Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sprich mit den Bäumen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Sprich mit den Bäumen

    trans-information - 22. Jan. 2018:

    Spreche mit den Bäumen – Eine spirituelle Sicht auf die Natur


    Von Jessie Klassen, Gastautorin für Wake Up Welt; übersetzt von Taygeta


    Vernimmst du die Stimme der Natur?


    Intellektuell ist es einfach, die vielen Gründe zu verstehen, die eine Veränderung notwendig machen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir auf unserer Erde leben. Launenhaftes und unberechenbares Wetter, ausgelaugte Böden, verschmutztes Trinkwasser, Entwaldung und dezimierte Tierwelt sind alles offensichtliche Anzeichen dafür, dass die Gesellschaft, die wir geschaffen haben, nicht nachhaltig ist.


    Aber auch mit diesen eklatanten Beweisen vor uns sind viele Menschen immer noch nicht bereit etwas zu ändern oder sogar anzuerkennen, dass es ein Problem gibt, das wir beheben müssen. Oder, was das Schlimmste ist, sie spüren nicht, dass sie selbst einen Unterschied in dieser so grossen, dysfunktionalen Gesellschaft machen können. Viele klammern sich immer noch an veraltete Ideale und Überzeugungen, die sie wie eine alte Sicherheitsdecke benutzen, in der Hoffnung, dass wenn sie sich unter ihr verstecken, die Probleme verschwinden werden. Oder sie sind zu bequem, um sich von gewissen Aspekten ihres Lebens zu trennen, von denen sie denken, dass sie notwendig für ihr Glück seien. Es scheint so viel einfacher zu sein, weiter zu machen wie gewohnt.



    Aber warum werden die Warnzeichen noch immer nicht wirklich wahrgenommen? Unsere Nahrungsmittelsicherheit, die Luft, die wir atmen, das Wasser, das wir trinken, das Leben wie wir es kennen, all das steht buchstäblich auf dem Spiel. Reicht das denn nicht, um die Menschheit aufzurütteln?


    Vielleicht ist das eigentliche Problem das abgetrennt Sein von der Erde, in der ein grosser Teil der Menschheit lebt. Die Erde wird immer noch als ein „Ding“ gesehen und nicht als unsere Heimat und unsere Mutter, die sich danach seht, uns in ihre Obhut zu nehmen.


    Wenn wir getrennt sind von ihr, können wir ihre Schreie nicht hören, oder die Bedrängnis dieser Zeiten nicht fühlen, oder die einfachen Lektionen und die Liebe nicht akzeptieren, die die Natur mit uns zu teilen kann.


    Wenn wir uns der Natur mit einer offenen, spirituellen Einstellung nähern, erkennen wir bald, dass unser Leben auf dieser Erde zu einem Austausch und einer Interaktion mit unserer natürlichen Umgebung wird. Es gibt dann, wenn du dich der Natur öffnest, keinen einzigen Augenblick, in dem sie sich nicht für dich einsetzt.


    Sobald wir uns wieder mit ihr verbinden, löst sich die Illusion der Trennung auf und wir werden uns wieder der Einheit bewusst, die das ganze Leben umfasst.


    Die alten Kulturen lebten so ihr Leben und atmeten in dieser Weise, und es gibt Gemeinschaften auf der ganzen Welt, die dies noch immer tun. Glücklicherweise kann jeder von uns, auch in dieser modernen Welt, ziemlich einfach ein Leben führen, das spirituell mit unserer Erde verbunden ist. Egal, ob du mitten in einer geschäftigen Stadt lebst oder ob du auf dem Land wohnst, du bist umgeben von der Natur. Natürlich ist sie für einen Stadtbewohner nicht so leicht zugänglich, und manchmal kann es eine Herausforderung sein, sie wahrzunehmen, aber du wirst überall Luft atmen und die Sonnenstrahlen fühlen können. Es gibt überall Pflanzen, Bäume, Tiere und Vögel, wo dann die Natur mit dir ist.


    Letztlich sind wir alle ihre Kinder, und diese Verbindung lebt in jedem von uns und wartet darauf erweckt zu werden.


    Wir dürfen keine Zeit verschwenden bei der Rückgewinnung unserer göttlichen Verbindung mit Mutter Erde. In der Tat ist dies der Wunsch unserer Seele und ein Teil unseres Daseinszwecks hier in dieser entscheidenden Zeit.


    Vielleicht die schönste Entdeckung bei der Rückverbindung mit der Natur, die du haben kannst, ist die Einsicht, dass die Natur geduldig auf deine Rückkehr zu ihr gewartet hat. Die Natur hat darauf gewartet, dass du dich wieder mit ihr verbindest, auf diesen Akt der Heilung, seit dem Zeitpunkt deiner Geburt. Dies erklärt auch, warum Babys und Kleinkinder immer glücklich sind, wenn sie nach draussen mit in die Natur genommen werden. Sie werden sofort ruhig, denn die Natur ist ihnen vertraut.


    Egal, wie viele Jahre du ’abwesend’ gewesen bist, wenn du die Verbindung mit der Natur wieder aufnimmst, wirst du feststellen, dass du deswegen weder gescholten, noch gerügt oder bestraft wirst. Die Natur empfängt uns mit offenen Armen und bedingungsloser Liebe, sie akzeptiert uns und schätzt uns genau so, wie wir sind und weil wir sind.


    Die Natur kann unser göttliches Licht sehen, und sie lehrt uns, das göttliche Licht auch in allem anderen Leben zu sehen.


    Wir erkennen, dass alles auf dieser Erde ein Bewusstsein hat, und dass jede Pflanze und jedes Tier, jeder Felsen, jedes Mineral, jede Schneeflocke, jeder Tropfen Wasser, absolut alles, einen Zweck hat und eine Rolle spielt. Wir beginnen die Rolle zu verstehen und zu würdigen, die wir alle spielen, während wir uns gegenseitig bei unserem Aufstieg und dem Aufstieg unserer Erde helfen.


    Wir alle zusammen haben beschlossen, während dieses Prozesses hier auf der Erde zu sein, und die Erde hat sich dafür entschieden, uns dabei zu unterstützen. Jeder Akt der Liebe, den wir anderen zukommen lassen, hilft anderen und uns selbst, lichtvoller und strahlender zu werden, eine ’aufgestiegene Version’ von uns selbst – genau so, wie jede niedrig schwingende Handlung, wie Gier, Eifersucht, oder gedankenlose Aktionen, unsere Schwingung fallen lassen.


    Die Natur ist für uns da, wir müssen einfach unsere Herzen öffnen.



    Spreche mit den Bäumen, sage dem Vogel, wie sehr du seinen Gesang liebst, lasse dein Haustier wissen, wie gerne du es hast und wie dankbar du bist für seine Liebe. Die Natur ist telepathisch, also musst du nicht laut mit ihr sprechen. Du kannst dies alles im Stillen sagen, wenn du aus dem Auto steigst oder die Strasse hinunter gehst, oder auch wenn du beim Einschlafen an sie denkst, denn Dankbarkeit eine gute Möglichkeit um Geist und Körper zu entspannen. Du wirst feststellen, dass du in friedlicher Stimmung aufwachen wirst, oder dass du im Traum von einem Boten aus der Natur besucht worden bist, der dir eine Weisheit mitbrachte, oder der vielleicht einfach nur seine Dankbarkeit zum Ausdruck brachte.


    Wie gesagt, die Natur ist bereit und willens, uns zu unterstützen. Wir haben seit so vielen Jahren abgetrennt von ihr gelebt, dass ich oft erlebt habe, wenn ich zum erstem Mal mit einem Tier zu kommunizieren versucht habe, dass es durch meine Offenheit völlig überrascht war. Die Tiere sind zum Schluss gekommen, dass wir nicht auf sie hören wollen.


    Gehe barfuss, so oft du kannst, spüre die Erde, trete sanft auf, nehme die Empfindung des Windes auf deinem Gesicht wahr, die Sonne auf deiner Haut, den Geruch in der Luft nach einem Regen. Erlebe die Natur mit allen Sinnen und auf alle möglichen Weisen, welche die Natur vorgesehen hat.


    Oftmals habe ich Insekten zugeschaut, wie sie auf meiner Haut gelandet sind, habe sie beobachtet, wie sie auf meinem Arm hinauf und hinunter geflitzt sind. Ich hatte oft das starke Gefühl, dass es vor allem ihre Neugier und ihr Staunen über mich war, was sie auf meiner Haut landen liessen.


    Werde gewahr, wie sich Pflanzen danach sehnen, unsere Berührung auf ihren Blättern zu fühlen.


    Bitte die Natur, dich zu lehren und dich zu heilen. Sei offen für die vielen verschiedenen Wege, auf denen die Natur mit dir kommuniziert. Sei aufmerksam allem Leben gegenüber, das deine Wege kreuzt. Vertiefe dich in die Pflanzen- und Tiersymbolik. Erlaube dir, herumzuwandern und zu sehen, zu was du dich hingezogen fühlst. Versuche, tagträumend deine Lieblingsorte zu entdecken. Wie schaut die Landschaft aus? Gibt es Wasser, Berge, Wald, Wüste, Höhlen, Felder oder Weiden? Welchen Charakter hat die Tier- und Pflanzenwelt? Wie ist das Wetter? Finde heraus, welcher Teil der Natur zu deiner Seele spricht. Frage sie, was du wissen musst.




    Sei hartnäckig. Sei aufrichtig. Sei geduldig. Du wirst eine Freundschaft mit der Natur entwickeln, wie du Freundschaften mit anderen Menschen hast, und es gilt beim Aufbau einer Freundschaft mit der Natur die gleichen Höflichkeiten zu respektieren. Ja, die Natur möchte kommunizieren, aber versuche nicht zu aufdringlich oder zu fordernd zu sein. Und sei nicht wählerisch in Bezug auf die Art, wie die Interaktionen geschehen. Ich wurde im vergangenen Frühjahr von einer Hummel gestochen, um mich daran zu erinnern „aufzuwachen“ und meinem eigenen Herz zu folgen. Ich habe im vergangenen Jahr eine Menge Wachstum erlebt, und ich habe mich nicht immer um die Mitteilungen gekümmert oder die Art, wie ich sie erhalten habe, aber ich bin wirklich dankbar und vertrauensvoll, dass es immer in meinem besten Interesse war.


    Die Natur ist eine ständige Widerspiegelung des Lebens, das um sie herum vorhanden ist, und deshalb kommuniziert sie ständig mit uns. Jenen, die zuhören, teilt sie ununterbrochen ihre Weisheiten mit. Manchmal zeigt sie uns ein Spiegelbild von etwas, das wir nicht besonders mögen, aber es kommt immer zusammen mit einem Fingerzeig und weist uns auf Möglichkeiten hin, zu wachsen. Kein Leben ist besser als ein anderes. Wir sind weder bevorzugt noch überlegen.


    Für die Natur gibt es keinen Tod. Sie ist in einem Zustand des ständigen Ansteigens und wieder Verebbens, wie die Gezeiten. Sie ist in beständigem Wandel und ist glücklich, etwas von sich zu geben. Deshalb ist es von grösster Bedeutung, der Erde für die Nahrung, die sie uns gibt und ihre Unterstützung, die sie zur Verfügung stellt zu danken. Ein stiller Dank, bevor wir einen Bissen von unserem Abendessen nehmen, oder den Bäume unsere Wertschätzung zu zeigen, dass sie sich für unsere Häuser zur Verfügung stellen, oder sich einen Moment Zeit nehmen, um den Himmel zu bewundern, egal bei welchem Wetter – alle diese einfachen Handlungen der Dankbarkeit erweitern unser Bewusstsein und das Bewusstsein unserer Erde.


    Erinnere dich immer daran, dass absolut kein Akt der Freundlichkeit und Güte gegenüber der Natur unbemerkt bleibt. Es sind nur die Menschen, die oft die Feinheiten des Lebens nicht bemerken. Die Natur möchte dir immer helfend antworten.


    Während sich unsere Verbindung mit der Erde festigt, wird es für uns unmöglich, nicht unser ganzes Leben in Ausrichtung auf diese Verbindung zu leben. Wir werden uns danach sehnen, mehr Zeit im Freien zu verbringen und friedvoll die Natur zu geniessen, ohne den menschengemachten Lärm. Wir werden nichts einfach wegwerfen und werden ein weggeworfenes Stück Müll auflesen. Wir werden Fürsprecher für das Recycling und die Reduzierung von Abfall sein, wir werden das, was wir brauchen achtsam einkaufen, von verantwortlich handelnden und mitfühlenden Landwirten und Unternehmen.


    Wir werden auch in einfachen Tätigkeiten Erfüllung finden, und wir werden feststellen, dass das Bedürfnis für viele „Dinge“ aus unserem Leben zu verschwinden beginnt und wir erkennen, wie unnötig viele von ihnen wirklich sind.


    Nicht nur das, wenn wir empfindlicher werden für die Stimme der Natur, werden wir auch empfindsamer für die Stimme des eigenen Körpers. Wir werden Veränderungen feststellen in Bezug auf die Lebensmittel, nach denen wir ein Verlangen haben. Indem wir bewusster werden für die Bedürfnisse unseres Körpers, erkennen wir, wie sich auch in unserem Lebensstil gesunde Veränderungen vollziehen. Wir wachen zu unserer eigenen Natur auf, und es ergibt sich eine Verschiebung hin zur umfassenden Heilung und zu mehr Vitalität.




    Indem sich unsere Verbindung zu Natur vertieft, wird unsere Präsenz einfühlsamer, und wir werden nicht nur feststellen, wie wir und die Natur uns gegenseitig anziehen, sondern dass auch andere Leute sich von uns angezogen fühlen. Sei darauf gefasst, dass du Kommentare zu hören bekommst wie: „Wie ruhig du bist!“ oder „Du scheinst so glücklich zu sein.“


    Als ein Elternteil wirst du feststellen, dass die Verbindung mit der Natur dein inneres Kind erwecken wird, und dass du eine tiefere Bindung zu deinen eigenen Kindern entwickelst. Du wirst dich wieder wie ein Kind fühlen, und deine Kinder werden darauf reagieren. Sie werden dich auf eine Art sehen, wie sie dich nie zuvor gesehen haben, und sie werden erkennen, dass du sie so siehst, wie sie wirklich sind.


    So wird, wenn wir von der bedingungslosen Liebe unserer Mutter Erde eingehüllt werden, unsere eigene Schuldlosigkeit und unser göttliches Licht, sowie die göttliche Gegenwart des Universums frei und ungehemmt durch uns fliessen können. Unsere wahre ungestüme Natur offenbart sich uns und wird frei sein in einem Raum der bedingungslosen Liebe.


    Also bitte, schreite um die Käfer auf dem Boden herum, geniesse den Gesang der Vögel, würdige die Bestimmung aller Kreaturen, einschliesslich der Ratten, Schlangen und Mücken. Zeige unbeschämt deine Dankbarkeit für die Nahrung, die du isst und die Luft, die du atmest. Kaue langsam, atme tief. Danke dem Wasser, wenn du davon trinkst oder dir deine Hände wäschst oder ein erfrischendes Bad nimmst. Lass es dir gut sein in dieser Verbindung mit deiner Mutter Erde, und du wirst dabei, ohne es zu merken, anderen ein Beispiel sein, damit sie das gleiche tun.


    Und so verstehen wir dann wirklich die Gründe, weshalb es notwendig ist, die Art, wie wir auf dieser Erde leben zu ändern. Tatsächlich leben wir dann in jedem Augenblick unseres Lebens in Verbindung mit der Erde – weil sie in unser Wesen integriert sein wird.


    Wir werden zu liebevollen Betreuern unserer schönen Erde. Es ist Sehnsucht und Zweck unserer Seelen, dies zu tun.


    Lassen wir die Erde jenen magischen Ort sein, den sie in Wirklichkeit ist. Und wenn wir dies tun, werden wir entdecken, wie auch unser Leben ebenso magisch sein wird.


    Denke daran, es geschieht alles Schritt für Schritt, Moment für Moment, ein Tag nach dem anderen. Es ist eine lange Strecke, diese Verbindung herzustellen. Sei also nicht ungeduldig mit dir, wenn du das Gefühl hast, dass nicht alles schnell genug geschieht oder wenn du jemals das Gefühl bekommen solltest, dass deine Arbeit nicht gut genug ist, um ein wertvoller Verwalter der Erde zu sein. Die Natur kennt dein Herz. Wir alle gelangen dahin, und wenn wir offen bleiben für Verbesserungen, werden die Änderungen geschehen und unsere Erde wird in guten Händen sein.



    https://wp.me/p47sgv-3WA



    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Empfangen Bäume und Pflanzen Funksignale?

    Empfangen Bäume und Pflanzen Funksignale?













    FunkWissen


    Diese Frage wird sehr häufig gestellt. Mit einem einfachen Versuch läßt sich zeigen, wie Bäume Funksignale empfangen, ob sie das wollen oder nicht.


    Damit wird gezeigt, daß auch die Natur direkt mit Funkstrahlung in Berührung kommt, ob sie das will oder nicht. Studien über konkrete


    Auswirkungen gibt es unter http://ul-we.de/category/faq/baumscha…

    https://wp.me/p2pHvv-vdf




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  3. #3
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.977
    Mentioned
    235 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 256579

    AW: Sprich mit den Bäumen

    Mein lieber Nachbar spricht auch mit Bäumen und letzthin erzählte er mir folgendes:
    Im seinem Garten haben sie (er & seine Frau) neben einer uralten Linde, eine grosse Tanne,
    deren Äste tief hangen.
    Unter der Tanne stehen zwei Grünkomposte. Nachdem sich mein Nachbar wiedermal
    seinen Kopf am tiefhangenden Tannast gestossen hatte, sagte er zur Tanne; du aber
    langsam ist genug. So ist das nicht praktisch für mich...
    ... Zwei Wochen später war der Ast abgestorben (!!) und er hatte ungehinderten Zugang
    zu dem Kompost
    Geändert von Angeni (11.02.2018 um 15:02 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    DER LEBENSBAUM JESU

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    Mein lieber Nachbar spricht auch mit Bäumen und letzthin erzählte er mir folgendes:
    Im seinem Garten haben sie (er & seine Frau) neben einer uralten Linde, eine grosse Tanne,
    deren Äste tief hangen.
    Unter der Tanne stehen zwei Grünkomposte. Nachdem sich mein Nachbar wiedermal
    seinen Kopf am tiefhangenden Tannast gestossen hatte, sagte er zur Tanne; du aber
    langsam ist genug. So ist das nicht praktisch für mich...
    ... Zwei Wochen später war der Ast abgestorben (!!) und er hatte ungehinderten Zugang
    zu dem Kompost


    @Angeni - das ist eine schöne Geschichte. Ja, Bäume sind Lebewesen und wir können mit ihnen kommunizieren.

    Auch ich freue mich, hier in Maenam morgens bei Joggen meinen Lieblingsbaum begrüssen zu dürfen.

    Von weitem einheitlich mit einem runden Dach:



    aus der Nähe mit vier ineinander verschlungenen Stämmen:








    Apropos - Ich verwende täglich das Büchlein von Sabine Wolf:


    DER LEBENSBAUM JESU






    Buchvorstellung "Der Lebensbaum Jesu" von Sabine Wolf



    Sabine Wolf Am 16.02.2015 veröffentlicht

    Der "Lebensbaum Jesu" ist ein 2000 Jahre alter Einweihungsweg, neu interpretiert von Sabine Wolf:
    https://shop.kristallmensch.net/bestellvorgang/

    Kostenloses Webinar zum Kennenlernen, Fragen stellen, ausprobieren - mit der gemeinsamen Meditation zum Engel der Schöpferischen Arbeit Sonntag Abend.

    Beim "Lebensbaum Jesu" geht um ein Mysterium, das sich am Beginn des Fischezeitalters wieder zeigte, nachdem es viele Jahrtausende zuvor verschollen war: das Mysterium der vollkommenen Gesundheit, der ungewöhnlich langen Lebenszeit und der lebendigen Weisheit.

    Drei Attribute, nach denen sich jeder von uns (mehr oder weniger) sehnt, einfach weil sie (mehr oder weniger an der Oberfläche) in jedem von uns pulsieren und sich zeigen möchten.

    Es handelt sich hier um ein uraltes geistiges Werkzeug, mit dem wir unsere höchsten Potenziale zum Vorschein bringen und lebendig machen können.

    Meine eigene Verbindung mit Christus Emanuel seit 1995 hat mich auf die Spuren der so genannten Essener Kommunion geführt, die Jesus vor 2000 Jahren die Menschen in Qumran am Toten Meer lehrte. Fünf Jahre später war ich selbst dort und holte mir die Grundlagen dessen ab, was ich in diesem Buch zusammengefasst habe.

    Dieses Buch ist ein Wochenbegleiter, Bilderbuch, Meditationsbuch und ein geistiger Freund, der uns über kurze Wege auf unsere wahrhaftige Lebensspur zurückführen kann, die wir in vielen Zeitaltern und Umwegen verloren haben.

    Hier geht es zur Freien Internetschule von Sabine Wolf: http://www.kristallmensch.net/




    .
    Geändert von future_is_now (13.02.2018 um 04:12 Uhr)
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Ramdhu und der weise Baum des Lebens und der Erkenntnis

    www.spirit-portal.com/


    Ramdhu und der weise Baum des Lebens und der Erkenntnis





    Der Mensch glaubte nur mit einer finanziellen Sicherheit das Glück zu erfahren. Wenn auch einige oder vielleicht auch viele unter der Last eines Existenzminimums leiden, so hat jeder ein Dach über dem Kopf, genug zum Essen, sogar so viel um darüber nach zu denken was ihm gerade mundet und nicht. Der heutige Standard entspricht dem eines Millionärs vor noch einigen Jahrzehnten. Doch wirklich glücklich sind wohl die wenigsten. Somit begibt man sich auf die Suche………

    Ein kleiner Junge lebte mit seiner Familie in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kathmandu. Es war die ärmste Region Indiens und die Familie hatte gerade so viel zu Essen, wie nötig war um nicht zu verhungern. Sie beugten sich dieser Tatsache und dem Kastensystem. Das Leben wurde als das angenommen was es war und wie es sich gerade bot. Ramdhu, der Jüngste der 4 Kinder, war der Aufgeweckteste. Er kannte die verpflichtenden Opfer nicht, die ein Leben mit sich brachte. Seine Gedanken kreisten nur um das Spiel, das Erfahren der Natur, die wirbelnden Schetterlinge und das Brummen der Bienen, die von Blüte zu Blüte hüpfen um ihren Nektar zu holen, alles zu beobachten. In seinem Gesicht zeichnete sich immer ein kleines Grinsen ab, seine schöne natürliche Wesensart zeigte sich somit nach außen. Ramdhu spielte am aller liebsten mit einem Baum, der in der Nähe des Hauses seit unzähligen Jahren nach oben und in die Breite wuchs. Er war so riesig und eindrucksvoll wie kaum einer …..


    Quelle und weiter: https://www.spirit-portal.com/2018/0...er-erkenntnis/



    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Der Olivenbaum ist der König aller Bäume

    Friedliche Lösungen - 17. Mrz. 2018:

    Der Olivenbaum ist der König aller Bäume




    Abb. https://de.wikipedia.org/wiki/Olivenbaum


    Liebe Freunde,

    Der Olivenbaum ist der König aller Bäume und führendes Vorbild aller medizinischen Pflanzen!

    Ein Wunder der Natur. Das Geheimnis dieser heilenden Pflanze, die jedermann kennt, aber nur wenige für seine effektiven Eigenschaften schätzen. Es lohnt sich also bis zum Schluss zu lesen!

    Die Geschichte des Olivenbaumes ist mit jener der Menschheit eng verbunden. Die Geschichte und Mythologie sind so eng verknüpft, daß sie miteinander verschmelzen.
    Schon in der Antike wurden seine Blätter als Symbol für Spiritualität und Sakralität bewertet. Ein Synonym für Fruchtbarkeit und Wiedergeburt. Der Olivenbaum stellt ein natürliches Element der Stärke dar und ist ein Symbol für den Frieden.

    Der Olivenbaum ist wahrlich “göttlich”. In der Tat ohne Pflege, ohne Pestizide lebt er Jahrtausende lang. Wie auch Jahrhundert alte Bäume versetzt werden können und anderswo eingepflanzt, sie werden immer und überall neue Wurzeln schlagen.

    Landwirte aus dem gesamten Mittelmeerraums trinken seit Jahrtausende Aufgüsse aus Olivenbaumblättern um sich zu kurieren, wie auch die Blätter auf Wunden gelegt wurden. Der Olivenbaum stellt die Grundlage der mediterranischen Diät dar.

    Die beinhaltenden bioaktiven Pflanzenstoffe werden vom Körper als Nährstoffe genutzt. Gewisse Pflanzenstoffe besitzen Abwehrstoffe gegen Schädlinge. Diese sind für Duft, Farbe und Geschmack der Pflanze verantwortlich und üben im menschlichen Körper pharmakologische Wirkung aus, da sie genügend Antioxidantien besitzen um sich der kontinuierlichen Angriffe von freien Radikalen wehren zu können.

    Universell und wissenschaftlich anerkannt, sind die wohltuenden Wirkungen des Olivenbaums wirklich sehr vielfältig, wobei sie sich für viele Eingriffsbereiche als wertvoll erweisen.

    Seinen tausendjährigen, gesunden und widerstandsfähigen Leben verdankt der Olivenbaum, “l’Olivo”, eben auch der Moleküle Oleuropein, ein machtvolles Antioxidans. Diese besondere Substanz ist ein bitteres Glykoside, welches besonders im Blattwerk enthalten ist. Die Hydrolyse dieser Moleküle Oleuropein erzeugt einige für unsere Gesundheit äußerst wichtige Moleküle: die Elenolische Säure, Hydroxytyrosol, Tyrosol und die Moleküle Rutin. Alle höchst antioxidant.

    Die Moleküle Oleuropein, ist ein Polyphenol mit hervorragenden Eigenschaften! Mit antimykotischer, antibakteriele und antiviralen Wirkung, da sie die wundervolle Gabe besitzen, Bakterien im Wachstum zu hemmen und kann dadurch verschiedene Erkrankungen vorbeugen und auch beseitigen.

    Der Olivenbaum zählt zur Familie der Ölbaumgewächse und findet sein optimales Habitat im kalkigen Boden. Er ist der sehr großen Sonneneistrahlung stundenlang ausgesetzt und behält trotzdem immer seine grünen und gesunden Blätter. Sollte er verbrennen, werden wieder neue Äste wachsen. Es ist wie ein Wunder, daß aus dem trockenen Boden sein Saft gepresst wird.

    Er ist das Altwerden gewohnt. Ein Olivenbaum wächst so langsam heran, daß erst der Enkel die Früchte vom Baum ernten kann, den sein Großvater einst in jungen Jahren gepflanzt hatte. Dafür können jedoch die Nachkommen des Enkels viele Generationen Jahr für Jahr zur Ernte schreiten, denn der Olivenbaum kann eben über tausende Jahre alt werden. Die Lebenskraft eines solch imposanten Monuments steckt natürlich auch in seinen Früchten aber vor allem in seinen Blätter. Und genau von seiner dort gespeicherten Lebensenergie kann unser Körper profitieren.

    In den Olivenblättern steckt die geballte Kraft des ganzen Olivenbaumes und ist eine All-Heilpflanze mit pharmakologischer Wirkung.
    Oleuropein, ein bitteres Glykoside, welches besonders im Blattwerk des Olivenbaumes enthalten ist.

    Die Moleküle Oleuropein ist ein Polyphenol mit hervorragenden Eigenschaften! Sie haben eine stark antioxidative, antibiotische, antivirale sowie antimykotische und antiparasitäre Wirkung, da sie die wundervolle Gabe besitzen, Bakterien im Wachstum zu hemmen und kann dadurch verschiedene Erkrankungen vorbeugen und auch beseitigen.
    Studien haben herausgefunden, daß Olivenblätter die fünf-fache antioxidative Kapazität von Vitamine C besitzen und eine wertvolle Unterstützung in heiklen Situationen bietet. Denn die Wirkstoffe wie Rutin, Catechin, Luteolin, haben eine antioxidative Aktivität 2,5-mal höher im Vergleich zu Vitamine C und E.

    Die Lebenskraft und Lebensenergie dieser imposanten Monumente übertragen sich auf ihre Früchte und Blätter und zur Folge auf diejenigen die es verzehren, um gesund und munter höhere Altersstufen erklimmen zu können.
    Der Olivenbaum ist reich an einer besonderen Substanz namens Oleuropein, ein extrem bitteres Glykosid, was ein sehr starkes Antioxidans darstellt und die Macht besitzt Bakterien, Viren Pilze wie auch Parasiten im Wachstum zu hemmen. Dabei unterbricht der Wirkstoff die Produktion ihrer lebensnotwendigen Aminosäure. Oleuropein ist besonders im Blattwerk im Übermaße enthalten. Diese Moleküle sichern dem Olivenbaum in Gesundheit sein hohes Alter erreichen zu können.

    Tatsache ist, daß die Bewohner im Mittelmeerraum weniger an Krebs erkranken. Das ist zum Teil der antioxidativen, intensiven Wirkung der Oliven und deren Öl zu verdanken.
    Von diesen Molekülen fing eine jahrelange Forschung an, bis die siegreiche Formel entdeckt wurde um die größtmögliche Anzahl von Molekülen zu extrahieren.

    Ausgewählte Olivenblätter von Jahrhundert reifen Bäumen einer gezielten Zucht, sind von zertifizierter Herkunft, absolut natürlich, gänzlich ohne chemische und Zusatzstoffen. Mittels eines von OLIVUM in exklusiver Form erarbeiteten Extraktionsverfahrens, erzeugen die Blätter einen wässrigen Aufguss. Nur möglich durch den kalt durchgeführten Extraktionsprozess. Dieser Vorgang ist patentiert.

    Eine ausgesprochen reiche Zusammensetzung an sehr gesunden Wirkstoffen. Der extrem bittere Geschmack, der Jahrhunderte lang den Gebrauch verhindert hatte, wurde in eine angenehme Gaumenfreude umgewandelt.

    Dieser kalt gewonnene und natürlich wässrige Aufguss, ist reich an über 260 freigesetzten Molekülen und äußerst wichtig für unsere Gesundheit! Ein Konzentrat aus zahlreichen Antioxidantien, Radikalfänger und Anti-Age-Substanzen. Jedes dieser Moleküle enthält unglaubliche antioxidative Eigenschaften. Wirkt den freien Radikalen entgegen und erhöht die Immunabwehr, stabilisiert das Herz-Kreislaufsystem und verbessert die Calciumanreicherung der Knochen und erhöht die physische Leistung und Aufmerksamkeitsfähigkeit.

    Miteinander und untereinander üben sie ein perfektes Zusammenspiel aus und erhöhen so ihre heilsame Wirksamkeit, die das Produkt so einzigartig macht.
    Die gesundheitlichen Vorteile dieses speziellen Oliven-Blatt-Saftes sind wissenschaftlich anerkannt und im Gesundheitsministerium von Italien offiziell, also amtlich eingeschrieben mit der Erlaubnis, die gesundheitlichen Vorteile auf das Etikett der Flasche bringen zu dürfen.


    - Antioxidante
    - Stoffwechsel der Lipide und Kohlenhydrate
    - Normale Blutzirkulation

    Regulierung des Blutdruckes. Die Wirkstoffe des Olivenbaumblatt-Konzentrats sind um 30-40-mal höher als im Öl. Die Wirkstoffe einer Dosierung von 70 ml des Oliven-ball-Saftes Namens Olife, entsprechen denjenigen die in einer Zwei-Liter-Flasche Extra natives Olivenöl enthalten sind. Jedoch ohne deren hohen Fettanteile (18.000 kcal), im Vergleich zu den nur 28 kcal!

    Um den täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralien abdecken zu können, benötigt der Mensch fünf Kilogramm Obst und Gemüse. Dieses Ergebnis erreichst du täglich mit 70ml von Olife-Saft.

    Es wird auch empfohlen, Olife vor dem Röntgen einzunehmen, da es vor DNA-Schäden durch Röntgenstrahlen schützen kann. Durch ihre machtvolle antioxidative Aktivität entschärft es die eintreffenden ionisierten Partikel und nimmt so den Organismus in Schutz. Dies gilt auch für radioaktive Strahlung!
    (Ein Olivenbaum behält trotz der stundenlangen Sonnenstrahlung immer seine grünen und gesunden Blätter die er nie verliert!)

    Olife, das Olivenblatt-Extrakt, verlangsamt auch den Alterungsprozess. Denn nicht nur das Oleuropein hilft beim Anti-Aging, sondern genauso das Olivenblatteigene Chlorophyll.

    Ein immens wichtiger Wirkstoff. Er stimuliert die Bildung der roten Blutkörperchen, trägt zur Reinigung des Blutes bei und regt die Zellatmung an. Das ermöglicht die Regenerationsfähigkeit und Lebensdauer der Zellen. Deshalb verlangsamt ein hoher Anteil an Chlorophyll den Alterungsprozess erheblich. Und je älter der Baum ist, desto höher sind seine Wirkstoffe.
    Es profitieren auch präzise Funktionen des Gehirn und Nerven sowie sämtliche Organe und Organsysteme.

    Die Bitterstoffe mit ihren antioxidativen Wirkungen sind eben die Schutzstoffe die der Olivenbaum produziert um sich vor schädlichen Effekten, der so oft zitierten freien Radikalen, schützen zu können.
    Deshalb ist eine biologische Kultivierung, Reife und Ernte der Blätter des Olivenbaumes von bedeutender Wichtigkeit. Sowie die Art der Gewinnung des Olivenblatt-Extraktes um die pflanzeneigenen Schutzstoffe im Herstellungsprozess zu gewährleisten und sie dadurch höchst Bioverfügbar zu erhalten.

    Diese Eigenschaften haben Produkte in Trockenform nicht, die in Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken verkauft werden!

    Ich deutete weiter oben an, daß Olife den körperlichen Alterungsprozess eindeutig verlangsamt. Die Zellen regenerieren sich, ermöglichen dadurch eine natürliche Zellteilung und erhalten somit die Gesundheit der Zellen.

    Diese Moleküle sind die meistverwendeten Anti-Age-Moleküle von allen kosmetischen und pharmazeutischen Konzernen. Der heutige Marktpreis liegt bei € 1’500,00 pro Gramm. In einer 1 Liter Olife-Flasche sind diese wertvollen Moleküle mit 213 mg vertreten. Noch dazu biologisch, ganz natürlich und in Übermaßen vorhanden und deshalb auch kostengünstig.

    Wie wirkt der Olife-Saft?

    Durch die hohe Anzahl gewisser Moleküle hat er die Gabe das Blut von Fett, Zucker und Toxinen zu reinigen. Dadurch wird das Blut ab sofort flüssiger und sauerstoffreicher. Es reinigt, stärkt und schützt die Gefäße die sich erweitern und sie werden weicher und elastischer. Infolgedessen wird die Mikrozirkulation aktiviert, die eine hervorragende Zellgesundheit und deren optimalen Entwicklungsphase ermöglicht. Das wiederum bewirkt, daß sich eine heilkräftige Kettenreaktion auf alle Gewebe, Organe, Organsysteme sowie Muskeln, Drüsen und Fasern ausbreitet. Olife setzt hartnäckige, verfestigte Depots wieder in Fluss.

    OLIFE arbeitet sicher, schnell und ist einfach einzunehmen! Mit der Kraft der Natur, ohne Nebenwirkungen oder Nebenerkrankungen.

    Entscheide dich jetzt jeden Tag für den Weg des Wohlbefindens mit einer einzigen, kleinen Geste.

    Hier geht es zum Oliven-Saft: LINK


    Herzliche Grüße
    Benjamin Ernst

    Impressum:
    Peaceful Solutions News Ltd.
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Wald, Weisheit und BewusstSEIN- Teil 1



    Der Wald ist das Krankenhaus unserer Seele.
    Hubert Maria Dietrich







    Wald, Weisheit und BewusstSEIN- Teil 1+2










    Roland Rettke




    PS: 15:20 Da täuscht sich der Baum: Die Erde IST eine Scheibe



    Stefan Hertrich und Irina Yashina: https://www.hertrich-yashina.de “ Der Wald spricht“ auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=fIJvL…








    .
    Geändert von future_is_now (28.03.2018 um 18:34 Uhr)
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Die Bäume werden uns Telepathie lehren

    trans-information - 8. Apr. 2018:


    Die Bäume werden uns Telepathie lehren



    Die Sprache der Natur

    gefunden auf wake-up-world, geschrieben von Serena Woods, übersetzt von Antares


    Habt ihr euch jemals gefragt, was „Telepathie“ wirklich bedeutet? Habt ihr es schon einmal erlebt? Habt ihr jemals gewünscht, sie zu erleben? Nun ihr könnt es und solltet es auch versuchen.







    Telepathie ist allgemein als eine „Geist zu Geist“-Kommunikation bekannt, ohne den Klang der Sprache oder andere Töne zu nutzen. Es ist eine sofortige Form der Übertragung von Gedanken und Sinnen. Einige denken, es wäre einfach nur „Sprachlos“ – doch das trifft nicht zu. Bei der Telepathie allein mag das stimmen, aber empathische Telepathie ist eine Sprache voller stiller Verbundenheit und gerade diese Form ist für uns vollkommen natürlich.


    Einige von uns wissen, dass Gedankenformen von Mensch zu Mensch übertragen werden können. Ebenso wurden sogar einige Technologien entwickelt, die dies tun können. Und es gibt geistige Wesenheiten und andere Seinsformen, die telepathisch bei uns sein können. Sie vermögen es entweder Gedanken oder Gefühle oder beides zu übertragen. Dies ist eine gemischte Fülle von Anregungen.


    Ich spreche jedoch von empathischer Telepathie, die für alle Lebewesen natürlich und angeboren ist. Sie zu nutzen ist eine erfüllende Weise, um mit allen Lebewesen in dieser Art verbunden zu sein.


    Die Natur hat eine Sprache, die einfach durch ihre Klänge, Düfte und Farben, Texturen und weiteres kommuniziert. Sie verfügt sowohl über eine seit jeher gewachsene und breitgefächerte Komplexität des Empfindungsvermögens, welches wir bislang weder zutreffend erfassen, geschweige denn beschreiben können, wobei diese Komposition häufig so tiefgründig und wunderschön übermittelt wird. Unzählige Gedichte sind im Laufe der Geschichte geschrieben worden in dem bescheidenen Versuch, uns mit Worten zu nahezubringen, was alles empfunden wurde.


    Viele Leser solcher Gedichte spüren die Schönheit darin. Zumeist sind es vor allem die Empfindungen des Schreibers in dessen eigener Verbundenheit mit der Natur, die durch die Gedichte ausgedrückt werden – sich für die unerhört unbeholfene Fähigkeit entschuldigend, all das schriftlich zu erfassen, was empfangen wurde. Der Leser kann nicht selbst erfahren, was telepathisch an den Schreiber übermittelt wurde, nur das, was der Schreiber erfasste und zu vermitteln versuchte. So ist es zwar aus zweiter Hand, dennoch reichhaltig und nachdrücklich.





    Die empathische Telepathie ist mehr als nur die Übertragung des Gedankens, welche eine Ausführung der linken Gehirnhälfte (sans-sentience/ohne Empfindung) ist. Sie ist die Verbundenheit auf höchstem Niveau. Sie ist eine „Sprache“ der Multi-Komplexität der Gefühle innerhalb und rund um den Kommunikator, der das gesamte Spektrum der Erfahrungen umfasst, das kommuniziert wird. Höher bewusste Wesen, vor allem diejenigen aus den Naturreichen, haben zahlreiche Sinne, und viele von ihnen können ausgedrückt werden. Ihr erhaltet nicht nur die Gedanken rund um die Kommunikation. Ihr empfangt all das ganze Empfindungsvermögen, welches im Moment des Erlebnisses auftrat und zum Ausdruck gebracht wird, sowie auch die momentanen Gefühle dieser einen Kommunikations- Verbindung . Häufig auch mit allem, was bereits in „vergangenen Tagen“ erfahren wurde. Es ist eine an diversen Sinnen reiche Verbindung zwischen denen, die sich zum Ausdruck bringen, mit Gefühlen, Gedanken, Ideen, Düften, Geräuschen und Klangerlebnissen – alles gleichzeitig, umgeben mit den einzigartigen Empfindungen der Kommunikatoren und damit Raum und Zeit in einem Augenblick überwindend.


    Ihr mögt vielleicht bemerkt haben, ich nutze den Begriff Kommunikator und nicht nur „Person“, weil es schlicht sicherlich nicht auf Menschen beschränkt ist. Telepathie kann wirklich erfolgreich nicht nur mit Menschen erreicht werden, sondern mit den Tieren und dem Grünen Königreich, den Mineral- und Ätherischen Reichen.


    Dabei geht es um das Zuhören und nicht nur das Hören.


    Zuhören und Hören sind zwei verschiedene Dinge. Das Hören ist der Nachweis von gesprochenem, hörbarem Ton, dessen Worte offen für unendliche Interpretation sind. Wenn derartige Mitteilungen mit einem temperierten Geist empfangen werden, ergibt dies nur das Hören. Häufig hört ihr eure Mitmenschen sagen: „Ich habe dich gehört“, und doch verbleibt das Gefühl der Leere, ein Warten auf eine angemessene Reaktion, die offen bleibt.


    Das Zuhören beinhaltet eine sinnreiche Aufnahmefähigkeit und ist herrlich komplex und nährend.


    Die empathische Telepathie ist nicht nur eine „Geist zu Geist“-Kommunikation, sondern von Bewusstsein zu Bewusstsein. Dies beinhaltet eine stärkere Nutzung des Gehirns, eine multi-sensorische Komplexität innerhalb des Körpers, mit der wir von der Natur ausgestattet wurden.


    Der Verlust von Telepathie und Empathie entsteht durch alle institutionalisierten Formen der „Bildung“ und „Ausbildung“. Dies sind Prozesse, die den Geist härten und denjenigen ähnlich sind, eine Stahlklinge zu schmieden. Es wird gehämmert und geschlagen und erhitzt, und gehämmert und geschlagen, wieder und wieder, weiter und weiter … bis es eine Klinge ist. Sie wurde gehärtet und geformt durch den Schmied. Und so wurde der stählerne Kopf belehrt und ihm eingehämmert, dass ausschliesslich die linke Gehirnhälfte dominant ist, verglichen eher mit einem Rechenprozessor. Dies ist eine Form der Gedankenkontrolle durch gut finanzierte und organisierte Institutionen. Deren Ziel ist es, dass wir nur das lernen, was sie wollen. Das meiste, doch nicht alles davon sind Lügen und es ist mit Sicherheit zumindest unvollständig. Es ist keine Erziehung, es ist eine Fraktionierung und Desensibilisierung.


    Selbst diejenigen, die sich selbst als intelligent empfinden werden nur einen Strom von Worten von einem Sprecher hören und oft bereits eine Antwort formulieren, bevor jemand zu Ende gesprochen hat. Dies ist schlicht Berechnung. Die zugrundeliegende Natur dieses Zustandes ist eine Einbahnstrasse, eine Sackgasse. Es ist wie in einer Box und geschieht durch den Verstand allein. Es ist die Art der Wort-Schmiede, um unsere Gehirne, Gedanken und den Verstand in computerartige Instrumente umzuformen. Informations-Bits werden ausgewählt und zusammengesetzt und in vorsätzliche Kreationen mit künstlerischer Freiheit gesponnen.


    Der Weg der empathischen Telepathen ist es, offen und voller Wahrheit zu kommunizieren.


    Empathische Telepathie lauscht mit der vollen Kapazität von Gehirn und Körper und ist in der Lage, unendlich viel mehr Informationen, Weisheit und Wissen, reich an Sinnen, in einer Nanosekunde zu erhalten. Im Gegensatz zu dem stählernen, geschmiedeten Geist, der Informationen und Erfahrungen in einem linearen Zeit / Raum-Kontinuum erwerben muss.


    Für empathische Telepathen ist die Kommunikation mit einem derartigen bei den Wort-Schmieden gehärteten Geist völlig frustrierend und erfolglos. Jener verspürt den verbleibenden bitteren Nachgeschmack, mit einer Komplexität der Uneinigkeit, vermischt mit dem Gefühl einer Art von Leere oder „verwirbelt“ oder manipuliert zu sein.


    Mit der empathischen Telepathie bleibt ein süsser Geschmack, eine Art Zufriedenheit, respektiert und gut wahrgenommen zu sein, gefüllt mit viel mehr als sich selbst, unabhängig von der Wahrheit.


    Wie können wir empathische Telepathen werden? Wo ist der Lehrer?


    Gedankenformen können gegenwärtig von Menschen und Technologien vermittelt werden, ist es eine „One-Way“-Transaktion zu einem anderen projiziert, häufig ohne unser Wissen, und diese Arten von entworfener Übertragungen sind in der Regel regressiven Art. Ich würde nach einer wohlwollenden Quelle suchen.


    Um unsere natürlichen Fähigkeiten wieder zu erlangen, müssen wir in erster Linie den Wunsch in uns tragen, empfänglich zu sein. Dieser Wunsch selbst ist die Empfänglichkeit, und wir beginnen uns zu öffnen und den gehärteten Geist zu erweichen, ihn wieder formbar zu machen. Es ist ein bewusster Akt des Willens und der Disziplin. Dann müssen wir eine Quelle von wahren Telepathen finden, und die zutiefst gutartigen und gesellig sind. Diejenigen können in der Natur gefunden werden. Vor allem die Bäume sind bereit, erneut unsere Quellen der Verbundenheit und unsere Freunde zu werden. Um die Wahrheit dieser Aussage herauszufinden, müsst ihr es selbst ausprobieren und erleben. Kein Baum wird euch in die Irre zu führen oder euch anlügen, noch sich mit jemandem verbinden, der eine „Verwirbelung“ oder „Verzerrung“ in sich trägt. Sie sind so „unfähig“ dazu, wie ein Kind nicht in der Lage ist, zu lügen.


    All die unzähligen Formen der Natur sind unsere Verwandten in der Wahrheit und in der Essenz, in der Körperlichkeit und in der Herkunft.


    Alles in der Natur sind wir – Menschen, Bäume, Gräser, Berge, Wasser, Pflanzen etc.. Wir bestehen alle aus der gleichen Essenz … und so sind es unsere Verwandten in einer anderen Form, nachhaltig über uns unterrichtet.


    Geht in die Natur, um zu kommunizieren. Nicht einfach um zu sprechen, sondern um wirklich zuzuhören.


    Dies mag einige Übung für diejenigen bedeuten, die es nicht gewohnt sind, Empfangende zu sein. Doch ihr könnt es versuchen, wenn ihr im Geist weich und empfänglich werdet. Sie werden euch finden. Ihr benötigt dazu mehr Zeit in der Natur – vor allem mit den Bäumen, die überall sind… und viele sind bereit, mit euch zu kommunizieren, jedoch nicht alle.


    Ihr werdet nur Wahrheit finden.


    Ihr könnt eine Öffnung eures Geistes pflegen, der wie ein Portal der Verbindung mit ihnen wirkt und sie werden dieses Portal verwenden, um mit euch zu kommunizieren. Manchmal wird diese Verbindung plötzlich geschehen, so überraschend, und einige werden etwas Zeit brauchen. Eine Art von Vertrauen ist zu deren Entwicklung notwendig, weniger mit dem Baum oder was auch immer eure Quelle ist, aber vielmehr mit dem eigenen Verstand … ihr müsst eurem Geist vertrauen, so weich und lebendig für diese Empfänglichkeit zu werden.


    Für jeden wird es anders sein. Ich sehe bereits eine Welt der empathischen Telepathen entstehen, sie sozusagen „online“ kommen und das ist nur der Anfang der Wiedererlangung unserer Verbindung zur Quelle, zu unserer Göttlichkeit, unserer wahren Natur, uns zu Hause zu fühlen, sowohl in unserer eigenen Haut und auf diesem Planeten, auf dem wir geboren wurden. Es ist so unendlich wichtig, mit unseren Verwandten zu kommunizieren und sie zu lieben, mit ihnen zu leben. Das ist Harmonie. Wenn alle Formen der Kommunikation und der Vereinigung offen sind – in alle Richtungen fliessen – und natürliche Gefühle und Sinne unser Seins durchdringen… ist es das, wo wir unsere Familie und Liebe spüren.



    weiterführende Artikel zu diesem Thema sind zum Beispiel:


    Die-Ich-glaube-an-die-Naturgeister-Initiative


    Für-Naturwesen-einen-Raum-schaffen


    Häuser-für-Naturwesen


    Über die Autorin des Artikels oben:


    Serena ist eine zähe und engagierte Forscherin, die bereits vor 40 Jahren die Quellen des Wahnsinns und der Gewalt diesen Planeten kontrollieren sah. Sie blieb ein unabhängiger Denker und ein fühlender intuitiver Empath, indem sie die Bildungsgehirnwäsche ablehnte und sich weigerte, ihre natürlichen Fähigkeiten, wegen deren sie verspottet wurde, abzulegen.


    Seit 21 Jahren lebt Serena biologisch und studiert das natürliche Leben. Sie hat sich so einiges selbst beigebracht von Bodybuilding zum Personal-Trainer, über Floristin, Flugschülerin, Bio-Gärtnerin, Küchenchefin, Künstlerin, Näherin, Schriftstellerin, Schmuckherstellerin, Landschaftsgestalterin und Schöpferin aller ihrer eigenen Körperpflege- und Reinigungsmittel. Serena nennt sich eine esoterische Ernährungsberaterin.



    http://transinformation.net/die-baeu...pathie-lehren/




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  9. #9
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.977
    Mentioned
    235 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 256579

    AW: Sprich mit den Bäumen

    Forscher ENTDECKEN Etwas UNGLAUBLICHES Bei BÄUMEN Und PFLANZEN


    Wenn wir durch einen Wald gehen, sehen wir eine Vielzahl von Bäumen, aber da gibt es noch einiges mehr,
    was wir mit unseren Augen so direkt nicht wahrzunehmen können. Denn unter der Erde existiert eine Welt
    mit unendlich vielen biologischen Wegen, die die Bäume miteinander verbindet und ihnen ermöglicht zu
    kommunizieren, so wie ein einziger Organismus! Trotz der Hindernisse der offiziellen Wissenschaft, sind
    viele Forscher hingegangen, um die unglaubliche Wirklichkeit dieser wundervollen Wesen zu entdecken.




    Das Geheimnis der Bäume

    Bäume sind weit mehr als nur Sauerstoffproduzenten Holzlieferanten und Schattenspender. Sie sind intelligente, lebendige Wesen, die mit ihresgleichen und ihrer Umwelt kommunizieren und lebenslange Freundschaften bilden können – das hat nun sogar die Wissenschaft ermittelt. Zudem haben sie eine heilende Wirkung auf uns Menschen – wenn wir denn nur mal in den Wald oder Park gehen würden! Weiterlesen
    Erstaunlich: Bäume & Pflanzen kommunizieren miteinander
    Pflanzen sind Heilmedizin, Bäume spenden Schatten und sind die grüne Lunge unserer Erde, so viel ist den meisten zumindest bekannt – doch was Baum-& Pflanzenforscher sowie Wissenschaftler in jahrelangen Beobachtungen herausgefunden haben, bringt absolut Erstaunliches über die Pflanzenwelt hervor und dürfte unser Bewusstsein für
    unsere grünen Gastgeber noch mehr öffnen.Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.495
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    48 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    1
    Renommee: 56682

    AW: Sprich mit den Bäumen

    Moin Moin
    ja whansinn,sind die nun auch soweit!?
    >Das ist wissen was ich schon seid ich 10 bin geahnt hatte und es ist auch so.
    Ist die Menschheit so vergessslich...
    lg
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •