Seite 52 von 52 ErsteErste ... 2424849505152
Ergebnis 511 bis 520 von 520

Thema: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

  1. #511
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Impfpflicht durch die Hintertüre? Oder wie ein Ukraine Krieg alles andere übertönt...

    Achtung, Deutsche Freunde:

    Am 03.03.2022 wurde die Drucksache 20/899 in den Deutschen Bundestag eingebracht.
    https://www.youtube.com/watch?v=AyDeHlHUngU


    https://www.bundestag.de/dokumente/t...pflicht-881824
    https://www.bundestag.de/dokumente/t...zgesetz-881856
    https://www.bundestag.de/resource/bl...plett-data.pdf
    https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #512
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Das geschieht während der großen Ablenkung



    https://dserver.bundestag.de/btd/20/008/2000899.pdf
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #513
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Spike und Gerinnung: Es ist schlimmer als gedacht

    Anfangs galten Gerinnsel im Anschluss an die Impfung als Verschwörungstheorie, schlicht weil in den Zulassungsstudien der Hersteller offiziell keine aufgetreten waren. Dass die Zulassung radikal verkürzt wurde, die Studienteilnehmer zu wenige, zu jung und gesund statt älter und vorerkrankt waren – geschenkt. Ebenso wie die Tatsache, dass die Hersteller in den Studien gar keine Gerinnungsparameter gemessen haben.

    Wenig überraschend: Wer nicht nach einem Problem sucht, wird auch keines finden. Realistisch diskutiert wurde das Phänomen erst, als im Anschluss an Impfungen mit AstraZeneca Gerinnsel auftraten, die im natürlichen Vorkommen so extrem selten sind, dass man sich nicht mehr auf „Hintergrund-Aktivität“ berufen konnte. Die Sinusvenenthrombose wurde als Impfkomplikation anerkannt, AstraZeneca hatte seinen schlechten Ruf weg und (fast) alle waren froh, den sichereren Stoff von Pfizer bzw. Moderna zu bekommen.
    Aufmerksamen Medizinern fiel es aber auch hier recht schnell auf, dass Symptome auftraten, die mit Mikrozirkulationsstörungen erklärt werden konnten – und die Patienten häufig erhöhte D-Dimere aufwiesen. Häufig, aber nicht immer. Wie kann es also um Mikrozirkulationsstörungen durch Mikrogerinnsel gehen, wenn die eine Gruppe der betroffenen D-Dimer-positiv ist (d.h. vermutlich Gerinnselbildung stattfindet), die andere Gruppe mit den gleichen Symptomen aber nicht? Mittlerweile können wir diese Frage beantworten, und mehr als das. Wir können eine der wahrscheinlichen Hauptsäulen der Pathophysiologie von Long-Covid bzw. Post-Vakzin-Syndrom benennen: Mikrogerinnsel.
    Diese unterscheiden sich von klassischen Gerinnseln durch ihre Bildung sowie durch ihre Größe. Wir werden die Bildung im Folgenden diskutieren, sie ist entscheidend, aber ziemlich kompliziert.

    Size matters: Warum die Größe wichtig ist

    Der Größenunterschied führt dazu, dass nicht wie bei klassischen Gerinnseln größere Arterien verstopft werden, sondern kleinste Arteriolen und Kapillaren. Während ersteres mehrheitlich akute Symptome erzeugt (Herzinfarkt, Schlaganfall, Lungenembolie etc.) und bildgebend dargestellt werden kann (Minimalauflösung liegt bei etwa 1,5mm), sind die Gefäßverschlüsse bei Mikrogerinnseln zu klein und subtil um akut aufzufallen. Sie behindern vielmehr die Mikrozirkulation, legen aber nicht ein gesamtes Organ oder signifikante Teile eines Organs lahm. Vielmehr induzieren sie Mikrozirkulationsstörungen in der Endstrombahn.
    Folge: Es kommt zu diffusen, wechselnden Beschwerden, die nicht klar zugeordnet werden können. An einem Tag kann das Innenohr betroffen sein (Tinnitus oder Schwindel), am nächsten ein peripherer Nerv (Sensibilitätsstörungen, Missempfindungen, Schmerzen bis hin zu Lähmungserscheinungen). Ob und warum sich diese Probleme zurückbilden, werden wir verstehen, wenn wir uns mit der Natur und der Bildung dieser Mikrogerinnsel beschäftigen.

    Klassische Gerinnselbildung

    Gerinnsel bilden sich natürlicherweise nur unter drei Bedingungen:

    1. Der Verletzung der Gefäßinnenhaut,
    2. dem Kontakt von Blut mit Kollagen – also einer Gewebeverletzung und
    3. durch Störungen im Blutstrom – z.B. bei Vorhofflimmern oder Blutstase.

    Es kommt zur Aktivierung der Gerinnungskaskade und der Blutplättchen (Thrombozyten). Diese lagern sich zusammen und bilden mit eingeschlossenen Roten Blutkörperchen einen Zellhaufen, der abschließend durch einen Kleber (Fibrin) verschnürt und fixiert wird. Wir halten fest: Der Thrombus enthält zumindest drei Zutaten, Thrombozyten, Rote Blutkörperchen und Fibrin (der Kleber). Jetzt kommt das Spikeprotein ins Spiel. Es ist ein Meister der Gerinnselbildung und arbeitet hier auf mehreren Wegen.

    1. Es kann direkt die Thrombozyten aktivieren, so dass diese sich zusammenlagern (Aggregation) und Fibrin aktivieren. Folge: Es bildet sich ein Thrombus. [1]
    2. Es kann das Komplementsystem aktivieren, das dann wiederum zur Thrombozytenaggregation führt. [2]
    3. Es hemmt die Gerinnungshemmung durch Heparan/Heparin – wodurch die Gerinnselbildung enthemmt und gefördert wird. [3]


    Weiterlesen
    https://tkp.at/2022/03/23/spike-und-gerinnung-es-ist-schlimmer-als-gedacht/



    UK-Desaster: 92 Prozent der Covid-Toten geimpft

    Vom Ukraine-Konflikt überschattet hat die britische Regierung Daten veröffentlicht, die das absolute Scheitern der Impfkampagne belegen. Mehr als 80 Prozent der Covid Infektionen betreffen Geimpfte, bei Todesfällen ist die Rate noch verheerender.
    Wie am Donnerstag berichtet, sagt Wien, dass die Spitäler noch immer hauptsächlich mit nicht geimpften Covid-Patienten belegt wären. Ganz anders in Großbritannien, dort hat sich die Impfkampagne zum großen Desaster entwickelt. Im Covid-Bericht vom 17. März 22 steht, dass fast alle Covid-Toten des letzten Monats geimpft waren, ja sogar geboostert. Mehr als 80 Prozent der Toten waren über 70 Jahre, davon wieder 75 Prozent über 80 Jahre.

    Covid-Tote sind geimpft und geboostert

    Die britische Regierung sieht aber keinen Zusammenhang. Noch immer „die Rate der Krankenhauseinweisungen wesentlich höher bei ungeimpften als bei geimpften Personen“, heißt es im Bericht auf Seite 38.
    Die Aufschlüsselung der Todesopfer zeigt etwas ganz anderes: 92 Prozent der Menschen, die mit Covid gestorben sind, sind geimpft.

    Quelle, Seite 43.
    72 Prozent, also 3687 von 5084 Opfern, sind auch geboostert. Es ist wichtig zu betonen, dass die meisten der Verstorbenen sehr betagt sind, deren Tod nicht an Covid gelegen haben muss. 401 Personen waren ungeimpft.

    Momentaufnahme?

    Der „Daily Expose“, der auf die Zahlen aufmerksam macht, schreibt: „Viele werden sagen, dass dies zu erwarten ist, wenn so viele Menschen geimpft worden sind. Wie kommt es also, dass sich die Situation für die geimpfte Bevölkerung von Woche zu Woche zu verschlechtern scheint, während sie sich für die ungeimpfte Bevölkerung verbessert?“
    In der Tat hat sich das Verhältnis von Ungeimpften – Geimpften bei den Todesfällen zuungunsten der Geimpften entwickelt. Im Dezember/Jänner machten die Ungeimpften noch immerhin knapp ein Drittel der Todesfälle aus. Angesichts der Impfquote konnte man argumentieren, dass der Anteil der Ungeimpften entsprechend entwickelt habe. Eine Werbung für die Impfung waren die Zahlen jedoch auch schon nicht.
    Doch im letzten Bericht hat der Anteil der Geimpften besorgniserregende Ausmaße angenommen. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich um eine Momentaufnahme handelt. Weitere Berichte werden Aufschluss darüber geben.
    Wie sehen die Covid-Infektionen generell aus?
    Insgesamt wurden zwischen dem 14. Februar und dem 13. März in ganz England 947.555 Covid-19-Fälle registriert, von denen 619.128 auf die dreifach geimpfte Bevölkerung entfielen. Also fast ein Drittel. Auf die nicht geimpfte Bevölkerung entfielen nur 172.564 Fälle, von denen jedoch 112.192 auf Kinder entfielen. Die restlichen rund 150.000 Fälle sind Menschen, die geimpft, aber nicht geboostert sind. „Impfaussteiger“ heißen diese Personen nun immer häufiger in den Leitmedien.

    Desastermanagement

    Insgesamt entfielen damit 774 991 Fälle auf die geimpfte Bevölkerung, was bedeutet, dass sie für 82 % aller Covid-19-Fälle zwischen dem 14. Februar und dem 13. März verantwortlich war.
    Auch bei den Hospitalisierungszahlen sieht es ähnlich aus. Also ganz anders als in Wien.

    Quelle, S. 43.

    Im Daily Expose“ kommentiert man die fatalen Zahlen so:
    „Die Folgen der Verschwendung von Milliarden von Pfund britischer Steuergelder für ein „Test & Trace“-System usw., während gleichzeitig ganze Wirtschaftszweige wie Kneipen und Restaurants zum Stillstand gezwungen werden, kommen nun endlich zum Vorschein.
    Das Mainstream-Narrativ hat sich also von dem Versuch, die Öffentlichkeit durch Angst vor einem Virus mit einer Sterblichkeitsrate von 0,2 % zu einem Leben in Elend und Willfährigkeit zu manipulieren, zu dem Versuch geändert, die Öffentlichkeit durch Angst vor dem Dritten Weltkrieg zu einem Leben in Elend und Willfährigkeit zu manipulieren.
    Aber während sich diese Regierung ausschließlich auf den Konflikt in der Ukraine konzentriert, hat sie im Stillen Daten veröffentlicht, die beweisen, dass die experimentelle Covid-19-Injektionskampagne eine absolute Katastrophe war.“
    Weiterlesen
    https://tkp.at/2022/03/24/uk-desaster-92-prozent-der-covid-toten-geimpft/


    US-Behörde CDC löscht ein Viertel der angeblichen Covid-Todesfälle bei Kindern

    Seit zwei Jahren zeigt sich wieder und wieder, dass die angeblichen Covid Todesfälle nicht stimmen und generell viel zu viele sind. Das verhält sich genau umgekehrt wie bei den Impf-Nebenwirkungen und Todesfällen, die durch die Impfung verursacht sind. Die CDC löscht nun 24 Prozent der COVID-19-Todesfälle bei Kindern und schiebt die Schuld auf einen Programmierfehler.

    In der “Footnotes and Additional Information” Sektion des COVID Data Trackers der CDC, heißt es: „Die Daten zu den Todesfällen wurden nach Behebung eines logischen Programmierungsfehlers angepasst. Dies führte zu einer geringeren Anzahl von Todesfällen in allen demografischen Kategorien“.
    COVID-19-Todesfälle werden von Staaten und anderen Behörden gemeldet.
    Ärzte und Behörden verwenden häufig die Zahlen, wenn sie für die COVID-Impfung plädieren, auch diejenigen, die der Meinung sind, dass praktisch alle Kinder geimpft werden sollten. Die Direktorin der CDC, Dr. Rochelle Walensky, nutzte die Zahl der Todesfälle des Trackers im November 2021 für ein Expertengremium, das ihrer Organisation riet, die Impfung für alle Kinder zwischen 5 und 11 Jahren zu fördern.
    Nach Angaben von Twitter Usern, die die Änderungen verfolgt haben, meldete die CDC zuvor 1.755 Kinder, die an COVID-19 starben, und schätzungsweise 851.000 weitere. Die CDC hat die Zahl der Todesfälle bei Kindern um 416 und die Zahl der Todesfälle in anderen Bereichen um über 71.000 verringert, so dass die Gesamtzahl nun bei knapp 780.000 liegt.
    Weiterlesen
    https://tkp.at/2022/03/22/us-behoerd...e-bei-kindern/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  4. #514
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Lockdown für Ungeimpfte im November laut Verfassungsgerichtshof gesetzeskonform

    Auch der Ausschluss Genesener ohne Test von der Nachtgastro im Sommer 2021 hielt der Prüfung stand
    https://www.derstandard.at/story/200...esetzeskonform
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #515
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Autopsien bestätigen:
    „Wir sehen den Fingerabdruck des Impfstoffs überall im Körper“.

    https://uncutnews.ch/autopsien-besta...ll-im-koerper/
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #516
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    Die berufsbezogene Impfpflicht verschärft den Notstand im Gesundheitswesen



    Impfprobleme: Vertuschung oder Versagen? - Punkt.PRERADOVIC mit Tom Lausen

    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  7. #517
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    „Wenn wir nicht wüssten, dass es diese Pandemie gibt
    - zumindest aus der Krankenhaussicht darauf - würde uns da nicht viel auffallen.“
    https://twitter.com/holmenkollin/sta...dn93a6yPbozciA
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #518
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    Aufgepasst was jetzt durchgewunken werden könnte!

    Umfassende Kontrolle über Ungeimpfte

    𝐉. 𝐊𝐮𝐡𝐬 ▶️ Umfassende Kontrolle über Ungeimpfte geplant!
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  9. #519
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  10. #520
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.186
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 553793

    AW: Corona,COVID-2019, SARS-CoV-2

    "Schock-Urteil:
    Zum ersten Mal muss eine Ärztin wegen Maskenattesten ins Gefängnis".
    Passt doch: 2020 bis jetzt wurden wir gründlich trainiert, Schwachstellen kristallisierten
    sich heraus die korrigiert werden konnten und kommende Saison geht es
    dann richtig los.
    Von der Sicht jedenfalls, würde dieses Urteil hervorragend ins Bild passen
    und einige Ärzte "eingeschüchtert" haben...

    Aber auch das bleibt Theorie, bis es eingetroffen ist.
    Bleiben wir flexibel und wachsam.


    Schock-Urteil: Zum ersten Mal muss eine Ärztin wegen Maskenattesten ins Gefängnis. Zweierlei Maß?


    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 52 von 52 ErsteErste ... 2424849505152

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •