Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

Thema: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

  1. #41
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.584
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 533442

    AW: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

    Die Wahrheit und Fakten zum Mobilfunk und 5G | Dr. med. Mutter

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #42
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    5G - Kaum abzuwenden



    Eine Bürgerinitiative in icking versucht 5G im Ort zu stoppen. Das ist wesentlich schwieriger als die Bürger gedacht haben.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #43
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Mobilfunkfortschritt oder doch der Psychotronische Massenmord G5 YouTube



    EXTREM unterschätzte waffe der manipulation und einer volksvernichtungswaffe auf allen ebenen.. ps..Samsung arbeitet mit digital fernseh übertragern zusammen sie können seid dem digital fernsehn in jedes wohnzimmer schaun schaltet SOFORT eure fernsehr aus samsung hat es geschafft das der dombas in der ukraine zwei tage unter brochen wird, weil sie ihre händys teuer vermarkten, diese aber als waffe gegen jeden einzelnen gerichtet wird weil dieses gerät den gesamten körper als antenne benutzt (BEWUßT) u nd somit die abschirmnorm vor 10 jahren 500 fach größer war als jetzt extrem eiweiß tötend und jugendliche im wachstum werden nach kurzer zeit unfruchtbar
    Psychotronik, das perfekte Verbrechen vor aller Augen in einer blinden Gesellschaft



    Kapitel: 1.) Messgeräte – denn nicht’s geht über objektive Facharbeit 2.) Waffensysteme der Psychotronik 3.) Mikrowellen-Kriminalistik Zahlen, Daten und Fakten zum Psychophysischen Terror der Psychotronik 4.) Elektromagnetische Wellen und Analogiesysteme zur Psychotronik z.B. Meterologische Wetterwaffen und Geologische Erdbeben Waffen 5.) Elektrosmogsensibilität (Bioresonanz und Morgellonen) 6.) Verbrechensmotive für Psychotronik 7.) Die Täter SHAEF-Gesetzlicher und parlamentarischer Kontrollgremienparagraph im Staats- und Verfassungsschutzgesetz von BRD und BRÖ Der unsichtbare Schattenstaat der inneren Sicherheit Analogiebezug zum NSU Verfassungsschutz Skandal Stay Behind Gladio vor der Inneren Sicherheit 8.) Die Innere Sicherheitsakte zur beruflichen und geschäftlichen Diskriminierung im Arbeitsmarkt und Geschäftswesen als Instrument der Politischen Sozial-Erpressung durch ein illegales und kriminelles Kadersystem mit Sperrvermerken einer staatlich-protegierten Lynch,- Meuchel- und Feme- Unrechts- und Selbstjustitz der Geheimdienste (Innere Sicherheit).
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #44
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    So "alternativlose" Aussagen mag ich nicht!

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

    Der Sicherheitsexperte und Kryptograph Bruce Schneier hat sich in der Diskussion rund um die 5G-Sicherheit zu Wort gemeldet, die sich derzeit vor allem um die Frage der chinesischen Einflussnahme auf die Netzwerktechnik des ebenfalls aus China stammenden Netzwerkausrüsters Huawei dreht. Laut Schneier seien diese zwar leicht zu verstehen, die Probleme bei der 5G-Sicherheit seien jedoch deutlich umfangreicher und tiefer.
    Stellenmarkt

    "Chinesen, Iraner, Nordkoreaner und Russen brechen seit Jahren in US-Netzwerke ein, ohne die Kontrolle über die Hardware, die Software oder die Unternehmen, die die Geräte herstellen, zu haben", erklärt Schneier. Auch die NSA breche seit Jahren in fremde Netzwerke ein. Der britische Geheimdienst GCHQ hatte laut den Snowden-Dokumenten die belgische Telefongesellschaft Belgacom gehackt, zu deren Kunden beispielsweise die EU-Kommission gehört. "An diesen Angriffen wird auch 5G nichts ändern", sagt Schneier. Doch auch 5G selbst habe einige zentrale Probleme.
    Drei zentrale Sicherheitsprobleme bei 5G

    Schneier sieht drei zentrale Sicherheitsprobleme bei 5G. "Erstens sind die Standards einfach zu komplex, um sie sicher zu implementieren", erklärt Schneier. Das sei zwar ein generelles Problem, bei 5G aber besonders ausgeprägt. Hinzu komme, dass ein Großteil des Netzes virtualisiert werde. Das bedeute, dass die Funktionen in Software auf dynamisch konfigurierbarer Hardware implementiert würden, was die Angriffspunkte dramatisch erhöhe.

    Ein zweites Problem ist laut Schneier die Rückwärtskompatibilität. Da 5G auf 4G aufbaut und in den meisten Installationen untrennbar miteinander vermengt sei, könnten Angreifer beispielsweise 5G-Systeme dazu zwingen, anfälligere 4G-Protokolle zu verwenden.

    "Drittens haben die 5G-Standardkomitees viele Gelegenheiten zur Verbesserung der Sicherheit verpasst", erklärt Schneier. Viele der neuen Sicherheitsfunktionen seien optional, die Netzbetreiber könnten sich dafür oder dagegen entscheiden, sie zu implementieren. Das sei bereits bei 4G so gemacht worden und habe dazu geführt, dass Netzbetreiber zum Teil auch obligatorische Sicherheitsmerkmale nicht implementiert hätten, weil dies zu teuer gewesen sei. "Schlimmer noch: Bei 5G wurden Entwicklung, Leistung, Kosten und Markteinführungszeit über die Sicherheit gestellt, die als nachträgliche Maßnahme behandelt wurde", kritisiert Schneier.
    Entsprechend seien bereits im November Sicherheitslücken entdeckt worden, die es ermöglichen, 5G-Nutzer in Echtzeit zu verfolgen, gefälschte Notfallwarnungen zu erhalten oder die Verbindung zum 5G-Netz ganz zu unterbrechen. An dieser Stelle sei auch auf den SMS-Nachfolger RCS hingewiesen, der das Mitlesen von SMS ermöglicht.
    Zugriff und Gewinn statt Sicherheit

    All diese Probleme seien darauf zurückzuführen, dass kurzfristige Unternehmensgewinne gegenüber dem breiteren gesellschaftlichen Gut vorherrschen würden. "In einer kapitalistischen freien Marktwirtschaft besteht die einzige Lösung in der Regulierung von Unternehmen", erklärt Schneier. Daran hätten die USA jedoch bisher kein Interesse gezeigt. Hinzu komme, dass Geheimdienste wie die NSA oder Strafverfolgungsbehörden wie das FBI von unsicheren Systemen profitieren würden, um ihre eigene Datenerfassung zu erleichtern.

    Für 5G sei es zu spät, all die Sicherheitsprobleme zu lösen. Schneier hofft, dass es bei 6G anders läuft. Die Normungsgremien hätten gerade mit einer Diskussion über die nächste Iteration des Mobilfunks begonnen. Bis dahin schlägt Schneier vor, sichere Systeme auf das unsichere Netzwerk aufzubauen. So schütze Verschlüsselung in Messengern wie Whatsapp vor dem Abhören und verteilte Protokolle vor Unterbrechungen.

    Quelle: https://www.golem.de/news/bruce-schn...01-146156.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #45
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Wie gesundheitsschädlich ist 5G wirklich?

    5G soll riesige Datenmengen schnell übertragen. Doch es könnte auch der Gesundheit schaden. Europas Regierungen ignorieren die Gefahr.

    Ein elektrischer Kleinbus kurvt über ein menschenleeres Testgelände im Nirgendwo der rheinischen Provinz. Zwei Passagiere sitzen auf der Rückbank. Dann plötzlich erscheint aus dem Nichts eine weitere Person. Hannes Ametsreiter, der Chef von Vodafone Deutschland, gesellt sich zum Gespräch – als Hologramm. Eigentlich arbeitet er am Schreibtisch im 70 Kilometer entfernten Düsseldorf, aber zugleich sitzt er scheinbar leibhaftig im Wagen. Mimik, Gestik und Körpersprache lassen den elektronischen Geist beinahe lebendig aussehen. Dafür müssen mehrere Gigabytes pro Sekunde übertragen werden, ein Sender neuer Art macht es möglich. „Der Fahrersitz im Auto der Zukunft wird zur Fernsehcouch – oder zum Bürostuhl“, frohlockt der Manager.

    Solche und ähnliche Gags inszeniert die Telekommunikations-Industrie schon seit Monaten in ganz Europa. Da lässt die Telecom Italia in Turin Drohnen über die Piazza Vittorio fliegen, um Medikamente auszuliefern und die Straßen von Transportern zu befreien. Oder der schwedische High- Tech-Konzern Ericsson demonstriert die automatische Fernüberwachung von Schwerkranken und chirurgische Operationen per Roboter. Konkurrent Nokia zeigt, wie Roboter im Takt von Millisekunden vernetzt gemeinsam eine komplexe Aufgabe lösen.
    500 Milliarden Euro Investitionen für die Wettbewerbsfähigkeit

    Der Aufwand dient der Einstimmung der Bürger auf ein informationstechnisches Megaprojekt: 5G, die fünfte Generation der Mobilfunktechnik, soll bis zu 1000-mal mehr Datenvolumen übertragen als bisher. Die Zahl der verbundenen Geräte soll sich verhundertfachen, und die Reaktionsgeschwindigkeit nicht mal mehr eine Millisekunde betragen. Vom autonomen Fahren über mitdenkende Kühlschränke und Heizkörper bis zu vollständig mit Robotern betriebenen Fabriken soll die neue Technologie die gesamte Lebenswelt revolutionieren.
    Die dazu nötigen Investitionen, nach Schätzungen der Deutschen Telekom rund 500 Milliarden Euro, seien „von strategischer Bedeutung für Europa“, verkündet Jyrki Katainen, EU-Kommissar für Jobs und Wachstum. Der Ausbau von 5G „ist entscheidend für unsere weltweite Wettbewerbsfähigkeit“, sagt er und weiß sich darin einig mit allen Regierungen der EU-Staaten.



    Ein kleiner Insiderkreis bewertet die Gefahren

    Aber stimmen die Verheißungen überhaupt? Und welche Risiken sind damit verbunden? Diesen Fragen ist das Journalisten-Team Investigate Europe nachgegangen und auf erstaunliche Widersprüche gestoßen. Nicht nur ist völlig unklar, ob sich die geplanten Milliarden-Investitionen jemals rentieren werden. Zudem birgt das Vorhaben ein enormes Risiko, das die Verantwortlichen totschweigen, während es immer drängender wird: Eine wachsende Zahl von Studien deutet darauf hin, dass die für den Mobilfunk genutzte elektromagnetische Hochfrequenzstrahlung die menschliche Gesundheit schädigen kann, indem sie etwa Krebs erzeugt oder den männlichen Samen schädigt.
    Die zuständigen Institutionen von der Weltgesundheitsorganisation über die EU-Kommission bis zum deutschen Bundesamt für Strahlenschutz überlassen es jedoch einem kleinen Kreis von Insidern, die Grenzwerte zum Schutz der Bevölkerung festzulegen. Doch dessen Mitglieder blenden viele unbequeme neue Erkenntnisse aus.


    weiter hier: https://www.tagesspiegel.de/gesellsc...52384-all.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #46
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    5G: Weltweiter Protest



    Am 25. Januar finden weltweit Proteste statt gegen 5G
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SR1.png 
Hits:	1 
Größe:	69,9 KB 
ID:	5315

    Liebe Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken SR1.png  
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #47
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Unbemannter 5G-Kioskwagen in Wuhan

    18.11.2019 16:46:38

    Ein 5G-Kioskwagen voller Getränke, Imbisse und Blindboxes, die mit verschiedensten Kleinwaren gefüllt sein können, wurde am 15. November auf der Fußgänger-Straße Jianghanlu in Wuhan (Provinz Hubei) präsentiert. Der Wagen fährt automatisch und hält auf Wink-Befehl des Kunden. Dieser wählt sich die gewünschten Produkte per QR-Code-Scan am Smartphone aus und bezahlt auch sogleich damit. Der mobile Robo-Kiosk zieht große Aufmerksamkeit der Fußgänger Wuhans auf sich.







    Quelle: http://german.cri.cn/fotos/alle/3465...18/382256.html
    Huawei is Helping Fight Coronavirus by Setting Up 5G Base Stations

    Quelle: https://www.gizchina.com/2020/01/26/...base-stations/
    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (28.01.2020 um 09:01 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #48
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Chemiker packt aus: So ungefährlich ist 5G wirklich, NICHT!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #49
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Bürger gegen 5G



    In diesem Video geht es nochmal darum, womit 5G Kritiker rechnen müssen.....
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #50
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    5G: Kritische Leserbriefe



    Dies ist der zweite Teil des Videos über kritische Bürger hinsichtlich 5G
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •