Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223
Ergebnis 221 bis 223 von 223

Thema: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

  1. #221
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.385
    Blog-Einträge
    6
    Mentioned
    230 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 461404

    Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Leider kann ich keine konkreten Quellen die die im Video behaupteten Aussagen untermauern momentan aus Zeitgründen hier anführen......es giebt einfach zu Viele davon....

    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  2. #222
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.385
    Blog-Einträge
    6
    Mentioned
    230 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 461404

    Sogar die Scheisse hat Sars Cov2!

    Ja was iss denn jetzt?...Menschliche Scheisse hatte schon vor 2 Jahren Corana? ........
    ......Corona,....Die Scheisse der Journaile......der Politiker...und allen anderen Breufslügnern.....

    Tauchte Sars-CoV-2 bereits im März 2019 in Barcelona auf?

    Spanische Forschern fanden in alten Abwasserproben Spuren des neuen Corona-Virus. Ihre Studie muss aber noch von Kollegen begutachtet werden
    Klaus Taschwer






    In konservierten Abwasserproben aus einer Kläranlage in Barcelona fand ein Team um den renommierten Virologen Albert Bosch Spuren von Sars-CoV-19 – und zwar bereits für den 12. März 2019.
    APA/AFP/PAU BARRENA




    Stimmt das, was spanische Forscher in einem Pre-Print kürzlich publiziert haben, dann muss die Frühgeschichte der Covid-19-Pandemie völlig neu geschrieben werden. Ging man bisher davon aus, dass erste Fälle von Infektionen mit dem Virus irgendwann im November 2019 in Wuhan auftraten, ehe die neue Infektionskrankheit rund um den Jahreswechsel 2019/20 publik gemacht wurde, so behauptet nun ein Team um den renommierten spanischen Virologen Albert Bosch von der Universität Barcelona, dass sich bereits im März 2019 Spuren von Sars-CoV-2 im Abwasser Barcelonas befunden hätten. An der Behauptung von Bosch wurde im Laufe des Freitags allerdings auch einige Kritik laut.

    Abwasser als Auskunftgeber

    Covid-19 ist zwar eine Atemwegserkrankung. Doch wie sich gezeigt hat, enthalten Fäkalien relativ große Mengen des Coronavirus-Genoms, die auf diese Weise ins Abwasser gelangen. Durch Analysen alter Abwasserproben gelang es in einigen Ländern Europas, das erste Auftreten des Virus in Europa nachträglich für bereits Ende 2019 festzustellen. So sind genetische Spuren des Erregers Sars-CoV-2 in Abwässern der Großstädte Mailand und Turin vom Dezember sowie in Abwässern aus Bologna vom Jänner nachgewiesen worden.
    Bosch und seine Kollegen analysieren seit April wöchentlich Proben zweier großer Kläranlagen in Barcelona. Die Menge der gefundenen Viren deckte sich dabei sehr mit der Entwicklung der Fälle von Covid-19 in der Bevölkerung. Die Forscher untersuchten aber auch konservierte Proben aus den Monaten zuvor. Diese Analysen zeigten ebenfalls ein sehr viel früheres Auftreten von Sars-CoV-2 als bisher gedacht.


    Analyse noch älterer Proben

    Offiziell gemeldet wurde der erste Fall in Barcelona am 25. Februar 2020. Doch die Virologen um Bosch, der auch Präsident der spanischen Gesellschaft für Virologie ist, konnten das Virus bereits für den 15. Jänner 2020 nachweisen – 41 Tage früher. Dieses Wissen hätte im Jänner und Februar eine bessere Reaktion auf die Pandemie ermöglicht, so Bosch.

    Ermutigt durch diese Ergebnisse analysierten die Forscher dann noch einige eingefrorene Proben aus der Zeit zwischen Jänner 2018 und Dezember 2019. Während alle anderen Proben von 2018 und 2019 negativ waren, fand sich in einer Probe vom März 2019 eine Sensationsentdeckung, die freilich erst noch abgesichert werden muss. Denn der Fachartikel, in dem davon berichtet wird, wurde bislang nur auf dem Pre-Print-Server "medrxiv" publiziert und ist von Fachkollegen noch nicht begutachtet worden. Er ist aber bei einer renommierten Fachzeitschrift eingereicht.


    Probe vom 12. März 2019

    Das angewandte Testverfahren bestätigte laut der Studie, dass sich in der Probe vom 12. März 2019 zwar geringe, aber eindeutig nachweisbare genetische Reste von Sars-CoV-2 befunden hätten, schreiben Bosch und Kollegen im Fachartikel. Was einige Fragen aufwirft, etwa warum das Virus ausgerechnet in Barcelona so früh auftauchte. Das erklärt Bosch damit, dass viele Touristen und Geschäfts- bzw. Konferenzreisende in die Stadt kämen.
    Er vermutet, dass sich das Virus nun auch in alten Abwasserproben ähnlicher Millionenstädte finden lassen sollte. Seine Conclusio lautet jedenfalls, dass Covid-19 in Einzelfällen schon sehr viel länger existiere als bislang angenommen. Und dass die frühen Fälle für Grippeinfektionen gehalten worden seien.


    Zweifel an der Entdeckung

    Nachdem die Nachricht im Laufe des Freitags hohe Wellen geschlagen hat, äußerten freilich einige Forscher Kritik an der Studie wie der Genetiker Fernando González in der Zeitung "El País". Der Forscher von der Universität Valencia zweifelt an der Richtigkeit des Ergebnisses, weil das sowohl hinsichtlich des Zeitpunkts wie auch des Orts zu weit weg sei von allem, was bis jetzt über das neue Coronavirus bekannt ist. González glaubt, dass Sars-CoV-2 vor Oktober 2019 nur in China detektiert werden könnte, und nicht in Barcelona.

    "Es gibt Städte mit mehr internationalen Besuchern als Barcelona, und sie haben das Virus in ihren retrospektiven Analysen des Abwassers nicht entdeckt", sagte González gegenüber "El País". Und weiter: "Ich würde das Ergebnis unter Quarantäne stellen und einer unabhängigen Analyse unterziehen." (tasch, 26.6.2020)
    Nachträglich ergänzt um die kritische Stellungnahme in "El País" um 23:15
    Originalpublikation (Pre-Print):
    Medrxiv: "Sentinel surveillance of SARS-CoV-2 in wastewater anticipates the occurrence of COVID-19 cases"
    El País: "Expertos dudan de que el coronavirus llegara a Barcelona hace más de un año"
    Quelle : https://www.derstandard.at/story/200...9-in-barcelona


    ............Ich hab so die Schnauze voll von all diesen Personen die glauben mir diktieren zu müssen was ist und was nicht, obwohl sie selber zu DUMM sind um überhaupt eine Faktenbasierende Aussage zu treffen....Nein...Sie Lügen weiter.....und weiter und weiter....Bis der Blitz sie trifft.....Dann hat sichs ausgelogen.....................
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  3. #223
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.385
    Blog-Einträge
    6
    Mentioned
    230 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 461404

    Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2 Untersuchungsausschuss

    KLARTEXT - Der Widerstand formiert sich




    Bleiben nur noch die Konsequenzen..........
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


Seite 23 von 23 ErsteErste ... 131920212223

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •