Event Energies Update 05.03.2018 – EGO Todesreise, Risiko der spirituellen Entwicklung und des Super Ego

    Durch Archeia Glaube



    Jene auf der E.G.O Todesreise haben ein erhöhtes Risiko der spirituellen / Super E.G.O Entwicklung

    Berichte von Spirituell und Super E.G.O, aus dem Einheitlichen Feld.

    http://kona-berlin.blogspot.de/2018/...-05032018.html




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  6. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    „Öffnung des Portals zu eurem Heiligen Herzen“

    „Öffnung des Portals zu eurem Heiligen Herzen“

    LM-03-2018 EE Michael durch Ronna Herman
    Übersetzung: SHANA





    Geliebte Meister, eure Reise in die Dichte war ein ziemliches Abenteuer und hat sich nach eurer Zeitmessung über Milliarden von Jahren erstreckt. Wir haben erklärt, wie ihr, als ihr tiefer und tiefer in die große Leere und die Dunkelheit des Raumes vordrangt, geholfen habt, diese Leere mit Licht, Substanz, Textur und Formen zu füllen, die eure kühnste Vorstellungskraft überstiegen. Und dann, gemäß dem göttlichen Plan, habt ihr euch in jede neue Realität versenkt, der ihr geholfen habt zu gestalten, so dass ihr die Schöpfung in ihren vielen großartigen, vielfältigen Formen erfahren konntet. So begann die Manifestation von fester Materie ~ zuerst durch reines Denken, hervorgebracht aus dem Verstand des Höchsten Schöpfers, danach durch den Verstand des Vater-Mutter-Gottes jeden Universums und schließlich durch eure eigenen Gedanken, während ihr euch immer weiter nach außen bewegtet aus der reinen Quelle aller Schöpfung.

    Nachdem ihr in euer individualisiertes Bewusstsein gekommen seid und erkannt habt, dass ihr ein Göttlicher Funke des Höchsten Schöpfers seid, dem ALLES WAS IST, wusstest ihr, dass euch vorherbestimmt war, in die große nicht-manifestierte Leere als Emissär des Lichts zu reisen, denn es wurde tief codiert in eurer unsterblichen Seele und eurem Heiligen Herz-Kern. Ihr, zusammen mit all den anderen "erwachten Funken des Bewusstseins", wart dazu bestimmt, all die wundersame Vielfalt der Schöpfung für den Schöpfer, unseren Vater-Mutter-Gott und all die großen Wesen des Lichts zu erfahren, die in den anspruchsvollen Reichen des Schöpfer-Lichts blieben.

    Wir sagen euch das, weil wir euch erklären möchten, wie alt und komplex ihr seid. Ihr seid in dieses Leben mit einer Fülle von Wissen und einer reichen, komplexen Abstammungslinie gekommen, die in eurer DNS, eurer Zellstruktur, euren mentalen und emotionalen Körpern und auch in eurem ausgedehnten Chakren-Bewusstseins-System kodiert ist. Ihr fragt euch oft, warum die Mitglieder einer Familie so verschieden sind, wenn sie aus einem engen Blickwinkel von denselben Eltern und derselben Linie stammen. Die Linie eurer irdischen Familie in diesem Leben ist nur ein winziger Teil eures gewaltigen und unbezahlbaren Erbes.

    Ihr habt euer Bewusstsein getrennt oder euch millionenfach zersplittert, um die große Vielfalt der Schöpfung zu erfahren, und ihr habt euch auch öfter mit vielen der vielen Facetten von euch vereint, als ihr zählen könnt. Jedes Mal, wenn ihr dies getan habt, habt ihr eurer Speicherbank komplexere Informationen und einzigartige Erfahrungen hinzugefügt. Je weiter ihr euch von der Vollkommenheit des Höchsten Schöpfers entfernt habt, und je tiefer ihr in die Mehr-Dimensionalität eindrangt, desto dichter und weniger perfekt wurden eure Schöpfungen, denn ihr hattet weniger reine Licht-Substanz. Daher gibt es keine Schuld, und es sollte keine Schuldgefühle und Fehler geben. Es war eine Lernerfahrung. Aber jetzt ist es an der Zeit, dass ihr eure Selbst-Meisterung und die Fähigkeit, Dinge von Schönheit und Harmonie gemäß dem ursprünglichen göttlichen Plan zu erschaffen, wiedererlangt. Nun, da ihr euch bewusst seid, dass ihr die Macht habt, unbegrenzte Mengen des Schöpfer-Lichts, genannt Diamant-Partikel der Liebe / des Lichts, anzuzapfen ~ worauf wartet ihr? Die Ablehnung eures göttlichen Geburtsrechts ist eine Travestie. Euer Höheres Selbst wird nicht in seinen Stupsern nachgeben, um euch zu helfen, zu erwachen und euer göttliches Erbe zu beanspruchen.

    Wir haben erklärt, wie das Spektrum von Licht und Schatten in diesem Universum erschaffen wurde, so dass ihr die Dualität und Polarität erfahren könnt. In den höheren Dimensionen, für jene, die unserem Vater-Mutter-Gott und der Großen Zentralsonne am nächsten sind, ist das Dualitäts-Spektrum sehr eng, allerdings wurde es breiter und ausgeprägter, als jede Dimension festgelegt wurde, bis sie die maximale Dualität erreicht hatte, die zu erfahren war. Ihr seid euch bewusst, dass es nicht ordiniert oder beabsichtigt war, dass die Menschheit so tief in die Dualität und Polarität versinkt und dabei so viel Schmerz und Leid verursacht. Die Zeit ist gekommen, um die Verzerrungen und Exzesse der Vergangenheit wieder in Einklang zu bringen, und es ist unser größter Wunsch, euch dabei zu helfen, euch mit Leichtigkeit und Anmut durch diesen Prozess zu bewegen.

    Würdet ihr bitte unsere Worte beachten: Ihr werdet nicht gerichtet und niemals von irgendjemandem oder irgendeinem Wesen aus den unsichtbaren oder höheren Reichen beurteilt ~ IHR RICHTET NUR EUCH SELBST! Unter den universellen Gesetzen von Ursache und Wirkung sind all eure Gedanken, Absichten und Taten in eurem Aura-Feld und eurem Chakren-System gespeichert. Ihr strahlt die dadurch erzeugten Schwingungs-Muster aus, die in einem Unendlichkeitsmuster von euch ausgehen und dann in ähnlichen Frequenzen zu euch zurückkehren. In der Vergangenheit dauerte es oft viele Lebenszeiten, um die Belohnung für positive, liebevolle Aktionen zu ernten oder die Strafen für negative oder verletzende Handlungen zu erfahren. Daher war es meistens nicht offensichtlich, dass die "Rechtschaffenen" tatsächlich belohnt werden und die "Sündigen" auch ihre gerechten Belohnungen in Form von Bestrafung erhalten. Noch einmal, es gibt keine Belohnungen oder Bestrafungen. Die Universellen Gesetze sind fest an ihrem Platz, und euer eigenes Höheres Selbst überwacht euren Fortschritt oder Mangel daran ~ entweder indem ihr den Weg freimacht und euch mit großen und kleinen Wundern segnest ~ oder indem ihr mehr Hindernisse vor euch stellt, in der Hoffnung, dass ihr erwacht und auf die Spirale des Aufstiegs tretet.

    Ihr Lieben, zu viele von euch tragen große Lasten aus der Vergangenheit ~ Fehler, die ihr in diesem Leben begangen habt ~ und auch viele von vergangenen klingenden und verborgenen Erinnerungen an schmerzvolle Ereignisse oder Handlungen aus all euren früheren Leben. Euch an diese Erinnerungen zu halten oder die "Lasten der Ungerechtigkeit" zu tragen, dient euch nicht länger. Es ist an der Zeit, dass ihr uns erlaubt, euch zu helfen, die schmerzhaften Erinnerungen der Vergangenheit zu heilen, genauso wie wir die Verzerrungen der kollektiven Bewusstseins-Muster des Drei-/Vier-dimensionalen Bewusstseins beseitigen und diese Dimensionen zurück in ihr ursprünglich entworfenes Spektrum der Dualität bringen.

    Während ihr in die beschränkenden, begrenzenden Bereiche des Bewusstseins hinabstiegt, wurden die Licht-Membranen um die verschiedenen Stränge eurer DNS gelegt, so dass nur zwei zugänglich und aktiv blieben. Membranen des Lichts wurden auch über eure Erinnerung gelegt, ebenso wie um die Licht-Pakete der Weisheit, die in eurer höheren Gehirnstruktur gespeichert sind, eurem "Heiligen Verstand". Euer Gedächtnis wurde mit einem Schleier bedeckt, so dass ihr euch oft nicht an vergangene Leben erinnern könnt, denn es wäre eine zu große Last, euch an all eure vergangenen Fehler und Unvollkommenheiten zu erinnern. Es war ein Akt der Barmherzigkeit, denn es hat sich als schwierig genug erwiesen, euch selbst für eure Fehler und Fehleinschätzungen in diesem Leben zu vergeben, geschweige denn all eure vergangenen Verirrungen. Diese restriktiven Licht-Membranen lösen sich langsam auf, wenn ihr zu Balance und Harmonie zurückkehrt und auf der Spirale des Aufstiegs und der Wiedervereinigung vorrückt.

    Eine Licht-Membran wurde über das Portal auf der Rückseite eures Heiligen Herz-Zentrums gelegt, bis es Zeit für euch war, eure Reise zurück in die höheren Dimensionen und Reiche des Lichts zu beginnen. Allerdings habt ihr alleine eine Schutz-Membran über den vorderen Wirbel eures Heiligen Herz-Zentrums gelegt, weil ihr so oft verletzt, enttäuscht und desillusioniert wart. Langsam, aber sicher habt ihr durch die Techniken, die wir euch gegeben haben, diese einschränkenden Membranen aufgelöst, so dass die Liebe / das Licht frei zu und von euch fließen kann, so wie es beabsichtigt war.

    Um die ständig zunehmenden Frequenzen des Lichts zu erreichen und auszustrahlen, müsst ihr fähig sein, diese fortgeschrittenen Schwingungs-Muster in euer Wesen zu integrieren und zu durchdringen. Wir sagen euch, dass es äußerst wichtig ist, dass ihr diese umwandelnden Licht-Frequenzen in den Kern der Erde ausstrahlt und sie dann über euer Portal des Heiligen Herz-Zentrums von vorne und von hinten in die Welt hinaus projiziert. Erinnert euch, wir haben euch gesagt, dass ihr, als ihr erstmals zur Erde kamt, eine leuchtende kristalline Säule des Lichts wart. Langsam, während ihr in die Dichte sankt, begannt ihr ein Kreuz aus Materie zu bilden, das immer unhandlicher wurde, als euer Spektrum von Licht und Schatten zunahm. Jetzt liebt ihr jene Fragmente, die ihr erschaffen habt, zurück in Balance und Harmonie, während ihr auf immer höhere Frequenzen des Lichts trefft. Ihr bist dabei, ein Kreuz der Liebe / des Lichts zu werden, Geliebte, wenn sich euer spinales Chakren-System entzündet, strahlt ihr Liebe / Licht aus eurem Herz-Zentrum vor und hinter euch aus.

    Wir haben euch wiederholt gesagt:
    "Heilt die Vergangenheit, schreibt eure Zukunft und lebt dann im Moment", denn genau in diesem Moment liegt der Stille Punkt oder das Macht-Zentrum der Schöpfung. Warum nicht in das Zentrum dieser Spirale gehen, in das Auge der Dualität und Polarität, wo alles ruhig und friedlich ist und gefüllt mit reiner, reicher, kosmischer Lebenskraft-Substanz, die nur darauf wartet, in eure Vision der Zukunft hineingeformt zu werden? In diesem Moment, wenn ihr in euer Heiliges Herz-Zentrum zieht, könnt ihr die tiefe Liebe und das Mitgefühl unseres Vater-Mutter-Gottes und des Höchsten Schöpfers erfahren. Ihr könnt ohne Zweifel erkennen, dass ihr ein geschätzter Sohn / eine geschätzte Tochter in einer wichtigen Mission seid, und es gibt nichts, was ihr sagen oder tun könntet, das diese Liebe verringern würde.

    ERINNERT EUCH DARAN, DASS EURE EMOTIONALEN, MENTALEN UND ÄTHERISCHEN KÖRPER DURCH DAS GESCHENK DER VERGEBUNG WIEDER VOLL UND GANZ GEHEILT UND UMGEWANDELT WERDEN KÖNNEN.

    Stellt euch vor einen Spiegel und schaut in eure eigenen Augen, oder geht in eure Pyramide des Lichts und lehnt euch auf den Kristalltisch.
    Sagt euch selbst: "Ich vergebe mir für jede Handlung, Gedanke oder Tat, Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft, in dieser oder irgendeiner anderen Realität, die nicht aus den Frequenzen der Heiligen Liebe zusammengesetzt ist. Ich vergebe jedem, der mich in diesem oder irgendeinem anderen Leben ungerecht behandelt hat, und ich kehre zu ihnen zurück, umhüllt von einer Liebes-Blase, alle negativen Erinnerungen, beeinflussten Energien und wahrscheinlichen Zukünfte, die wir zusammen erschaffen haben. Ich bitte die Engel der Vergebung, alle Facetten meines Wesens mit den Frequenzen der Liebe / des Lichts zu durchdringen, damit ich als Träger des Lichts und Selbstmeister auf die Seele fokussiert und herzzentriert werde.“

    Atme tief durch, während ihr euch in euer Heiliges Herz-Zentrum bewegt. Lasst die reine Liebe / das reine Licht durch euer höheres Selbst hinunter durch euch fließen. Fühlt die Ausdehnung in eurem Herz-Zentrum, während dieses Göttliche Liebeselixier die Tiefen eures Wesens durchdringt. Heilige Liebe ist das, was euch von den Fesseln befreit, die ihr um euch selbst gewebt habt ~ ihr bindet, beschränkt und verwickelt euch in karmische Interaktionen. Wenn ihr diese Liebe verleugnet, verleugnet ihr euer Erbe und euer göttliches Geburtsrecht. Führt diese Übung so oft wie nötig durch, bis ihr das Gefühl habt, die Wahrheit akzeptiert zu haben, dass ihr der Vergebung würdig seid.

    Die Vergebung des Selbst, die eine Vergebung von allen anderen ermöglicht, ist ein wesentlicher Schritt im Prozess der Öffnung des Portals zu eurem Heiligen Herz-Zentrum, und euer Herz-Portal muss offen sein, um erfolgreich mit den vielen Facetten eures Höheren Selbst verbunden zu sein. Ihr müsst eine gemeinsame Anstrengung unternehmen, um zu Harmonie und Balance innerhalb eures eigenen Wesens zurückzukehren, und bereit zu sein, euch mit eurer wertvollen Seelen-Familie zu verbinden. Eure schmerzhaften, unbefriedigenden irdischen Beziehungen sind das Ergebnis innerer Gefühle der Unwürdigkeit, Schuld, Misserfolgs und Ablehnung. Der Kampf der Geschlechter ist wirklich ein innerer Kampf mit dem Selbst, während ihr eure "Bedürfnisse, Wünsche und Begierden" nach außen projizierst in der Hoffnung, dass sie das liefern können, was innerhalb fehlt. Eure Beziehungen werden euch sicherlich die negativen Energien, die ihr überwinden müsst, sowie einige der positiven Eigenschaften, die ihr euch selbst wünschst, widerspiegeln. Beides kann schmerzhaft oder erfüllend sein, je nachdem, wie ihr das Spiel der Beziehungen spielen wollt.

    Negative physische Beziehungen sind angstbasiert, starr, selbstbezogen und begrenzend. Heilige Beziehungen basieren auf Liebe und Spirit-inspiriert, und sie erlauben jeder Partei, die positiven Eigenschaften ihrer innewohnenden männlichen und weiblichen Natur zu integrieren und auszudrücken. Sie konzentrieren sich auf Ganzheit und Einheit und sind dennoch flexibel und erlauben die Freiheit des Ausdrucks.

    Wenn ihr euer Bewusstsein anhebt und zur inneren Harmonie zurückkehrt, werdet ihr feinere Frequenzmuster ausstrahlen. Daher werdet ihr jene anlocken, die in denselben Frequenzen des Göttlichen Licht-Spektrums strahlen und mit ihnen vertraut sind. Der Prozess der Wiedervereinigung auf der Eingangs-Ebene der Fünften Dimension beinhaltet das Wiedersehen mit vielen Facetten eurer Seelenfamilie, mit denen ihr durch die vielen Zeitalter gereist seid, um wieder den wunderbaren Zustand des Einheits-Bewusstseins zu genießen.

    Ihr Lieben, werdet ihr JETZT nicht den Prozess der Vergebung beginnen? Seid ihr bereit, eine gemeinsame Anstrengung zu unternehmen, um das Portal eures Heiligen Herz-Zentrums zu öffnen, damit diese wundersamen Geschenke auf euch niederprasseln? Ruft uns an und erlaubt uns, euch zu helfen. Erinnert euch daran, wir sind nur einen Herzschlag und ein Gedanke weg. Wir umhüllen euch in der heiligen, bedingungslosen Liebe.

    ICH BIN Erzengel Michael

    http://torindiegalaxien.de/eem16/0318lm.html



    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  7. #27
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Was bist du wirklich?

    Nichts wird dich retten, wenn du dich nicht selber rettest. Alle Wege, die du gehen kannst, führen dich früher oder später zu dir und zu dem, was du wirklich bist. Solange du dich nach Aussen wendest, kannst und wirst du dich nicht finden. Solange du den heiligen Gral als Ding betrachtest, das du irgendwo suchen musst, solange wirst du ihn nicht finden. Solange du dich nicht bedingungslos selber liebst, wirst du nicht lieben können. Solange du glaubst, der Himmel wäre über dir, wird er immer wieder auf dich herabregnen. Solange du dich selber belügst, wirst du keine Wahrheit sein. Und wenn du keine Wahrheit bist, da du dich nicht liebst, bist du auch nicht wahrhaftig.

    Arthos über Loslassen und Angst vor der Einheit, einen Schubkarren, den du vor dir herschiebst, die einzige Instanz und warum du nicht deine Überzeugungen bist. Lebensrichtige Botschaft 213:





    Botschaft von Arthos - 213 - 15.03.2018

    Was bist du wirklich?




    Heute ist ein guter Tag, um dich liebevoll anzunehmen. Fällt es dir schwer, dich dir selber in Liebe zuzuwenden, dich in deine sprichwörtlichen Arme zu nehmen, zu halten und dich bedingungslos zu lieben? Falls ja, hast du deine innere Arbeit noch nicht abgeschlossen. Diese schon so oft angesprochene innere Arbeit ist die Tür in deine Freiheit. Solange du nicht bereit bist, alles hinter dir zu lassen, hast du all den Ballast vor dir. Du bist verstrickt in deine eigenen Gedanken, Muster und Gefühle, und dein innerer Glaube verhindert, dass du dich frei in das spirituelle Wesen entfaltest, das du in Wahrheit bist. Dieses spirituelle Wesen macht eine menschliche Erfahrung, in der es sich in all den Fäden der Illusion verirrt hat. Nun klebst du darin fest und hältst die Illusion für real. In der Illusion ist aber kein Platz für die Wahrheit. Somit ist in der Nicht-Liebe kein Platz für Liebe. Deshalb fällt es dir so schwer, dich anzunehmen und vollkommen zu lieben.

    Das Beste, was du tun kannst, ist loszulassen. Lass alles los, was du gelernt hast. Lass alles los, was du glaubst. Lass alles los, worin du verstrickt bist. Das ist nicht nur möglich, es ist sogar leicht, wenn du es nur zulässt. Aber etwas in dir wehrt sich dagegen, denn es hat Angst vor der Freiheit. Es hat Angst vor der Einheit mit Allem, und es hat Angst, nicht mehr leiden zu können. Es hat Angst davor, dass du erkennst, was du wirklich bist, denn wenn das geschieht, verliert es seine Berechtigung und seine Macht. Du als Seele bist aus der Einheit in die Trennung gesprungen, um das Spiel der Erfahrung zu spielen. Dabei hast du gelernt, wie ernst dieses Spiel ist und erliegst nun dem, was du gelernt hast. Lass es los. Lass das los, wofür du dich hältst. Lass deine Erfahrungen los. Das bedeutet nicht, dass sie nicht gut wären oder nicht wichtig wären, es bedeutet nur, dass du nicht deine Erfahrungen bist.

    Du hast Erfahrungen gemacht, und das ist Teil des Spiels und Sinn des Spiels. Aber wofür? Wofür werden Erfahrungen gemacht? Um darin festzuhängen? Um sie wie einen Schubkarren vor dir her zu schieben? Nein. Erfahrungen dienen dir dazu, zu erkennen, dass du nicht deine Erfahrungen bist, sondern etwas viel Grösseres. Hast du den Mut, dir das Grössere, das du wirklich bist anzusehen? Hast du Angst, von dem Licht, das du in Wahrheit bist, geblendet zu werden? Hast du Angst vor deiner eigenen Grösse, vor deiner eigenen Macht? Lass die Angst los. Sie zieht dich zu Boden und hält dich im Schlamm des Weltgeschehens. Auch, wenn du dich gerne darin suhlst, es liebst, Schuldige zu finden, Opfer zu sein, in deinen Schmerzen zu versinken und Andere verantwortlich zu machen für das, was du wahr nimmst.

    Deine Wahrnehmung ist das, was deine Wahrheit ausmacht. Du nimmst aber nicht das unsichtbare Innere wahr, sondern das sichtbare Äussere. Dieses spiegelt dir jedoch immer nur dein unsichtbares Inneres, und solange du nicht hinsiehst, wird sich dieses Innere im Aussen vergrössern, dir mitten ins Gesicht hauen und dir den Boden unter den Füssen wegziehen, bis du an den Punkt gelangst, an dem du aufgibst.

    Wenn du aufgibst, was ist es, das du dann aufgibst? Du gibst deinen Fehlglauben auf. Du gibst das Festhalten an Illusionen auf. Du gibst die Nicht-Liebe auf. Und dann fällst du. Du fällst in die Tiefe deines Seins. Wenn es dir nicht gelingt, dich während des Fallens für die Wahrheit zu öffnen, wirst du hart aufschlagen. Wenn du dich aber öffnest, dann wird aus dem Fall deine eigene Auferstehung. Und wisse: Du kannst nur auferstehen, wenn du stirbst. Das Falsche muss sterben, es muss untergehen. Das Wahre aber kann nicht sterben. Wahrheit ist ewig, und Wahrheit ist einfach. Solange du aber nicht vollkommen loslässt, was du festhältst, solange ist es kompliziert, denn das, was du festhältst, ist ein Sammelsurium an Meinungen, Halbwahrheiten oder Lügen, Illusionen, Schmerzen und Emotionen. Nur wenn das Falsche stirbt, kann das Wahre leben.

    Was also bist du nun wirklich? Beginnen wir mit der einzigen Kraft, die überhaupt etwas bewirken kann. Du glaubst vielleicht, es gibt so viele unterschiedliche Kräfte, aber das stimmt nicht. Es gibt nur eine einzige Kraft. Es gibt nur eine Instanz, die etwas bewirkt, nur eine Instanz, die wirken kann, und das ist die Göttliche Kraft. Immer und überall. Sie ist immer und überall. Du benutzt sie für alles, was du tust. Du benutzt sie, wenn du einen Fuss vor den anderen setzt, du benutzt sie, wenn du deinen Arm hebst, du benutzt sie wenn du etwas tust, etwas gestaltest, etwas schöpfst oder etwas erlebst. Du benutzt sie, wenn du atmest, redest, singst, lachst, weinst, tanzt, einkaufst, kochst und zur Arbeit gehst. Du kannst gar nicht anders, als diese Kraft zu benutzen, denn was sonst könntest du benutzen, wenn nicht diese eine Kraft, die Alles ermöglicht?

    Diese Instanz, diese Kraft, ist Gott in Tätigkeit. Wenn du noch immer glaubst, Gott wäre ein Ding oder eine Person, oder ein Herrscher oder ein Richter, dann wird es höchste Zeit, dass du deinen Glauben loslässt. Er hält dich klein. Er hält dich in der Schuld. Er hält dich in der Machtlosigkeit. Erhebe dich aus der Trennung von Gott in die Einheit mit Gott, denn Gott ist Alles, was ist, Alles, was war und Alles, was sein wird. Du kannst niemals ausserhalb von Gott sein und du kannst niemals getrennt von Gott sein. Du kannst nur wählen zu glauben, dass du hier wärst und Gott dort oder irgendwo anders oder nirgendwo. Das ist deine Wahl, wenn du so wählst, und du hast das Recht, diese Wahl zu treffen. Aber dann darfst du dich auch nicht wundern, wenn du Leid erfährst, Schmerz, Mangel, Hass, Neid, Ungerechtigkeit, Krankheit, Wut, Angst und Tod. All das zeigt dir die Trennung und somit Abwesenheit Gottes.

    Wenn du etwas davon oder gar all das erfährst, dann benutzt du die einzige Instanz, die einzige Kraft, Gott in Tätigkeit, um Erfahrungen zu erschaffen, die dich das erleben lassen, was du nicht willst. Das ist ziemlich unachtsam. Du kannst das tun, und du kannst das weiterhin tun. Du kannst aber auch neu wählen. Du kannst wählen, Gott in Tätigkeit zu versetzen, um freudvolle Erfahrungen zu sammeln. Du kannst wählen, Gott in Tätigkeit zu versetzen, um Gnade, Glück, Freiheit, Harmonie, Gesundheit, Fülle, Mitgefühl, Gerechtigkeit und Vollkommenheit zu erfahren. Du alleine entscheidest, und du entscheidest durch deinen Glauben. Dein Glaube sind nicht die lapidar dahingesagten Worte, sondern die inneren Überzeugungen. Wovon bist du überzeugt?

    Bist du davon überzeugt, ein Mensch zu sein, der spirituelle Erfahrungen macht? Bist du davon überzeugt, dass dir die Engel helfen, wenn du in Not bist? Bist du davon überzeugt, dass eine vegane Ernährung dich zu einem besseren Menschen macht? Bist du davon überzeugt, dass Geld die Welt regiert? Bist du davon überzeugt, dass Politiker schlechte Menschen sind? Bist du davon überzeugt, dass du erst erleuchtet bist, wenn du Alles annimmst? Bist du davon überzeugt, dass Einheit bedeutet, dass es kein gut und kein schlecht, kein richtig und kein falsch mehr gibt?

    Du kannst deine Überzeugungen wählen, wie auch immer du willst, aber du solltest wissen, das es nichts weiter sind, als Überzeugungen. Die Welt wird dich dann davon überzeugen, dass deine Überzeugung richtig ist, und alles, was dem widerspricht, wird weggeschoben, verdrängt oder bekämpft. Du verwendest die Göttliche Kraft also dazu, deine Überzeugungen zu deiner Wahrheit zu machen. Das ist in Ordnung, wenn du dir darüber bewusst bist, was du tust. Wenn das allerdings alles nur geschieht, um dich daran festzuhalten, weil du Angst hast, loszulassen, dann wird dir deine Überzeugung früher oder später wie eine Faust ins Gesicht schlagen. Denn egal, wovon du überzeugt bist: Du bist das nicht.

    Das, was du wirklich bist, ist Gott, der sich in dir individualisiert hat, um sich durch dich zu erfahren. Damit er sich durch dich erfahren kann, stellt er dir seine Tätigkeit - das unpersönliche Leben - zur Verfügung. Du machst damit, was immer du willst. Diese eine Instanz, Gott in Tätigkeit, steht dir also zur Verfügung. Du verwendest sie, um deine Überzeugungen zu leben - die, die du bewusst hast und die, die du unbewusst hast. Wenn du also davon überzeugt bist, du müsstest gerade schrecklich leiden, weil die Energien so hoch sind, dann leidest du schrecklich, weil die Energien so hoch sind. Wenn du davon überzeugt bist, die Ausserirdischen werden kommen und dich retten, dann werden die Ausserirdischen kommen und dich retten. Aber wovor? Vor dir? Überlege dir gut, wovon du dich überzeugst, denn du wirst es erleben. Wenn du davon überzeugt bist, dass der Krieg kommen wird, dass die Illuminaten die Weltherrschaft beanspruchen oder dass eine neue technische Errungenschaft, ein bestimmter Geistheiler, ein Medikament, Reiki, Chakrenarbeit, dieses Seminar, jenes Buch oder welcher Glaube auch immer deine Rettung ist, dann wirst du in der einen oder anderen Form etwas erleben, was deiner Überzeugung entspricht. Aber es wird dich täuschen.

    Nichts wird dich retten, wenn du dich nicht selber rettest. Alle Wege, die du gehen kannst, führen dich früher oder später zu dir und zu dem, was du wirklich bist. Solange du dich nach Aussen wendest, kannst und wirst du dich nicht finden. Solange du den heiligen Gral als Ding betrachtest, das du irgendwo suchen musst, solange wirst du ihn nicht finden. Solange du dich nicht bedingungslos selber liebst, wirst du nicht lieben können. Solange du glaubst, der Himmel wäre über dir, wird er immer wieder auf dich herabregnen. Solange du dich selber belügst, wirst du keine Wahrheit sein. Und wenn du keine Wahrheit bist, da du dich nicht liebst, bist du auch nicht wahrhaftig.

    Lass Alles los. Lass los, was du festhältst, lass los, was du glaubst, lass los, was du denkst und lass los, was du fühlst. Halte nichts fest, denn nichts Festes hat Bestand. Jetzt ist die Zeit, in die Wahrhaftigkeit einzutreten. Das Falsche hat ausgedient. Es war nur dafür da, den Weg zu weisen. Jegliche Nicht-Liebe dient nur dafür, zu erkennen, dass Liebe die einzige Wahrheit ist. Wende dich der Liebe in dir zu, und du wendest dich der Wahrheit zu. Überzeuge dich von deiner Liebe, indem du dich liebst. Dann wirst du diese Liebe auch nach Aussen verströmen, und so veränderst du die Welt. Alles Andere ist Illusion. Das, was du wirklich bist, ist Liebe, die von der Quelle zu dir strömt, damit du sie ausdrückst. Alles Andere ist Illusion. Werde wieder zu dem, was du wirklich bist.

    Heute ist ein guter Tag.

    http://www.lebensrichtig.de/botschaf...-wirklich.html




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  8. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Das Gesetz wahrer Liebe - Die Bergpredigt/ 10: Die Heilsnotwendigkeit des Haltens SEINER Gebote

    Das Gesetz wahrer Liebe – Die Bergpredigt/ 10: Die Heilsnotwendigkeit des Haltens SEINER Gebote











    Kommentator888


    Der HERR JESUS sagt in SEINER Lehre klar, daß nur die in das Reich der Himmel eingehen werden, die „den Willen MEINES VATERS tun“ (Mt. 7,21), womit ER SICH ebenso klar auf SEINE Gebote in der Bergpredigt bezieht (Mt. 7,24-26).

    Deshalb nennt ER den Weg in SEIN Reich „den schmalen Pfad“. Deshalb warnt ER vor falschen Propheten und Lehrern, welche eben daran zu erkennen sind, daß sie die Gebote GOTTES nicht halten (diese bringen weder „Feigen“ noch „Trauben“).

    Schließlich nennt ER nur den einen „klugen Mann“, der SEINE Gebote hält, während alle anderen „töricht“ sind, selbst wenn sie in SEINEM Namen als Prediger, Dämonenaustreiber oder Wunderheiler auftreten.

    Der letzte Abschnitt der Bergpredigt legt noch einmal unmißverständlich klar, daß die Bergpredigt mit den Geboten CHRISTI „die Lehre des CHRISTUS“ ist, auf die sich auch der Apostel Johannes bezieht, um Antichristen von wahren Verkündigern des Evangeliums zu unterscheiden:

    „Jeder, der weitergeht und nicht bleibt in der Lehre des CHRISTUS, hat GOTT nicht; wer in der Lehre bleibt, dieser hat sowohl den VATER als auch den SOHN. Wenn jemand zu euch kommt und diese Lehre nicht bringt, so nehmt ihn nicht auf ins Haus . . .“ (2.Joh. 9).







    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  9. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Arthos: Das reine Herz

    Arthos: Das reine Herz

    wir befinden uns in einer entscheidenden Phase. Die Lautstärke im Aussen nimmt zu. Panik nimmt zu. Verunsicherung nimmt zu. Chaos nimmt zu. Und dann steigen noch die Energien, steigen, steigen, steigen. Da draussen herrscht ein gewaltiger Sturm, und wenn du nicht von heftigen Böen mitgerissen und durch die Gegend gewirbelt werden willst, bleibt nur Eins: Begib dich ins Auge des Sturms. Das Auge ist in dir, in deinem Herzen. Da ist Ruhe. Da herrscht Frieden. Da regiert die Liebe. Da findest du zu dir.

    Arthos über den Keil der Trennung, Schwarmintelligenz und ihren Trick, die Geburt des Zweifels, das Ende des Spiels und die kosmischen Wellen als inneres Ereignis.



    Botschaft von Arthos
    214 - 20.03.2018


    Das reine Herz



    Heute ist ein guter Tag, um in dir die Spreu vom Weizen zu trennen. Wie oft wurde dieser Satz schon gesagt und wie oft wurde die reine Wahrheit missbraucht, verfälscht und zur Spaltung der Einheit eingesetzt? Das ist die Verdrehung, die seit Tausenden von Jahren stattfindet, und immer noch fallen die Menschen auf sie herein. Es wird getrennt zwischen Schwarz und Weiss, Richtig und Falsch, Links und Rechts, Gut und Böse, Krank und Gesund, Arm und Reich. So wird der Geist vom Herz getrennt. Jeder Gedanke der Trennung stärkt die von gewissen Kräften gewollte Illusion einer gefährlichen Welt. Der Keil der Trennung wird in die Herzen der Menschen getrieben, und sie glauben den Einflüsterungen, machen sie zu ihrer Wahrheit und dadurch zu ihrer Wirklichkeit. Unschuldige Menschen werden missbraucht, um durch Angst und Schuld in Kopf und Bauch gehalten zu werden. Dadurch übersehen und vergessen sie das Wesentliche, ihre eigene Quintessenz: Das reine Herz.

    …..
    http://www.lebensrichtig.de/botschaf...eine-herz.html
    …..

    Im Licht der Liebe
    Andreas




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  10. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Ihr seid niemals Alleine

    EE Metatron: „Ihr seid niemals Alleine“





    Unsere Grüße an alle! Ich bin Metatron, Engel des Lichts, mit Tyberonn vom Kristallinen Dienst. Meister, jedes Leben auf dem Planeten der Dualität bietet das Versprechen von zu erfahrendem Wachstum, mit der Fähigkeit, selbst kreativ zu erforschen und zu entdecken.

    Einzigartig in eurem Sonnensystem ist die Erde euer Ernährer, Partner und Versorger. Die Erde erfüllt dieses Versprechen in der Dualität der dritten Dimension, in der die äußere Bewegung eures inneren Spirits in der Entwicklung eurer Seele geprüft wird.

    Die gesamte Menschheit nähert sich schnell einem entscheidenden Moment in dieser Entwicklung. Es wird anfangs in eurem linearen Jahr 2038 auftreten. Ihr befindet euch jetzt in der Wasserscheide, der Grenzphase des Übergangs zwischen der alten und der neuen Erde. Denn ein größerer Teil der Wirklichkeit entsteht jetzt auf eurem Planeten des freien Willens.

    Die bewusste „Lebende Erde“ hat sich verschoben und entwickelt sich weiter. Seht ihr, Meister, die Natur ist auf ihrer eigenen Reise. Auch der Erdgeist, das robuste Bewusstsein eures Planeten, sucht die Erleuchtung in seiner eigenen, prägnanten Entwicklung und einzigartigen Weise. Die Erde ist auf dem besten Wege, in eine unglaubliche, prophezeite Reise … und ihr, aus höherer Hinsicht, seid die kollektiven Mitschöpfer dieser Fahrt. Die Menschheit ist ein Teil davon.

    Diese Reise wird den Planeten und alle Königreiche der Erde ~ einschließlich der Menschheit ~ gemeinsam in die nächste Phase in eine neue, höhere Schwingung der ‚Erde‘ bringen. Es wird nicht einfach, aber es wird schön sein.

    Quelle und weiter: http://torindiegalaxien.de/h-metatro...htalleine.html





    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •