Seite 14 von 22 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 212

Thema: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

  1. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind



    COVID-19, der Spuk ist längst entzaubert, nur wissen Sie das nicht. Prof. Dr. Sucharit Bhakdi erklärt den Sachverhalt. Er leitete 22 Jahre lang das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene an der Johannes Gutenburg Universität Mainz und gehört zu den international angesehensten Infektiologen und meistzitierten Medizinforschern Deutschlands. Leben und Existenzen unserer Mitbürger werden aufs Spiel gesetzt, um eine nicht existente Gefahr abzuwehren. Die jetzt verhängten Maßnahmen sind eine Katastrophe für die gesamte Bevölkerung. Sie werden riesigen Schaden, im Gegenzug dafür aber keinen Nutzen bringen. Ein kurzes Interview geführt von Sibylle Haberstumpf klärt auf. Corona-Viren sind seit Menschengedenken unter uns und spielen in der Medizin eine zu vernachlässigende Rolle. Die meisten Infizierten werden nicht schwerkrank. Allein ältere Menschen mit Vorerkrankung, insbesondere der Lunge und des Herzens können ernsthaft gefährdet sein. Die Behauptung, COVID-19 sei eine besonders gefährliche Virus-Variante, ist durch unkritische und falsche Interpretation von international erhobenen Falldaten entstanden. In Wahrheit spricht alles dafür, daß COVID-19 sich nicht grundsätzlich von seinen harmlosen Geschwistern unterscheidet. Sollte Prof. Bhakdi recht haben, müssen unverzüglich alle Anstrengungen unternommen werden, um eine Wende in der verfahrenen Situation herbeizuführen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #132
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Wie schlimm ist das Corona-Virus wirklich?!



    Sorry Charles, manchmal reicht es nicht sich Mühe zu geben!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #133
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.323
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    228 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 435410

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Sehr Gute Analyse




    Darüber schweigen die Coronavirus Medienmacher




    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  4. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Corona 5 Die Kurve flacht sich ab - Immer noch ohne Panik

    Und noch ein Mediziner, der sich ehrlich äussert!



    Laut dem RKI (Pressekonferenz heute) flacht sich die Kurve früher als erwartet ab. Die Todesfälle liegen in der Regel bei über 82 jährigen und es handelt sich um multimorbide Patienten, bei denen man nicht unterscheidet zwischen Tod durch die Grunderkrankung und Covid 19. D.h. auch wenn der Patient sonst gestorben wäre stirbt er jetzt an Covid 19.
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #135
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Corona



    Politik und Medien verschweigen uns gerne gewisse Informationen. Holger Strohm nicht. Hier sind weitere Fakten, die man uns vorenthält.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #136
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Covid-19: EU beginnt Tests mit fünf Medikamenten

    Schön wie Heise hier das Medikamenten-Pharmageld-Dogma pflegt!

    Natürlich Heilmittel gibt es nicht! Das ist eine Verschwörungstheorie!

    Außer dem für die Ebola-Behandlung entwickelten Remdesivir probiert man auch die HIV-Arzneien Lopinavir und Ritonavir, das MS-Präparat Beta-Interferone und den Malariaprophylaxeveteran Hydroxychloroquin

    Offiziell sind bislang noch keine Medikamente für die Behandlung von Covid-19-Patienten zugelassen, obwohl inzwischen schon weit über 13.000 Menschen der Krankheit erlagen. Nun, knappe drei Monate nach dem Ausbruch der Plage, hat der französische Gesundheitsministeriumsgeneraldirektor Jerome Salomon bekannt gegeben, dass unter Beteiligung der staatlichen französischen Forschungseinrichtung Inserm an rund 3.200 coronainfizierten Krankenhausinsassen in Frankreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg, den Niederlanden, Spanien und Großbritannien klinische Tests mit vier Medikamenten durchgeführt werden: Mit Remdesivir, Lopinavir, Ritonavir, Interferon Beta und Hydroxychloroquin.
    Das Virustatikum Remdesivir ist ein Nukleosidanalogon, das man eigentlich gegen die Ebola-Seuche entwickelte (vgl. Covid-19: Hilft ein gescheitertes Ebola-Medikament?). Es wirkt auf Viren wie ein RNA-Kopierbaustein, weil es sich an ein Triphosphat koppelt. Allerdings gelingt den Viren die Vermehrung damit nicht, weil die Remdesivir-Triphosphat-Konstruktion in der RNA-Polymerase hängenbleibt und so dafür sorgt, dass der Virenkopierer "klemmt". Dadurch bekommt ein sonst von einer Flut an Viren überlastetes Immunsystem die Gelegenheit, mit der Erkrankung fertig zu werden.

    Studien in China

    Doch was in der Theorie gut klingt, das erwies sich in der im letzten Jahr veröffentlichten PALM-Studie mit Ebola-Kranken als weniger wirksam als zwei zum Vergleich verabreichte Antikörperpräparate. Da zahlreiche Viren mit RNA-Polymerase arbeiten, ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass das Medikament bei anderen Virenerkrankungen wirkt. Diese Hoffnung hegten US-Mediziner, als sie einem Covid-19-Patienten mit beidseitig entzündeter Lunge das Medikament nach sieben Behandlungstagen intravenös verabreichten. Darüber, ob die unmittelbar danach eingetretene Besserung ein Zufall oder ein echter Behandlungserfolg war, sollen nun Studien Aufschluss geben.

    Die Klinik der chinesisch-japanischen Freundschaft in Peking will im April bekannt geben, wie sich die Entwicklung ihrer mit Remdesivir behandelten Patienten von denen aus der Vergleichsgruppe unterschied, denen man stattdessen Placebos verabreichte. In jenem Monat werden auch die Ergebnisse einer Studie der chinesischen Akademie der Wissenschaften an der Jin-Yin-Tan-Klinik in der Krankheitsheimstätte Wuhan erwartet. Hier probiert man das Medikament nicht an schweren, sondern an leichten bis mittelschweren Covid-19-Fällen aus.
    Erweist sich eine Behandlung von Covid-19 mit Remdesivir als medizinisch sinnvoll, wäre das eine gute Nachricht für das amerikanische Pharmaunternehmen Gilead, das Patente an diesem Wirkstoff hält. Wie viel Gilead für Remdesivir dann verlangt, wird sich zeigen. In Deutschland könnten außer diesen Kosten auch die Zulassungsbürokratie und der Zustand eines Versorgungssystems zu Hindernissen werden, das inzwischen bereits seit Jahren nicht mit Lieferproblemen bei 260 wichtigen Medikamenten fertig wird (vgl. Knick in der Lieferkette).
    Nur für leichtere Fälle?

    Nicht aus der Ebola-, sondern aus der HIV-Behandlung stammt das Virustatikum Lopinavir, das häufig mit dem P450-Inhibitor Ritonavir kombiniert wird, damit seine Plasmakonzentration zunimmt. Im Laborversuch konnte diese Kombination die C30-Endopeptidase von Coronaviren hemmen - aber in der Praxis erzielten Ärzte am der Jin-Yin-Tan-Krankenhaus im Corona-Ausbruchsort Wuhan mit nicht signifikanten Konfidenzintervallen bei der Sterblichkeit und der Besserung bislang eher ernüchternde Ergebnisse. Anders war das bei der Sars-1-Epidemie Mitte der Nullerjahre, wo aus der Gruppe der mit der Kombination behandelten Patienten nur 2,4 Prozent starben, während Unbehandelte Sars 1 zu 28,8 Prozent erlagen. In China will man die Medikamente nun nur noch mit weniger schwer erkranken Covid-19-Patienten testen.
    In der EU soll die Wirkung von Lopinavir und Ritonavir mit und ohne die Kombination mit den Medikamenten Interferon Beta und Hydroxychloroquin untersucht werden. Beta-Interferon ist ein Immunmodulator, der außer in der Behandlung von schubförmiger Multipler Sklerose auch bei akutem Lungenversagen verabreicht wird. Hydroxychloroquin ist ein bereits in den 1930er und 1940er Jahren entwickeltes Medikament zu Malariaprophylaxe. Beim Covid-19-Probeeinsatz in Frankreich konnten damit durch eine eingetretene Besserung womöglich Anschlüsse an Beatmungsmaschinen vermieden werden. Weil es sich jedoch um sehr wenige Patienten handelte, sind zur Überprüfung dieser Möglichkeit umfangreichere Studien nötig.
    US-Präsident Donald Trump hat die amerikanische Food and Drug Administration (FDA) bereits am Donnerstag angewiesen, die Zulassung von Chloroquin gegen die Covid-19-Epidemie bevorzugt und entsprechend beschleunigt zu prüfen. Warnungen in Medien wie Bloomberg, dass zwei Gramm Chloroquin tödlich sein können, stehen möglicherweise auch in einem Zusammenhang mit politischen Rivalitäten und den bevorstehenden Wahlen. Schließlich gibt es kaum ein verschreibungspflichtiges Medikament, das bei falscher Anwendung und entsprechender Überdosierung ungefährlich wäre.

    Quelle: https://www.heise.de/tp/features/Cov...n-4688218.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #137
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.195
    Mentioned
    254 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 486416

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #138
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Corona7



    Die kritischen Stimmen werden lauter und es tut sich was. Immer mehr Experten weltweit bezweifeln, dass die Massnahmen zur Eindämmung eines Virus, der nicht tödlich ist angemessen sind. Es wird höchste Zeit die Maßnahmen zu verändern. Donald Trump hat sehr richtig gesagt: Die Heilung darf nicht schlimmer als die Krankheit sein.
    Corona8



    England streicht Covid-19 aus der Liste der gefährlichen Infektionskrankheiten. Sterberaten in Italien und Europa nicht ansteigend. Der Gründer der Cochrane Library bestätigt ebenfalls, dass die Massnahmen schlimmer sind als die Erkrankung.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #139
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    23.819
    Blog-Einträge
    226
    Mentioned
    253 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 591696

    Wolfgang Wodarg: Was genau zeigt dieser "Covid-19-Test" der in allen Medien ist?



    Der Corona-Rebell Dr. Wolfgang Wodarg wurde zum Gesicht des Widerstands gegen die Virus-Hysterie — im Exklusiv-Interview mit Jens Lehrich fordert er das sofortige Ende des Notstandes im Land. von Roland Rottenfußer Dass jemand etwas Treffendes gesagt hat, erkennt man daran, dass sich viele getroffen fühlen. Mit seinen rational begründeten Zweifeln am offiziellen Narrativ über Corona und an den drastischen Zwangsmaßnahmen in dessen Folge machte der Arzt Wolfgang Wodarg in den letzten Wochen Furore. Er machte plausibel, dass wir es bei Corona mit einer ziemlich normalen Grippe zu tun haben und die Total-Demontage bürgerlicher Freiheiten auch daher illegitim und sehr gefährlich ist. Daraufhin wurde er von zahlreichen Mainstream-Medien eifrig „widerlegt“ — das Kartell der Hysterie-Schürer tobte. Dabei sind die Argumente seiner Gegner oft so dünn wie eine Lage Klopapier. Jens Lehrich und der Rubikon geben dem mutigen Kämpfer für Wissenschaftlichkeit und Meinungsfreiheit die Gelegenheit, die Entwicklung der vergangenen Tage Revue passieren zu lassen und sich mit den Argumenten seiner vielen Kritiker auseinanderzusetzen. Schaut man sich an, wie der Hitler-Faschismus und andere totalitäre Regime hierzulande rezipiert werden, gewinnt man den Eindruck, es mit einem Volk aus lauter verhinderten Helden zu tun zu haben. Jeder ist sich sicher, dass er damals die Gefahr eines Abrutschens in die Diktatur rechtzeitig erkannt und tapfer Widerstand geleistet hätte. Jetzt jedoch, da zwar vermutlich nicht gerade ein „Viertes Reich“, wohl aber das Ende der freiheitlichen Ordnung droht, an die wir uns allzu sehr gewöhnt haben, passiert — gar nichts. Was wir in diesen Tagen lernen, ist: Es ist erschreckend leicht, uns alles zu nehmen, was eine freiheitliche, demokratische Gesellschaft ausmacht — mit einem ganz simplen Trick: den Vorgang als einen alternativlosen „Krieg gegen das Virus“ darzustellen. Das Schweigen der Lämmer hierzu ist nahezu allumfassend. Es schließt „gute“ wie „böse“ Parteien und Verbände, „Normale“ und Intellektuelle, Mainstream-Medien — die sowieso —, aber auch viele Alternative mit ein. Wir lernen jetzt: Die Rechte und Freiheiten, die wir genossen haben, verdanken wir nicht außergewöhnlichem Mut und Scharfsinn der Bevölkerungsmehrheit, sondern der Tatsache, dass die Mächtigen eine Voll-Diktatur bisher nicht für notwendig hielten. Die meisten lösen das Problem der massiven Beschneidung von Freiheitsrechten, der Gleichschaltung der öffentlichen Meinung und der Angst-Propaganda der Mächtigen damit, dass sie leugnen, dass überhaupt ein diesbezügliches Problem existiert. Alles ist ja in Ordnung, denn das totale Ersticken des öffentlichen Lebens, Quarantänen und Ausgangssperren, das Verhindern aller Möglichkeiten des aktiven Widerstands — all das geschieht ja nur, um weitere Tote zu verhindern. Und wer möchte schon dafür verantwortlich sein, dass „Tausende sterben“ und „eines der besten Gesundheitssysteme der Welt“ kollabiert? Zum Glück helfen Informationen, wie sie uns von Dr. Wodarg, mittlerweile aber auch zahlreichen anderen nationalen und internationalen Experten sowie den Forschern von Swiss Propaganda Research — deren beständig aktualisierten Corona-Ticker wir Ihnen zur täglichen Lektüre empfehlen — zur Verfügung gestellt werden, das ungeheure Ausmaß des Staatsstreichs zu begreifen, den wir derzeit erleben. Der Rubikon ist froh, den jetzt dringend notwendigen, wissenschaftlich begründeten Widerstandsgeist bis zu einer seiner Quellen zurückverfolgen zu können. Gerade jetzt, an einem der entscheidenden Tage des Übergangs, an dem Deutschland zu einem großen Gefängnis zu verkommen droht, freuen wir uns besonders, dass es uns gelungen ist, Dr. Wolfgang Wodarg vor die Kamera zu bekommen.
    ... und ein paar Kommentare:



    Ein solcher Test zeigt NIE Viren an!!!!! Es werden IMMER nur sogenannte "Antikörper" angezeigt also etwas, was vom Körper ausgeht. Der Rest ist reine Fantasie und davon haben "Wissenschaftler" jede Menge!



    Im ZDF hört man lieber auf einen Astrophysiker, als auf langjährig-erfahrene "Fachleute!" Prof.Dr.Lesch weiß alles, aber auch wirklich alles, besser! Das ärgerlichste ist: Wir "müssen" das finanzieren, diesen Dreck! ������



    Danke.Schön,dass es noch Mediziner gibt,die frei sprechen.




    Ob Drosten sich einer live Diskussion mit Herrn Dr. Wodarg stellen wird?
    Anscheinend sind die Leute aufgewacht!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #140
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.323
    Blog-Einträge
    5
    Mentioned
    228 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 435410

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Wie Viel Information braucht es noch ?

    England streicht Covid-19 aus der Liste der gefährlichen Infektionskrankheiten.
    Sterberaten in Italien und Europa nicht ansteigend.
    Der Gründer der Cochrane Library bestätigt ebenfalls, dass die Massnahmen schlimmer sind als die Erkrankung.



    Die Politmarionetten denen WIR! unser Vertrauen geschenkt haben verabscheue ich mittlerweile.....Ich hoffe es geht Euch genauso!





    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •