Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

  1. #11
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    Aktuelle Grafik von Kälte und Wärme Verlauf


    Satelitenbild


    Jeatstream so wie man ihn kannte von früher:

    https://www.sciencephoto.com/media/609727/view/jet-streams-artwork



    Heute:

    Jetstream Vorhersage

    https://www.wetter.com/videos/wetter...bfc013198b458e
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #12
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    Was mich seit wenigen Jahren wundert sind die plötzlichen „verkehrten“ Entladungen der
    neu auftretenden Blitzen/Gewitter (global).

    Forscher haben in Gewitterwolken eine ganz neue Form der Blitzentstehung entdeckt.
    Dabei bewegt sich die Entladung innerhalb der Wolke genau umgekehrt und sind negativ
    statt positiv geladen. Warum und wie oft solche negativen Kurzschlüsse in Gewittern
    entstehen, ist allerdings noch rätselhaft.
    (Ist es natürlich nicht, zieht man die Wettermanipulationen hinzu).


    Also ist auch dieser Bericht mit Teilwahrheiten bestückt.
    Einer unter unzähligen leider...

    https://www.scinexx.de/news/geowisse...dung-entdeckt/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #13
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    Scandinavia is overheating
    – Sweden almost hit +30 °C on Sunday



    https://www.severe-weather.eu/mcd/sc...WlfGsCGl1PmzwY
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #14
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    Verdammt, hört das denn nie mehr auf?!!?
    Da wird er ganze Permafrost aufgetaut!

    Hitze bis 35 Grad in Sibirien
    6000 Waldbrände in Russland

    Der Frühsommer ist in Teilen Russlands außergewöhnlich heiß und trocken: Bei Temperaturen bis 35 Grad am Polarkreis hat es in den vergangenen Wochen bereits mehr als 6000 Waldbrände gegeben. Erinnerungen an vergangenes Jahr werden wach.
    https://www.wetteronline.de/wetterne...-2020-06-20-de
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.083
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 603055

    Sibirien

    Verdammt, hört das denn nie mehr auf?!!?
    Da wird er ganze Permafrost aufgetaut!


    Hitze bis 35 Grad in Sibirien

    Ja, genau!

    Hört das denn nie auf, hier so einen völlig unreflektierten Blödsinn zu posten?

    Klima

    In den meisten Regionen Sibiriens herrscht ein ausgeprägtes
    Kontinentalklima
    : Verhältnismäßig heiße Sommer
    (bis +40 °C)
    werden von extrem kalten Wintern (bis −72 °C) abgelöst.

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Sibirien
    https://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/16_tagesvorhersage/russland/jakutsk/RUXY00012.html

    ... und wenn dort etwas auftaut, ist es mit Sicherheit nicht der Permafrost, sondern der Boden!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #16
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Sibirien

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Ja, genau!

    Hört das denn nie auf, hier so einen völlig unreflektierten Blödsinn zu posten?



    https://www.wetter.com/wetter_aktuell/wettervorhersage/16_tagesvorhersage/russland/jakutsk/RUXY00012.html

    ... und wenn dort etwas auftaut, ist es mit Sicherheit nicht der Permafrost, sondern der Boden!

    LG
    @AreWe du untermauerst deine Aussage tatsächlich mit Wiki und Wetter.com?
    Ja jetzt bin ich aber beeindruckt über deine Recherchen...

    Da halte ich mich doch lieber an meine Quellen, immerhin habe ich Hunde und Züchter von dort oben...
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    24.083
    Blog-Einträge
    227
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 603055

    AW: Sibirien

    Zitat Zitat von Angeni Beitrag anzeigen
    @AreWe du untermauerst deine Aussage tatsächlich mit Wiki und Wetter.com?
    Ja jetzt bin ich aber beeindruckt über deine Recherchen...

    Da halte ich mich doch lieber an meine Quellen, immerhin habe ich Hunde und Züchter von dort oben...
    Du redest mit Hunden? Interessant! Und Du hast Züchter! Dürfen die frei rumlaufen?

    Warum hast Du die nicht gleich als Quelle angegeben, sondern "nur" wetteronline???

    Was sagen denn Deine "Quellen" schlimmeres als wetteronline?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #18
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    Gestern in München:




    Boris Jordan Photography

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #19
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.254
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 487789

    AW: Wetterkontrolle / Wettermanipulation

    ARCTIC ON FIRE: WILDFIRES IN SIBERIA INCREASE 5-FOLD AMID 100° F HEATWAVE, 2.9 MILLION ACRES (1.2 MILLION HECTARES) LOST,
    CONTAINMENT 'IMPOSSIBLE'
    From Prof. RS "Rick" Duarte, Jr. * July 2, 2020
    Wildfires in Siberia have grown five-fold over the past week amid an unprecedented heatwave, according to Russia's forest fire aerial protection service. This came after the town of Verkhoyansk hit 38 °C (100.4 °F), marking the hottest-ever temperature recorded above the Arctic Circle. The record was verified by Russia's state weather authority on June 30.
    "From above, Siberia looks like a smoky wasteland," said meteorologist Dakota Smith, a scientist at the Cooperative Institute for Research in the Atmosphere (CIRA).

    "Tough to see because of the clouds, but there is an insane number of fires over a massive area," he added, describing that it was "one large blanket of smoke."

    According to figures reported by Russian aerial forest fire management Avialesookhrana, about 1.2 million ha (2.9 million acres) are burning in Siberia in areas unaccessible to firefighters, as of Saturday, June 27.

    In the Sakha Republic, where Verkhoyansk is located, up to 929 000 ha (2.3 million acres) are on fire.

    From June 18 to 28, 2020, the maximum temperature in Verkhoyansk exceeded 30 °C (86 °F), with a peak on June 20 at 38 °C (100.4 °F) -- marking the hottest-ever temperature recorded above the Arctic Circle. The average June 2020 temperature in Verkhojansk was 19.2 °C (66.5 °F), the warmest since records began.
    https://watchers.news/2020/07/01/wil...WIIwg15ZW61Ewo
    Translate:
    Nach Angaben des russischen Waldbrand-Luftschutzdienstes haben sich die Waldbrände in Sibirien in der vergangenen Woche inmitten einer beispiellosen Hitzewelle verfünffacht. Dies geschah, nachdem die Stadt Werchojansk 38 ° C (100,4 ° F) erreicht hatte, was die heißeste Temperatur war, die jemals über dem Polarkreis gemessen wurde. Die Aufzeichnung wurde am 30. Juni von der staatlichen Wetterbehörde Russlands überprüft.

    "Von oben sieht Sibirien aus wie eine rauchige Einöde", sagte die Meteorologin Dakota Smith, Wissenschaftlerin am Genossenschaftlichen Institut für Atmosphärenforschung (CIRA).

    "Wegen der Wolken schwer zu sehen, aber es gibt eine wahnsinnige Anzahl von Bränden auf einem riesigen Gebiet", fügte er hinzu und beschrieb, dass es "eine große Rauchdecke" war.

    Nach Angaben des russischen Waldbrandmanagements Avialesookhrana brennen in Sibirien am Samstag, dem 27. Juni, rund 1,2 Millionen ha (2,9 Millionen Acres) in Gebieten, die für Feuerwehrleute nicht zugänglich sind.

    In der Republik Sacha, in der sich Werchojansk befindet, brennen bis zu 929 000 ha.

    Vom 18. bis 28. Juni 2020 lag die Höchsttemperatur in Werchojansk über 30 ° C, mit einem Höchststand am 20. Juni bei 38 ° C - der heißesten Temperatur, die jemals über der Arktis gemessen wurde Kreis. Die durchschnittliche Temperatur im Juni 2020 in Verkhojansk betrug 19,2 ° C (66,5 ° F), die wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen.
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •