Seite 14 von 138 ErsteErste ... 41011121314151617182464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1377

Thema: Corona Virus - politisch/psychologisch betrachtet!

  1. #131
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Massenprotest gegen den Lockdown in den USA

    Ja, es wird immer schlimmer!
    Und es ist auch kein Wunder, sondern der Grund liegt bei den Medien, die ganz bewusst immer weiter den falschen Weg gehen!
    Da kommt noch viel mehr!

    Die Bürger des US-Bundesstaates Michigan haben gegen den willkürlichen Befehl der Gouverneurin Gretchen Whitmer zu Hause eingesperrt zu sein mit einem stundenlangen Autocorso protestiert. Um die "social distancing" Regeln einzuhalten fuhren sie mit ihren Fahrzeugen durch die Hauptstadt Lansing und drückten durch Hupen ihren Unmut aus. Der Protest begann um 11:00 Uhr und ging um 16:00 Uhr immer noch.


    Die Menschen sagen, es werden ihnen durch das Zuhausebleiben die in der US-Verfassung festgeschriebenen Rechte vorenthalten, was keinerlei Rechtfertigung hätte und ihre Lebensumstände erheblich einschränkt und schadet.

    Kommentare:

    "Sie hat ihre Autorität überschritten, und das weiss sie auch. Sie tretet auf den 1., 5. und 14. Verfassungszusatz und sie steht ausserhalb des Gesetzes. Jeder Bürger sollte seine verfassungsmässigen Rechte kennen!!!"

    "Demnächst landesweit! Die Menschen dort, wo ich lebe, stehen kurz davor zu platzen."

    "Lasst uns das in allen Bundesstaaten machen!"

    Ich zeige den folgenden Bericht von Fox News darüber. Beachtet dabei, es ist der 16. April und bitter kalt mit Schneefall in Michigan. Scheiss Klimaerwärmung!



    Es brodelt also in Amerika und wenn Trumpstein nicht schnell die Einschränkungsmassnahmen wegen dieser Fake-Pandemie aufhebt, dann wird das nichts mit seiner Wiederwahl.


    Die Medien lügen wie immer und berichten, nur einige hundert Fahrzeuge haben teilgenommen, dabei sind es zig-tausende.


    Mit ihren SUVs und Pick-Ups zu protestieren ist eine Sache, aber was ist erst wenn die US-Bürger ihre Waffen auch noch rausholen? Es kamen einige Demonstraten vor das Kapitol mit ihren Sturmgewehren und trugen Schutzwesten:


    Deswegen gibt es den 2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, das Recht auf Waffenbesitz, um sich gegen eine Diktatur wehren zu können.

    Heute Donnerstag werden die Zahlen der neuen Anträge auf Arbeitslosigkeit für die Woche veröffentlicht, was mindestens 6 Millionen neue Jobverluste in den USA aufzeigen wird. Damit sind in nur vier Wochen 20 Millionen Amerikaner wegen der Corona-Massnahmen arbeitslos geworden!!!

    Das hat es in der ganzen Geschichte der Vereinigten Staaten noch nie gegeben. Die meisten Amerikaner existieren gerade so dahin von Zahltag zu Zahltag, und wenn nur ein Monatsverdienst ausfällt, landen sie auf der Strasse.

    Ich finde in Europa sollte auch diese Art des Protest mit dem Auto praktiziert werden, denn damit verletzt man keine "Abstandsregeln", weswegen die befehlshörige Polizei Menschensammlungen aufgelöst.

    Ein sogenanntes "Epidemiegesetz" und "Erlasse" der Regierungen können doch nicht Grundrechte aufheben, denn wo ist dann der Unterschied zu Hitlers Machtergreifung 1933 mit seiner Behauptung eines Notstandes???

    Seit über 70 Jahren belehrt man uns über die Nazi-Zeit und wie es dazu kam. Man hat uns aufgefordert, "wehret den Anfängen", nur es wehrt sich kaum einer.

    Die ganzen links-grünen Blockparteien haben uns vor den neuen Rechten gewarnt, dabei überholen sie jetzt rechts alles mit ihren diktatorischen Massnahmen und Duldung des Rechtsbruchs. "Wenn WIR es machen ist das kein Faschismus!"

    Die meisten von euch verstehen gar nicht was Faschismus ist. Es ist nicht "Nationalismus" und schon gar nicht "Patriotismus", sondern wenn der Staat in Kooperation mit den Medien und Konzernen dem Volk diktiert, was "gut" für es ist, die Freiheitsrechte einschränkt mit der Ausrede es sei nur "zum Schutz und zum Wohle", wenn der Körper einem nicht mehr gehört, sonder der "Volksgemeinschaft", also dem Staat, und wenn diejenigen die Kritik an den Massnahmen üben mundtot gemacht und eingesperrt werden. Das passiert doch jetzt alles.

    Fakt ist, es gibt keinen "Notstand", der diese faschistischen Massnahmen rechtfertigt, der findet nur durch Zahlenmanipulation und Panikmache in den Medien statt.

    Die Amis sind uns halt wieder einen Schritt voraus, haben noch Eier in der Hose und kämpfen um ihre Freiheitsrechte!!!

    Jetzt bin ich mal gespannt, welche Ausreden ihr in den Kommentaren schreibt, nichts tun zu müssen, und den Bruch eurer Rechte mit der Corona-Lüge akzeptiert.

    --------

    UPDATE: Die Zahlen sind raus. Es haben sich 5,245 Millionen Amerikaner in der letzten Woche neu arbeitslos gemeldet. Addiert bedeutet das, in vier Wochen haben 22,025 Millionen wegen dem Shutdown den Arbeitsplatz verloren. Anders ausgedrückt, für jeden angeblichen Coronatoten (30'985) gingen 710 Jobs drauf. Ist es das wert?

    Querverweis: https://www.globale-evolution.de/sho...l=1#post435660

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #132
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Covid-19-Kontaktnachverfolgung

    Der zweite Satz ist was?

    Eine Behauptung, nichts weiter als eine Behauptung!

    Was Tracing-Apps vermutlich können – und was nicht

    Eine möglichst lückenlose Nachverfolgung aller Kontakte von Covid-19-Fällen ist entscheidend im Kampf gegen Corona. Eine spezielle App-Technologie soll dabei helfen. Was die Technologie kann und was nicht – ein Überblick.
    Die Bemühungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind auch in Deutschland weiter in vollem Gange. Am Mittwoch erklärten Bund und Länder, welche Maßnahmen man in den kommenden Wochen plant und für besonders wichtig hält. Neben einer Aufrechterhaltung der Kontaktbeschränkungen setzen die Verantwortlichen vor allem auch auf eine "vollständige Kontaktnachverfolgung". Denn nur, wenn alle Kontakte einer mit Covid-19 infizierten Person identifiziert und benachrichtigt werden können, lässt sich eine unbemerkte Weiterverbreitung des Virus wirksam eindämmen.

    weiter hier: https://www.t-online.de/digital/id_8...was-nicht.html
    Wenn ein Kontakt positiv getestet wurde, sollen alle in der Kette darüber informiert werden, ohne dass man wissen muss, wer genau welcher Kontaktpunkt war. Die Verwendung der Technologie soll auf freiwilliger Basis geschehen. Ein Ziel ist, Infektionsherde schnell zu identifizieren und unter Quarantäne zu stellen, damit das öffentliche Leben wieder hochfahren kann, wie Angela Merkel in ihrer Pressekonferenz erklärte.

    Quelle: https://netzpolitik.org/2020/bundesr...#spendenleiste
    Das Ziel dürfte eher sein politisch mißliebige Gruppen zu finden und wegzusperren!

    Unsere "Schein"-Heiligkeit AKK (Angela Käfig Kanzlerin) kann erklären was sie will .......

    LG

    P.S.
    Snowden warnt eindringlich vor Corona-Apps: "Architektur der Unterdrückung"

    Von den sogenannten Leitmedien kaum beachtet, ist Edward Snowden als kritischer Mahner nach wie vor aktiv. Es sind insbesondere die geplanten staatlichen Maßnahmen in Sachen Tracking-App, vor denen der IT-Experte warnt. Die Zeit werde sich nicht mehr zurückdrehen lassen.

    Den Vorwurf, ein "Verschwörungstheoretiker" zu sein, muss sich Whistleblower und IT-Fachmann Edward Snowden nicht gefallen lassen. Aufgrund seiner hieb- und stichfesten Enthüllungen – etwa über die weltumspannenden NSA-Abhörmaßnahmen – sitzt der ehemalige CIA-Mitarbeiter nach wie vor im Moskauer Asyl. Wenn überhaupt jemand angesichts seiner persönlichen Einblicke, Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich institutionalisierter IT-Fragen Glaubwürdigkeit besitzt, dann ist das Edward Snowden.


    Quelle: https://deutsch.rt.com/international...den-warnt-vor/
    Geändert von AreWe? (16.04.2020 um 20:19 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #133
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Mediales Massen-Bombardement! Wozu?

    Selbst dem schwächsten Stern unter dem Firmament muss doch so langsam ein Licht aufgehen. Die Medien bombardieren ohne Unterlass den gesunden Menschenverstand mit den Haarsträubendsten Thesen, Hochrechnungen und Behauptungen. Auch wenn man ein wenig länger braucht bis die Hirnwindungen in Schwung kommen, irgendwann stellen sich unweigerlich Fragen. Warum um Himmelswillen findet kein anderes Thema mehr Einzug in die Berichterstattung, wo man nicht zumindest eine „Duftnote“ von Covid-19 platzieren kann?

    Zu Beginn der Massenvernichtung intellektueller Meinungsfreiheit, war es aus Sicht der Nomenklatura sicherlich einleuchtend. Nach einigen Pilotversuchen war man gut auf einen – normalerweise unglaublichen – Propagandafeldzug vorbereitet. Mit aller Macht wurde medial auf die Bevölkerungen eingedroschen, dass ihnen hören und sehen verging.
    Zumindest einen Teilerfolg fuhr man auch ein, das Thema Covid-19 entwickelte sich zu einem „Glaubenskrieg“. Die einen als Anhänger der „Bullshit-Theorie“ und die anderen als Anhänger der „Systemtheorie“. Was da – nicht nur online – an Raufereien entstanden ist, kann man nur als „sagenhaft“ bezeichnen.
    Die Kaste der „Melde-Muschis“ hat direkt zur Höchstform aufgespielt, so dass sich ehemalige Stasianwerber im Nachhinein als totale Versager gefühlt haben müssen. Aber warum wird nun weiter gebombt, mal als berechtigte Frage in den Raum gestellt? Bevor ich darauf eingehe, möchte ich noch kurz ein weiteres – mir wichtiges – Thema anschneiden:
    Die „Alten“

    In den Kommentaren hat R2D2 – wie ich R363 immer liebevoll schimpfe – eine Theorie zum Besten gegeben. Zumindest in Teilen stimme ich dem zu. Mir fehlt allerdings ein ganz wesentlicher Aspekt und den möchte ich ansprechen. Die „Alten“ könnten ein „De ja vue“ bekommen, ob dem was im Augenblick passiert. Auch da ist das mediale Dauerbomben ein nützliches Mittel, da die Menschen mehr damit beschäftigt werden sollen welche Gefahren im Augenblick durch den „Killer-Virus“ drohen. Man trennt die „Alten“ von den Jungen, um da gesundheitliche Gefahren auszuschließen. Wie gut das in dieser Form funktionieren könnte, sollte mal ein ernst zu nehmender Virologe erklären. Was aber auf jeden Fall funktioniert, die „Alten“ in Angst um sich selber… und die Jungen in Angst um Ihre Älteren zu halten. Sicher…ist sicher!
    Realität vs. Medien+Politik

    Würden wir es mit einem „Killervirus“ zu tun haben, würde jeder von uns bereits unzählige Opfer benennen können. In der Realität hingegen, kenne ich niemanden der auch nur einen wirklich ernsten Fall zu berichten hätte. Die zweite Coronatote hier in Nova Scotia, war in Ihren 90ern und hatte massive Vorerkrankungen. Trotzdem dröhnt auch hier, immer die selbe Kriegstrommel. Die Leute in Reih und Glied halten, niemand verlässt die Formation. Ähnlich wie in Deutschland, bröckelt aber auch hier die Mauer der Akzeptanz immer weiter und daran ändert auch die massive Manipulation der Medien nichts. Genau hier beginnt nun die Zwickmühle für die Initiatoren des globalen Unfugs und das halte ich für nicht ungefährlich, wenn ich ehrlich bin.

    Bis zu einem gewissen Umfang, lassen sich systemtreue oder auch gutgläubige sowie dumme Menschen steuern. Mit wachsenden Einschränkungen und Entbehrungen jedoch, steigert sich der Unmut und damit auch die Unzufriedenheit. Menschen beginnen über Sinn und Unsinn der Maßnahmen zu diskutieren und selbst sonst so systremtreue Bürger, beginnen nach links und rechts über den Tellerrand hinaus zu sehen. Ganz hartgesottene lassen sich auch von Fakten nicht beirren, ein Großteil der Übrigen hingegen schon. Dort beginnen Zweifel an der offiziellen „Story“ zu wachsen und je tiefer die Menschen blicken, umso mehr stören sie sich an der Darstellung.
    Hier entsteht ein weiteres Problem, wankelnde Obrigkeiten neigen zu drastischen Maßnahmen. Was am Ende unternommen wird um die Zweifler und Verschwöhrungstheoretiker wieder ins Glied zu prügeln, lässt sich nur erahnen. Das Regierungen dabei nicht zimperlich sind – um die eigene Macht zu erhalten – spiegelt die Geschichte jedoch hundertfach wieder. In diesem Punkt bin ich mir relativ sicher, bevor die kritische Masse erreicht wird, dreht man den Hahn richtig auf.

    Kommen wir also zurück auf die Kernfrage in diesem Artikel, warum bleibt das mediale Massen-Bombardement auf Hochtouren am laufen? Würde es eine wirkliche Bedrohung sein, wäre eigentlich das Gegenteil der Fall, schließlich will man die Bevölkerung beruhigen. Nichts ist schlimmer als ein panischer Mob, der vor Todesangst anfängt zu wüten. Nun ich denke diese Frage müssen wir für heute so im Raume stehen lassen, wobei ich mit einer zeitnahen Aufklärung rechne. Ob uns das Ergebnis dieser „Offenbarung“ dann gefällt ist eine weitere Frage. Vielleicht aber, geht es auch um etwas völlig anderes und wir sollen nur davon abgelenkt werden? Möglichweise etwas, worauf die Machtelite gar keinen Einfluss hat?

    Carpe diem und bleiben Sie wachsam

    Quelle: https://www.iknews.de/2020/04/16/med...ardement-wozu/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #134
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona-Schauspiel um die Medizinjuristin Beate Bahner, für die alles ganz anders war

    Das wichtigste wird im Text falsch wiedergegeben - Audiodatei
    Lest keine rechte Lügenpresse, beteuerte sie, antwortete aber nicht auf Fragen nach der Audiodatei, die sie ihrer Schwester aus der Psychiatrie geschickt hatte.

    Das ist falsch.

    https://www.youtube.com/watch?v=BiWzHZAMJCg

    Bei 7:50 fragt eine Frau, die sich zuvor als "von RTL" zu erkennen gibt, was denn nun mit der Audiodatei sei. Daraufhin antwortet Beate Bahner sehr kurz und etwas leiser, aber mehrmals "Alles fake." Die Menge reagiert darauf empört und die Reaktionen darauf wiederum von Beate Bahner, verbal, wie nonverbal, sind ein Schlüsselhinweis darauf, mit wem man es bei Frau Bahner zu tun hat.

    Quelle: https://www.heise.de/forum/Telepolis...36490766/show/
    Also entweder war das von Anfang an ein durchdachtes Schauspiel oder da ist in der Zeit ihrer Inhaftierung "etwas geschehen"!

    Ich erinnere an den Fall Kachelmann!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #135
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona27



    Trotz deutlich verbesserter Zahlen, ändert sich nur sehr wenig am Lockdown und den Einschränkungen. Das muß keiner Verstehen. Heute gibt es mal zwei neue Grafiken, die sie noch nicht kennen. Vielleicht helfen diese Ihnen ja zu verstehen wie unglaublich tödlich dieses Virus ist. Natürlich halten wir uns alle an die behördlichen Anweisungen und wissen, dass SARS COV 2 - Covid 19 eine gefährliche Erkrankung ist.


    SEHR LUSTIGES DETAIL!! Ich wollte gerade noch einmal etwas aus dem Situationsbericht kopieren ... und er ist WEG. Cool - das RKI schaut meine Videos und reagiert sofort. Jetzt bin ich stolz. DIe Englische VErsion ist schon angepasst. (WIe gut dass ich es kopiert habe) Liebes RKI - bitte wieder uploaden - ist sonst peinlich Heute nicht viele Artikel aber dafür schöne neue Zahlenspiele. Im Grunde haben wir längst das erreicht, was gefordert wurde, nur nimmt das keiner wahr - oder will es nicht wahrnehmen
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #136
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Dr. Pilopp: Covid19 ist KEIN Killervirus! | Ein weiterer Arzt steht auf



    Die Zahl der Ärzte und Virologen, die Beurteilung und Maßnamen rund um das Corona-Virus kritisch sehen, wächst von Tag zu Tag. Dr. Götz Pilopp, ein ganz normaler Allgemeimmediziner, fordert die Bundesregierung auf, sofort alle Einschränkungen unserer Grundrechte zu beenden und bittet seine Kollegen, endlich damit aufzuhören von einem Killervirus zu sprechen.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #137
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Corona 29



    Die Basisreproduktionsrate liegt bei 0,7 und das RKI sieht keinen Grund die Massnahmen zu beenden. International hat sich gezeigt, dass die Massnahmen sinnlos sind. Unverändert wird versucht Panik zu erzeugen, entgegen der vom RKI selbst bestätigten Datenlage
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #138
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Alles Maske - oder was?


    Stilbruch
    @stilbruchlive

    [1/3] @MPKretschmer
    es ist ja nett, dass Sie am Freitag Nachmittag eine #Maskenpflicht für #Sachsen verkünden, die ab Montag gelten soll. Die Dinger bekommt man aktuell ja auch überall hinterher geschmissen. Haben Sie noch weitere brilliante Ideen auf Lager?

    Quelle: https://twitter.com/stilbruchlive/st...37491693965312
    Das habe ich mich auch schon gefragt!
    Hhmm, da müssen wir wohl selber nähen!
    Aber was, wenn die Masken nicht "gut genug" sind? Kommen dann die Zellenwärter und wir müssen Strafe zahlen?
    Echt schwierig!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #139
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Hört mal her, Ihr Säckel! Kurze Wutrede zum langen Virus-Wochenende

    Schutzhaft. Das Land in den Fängen der Virokraten. Der Exit wird unter Verweis auf immer andere Kriterien hinausgeschoben, obwohl sie erfüllt sind. War es gestern noch die Verdoppelungszeit, ist es heute die Reproduktionszahl. Alles nur vorgeschoben, sonst würden die Verantwortlichen danach handeln. Sie suchen aber nach Begründungen für ihr Nichthandeln, heute, vor Wochen schon – als Handeln zwingend gewesen wäre. I.

    Was wollen sie denn noch? Dass das Virus sich offiziell verabschiedet? Reiseverbot. Willkürliche Schließungen. Widersprüchliche Anordnungen. Systematische Zerstörung der ökonomischen Ordnung. Staatsallmacht und Staatsversagen. Stilllegung von Bildung und Kultur. Verstoß gegen demokratische Spielregeln. Ende der Gewaltenteilung. Die Regierenden vermissen sie so wenig wie die Mehrheit ihrer Untertanen. Untertanen! Ja, dazu lässt die Mehrheit sich erniedrigen und merkt es noch nicht einmal. Freiheit? Wie kann man vermissen, was man vergessen hat! Endlich braucht man nicht mehr selbst die Verantwortung zu tragen. Nicht einmal denken ist mehr zwingend. Es schadet bloß. Ich könnte schreien. Nur zuhause natürlich, sonst heißt es am Ende noch: ab in die Klapsmühle! Der Herzinfarkt, dem ich drei bis fünf Mal täglich nahe bin, wenn ich platze, landet am Ende doch hoffentlich auch in der offiziellen Statistik: Ohne diesen Corona-Schschschsch müsste ich nicht durchdrehen.

    II.

    Also, was nun? Künstliches Koma mit Hilfe von Alkohol? Ich trinke nur in Gesellschaft. Verboten. Ein Freund lernt kochen. Im Selbststudium. Aber ich darf ihn nicht besuchen. Um einen Tisch herumsitzen, mit dem man nicht ersten Grades verwandt ist – verboten. Zum Meisterkoch sei es noch ein weiter Weg, schreibt der Freund. Die Zeit wird er bekommen. Wie ein Hund leide ich an der Schließung der Opern- und Konzerthäuser. Abgesehen davon, dass ich gerade als Opernkritiker auf nicht absehbare Zeit beschäftigungslos bin. Stütze habe ich keine beantragt. Aus Prinzip. Weil ich will mich nicht der großen Nanny an den Rockzipfel hänge. Ich bin verdammt noch mal kein Kind. Obwohl mich die Nanny so behandelt. Mitbürgerinnen und Mitbürger retardieren zu entmündigten Bettnässerinnen und Bettnässern. Für erziehungsberechtigt halten sich Lautsprecher von Söder bis Kleber. Wissen diese Arrrrchchchchch überhaupt, was sie anrichten?
    III.

    Wohl oder übel mehr Fernsehen? Leider bekommt es mir nicht. Schon beim Einschalten das erste leichte Tobsuchtssymptom. Es gibt nur noch das Virus. Das Programm ist zu hundert Prozent infiziert. Es zerstört den gesunden Verstand. Das Virus sitzt in den Gehirnen. Eine einzige Meinung, vorgetragen in zehntausend Talkshows und Extras und Spezials von immer denselben vironal verwirrten Populisten, Volksbeglückern und Betschwestern. Die schärfsten Interviewblondinen kriechen den Söders in den Allerwertesten. Wenn Kleber geradezu rituell auffordert, zuhause zu bleiben, hört es sich an wie: „Wollt Ihr die totale Panik!“
    IV.

    Wenn mir noch mal jemand Geduld und Solidarität empfiehlt, und mir einreden möchte, Freiheitsberaubung rette Menschenleben, schmeiß ich den Kasten aus dem Fenster, der dann die schuldlose Nachbarin trifft, die somit auch in die Corona-Todesstatistik gehört. Wohin denn sonst! Das Virus kennt kein Erbarmen. Dieser Staatsoberhauptdarsteller hat es wirklich gesagt: „Jeder von Ihnen hat Menschenleben gerettet und rettet täglich mehr“. Das ist ein so haarsträubender Schschschrrrreck, dass man … Kann man ihn noch ernst nehmen? Und wenn ich es nicht kann – bin ich dann gemeingefährlich? Denn es gilt doch gewiss auch umgekehrt: Jeder, der den totalen Lockdown für verhängnisvoll hält, zerstört Menschenleben und zerstört täglich mehr. Wir erleben die vollständige Moralisierung einer Notlage. Bitte noch mehr Not! Leiden ist menschlich. Hör her, du Stein! Auch Moralisieren kann töten. Erklär das mal denen, die gerade nicht behandelt werden, obwohl sie an Krebs leiden!

    V.

    Das Schlimmste ist: Die Staatsvertreter halten das Volk für so beschränkt, dass man ihm widerstreitende Fakten – überhaupt Argumentieren, Überzeugen, Streiten – nicht zumuten kann. Es kriegt einfach nur gesagt, was es zu lassen hat. Sonst ist Mutti böse und das ist nicht mehr ihr Land. Ist dieses Volk tatsächlich schon so verweichlicht und verblödet, sich von Ahnungslosen, die jahrelang die absehbare Gefahr ignoriert haben, sagen zu lassen, dass WIR DEUTSCHEN es mal wieder viel besser hinkriegen, wenn wir das Virus einfach mit Geld zuscheißen? Es ist Euer Geld, Ihr Säckel! Die Volksverächter in Berlin spüren Aufwind. Sie dürfen alles verscherbeln, Hauptsache es steht Sicherheit darauf. Das auf die gewählten Flaschen gezogene deutsche Wesen trägt die Aufschrift Sicherheit.
    VI.

    Und fünfundsiebzig Jahre nach dem Ende der letzten Katastrophe wieder eine Stunde Null. Manche träumen davon – wie dieser Bundespräses: „Nach der Krise werden wir in einer anderen, neuen, besseren Gesellschaft aufwachen.“
    Ja, Aufwachen! Aber nicht im Luftreich des Traums, den die Deutschen von jeher beherrschen. Sondern hier und jetzt.

    Quelle: https://www.tichyseinblick.de/kolumn...us-wochenende/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #140
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    30.901
    Blog-Einträge
    273
    Mentioned
    257 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 718586

    Neue RKI-Zahlen widersprechen Kanzlerin Merkel - Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Stefan Homburg



    Haben die Maßnahmen der Regierung gegen das Corona-Virus gewirkt? Nein, sagt der Finanzwissenschaftler Prof. Homburg. Die Reproduktionszahl 1, die die Kanzlerin als Erfolg des Lockdown präsentiert, war schon 2 Tage vor den Maßnahmen des 23.3.2020 erreicht. „Der Lockdown hat überhaupt keine Auswirkungen auf die Verbreitung des Virus“, so der ehemalige Regierungsberater von Kanzler Schröder. Außerdem sei die Pandemie in Europa so gut wie vorbei, meint Prof. Homburg und verweist auf die neusten Zahlen des Euromomo. Link RKI Report Reproduktionszahlen-Zahlen vom 15.4: https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/... Link RKI -Modellierung von Beispielszenarien 20.3.: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N...

    Vor einer Woche:

    Corona-Lockdown wirkungslos? - Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dr. Knut Wittkowski



    Wie sinnvoll sind Lockdown und social distancing als Maßnahmen gegen eine Epidemie wie Corona? Wir sollten alle die Regeln einhalten, aber wir sollten sie auch diskutieren. Prof. Dr. Knut Wittkowski, 20 Jahre Leiter der Abteilung Epidemiologie, Biostatistik und Forschungsdesign an der Rockefeller Universität in New York, bezweifelt, dass Kontaktsperren und Ausnahmebeschränkungen gegen Corona helfen. Damit würde die Epidemie nur verlängert, so der Experte für das Modelling von Epidemien. Einziger Schutz sei die Herdenimmunität.
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •