Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Wir schauen nicht mehr zu!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Wir schauen nicht mehr zu!

    Bottroper Frauen fordern politische Konsequenzen zum Schutz von Frauen und Kindern

    Jeder, der heutzutage seine Meinung über die Gewalt an Frauen und Mädchen in Deutschland offen äußert, wird von den Altparteien, Kirchen und Gewerkschaften als Nazi oder Rassist diffamiert. "Das nehmen wir nicht länger hin!“, klagt die Bottroper Fraueninitiative „Mütter gegen Gewalt“.

    weiter hier: http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2354093.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Mönchengladbach: Bürgerbewegung „Wir sind das Volk“ ruft zur Kundgebung auf

    Immer mehr Menschen in Deutschland gehen auf die Straße, um auf Missstände im Land hinzuweisen. Neben Berlin, Hamburg, Kandel und Bottrop wird es am 10. März auch eine Demo in Mönchengladbach geben.

    weiter hier: http://www.epochtimes.de/politik/deu...meistgelesen=1
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Sofortige Grenzschließung gefordert: 2500 Teilnehmer auf Kandel-Demo erwartet – Polizei mit Großaufgebot vor Ort

    Die Bewegung "Kandel ist überall" fordert mehr Sicherheit in Deutschland. Seit dem Mord an der 15-jährigen Flüchtlingshelferin Mia im vergangenen Jahr werden regelmäßig Demonstrationen veranstaltet - auch am Samstag.

    weiter hier: http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2353917.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Kandel-Demonstrationen: Das Manifest von Kandel – Livestreams behindert – WhatsApp brach zusammen

    Während der Hauptkundgebung von "Kandel ist überall" wurde das Manifest von Kandel vorgestellt. Darin sind zehn Forderungen der Frauen von Kandel zur Wiederherstellung von Schutz und Sicherheit in Deutschland enthalten. Hier einige Hinweise zu Livestreams, Twitter und weiteren geplanten Demonstrationen im März.

    In Kandel gab es am 3. März 2018 vier verschiedene Kundgebungen: „Kandel ist überall“, Antifa „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“, eine kleinere Demonstration, sowie eine des Kandeler Bürger-Bündnis „Wir sind Kandel“. Es wurde von 3.000 bis 4.000 Teilnehmern gesprochen.


    Das Manifest von Kandel

    Während der Hauptkundgebung von „Kandel ist überall“ wurde das Manifest von Kandel vorgestellt. Darin sind zehn Forderungen der Frauen von Kandel zur Wiederherstellung von Schutz und Sicherheit in Deutschland enthalten. Hier die ersten beiden Forderungen:
    „1. Die unverzügliche und wirksame Sicherung der deutschen Staatsgrenze und den sofortigen Stopp jedweder Zuwanderung nach Deutschland. Schluss mit Multikulti!
    2. Die schnellstmögliche Beendigung des Aufenthalts illegaler Migranten und deren Rückführung in ihre Heimatländer oder in heimat- und kulturverwandte Schutzzonen. Das Asylgrundrecht stellt kein Recht auf Einreise dar. Abschiebung jetzt! …Hier ein Link zum vollständige Dokument.
    Blockaden der Demos und der Livestreams

    Nach den Reden setzte sich der Demonstrationszug der Hauptdemonstration „Kandel ist überall“ in Richtung Innenstadt in Bewegung, manchmal stockte der Zug auch. Dabei räumte die Polizei auch einige Antifa-Störer aus dem Weg. In Kandel brach während der Demonstration zeitweise WhatsApp und das mobile Datennetz zusammen.


    Immer wieder wurde gerufen „Merkel muss weg“, „Kriminelle Ausländer raus“, „Nazis raus“, „Lügenpresse“, „Macht die Grenze dicht“ oder „Wir sind das Volk“. Darunter waren auch Anti-Deutschland-Rufe: „Wir sind die Mauer – Das Volk muss weg“.
    Bemerkt wurde, dass bei den Rufen „Kriminelle Ausländer raus“ der Anfang von einigen Medien weggeschnitten wird, sodaß nur noch „Ausländer raus“ zu hören war.
    Obwohl die Livestreams immer wieder abbrachen und es auch technische Probleme gab, konnte man live zuschauen: https://www.facebook.com/PegidaSwitz...type=3&theater.


    Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deu...meistgelesen=1
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Imad Karim in Kandel: „Wir riskieren hier alles“ für ein Land „werdender Aufklärung“

    Eine "Armada an Propaganda" im Auftrag einer "neuen Religion der Verharmlosung" schürt die Spaltung der Gesellschaft und die Politiker versuchen die durch friedliche Proteste gebauten Brücken mit ihrer "ideologischen Besessenheit" jedes Mal zu zerstören. Imad Karim sprach ernste Dinge in Kandel an.

    weiter hier: https://www.epochtimes.de/politik/we...-a2367757.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    27 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -27994

    Aufgedeckt: Bundesregierung überweist Linksterroristen mehrere Millionen Euro Steuergeld

    www.anonymousnews.ru/ - 9. Mrz. 2018:


    Aufgedeckt: Bundesregierung überweist Linksterroristen mehrere Millionen Euro Steuergeld





    Nach einer Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion war die Bundesregierung dazu gezwungen detailliert Auskunft darüber zu geben, wohin die Mittel aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ in jeweils welcher Höhe fließen. Wir haben die vollständige Liste soeben online gestellt.

    [img][/img]
    Weiterlesen




    .
    Geändert von future_is_now (10.03.2018 um 11:59 Uhr)
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Cottbus: Tausende Menschen protestieren gegen Merkels Politik der Offenen Grenzen

    "Berlin, seht ihr uns? Wir sind Tausende und wir werden immer mehr. Wir stehen hier trotz Wintereinbruch, weil es uns ernst ist!" Am 17. März demonstrierten in Cottbus erneut an die 4.500 Menschen gegen die Politik der Offenen Grenzen von Kanzlerin Merkel.

    weiter hier: https://www.epochtimes.de/politik/de...-a2377435.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.262
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Wir schauen nicht mehr zu!

    Schuldig! - Warum diese Regierung vor Gericht gehört



    LG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Deutsch-Syrer zu Ereignissen von Chemnitz: „Wer Wind sät, wird Sturm ernten“

    Im deutschsprachigen Netz wird eine Facebook-Mitteilung des Deutsch-Syrers Manaf A. Hassan aktiv geteilt, der auf die Ursachen der Proteste in Chemnitz eingegangen ist und unter anderem auch die pauschale Bezeichnung der Protestierenden als „Nazis“ zurückgewiesen hat.

    Hassan verweist unter anderem auf die Tatsache, dass die Haftbefehle zu diesem Fall überhaupt publik werden konnten, sodass die Namen des Opfers, der Zeugen, der Richterin und des Tatverdächtigen genannt wurden. Das schließe den Schutz der Beteiligten aus, betont Hassan. In einem Rechtsstaat wie Deutschland sei dies ein Skandal und ein weiterer Beleg dafür, dass die Gesellschaft sich in eine „ganz gefährliche Richtung" bewege, die die Selbstjustiz fördere.
    Die „verabscheuungswürdige" Tat gegen Daniel Hillig müsse juristisch schnellstmöglich aufgearbeitet werden, schreibt der Facebook-User und fordert auch die „schnellstmögliche" Abschiebung aller vorbestraften und unter Bewährung stehenden Flüchtlinge: „Wer die Sicherheit und Freiheit in Deutschland nicht zu schätzen weiß und Deutschland mit seiner Einstellung/Gesinnung schadet sowie die Sicherheit und öffentliche Ordnung gefährdet, hat jegliches Recht auf Aufenthalt verloren. Egal welche Beweggründe man hatte, um ins Land zu kommen", so Hassan.

    Er unterstreicht die Unfähigkeit des deutschen Staates, diese Richtlinien umzusetzen: Die deutsche Regierung müsse „diese Marschroute vorgeben statt solch wichtige Schritte für die Sicherheit des Landes zu blockieren", ist er sich sicher.
    Denn: Bisher hätten die Prozesse und Handhabungen mit solchen kriminellen Schwerverbrechern anscheinend „nicht sonderlich abschreckend genug" gewirkt. „Im Gegenteil: Man hat das Gefühl, dass dieser lockere Umgang einige Flüchtlinge dazu verleitet hat, Straftäter zu bleiben oder gar zu werden".
    Hassan betont die Dringlichkeit der geforderten Maßnahmen:
    „Die Geduld aller ist am Ende", schreibt er. „Sowohl die von Deutschen, Deutschen mit Migrationshintergrund als auch Flüchtlingen/Ausländern, die mit dem Ganzen nichts zu tun haben und wirklich gut gesinnt sind. Und ich bin überzeugt, dass dies die überwiegende Mehrheit ist". Allerdings sei auch eine Minderheit an Kriminellen imstande, ein Land in Schutt und Asche zu legen.

    Dabei seien für ihn die gewaltbereiten Rechts-, aber auch Linksradikalen, keinen Deut besser. Denn diese seien in „einem wundervollen Land wie Deutschland" aufgewachsen und sollten wissen, dass Rassismus, Hass, Selbstjustiz usw. nicht im Einklang mit Demokratie stehen würden und größtenteils bestraft würden.
    Unrecht dürfe nicht mit Unrecht bekämpft werden, das verstoße schließlich gegen das Grundgesetz, so Hassan weiter. „Wer deeskalieren will, soll sich gefälligst an unsere Grundordnung halten. Alle, die sich nicht daran halten, egal aus welchem Lager, gehören in die Schranken gewiesen".
    Er ruft zu einer differenzierten Vorgehensweise auf und warnt unter anderem vor Ausschreitungen, bei denen „Menschen in einer Stadt in Deutschland gejagt werden, weil sie ähnliche Haut-, Haar- und Augenfarbe wie die Täter haben".
    Die grausame Tat an Daniel Hillig verdiene zwar „ehrliche Aufarbeitung und Aufklärung". Dass sein Tod nun von allen Seiten ausgenutzt werde, sei jedoch „feige und falsch".
    Allerdings lehnt er die undifferenzierten Bezeichnungen der Protestierenden als „Nazis" sowie andere pauschale Anschuldigungen ab. Die Menschen, die sich derzeit „friedlich und respektvoll gegenüber Mitmenschen zeigen und sich zu Recht gegen die Politik des Landes richten", würden „ein offenes Ohr und die Umsetzung ihrer Forderungen" verdienen.

    „Menschen wegen des wachsenden Drucks auf die eigene Person undifferenziert als ‚Nazis‘ etc. zu beschimpfen, ist scheinbar mittlerweile gängige Praxis geworden, um laute Stimmen verstummen zu lassen", bedauert Hassan. Die deutsche Regierung sowie die deutschen Politiker müssten begreifen, dass sie damit alles nur schlimmer machen und Menschen wirklich extrem nach rechts oder links drängen würden. Hassan warnt vor einem Weg ins Chaos. Die Gesellschaft stehe „an einem Scheideweg: Entweder alle zusammen gegen das Unrecht oder aber jeder allein gegeneinander".
    Zudem fordert der Facebook-Nutzer die Deutschen dazu auf, sich nicht von der AfD „ausspielen" zu lassen: Zwar seien viele Wähler der AfD gar nicht rassistisch oder wollten nicht den Hass schüren. Dennoch sei die AfD eine Partei, die sich als Retter in der Not aufspiele, und gleichzeitig „hinter Fassaden" einen „dicken, braunen Baumstamm" habe, „der bis in die Nazi-Zeit reicht".
    Das Volk sei das stärkste Glied einer Demokratie, erinnert Hassan seine Leser. „Wir können unsere Interessen und Forderungen auch ohne diese Partei durchsetzen. Demonstrationen müssen von keiner Partei organisiert werden", ist er überzeugt.
    Er verweist auf die Nebenumstände, die die Proteste in Chemnitz beeinflusst haben sollen: „Vielmehr liegen die Schmerzen dieser Menschen weit zurück. Der Osten Deutschlands ist auch nicht überwiegend rechtsgesinnt", schreibt er. Zwar sei die AfD in den Umfragen in Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt die zweitstärkste Kraft, doch das sei darauf zurückzuführen, dass man „es versäumt hat, dem Osten in der Realität ein Existenzrecht einzuräumen. Menschen fühlen sich dort wie Menschen zweiter Klasse", so Hassan. Die Ohnmacht lasse Ostdeutsche „einen Weg einzuschlagen, den sie sonst niemals gehen würden. Weil sie nicht mehr wissen, was sie sonst noch machen können, um ihre Situation zu verbessern".

    Zudem sei der Osten immer „laut und aktiv" gewesen, er trage „das Herz auf der Zunge", betont Hassan. „Wenn er etwas auf dem Herzen hat, dann trägt er es gern öffentlich vor. (…) Sonst hat er das Gefühl, nicht erhört oder ernstgenommen zu werden".
    Und bei alledem finde er es nicht wirklich überraschend, dass unter den Flüchtlingen so viele Kriminelle kämen, hebt der Deutsch-Syrer hervor.
    „Wer in Syrien Halsabschneider, radikale Islamisten und Vergewaltiger bewaffnet und über Jahre Unterstützung zusichert, um in der Region seine Interessen durchzusetzen, der muss doch damit rechnen, dass diese kriminellen Unmenschen denken, sie seien in dem Land erwünscht, dessen Regierung ihnen geholfen hat".
    In diesem Zusammenhang verweist er auf die Geschichte einer jungen Jesidin, die in Deutschland einem IS-Mann begegnet war, der sie im Irak vergewaltigt und versklavt hatte. „Diese schockierende Geschichte steht symbolisch für meine Aussagen und für die vielen Fehler, die in den letzten Jahren gemacht wurden", bedauert Hassan.
    „Wer Wind sät, wird Sturm ernten… leider hat die deutsche Regierung hier den Wind gesät und das Volk erntet gerade den Sturm", schreibt er abschließend.

    Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/2...igranten-mord/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    20.469
    Blog-Einträge
    189
    Mentioned
    248 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 506490

    Dunya‘s Lehstunde in Chemnitz

    Um es vorweg zu nehmen, sie hat nichts gelernt!





    Dunja Hayali @dunjahayali

    ·


    danke! hab wieder mal viel gelernt, gehört, versucht zu reden, zu erklären, nachzufragen. bin aber auch etwas angefaßt, nach all dem hass, der wut, den beschimpfungen, unterstellungen, der häme u einiges mehr. verbale prügel sind nicht ohne. traurig alles #chemnitz #C0109 @ZDF https://twitter.com/raphaelthelen/status/1036175639194345472 …



    Dunja Hayali @dunjahayali


    hört man zu, heißt es, man hätte nichts entgegen zu setzen.
    stellt man fragen, heißt es, man hört nicht zu.
    erklärt man, heißt es, man würde die bürger erziehen wollen.
    redet man mit bürgern,ist es falsch. redet man nicht mit ihnen,ist es auch falsch. was wollen „sie“ eigentlich?




    Ja, genau! Was wollten sie eigentlich dort???

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •