Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Achtung ! Neue getarnte Lügen und indoktrinationswelle

  1. #1
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.140
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    226 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 364876

    Achtung ! Neue getarnte Lügen und indoktrinationswelle

    Das wir alle so mehr oder weniger von privaten und öffentlichen Medien regelmässig belogen werden ist wohl nicht mehr von der Hand
    zu weisen. Beispiele gabs in der Vergangenheit ja mehr als geung. Ich möchte hier auch keine Beispiele aufzeigen.
    Hier möchte ich die Neuen Lügenformate sammeln und kundtun.
    Von den Privaten Medien mal abgesehn gibts ne Menge Neue Formate in den Sozialen Netzwerken, die vom ÖR finanziert werden.
    Und genau auf die möchte ich hinweisen mit dem Vermerk das diese Formate und deren Inhalte mit äusserster Vorsicht zu geniessen sind.


    Mein erster Fund :

    Y Kollektiv
    Hier das Impressum : https://presse.funk.net/impressum/ . Aus dem geht eindeutig hervor das es sich dabei um
    eine Unterabteilung des ÖR handelt. Und es gibt auch schon erste negative Erfahrungsberichte. Seht Selber :
    ARD: Mein Interview - Wahnsinn !



    Geändert von Stone (In den letzten 2 Wochen um 19:56 Uhr)
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.140
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    226 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 364876

    AW: Achtung ! Neue getarnte Lügen und indoktrinationswelle

    Noch ein Nachtrag zum vorigen Beitrag :


    Y-Kollektiv - Wie GEZ-Gewinnler Diskurse beeinflussen wollen





    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •