Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Wir schauen nicht mehr zu!

  1. #21
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Wir schauen nicht mehr zu!

    YouTube Sperrung von Nuoviso.TV ist verfassungswidrig!

    YouTube löscht den Kanal von NuoViso und zeigt, wie problematisch das Monopol der Konzerne ist


    LG

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.969
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    221 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 254660

    AW: Wir schauen nicht mehr zu!

    Hej Zusammen^^


    Sieht so aus als würde die Zensurwelle zunehmen............Ich erkenne da ein Muster...Eines das mir Sorgen bereitet......

    Eines das mir aus dem Syrienkonflikt gezeigt wurde............Jaja..Ich weis...wie kann man denn nen "Bürgerkrieg" mit Zensurwelle vergleichen.
    Es geht mir auch nicht um Krieg vs Zensur...sondern lediglich um die Taktik derer mancher grossen Manöver......in beiden Kategorien........

    In Syrien schien die SAA lange in er Defensive....mit der Hilfe der RA wurde gekesselt.....aber die Kombatanten nicht vernichtet....man lies sie ziehn
    Allerdings nur in eine bestimmte Stadt oder Gebiet....viele derer setzten sich ab oder liefen über ..alles kampflos ! .. und der Rest der Kombatanten...der ist dort, wo man
    weis das er es ist....und kann ihn erneut ausdünnen..........ein Generlsherz schlägt höher..........

    Und GENAUSO verhällt es sich jetzt mit der Zensurwelle auf diversen Platformen !

    Auf allen grossen Platformen im Netz wo sich einige wirklich grosse Kanäle (nicht nur Youtube und Anhängsel) gebildet haben..findet gerade eine Audünnung statt...
    ...Ja und was wird wohl passieren ?.......Alle Betroffenen suchen woanders Unterschlupf und hoffen das viele ihnen folgen werden oder sie gründen ne eigene Platform.....
    Isoliert und unbekannt.............und das ausdünnen geht weiter..........es wird nur gewartet bis sich auf diesen Platformen genug Leute sammeln die man entweder dragnsalieren...oder
    gleich verklagen kann.......und lange danach erst wird der Kanal gelöscht...aus welchen Gründen auch immer........er wird es......

    Wie dem entgegenwirken ?.......auf die schnelle fällt mir nur ein Server im Ausland ein.....bzw Proxy.....


    Hat da jemand von den Mitlesern hier ne Idee ?
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #23
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.140
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    73 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 331639

    AW: Wir schauen nicht mehr zu!

    Zitat Zitat von Stone Beitrag anzeigen
    Hej Zusammen^^


    Sieht so aus als würde die Zensurwelle zunehmen............Ich erkenne da ein Muster...Eines das mir Sorgen bereitet......

    Eines das mir aus dem Syrienkonflikt gezeigt wurde............Jaja..Ich weis...wie kann man denn nen "Bürgerkrieg" mit Zensurwelle vergleichen.
    Es geht mir auch nicht um Krieg vs Zensur...sondern lediglich um die Taktik derer mancher grossen Manöver......in beiden Kategorien........

    In Syrien schien die SAA lange in er Defensive....mit der Hilfe der RA wurde gekesselt.....aber die Kombatanten nicht vernichtet....man lies sie ziehn
    Allerdings nur in eine bestimmte Stadt oder Gebiet....viele derer setzten sich ab oder liefen über ..alles kampflos ! .. und der Rest der Kombatanten...der ist dort, wo man
    weis das er es ist....und kann ihn erneut ausdünnen..........ein Generlsherz schlägt höher..........

    Und GENAUSO verhällt es sich jetzt mit der Zensurwelle auf diversen Platformen !

    Auf allen grossen Platformen im Netz wo sich einige wirklich grosse Kanäle (nicht nur Youtube und Anhängsel) gebildet haben..findet gerade eine Audünnung statt...
    ...Ja und was wird wohl passieren ?.......Alle Betroffenen suchen woanders Unterschlupf und hoffen das viele ihnen folgen werden oder sie gründen ne eigene Platform.....
    Isoliert und unbekannt.............und das ausdünnen geht weiter..........es wird nur gewartet bis sich auf diesen Platformen genug Leute sammeln die man entweder dragnsalieren...oder
    gleich verklagen kann.......und lange danach erst wird der Kanal gelöscht...aus welchen Gründen auch immer........er wird es......

    Wie dem entgegenwirken ?.......auf die schnelle fällt mir nur ein Server im Ausland ein.....bzw Proxy.....


    Hat da jemand von den Mitlesern hier ne Idee ?
    Hallo @Stone, eine Idee wäre es die Menschen auf die Mentale Ebene der 70er zurück zu holen!
    Da hat man noch wegen einer Milchpreiserhöhung von 10 Groschen Wien auf den Kopf gestellt!
    Was bringt ein Server im Ausland, wenn dein Anbieter dich schon Zensiert? NICHTS DIE ZENSUR LÄUFT AUCH SO! UPS ist zb. von T-Mobile gekauft worden und dahinter steckt der Finanzriese Cerberus! Die sortieren schon in Wien aus! ..übrigens die Bawag/PSK-Cerberus ist auch der Jö Club von Rewe und Supperlüty, OMV....und und und!!!
    Dann gibt es ja auch noch die Zensur von Google, YT, FB, und Co!

    Alternativen:
    Mit dieser EU wird es keine Lösung geben!
    Ein Darknet ist zu kostspielig und zu viel Aufwand!
    Als ersten Schritt einmal alles was Google und FB, YT, Wapp, und die gesamten Social Media alle verbannen und auf Plattformen umsteigen!Achtung, auch das heiß umworbene Telegramm ist ständig überwacht! Da wird einmal alle gesammelt bevor es BUMM macht! O.Janich ist hier die Oberkakerlake! (Vierenschutz fragen)
    E-Mail Verteier, Fax, Piraten Radio TV,
    mit der Brieftaube bin ich dann am Ende mit der "Friedlichen Gegenwehr" ...nur ist es noch friledlich zu lösen???


    LG

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •