Ausgerechnet im Bataclan: Muslimischer Skandalrapper plant Auftritt




Der Rapper Médine ist Franzose algerischer Herkunft. In seinen Texten gibt sich der Musiker überaus aggressiv und spielt mit Formulierungen radikalislamischer Extremisten. Für den Oktober plant der Rapper, im Pariser Bataclan aufzutreten. Das Bataclan wurde im November 2015 weltweit bekannt. Bei einem Terrorangriff von Islamisten wurden dort während eines Konzertes 89 Menschen getötet. Weitere Terroristen töteten außerhalb des Bataclans noch mehr Menschen. Der geplante Auftritt Médines wird von vielen Franzosen kritisch gesehen. Sogar eine Petition wurde bereits gestartet. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/
...provozieren sie so lange, bis die ersten zu den Waffen greifen?

Es könnte auch nach hinten losgehen und die treffen, die es zu verantworten haben!


LG