Seite 143 von 143 ErsteErste ... 4393133139140141142143
Ergebnis 1.421 bis 1.423 von 1423

Thema: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

  1. #1421
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.099
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Die drei Phasen der Impflicht:
    Information, Kontrolle, Vorladung zu Impftermin

    Regierung legt Details zu Impfpflicht vor. SPÖ und Neos an Bord. Nehammer an Impfgegner: "Das Mittel zur Freiheit ist die Impfpflicht"

    Lockdown für Ungeimpfte bleibt
    Nehammer und Mückstein sagen, der Lockdown für Ungeimpfte bleibe aufrecht und werde alle zehn Tage verlängert. Der Lockdown für Ungeimpfte habe mit der Einführung der Impfpflicht nichts zu tun, sondern er richte sich nach der Frage, ob weiterhin durch die Pandemie das Gesundheitssystem an die Grenze der Belastbarkeit gelangen könne. Da Ungeimpfte die Spitäler ungleich mehr belasten als Geimpfte, bleibe der Lockdown für Ungeimpfte bis auf weiteres aufrecht.
    https://kurier.at/politik/inland/imp...eckt/401872904
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #1422
    Erfahrener Benutzer Avatar von zottel
    Registriert seit
    26.06.2012
    Ort
    Nähe Eden
    Beiträge
    1.263
    Blog-Einträge
    9
    Mentioned
    77 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 250142

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Marcel Barz: Corona und Zahlen – Werden uns die Corona-Zahlen neutral präsentiert?




    Besserwisser. Prinzipienreiter. Pedant. Oder auch Erbsenzähler.
    Egal, als was man Marcel Barz bezeichnen mag: Er nimmt es genau. Und wann wäre es wohl angebrachter, sich den Daten mit Sinn, Verstand und einer extremen Genauigkeit zu widmen, als bei den Daten zur Corona-Pandemie?
    Überzeugt davon, dass die Maßnahmen der Regierung voll und ganz ihre Berechtigung haben, nahm er die Herausforderung eines zweifelnden Freundes an und widmete sich der Analyse der offiziellen Rohdaten von Robert Koch-Institut und Statistischem Bundesamt.
    Was er erkennen musste, schockierte ihn tief: Die offiziell präsentierten Daten sind nicht nur wenig bis gar nicht aussagekräftig, sie verzerren auch die Realität in höchstem Maße.

    Fazit: Er musste seinem Freund Recht geben – jedenfalls so lange, bis er seinen eigenen Fehler findet oder ihm jemand wissenschaftlich beweist, dass er falsch liegt. Dies ist bis heute nicht geschehen. Kein Medium, kein Journalist, kein Wissenschaftler nahm sich seinen Erkenntnissen an.
    Barz steht nun nach eigener Aussage vor einem unlösbaren Problem: Wenn reichweitenstarke Medien, öffentlich-rechtliche wie private, die sich teils so genannten Qualitätsjournalismus auf die Fahne schreiben, kein Interesse an seinen Ausführungen zeigen, entsteht ein eklatanter Informationsmangel im Großteil der Bevölkerung, der nicht aufzulösen ist.

    Im schlimmsten Fall führt dies dann dazu, dass aufgrund fahrlässig oder vorsätzlich falscher Behauptungen Grundrechte eingeschränkt und der Alltag von Millionen Menschen zerstört wird. Ohne Diskussion, ohne Respekt für Andersdenkende und vor allem ohne unabhängigen Journalismus ist eine freie und friedliche Gesellschaft schwer umzusetzen. Einen solchen Zustand wird eine Demokratie nicht aushalten können. WIR setzen dem etwas entgegen, nicht zuletzt dank Ihrer Unterstützung. Der Vortrag wurde am 20.01.2022 aufgenommen.


    LG
    zottel
    "Immer weigere ich mich, irgendetwas deswegen
    für wahr zu halten,
    weil Sachverständige es lehren, oder auch,
    weil alle es annehmen.

    Jede Erkenntnis muss ich mir selbst erarbeiten.
    Alles muß ich neu durchdenken, von Grund auf,
    ohne Vorurteile."


    Albert Einstein (1879-1955)

  3. #1423
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    12.099
    Mentioned
    265 Post(s)
    Follows
    1
    Following
    0
    Renommee: 551213

    AW: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

    Jetzt hatte ich einen wirklich verrückten Gedanken (rein theoretisch);
    Trudeaus (Kanada) hat über das Ausrufen vom Notstand, auch neue Gesetzt geltend gemacht wie:
    Bekämpfung von Geldwäsche (inkl. Kryptos beschlagnahmen) und Terrorismusfinanzierung (weiss wer was sonst noch hinter den gesetzen steht? Ich las noch etwas wegen Immobilien).

    Aber auch: Zitat:
    "Die Emergency Measures Regulations der Regierung: SOR/2022-21 der kanadischen Regierung verbietet die Teilnahme an einer öffentlichen Versammlung, bei der vernünftigerweise davon ausgegangen werden kann, dass sie zu einer Störung der öffentlichen Ordnung führt.

    Das Gesetz gilt jedoch nicht für „Personen aus einer Gruppe von Personen, deren Anwesenheit in Kanada nach Entscheidung des Ministers für Staatsbürgerschaft und Einwanderung oder des Ministers für öffentliche Sicherheit und Notfallvorsorge im nationalen Interesse liegt“.
    Dazu gehören Indianer, Flüchtlinge, Einwanderer, Asylbewerber und geschützte vorübergehende Einwohner.

    Es hat den Anschein, als betrachte die kanadische Regierung einheimische Kanadier als Bürger zweiter Klasse, die weniger Rechte haben sollten als Ausländer.
    Wie kann eine solch dreiste Diskriminierung aufgrund von Hautfarbe und Nationalität überhaupt legal sein?" Zitat Ende.


    Also rein Theoretisch eine praktische Trucker-Story, um solche Gesetze durchboxen zu können.
    Passt eigentlich perfekt zum Great Reset.

    Un mein verrückte Gedanke dazu?
    Was, wenn die Trucker (oder ein markanter Teil davon), bezahlt wurde um zu Demonstrieren?
    Bei der ANTIFA wurden bezahlte Demonstranten schon mehrfach belegt. Oder noch ein Stück krasser: Der Putsch in der Ukraine.
    Das war ein finanziert Putsch im Interesse der USA.

    Ottowa und Trucks. Ein gutes Bühnenbild um Hollywood umzusetzen. Perfekt für eine Ablenkung, für Notstand, um gezielt einige Gesetzte neu einzuräumen. Rein Theoretisch natürlich.

    So würde auch der Rest sinn machen, weil die uns überall auf den Strasse sehen möchten. Von Anfang an ist mir die Spaltung in den Medien aufgefallen.

    Wir werden sehen. Bald schon. Rein theoretisch.

    https://uncutnews.ch/trudeaus-protestverbot-nimmt-fluechtlinge-immigranten-und-ethnische-minderheiten-aus/
    https://www.finanztrends.de/kryptoma...nada-moeglich/
    https://corona-transition.org/kanada...owdfunding-und
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 8 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 8)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •