Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blackout Südamerika

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Blackout Südamerika

    A) Der Strom kommt aus der Dose (und zwar immer!). Oder???

    B) Ist es oder wurde es passiert??? http://alles-schallundrauch.blogspot...stromnetz.html

    Mindestens 48 Millionen Menschen betroffen

    Gigantischer Blackout trifft Südamerika – mehrere Länder ohne Strom


    Ein massiver Stromausfall trifft halb Südamerika. Laut einem Stromversorger sind ganz Argentinien und Uruguay vom Blackout betroffen. Doch auch in Teilen anderer Länder geht aktuell gar nichts mehr. Ein großer Blackout legt aktuell den halben Kontinent Südamerika lahm. Dabei haben offenbar ganz Argentinien und Uruguay aktuell keinen Strom, auch Teile von Brasilien und Paraguay sollen betroffen sein. Dies berichtet der große argentinische Stromversorger Edesur beim Nachrichtendienst Twitter.
    Die argentinischen Medien berichteten, dass der Strom kurz nach 7 Uhr (13 Uhr MEZ) ausfiel. Demnach können aktuell Züge nicht mehr fahren und Verkehrssignale fielen aus.

    "Ein massiver Ausfall des elektrischen Verbindungssystems hat zu einem Stromausfall ganz Argentinien und Uruguay geführt", schrieb das Versorgungsunternehmen Edesur auf Twitter.


    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...betroffen.html
    https://deutsch.rt.com/amerika/89249...n-suedamerika/

    https://www.mirror.co.uk/news/world-...-hits-16526099

    LG

    P.S. https://de.wikipedia.org/wiki/Blacko...s_zu_sp%C3%A4t
    Geändert von AreWe? (16.06.2019 um 14:20 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    der "Turm" ...

    Ist natürlich reiner Zufall, dass in der heutigen Tageschau der folgende "Turm" zu sehen war!

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Turm.png 
Hits:	2 
Größe:	1,94 MB 
ID:	5273

    https://www.tagesschau.de/multimedia.../ts-31835.html

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    9.268
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    75 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 358401

    AW: Blackout Südamerika


    Hallo @AreWe? ...
    Strom kommt aus der Dose? ...die Stecker sind auch nicht mehr das was sie mal waren!

    Bargeldloses bezahlen? ...nur mit Ziegelsteinen!

    ...zum ASR Artikel!
    Wenn da wirklich einige Viren ins russische Netz eingeschleust wurden könnte es bei manchen AKWs stressig werden! ...finster wird es auch nur regional!
    ...das US-Stromnetz ist jedoch viel anfälliger, da braucht man keine Hacker, ein guter Schütze reicht schon, um es länger finster zu machen!

    Das EU-Netz hat in Frankreich seine Schwachstellen, da sind die 50 Herz nicht immer gegeben und dann fällt eines nach dem anderen aus! ...gab es auch schon öfter wo der Verbund so richtig Stress hatte! ...Ausfälle die länger als 6 Stunden dauern ist nur mit einigen Insidern möglich! (Gerüchteküche sagen es für den 22.6. voraus?)


    LG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Stromversorgung in Argentinien und Uruguay nach Blackout wieder hergestellt

    Nach dem massiven Blackout in Argentinien und Uruguay ist die Stromversorgung in den beiden südamerikanischen Ländern wieder vollständig hergestellt worden. Die Ursache für den flächendeckenden Stromausfall blieb weiterhin unklar.

    Nach dem massiven Blackout in Argentinien und Uruguay ist die Stromversorgung in den beiden südamerikanischen Ländern wieder vollständig hergestellt worden. Das argentinische Energie-Staatssekretariat teilte am Sonntagabend mit, die Stromversorgung sei „zu 100 Prozent“ wiederhergestellt. Die Ursache für den flächendeckenden Stromausfall blieb weiterhin unklar.
    Das argentinische Stromnetz war am Sonntagmorgen zusammengebrochen. Dies führte zu einem landesweiten Ausfall der Stromversorgung für die 44 Millionen Argentinier. Auch im Nachbarland Uruguay fiel das Stromnetz komplett aus, betroffen waren 3,5 Menschen. Auch in einigen Regionen Brasiliens und Paraguays fiel der Strom aus.
    In Buenos Aires standen am Sonntag Züge und U-Bahnen still. Die Krankenhäuser in der argentinischen Hauptstadt konnten ihren Betrieb dank Generatoren aufrecht erhalten.
    Argentinien und Uruguay teilen sich ein Stromnetz, das vom gemeinschaftlich betriebenen Staudamm Salto Grande ausgeht. Der Stromausfall ging aber offenbar vom Staudamm Yacyretá aus, der an der Grenze zwischen Argentinien und Paraguay liegt.
    „Wir haben derzeit nicht mehr Informationen darüber, warum es passiert ist“, sagte Argentiniens Energiestaatssekretär Gustavo Lopetegui bei einer Pressekonferenz. Eine Cyberattacke sei zwar nicht auszuschließen, gehöre aber nicht zu den wahrscheinlichsten Ursachen.
    In Argentinien kommt es immer wieder zu kurzzeitigen Stromausfällen, vor allem im Sommer, wenn angesichts von Temperaturen von über 40 Grad viel Strom für die Klimaanlagen benötigt wird. Einen landesweiten Blackout gab es in dem Land aber noch nie.

    Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/we...-a2917082.html
    Nicht zu vergessen:

    Stromausfall in Venezuela: Cyber-Angriffe, Sabotage und der mächtige kubanische Geheimdienst

    Während der vergangenen Tage litt Venezuela unter einem großen Stromausfall, der das Land in Dunkelheit versinken ließ. Die Krise begann am 7. März mit einem Ausfall des Wasserkraftwerks am Guri-Stausee, das 80 % des Strombedarfs des Landes liefert. Zusätzlich ist von einer Explosion im Umspannwerk in Sidor im Bundesstaat Bolivar berichtet worden.

    weiter hier: https://de.southfront.org/stromausfa...-geheimdienst/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •