Seite 5 von 9 ErsteErste 123456789 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 89

Thema: Causa Kurz

  1. #41
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    AW: Causa Kurz

    Nice....Also wenn ich Selbsständig wär käm ich mir jetzt ein bisschen verarscht vor....

    Kurz: Unternehmer selber schuld wenn sie keine Hilfe bekommen




    Komposition: Wochenblick; Corona: Pixabay; Kurz: Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, CC BY 2.0


    Sind unsere Unternehmer einfach zu unfähig, um Hilfe durch den Härtefallfonds zu erhalten? Das suggeriert zumindest Sebastian Kurz am Pfingstsonntag im Ö3 Frühstück bei mir.



    So erklärt er: „Im Härtefallfond gilt, dass jemand 80% von dem erhält, was er zuvor verdient hat. Wenn natürlich der Name auf dem Formular falsch ausgefüllt war, oder wenn das ein Einkommen war, das es zwar gegeben hat, aber das vielleicht niemals versteuert wurde und daher auch nirgends aufscheint, dann kommt’s zu einem anderen Ergebnis.“




    Auf gut Deutsch: Wer Nichts bekommt, ist selber schuld! Die Unternehmer, die beim Härtefall-Fonds durch die Finger schauen, sind entweder Steuerhinterzieher oder nicht in der Lage, ihren Namen richtig zu schreiben, also Analphabeten....
    Quelle und weiter hier: https://www.wochenblick.at/kurz-unte...ilfe-bekommen/
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  2. #42
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    AW: Causa Kurz

    Wes Brot ich ess, des Lied sing ich........ Wie armseelig müssen die Argumente sein, wenn man sich Zustimmung erkaufen muss?

    Bundesregierung
    Geldregen für Mainstream-Medien: Über 9 Millionen Euro an Medieninhaber von 15 Tageszeitungen ausgezahlt



    Heute, Dienstag, hat die zuständige Behörde die Sonderpresseförderung gemäß § 12b PresseFG 2004 im Jahr 2020 veröffentlicht. Auf der Internetseite der dafür zuständigen KommAustria ist zu lesen:
    Zur Abfederung der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Krisensituation auf die Einnahmensituation im Bereich der Printmedien wurde mit dem 4.-COVID-19-Gesetz, BGBl. I Nr. 24/2020, als außerordentliche Fördermaßnahme die einmalige Zuerkennung eines Druckkostenbeitrages in der Höhe von 3,25 Euro pro Exemplar der durchschnittlichen Druckauflage an Medieninhaber von Tageszeitungen ermöglicht.
    Insgesamt wurde ein Betrag in der Höhe von 9.742.164,00 Euro an die Medieninhaber von 15 Tageszeitungen ausgezahlt.

    So erhält etwa die KRONE-Verlag Gesellschaft m.b.H. & Co. KG. 2,7 Millionen Euro, die AHVV Verlags GmbH (Heute) 1,8 Millionen Euro und die Mediengruppe ÖSTERREICH GmbH 1,7 Millionen Euro.


    Zusätzlich zu diesen Förderungen erhalten sowohl Tages- als auch Wochenzeitungen nochmals das 1,5-Fache der regulären Vertriebsförderung aus der Presseförderung: Das sind wiederum einige Millionen. Zusätzlich gibt es auch noch drei Millionen für regionale Wochen und Monatszeitungen, wie heute bekannt wurde.


    Etwa 60 Millionen für Meinungskauf


    Das ist aber noch nicht alles. Auch die privaten Rundfunkveranstalter gehen nicht leer aus. Neben den 15 Millionen Direktförderungen, gab es auch umfangreiche Werbeeinschaltungen der Bundesregierung, wie einer parlamentarischen Anfragebeantwortung zu entnehmen ist. Auch in den Print- und Onlinemedien wurde und wird kräftig seitens des Bundeskanzlers inseriert. Aus einer weiteren parlamentarischen Anfrage des FPÖ-Mediensprechers Christian Hafenecker geht hervor, dass für die „Corona-Angstkampagne“ in sechs Phasen an die 10 Millionen Euro ausgegeben wurde. In Summe macht das für die heimischen Medien, die brav nach der Orgel des Medienbeauftragten von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Gerald Fleischmann, tanzen, an die 60 Millionen Euro aus. Dafür darf sich die Bundesregierung eine entsprechend angepasste Berichterstattung erwarten. Wenn die Hilfsgelder schon nicht in der Wirtschaft ankommen, dann wenigsten bei den Medien.
    Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/...en-ausgezahlt/
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  3. #43
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Causa Kurz

    Jop....eigentlich ist es Satire was der Gerald macht....aber es ist es nicht.......Corona...wo sind die Toten ? Grippe gibt es nicht mehr!

    Die Corona-Bilanz: Es kennt jeder wen, der arbeitslos ist...



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  4. #44
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Causa Kurz

    Die Straffreiheit der Kurz‘schen Fanbase im Kleinwalsertal


    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  5. #45
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    AW: Causa Kurz

    Hurra, Hurra, die Maskenpflicht ist wieder da!



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  6. #46
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Berufslügner

    Die Regierung der Gesetzesbrecher




    Der 1 Meter Abstand, besser bekannt als Dumbo, der Babyelefant, von Gesundheitsminister Angstschober generell und flächendeckend verordnet, ist offenkundig verfassungswidrig. Die Maskenpflicht, ohne jegliche fachliche, sowie medizinische Grundlage, entgegen jeder Logik und zudem nach jeweiliger Örtlichkeit undifferenziert verordnet, ist voraussichtlich verfassungswidrig. Die Öffnungsschritte nach dem Corona-Chaos und die damit einhergehende Benachteiligung des Handels, sind bestätigt verfassungswidrig. Die Ausgangssperren des Lockdowns für den gesamten öffentlichen Raum sind absolut verfassungswidrig. Die 33.000 Strafmandate, auf Basis von eklatanten Gesetzesbrüchen ausgestellt, sind eindeutig verfassungswidrig. Die willkürlich verordneten Reisebestimmungen sind nicht nur grammatikalisch fehlerhaft, sondern allesamt verfassungswidrig. Liebe Verfassungs-, Vertrags- und Gesetzesbrecher, Pfuscher und Winkelschreiber, Laien, Nötiger und Erpresser. Kurz, sehr geehrte Regierung! Verantwortungsträger, die geloben, die Verfassung und die Gesetze der Republik getreulich zu beachten, aber mit Vorsatz und voller Absicht entgegen aller demokratisch zustande gekommenen Bestimmungen handeln, sich um das Recht einen Dreck scheren und dieses mit Füßen treten, nennen sich wie? Exakt, Gesetzesbrecher. Eine Regierung, die ihren Narzissmus und ihre Machtbesessenheit über das Gesetz stellt, das Amt missbraucht, aus minderbeleuchteten Analphabeten besteht, ist? Exakt, ein Regime des Dummen und Bösen. Eine Regierung, die mit gespaltener Zunge spricht, anders handelt als sie verspricht, ist? Exakt, elendes Heuchlerpack. Eine Regierung, die durch ihre Maßnahmen Arbeitsplätze vernichtet, Menschen in die soziale Armut jagt, gesunde Betriebe zerstört ist? Exakt, es sind Politpleitiers. Eine Regierung, die je nach Anlassfall abstrakte Ängste schürt, unbegründete Panik verbreitet, Hysterie erzeugt und damit Volksvermögen zerstört ist? Exakt, es sind verantwortungslose Demagogen. Eine Regierung, die ihre eigenen Parteigänger bevorzugt, Posten und Aufträge schachert, dem Nepotismus zur Hochblüte verhilft ist? Exakt, es sind Korruptionisten. Eine Regierung, die aus Gesetzesbrechern, Dummen, Bösen, Heuchlern, verantwortungslosen Demogagen, Korruptionisten, Politpleitiers besteht, ist leider nur schwer erträglich und rücktrittsreif! Denn in diesem Fall, wäre erst der Rücktritt der wahre Fortschritt!
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  7. #47
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    AW: Causa Kurz

    Causa Wirecard:
    Kanzler Kurz schwänzt den Nationalen Sicherheitsrat

    Einen Bauchfleck der Sonderklasse legte die ÖVP in der von ihre selbst einberufenen Sitzung des Nationalen Sicherheitsrats in der Causa Wirecard gestern, Dienstag, hin. ÖVP-Bundeskanzler Sebastian Kurz schwänzte einfach die wichtige Sitzung am Dientag Abend. Eigentlich war diese von der ÖVP beantragt worden und sollte aus Sicht der Kanzlerpartei Licht ins Dunkel der Kontakte von Wirecard-Manager Jan Marsalek zum Innen- und Verteidigungsministerium seit 2017 bringen.

    Jetzt scheint es, dass der Bundeskanzler als Vorsitzender des Nationalen Sicherheitsrats das Interesse an der Besprechung der Causa Wirecard verloren zu haben scheint. Kurz soll sogar unentschuldigt der Sicherheitsrats-Sitzung ferngeblieben sein. Das erregte den Widerstand der Opposition, die geschlossen aus der Sitzung auszog und der ÖVP vorwarf, an einer Aufklärung offensichtlich nicht mehr interessiert zu sein.

    Kurz soll Sitzung extra auf Dienstag Abend angesetzt haben

    Treppenwitz der ganzen „Staatsaffäre“ rund um den schwarzen Bundeskanzler ist, dass die Sitzung ausgerechnet auf Betreiben von Kurz auf den gestrigen Dienstag Abend angesetzt worden sein soll. Politischer Beobachter zweifelten von Anfang an den strategischen Hintergrund des ÖVP-Antrags auf Einberufung des Sicherheitsrates an, war es doch Wirecard-Manager Markus Braun, der Kurz im Wahlkampf 2017 mit einer großzügigen Spende von nicht weniger als 70.000 Euro bedacht hatte.
    Alle drei Oppositionsparteien, SPÖ, FPÖ und Neos, waren sich einig, dass man bei einer solchen Vorstellung nicht mitmache und die Abwesenheit von Kurz nicht auf sich beruhen lassen werde. Jetzt rudert das Bundeskanzleramt zurück und erklärte, dass der Regierungschef „aus Krankheitsgründen“ nicht an der Sitzung teilnehmen konnte. Was hat er denn? Sommergrippe?
    Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/107345-causa-wirecard-kanzler-kurz-schwaenzt-den-nationalen-sicherheitsrat/

    Wer hätte das gedacht?....Die Causa Kurz nimmt Formen an....
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  8. #48
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Kurz und die Pleitewelle

    Die größte Pleitewelle aller Zeiten



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  9. #49
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Ibiza...es war alles geplant

    War Ibiza anders..?




    SPÖ und FPÖ fordern Ibiza-Video in voller Länge


    SPÖ- Fraktionsführer im U-Ausschuss, Jan Krainer ©APA


    SPÖ-U-Ausschussmitglied Jan Krainer zeigt sich von den großflächigen Schwärzungen des Ibiza-Video-Transkripts empört. "140 von 180 Seiten sind komplett geschwärzt. Es ist eine Zumutung, wenn über drei Viertel des Transkripts zensiert sind. Der Verfassungsgerichtshof hat in der Vergangenheit Schwärzungen verboten", verlangt er das Video weiterhin in voller Länge. Kritik kommt auch von der FPÖ.
    "Die jetzigen Schwärzungen sind eine weitere Schikane. Man hätte von Beginn an das gesamte Video dem U-Ausschuss zur Verfügung stellen sollen. Das Mauern der Regierungsfraktionen muss endlich aufhören", sagte der freiheitliche Fraktionsführer im Ibiza-U-Ausschuss, Christian Hafenecker.
    Bystron (AfD): SPIEGEL stürzte österreichische Regierung mit Fake-News!





    Geändert von Stone (22.08.2020 um 17:52 Uhr)
    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  10. #50
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.930
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 600198

    Arsch oder Kopf

    Es scheint als wolle klein Basti iwie aus der Nummer rauskommen...Er weis mittlerweile das es um seinen Arsch oder
    seinen Politischen Kopf geht.....Der kleine Babyelefantenkanzler sammt seinen illustren Grünen Entourage (Bagage) hat mitlerweile soviel Schaden in Österreich angerichtet das es ihm dämmert....Arsch oder Kopf.......wir lassen uns den vom ihm produzierten Schwachsinn nicht mehr gefallen!
    Mit Blick und Hoffnung auf die morgige Demo : VIEL ERFOLG! UND GRÜSSE AUS ÖSTERREICH!


    Dumbasti, der Babyelefant erklärt Corona 2021 für beendet



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •