Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

  1. #71
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.578
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 531276

    AW: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

    5G-Technologie: ein neuer kalter Krieg? | Mit offenen Karten | ARTE

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #72
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Transhumanismus

    Die Transhumanismus-Agenda in einer schicken Powerpoint-Präsentation:

    https://futurecomresearch.eu/previou...N_Akyildiz.pdf

    Hier eine Folie als Beispiel:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	io.png 
Hits:	1 
Größe:	683,4 KB 
ID:	5575

    Sieht doch gut aus, oder???

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #73
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Daumen runter KFC Autonomous 5G Vehicles Make Driver-less Food Trucks a Reality in China



    Behold, KFC in China has just taken COVID-19 physical distancing to a whole new level with self-driving food trucks! The fast-food chain deployed autonomous 5G vehicles in several areas of China with one spotted just outside Shanghai, according to a report by digital news website soyacincau.

    To order from KFC’s autonomous 5G vehicles, customers had to pick their meals off a touchscreen tablet. Payment options were cashless, of course, thanks to QR codes. How’s that for COVID-19 safety?
    The soyacincau report adds that the trucks are similar “to the 5G-connected vehicles that are used in hospitals in Thailand for contactless delivery of medical supplies”. They are manufactured and designed by tech startup Neolix Technologies.
    The startup that introduced autonomous 5G vehicles

    weiter hier: https://www.tripzilla.com/kfc-autono...s-china/116430
    Guten Appetit!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #74
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Grüße aus Russland!

    Die Russen sind schon weiter als die Chinesen!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #75
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Strahlenschutzamt-Chefin sieht keine Gefahren durch 5G

    Es gibt nur Vorteile und Politiker wissen alles!

    Was für ein Schwachsinn!!!

    Was ist mit Medizinern und anderen Spezialisten, die dazu fundierte Aussagen treffen???


    Schadet der Mobilfunkstandard 5G Bienen oder Vögeln? Führt er beim Menschen zu Schlafstörungen? Solche Fragen beschäftigen viele Bürger. Die Antwort der Politik ist klar: Nein, absolut nicht.

    Um Bürgern Ängste vor dem neuen Mobilfunkstandard 5G zu nehmen, will die Bundesregierung besser über die Technologie aufklären. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU), der auch für digitale Infrastruktur zuständig ist, stellte in Berlin eine "Dialoginitiative" vor, die sich mit Online-Gesprächsrunden, Chats und Artikeln dem Thema widmet. Die Webseite hierzu lautet www.deutschland-spricht-ueber-5g.de.
    "5G ist keine Gefahr", betonte Scheuer. "5G ist Chance und 5G ist Fortschritt." Man informiere verlässlich "über Chancen, Herausforderungen und Risiken gleichermaßen", sagte Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) über das Vorhaben.
    Die Vorteile von 5G

    Die 5. Mobilfunkgeneration (5G) ist deutlich schneller als der Vorgängerstandard 4G (auch LTE genannt), von der Echtzeit-Kommunikation versprechen sich die Industrie, Telemedizin und die Landwirtschaft große Fortschritte. Seit 2019 installieren die Netzbetreiber 5G-Antennen auch für Privatkunden, am weitesten ist hierbei die Deutsche Telekom.
    Vor Risiken warnen hingegen Kritiker, etwa die Initiative "Diagnose Funk" – nach ihrer Darstellung sind bei 5G "Gesundheitsschäden vorprogrammiert", da die elektromagnetischen Felder zum Beispiel Schlafstörungen verursachten.

    Strahlenschutzamt-Chefin widerspricht Kritikern

    Solchen Darstellungen trat die Chefin des Strahlenschutz-Bundesamtes, Inge Paulini, entschieden entgegen. "Es gibt bislang keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass Mobilfunk unterhalb der in Deutschland geltenden Grenzwerte negative gesundheitliche Auswirkungen hat." Das gelte auch für die für 5G genutzten Frequenzen, "auch diese sind bereits gut erforscht".
    Die einzige wissenschaftlich gesicherte Erkenntnis sei, dass Mobilfunk Auswirkungen auf die Körpertemperatur habe, sagte Paulini. Leichte Temperaturschwankungen könne der Körper aber gut regulieren, etwa im heißen Sommer oder beim Sport. "Die geltenden [Strahlen-]Grenzwerte schützen uns vor einem Temepraturanstieg, mit dem unser Körper nicht umgehen kann", sagte Paulini.
    Vorteile für Klimaschutz

    Umweltministerin Schulze betonte die Vorteile für den Klimaschutz. Sie verwies darauf, dass bei 5G mit weniger Energie eine höhere Datenmenge per Funk übertragen werden könne. Dadurch wiederum sinkt der Stromverbrauch und es entsteht weniger klimaschädliches CO2. "5G ist eine riesige Chance für den Klimaschutz, diese Chance wollen wir unbedingt nutzen", sagte die Sozialdemokratin. Sie betonte, dass der Schutz der Bevölkerung oberste Priorität habe. "Das wirklich hohe Niveau im Gesundheitsschutz, was wir in Deutschland haben, das wollen wir unbedingt halten."
    Aus Sicht der für Digitalisierung zuständigen Staatsministerin Dorothee Bär (CSU) gibt es viele Menschen, bei denen die Ängste vor 5G überwiegen. Diese Ängste wolle man nehmen. "Wir wollen die Chancen in den Vordergrund stellen, aber eventuelle Risiken auch nicht verleugnen." Mit konkreten Beispielen könne man das Thema positiver darstellen, sagte Bär und verwies auf die mögliche Verbesserung von Krankentransporten: Dank 5G könnten Daten zum Verletzten schon auf dem Weg ans Krankenhaus übermittelt werden. Dann komme an der Klinik kein Unbekannter an und ihm könne schneller geholfen werden.
    Nach der Video-Schalte kam es auf der neuen Webseite zu zahlreichen Wortmeldungen besorgter Bürger. So brachte ein Vater Kopfschmerzen von sich und von seinen drei Kindern mit 5G in Zusammenhang. Andere Nutzer warfen der Bundesregierung Mobilfunk-Lobbyarbeit vor oder stellten die Aussagekraft der 5G-Artikel infrage. Die zahlreichen Wortmeldungen kurz nach Ende der Videokonferenz der Bundespolitiker waren ein Hinweis, dass es in der Bevölkerung tatsächlich einen großen Gesprächsbedarf zu 5G gibt.

    Quelle: https://www.t-online.de/digital/inte...en-von-5g.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Vodafone bringt 5G in den Kreis Trier-Saarburg

    Und wieder nur Vorteile!!!

    Vodafone hat seine ersten zehn 5G-Mobilfunkstationen im Kreis Trier-Saarburg in Betrieb genommen und damit das 5G-Ausbauprogramm gestartet. Die neuen Stationen mit 5G-Antennen in Schweich, Schoden, Pellingen, Zemmer, Welschbillig, Ralingen, Trierweiler (2x), Kenn und Föhren versorgen erste Bewohner der Orte und ihre Gäste mit der mobilen Breitbandtechnologie 5G. Mittelfristiges Ziel des neuen Infrastrukturprogrammes ist es, möglichst die gesamte Bevölkerung in der Region an das 5G-Netz anzuschließen – so wie es bei der Mobilfunkversorgung bereits heute nahezu der Fall ist. Parallel zum Aufbau des 5G-Netzes baut Vodafone auch sein LTE-Netz (=4G) in der Region weiter aus.
    Beim Projekt „5G für den Kreis Trier-Saarburg“ wird Vodafone zunächst die bereits vorhandene Mobilfunk-Infrastruktur weitgehend mitnutzen und seine 5G-Antennen, wo immer es möglich ist, zunächst an den 62 Mobilfunkstandorten im Landkreis anbringen – zum Beispiel an Masten, Aussichtstürmen, Kirchtürmen sowie auf den Dächern von öffentlichen Gebäuden (wie Rathäusern und Verwaltungssitzen) sowie Wohngebäuden. Dies geschieht Zug um Zug. Die bestehenden Mobilfunkstandorte werden also aufgewertet, indem dort zusätzliche 5G-Technologie installiert wird.
    Die Vorteile von 5G
    5G deckt beim mobilen Datenverkehr alle Vorteile der mobilen Breitbandtechnologie LTE ab – das allerdings mit deutlich höherer Geschwindigkeit: Die Kunden können im Internet surfen und mobile Datendienste nutzen. So können sie zum Beispiel HD-Filme schnell downloaden, Videos in HD-Qualität genießen und große Events aus Sport und Kultur im Live-Stream verfolgen. Dabei liefert 5G jedoch höhere Geschwindigkeiten als LTE sowie noch niedrigere Latenzzeiten im Millisekunden-Bereich. Dieses wird perspektivisch Anwendungen wie zum Beispiel selbstfahrende Autos, die miteinander kommunizieren, ermöglichen.
    Im Umfeld der 5G-Stationen kann die neue Breitbandtechnologie von jedermann vor Ort genutzt werden - sofern der Kunde ein entsprechendes 5G-Endgerät und einen aktuellen Laufzeitvertrag von Vodafone hat. Dabei stehen verschiedene 5G-Smartphone-Modelle für unterwegs oder auch ein 5G-Router für zuhause zur Verfügung. Über jeden 5G-Router können gleichzeitig mehrere (bis zu 64) Endgeräte - Smartphones, Tablets, Notebooks, Fernseher usw. - mit dem 5G-Breitband-Internet verbunden werden. Damit ist 5G im Umfeld der Stationen bei der Internetversorgung eine Alternative zu langsamen DSL-Leitungen.
    Das Potenzial von 5G
    5G kann darüber hinaus eine Netzrevolution werden, die für zahlreiche Branchen und Industrien neue Produkte mit sich bringt und unseren Alltag in vielen Bereichen lebenswerter macht. Mit 5G kommen wir perspektivisch in der Echtzeit an. Diese erst macht beispielsweise autonomes Fahren möglich. Denn nur verzögerungsfreie Informationen ermöglichen eine Welt ohne Ampeln, Staus und Verkehrstote. Genauso auch bei der Telemedizin. Mit 5G werden Dienste entstehen, die wir uns jetzt noch nicht ausmalen können – neben Automobilindustrie, Straßenverkehr und Gesundheitswesen auch in Bereichen wie Land- und Forstwirtschaft, Bildung, Maschinenindustrie, Logistik, Schifffahrt und in vielen weiteren Branchen.

    weiter hier: https://www.presseportal.de/pm/43172/4775623
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #77
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Bäume sind unsere Freunde - 70 fache 5G Dämpfung



    Wie stark Bäume die neuen 5G Mikrowellenstrahlen dämpfen ist in diesem Video zu Sehen. Hinweis: Der Wert "1" am Display des Messgerätes bedeutet übersteuert = eine Feldstärke von über 2000 Mikrowatt, also "extreme Anomalie". Das umstrittene 5G Funknetz wurde nicht auf "gesundheitliche Unbedenklichkeit" geprüft. Skurriles am Rande; keine der unzählig montierten Mobilfunk-Sendeanlage in Österreich ist durch Versicherungen gedeckt, denn das "Schadensrisiko" ist der Rückversicherung zu hoch.. Das vorhandene 3G und 4G Funknetz ist ua. verantwortlich für den allgegenwärtigen Vitalitätsverlust und Sterben tausender Bäume in Österreich. Bäume sind unsere Freunde, wir sollten sie Schützen vor der technischen "unnatürlichen" Mobilfunkstrahlung, dazu zählen auch WLAN, Wifi und öffentliche City-WLANs.Die gegenwärtige Problematik:24 h Mikrowellenstrahlung trocknet die Bäume aus und stört die Zellbiologie von Tieren, Menschen und Pflanzen. Wir alle bestehen größtenteils aus Wasser und werden durch schädliche Mikrowellen in Schwingung gebracht. Die gepulste Mobilfunk-Strahlung ist dermaßen aggressiv, das abertausende Bäume erkranken und sterben. Wer übernimmt die Schäden des Schadholzes und der gesundheitlichen Beeinträchtigungen an Menschen?Lösungenas österreichweite Sterben von Bäumen durch Mikrowellenstrahlung aus Mobilfunksendeanlagen privater Unternehmen kann abgewendet werden. Nicht weiter Daten durch Wälder und über die Luft senden, sondern Internet und Telefon über Kabel bzw. Glasfaser betreiben, so lautet die rettende Lösung für eine gesunde Zukunft. 💚Empfehlung der EUROPAEM Leitlinie 2016 = "Generell EMF Exposition reduzieren!"Grenzwerte bez. gesundheitlicher Prävention für Leib und Leben:LTE (2G) = 100 Mikrowatt (tagsüber) / 10 Mikrowatt (nachts) / 1 Mikrowatt (Empfindliche)LTE (3G) = 100 Mikrowatt (tagsüber) / 10 Mikrowatt (nachts) / 1 Mikrowatt (Empfindliche)LTE (4G) = 100 Mikrowatt (tagsüber) / 10 Mikrowatt (nachts) / 1 Mikrowatt (Empfindliche)WLAN = 10 Mikrowatt (tagsüber) / 1 Mikrowatt (nachts) / 0,1 Mikrowatt (Empfindliche)NEU 5G = ⚠️ Abschalten, Kontakt mit der gepulsten 5G Strahlung vermeiden. Es gibt keine Unbedenklichkeitsbescheinigung für dieses neue Funksystem!!!
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #78
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.578
    Mentioned
    263 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 531276

    AW: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

    5G-Technologie:
    Ein neuer kalter Krieg? Mit offenen Karten
    ARTE


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #79
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Weltwirtschaftsforum verkündet “Das Internet der Körper”

    Die völlige Entmenschlichung, wir sind dann nur noch Ding mit einer Nummer!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #80
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    AW: 5G (Fünfte Generation der Telekommunikation) + Internet der Dinge (engl.: IoT)

    Das Hanseatische Oberlandesgericht Bremen verurteilt Professor Alexander Lerchl zur Rücknahme seiner Fälschungsbehauptung gegenüber der REFLEX-Studie
    Text des Urteils und Bericht von Prof. Adlkofer
    Im Dezember 2020 fiel das endgültige Urteil: Die Fälschungsbehauptungen gegenüber der REFLEX-Studie dürfen nicht mehr wiederholt werden. Anders gesagt: Die Ergebnisse der REFLEX-Studie von 2004, dass die Mobilfunkstrahlung ein gentoxisches Potential hat, sind richtig.Wir dokumentieren den Urteilstext und die Einschätzung von Prof. Franz Adlkofer, dem ehem. Koodinator der REFLEX-Studie, zu diesem Urteil.

    Quelle: https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/16278
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •