Seite 12 von 138 ErsteErste ... 289101112131415162262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 1377

Thema: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

  1. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    „Quarantäne-Verweigerer“ sollten in Psychiatrien weggesperrt werden?! ~WDW~



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #112
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ostern: Alles abgesperrt



    Diese Situation hat es in der Grenzregion seit 70 Jahren nicht mehr gegeben und wahrscheinlich sogar noch nie. Sogar die kleinsten, schmalsten Wanderwege mitten in der Natur werden kontrolliert und sind gesperrt und nicht nur ein bisschen.....
    Das ist ja echt doof!
    Wie sollen sich jetzt denn die Flüchtlinge bewegen???
    Was sagt Merkel dazu?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona24



    Diverse Links unter dem Video!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Angst und politische Absurdität angesichts der Pandemie

    Jede große Epidemie hat den Lauf der Geschichte verändert, nicht unbedingt durch das Auslöschen von Menschenleben, sondern durch das Auslösen von Revolten und Veränderungen von politischen Regimen. Unter dem Einfluss von Panik sind wir unfähig zu denken und verhalten uns kollektiv wie Tiere. Viele Gesellschaften überlebten die dummen Entscheidungen nicht, die sie in Folge von Epidemien trafen.

    Fast allen großen Epidemien der Geschichte, die die Volkswirtschaften auslöschten, folgten zahlreiche Umstürze der Exekutive. Covid-19 sollte keine Ausnahme von dieser Regel sein, unabhängig von der Anzahl der Todesfälle, die es verursachen wird. Deshalb treffen politische Führer auf der ganzen Welt Entscheidungen, von denen sie wissen, dass sie nutzlos sind, nur um ihren Mitbürgern zu zeigen, dass sie alles in ihrer Macht Stehende getan haben.
    Die Sozialpsychologie zeigt, dass sich die Angst nicht proportional zur Gefahr entwickelt, sondern zur Tatsache, dass sie weder richtig eingeschätzt, noch kontrolliert werden kann.
    Wenn eine unbekannte Krankheit auftritt, von der man nicht weiß, wie viele Menschen sie töten wird, versucht die Wissenschaft sie dadurch zu verstehen, dass sie alles in Frage stellt. Politiker hingegen müssen Entscheidungen treffen, ohne darüber mehr als die Forscher zu wissen. Manche umgeben sich mit Persönlichkeiten, die die Wissenschaft in der Vergangenheit weiterentwickelt haben, nennen sie "Experten" dessen, was sie noch nicht wissen, und nutzen sie, damit sie ihre Politik für gut erklären. Für sie geht es nicht darum, Leben zu retten, sondern nur zu handeln, um die Macht der Politiker sicherzustellen.

    Ausgangssperren

    Die Medien versuchen ihre Mitbürger davon zu überzeugen, dass ihre eigene Exekutive die gleichen Maßnahmen ergriffen hat wie die anderen, und daher nicht der Nachlässigkeit bezichtigt werden kann. Sie verschleiern die Debatte, indem sie fälschlicherweise behaupten, dass 3 Milliarden Menschen gleichzeitig aus medizinischen Gründen isoliert seien. Das heißt, sie vermischen sehr unterschiedliche Sachlagen und lügen hinsichtlich ihrer Ziele.

    Der Begriff "Isolierung” [Eindämmung, containment, confinement] wird heute gleicherweise für verschiedene Aktionen verwendet:
    Eine Quarantäne. Das heißt, Inhaftierung in einer Schleuse, in der Regel auf einem Schiff, durch den Zoll, bis die Autoritäten sicher sind, dass keine Krankheitsquellen in das Land gelangen können. Die Erfindung dieser Maßnahme stammt aus 1374, von dem Herzog von Mailand. Das ist, was Japan im Februar mit dem Diamond Princess Liner machte.
    Ein Cordon Sanitaire. Er ist die Isolierung eines kranken Nachbarlandes oder einer Gruppe kranker Menschen, damit die Krankheit nicht auf den Rest der Bevölkerung übertragen wird. Gesunde Menschen können also angesteckt werden. Im 17. Jahrhundert ließen Italien und Spanien kranke Bevölkerungsgruppen von der Armee isolieren, mit dem Befehl, auf Sicht zu schießen, wenn Einzelpersonen versuchten, von dort auszubrechen. Das hat China mit der Bevölkerung von Hubei gemacht.
    Die Einsperrung von gefährlichen Personen. Es ist die Bezeichnung einer Kategorie von Staatsbürgern, die potenziell krank sind und das Verbot, mit dem Rest der Bevölkerung in Kontakt zu kommen, damit die Bevölkerung nicht infiziert wird oder sie andere infizieren können. Das tut Frankreich beispielsweise, indem es den Zutritt zu Altersheimen verbietet und deren Bewohnern den Ausgang verweigert.
    Hausarrest einer ganzen Bevölkerung ohne Auswahl. Diese Maßnahme wurde nicht von Ärzten für Infektionskrankheiten verlangt, sondern von epidemiologischen Statistikern, um Krankenhäuser nicht mit einem massiven Zustrom von Patienten in kurzer Zeit zu überlasten. Es gibt hierzu keinen historischen Präzedenzfall.
    Nur Maßnahmen zur Verhinderung des Übergreifens einer Infektion auf ein Gebiet waren gelegentlich erfolgreich, wie 1919 auf den zu den USA gehörenden Samoa-Inseln, die sich effektiv vor der Spanischen Grippe schützten, die die zu Neuseeland gehörenden Samoa-Inseln heimsuchten. Das Schließen einer Grenze ist jedoch nicht mehr von Interesse, wenn die Krankheit bereits da ist.
    Andererseits konnten Maßnahmen zur Verlangsamung einer Epidemie nie die Sterblichkeitsrate senken. Schlimmer noch machen sie die Bevölkerung durch die zeitliche Ausdehnung der Krankheit für eine zweite, dann eine dritte Kontaminationswelle anfällig, bis endlich ein Impfstoff gefunden wird, was mindestens 18 Monate Vorbereitung erfordert. Während Bevölkerungen, die sich weigern, unter Hausarrest gestellt zu werden, allmählich eine Gruppenimmunität erlangen, die sie gegen neue Kontaminationswellen schützt. Im Gegensatz zum vorherrschenden Diskurs dürften die derzeitigen Formen der Eindämmung daher die Zahl der Todesfälle langfristig deutlich erhöhen. Da einige Länder, wie Südkorea oder Schweden, diese Maßnahmen nicht praktizieren, wird es möglich sein, die Ergebnisse vergleichen zu können, wenn neue Kontaminationswellen entstehen. Die hypervorsorgliche Politik der politischen Führer läuft dann Gefahr, dass man sich gegen sie auflehnt.
    In der Vergangenheit brachten Videokonferenzen Menschen näher zusammen, die sich nicht treffen konnten. Heute werden sie verwendet, um jeden physischen Kontakt zwischen ihnen zu verhindern.
    Verfall der Zivilisation

    Es ist nicht möglich, zusammen zu leben, wenn wir voreinander Angst haben. Zivilisation kann nicht auf Misstrauen beruhen. Daher ist beispielsweise das Verbot, Patienten auf ihrem Sterbebett zu begleiten, menschlich nicht akzeptabel. Wir können nicht akzeptieren, dass wir ohne triftigen Grund unserer Freiheit beraubt werden.
    Die Europäische Menschenrechtskonvention vom 4. November 1950, die von allen Staaten des europäischen Kontinents, vom Vereinigten Königreich bis Russland, unterzeichnet wurde, erlaubt "die rechtmäßige Inhaftierung einer Person, die eine ansteckende Krankheit verbreiten könnte" (Artikel 5), nicht jedoch, um den Zustrom von Patienten in Krankenhäuser zu bewältigen.
    Die Verträge der Europäischen Union sind noch anspruchsvoller, indem sie erklären, dass das "Recht auf Bewegungsfreiheit" konstitutiv für die Identität der EU ist. De facto haben sich mehrere Mitgliedstaaten außerhalb dieser Grundregel gestellt und damit den Zerfall des supranationalen Staates in Gang gesetzt.

    Einige Regierungen haben sich dafür entschieden, die Bürger in Feinde zu verwandeln. Damit berauben sie den Staat seiner Legitimität ihnen gegenüber, da dieser auch ihr Feind wird.
    In Frankreich sagte der Präfekt der Pariser Polizei, Didier Lallement, dass es sich bei den Leuten, die sich jetzt auf der Reanimationsstation befinden, um diejenigen handle, die gestern gegen die Eindämmungsrichtlinien verstoßen hatten.
    Vollkommen andersdenkend, hat der philippinische Präsident Rodrigo Duterte seine Polizei angewiesen, jeden Bürger „niederzuschießen", der versucht, die Eindämmungsregeln nicht einzuhalten, bevor er sich doch dann anders besann.
    Wenn auch jedermann sich der exorbitanten wirtschaftlichen Kosten der gegenwärtigen Politik bewusst ist und auch ihre zerstörerischen psychologischen Auswirkungen auf die Schwachen erkennt, sind sich jedoch nur wenige Leute der kommenden politischen Rechnung bewusst.

    Anzüge gegen Covid-19 in Wuhan. Wann kommen die NBC-Anzüge?
    Placebo-Maßnahmen

    Ohne jegliche Kenntnis über die neue Krankheit, befürworten medizinische und politische Behörden Placebo-Maßnahmen, um die Moral ihrer Mitbürger aufrecht zu erhalten.
    Pest Arzt Kostüm. Seine Maske ist bis heute ein Accessoire des Karnevals von Venedig geblieben.
    Im 17. Jahrhundert trugen Pestärzte eine Art Leinen-, Leder- oder gewachsten Canvas-Anzug und eine langnasige Maske, die das Atmen durch verschiedene Dämpfe von Minze, Kampfer usw. ermöglichte. Von einem Arzt des Königs von Frankreich erfunden, verbreitete sie sich in ganz Europa. Heute tragen manche auch Kunststoff- oder Gummianzüge gegen Coronavirus mit chirurgischen Masken. Das Tragen dieser Masken begann für die breite Öffentlichkeit während der spanischen Grippeepidemie 1918 in Japan. Man flößte der Öffentlichkeit Vertrauen ein, indem sich die Chirurgen wie westliche Chirurgen verkleideten. Das Tragen solcher Schutzkleidung etablierte sich nach und nach in Asien und breitete sich während der Covid-19-Epidemie 2020 auf den Rest der Welt aus. Weder die Wirksamkeit der Pestarztkostüme, noch die der chirurgischen Anzüge und Masken für jedermann, gegen eine Epidemie, konnten je nachgewiesen werden.
    Wie auch immer, indem sie die Anwendung des Chirurgenanzugs zum Schutz vor der Krankheit empfehlen, schlagen die chinesischen medizinischen Behörden und dann die politischen Führer der ganzen Welt eine Lösung für ein Problem vor, das derzeit niemand lösen kann. Das Wesentliche ist ja nur irgendetwas zu tun, nicht vorzubeugen, geschweige denn zu pflegen.

    Quelle: https://www.voltairenet.org/article161191.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #115
    Super-Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    5.914
    Blog-Einträge
    32
    Mentioned
    233 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 596947

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Weil aus aktuellem Anlass dieses Viedo schon mehrmals von Youtube gelöscht wurde drum hier nochmal...ich hoffe Youtube löscht dieses hier nicht auch....
    .....bin mir allerdings ziemlich sicher das es gelöscht wird...Drum runterladen...und wieder hochladen^^ ; )

    Corona 11



    Was auch immer Du tust, handle klug und bedenke das Ende..........

    Agieren...nicht Reagieren!

  6. #116
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Zeugen riefen Polizei Polizei bringt "Coronoia"-Anwältin Bahner in die Psychiatrie

    Nun werden die ganz großen Geschütze aufgefahren!

    Die als "Coronoia"-Anwältin bekannt gewordene Heidelberger Juristin Beate Bahner ist in die Psychiatrie gebracht worden. Sie selbst sagt offenbar in einer Tondatei, sie fühle sich dort zumindest sicher.

    Kurz nach einem von ihr angekündigten Rückzug aus der Öffentlichkeit ist die Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner gegen ihren Willen in eine psychiatrische Einrichtung gebracht worden. Zuvor hatte sie offenbar fremd- oder eigengefährdendes Verhalten gezeigt.

    Bahner war in den vergangenen Tagen mit einem Aufruf zu bundesweiten Demonstrationen und einem Eilantrag für die Aufhebung aller Corona-Schutzmaßnahmen bekannt geworden. Das Bundesverfassungsgericht hatte den Antrag aus diversen Gründen für unzulässig erklärt.

    Bahner hatte daraufhin geschrieben, es sei ihr "leider nicht gelungen, (...) die freiheitlich-demokratische Grundordnung in Deutschland (...) vor dem schlimmsten weltweiten Angriff und der blitzschnellen Etablierung der menschenverachtendsten Tyrannei zu retten, die die Welt jemals gesehen hat."

    Beate Bahner stoppte Auto und bat um Hilfe

    Am Sonntagabend um 19 Uhr hatte sie auf ihrer Internetseite ein Statement veröffentlicht, in dem sie ankündigte, sich zunächst für einige Wochen eine Auszeit zu nehmen. Kurz danach hielt sie auf der Straße Autofahrer an und bat sie, die Polizei zu rufen.
    In einer Tondatei, die sie offenbar ihrer Schwester gesendet hatte und die auf Telegram veröffentlicht wurde, heißt es: Sie sei auf die Straße gerannt, weil sie sich durch zwei mutmaßliche Killer vor ihrer Tür bedroht gefühlt habe. Sie habe die Insassen eines anderen Autos um Hilfe gebeten. Doch die hätten zunächst nicht die Polizei rufen wollen.
    Das machten die Zeugen aber schließlich doch, wie die Polizei Berichten zufolge bestätigte. Demnach berichteten die Personen in dem Auto von einer Frau, die sich seltsam verhalten habe. Auch auf die Beamten habe sie einen "sehr verwirrten Eindruck" gemacht, hieß es am Montagabend auf Anfrage beim Polizeipräsidium Mannheim. Zuerst hatte die Rhein-Neckar-Zeitung darüber berichtet.

    In der Sprachnachricht schilderte die Anwältin, mit per Handschellen gefesselten Händen in eine psychiatrische Einrichtung gebracht worden zu sein. Nach dem Gespräch mit einer Ärztin habe sie die Nacht als einzige Patientin in einer Isolierstation verbracht. Am Sonntag habe sie dann ein Zimmer mit Bad und ihr Handy erhalten sowie Bücher gebracht bekommen. Sie sage außerdem, sie sei dort in Sicherheit "vor ganz dunklen Mächten", Besuche seien nicht möglich.

    Bahner hat zudem eine Vorladung zur Kriminalpolizei am Mittwoch, weil der Staatsschutz gegen sie wegen öffentlicher Aufforderung zu Straftaten ermittelt. Hintergrund ist die Aufforderung in ihren Erklärungen, als Widerstand gegen die Einschränkung der Grundrechte, die Corona-Regelungen nicht mehr zu beachten. Sie hatte auch die Bevölkerung dazu aufgerufen, zu bundesweiten Demonstrationen zu gehen und selbst Demonstrationen anzumelden. Auch ihre Internetseite war zweitweise abgeschaltet worden. Das Vorgehen hat auch einige Kritik ausgelöst.

    Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/...chiatrie-.html
    Ob das "Killer" waren, weiss ich nicht! Aber wie würdet Ihr in so einer komplexen Situation auf unbekannte Fremde reagieren?
    Sicher sollte sie sich allerdings nicht fühlen!

    Und wir sind auch wieder beim Thema "Deutungshoheit"! Denn wer bestimmt denn wie, ob ein Mensch psychatrischer "Hilfe" bedarf???

    Psychiatrie im Nationalsozialismus

    Die deutsche Psychiatrie ist nicht von den Nationalsozialisten "missbraucht" worden, vielmehr war sie teilweise intellektuell, strukturell und personell in die Verbrechen verwickelt. Mindestens 296.000 psychisch beeinträchtigte Kinder und Erwachsene wurden ermordet.

    Von der nationalsozialistischen "Machtergreifung" 1933 bis zur Kapitulation des Regimes 1945 reicht das dunkelste Kapitel der neueren deutschen Geschichte. Die Psychiatrie ist davon in besonderer Weise betroffen: Zur Debatte steht nicht, ob die deutsche Psychiatrie zum Teil intellektuell, institutionell und personell in die Ermordung von Hunderttausenden von Patienten verwickelt war, sondern wie, warum und in welchem Ausmaß.

    weiter hier: https://www.psychiatrie.de/psychiatr...zialismus.html
    1933 kommt immer näher!

    LG

    P.S. Hier der Text von Ihrer Webseite:

    Shutdown beenden“ leicht gemacht:
    In wenigen Schritten zurück zur Freiheit
    Kleine Anleitung von Beate Bahner
    Ostersonntag, den 12. April 2020, 19 Uhr

    Steh auf und schüttle Dich. Schüttle Dich nochmal – und zwar richtig! Dann geh ins Bad und nimm eine lange heiße Dusche. Beende Deine Dusche mit einem Wechsel von heiß und kalt und nochmals heiß und kalt. Das tut Dir gut und stärkt Dich enorm, insbesondere für die nächste Grippewelle – und die kommt bestimmt, wie jedes Jahr! Kuschle Dich jetzt in Deinen Bademantel und setz Dich gemütlich hin. Hol Dir zuvor eine große Tasse starken Kaffee oder Tee, oder trinke einen richtig guten Wein. Ausnahmsweise darf es sogar ein ordentlicher Schnaps sein, auch der wirkt bei großen Schocks. Denn Du hast einen Schock und Du bist noch immer in der größten Schockstarre, die Du je erlebt hast. Daher musst auch Du Dich davon ein paar Tage, vielleicht sogar einige Wochen gut erholen. Weil Du nämlich gerade aus dem unglaublichsten Horrorfilm kommst, den Du je gesehen hast. Du hast auch deshalb eine Schockstarre, weil Du wahrscheinlich sowieso nie Horrorfilme siehst und Dich mit Horror also einfach nicht auskennst. So ging es mir doch auch noch bis vor zwei Wochen! Ich lese auch keine „Verschwörungsbücher“ und ähnliches, man will sich ja schließlich bei seinem oft anstrengenden Alltag nicht zusätzlich belasten. Daher wissen wir alle hier in Deutschland (abgesehen von unseren hochbetagten Eltern und Mitbürgern) gar nicht, was Horror überhaupt ist. Denn seit fast 75 Jahren leben wir hier - auf diesem ganz wunderbaren und kostbaren Planeten – und insbesondere hier in Europa und in Deutschland in einer gut funktionierenden Gesellschaft und haben alles, was wir zum Leben brauchen. Vor allem können wir unser Leben so gestalten, wie wir es mögen, nämlich frei und selbstbestimmt und so wunderbar vielfältig und bunt! Da ist es schon völlig klar, dass Dich der Horrorfilm, den Du gerade gesehen hast, in Schockstarre versetzt. Aber jetzt endlich ist dieser Film vorbei und Du musst jetzt wirklich dringend raus an die frische Luft und Sonne tanken. (Sonnenschutz nicht vergessen, es wird hoffentlich schön am Ostermontag!) Aber rufe zuerst Deine besten Freunde an, oder Deine Familie, oder Deine lieben Nachbarn. Das braucht Ihr alle jetzt dringend, denn Ihr alle wart im selben Horrorfilm dabei – und zwar höchstpersönlich und aktiv! Wir alle haben denselben Film gesehen, auch wenn manche diesen Film im Moment gar nicht so schrecklich fanden, einige fanden den Film sogar richtig gut und wünschen sich eine Fortsetzung. Triff Dich daher heute nur mit Gleichgesinnten, die wie Du auch keine Horrorfilme mögen. Die anderen kommen später sicher gerne dazu und wir werden uns darüber freuen. Packe zuvor einen tollen Picknickkorb und tue die allerbesten Dinge rein, die Du vorrätig hast. Nimm auch eine Rolle Klopapier mit, denn Euer Picknick wird im Freien stattfinden. Vielleicht habt Ihr aber sogar Glück, und die Bars, Cafes, Restaurants und öffentlichen Einrichtungen in Euren Städten und Gemeinden machen schon am Ostermontag wieder auf! Sucht Euch für Euer Picknick den allerschönsten Platz, den Ihr finden könnt, auch wenn Ihr nicht die einzigen dort seid. In diesem Fall rutscht einfach alle ganz eng zusammen und teilt Euch die leckeren Sachen, die Ihr mitgebracht habt. Und dann esst und trinkt gemeinsam, erzählt Euch die besten Witze, seid albern und lacht wie verrückt miteinander! Das ist das beste Mittel gegen Schockstarre! Und dann fallt Euch alle in die Arme und haltet Euch fest - ganz lange, ganz fest. Wir brauchen das jetzt dringend, denn die meisten von uns hat dieser Horrorfilm zutiefst erschüttert und entsetzt. Und dann esst und trinkt einfach weiter und lacht und tanzt und singt den ganzen Tag und die ganze Nacht und die nächsten Wochen und Monate und Jahre – und überhaupt sooft Ihr könnt! Seid wieder unbeschwert und fröhlich wie noch im März, und schmiedet dann Pläne für Euer weiteres Leben. Und redet ganz viel miteinander darüber, wie wir alle, Du und ich, jede und jeder von uns, unsere schöne Welt ab sofort noch besser machen können! Und dann stehen wir auf, gehen raus und packen es wirklich an! Und genießen dabei unsere wunderbare Freiheit, allein und gemeinsam! Denn sie ist wirklich das allerhöchste Gut, das wir Menschen und auch die Tiere hier auf Erden haben! Feiern wir daher – heute am Ostermontag – alle gemeinsam unsere Auferstehung! Feiern wir dies heute und feiern wir dies für den Rest unseres Lebens! Und falls Ihr mögt, dann sehen und hören wir uns gerne wieder, allerdings frühestens im Mai. Denn ich mache jetzt mal meinen eigenen „Shutdown“, um mich ein paar Wochen zu erholen. Es ist nämlich ein weiterer Schock, wenn man plötzlich merkt, dass der lauteste Polizeihelikopter aller Zeiten hinter einem selbst her ist. Es kann also schon ein Weilchen dauern, bis ich keine Angst mehr habe vor Helikoptergeräuschen. Daher werde ich jetzt auch keine Emails mehr beantworten und auch nicht ans Telefon gehen und auch keine neuen Mandate annehmen. Ich weiß, dass Ihr das gut versteht und respektiert, vielen Dank an Euch alle! Und wenn ich wieder fit bin, dann mache ich erst mal das, wozu Ihr in den letzten Wochen genug Zeit hattet: Wohnung aufräumen, Keller ausmisten – und schließlich auch mein eigenes Leben neu sortieren. Und ich höre auf mit rauchen. J Und dann ist in ein paar Wochen auch bei mir endlich wieder „alles Corona“! Alles wird wieder gut. Und hoffentlich sogar noch viel besser! Es wird vielleicht das beste Jahrhundert sein, in dem die Menschen je gelebt haben: Weil wir jetzt – nach diesem Horrorfilm - alle wissen, was wirklich wichtig ist und was wirklich zählt. Deshalb freue ich mich auf diese Zeit und werde doch nicht nach Schweden auswandern. Wir sehen uns also bald wieder! Bis dahin grüße ich Euch ganz herzlich, Eure Beate Bahner P.S.Ach ja, und noch was: Bleibt künftig wachsam und schützt Euch mit allen Mitteln gegen die wahren und schlimmsten und grauenvollsten Killerviren in dieser Welt! Ihr seid jetzt wirklich geimpft dagegen - und hoffentlich für den Rest Eures Lebens immun!

    Bahner erklärt Shutdown mit sofortiger Wirkung für beendet:
    Corona-Auferstehungs-Verordnung vom 11. April 2020
    zur Corona-Auferstehungs-Verordnung hier klicken


    Chronologie des Kampfes von Beate Bahner um den Erhalt des Rechtsstaats, die Bewahrung der Grund- und Menschenrechte und den Erhalt der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland
    zur Chronologie hier klicken
    Das klingt für mich nicht verrückt, sondern vielmehr absolut verzweifelt!
    Verzweifelt darüber, dass so viele Menschen einfach nicht verstehen (wollen), was gerade passiert.
    Und es ist auch eine Überreaktion, die wohl nicht passiert wäre, wenn sie sich doch mit VT beschäftigt hätte.

    P.P.S. Im Übrigen wird Frau Bahner jetzt wirklich von allen Seiten nach allen Regeln der "Kunst" fertiggemacht!

    https://www.rnz.de/nachrichten/heide...id,508747.html

    und ... nach unten scrollen:

    http://www.lawinfo.de/index.php/8-ausgewaehlte-rechtsgebiete/allgemein/1029-beate-bahner-die-dummschwaetzerin

    Mag ja sein, dass sie es schlecht gemacht hat!

    Aber die anderen "feinen" Damen und Herren machen?

    Gar nix!!!
    Geändert von AreWe? (14.04.2020 um 07:37 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #117
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Ausrufezeichen Rechtsanwältin Beate Bahner in Psychiatrie gesperrt. Telefonmitschnitt



    Dieses Video ist ein Telefonmitschnitt aus der Psychiatrie von Rechtsanwältin von Beate Bahner. Zitat aus der der WhatsAp (?) Nachricht von Rechtsanwältin Beate Bahner. „Liebste Schwester ich sage Dir es ist alles noch viel, viel viel schlimmer als ich es in meinen Eilantrag an das Bundes Verfassungsgericht geschrieben habe, …es ist so grauenvoll…..aber jetzt bin ich hier.“
    Querverweis: https://www.globale-evolution.de/sho...l=1#post435594

    Corona 10 - Rechtsstaat gestorben Bahner zerstört !

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #118
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    UNGLAUBLICH: Anwältin Bahner in die Psychiatrie (Audionachricht im Video)



    Die Anwältin Beate Bahner, die mit Ihrem Eilantrag vor dem Bundesverfassungsgericht scheiterte, wurde wohl in die Psychiatrie gesteckt - Leonid Iljitsch Breschnew lässt Grüßen.
    KLARTEXT - Zurück bleiben ein Audio und viele Fragen



    Die Heidelberger Fachanwältin für Medizinrecht ist an Ostern verschwunden, in der Psychiatrie. Niemand weiß Genaueres. In der vergangenen Woche hatte sie das Bundesverfassungsgericht angerufen und Beschwerde gegen die Corona-Verordnungen eingelegt. Die aktuellen Corona-Verordnungen bezeichnete sie als eklatant unverhältnismäßig. Ihre Klage wurde nicht angenommen. Am Samstag und Sonntag wollte sie zunächst ihre Zulassung zurückgeben, widerrief dann aber diesen Schritt. In einer Auferstehungs-Verordnung erklärte sie daraufhin den Shutdown mit sofortiger Wirkung für beendet. Dann kam die Nachricht, sie sei in die Psychiatrie verlegt worden. Dort scheint sie noch immer zu sein. Eine richterliche Verfügung für die vorausgegangene Festnahme gibt es nicht, wie Bahner sagt. Sie berichtet auf einem am 11. April eingerichteten Kanal, sie sei misshandelt worden. Das einzige, woran sich selbst Freunde und Nachbarn halten, ist die Tonaufnahme, die man bei "Höllensturz" anhören kann https://soundcloud.com/user-948040119... Wir sind auf die Spurensuche gegangen, haben an der Kanzlei in Heidelberg geklingelt, mit einer Nachbarin gesprochen und die Tonaufnahme ausgewertet ....
    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (14.04.2020 um 21:42 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #119
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona Aktuell: Denken die Regierungen, dass wir verblödet sind? (Raphael Bonelli)



    Corona Aktuell: In diesem Video zeigt Univ.-Doz. DDr. Raphael Bonelli wie Staat & Medien mit ihren Übergriffen immer näher an unsere Intimsphäre heranrücken.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #120
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Fälschen was das Zeug hält!

    Kalispell Doc: COVID Death Certificates Manipulated

    Folks have been sharing this video with me from all over Montana. As of Thursday night, it's already received over 350,000 views and thousands of shares on Facebook.
    In the video, Kalispell, Montana Dr. Annie Bukacek says COVID-19 death certificates are being manipulated, and that the CDC is instructing physicians to exaggerate COVID-19 deaths on death certificates.
    Dr. Bukacek is the founder of Hosanna Health in Kalispell. She also serves on the Flathead City-County Health Board, and is the director of the Montana Pro-Life Coalition.

    The Montana Daily Gazette, a new conservative news site, first shared the video in a post earlier this week headlined,"Montana Doctor Blows the Whistle on the CDC’s Manipulated Coronavirus Figures."

    Here's the full video posted by Liberty Fellowship:



    Update at 515 AM Friday: The Daily Wire is featuring a report on the CDC's Dr. Fauci. He was on NBC's Today show and was asked if the death counts are being inflated. Here's what Fauci told NBC:

    You know, Savannah, there is absolutely no evidence that that’s the case at all. You know, I think it falls under the category of something that’s very unfortunate, these conspiracy theories that we hear about. Every time we have a crisis of any sort, there’s always this popping up of conspiracy. I think the deaths that we’re seeing are coronavirus deaths, and the other deaths are not being counted as coronavirus.

    Read More: Kalispell Doc: COVID Death Certificates Manipulated | https://newstalk955.com/kalispell-do...edium=referral
    Ja, klar, wer eins und eins noch rechnen kann, ist ein VT!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •