Seite 47 von 47 ErsteErste ... 374344454647
Ergebnis 461 bis 468 von 468

Thema: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

  1. #461
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.884
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 542269

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Starker Anstieg an grippalen Infekten

    Im Oktober hat sich bisher die Zahl der Krankenstände aufgrund von Erkältungskrankheiten in Oberösterreich verdoppelt. Nicht nur grippale Infekte gehen um, es gibt auch schon Fälle der echten Grippe.

    Husten, Schnupfen, Heiserkeit kursieren aktuell in Oberösterreich. Die Österreichische Gesundheitskasse (ÖGK) verzeichnete im Oktober teilweise doppelt so hohe Krankenstandszahlen verglichen mit dem Vorjahr. Knapp mehr als 10.000 erwerbstätige Landsleute sind derzeit krankgemeldet.
    Derart viele Krankmeldungen wurden zuletzt vor der CoV-Pandemie verzeichnet und auch da deutlich später in der kalten Jahreszeit. So viele waren es zuletzt zu Jahresbeginn 2020. Auch die ersten Influenza-Fälle wurden vergangene Woche von Ärzten in Oberösterreich diagnostiziert.
    Die CoV-Pandemie mit Lockdowns und Maskenpflicht hatte Schnupfen und Co. vorübergehend eingebremst. Der Anstieg komme nicht nur deutlich früher und deutlich stärker als sonst. Der Sprecher der Hausärzte, Wolfgang Ziegler sagte, die banalen Erkältungskrankheiten seien auch „intensiver“ zurückgekehrt. Das heißt, die Symptome würden heftiger ausfallen als gewohnt.

    Maskenpflicht als Mitverursacher

    Ziegler sagte, dass das Immunsystem durch Masken und Abstandhalten Aufholbedarf habe. Durch die Maske würden nicht nur CoV-Viren zurückgehalten, sondern auch alle anderen Tröpfcheninfektionen. Dem Immunsystem fehle dadurch jetzt wieder das Training. Der Körper kämpfe täglich mit Eindringlingen. Durch die Maskenpflicht wurde das im vergangenen Jahr minimiert, und das Immunsystem sei darauf nicht mehr so gut vorbereitet.
    Unklar ist, wie sich das bei der echten Grippe auswirken wird. Bei der ÖGK wurden vergangene Woche zwölf Grippefälle in Oberösterreich registriert. Noch handelt es sich um Einzelfälle, aber Fachleute rechnen im Laufe des Winters mit einer stärkeren Grippewelle als im Vorjahr.
    https://ooe.orf.at/stories/3125800/?fbclid=IwAR2YOdtSz5U_IqQiOv-lBjkGjtloZM83BpbDwMJZkiagqIs1hATTAHxnGus



    Es gibt Dinge die bereiten einem Kopfschmerzen, wenn man beginnt darüber nachzudenken....


    Geändert von Angeni (16.10.2021 um 16:27 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #462
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Ken Jebsen: Wie weit würdet ihr gehen ?

    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  3. #463
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.884
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 542269

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Pathologie-Konferenz
    Todesursache nach COVID-19-Impfung

    https://www.pathologie-konferenz.de/...nferenz_de.pdf

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #464
    Neuer Benutzer Avatar von Utopia
    Registriert seit
    16.06.2018
    Beiträge
    28
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 25070

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2 - Impfpflicht

    Fast Ironie:

    Interpretation, jüngst auf Facebook: „Die Geschützten müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht geschützt hat.“
    Gelesen hier:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumn...panikpandemie/

    MfG Utopia

  5. #465
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    11.884
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 542269

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Wie viele wohl auf das hereinfallen mögen...???

    Wegen Angst vor dem Piks
    Forscher tüfteln an der Corona-Impfung per Pflaster

    Impfen ohne Nadel: Seit Beginn der Corona-Pandemie haben Forscher die Entwicklung von Impfpflastern intensiviert. Nun gibt es vielversprechende Ergebnisse.

    Die Impfquote in der Schweiz dümpelt bei unter 70 Prozent vor sich hin. Einige haben Vorbehalte gegenüber der Sicherheit der Impfstoffe. Andere haben schlicht und einfach Angst vor der Spritze. Genau das soll in Zukunft kein Problem mehr sein: Forscher tüfteln an Impfungen per Pflaster statt Spritze.

    Ein Team aus Australien und den USA hat in der Fachzeitschrift «Science Advances» nun vielversprechende Ergebnisse von Versuchen mit Mäusen publiziert. Die Forscher bestückten Plastikpflaster mit der Fläche von einem Quadratzentimeter mit mehr als 5000 mikroskopisch kleinen Stacheln, «so winzig, dass man sie gar nicht sehen kann», erklärt der Virologe David Muller von der australischen University of Queensland.

    Pflaster wirksamer als Spritzen
    Die Spitzen wurden mit einem experimentellen Impfstoff beschichtet, das Pflaster mit einem Applikator aufgeklebt. «Das fühlt sich an, als würde man einen Schnipser auf die Haut bekommen», sagt Muller. Dabei verwendeten die Forscher einen sogenannten Subunit-Impfstoff, der das für das SARS-Cov-2-Virus spezifische Spike-Protein reproduziert.

    Die Mäuse wurden zwei Minuten über das Pflaster oder mit einer Spritze geimpft. Das Immunsystem der Mäuse, die den Impfstoff über das Pflaster injiziert bekamen, produzierte nach zwei Dosen hohe Mengen an neutralisierenden Antikörpern – «auch in der Lunge, was für Covid-19 wichtig ist», schildert der Forscher. Dabei übertrafen die Ergebnisse laut Muller die der Impfung per Nadel bei Weitem.

    Impfpflaster sind wirksamer als die Impfung per Spritze, weil letztere normalerweise in die Muskeln gespritzt wird, wo nur wenige der für die Reaktion auf den Impfstoff erforderlichen Immunzellen sitzen. Ausserdem verursachen nach Angaben der Forscher beim Impfpflaster die winzigen Stacheln das Absterben der Haut darunter, was den Körper alarmiere und eine grössere Immunreaktion auslöse.

    Pflasterimpfstoff länger haltbar
    Zudem bleibt der trocken auf das Pflaster aufgebrachte Impfstoff bei 25 Grad einen Monat lang und bei 40 Grad eine Woche lang stabil – im Gegensatz zu den Impfstoffen von Biontech/Pfizer oder Moderna, die nur einige Stunden bei Raumtemperatur überdauern. Dies bedeutet eine geringere Abhängigkeit von der Kühlkette, die in Entwicklungsländern oft nicht gewährleistet ist. Auch ist das Impfpflaster laut Muller «unglaublich einfach zu verabreichen», weil kein ausgebildetes Gesundheitspersonal erforderlich ist.

    Burak Ozdoganlar, Professor für Ingenieurwissenschaften in Pittsburgh, sieht einen weiteren Vorteil: «Eine kleinere Menge Impfstoff, präzise auf die Haut aufgetragen, kann eine ähnliche Immunreaktion hervorrufen wie eine intramuskuläre Injektion», betont er. In einer Zeit mit knappem Impfstoff ist dies ein wichtiger Faktor.

    Nicht zuletzt helfen die Impfpflaster, Menschen mit Angst vor Spritzen oder Kinder praktisch schmerzfrei zu immunisieren. Das in der neuen Studie verwendete Pflaster wurde vom australischen Unternehmen Vaxxas hergestellt, das mit der Entwicklung am weitesten fortgeschritten ist.

    Bald Versuche am Menschen
    Erste Versuche am Menschen sind ab April geplant. Auch die zwei US-Unternehmen Micron Biomedical und Vaxess sind im Rennen. Vaxess in Massachusetts arbeitet an einem Pflaster mit Mikronadeln, die sich in der Haut auflösen. Nächsten Sommer will das Unternehmen in klinischen Studien 2000 bis 3000 Menschen per Pflaster impfen. Die grösste Herausforderung ist derzeit die Produktion: Bisher ist kein Hersteller in der Lage, die Patches in grossen Mengen herzustellen.

    Vaxess-Geschäftsführer Michael Schrader ist dennoch optimistisch. Die Corona-Pandemie habe der aufstrebenden Branche einen Schub gegeben, sagt er. «Das ist die Zukunft. In den nächsten zehn Jahren wird sich die Art und Weise, wie Impfstoffe auf der ganzen Welt verteilt werden, radikal ändern.»
    https://www.blick.ch/news/wegen-angs...9m6r1QEqcRguus
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #466
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Wie viele wohl auf das hereinfallen mögen...???
    Viel interessanter finde ich die Frage, was die noch in Zukunft so vor haben mit ihren Impfstoffen? Was soll das werden?

    Und ja, leider wird dann vermutlich der letzte Rest darauf herein fallen. Viele werden am Ende nicht übrig sein,
    die sich noch "ungeimpft" nennen können.
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  7. #467
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    "Sie fallen um wie die Fliegen"

    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  8. #468
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.246
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 238370

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Brandaktuelle Meldung:
    WHISTLEBLOWER/-INSIDER/-INFORMANT BERICHTEN GROßES !!! ANDREAS POPP CONNECTION : "DAS KOMMT !


    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

Seite 47 von 47 ErsteErste ... 374344454647

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •